Sie sind hier: Home > Themen >

Stanislaw Tillich

$self.property('title')

Stanislaw Tillich

Sachsen: Kretschmer, die Sorben und ein fataler Irrtum

Sachsen: Kretschmer, die Sorben und ein fataler Irrtum

Sachsens neuer Premier Michael Kretschmer, CDU, schweigt im TV an der falschen Stelle. Er grenzt damit die Minderheit der Sorben aus und  beweist  nicht allein historisches Unwissen. Er beleidigt auch seinen Vorgänger: den deutschen Sorben Stanislaw Tillich.  Erst einen ... mehr
Sachsen: Drei Herausforderungen für Michael Kretschmer

Sachsen: Drei Herausforderungen für Michael Kretschmer

Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer war ein großer Verlierer der Bundestagswahl. Nun muss ausgerechnet er den Freistaat und die CDU reformieren. Vom großen Verlierer zum Gewinner in wenigen Wochen: Sachsen hat einen neuen Ministerpräsidenten. Michael ... mehr
CDU-Politiker Kretschmer neuer sächsischer Ministerpräsident

CDU-Politiker Kretschmer neuer sächsischer Ministerpräsident

Bei der Bundestagswahl verlor die sächsische CDU viele Stimmen an die AfD. CDU-Ministerpräsident Tillich zog sich daraufhin zurück. Am Mittwoch ist sein Nachfolger gewählt worden. Der CDU-Politiker Michael Kretschmer ist zum neuen Ministerpräsidenten in Sachsen ... mehr
Sächsische CDU wählt Michael Kretschmer zum Parteichef

Sächsische CDU wählt Michael Kretschmer zum Parteichef

Michael Kretschmer ist der neue Chef der sächsischen CDU. Die Delegierten eines Parteitags in Löbau stimmten am Samstag mit großer Mehrheit für den 42-Jährigen. Kretschmer tritt die Nachfolge des bisherigen Landesvorsitzenden und noch amtierenden ... mehr
Wahl zum Ministerpräsidenten: CDU-Politiker Michael Kretschmer will künftig Sachsen regieren

Wahl zum Ministerpräsidenten: CDU-Politiker Michael Kretschmer will künftig Sachsen regieren

Nach der Wahl zum neuen Chef der sächsischen CDU ist es für Michael Kretschmer nur noch ein Schritt zur Macht. Am Mittwoch will sich der 42-Jährige im Dresdner Landtag zum Ministerpräsidenten wählen lassen.  Kretschmer soll als Nachfolger von Stanislaw Tillich ... mehr

SPD fordert "Systemwechsel" in Sachsen

Zu den großen Verlierern der Bundestagswahl gehörte in Sachsen auch die SPD. Landeschef Dulig geht nun in die Offensive und fordert radikale Änderungen. Sachsens SPD setzt ihren Koalitionspartner CDU unter Druck. Auf einem Parteitag der Sozialdemokraten in Neukieritzsch ... mehr

Sachsens Ministerpräsident: Darum tritt Stanislaw Tillich zurück

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt überraschend zurück. Seinen Nachfolger hat er schon bestimmt. Was steckt hinter dem plötzlichen Rückzug? Wann tritt Tillich ab? Tillich hat am Nachmittag seinen Rücktritt erklärt. Er werde sein Amt ab Dezember an seinen ... mehr

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück

Die Entscheidung kommt spät und überraschend: Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich ( CDU) hat drei Wochen nach der Bundestagswahl seinen Rücktritt erklärt. Hintergrund ist das schlechte Abschneiden seiner Partei. Bei der Bundestagswahl am 24. September ... mehr

Michael Kretschmer: "Wutbürgers Liebling" soll Ministerpräsident werden

Michael Kretschmer ist der Favorit für die Nachfolge des sächsischen Ministerpräsident  Stanislaw Tillich. Kretschmer gilt in CDU-Kreisen als Spagatkünstler zwischen Merkel und rechten Pöblern. Ein Kurzporträt. von Patrick Diekmann Michael Kretschmer ... mehr

AfD hält Intergration für zweitrangig, Özoguz attackiert CDU

Die CDU trage eine Mitschuld am Erstarken der Rechten in Ostdeutschland, greift die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz die Christdemokraten an. Die AfD hält hingegen ein eigenes Intergationsministerium für überflüssig. Aydan Özoguz hat der CDU eine Mitschuld ... mehr

Tillich: "Leute wollen, dass Deutschland Deutschland bleibt"

Nach dem historisch schlechten Wahlergebnis der Union fordert der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich einen Kursschwenk der CDU nach rechts sowie eine schärfere Asyl- und Einwanderungspolitik. "Wir haben Platz gelassen rechts von der Mitte. Viele unserer ... mehr

Demonstranten beschimpfen Merkel in Sachsen und Thüringen

Anhänger von Pegida und AfD haben Angela Merkel bei Wahlkampfauftritten in Sachsen und Thüringen beschimpft. Die Bundeskanzlerin und CDU-Chefin reagierte gelassen auf die Schmährufe. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist bei einem Wahlkampfauftritt in Sachsen massiv ... mehr

Fall al-Bakr bei Anne Will: Justizminister von Sachsen hilflos nach JVA-Suizid

Der Suizid von Dschaber al-Bakr in der JVA Leipzig war der Höhepunkt einer wahren Pannenserie im Umgang mit Deutschlands Terrorverdächtigen Nummer eins. Die sächsische Landesregierung und Justiz stehen seitdem heftig in der Kritik.  "Der Fall al-Bakr – Ist der Staat ... mehr

Özoguz kritisiert: "In Sachsen funktioniert vieles nicht"

Deutliche Worte aus Reihen der Bundesregierung: Die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz geht mit Sachsen hart ins Gericht. Angriffe auf Flüchtlinge, Versagen der Justiz und ein untätiger Ministerpräsident - so lauten die Vorwürfe der SPD-Politikerin. Ihr Fazit ... mehr

Nach Suizid von Al-Bakr: Sachsens Regierungschef Tillich räumt Fehler ein

Nach dem Suizid des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr in einem Leipziger Gefängnis fegte ein wahrer Sturm der Kritik über Sachsen Regierung und ihre Justiz hinweg. Jetzt hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich erstmals zugegeben, da ss Fehler gemacht wurden ... mehr

Experten fassungslos: Wie "blauäugig" ist Sachsens Justiz?

Die Öffentlichkeit ist fassungslos, der Anwalt des toten Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr spricht von einem Justizskandal - die sächsische Justiz hingegen argumentiert, sie habe sich an die Regeln gehalten und keine Suizidgefahr erkannt.  Die Sorglosigkeit ... mehr

So überwältigten Syrer den Terrorverdächtigen aus Chemnitz

Seit gestern ist der mutmaßliche IS-Terrorist Dschaber al-Bakr gefasst. Syrische Flüchtlinge hatten den Gesuchten festhalten können, bevor die Polizisten zugriffen. Einer der Männer hat nun über die Stunden vor der Festnahme gesprochen. Al-Bakr wollte sich demnach ... mehr

Anschläge in Dresden: Petry warnt vor "verbaler Eskalation"

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hat nach den beiden Sprengstoffanschlägen in Dresden vor negativen Pauschalurteilen über Sachsen gewarnt. Unterdessen fährt die Polizei die Sicherheitsmaßnahmen hoch. "Angesichts der Verunglimpfungen, die in letzter Zeit von Seiten ... mehr

Reaktionen nach Joachim Gaucks Verzicht: "All das umgesetzt, was er versprochen hat"

Politiker aller Parteien sind enttäuscht vom Verzicht des Bundespräsidenten Joachim Gauck auf eine zweite Amtszeit. Gleichzeitig zeigen sie jedoch Verständnis für die Entscheidung des 76-Jährigen und danken ihm für das Geleistete. Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Gauck warnt vor rechten Hetzern: "Leute, die ihr eigenes Süppchen kochen"

Bundespräsident Joachim Gauck hat "eine neue Ängstlichkeit" in Deutschland beklagt. Angst vor dem Fremden sei zwar allen Gesellschaften irgendwo eigen, aber die Erfahrung zeige, dass sie oft unbegründet sei, sagte der Bundespräsident am Donnerstag beim Katholikentag ... mehr

Tillich verurteilt Anschlag auf Wohnung von Sebastian Gemkow

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat den Anschlag auf die Wohnung seines Justizministers Sebastian Gemkow (beide CDU) als feige und skrupellos verurteilt. "Es sind neue Grenzen überschritten worden", sagte Tillich am Dienstag nach einer gemeinsamen ... mehr

Dresdens Oberbürgermeisterin Orosz kündigt Rücktritt an

Helma Orosz, Oberbürgermeisterin von Dresden, gibt ihr Amt zum 28. Februar 2015 auf. Das kündigte sie auf einer Pressekonferenz an. Sie trete aus "gesundheitlichen Gründen" zzurück, wird sie in den "Dresdner Neuesten Nachrichten" zitiert. Demnach hatte Orosz bereits ... mehr

Landtagswahl in Sachsen: CDU hat bei Umfrage die Nase vorn

Gut sieben Wochen vor der Landtagswahl in Sachsen bleibt die CDU weiter stärkste Kraft. In einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage liegen die Christdemokraten mit 42 Prozent klar vorn. Die FDP, die in Sachsen ihre letzte Regierungsbastion auf Landesebene ... mehr

Rentengarantie erhitzt weiter Gemüter

Trotz der ablehnenden Haltung der Bundesregierung kocht die Debatte um die Rentengarantie immer wieder hoch. Für seinen umstrittenen Vorstoß, die Schutzklausel für Rentner abzuschaffen, bekommt Bundeswirtschaftsminister Rainer ... mehr

Sachsen: Stanislaw Tillich setzt auf erneuerbare Energien

Sachsen will sich in den nächsten Jahren als Technologieschmiede bei erneuerbaren Energien profilieren. "Wir wollen 2020 ein Viertel unserer Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen", kündigte Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) bei der Vorstellung eines ... mehr
 


shopping-portal