Thema

Statistik

Viele aus Indien und China: Zahl der Ausländer in Deutschland steigt auf 10,9 Millionen

Viele aus Indien und China: Zahl der Ausländer in Deutschland steigt auf 10,9 Millionen

Wiesbaden/Berlin (dpa) - Gut jeder achte Einwohner in Deutschland ist Ausländer. Deren Anteil ist im vergangenen Jahr auf rund 10,9 Millionen gewachsen, wie das Statistische Bundesamt am Montag berichtete. Das war ein Anstieg per Saldo um 2,7 Prozent ... mehr
Rund 904.000 Strafen: Weniger Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger

Rund 904.000 Strafen: Weniger Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger

Nürnberg (dpa) - Jobcenter haben im vergangenen Jahr seltener Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger ausgesprochen. Die Zahl ging im Vergleich zu 2017 um rund 49.000 auf 904.000 zurück, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mitteilt. Ein Grund ... mehr
Langfristiger Trend: Deutsche trinken weniger Milch

Langfristiger Trend: Deutsche trinken weniger Milch

Bonn (dpa) - Die Menschen in Deutschland haben auch im vergangenen Jahr weniger Milch getrunken. Pro Kopf seien es 51,5 Kilo gewesen und damit drei Prozent weniger als 2017, teilte die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn mit. Bereits in den Vorjahren ... mehr
Neue Kriminalstatistik: Angst vor Kriminalität steigt - Zahl der Straftaten sinkt

Neue Kriminalstatistik: Angst vor Kriminalität steigt - Zahl der Straftaten sinkt

Berlin (dpa) - Immer mehr Menschen in Deutschland haben Angst vor Kriminalität. Mehr als jeder Fünfte fühlte sich 2017 nachts beim Schritt vor die eigene Haustür unsicher - fünf Prozentpunkte mehr als fünf Jahre zuvor. Das geht aus einer Untersuchung ... mehr
Polizeistatistik: Anzahl registrierter Straftaten sinkt auf Rekordtief

Polizeistatistik: Anzahl registrierter Straftaten sinkt auf Rekordtief

"Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt", sagt Innenminister Seehofer bei der Vorstellung seiner Kriminalitätsstatistik. Doch an dem Zahlenwerk gibt es viel methodische Kritik. Die Zahl der polizeilich erfassten Straftaten ist in Deutschland abermals ... mehr

Anstieg um 15 Prozent: Deutlich mehr tödliche Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs

Berlin (dpa) - Im vorigen Jahr sind auf Deutschlands Straßen 455 Radfahrer ums Leben gekommen, darunter 89 auf sogenannten Pedelecs (E-Bikes). Das waren 15 Prozent mehr Unfälle als im Jahr zuvor, bei den Pedelecs lag der Anstieg 2018 sogar bei 27 Prozent ... mehr

Saisonstart mit Hindernissen: Die größten Gefahren für Radler

Berlin (dpa) - Fahrradfahrten enden immer häufiger tödlich: 2018 starben 445 Radfahrer auf Deutschland Straßen, darunter 89 auf Elektrorädern (Pedelecs). Das waren 14 Prozent mehr Unfälle als 2017, bei den Pedelecs lag der Anstieg bei 24 Prozent ... mehr

Mehr Gewalt gegen Polizisten - "Welt": Polizei erfasst auch 2018 wieder weniger Straftaten

Berlin (dpa) - Die Zahl der in Deutschland polizeilich erfassten Straftaten ist im Vergleich zu den Vorjahren erneut gesunken. Das schreibt die "Welt" unter Berufung auf die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2018, die der Zeitung vorlag ... mehr

Senken schwere Grippewellen die Lebenserwartung?

Forscher vermuten, dass die auffallend starken Grippewellen der vergangenen Jahre die Lebensdauer in Deutschland negativ beeinflusst haben. Wie ist dieser Zusammenhang zu erklären? Mit Blick auf die Statistiken der vergangenen 25 Jahre nehmen Forscher des Berliner ... mehr

Wein: Deutsche trinken lieber Weißwein als Rotwein

Beim Wein herrschte in Deutschland große Einigkeit: Fast zwei Jahrzehnte lang war unser Favorit derselbe. Nun gibt es einen neuen Trend. Das hat mit unserer veränderten Ernährung zu tun – aber nicht nur. Riesling statt Rioja: Erstmals seit fast zwei Jahrzehnten haben ... mehr

Zensusgesetz beschlossen: Die deutsche Bevölkerung wird im Mai 2021 neu durchgezählt

Berlin (dpa) - Die deutsche Bevölkerung wird in zwei Jahren neu durchgezählt. Das Bundeskabinett beschloss heute ein Gesetz, das die Regeln für den Zensus 2021 festlegt. Zu dieser Volkszählung mit Stichtag 16. Mai ist Deutschland nach EU-Recht verpflichtet. Das Gesetz ... mehr

Mehr zum Thema Statistik im Web suchen

101.000 Eingriffe: Zahl der Abtreibungen minimal gesunken

Wiesbaden (dpa) - Wieder einmal gab es um das Thema Abtreibung in den vergangenen Monaten heftigen Streit. Er entzündete sich unter anderen am Fall der Gießener Ärztin Kristina Hänel, die Schwangerschaftsabbrüche vornimmt und dazu auf ihrer Homepage Informationen ... mehr

Statistisches Bundesamt: Zahl der Abtreibungen minimal gesunken

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ist nach einem zwischenzeitlichen Anstieg wieder leicht gesunken, liegt aber weiter bei mehr als 100.000, wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat. Fragen und Antworten dazu: Wie ist die letzte Entwicklung ... mehr

3265 Opfer im vergangenen Jahr: Mehr Verkehrstote durch Unfälle mit Fahrrad und Motorrad

Wiesbaden (dpa) - Auf deutschen Straßen sind nach zwei Jahren Rückgang wieder mehr Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen. Das Statistische Bundesamt sprach am Mittwoch von 3265 Verkehrstoten im Jahr 2018, das sei eine Zunahme von 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ... mehr

Verkehrsopferzahlen - Mehr Verkehrstote: Mehr Fahrrad- und Motorradunfälle

Wiesbaden (dpa) - Auf deutschen Straßen sind nach zwei Jahren Rückgang wieder mehr Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen. Das Statistische Bundesamt sprach am Mittwoch von 3265 Verkehrstoten im Jahr 2018, das sei eine Zunahme von 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ... mehr

Zahl der Verkehrstoten in Deutschland gestiegen

Verkehrstote: Die steigende Zahl an toten Motorrad- und Fahrradfahrern im Straßenverkehr haben die Gesamtzahlen steigen lassen. (Quelle: dpa) mehr

Geburtenzahlen pro Monat: Das ist der häufigste Geburtstag

Bestimmt kennen Sie einige Menschen, die im September geboren sind. Die Statistik spricht dafür. Denn Geburtsdaten weisen typische Häufungen auf, die über Jahrzehnte gleich bleiben. Sogar ein berühmtes Mathematiker-Denkspiel befasst ... mehr

Statistisches Bundesamt: Rückgang bei im Krankenhaus behandelten Brustkrebs-Fällen

Wiesbaden (dpa) - Im Jahr 2017 wurden in Deutschland 129.692 Frauen wegen Brustkrebs im Krankenhaus behandelt. Im Vergleich zum Jahr 2007 sei die Zahl der Behandlungen damit um 11,9 Prozent zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die meisten ... mehr

Armut in Deutschland: Vielen Arbeitslosen fehlt das Geld für vollwertige Mahlzeit

Berlin (dpa) - Fast jeder dritte Arbeitslose in Deutschland kann sich nach eigenen Angaben nicht regelmäßig eine vollwertige Mahlzeit leisten. Entsprechend äußerten sich bei einer EU-Erhebung 2017 30,3 Prozent der deutschen Erwerbslosen. Im Jahr davor waren ... mehr

EU-Datenbank SILC: Vielen Arbeitslosen fehlt das Geld für vollwertige Mahlzeit

Berlin (dpa) - Fast jeder dritte Arbeitslose in Deutschland kann sich nach eigenen Angaben nicht regelmäßig eine vollwertige Mahlzeit leisten. Entsprechend äußerten sich bei einer EU-Erhebung 2017 30,3 Prozent der deutschen Erwerbslosen. Im Jahr davor waren ... mehr

Deutschland: Jeder dritte Arbeitslose hat kein Geld für vollwertiges Essen

Viele Arbeitslose in Deutschland können sich nicht regelmäßig eine vollwertige Mahlzeit leisten. Und auch für andere Ausgaben fehlt das Geld. Fast jeder dritte Arbeitslose in Deutschland gibt nach einem Zeitungsbericht an, dass oft das Geld für eine vollwertige Mahlzeit ... mehr

"Wanderungssaldo" geht zurück: Einwohnerzahl in Deutschland wohl auf neuem Höchststand

Wiesbaden (dpa) - Ende vergangenen Jahres lebten in Deutschland nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes 83 Millionen Menschen. Das sei ein Höchststand seit der Wiedervereinigung, der trotz eines Geburtendefizits durch Zuwanderung erreicht worden ... mehr

ADAC-Staubilanz: Diese Bundesländer haben die meisten Staus

Eine Auswertung des ADAC zeigt: Auf deutschen Autobahnen ging im Vorjahr fast eine Dreiviertel Million Mal so gut wie gar nichts mehr. Ein staureicher Tag ragt aus der Statistik heraus. Einen unrühmlichen Rekord von rund 745.000 Staus hat der ADAC 2018 auf deutschen ... mehr

Statistisches Bundesamt: Jeder Vierzehnte lebt in einer überbelegten Wohnung

Wiesbaden (dpa) - Jeder Vierzehnte in Deutschland (7 Prozent) hat 2017 in einer Wohnung gelebt, die im Verhältnis zur Zahl der Bewohner zu wenig Zimmer hat und damit als überbelegt gilt. Überdurchschnittlich stark betroffen sind Alleinerziehende ... mehr

Wohnraummangel: Jeder Vierzehnte lebt in einer überbelegten Wohnung

Wiesbaden (dpa) - Jeder Vierzehnte in Deutschland (7 Prozent) hat 2017 in einer Wohnung gelebt, die im Verhältnis zur Zahl der Bewohner zu wenig Zimmer hat und damit als überbelegt gilt. Überdurchschnittlich stark betroffen sind Alleinerziehende ... mehr

Urlaub in Europa: Hierhin verreisen Deutsche am günstigsten

Wo in Europa ist Urlaub am günstigsten? Das Statistische Bundesamt hat die Preisniveaus für Hotels und Gaststätten verglichen. Teuer ist vor allem der Norden. Welche Länder für Urlauber infrage kommen, die ihren Geldbeutel schonen wollen, erfahren Sie hier. Ein Urlaub ... mehr

Mehr als 40.000 "Bufdis": Bundesfreiwilligendienst bleibt bei jungen Menschen beliebt

Köln (dpa) - Beim Bundesfreiwilligendienst verharrt die Zahl der "Bufdis" oberhalb der Marke von 40.000: Im vergangenen Jahr leisteten durchschnittlich 41.190 Menschen einen solchen Freiwilligendienst ab. Der Mittelwert der vergangenen zwölf Monate liegt damit nahezu ... mehr

Krimireihe: "Tatort"-Zuschauerzahl 2018 erneut leicht gesunken

Berlin/München (dpa) - Der ARD-"Tatort" ist nach wie vor das beliebteste Fernsehformat in Deutschland, verliert aber seit Jahren auf hohem Niveau an Zuschauern. Das wird klar, wenn man auf die Durchschnittsquote schaut. Bei einer Erstausstrahlung eines "Tatort"-Krimis ... mehr

Top Ten 2018: Die beliebtesten Vornamen für Jungs und Mädchen in Deutschland

Die Frage, warum Eltern bestimmte Vornamen auswählen, kann Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld nicht beantworten. Aber er weiß genau, welche Vornamen 2018 beliebt waren und dass auch ungewöhnliche Vornamen unter ihnen sind. Emma und Ben sind auch weiterhin ... mehr

Bei Anruf Kauf: Unerlaubte Telefonwerbung nimmt zu

Berlin (dpa) - Es klingt ein wenig nach Kriminalfall, nach "Aktenzeichen XY ... ungelöst". Um "Telefonwerbern das Handwerk zu legen, benötigen wir Ihre Unterstützung und handfeste Beweise", heißt es auf den Seiten der Verbraucherzentrale Hamburg: "Die Gegenseite ... mehr

Statistik: Rekord bei Kindergeldbezug

Berlin (dpa) - Die Zahl der Kindergeldbezieher wird in diesem Jahr mit über 15 Millionen einen neuen Rekord erreichen. Bis Ende November gab es 15,35 Millionen Kinder, die die Leistung vom deutschen Staat erhielten. Das geht aus einer Statistik der Familienkasse hervor ... mehr

Statistisches Bundesamt: Bildungsausgaben um fünf Milliarden Euro gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Die öffentlichen Haushalte haben im vergangenen Jahr erneut mehr in die Bildung investiert. Die Summe der Ausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden stieg im Jahr 2017 um knapp vier Prozent oder fünf Milliarden Euro auf 133,4 Milliarden ... mehr

Statistisches Bundesamt - Wieder mehr Verkehrstote: Ursache könnte Turbo-Sommer sein

Wiesbaden (dpa) - Möglicherweise spielt das Wetter eine Rolle: Im Straßenverkehr wird es in diesem Jahr voraussichtlich wieder etwas mehr Tote und Verletzte geben. Das Statistische Bundesamt geht in einer Schätzung davon aus, dass die Zahl der Verkehrstoten ... mehr

Schwerpunkt in Innenstädten: Wieder mehr Verkehrstote - Turbo-Sommer als Grund?

Wiesbaden (dpa) - Möglicherweise spielt das Wetter eine Rolle: Im Straßenverkehr wird es in diesem Jahr voraussichtlich wieder etwas mehr Tote und Verletzte geben. Das Statistische Bundesamt geht in einer aktuellen Schätzung davon aus, dass die Zahl der Verkehrstoten ... mehr

Abwärtstrend hält an: Die Deutschen kaufen weniger Bücher

Wiesbaden (dpa) - Die Deutschen kaufen weit weniger Bücher als vor zehn Jahren. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete, kaufte im Jahr 2017 nur noch etwas mehr als die Hälfte der Haushalte in Deutschland Bücher inclusive E-Books ... mehr

Studieren ist angesagt: So viele Studenten wie noch nie an deutschen Hochschulen

Wiesbaden (dpa) - Im Wintersemester 2018/2019 sind so viele Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben wie noch nie zuvor. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit und bezieht sich auf erste vorläufige Ergebnisse. Demnach waren 2.867.500 Studenten ... mehr

Stärkere Motoren: CO2-Belastung durch Autoverkehr weiter angestiegen

Wiesbaden (dpa) - Mehr Autos, höhere Fahrleistungen und immer stärkere Motoren: Trotz Fortschritten bei Abgasreinigung und effizienteren Antrieben belastet der Autoverkehr die Umwelt immer mehr mit dem Treibhausgas Kohlendioxid. Nach Erhebungen des Statistischen ... mehr

Asylbewerber und Flüchtlinge: 1,7 Millionen Schutzsuchende in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Im vergangenen Jahr haben sich mehr Schutzsuchende in Deutschland aufgehalten. Am 31. Dezember 2017 waren 1,7 Millionen Schutzsuchende im Ausländerzentralregister registriert, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das waren ... mehr

Unfall-Statistik: An diesem Tag ist Autofahren am gefährlichsten

In welchen Monaten kracht es am häufigsten? Welcher Wochentag ist der sicherste? Wo wohnen die meisten Crash-Piloten und welche Marke fahren sie? Eine neue Unfallstatistik beantwortet alle Fragen. Fünf Mal pro Minute rummst es auf deutschen Straßen, insgesamt ... mehr

Arbeitnehmer mobiler: Pendlerzahl steigt

Immer mehr Sachsen-Anhalter pendeln zur Arbeit in andere Bundesländer. 2017 habe sich die Zahl dieser Pendler im Vergleich zum Vorjahr um rund 800 auf 151 000 erhöht, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Halle mit. Niedersachsen sei mit fast einem Drittel ... mehr

Hessen bleibt beliebtes Pendlerziel

Hessen ist weiter attraktiv für Pendler auch aus anderen Bundesländern. Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Auswertung des Statistischen Landesamtes kamen im vergangenen Jahr 394 100 Menschen über die Landesgrenze regelmäßig zur Arbeit nach Hessen ... mehr

Bafög soll steigen: Erhöhung reicht vielerorts nicht aus

Bafög-Empfänger sollen vom kommenden Jahr an deutlich mehr Geld bekommen. Doch die vorgeschlagene Erhöhung des Höchstsatzes reicht laut einer neuen Studie in 20 begehrten Hochschulstädten - darunter viele in Baden-Württemberg - nicht aus, um die täglichen Kosten ... mehr

Großaufträge für Panzer retten Statistik der Industrie

Die Industriebetriebe in Hessen haben aufgrund einer Panzer-Großbestellung im September 2018 um 2,9 Prozent mehr Aufträge als im Vorjahr erhalten. "So einen Auftrag wird man vermutlich nicht jeden Monat reinbekommen", sagte ein Sprecher des Statistischen Landesamt ... mehr

Studie: Erhöhung reicht nicht: Bafög soll deutlich steigen

Berlin (dpa) - Bafög-Empfänger sollen vom kommenden Jahr an deutlich mehr Geld bekommen. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) will mit der geplanten Bafög-Reform zudem die Zahl der Empfänger steigern. Das geht aus einem Eckpunktepapier hervor, das der Deutschen ... mehr

Höchste Inflationsrate seit sechseinhalb Jahren

Die Verbraucherpreise sind in Sachsen-Anhalt so stark gestiegen wie seit sechseinhalb Jahren nicht mehr. Hauptgrund dafür ist die Entwicklung an den Tankstellen, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Im Oktober war das Leben im Land im Schnitt ... mehr

Weniger ABC-Schützen als im Vorjahr in MV eingeschult

In Mecklenburg-Vorpommern sind zum aktuellen Schuljahr weniger Schüler eingeschult worden als im Vorjahr. Der Rückgang betrage 2,1 Prozent und sei damit einer der bundesweit stärksten, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Rund 13 800 Erstklässler hatten ... mehr

Zahl der Einschulungen im Saarland deutlich gestiegen

In keinem anderen Bundesland ist die Zahl der Schulanfänger in diesem Jahr so gestiegen wie im Saarland. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, nahm die Zahl der Schulanfänger im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent zu. Insgesamt wurden ... mehr

Statistiker verzeichnen mehr Neugründungen im Gewerbe

In Thüringen haben von Januar bis August 6905 Menschen den Weg in die Selbstständigkeit gewagt. Allein oder mit Partnern gründeten sie 6233 Gewerbebetriebe, wie das Thüringer Landesamt für Statistik am Dienstag in Erfurt mitteilte. Damit war die Zahl der neuen ... mehr

Deutlich weniger Schulanfänger in Niedersachsen und Bremen

Die Zahl der Schulanfänger in Niedersachsen ist deutlich gesunken. Zu Beginn des laufenden Schuljahres 2018/2019 wurden nach vorläufigen Ergebnissen landesweit rund 68 000 Mädchen und Jungen eingeschult. Dies seien 2,7 Prozent weniger als im Vorjahr, teilte ... mehr

Neue Wohnhäuser entstehen vor allem in Ballungsgebieten

In Hessen werden wieder mehr Wohnhäuser gebaut. Die neuen Einzel- und Mehrfamilienhäuser sowie Doppelhaushälften entstehen nach Angaben des Statistischen Landesamtes von Montag dabei vor allem in den Ballungsräumen. Über 6800 Wohngebäude seien im vergangenen ... mehr

Fast 10 Millionen Fahrräder in Baden-Württemberg

Die Baden-Württemberger besitzen fast 10 Millionen Fahrräder. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes zählen dazu auch die Pedelecs der 5,2 Millionen Haushalte im Land - also Räder mit Tretunterstützung. Wie die Statistiker am Montag mitteilten, hat sich damit ... mehr

Etwas mehr Unternehmenspleiten in Thüringen

In Thüringen sind von Januar bis August 2018 etwas mehr Insolvenzverfahren für Unternehmen eröffnet worden als im Vorjahreszeitraum. Insgesamt mussten 225 Firmen den Gang zum Amtsgericht antreten, 10 mehr als im Jahr zuvor, wie das Thüringer Landesamt für Statistik ... mehr

Fast 262 000 Studenten an Hessens Hochschulen: Höchststand

Die Zahl der Studenten an den hessischen Hochschulen hat im Wintersemester mit 261 800 Nachwuchsakademikern einen neuen Höchststand erreicht. Wie das Landesamt für Statistik am Montag in Wiesbaden mitteilte, ist das ein Anstieg um 0,7 Prozent im Vergleich ... mehr

Zahl der Unfälle motorisierter Zweiräder kräftig gestiegen

Im ersten Halbjahr 2018 ist die Zahl der Unfälle motorisierter Zweiräder in Thüringen im Vergleich zum Vorjahr deutlich angestiegen. Von Januar bis Juni wurden 403 Unfälle registriert, während es im Vorjahreszeitraum 368 waren, wie das Thüringer Landesamt für Statistik ... mehr

Sachsen brütet nicht mehr die meisten Gänseküken aus

Sachsen hat seinen Titel als bundesweit größter Gänseküken-Produzent eingebüßt. Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Freitag mitteilte, wurden die Brutschränke im Februar dieses Jahres mit 622 000 Eiern bestückt, aus denen nach einer Brutdauer von rund 30 Tagen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe