Sie sind hier: Home > Themen >

Steuerrecht

Thema

Steuerrecht

Kolumne: Unser Mehrwertsteuersystem ist ein unüberschaubares Chaos

Kolumne: Unser Mehrwertsteuersystem ist ein unüberschaubares Chaos

Sieben Prozent auf Schnittblumen, 19 Prozent auf Tampons: Das Mehrwertsteuer-System ist kaputt, meint CDU-Politikerin Jenna Behrends in ihrem Gastbeitrag. Sie fordert eine umfassende Reform. Steuern müssen gerecht sein. Unser Mehrwertsteuer-System ist es schon lange ... mehr
Weißes Haus: Demokraten werden

Weißes Haus: Demokraten werden "niemals" Trumps Steuererklärungen sehen

Die US-Demokraten fordern, einen Einblick in Donald Trumps Steuererklärungen. Der Stabschef des Weißen Hauses wirft der Opposition einen "politischen" Angriff vor. Das Weiße Haus hat am Sonntag die Forderung der Demokraten nach einem Einblick ... mehr
Bundesfinanzhof: Attac gilt nicht mehr als gemeinnützig

Bundesfinanzhof: Attac gilt nicht mehr als gemeinnützig

Der Status der Gemeinnützigkeit bringt Organisationen vor allem finanzielle Vorurteile. Dem Netzwerk Attac wurde dieser nun durch den Bundesfinanzhof aberkannt.  Nach jahrelangem Rechtsstreit hat das höchste deutsche Finanzgericht dem globalisierungskritischen Netzwerk ... mehr
Pflichtteil beim Erbe: Anspruch, Höhe, Anrechnung und Entzug

Pflichtteil beim Erbe: Anspruch, Höhe, Anrechnung und Entzug

Jeder kann seine Erben frei bestimmen. Angehörige wie Kinder und Ehepartner können zwar enterbt werden, haben aber  Anspruch auf einen Pflichtteil.  Aber so einfach ist das nicht. Wir klären auf. Das deutsche Erbrecht ist kompliziert. In der gesetzlichen Erbfolge ... mehr
Fehler bei Finanzämtern: Diesen Ländern drohen hohe Steuerrückzahlungen

Fehler bei Finanzämtern: Diesen Ländern drohen hohe Steuerrückzahlungen

Weil die Finanzverwaltungen jahrelang ein Gesetz falsch ausgelegt haben sollen, drohen nach einem BGH-Urteil Umsatzsteuer-Rückzahlungen in Milliardenhöhe. Den Bundesländern drohen nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs ... mehr

Freibeträge 2019: So bleibt Steuerzahlern mehr vom Netto

Wenn Sie Freibeträge beantragen, erhalten Sie monatlich mehr Nettogehalt. Wie hoch Ihre Ausgaben dafür sein müssen und welche Pflichten damit verbunden sind.  Viele Ausgaben können die Steuerlast senken: Werbungskosten für einen langen Arbeitsweg oder eine Fortbildung ... mehr

Dividendenstripping: Cum-Ex-Geschäfte – Was ist das eigentlich?

Der Schaden durch Dividenden-Steuertricks ist deutlich größer als bislang angenommen. Mit Steuertricks haben sich Aktionäre jahrelang Steuern rückerstatten lassen, die sie nie gezahlt haben. Wir erklären, wie der Beutezug durch ganz Europa funktionierte ... mehr

Grundsteuer steht vor der Neuauflage: Das sind Vorschläge für die Reform

Die Grundsteuer wird reformiert. So viel ist klar. Für den Bund und die Länder wird am Dienstag spannend, welche Frist ihnen das Bundesverfassungsgericht zur Umsetzung einer Reform gibt. Betroffen sind Millionen Hausbesitzer und Mieter in ganz Deutschland ... mehr

Pflege von Angehörigen kann Rente erhöhen

Wer in Rente ist und einen Angehörigen pflegt, kann dadurch unter Umständen seine Rente erhöhen. Denn die Pflegekassen zahlen in solchen Fällen Beiträge an die gesetzliche Rentenversicherung. Viele Pflegebedürftige werden von Angehörigen gepflegt. Für die Pflegenden ... mehr

Finanzamt darf bei Steuernachzahlungen hohe Zinsen kassieren

Trotz der Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank dürfen die deutschen Finanzämter bei Steuernachzahlungen weiter hohe Zinsen kassieren. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. Forderungen von sechs Prozent Zinsen für Steuernachzahlungen sind auch in einer ... mehr

EU: Luxemburg muss von Amazon 250 Millionen Euro zurückfordern

Die EU-Kommission macht in ihrem Kampf gegen Steuerdeals von Tech-Riesen in Europa Ernst. Ein entsprechendes Abkommen zwischen Amazon und Luxemburg stuft sie als illegal ein. Auch im Fall von Apple in Irland macht sie Druck. Die EU-Wettbewerbshüter gehen juristisch ... mehr

Ein Blick, ein Klick - fertig ist die Steuererklärung

Es klingt wie ein unmöglicher Traum: Für seine Einkommensteuer muss kaum ein Bürger mehr zu Kugelschreiber und Papierformularen greifen und sich auch nicht stundenlang mit komplizierten Programmen herumschlagen. Einfach und unbürokratisch erledigt ... mehr

Brauen Sie Ihr eigenes Bier

2016 soll ein Gerät in die Küchen dieser Welt kommen, das vor allem Männer erfreuen wird: die Bier-Brau-Maschine "PicoBrew". Umgerechnet 542 Euro soll die Bierbrauerei fürs Zuhause aus Seattle kosten. Dazu benötigt Mann dann noch sogenannte "PicoPaks" mit den typischen ... mehr

Steuerzahlerbund kritisiert unnötige Subventionen

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) hat erneut auf seiner Meinung nach unnötige Subventionen des Bundes hingewiesen. Sie belaufen sich auf 22 Milliarden Euro und könnten ohne Weiteres eingespart werden. 525.000 Euro für einen Computerspiel-Preis, 25 Millionen ... mehr

ADAC-Studie: Pkw-Maut macht 250 Millionen Euro Verlust

Die von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) angestoßene Pkw-Maut wird laut einer Studie im Auftrag des Verkehrsklubs ADAC zu einem Minusgeschäft. Statt der vom Verkehrsministerium angepeilten jährlichen Nettoeinnahmen in Höhe von rund 500 Millionen Euro werde ... mehr

Grund- und Gewerbesteuer: Kommunen drehen an Steuerschraube

Wohnen und Wirtschaften wird in Deutschland immer teurer. Einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young zufolge stiegen Grund- oder Gewerbesteuer in den vergangenen fünf Jahren in mehr als der Hälfte aller Städte und Gemeinden mindestens einmal ... mehr

Umzugskostenpauschale und Co.: Das ändert sich für Verbraucher im Februar

Umzugskosten für einen beruflich bedingten Wohnungswechsel können stärker als bisher beim Fiskus geltend gemacht werden. Zum 1. Februar wird die "Umzugskostenpauschale" erneut angehoben. Doch es gibt noch mehr. Zu den Neuregelungen gehört nach Angaben ... mehr

Deutscher Jagdverband fordert Katzensteuer

Rund zweieinhalb Millionen Katzen leben verwildert auf der Straße oder in Parks und gefährden die Artenvielfalt. Deshalb befürwortet der Deutsche Jagdverband, eine Steuer für Katzenbesitzer einzuführen. "Angesichts von zweieinhalb Millionen besitzerlosen ... mehr

Pkw-Maut bringt laut Studie weniger Einnahmen als erhofft

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kommt in Erklärungsnot. Denn einer Studie zufolge bringt die geplante Pkw-Maut nicht nur weniger Einnahmen als gedacht, sondern kostet den Staat auch noch Millionen. Die Studie erstellte das Forum ökologisch-soziale ... mehr

Steuererklärung wird einfacher: Das sollten Sie wissen

Ab diesem Jahr wird die Steuererklärung schneller und einfacher, verspricht jedenfalls das Bundesfinanzministerium. Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ist am Sonntag in Kraft getreten. Die technische Umsetzung wird sich aber über mehrere Jahre ... mehr

CSU will Grenze für Spitzensteuersatz auf 60.000 Euro anheben

Die CSU fordert eine Anhebung der Grenze für den Spitzensteuersatz von aktuell 54.000 auf 60.000 Euro. Zudem solle der Solidaritätszuschlag abgeschafft und der Einkommensteuertarif an die Preisentwicklung angepasst werden. Das steht in einem Entwurf der CSU-Landesgruppe ... mehr

Steuertipps zum Jahresende: Das müssen Sie bis zum 31.12. erledigen

Der Countdown läuft: Nicht mehr lange und das neue Jahr beginnt. Doch bis dahin gibt es für Steuerzahler noch einiges zu tun: Freibeträge ausschöpfen, Belege sammeln oder Bescheinigungen bestellen. Am besten fangen Sie heute gleich an: Wer wichtige Stichtage beachtet ... mehr

Oppermann will keine Steuersenkungen mit Gießkanne

Die SPD will bei einem Wahlsieg Familien steuerlich stärker entlasten. Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, sagte: "Wir wollen keine Steuersenkungen mit der Gießkanne, sondern die Steuerlast gerechter verteilen."  Die unteren und mittleren ... mehr

Bundesrat stimmt Milliarden-Entlastungen für Bürger zu

In seiner letzten Sitzung vor Weihnachten hat der Bundesrat eine umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet. Bürgerinnen und Bürger werden in den nächsten beiden Jahren um insgesamt fast 6,3 Milliarden Euro entlastet.  Die  Steuer-Entlastungen sollen insbesondere Familien ... mehr

Steuertipps zum Jahresende: Das müssen Sie bis zum 31.12. erledigen

Der Countdown läuft: Nicht mehr lange und das neue Jahr beginnt. Doch bis dahin gibt es für Steuerzahler noch einiges zu tun: Freibeträge ausschöpfen, Belege sammeln oder Bescheinigungen bestellen. Am besten fangen Sie heute gleich an: Wer wichtige Stichtage beachtet ... mehr

Neue Steuerschätzung: Steuereinnahmen steigen bald nicht mehr so stark

Die öffentlichen Kassen können in diesem Jahr mit zusätzlichen Steuereinnahmen von 4,3 Milliarden Euro rechnen und auch für 2017 ein kleines Extraplus von 700 Millionen Euro einplanen. Für die drei Folgejahre zeichnen sich dagegen geringere Steigerungen ... mehr

Kalte Progression summiert sich auf 70 Milliarden Euro

Die sogenannte kalte Progression hat dem deutschen Fiskus seit 2010 zu 70 Milliarden Euro Mehreinnahmen bei den Steuern verholfen. Eine vierköpfige Familie mit einem Haushaltseinkommen von 50.000 Euro im Jahr sei damit jährlich um über 725 Euro zusätzlich belastet ... mehr

Schwarzbuch Steuerzahler-Bund: Wo Länder und Bund Geld verbrennen

Wenn's mal wieder teurer wird: Der Bund der Steuerzahler (BdSt) hat in seinem neuen Schwarzbuch die Verschwendung von Steuergeldern dokumentiert. Die kuriosesten Beispiele über Kostenexplosionen, Fehlplanungen und Misswirtschaft finden Sie in unserer ... mehr

Mini-Steuersenkung für 2017: CDU und SPD einigen sich

Arbeitnehmer können auf eine leichte Senkung ihrer Abgabenlast hoffen.  Union und SPD haben sich auf die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble vorgeschlagene Mini-Steuerreform zum 1. Januar 2017 geeinigt. Aus Koalitionskreisen hieß es, dass Schäubles Gesetzentwurf ... mehr

Flüchtlinge und Sozialausgaben: Kommunen stehen vor Finanzproblemen

Wegen steigender Kosten für Sozialausgaben und die Flüchtlings-Unterbringung werden zahlreiche Kommunen im kommenden Jahr die Steuern und Gebühren anheben. Vor allem Eltern sind davon betroffen. Nach einer in Stuttgart veröffentlichten Studie ... mehr

Horst Seehofer kündigt "größte Steuersenkung aller Zeiten" an

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat eine große Steueroffensive angekündigt. "Das ist die größte Steuersenkung aller Zeiten", sagte der CSU-Chef in einer Regierungserklärung. In Deutschland gebe es so hohe Steuereinnahmen wie nie zuvor, deshalb ... mehr

Steuerbetrug mit Cum-Ex-Geschäften: NRW-Finanzbehörden ermitteln gegen Großbanken

Die Finanzbehörden in Nordrhein-Westfalen gehen einem milliardenschweren  Steuerbetrugs-Verdacht nach. Mehr als 20 ausländische Geldinstitute sollen in betrügerische Aktiengeschäfte zu Lasten des deutschen Fiskus verwickelt sein. Betroffen sind nach Informationen ... mehr

Erbschaftsteuer-Reform: Bund und Länder erzielen Durchbruch

Monatelang haben Bund und Länder über eine Reform der Erbschaftsteuer gerungen - jetzt einigten sich Vertreter von Union, SPD, Grünen und Linken auf einen Kompromiss. So könnte die Große Koalition die vom Bundesverfassungsgericht gesetzte letzte Frist zur Reform ... mehr

DIW: Erbschaftsteuer-Angst macht Minderjährige zu Multimillionären

Spätestens seit 2012 ahnen Firmeninhaber, dass es mit den großzügigen Steuer-Privilegien bei der Vererbung ihres Unternehmens bald vorbei ist. Deshalb haben etliche gehandelt und vor allem größere Firmenanteile rasch an ihre Kinder übertragen - teils ... mehr

Apple-Boss Tim Cook kündigt Steuernachzahlung an - in den USA

13 Milliarden Euro Steuern soll Apple in Irland nachzahlen - und hat die Forderung empört zurückgewiesen. Jetzt erklärte sich Apple-Chef Tim Cook überraschend doch bereit, Steuern nachzuzahlen. Aber nur in den USA. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) und beruft ... mehr

Apple bekommt im EU-Steuerstreit Unterstützung von Markus Söder

Der Computerriese Apple bekommt im Steuerstreit mit der EU-Kommission Unterstützung vom bayerischen Finanzminister Markus Söder ( CSU). Söder kritisierte in der "Süddeutschen Zeitung" (SZ), dass Apple 13 Milliarden Euro in Irland nachzahlen muss. "Überzogene Forderungen ... mehr

Steuern in Irlan: Apple soll bis zu 13 Milliarden Euro nachzahlen

Apple hat nach einer Entscheidung der EU-Kommission unerlaubte Steuervergünstigungen von bis zu 13 Milliarden Euro in Irland bekommen. Das teilte Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager in Brüssel mit. Irland müsse die rechtswidrigen Beihilfen für die Jahre ... mehr

Nach Einnahmeüberschuss: Volker Kauder will Steuererleichterungen

Nach dem jüngst erzielten kräftigen Einnahmenüberschuss hat sich der Unionsfraktionsvorsitzende Volker Kauder für Steuererleichterungen in Höhe von 15 Milliarden Euro in der nächsten Legislaturperiode ausgesprochen. "In der nächsten Legislaturperiode ... mehr

Steuerermittlung gegen Apple und Co. - Washington droht mit Gegenmaßnahme

Die Steuerermittlungen der EU-Kommission gegen Apple und Co. gefallen der US-Regierung offenbar nicht. Washington droht mit einer Retourkutsche, sollten US-Konzerne Milliarden nachzahlen müssen. Kurz vor der erwarteten Entscheidung zum Apple-Standort Irland kritisierte ... mehr

Erbschaftsteuereinnahmen erreichen 2015 Rekordhoch

Die Einnahmen aus der Erbschaftsteuer in Deutschland sind im vergangenen Jahr auf einen neuen Rekordwert von 6,3 Milliarden Euro gestiegen. Das waren 15,4 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Die steuerlich ... mehr

OECD fordert Steuerreform von Deutschland

Ein hochrangiger OECD-Experte hat die Bundesregierung aufgefordert, die Bürger mit einer umfassenden Steuerreform zu entlasten. Hintergrund ist die gute Kassenlage bei Bund und Ländern. Der Direktor der Abteilung für politische Studien, Christian Kastrop, sagte ... mehr

Gabriel will Benzinpreis bei niedrigem Ölpreis hochhalten - viel Gegenwind

Da stellen sich beim durchschnittlichen deutschen Autofahrer wohl die Nackenhaare auf, wenn er so etwas hört: Sollte der Ölpreis fallen, könnte eine flexible Spritsteuer dafür sorgen, dass der Benzinpreis nicht sinkt. Dieser Vorschlag stammt aus Sigmar Gabriels ... mehr

Bundesregierung will Mittelstand entlasten

Die Bundesregierung will die Verwaltungskosten kleinerer   Unternehmen durch einen weiteren Bürokratie-Abbau um jährlich 360 Millionen Euro reduzieren. Das geht aus dem Entwurf des Zweiten Bürokratieentlastungsgesetzes hervor, der heute vom Kabinett verabschiedet ... mehr

BAG-Entscheidung: Fluglotsengewerkschaft haftet für Streikfolgen

Es geht um 1668 ausgefallene Flüge und einen Millionenschaden: Zwei Airlines und der Flughafenbetreiber Fraport klagten gegen die Lotsen-Gewerkschaft GdF: Nun muss die Gewerkschaft für einen mehrtägigen Streik am Frankfurter Flughafen Schadenersatz zahlen - jedoch ... mehr

Steuern: Wie griechische Fahnder von Deutschland lernen

Griechische Steuerfahnder haben bekanntlich keinen leichten Job. Berufskollegen aus Nordrhein-Westfalen gelten dagegen als besonders erfolgreich. Nun wollen die einen von den anderen lernen. Efstathios Tsirmpas hat eine Woche Deutschland hinter ... mehr

Steuerzahler-Gedenktag: Ab jetzt wirtschaften Sie in die eigene Tasche

Deutschlands Steuer- und Beitragszahler haben in diesem Jahr bisher nur für den Staat gearbeitet. Erst heute exakt ab 14:44 Uhr können die Bürger rein rechnerisch ihr Geld für sich behalten, das sie noch bis Jahresende verdienen. Auf diesen Zeitpunkt ... mehr

Strafbefehl gegen Alice Schwarzer wegen Steuerhinterziehung

Deutschlands bekannteste Frauenrechtlerin Alice Schwarzer (73) hat einen Strafbefehl des Amtsgerichts Köln erhalten. Das schreibt die "Bild am Sonntag". "Ja, es stimmt, dass mein Steuerverfahren abgeschlossen ist", sagte Schwarzer der Zeitung. "Wie zu erwarten ... mehr

Reform der Erbschaftsteuer: Länder rufen Vermittlungsausschuss an

Mindestens bis Herbst dürfte die Reform der Erbschaftsteuer auf Eis gelegt sein, denn die Länder haben den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat angerufen.  SPD, Grüne und Linke in der Länderkammer halten die geplanten Steuerprivilegien für Firmenerben ... mehr

Die wichtigsten Eckpunkte der Erbschaftsteuerreform

Union und SPD haben sich nach monatelangem Streit auf eine Reform der Erbschaftsteuer geeinigt.  Firmenerben werden auch künftig großzügig steuerlich begünstigt, wenn sie das Unternehmen längere Zeit fortführen und Arbeitsplätze erhalten. Von Juli an sollen ... mehr

Die Grünen: Hofreiter will Steuer-Begünstigungen für Diesel streichen

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die sofortige Abschaffung der Steuer-Begünstigungen für Diesel-Kraftstoff gefordert. "Die Dieselsubventionierung ist längst nicht mehr zu rechtfertigen", sagte Hofreiter der "Rheinischen Post". Die Bundesregierung ... mehr

CDU, CSU und SPD einigen sich auf Erbschaftsteuerreform

Union und SPD haben sich auf eine Reform der Erbschaftsteuer geeinigt. Der Kompromiss schütze vor allem den Mittelstand und erhalte Arbeitsplätze, teilten Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Bayerns ... mehr

Debatte um Steuern- und Abgabenlast kommt wieder in Fahrt

Die Parteien heizen vor der Bundestagswahl die Steuerdebatte an. Ganz oben stehen die Gerechtigkeitsdebatte und damit die Steuern- und Abgabenlast. Ein großer Reformwurf mit einer echten Steuerentlastung aber ist fraglich. Angesichts von Rekordeinnahmen setzen Union ... mehr

Vermögensteuer: Sigmar Gabriel stößt mit Idee auf heftige Ablehnung

Vor 20 Jahren wurde sie abgeschafft. Nun denkt Sigmar Gabriel ( SPD) laut über die Wiedereinführung der Vermögensteuer nach. Vor allem die Union zeigt sich wenig erfreut über den Vorschlag des Wirtschaftsministers. Mit seinen ... mehr

SPD will Mittelschicht entlasten: "Solidarprojekt" soll beschlossen werden

Nachdem bereits die Union ein Konzept zur Verringerung der Steuerlast vorgelegt hat, will nun auch die SPD auf ihrem kleinen Parteitag am Sonntag ein "Solidarprojekt" beschließen. Das sieht unter anderem Steuerentlastungen für kleine und mittlere Einkommen ... mehr

Nach Panama Papers: SPD will Steuerbetrüger bekämpfen

Die SPD hat Steuerbetrügern den Kampf angesagt. Für diesen Zweck hat die Partei einen Zehn-Punkte-Katalog erarbeitet, den der Vorstand am Montag beschließen soll. Das Papier liegt der Nachrichtenagentur Reuters vor. "Auch Vermögen unklarer Herkunft sollen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal