$self.property('title')

Steuerbetrug

"Panama Papers": Schon mehr als eine Milliarde Euro Strafen für Steuerbetrüger

Die Veröffentlichung der "Panama Papers" Anfang 2016 hat weltweit eine Flut von Steuer-Verfahren ausgelöst. Allein der deutsche Staat hat sich bislang etwa 150 Millionen Euro zurückgeholt. Etwa drei Jahre nach den Enthüllungen der "Panama Papers" über Tausende ... mehr
Amazon und andere Online-Händler sollen bei Steuerbetrug haften

Amazon und andere Online-Händler sollen bei Steuerbetrug haften

Vor allem Händler aus dem Ausland verkaufen Waren auf Plattformen wie Amazon oder Ebay, ohne in Deutschland Umsatzsteuer zu zahlen. Die Regierung will das jetzt unterbinden. Einen dreistelligen Millionenbetrag verliert der Staat Schätzungen zufolge durch ... mehr
Mourinho wegen Steuerhinterziehung angeklagt

Mourinho wegen Steuerhinterziehung angeklagt

José Mourinho steht juristischer Ärger ins Haus. (Quelle: t-online.de) mehr
Steuerbetrug mit Cum-Ex-Geschäften: NRW-Finanzbehörden ermitteln gegen Großbanken

Steuerbetrug mit Cum-Ex-Geschäften: NRW-Finanzbehörden ermitteln gegen Großbanken

Die Finanzbehörden in Nordrhein-Westfalen gehen einem milliardenschweren  Steuerbetrugs-Verdacht nach. Mehr als 20 ausländische Geldinstitute sollen in betrügerische Aktiengeschäfte zu Lasten des deutschen Fiskus verwickelt sein. Betroffen sind nach Informationen ... mehr
Diego Maradona wehrt sich gegen Steuerbetrugsvorwürfe

Diego Maradona wehrt sich gegen Steuerbetrugsvorwürfe

Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona wehrt sich gegen Vorwürfe, er habe während seiner Zeit in Italien Steuern in Millionenhöhe hinterzogen. "Es tut mir leid, dass es immer noch Leute gibt, die denken ... mehr

Portugal: Mit Kassenbon-Lotto gegen Wirtschaftskrise

Eine schlechte Steuermoral in Portugal wirkt sich verheerend auf die Staatseinnahmen aus. Mit einer Kassenbon-Lotterie will Portugal jetzt die blühende Schattenwirtschaft in dem Euro-Krisenland bekämpfen. Die Mitte-Rechts-Koalition beschloss in Lissabon ... mehr

China: Machtelite hat bis zu vier Billionen Dollar verschoben

Offshore-Leaks-Daten enthüllen: Chinas Machtelite hat offenbar heimlich und in großem Stil lukrative Geschäfte über Steueroasen abgewickelt. Enge Verwandte hochrangiger chinesischer Politiker hätten gigantische Geldsummen in die Karibik verschoben, berichteten ... mehr

Neuer Steuer-CD: Dutzende mutmaßliche Steuersünder aufgespürt

Nach dem Ankauf einer weiteren CD mit Steuerdaten sind dem "Spiegel" zufolge Fahnder erneut mutmaßlichen deutschen Steuerhinterziehern auf der Spur. Im Dezember durchsuchten Ermittler demnach eine Woche lang die Wohnungen von etwa 50 Kunden eines Schweizer Ablegers ... mehr

Steuerhinterziehung als Geschäftsmodell bei Julius Bär - Urteil nennt Details

Das Bankhaus Julius Bär hat Beihilfe zur Steuerhinterziehung offenbar wie ein Geschäft betrieben: Mindestens 400 reichen Amerikanern soll das Institut geholfen haben, Geld vor dem Fiskus zu verstecken. Dieser Vorwurf der amerikanischen Steuerbehörde IRS gegen einen ... mehr

US-Steuerstreit: Rothschild-Bank zeigt sich selbst an

Die Schweizer Privatbank Rothschild hat sich in den USA wegen möglicher Beihilfe zur Steuerhinterziehung selbst angezeigt. Grund dafür ist das US-Programm, mit dem die Vereinigten Staaten den Steuerbetrug von Amerikanern mithilfe von Schweizer Banken stoppen ... mehr

EU-Kommissar De Gucht muss wegen Steuerschuld vor Gericht

Für EU-Handelskommissar Karel De Gucht wird es ernst. Er muss sich Medienberichten zufolge Ende November wegen mutmaßlichen Steuerbetrugs vor Gericht verantworten. Weil eine außergerichtliche Einigung mit den Steuerbehörden gescheitert sei, werde ... mehr

Dreister Steuerbetrug in Italien: Multimillionär Giovanni Montresor verdiente angeblich nur 4 Euro

Der schwerreiche italienische Geschäftsmanns Giovanni Montresor besitzt Hotels und jede Menge Land. Offenbar drückt sich der 70-Jährige aber gern davor, Steuern zu zahlen. Italienische Fahnder sind dem wohl ungewöhnlich dreisten Fall von Steuerbetrug jetzt ... mehr

HVB-Insider packt aus: Banken haben Fiskus um Milliarden gebracht

Durch fragwürdige Aktiendeals sind Dutzende nationale und internationale Banken in Verdacht geraten, den deutschen Fiskus um etliche Milliarden Euro betrogen zu haben. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet, haben sich die Finanzinstitute mehr Steuern ... mehr

Betrüger zu Haftstrafen verurteilt: Millionenschaden durch Kraftstoff-Schmuggler

Durch bandenmäßig organisierten Kraftstoff-Schmuggel verliert der deutsche Fiskus immer mehr Einnahmen. Der Zoll forderte im vergangenen Jahr 25,4 Millionen Euro von Sprit-Betrügern zurück, fast sechsmal mehr als im Jahr 2011. Das berichtet das Magazin "Focus". Demnach ... mehr

Staat verliert jedes Jahr Steuer-Milliarden

Mitten in die politische Debatte um mögliche Steuererhöhungen platzt eine Meldung von enormen Steuerverlusten für den deutschen Fiskus: Die Finanzämter hierzulande schreiben offenbar jedes Jahr Forderungen in Milliardenhöhe ab. Abgaben nicht eintreibbar ... mehr

Kritik an Ikeas Steuermoral: Chef sieht Konzern als "guten Steuerzahler"

Er tritt offiziell zwar erst am 2. September seinen Posten an, dennoch hat der neue Ikea-Chef schon jetzt die Steuermoral seiner Unternehmensgruppe verteidigt. "Ich denke, wir sind gute Steuerzahler", sagte Peter Agnefjäll der schwedischen Wirtschaftszeitung "Dagens ... mehr

Mafia in Deutschland immer gewalttätiger

Die Mafia hat in Deutschland ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Nach Prostitution und Drogenhandel gibt es auch organisierte Kriminalität im Zusammenhang mit Steuerbetrug - schreibt die "Wirtschaftswoche" (Wiwo). Und weil die Kriminellen dabei immer brutaler vorgehen ... mehr

Staatsanwaltschaft entlastet Uli Hoeneß

Entwarnung für den wegen Steuerhinterziehung angeklagten Präsidenten des FC Bayern München: Uli Hoeneß hatte kürzlich Berichte über dreistellige Millionen-Beträge auf einem unter seinem Namen geführten Schweizer Konto heftig zurückgewiesen und rechtliche Schritte ... mehr

Uli Hoeneß droht Haftstrafe: Doch kein mildes Urteil?

Muss Steuersünder Uli Hoeneß nun doch eine Haftstrafe fürchten? Die Staatsanwaltschaft München II hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach sie eine zweijährige Bewährungsstrafe für den Präsidenten des FC Bayern München beantragen werde. Strafmaß steht noch nicht ... mehr

Lionel Messi muss wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor Gericht

Lionel Messi muss sich wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten. Der viermalige Weltfußballer und sein Vater Jorge wurden für den 17. September vor die dritte Kammer eines Gerichts in Gava geladen ... mehr

Lionel Messi: Half Schweizer Treuhandfirma bei Steuerbetrug?

Neue Details zur Steuer-Affäre um Fußball-Superstar Lionel Messi: Das Online-Magazin "blick.ch" berichtet über einer Schweizer Treuhandfirma namens Vitop Consulting AG mit Registeradresse und Briefkasten im schweizerischen Zug. Sie soll laut dem Portal ... mehr

Lionel Messi weist Vorwurf der Steuerhinterziehung zurück

Wird der Fußball vom nächsten Steuer-Skandal erschüttert? Wie die staatliche spanische Nachrichtenagentur EFE berichtet, soll Lionel Messi wegen Steuerbetrugs angezeigt werden. Die spanische Staatsanwaltschaft legt demnach dem Fußballstar zur Last, mehrere Millionen ... mehr

Umfrage zeigt Doppelmoral der Deutschen: Steuern zahlen sollen die anderen

Steuern an den Fiskus zahlen sollen lieber die anderen: Bei Steuerbetrug und Schwarzarbeit legen die Deutschen bei Vermögenden und Normalbürgern offenbar verschiedene Maßstäbe an. 99 Prozent prangern diese Vergehen bei Reichen und öffentlichen Personen an, ergab jetzt ... mehr

Sängerin Lauryn Hill muss ins Gefängnis

Hip-Hop-Star wegen Steuerbetrug verurteilt. mehr

Uli Hoeneß: Haftbefehl von Staatsanwaltschaft liegt vor

Die Affäre um Uli Hoeneß spitzt sich zu: Die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) meldet online, gegen den Bayern-Präsidenten liege ein Haftbefehl vor. Der Nachrichtenagentur dpa wurde dies aus Justizkreisen bestätigt. Hoeneß sei vorläufig festgenommen, gegen eine Kaution ... mehr

Uli Hoeneß: Mehrere Millionen D-Mark vom Adidas-Chef?

Die Steueraffäre um Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß bewegt ganz Deutschland: Eine zentrale Frage ist, woher die Millionen Euro stammen könnten und wie viele es sind. Die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) hat nun weitere Details veröffentlicht. Demnach ... mehr

Mehr zum Thema Steuerbetrug im Web suchen

Uli-Hoeneß-Debatte bei "Günther Jauch": Lehrstück über Steuern

Die Nachricht von der Selbstanzeige des Bayern-München-Präsidenten Uli Hoeneß (61) wegen Steuerhinterziehung hat eine heiße öffentliche Debatte ausgelöst. "Der Fall des Uli Hoeneß – vom Saubermann zum Steuersünder?" verdrängte deshalb auch kurzfristig das eigentlich ... mehr

Harsche Reaktionen auf Steuerfall Hoeneß

FC-Bayern-Präsident erstattete Selbstanzeige. mehr

Offshore-Leaks: Riesiges Netzwerk der Steuerhinterziehung enthüllt

Briefkastenfirmen, dubiose Konten im Ausland: Eine anonyme Quelle hat internationalen Medien nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) und des Norddeutschen Rundfunks (NDR) einen riesigen Datensatz über geheime Geschäfte in Steueroasen zugänglich gemacht ... mehr

Steuerbetrug: Schweiz und Luxemburg machen Deutschen Druck

Noch wird heftig um hunderttausende weltweit enttarnte Steuerhinterzieher debattiert, da droht Anlegern aus Deutschland erneut Ärger: Für Vermögende, die ihr Geld vor dem deutschen Fiskus auf Konten in der Schweiz oder in Luxemburg versteckt haben ... mehr

Steueroasen-Enthüllungen: Jetzt müssen deutsche Steuersünder zittern

In den Datensätzen zu dubiosen Geschäften in Steueroasen tauchen auch die Namen Hunderter Deutscher auf. Politiker fordern bereits die Übergabe der Informationen an die Ermittler. Viele Betroffene müssen bangen - nicht einmal Selbstanzeigen dürften ihnen Strafen ... mehr

Steuerbetrug in Milliardenhöhe: Börsianer und Banken prellen Staat

Mutmaßlicher Milliardenbetrug am Finanzmarkt: Banken und Aktienhändler haben nach einem Zeitungsbericht den deutschen Fiskus mit kriminellen Wertpapiergeschäften zur Umgehung der Kapitalertragssteuer betrogen. Davon gehen nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung ... mehr

HypoVereinsbank rechnet mit Schaden von 200 Millionen Euro nach Steueraffäre

Der HypoVereinsbank (HVB) droht ein Schaden von 200 Millionen Euro als Folge von Steuertricks ehemaliger Händler und Manager. Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung". Hintergrund sind Ermittlungen gegen den Berliner Immobilienhändler Rafael Roth. Gemeinsam ... mehr

Steuerfahnder auf der Bühne erklärt Finanzwelt

Bei Kabarettist Chin Meyer geht's ums Geld. mehr

Schwarzgeld: Neue Fahndungsmethode gegen Steuerhinterzieher

Deutsche Steuerbetrüger können sich auch nach dem gescheiterten Steuerabkommen mit der Schweiz nicht sicher fühlen. Denn es gibt seit Februar eine neue Fahndungsmethode, mit der deutsche Steuerfahnder sogenannte Gruppenanfragen an die Schweiz stellen ... mehr

Steuerbetrug: Experte prangert Steuermoral in Europa an

Durch Steuerbetrug entgehen den EU-Staaten Milliarden. Der Berliner Wirtschaftsethiker Ulrich Thielemann hat jetzt die europäischen Ländern aufgefordert, in Sachen Steuermoral enger zusammenzuarbeiten. Der Experte kritisierte mit Blick auf Griechenland, es könne nicht ... mehr

Zeitung: NRW kauft neue Steuer-CD aus der Schweiz

Nordrhein-Westfalen hat nach einem Bericht der "Financial Tines Deutschland" (FTD) erneut eine CD mit Steuerdaten aus der Schweiz gekauft, um deutsche Steuerhinterzieher zu entlarven. Das Land könnte damit das Steuerabkommen mit der Schweiz torpedieren. FTD: Daten ... mehr

Steuerbetrug: Festnahmen nach europaweiter Razzia

Eine kriminelle Bande hat offenbar im In- und Ausland mehrere Scheinfirmen gegründet, um mit manipulierten Abrechnungen der Umsatzsteuer den Fiskus zu schädigen. Das dürfte nun vorbei sein. Bei einer europaweiten Razzia wegen des Verdachts auf organisierten Steuerbetrug ... mehr

Millionenschwerer Steuerbetrug: Fahnder greifen zu

Verdacht auf Steuerbetrug und Geldwäsche: Weil sie mit Komplizen von 2004 bis 2009 fast eine halbe Milliarde Euro am Finanzamt vorbeigeschleust haben sollen, sind zwei Männer in Frankfurt festgenommen worden. Rund 100 Beamte von Bundeskriminalamt und Steuerfahndung ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe