Sie sind hier: Home > Themen >

Stefan Horngacher

Thema

Stefan Horngacher

Skispringen: Deutschland gewinnt Teamfliegen – kurze Sorge um Eisenbichler

Skispringen: Deutschland gewinnt Teamfliegen – kurze Sorge um Eisenbichler

Nach zwei Springern musste das deutsche Team um einen Platz auf dem Podest zittern. Doch dann kam Markus Eisenbichler. Mit einer Sensationsweite führte er den DSV an die Eins, hielt sich aber das Knie. Die deutschen Skispringer haben den letzten Team-Weltcup der Saison ... mehr
Nordische Ski-WM in Oberstdorf - Nur Skispringer glänzen: Schwächste WM-Bilanz seit 2013

Nordische Ski-WM in Oberstdorf - Nur Skispringer glänzen: Schwächste WM-Bilanz seit 2013

Oberstdorf (dpa) - Goldener Glanz auf der Schanze, Pannen und Enttäuschung in der Loipe: Mit dem herausragenden Lokalhelden Karl Geiger an der Spitze haben die Skispringer bei der Heim-WM als großer Lichtblick im Gastgeber-Team aufgetrumpft ... mehr
Nordische Ski-WM -

Nordische Ski-WM - "Finale dahoam" in Gold: Geiger veredelt verrückte WM-Reise

Oberstdorf (dpa) - Den beeindruckenden Medaillensatz wird Karl Geiger schnell zur Seite legen, wenn er nach einer Bilderbuch-WM seine Familie um Tochter Luisa wieder in die Arme schließen darf. Die wunderschönen Erinnerungen an zweimal Gold im Mixed ... mehr
Nordische Ski-WM: Skisprung-Ass Geiger erklimmt nächsten Gipfel

Nordische Ski-WM: Skisprung-Ass Geiger erklimmt nächsten Gipfel

Oberstdorf (dpa) - Die Bilderbuch-Momente in seiner geliebten Heimat Oberstdorf konnte Skisprung-Ass Karl Geiger mit Frau Franziska und Schwester Lucia so richtig genießen. WM-Silber im Heimstadion am Schattenberg war nicht nur Geigers nächster Gipfel in einer komplett ... mehr
Nordische Ski-WM - Horngacher: In jedem Wettbewerb Medaille möglich

Nordische Ski-WM - Horngacher: In jedem Wettbewerb Medaille möglich

Oberstdorf (dpa) - Trotz zuletzt oft magerer Ergebnisse hält Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf in jedem Wettbewerb einen Podestplatz der deutschen Asse für möglich. "Realistisch können wir in jedem Wettbewerb ... mehr

Vierschanzentournee: Karl Geiger wird Gesamtzweiter, Kamil Stoch triumphiert

Das letzte Springen in Bischofshofen hat die Entscheidung gebracht: Der Pole Kamil Stoch hat die 69. Vierschanzentournee gewonnen. Bester Deutscher wurde Karl Geiger. Deutschlands Skispringer um Karl Geiger und Markus Eisenbichler müssen weiter auf den ersehnten Titel ... mehr

Vierschanzentournee-Sieger Stoch: "King Kamil" hat es allen gezeigt

Kamil Stoch hat es geschafft: Der polnische Skispringer hat zum dritten Mal die Vierschanzentournee gewonnen. Dabei waren die Umstände in diesem Jahr sehr speziell.  Nun ist es amtlich: Kamil Stoch hat die Vierschanzentournee gewonnen. Nach den Siegen ... mehr

Vierschanzentournee – Karl Geiger enttäuscht: "Da kriegt man das Kotzen"

Karl Geiger glaubt nicht mehr an einen Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee. Nach einem katastrophalen ersten Sprung betrieb er in Innsbruck zwar Schadenbegrenzung, war aber trotzdem untröstlich. Der Bundestrainer gab sich derweil kämpferisch.  Karl Geiger schlug ... mehr

Vierschanzentournee: Bundestrainer streicht Wellinger und Freitag aus Kader

Karl Geiger hat weiter Chancen auf einen Sieg bei der Vierschanzentournee. Der Deutsche liegt in der Gesamtwertung auf Rang zwei. Doch für zwei prominente Teamkollegen ist die Tournee bereits vorzeitig zu Ende.   Für Ex-Weltmeister Richard Freitag und Olympiasieger ... mehr

Vierschanzentournee 2020/21: Favoriten & Chancen der DSV-Adler

Endlich ist es soweit: Am Dienstag startet die Vierschanzentournee 2020/21. Die Chancen auf einen deutschen Gesamtsieger sind dabei so gut wie lange nicht. Die Favoriten im Check. Mit dem ersten Springen in Oberstdorf startet am Dienstag (ab 16.30 Uhr im Liveticker ... mehr

Startschuss in Oberstdorf: Was es bei der Vierschanzentournee zu beachten gilt

Oberstdorf (dpa) - Los geht's! An diesem Montag (16.30 Uhr/ZDF und Eurosport) steht in Oberstdorf die erste Skisprung-Qualifikation der Vierschanzentournee auf dem Programm. Es ist der Auftakt zu zehn turbulenten Tagen, wie sie Springer und Verantwortliche so selbst ... mehr

Skispringen Weltcup: Richard Freitag und Markus Eisenbichler zurück im DSV-Team

Einer war zuletzt verletzt, der andere wurde aussortiert. Jetzt sind die Skispringer Markus Eisenbichler und Richard Freitag zurück im DSV-Team, beim Weltcup am Wochenende dabei. Richard Freitag wurde zuletzt bei der Vierschanzentournee aussortiert, weil er nicht ... mehr

Vierschanzentournee: Karl Geiger mit Kampfansage: "Bin eine Wettkampfsau"

Vor dem finalen Springen der Vierschanzentournee bleibt DSV-Athlet Karl Geiger trotz einer verpatzten Generalprobe positiv. Insgesamt vier Athleten dürfen sich noch Hoffnung auf den Tournee-Sieg machen. Karl Geiger zuckte kurz mit den Schultern, dann hakte ... mehr

Vierschanzentournee: So stehen Geigers Chancen vor dem großen Finale

In einem turbulenten Wettkampf in Innsbruck wird Karl Geiger nur Achter. Abhaken muss er den goldenen Adler für den Gesamtsieger der Vierschanzentournee aber noch nicht. Der große Favorit ist aber ein anderer. Als die erste Wut verflogen war, richtete Karl Geiger ... mehr

Vierschanzentournee - Skisprung-Fachmann mit leisen Tönen: Stefan Horngacher

Innsbruck (dpa) - Stefan Horngacher und sein bester Skispringer haben etwas gemeinsam. Der Bundestrainer und Karl Geiger sind so ziemlich das Gegenteil von dem, was man einen "Lautsprecher" nennen würde. Wenn Horngacher über die Erfolgsaussichten der deutschen ... mehr

Vierschanzentournee 2020: Bundestrainer lobt DSV-Adler Karl Geiger

Skispringer Karl Geiger kämpft derzeit um den Sieg bei der Vierschanzentournee. Sein Bundestrainer Stefan Horngacher erklärt sich Geigers Stärke mit einer besonderen Leistung der DSV-Teams. Nach zwei von vier Springen liegt der deutsche Skispringer  Karl Geiger ... mehr

Vierschanzentournee: Aus für Richard Freitag nach nur einem Springen

Gleich fünf deutsche Springer haben es beim Auftakt der Vierschanzentournee unter die besten 20 geschafft. Ein voller Erfolg für das DSV-Team. Doch ein Springer enttäuschte und muss nun vorzeitig die Heimreise antreten: Richard Freitag. Ungewöhnliche Krisen erfordern ... mehr

Skispringen: "Vorzeigeathlet" Freund und sein harter Weg zurück

München (dpa) - Aufgeben gilt nicht. Trotz zweier Kreuzbandrisse und einer Meniskus-OP hat Severin Freund vom Skispringen noch lange nicht genug. "Die Motivation ist ungebrochen", sagt der 31-Jährige, der sich wieder an die Weltspitze herankämpfen will. Freund ... mehr

Trainer der deutschen Adler - Horngacher: DSV-Wechsel war "ein bisschen zufällig"

Wisla (dpa) - Im März verkündete er live im Fernsehen sein Ende bei Polens Adlern, nur wenige Wochen später wurde er offiziell deutscher Skisprung-Bundestrainer: Stefan Horngacher steht beim Deutschen Skiverband (DSV) eine große Herausforderung bevor. Im Interview ... mehr

Skispringen: Andreas Wellinger fehlt die ganze Saison

Im Sommer erlitt Olympiasieger Andreas Wellinger einen Kreuzbandriss. Ob er in der nun startenden Wintersport-Saison eingreifen kann, war lange unklar. Sein Trainer erteilte jetzt allen Hoffnungen eine Absage.  Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat Hoffnungen ... mehr

Neuer DSV-Skisprung-Bundestrainer: Stefan Horngacher beerbt Werner Schuster

Stefan Horngacher wird neuer Bundestrainer der deutschen Skispringer. Wie der DSV am Mittwoch mitteilte, tritt der 49 Jahre alte Österreicher die Nachfolge seines Landsmanns Werner Schuster an. Stefan Horngacher wird neuer Bundestrainer der deutschen Skispringer ... mehr

Martin Schmitt: "Stefan Horngacher ist die Ideallösung für den DSV"

Stefan Horngacher ist neuer Skisprung-Bundestrainer. Der ehemalige Weltklassespringer Martin Schmitt kennt den Österreicher gut, gibt seine Einschätzung zur Personalie ab und erzählt eine erstaunliche Anekdote. Lange wurde die Personalie diskutiert, seit Dienstag ... mehr

Schuster-Nachfolger: Horngacher wird neuer deutscher Skisprung-Bundestrainer

Ruhpolding (dpa) - Stefan Horngacher tritt das schwere Erbe von Langzeit-Coach Werner Schuster an und soll die deutschen Skispringer um Markus Eisenbichler zu neuen Erfolgen führen. Der 49 Jahre alte Österreicher wird nach Lehrjahren als Assistent ... mehr

Markus Eisenbichler Dritter bei Schuster Abschied – Kobayashi triumphiert!

Die Amtszeit von Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster ist beendet. Im letzten Flug-Wettbewerb von Planica verpasst sein Top-Schützling Eisenbichler das ersehnte Happy End. Der Japaner Kobayashi überragt.  Skispringer Markus Eisenbichler hat den letzten erhofften ... mehr

Skispringen: DSV-Adler ohne Chance, Bundestrainer-Entscheidung naht

Während die deutschen Skispringer beim Einzelwettbewerb in Oslo kein Glück mit dem Wind haben, gibt der Favorit auf die Nachfolge von Bundestrainer Werner Schuster ein vielsagendes Interview. Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) hat nach seiner ... mehr

Sven Hannawald: Stefan Horngacher wäre die Ideallösung

Sven Hannawald blickt mit Zuversicht auf die Nordische Ski-WM in Seefeld und nennt seinen heißesten deutschen Medaillenkandidaten. Zudem hat er einen klaren Favoriten für die Nachfolge von Bundestrainer Schuster. Mit der Qualifikation von der Großschanze in Innsbruck ... mehr

Bundestrainer-Kandidat: Thoma hält Horngacher für "beste Möglichkeit"

Oberstdorf (dpa) - Der frühere Top-Skispringer Dieter Thoma tippt auf Stefan Horngacher als Nachfolger von Bundestrainer Werner Schuster. "Für mich wäre es überraschend, wenn er es nicht wird", sagte Thoma am Rande des Skiflug-Weltcups in Oberstdorf ... mehr

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hört auf

Werner Schuster: Der Erfolgstrainer der deutschen Skispringer hört nach elf Jahren auf, sein Nachfolger wird vermutlich Stefan Horngacher. (Quelle: SID) mehr
 


shopping-portal