Sie sind hier: Home > Themen >

Stecklinge

$self.property('title')

Stecklinge

Wolfsmilch (Euphorbia): Wie giftig ist die beliebte Staude?

Wolfsmilch (Euphorbia): Wie giftig ist die beliebte Staude?

Im Garten wächst sie als Bodendecker oder Hochstaude – die farbenfrohe Wolfsmilch. Doch Vorsicht! Einige Pflanzenteile sind besonders giftig, oder wie der Volksmund sagt: gefährlich wie ein Wolf. Im Jahr 2013 wurde die Wolfsmilch (Euphorbia) vom Bund deutscher ... mehr
Lupinen pflanzen und pflegen: So wächst die Staude prächtig

Lupinen pflanzen und pflegen: So wächst die Staude prächtig

Ihre dichten, rispenähnlichen Blütenstände sind etwas ganz Besonderes. Dabei punktet die Lupine neben äußerer Schönheit zudem mit inneren Werten. Denn der Samen einer Lupinensorte gilt als Soja des Nordens. In einen klassischen Bauerngarten gehört neben Rittersporn ... mehr
Tagetes (Studentenblume): Tipps zum Pflanzen und Pflegen

Tagetes (Studentenblume): Tipps zum Pflanzen und Pflegen

Sie ist sogar etwas für Blumenliebhaber ohne grünen Daumen, weil sie so pflegeleicht und blühfreudig ist. Doch die Tagetes, auch Studentenblume genannt, punktet mit noch ganz anderen Vorteilen. Die Tagetes stammt ursprünglich aus den eher trockenen und warmen Gebieten ... mehr
Calathea (Korbmarante) richtig pflegen, pflanzen und gießen

Calathea (Korbmarante) richtig pflegen, pflanzen und gießen

Die Calathea oder Korbmarante ist mit ihren faszinierend gemaserten Blättern ein wahrer Hingucker. Leider ist sie keine pflegeleichte Zimmerpflanze. Das sollten Sie bei Standort und Pflege beachten. Die Calathea, auch Pfeilwurz genannt, stammt ... mehr
Ginkgo: Warum er der perfekte Gartenbaum ist

Ginkgo: Warum er der perfekte Gartenbaum ist

Im Jahr 2000 wurde er zum Baum des Jahrtausends gewählt: der Ginkgobaum.  Allerdings ist er bei vielen, wegen des Geruchs seiner Früchte, im Garten nicht gern gesehen. Dabei ist er dafür mehr als geeignet: Er ist robust und langsam wächst er auch.  Der Ginkgobaum ... mehr

Efeu vermehren: So einfach geht's

Immergrüner Efeu ist im heimischen Garten oder auf dem Grundstück sehr beliebt. Damit die Rankpflanze möglichst viel bedeckt, sollte man sie vermehren. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal rankt er sich an kargen Mauern oder Gartenzäunen hoch, ein anderes ... mehr

Dipladenia: Pflege und richtiger Standort

Mit ihren prächtigen Blüten ist die Dipladenia auf Balkon und Terrasse, aber auch im Garten ein echter Hingucker. Zudem liefert die Kletterpflanze Hummeln und Bienen reichlich Nektar. So gedeiht sie besonders gut. Die Dipladenia, die auch unter dem Namen Mandevilla ... mehr

Hortensie "Endless Summer" pflanzen und pflegen

Wer die Blüten der Hortensie so lange wie möglich genieße möchte, hat Glück. Die Sorte "Endless Summer" blüht mehrmals – und übersteht sogar den Winter.  Die Hortensie "Endless Summer" ist ein echtes Ausnahmetalent unter den Hortensien. Gemäß ihrem Namen ... mehr

Fuchsien richtig pflanzen und pflegen: So funktioniert's

Die meisten Balkonpflanzen mögen die pralle Sonne. Einige aber nicht. Zu ihnen gehört die empfindliche Fuchsie. Warum sie dennoch zu den beliebtesten Sommerblumen zählt, lesen Sie hier. Ursprünglich stammt die Fuchsie (Fuchsia) aus Mittel- und Südamerika sowie ... mehr

Eisheilige im Mai 2020: Das sollten Gärtner jetzt unbedingt beachten

Alte Bauernregeln sind für Gärtner noch heute Gold wert. Zum Beispiel die Sprichwörter, die es zu den Eisheiligen gibt: Erst nach deren Namenstagen Mitte Mai drohen in Deutschland in der Regel keine Fröste mehr. Doch was bedeutet das für das Gärtnern? Die eifrig ... mehr

Geranien: Balkonpflanzen richtig pflegen und überwintern

Die einen finden sie spießig und altmodisch – für die anderen ist sie der Star unter den Beet- und Balkonpflanzen: die Geranie. Ihr Vorteil: Sie ist pflegeleicht und blüht kräftig. Lesen Sie, wie Sie Geranien pflegen, zurückschneiden und überwintern. Egal ob stehend ... mehr

Ligusterhecke: So pflanzen und schneiden Sie diese richtig

Eine Ligusterhecke ist anspruchslos, robust und anpassungsfähig. Zudem wächst die Heckenpflanze schnell sowie dicht verzweigt und ist deshalb ein beliebter Sichtschutz für viele Vorgärten. Der Gewöhnliche Liguster (Ligustrum vulgare), auch Rainweide, Beinholz ... mehr

Tipps für Hobbygärtner: Für Pflanzenvermehrung Stecklinge im Herbst schneiden

Neustadt (dpa/tmn) - Was bei Balkon-, Kübel- und Zimmerpflanzen funktioniert, klappt auch bei winterharten Gehölzen und Halbstauden, erklärt dieGartenakademie Rheinland-Pfalz. Krautige Pflanzen wie Fuchsie, Geranie, Fleißiges Lieschen, aber auch Gehölze wie Oleander ... mehr

Clematis pflanzen und schneiden: Tipps für die Waldreben

Die Clematis (auch Waldrebe genannt) wird besonders gerne im Verbund mit Rosen angepflanzt. Die verschiedenen Sorten blühen in den vielfältigsten Farben und Formen. Die Pflege von Clematis im Überblick. In unseren Gärten wachsen vor allem zwei verschiedene Sorten ... mehr

Schneeheide für den Garten: Zarte Blüten im Dezember

Die Schneeheide, lateinisch Erica carnea, ist in den warmen Kiefernwäldern der Alpen beheimatet. Schon zur Jahreswende öffnet der Winterblüher seine ersten zarten Knospen und ist damit eine Zierde für jeden winterlichen Garten. Blüten im Winter Die Schneeheide ... mehr

Zyperngras - Tipps zu Pflege und Vermehrung

Das Zyperngras, Cyperus alternifolius, ist auch unter den Namen Wasserpalme oder Papyrus im Handel erhältlich. Die schnell wachsende Pflanze ist leicht zu pflegen und zu vermehren. Bei trockener Heizungsluft ist es allerdings eine kleine Herausforderung, die Pflanze ... mehr

Bonsai züchten: Aus Bonsai-Samen oder Stecklingen?

Sie möchten einen Bonsai züchten? Was ehrgeizig klingen mag, ist zunächst einmal nicht besonders schwierig. Sie haben grundsätzlich die Wahl, ob Sie Samen oder Stecklinge verwenden möchten. Beide Methoden haben Vor- und Nachteile. Bonsai züchten aus Samen: Langsam ... mehr

Weigelie vermehren: So klappt es

Die Weigelie ist genügsam und pflegeleicht. Und auch wenn Sie Ihre Weigelie vermehren wollen, zeigt sich die Pflanze äußerst kooperativ. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie die Weigelie vermehren, lesen Sie hier. Die Vorbereitung, wenn Sie Ihre Weigelie vermehren ... mehr

Rosen vermehren: Am einfachsten mit Stecklingen

Wenn Sie Rosen vermehren möchten, sollten Sie dies als Laie am besten mit Stecklingen tun. Dies funktioniert am einfachsten bei Kletterrosen, Strauchrosen, Ramblerrosen und Bodendeckerrosen. Wurzelechte Wildrosen lassen sich auch mit Samen vermehren. Hier erfahren ... mehr

Forsythie vermehren: So gedeiht das Goldglöckchen

Wenn Sie eine Forsythie vermehren möchten, eignen sich am besten Stecklinge. Aber auch mit Absenkern gelingt die Vermehrung. Das Goldglöckchen wächst relativ schnell und kann häufig schon im kommenden Frühjahr an seinen endgültigen Standort gesetzt werden. Erfahren ... mehr

Holunder vermehren mit Stecklingen

Sie möchten Holunder vermehren? Versuchen Sie es am besten mit Stecklingen, diese Methode ist sehr viel weniger aufwendig als das Anziehen eines Holunderbaums aus Samen. Und deutlich schneller geht es auch, bis erste Resultate zu sehen sind. Stecklinge von wildem ... mehr

Lorbeer schneiden und vermehren

Eine Pyramide oder Kugel aus Lorbeer schneiden? Kein Problem, denn Lorbeer eignet sich hervorragend für Formschnitte. Hier bekommen Sie Tipps dazu, wie Sie Ihren Lorbeer schneiden und die Pflanze ganz einfach vermehren können. Erfordert Geduld: Kugelkronen aus Lorbeer ... mehr

Kletterhortensien pflanzen, schneiden und vermehren

Kletterhortensien schmücken Häuserwände zu jeder Jahreszeit. Welche Anforderungen die robusten Zierpflanzen an den Standort haben und was Sie bei der Pflege der Sträucher beachten sollten, erfahren Sie hier. Kletterhortensien im Laufe der Jahreszeiten Kletterhortensien ... mehr

Hortensien vermehren: So gehen Sie vor

Galt die Pflanze lange Zeit als altmodisch, ziert sie heute wieder viele Gärten und Fensterbänke. Wer Hortensien vermehren möchte, muss nur wenige Tipps beachten, damit sich viele kräftige rote, violette oder rosafarbene Blüten entwickeln. Zucht aus Samen ... mehr
 


shopping-portal