Sie sind hier: Home > Themen >

Steinburg

Illegales Autorennen: Fahranfänger aus dem Verkehr gezogen

Illegales Autorennen: Fahranfänger aus dem Verkehr gezogen

Zwei Fahranfänger sind am Wochenende nach einem illegalen Autorennen in Itzehoe aus dem Verkehr gezogen worden. Die 19-Jährigen machten in der Nacht zum Sonnabend mit lautem Reifenquietschen und deutlichem Motorengeräusch auf sich aufmerksam, bevor sie mit ihren Autos ... mehr
Tumult in Corona-Quarantäne

Tumult in Corona-Quarantäne

Die Corona-Situation in den beiden Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes für Asylbewerber bleibt angespannt. Im Corona-Quarantänebereich der Einrichtung Nostorf/Horst (Landkreis Ludwigslust-Parchim) kam es zu einem Tumult, als sich ein Asylbewerber mit Fiebersymptomen ... mehr
Aus oder Verschiebung für Wacken Open Air und andere Events

Aus oder Verschiebung für Wacken Open Air und andere Events

Kein Wacken Open Air in diesem Jahr. Das nach Angaben der Veranstalter weltweit größte Heavy-Metal-Festival ist dem Coronavirus zum Opfer gefallen. In den vergangenen Jahren hatten jeden Sommer rund 75 000 Metal-Fans aus der ganzen Welt die Veranstaltung "achtern ... mehr
Sportwagen rast mit Tempo 260 in anderes Auto

Sportwagen rast mit Tempo 260 in anderes Auto

Mit knapp 260 km/h ist ein 47-Jähriger mit seinem Sportwagen auf der Autobahn 23 bei Horst (Kreis Steinburg) mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen. Laut Polizeiangaben hatte ein 63 Jahre alter Mann am Samstagabend mit knapp 130 km/h zum Überholen angesetzt. Dabei ... mehr
Bäcker und Fleischer haben mit Corona-Folgen zu kämpfen

Bäcker und Fleischer haben mit Corona-Folgen zu kämpfen

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben für die Betriebe des Bäcker- und Fleischerhandwerks in Schleswig-Holstein teils schwerwiegende wirtschaftliche Folgen. Bei vielen sind die Umsätze seit Beginn der Pandemie zurückgegangen. "An einigen touristischen Standorten ... mehr

Rekord-Institut: Krise hat kreatives Potenzial freigesetzt

Langeweile macht kreativ: Seit der Corona-Zwangspause sind bei dem Rekord-Institut für Deutschland (RID) zahlreiche Rekordversuche angemeldet worden. "Vor allem bei den Einzelrekorden haben viele Menschen versucht, in den eigenen vier Wände neue Rekorde aufzustellen ... mehr

Keine neuen Corona-Fälle in Unterkunft festgestellt

Bei den in Kellinghusen im Kreis Steinburg untergebrachten Mitarbeitern des Schlachthofs Bad Bramstedt sind keine weiteren Corona-Infektionen festgestellt worden. Die Auswertung noch ausstehender Tests habe durchweg negative Ergebnisse ergeben ... mehr

Betrieb im Schlachthof gestoppt: 51 Mitarbeiter infiziert

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Mitarbeiter des Schlachthofes in Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) hat sich auf 51 erhöht. Darunter seien 48 überwiegend ausländische Werkvertragsmitarbeiter und drei eigene Beschäftigte, sagte ein Sprecher ... mehr

Schlachthausmitarbeiter unter Corona-Quarantäne

Bei ausländischen Schlachthofmitarbeitern in Kellinghusen im Kreis Steinburg hat sich die Zahl der nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten auf 49 erhöht. Dies teilte die Kreisverwaltung am Sonntag auf ihrer Homepage mit. Zunächst hatte die NDR 1 Welle ... mehr

Mutmaßlicher Schuhdieb in Itzehoe gefasst

Eigentlich erfreuen sich vor allem Klopapier und Nudeln dieser Tage besonderer Beliebtheit - in Itzehoe hatte es jemand zuletzt vor allem auf Schuhe abgesehen. Nun ist der mutmaßliche Schuhdieb am Donnerstag in Itzehoe ermittelt worden ... mehr

Motorradfahrerin stirbt nach Sturz in Graben

Bei einem Unfall im Kreis Steinburg ist eine Motorradfahrerin gestorben. Die 28-Jährige sei aus ungeklärten Umständen von einer Straße in Kiebitzreihe abgekommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Anschließend stürzte sie in einen Graben. Dabei wurde ... mehr

Mehr zum Thema Steinburg im Web suchen

Robert Koch-Institut: Coronavirus-App soll Überblick über Infektionen geben

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat eine App entwickeln lassen, die helfen soll, die Verbreitung von Corona-Infektionen im Bundesgebiet zu beobachten. Dafür wollen die Experten gespendete Fitnessdaten vom Handy nutzen. Derzeit verfolgen Fachleute wie Laien gespannt ... mehr

Itzehoer Versicherungen bauen Marktposition aus

Die Itzehoer Versicherungen haben im Geschäftsjahr 2019 ihre Marktposition ausgebaut. Der Bestand an Kfz-Haftpflichtversicherungen stieg von gut 940 000 Verträgen im Januar auf beinahe 990 000 Verträge im Dezember. Aktuell sei die Millionenschwelle ... mehr

Mann erstochen: Haftbefehl gegen 73-Jährigen

Im Kleingartenverein Itzehoe ist am Montag ein 38 Jahre alter Mann mit einem Messer erstochen worden. Der mutmaßliche Täter - ein 73-Jähriger - wurde noch am selben Abend in seiner Wohnung festgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auf Antrag ... mehr

Wegen Angst vor Coronavirus: Angriffe auf Deutsche im Ausland

Die Coronavirus-Pandemie trifft Europa zurzeit hart. Abseits des Kontinents ist die Angst vor einer Ausbreitung riesig. Deshalb werden unter anderem deutsche Reisende immer wieder angefeindet.  Wegen der Corona-Krise ist es in einigen Ländern vereinzelt ... mehr

16. Europameisterschaft der Boßler wird verschoben

Die Europameisterschaft der Boßler wird verschoben. Wegen der Corona-Pandemie findet die 16. EM nun vom 13. bis 16. Mai 2021 im nördlichsten Bundesland statt, wie der Verband Schleswig-Holsteinischer Boßler (VSHB) auf seiner Homepage mitteilte. Ursprünglich wollten ... mehr

Reetdachhaus durch Feuer zerstört

Ein Feuer hat ein Reetdachhaus in Glückstadt im Kreis Steinburg am Mittwoch zum großen Teil zerstört. Nach Angaben der Polizeidirektion Itzehoe brannte der Dachstuhl des Gebäudes vollständig nieder. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gab es zunächst keine ... mehr

Corona-Virus erreicht Krankenhaus Itzehoe

Das Corona-Virus ist jetzt auch im Krankenhaus Itzehoe angekommen. Erstmals wurde ein Mitarbeiter positiv getestet, wie das Klinikum am Dienstag mitteilte. Der Auszubildende befinde sich in häuslicher Isolation. Er zeige leichte Krankheitssymptome, hieß es. Unter ... mehr

Olympiasieger Holdorf: "Es wäre schlau, Spiele zu verlegen"

Zehnkampf-Olympiasieger Willi Holdorf ist angesichts der Corona-Pandemie für eine Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio. "IOC-Präsident Thomas Bach hängt zwar an den Spielen, aber es wäre schlau, sie um ein Jahr zu verlegen", sagte der 80-jährige am Freitag ... mehr

Täter sprengen Geldautomaten in Itzehoe

Unbekannte Täter haben am frühen Mittwochmorgen in Itzehoe (Kreis Steinburg) einen Geldautomaten gesprengt. "Ob und wie viel Geld sie gestohlen haben, ist noch unklar", sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts am Mittwoch. Nach der Tat sei mit Hilfe eines ... mehr

Zerstückelte Leiche: Lebenslange Haft

Im Prozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche in Schleswig-Holstein hat das Landgericht Itzehoe die beiden Angeklagten wegen heimtückischen Mordes verurteilt. Die Schwurgerichtskammer verhängte gegen den 47 Jahre alten Mann und seine zehn Jahre ... mehr

Itzehoe: Frau und Partner zerstückelten den Ex – Haft

Eine 37-Jährige und ihr Freund müssen lebenslang ins Gefängnis. Sie sollen gemeinsam den ehemaligen Lebensgefährten der Frau erschossen, zerstückelt und einbetoniert haben – mit Hilfe von dessen Tochter. Im Prozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche ... mehr

15 Millionen Euro für neue Infektionsstation in Itzehoe

Die Landesregierung fördert den Bau einer Infektionsstation am Klinikum Itzehoe (Kreis Steinburg) mit 15 Millionen Euro. "Die Infektionsstation wird einen wichtigen Beitrag zur klinischen Versorgung von Infektionserkrankungen in Schleswig-Holstein leisten", sagte ... mehr

PreussenElektra bestellt 62 Castor-Behälter

Für die bis Ende 2021 vom Netz gehenden Kernkraftwerke Brokdorf und Grohnde hat die Eon-Tochter PreussenElektra 62 Castor-Behälter bestellt. Die Auslieferung der Brennelemente-Behälter für ist ab Mitte 2022 geplant, wie die Gesellschaft für Nuklear-Service ... mehr

Mordprozess um zerstückelte Leiche: Lebenslänglich gefordert

Im Prozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche in Schleswig-Holstein hat die Staatsanwaltschaft wegen heimtückischen Mordes für beide Angeklagte eine lebenslängliche Haftstrafe gefordert. Für den Hauptangeklagten beantragte er am Dienstag, eine besondere ... mehr

Plädoyers im Mordprozess um zerstückelte Leiche geplant

Im Prozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche in Schleswig-Holstein sollen am Dienstag die Plädoyers gehalten werden. Die Staatsanwaltschaft hat einen 47 Jahre alten Mann und seine zehn Jahre jüngere Freundin angeklagt, in Dammfleth im Kreis Steinburg einen ... mehr

Beweisaufnahme im Mordprozess um zerstückelte Leiche beendet

Im Itzehoer Prozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche ist am Freitag die Beweisaufnahme beendet worden. Die Verhandlung soll mit den Plädoyers am Dienstag fortgesetzt werden. Ein Urteil wird voraussichtlich am 11. Februar verkündet. Die Staatsanwaltschaft ... mehr

Verdi: Ausgeweitete Warnstreiks im Busverkehr ein Erfolg

Die ausgeweiteten Warnstreiks im Busverkehr in Schleswig-Holstein haben nach Angaben der Gewerkschaft Verdi am Mittwoch zu deutlichen Beeinträchtigungen im Nahverkehr in den betroffenen Kreisen Pinneberg und Steinburg geführt. Außerdem sei in Neumünster am zweiten ... mehr

Günther: Erinnerung an NS-Opfer wachhalten

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat zu entschlossenem Handeln gegen Rechtsextremismus aufgerufen. "Wer die Demokratie schützen und stärken will, muss die Erinnerung wachhalten", erklärte der CDU-Politiker laut Staatskanzlei am Sonntag. In Itzehoe ... mehr

Geständnis im Mordprozess um zerstückelte Leiche

Im Prozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche in Schleswig-Holstein hat der Hauptangeklagte überraschend ein Geständnis abgelegt. Nach fünf Monaten Beweisaufnahme brach der 47-Jährige am Donnerstag sein Schweigen. "Ich musste endlich mal darüber reden ... mehr

Kabeldefekt legt Internet eines halben Kontinents lahm

Unterseekabel verbinden Kontinente miteinander. Über die Kabel läuft der weltweite Internetdatenverkehr. Ein Defekt kann weitreichende Folgen haben, wie sich jetzt in Westafrika zeigt. Beschädigte Unterseekabel vor der Westküste Afrikas haben in mehreren ... mehr

CAF: Afrika Cup 2021 vom Sommer in den Winter verlegt

Jaunde (dpa) - Der Afrika Cup findet 2021 wieder im Winter statt. Das Turnier soll vom 9. Januar bis zum 6. Februar gespielt werden, wie Ausrichter Kamerun bekanntgab. Als Grund für die Verlegung vom Sommer führte der nationale ... mehr

Tod eines 68-Jährigen in Itzehoe kein Verbrechen

Der Tod eines 68 Jahre alten Mannes Ende Dezember in Itzehoe (Kreis Steinburg) geht nicht auf ein Gewaltverbrechen zurück, sondern auf einen Sturz. Es sei von einem "komplexen Sturzgeschehen ohne Fremdeinwirkung auszugehen", teilte die Polizei am Montag ... mehr

Alaska: Mann überlebt über 20 Tage in eisiger Wildnis

Einsatzkräfte haben einen Mann nach über 20 Tagen aus der winterlichen Wildnis Alaskas gerettet. Nachdem seine Hütte abgebrannt war, harrte Tyson Steele bei Temperaturen von bis zu -25 Grad  und umgeben von meterhohem Schnee aus – bis endlich Rettung ... mehr

Mordanklage in Itzehoe: Mann tötet und enthauptet schlafende Stieftochter

In Schleswig-Holstein wird ein Mann des Mordes beschuldigt. Der 55-Jährige soll seine Stieftochter heimtückisch im Schlaf getötet und ihren Kopf abgetrennt haben.  Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat Anklage wegen Mordes gegen einen 55-Jährigen erhoben, der seine ... mehr

Mordprozess um zerstückelte Leiche nähert sich dem Ende

Der Mordprozess um die zerstückelte und einbetonierte Leiche von Dammfleth nähert sich dem Ende. Die Schwurgerichtskammer am Landgericht Itzehoe plant für den nächsten Verhandlungstag am 23. Januar den Beginn der Plädoyers, wie die Vorsitzende Richterin am Montag ... mehr

68-Jähriger nach möglichem Gewaltverbrechen gestorben

Nach einem möglichen Gewaltverbrechen Ende Dezember in Itzehoe (Kreis Steinburg) ist ein 68 Jahre alter Mann seinen Verletzungen erlegen. Details wollte die Polizei mit Verweis auf laufende Ermittlungen nicht nennen, wie eine Sprecherin am Montag mitteilte ... mehr

Schock auf Heimweg: Kerstin Ott war Ersthelferin bei Unfalldrama auf A23

Kerstin Ott hat in der Silvesternacht einen schlimmen Unfall auf der Störbrücke bei Itzehoe miterlebt. Auf Instagram berichtet sie von dem tragischen Ereignis, wettert aber auch gegen ihre Mitmenschen.  Das Jahr endete für Kerstin Ott mit einem Drama ... mehr

Zustand von 68-Jährigen in Itzehoe weiterhin kritisch

Der Zustand eines 68-Jährigen, der in seinem Haus in Itzehoe im Kreis Steinburg möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, ist weiterhin kritisch. Der Mann sei immer noch nicht ansprechbar, sagte ein Polizeisprecher am Montag. "Daher können wir immer noch nicht ... mehr

68-Jähriger im eigenen Haus schwer verletzt

Ein 68-jähriger Mann ist in seinem Haus in Itzehoe im Kreis Steinburg möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Eine Bekannte habe den Mann am Samstagvormittag gegen 10.00 Uhr lebensgefährlich verletzt entdeckt, teilte die Polizei am Sonntag ... mehr

Störung im Wassersystem des Dampferzeugers im AKW Brokdorf

Im Atomkraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) ist bei einer routinemäßigen Überprüfung ein erhöhter Druck in einer Rohrleitung festgestellt worden. Das teilte die Atomaufsicht in Kiel am Freitag mit. Grund hierfür sei gewesen, dass kaltes Wasser in den Rohrleitungsbereich ... mehr

Vater tötet in Itzehoe Sohn und erschießt sich selbst

Ein Vater hat in der Nacht zum Dienstag in Itzehoe in Schleswig-Holstein seinen eigenen Sohn und sich selbst getötet. Wie die Polizei mitteilte, wählte der 64-Jährige um 0.45 Uhr den Notruf und meldete, dass er den 15-Jährigen vor einem Elektronik-Fachmarkt erschossen ... mehr

Itzehoe: Vater erschießt Sohn und tötet sich anschließend selbst

In Itzehoe in Schleswig-Holstein hat ein Vater in der Nacht zuerst seinen 15-jährigen Sohn getötet und anschließend Selbstmord begangen. Die zuvor alarmierte Polizei vermutet familiäre Probleme. Ein 64-jähriger Vater hat in Itzehoe in Schleswig-Holstein seinen ... mehr

Ex-Bundesliga-Profi Idrissou in Österreich vor Abschiebung

Für mehrere Teams ging der Kameruner in der Bundesliga auf Torejagd. Von den Fans wurde er in Anlehnung an seine Herkunft "Der Löwe" genannt. Nun droht er, dorthin wieder abgeschoben zu werden. Der frühere Bundesliga-Stürmer Mohamadou Idrissou (39) steht offenbar ... mehr

Zwei Männer festgenommen bei Brand in Brokdorf

Bei einem Brand eines unbewohnten Hauses in Brokdorf (Kreis Steinburg) hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Am verganenen Samstag ging das Haus in der Straße Arentsee in Flammen auf, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Da Brandstiftung nicht ... mehr

Brandschutzklappen im Atomkraftwerk werden ausgetauscht

Bei Arbeiten im derzeit vom Netz genommenen Atomkraftwerk Brokdorf haben Spezialisten unzureichende Verstärkungsbleche an drei Brandschutzklappen im Lüftungssystem festgestellt. Trotzdem sei die Schließfunktion der Klappen gewährleistet gewesen, teilte ... mehr

Kunstmesse in Straßburg eröffnet: Erstmals mit Design

Die Messe für zeitgenössische Kunst ST-ART hat in Straßburg mit mehr als 80 Galerien geöffnet. Erstmals werden auf der Branchenveranstaltung auch Aussteller im Bereich Design gezeigt. Der Dialog zwischen beiden Disziplinen habe schon immer bestanden, sagte ... mehr

Mann stirbt bei Feuer in Glückstadt

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Glückstadt (Kreis Steinburg) ist in der Nacht zum Donnerstag ein Mann ums Leben gekommen. Eine Notärztin konnte nur noch den Tod des 70-Jährigen feststellen. Der Mann war gesundheitlich stark ... mehr

Auto fährt in Videothek: Fahrer und Verkäuferin verletzt

Ein Autofahrer ist in Itzehoe (Kreis Steinburg) von der Straße abgekommen und durch das Schaufenster in eine Videothek gefahren. Der 41-Jährige wurde schwer verletzt ins Itzehoer Klinikum gebracht, teilte die Polizei mit. Auch eine Verkäuferin kam ins Krankenhaus ... mehr

400. Mahnwache: Verband fordert Ende von Akw Brokdorf

Anlässlich der 400. Mahnwache vor dem Atomkraftwerk Brokdorf hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) die sofortige Stilllegung des seit Jahrzehnten umstrittenen Kraftwerks gefordert. Der BBU verwies am Mittwoch auf Zahlen des Bundesamts ... mehr

Auto gegen Baum geprallt: Mensch verbrennt in Fahrzeug

Ein Mensch ist auf der Bundesstraße 431 nahe Glückstadt (Kreis Steinburg) bei einem Verkehrsunfall in seinem Auto verbrannt. Er verlor in der Nacht zum Mittwoch auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und knallte ... mehr

Einbetonierte Leiche: Anklage auch gegen 16-jährige Tochter

Im Verfahren um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche in Schleswig-Holstein ist gegen die 16-jährige Tochter des Opfers Anklage wegen Mordverdachts erhoben worden. Die Jugendliche soll gemeinsam mit ihrer Mutter und deren neuen Freund den ehemaligen ... mehr

Itzehoe: Zwei Fußgänger innerhalb von 24 Stunden ausgeraubt

In Itzehoe sind innerhalb von 24 Stunden ein Mann und eine Frau überfallen und ausgeraubt worden. Zunächst überfielen am frühen Mittwochmorgen vier Männer einen 28 Jahre alten Fußgänger, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Einer Täter habe das Opfer mit einer ... mehr

Kamerun: Mindestens 30 Tote nach Erdrutsch

Im Westen Kameruns ist es nach schweren Niederschlägen zu einem Erdrutsch gekommen. Dabei sind Berichten zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Über 20 Leichen sollen schon geborgen worden sein. Bei einem Erdrutsch in Kamerun sind am Dienstag mindestens ... mehr

Mann bei Sturz mit Elektroroller lebensgefährlich verletzt

Ein 37-Jähriger hat sich bei einem Sturz mit einem E-Scooter in Horst (Kreis Steinburg) lebensgefährlich am Kopf verletzt. Der Rollerfahrer sei in Schlangenlinien auf der Horster Landstraße gefahren und anschließend gestürzt, teilte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen ... mehr
 


shopping-portal