Sie sind hier: Home > Themen >

Steuerbetrug

Thema

Steuerbetrug

VW zeigt sich selbst wegen Steuerbetrug mit Luxusautos an

VW zeigt sich selbst wegen Steuerbetrug mit Luxusautos an

Jahrelang hat Volkswagen falsche Angaben beim Finanzamt gemacht. Es ging um Wagen von Porsche, Lamborghini und Bugatti, die der Konzern Promis zur Verfügung stellte. Der Autokonzern Volkswagen hat Ausgaben im Zusammenhang mit Leihwagen für Prominente und Medienvertreter ... mehr
Geldwäsche: Deutlich mehr Verdachtsfälle in Deutschland

Geldwäsche: Deutlich mehr Verdachtsfälle in Deutschland

In Deutschland steigen die Zahlen der Geldwäsche-Verdachtsfälle. Vor allem im Finanzsektor werden die Fälle gemeldet. Doch auch in anderen Bereichen könnte mehr Geld gewaschen worden sein. Den deutschen Behörden werden deutlich ... mehr
Bonpflicht: Frankreich will Kassenzettel abschaffen

Bonpflicht: Frankreich will Kassenzettel abschaffen

In Deutschland ärgern sich viele über die neue Kassenbonpflicht auch für Kleinbeträge, die Anfang 2020 in Kraft getreten ist. Frankreich geht nun einen anderen Weg und denkt nachhaltiger. Im Kampf gegen Müllberge will das Parlament am Donnerstag das Aus für viele ... mehr
Die Bonpflicht in der Praxis – was sagen Händler und Kunden?

Die Bonpflicht in der Praxis – was sagen Händler und Kunden?

Seit Beginn des Jahres muss auch beim Kauf von Brötchen, Bratwurst oder einer Kugel Eis ein Kassenbon ausgegeben werden. Doch wie kommt die Bonpflicht bei den Händlern und Käufern überhaupt an? Händler müssen ihren Kunden nun für jedes Produkt einen ... mehr
Bonpflicht ab 2020: Müssen Sie den Kassenbon jetzt immer annehmen?

Bonpflicht ab 2020: Müssen Sie den Kassenbon jetzt immer annehmen?

"Möchten Sie den Beleg dazu?" Die Antwort darauf kann sich nun geändert haben. Denn seit dem 1. Januar 2020 gilt die Bonpflicht. Müssen Sie die Kassenbons nun also immer annehmen und aufbewahren? Bis 2020 haben die meisten Verbraucher den Kaufbeleg lediglich ... mehr

Karlsruhe: Wirtin protestiert gegen Bonpflicht

Ab dem 1. Januar gilt für Gastronomen und Bäcker die umstrittene Bonpflicht. Die Betreiberin einer Gaststätte in Karlsruhe hat aus Protest eine Woche lang Belege gesammelt – mit deutlichem Ergebnis. Dekorativer Protest gegen die zum Jahresbeginn geplante Bonpflicht ... mehr

Umfrage: Das halten die Deutschen von der Bonpflicht

Die Bonpflicht sorgt schon vor ihrer Einführung zum 1. Januar 2020 für hitzige Diskussionen. Einzelhändler verteufeln sie, die Regierung verteidigt sie. Die Bundesbürger haben in dieser Frage eine klare Meinung. Ab dem 1. Januar 2020 müssen Einzelhändler bei jeder ... mehr

Angela Merkel: Kanzlerin verteidigt umstrittene Bonpflicht im Bundestag

Angela Merkel stellt sich den Abgeordneten im Bundestag. Die Bundeskanzlerin spricht über viele Themen. Unter anderem über die umstrittene Kassenzettelpflicht. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich im Bundestag hinter eine Bonpflicht bei Einkäufen gestellt ... mehr

Einzelhandel kritisiert Bonpflicht scharf

Das Kassengesetz soll den Haushalt des Fiskus vor Mogeleien mit Kassensystemen schützen. Für das Geschäft der Einzelhändler kann die neue Regelung gravierende Folgen haben. Schnell ein Brötchen in der Bäckerei oder ein Bier im Kiosk kaufen – künftig soll es dafür immer ... mehr

Cum-Ex-Skandal: Olaf Scholz richtet Spezialeinheit gegen Steuerbetrug ein

Sogenannte "Cum-Ex"-Geschäfte haben den Staat mehrere Milliarden Euro gekostet. Eine neue "Task Force" des Finanzministeriums soll solche krummen Geschäfte in Zukunft verhindern.  Das Bundesfinanzministerium will einem Medienbericht zufolge künftig mit einer ... mehr

"Völlig unverständlich" - Habeck: Regierung unternimmt zu wenig gegen Steuerbetrug

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck fordert mehr Einsatz im Kampf gegen Steuerhinterziehung im Ausland. Es sei "völlig unverständlich", warum die Bundesregierung nicht alles daran setze, Steuerschlupflöcher aufzudecken, erklärte Habeck. "Der Ehrliche darf nicht ... mehr

"Cum Ex"-Betrug: Staatsanwaltschaft erhebt Anklagen wegen

Zwei Briten haben den deutschen Staat nach Ansicht der Ermittler um Hunderte Millionen Euro gebracht. Dazu bedienten sich die Aktienhändler wohl sogenannter "Cum Ex"-Geschäfte. Die Staatsanwaltschaft Köln hat zwei ehemalige Aktienhändler wegen sogenannten ... mehr

Umsatzsteuerkarussell: So funktioniert der Milliardenbetrug

Mit einem groß angelegten internationalen Steuerbetrug stehlen organisierte Banden Milliarden Euro von europäischen Steuerzahlern. Die Masche ist bekannt und sie könnte gestoppt werden. Doch auch Deutschland zögert. Durch Umsatzsteuerbetrug auf dem europäischen Markt ... mehr

Steuerbetrug: Wie kriminelle Banden Deutschland um Milliarden betrügen

Es ist ein Kreislauf, bei dem es einen Gewinner gibt: das organisierte Verbrechen. Und einen Verlierer: die EU-Staaten samt deren Steuerzahler. Der Steuerschaden geht in die Milliarden – jährlich. Wir kennen es aus Kindertagen: das Karussell. Es dreht sich im Kreis ... mehr

Kampf gegen Steuerbetrug - "Panama Papers": Rund 150 Steuerstrafverfahren laufen

Frankfurt/Main (dpa) - Das Aufspüren möglicher Steuerhinterzieher gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen: Die Behörden durchforsten nach Enthüllung der "Panama Papers" derzeit rund 49 Millionen Dateien. Inzwischen sind bundesweit ... mehr

"Panama Papers": Schon mehr als eine Milliarde Euro Strafen für Steuerbetrüger

Die Veröffentlichung der "Panama Papers" Anfang 2016 hat weltweit eine Flut von Steuer-Verfahren ausgelöst. Allein der deutsche Staat hat sich bislang etwa 150 Millionen Euro zurückgeholt. Etwa drei Jahre nach den Enthüllungen der "Panama Papers" über Tausende ... mehr

Amazon und andere Online-Händler sollen bei Steuerbetrug haften

Vor allem Händler aus dem Ausland verkaufen Waren auf Plattformen wie Amazon oder Ebay, ohne in Deutschland Umsatzsteuer zu zahlen. Die Regierung will das jetzt unterbinden. Einen dreistelligen Millionenbetrag verliert der Staat Schätzungen zufolge durch ... mehr

Steuerhinterziehung als Geschäftsmodell bei Julius Bär - Urteil nennt Details

Das Bankhaus Julius Bär hat Beihilfe zur Steuerhinterziehung offenbar wie ein Geschäft betrieben: Mindestens 400 reichen Amerikanern soll das Institut geholfen haben, Geld vor dem Fiskus zu verstecken. Dieser Vorwurf der amerikanischen Steuerbehörde IRS gegen einen ... mehr

HVB-Insider packt aus: Banken haben Fiskus um Milliarden gebracht

Durch fragwürdige Aktiendeals sind Dutzende nationale und internationale Banken in Verdacht geraten, den deutschen Fiskus um etliche Milliarden Euro betrogen zu haben. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet, haben sich die Finanzinstitute mehr Steuern ... mehr

Betrüger zu Haftstrafen verurteilt: Millionenschaden durch Kraftstoff-Schmuggler

Durch bandenmäßig organisierten Kraftstoff-Schmuggel verliert der deutsche Fiskus immer mehr Einnahmen. Der Zoll forderte im vergangenen Jahr 25,4 Millionen Euro von Sprit-Betrügern zurück, fast sechsmal mehr als im Jahr 2011. Das berichtet das Magazin "Focus". Demnach ... mehr

Uli Hoeneß: Mehrere Millionen D-Mark vom Adidas-Chef?

Die Steueraffäre um Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß bewegt ganz Deutschland: Eine zentrale Frage ist, woher die Millionen Euro stammen könnten und wie viele es sind. Die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) hat nun weitere Details veröffentlicht. Demnach ... mehr
 


shopping-portal