Thema

Steve Ballmer

Transfer-Hammer: Blake Griffin verlässt Clippers

Transfer-Hammer: Blake Griffin verlässt Clippers

Der Power Forward spielte seit acht Jahren für die Kalifornier. Zukünftig spielt Griffin nun in der Eastern Conference – und könnte mit einem neuen Mitspieler ein kongeniales Duo bilden...  Die Los Angeles Clippers aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga ... mehr
Der oft unterschätzte Wert der Suchmaschine Bing

Der oft unterschätzte Wert der Suchmaschine Bing

Im Vergleich zu Google wird die Suchmaschine Bing nur selten benutzt. Dennoch könnte sich die Suchmaschine – im Bereich der künstlichen Intelligenz – bald als Goldgrube erweisen. In Fachkreisen wurde Bing fast von Beginn an belächelt. Doch wer zuletzt lacht, lacht ... mehr
Uhrenbranche gibt sich betont cool auf Apple Watch

Uhrenbranche gibt sich betont cool auf Apple Watch

Pfeifen im Walde oder souveräne Abfuhr? Die Uhren-Branche reagiert betont cool auf die jüngst vorgestellte Apple Watch. Mit dem Smartphone-Zeitmesser stößt der Elektronik-Konzern auf unbekanntes Terrain vor. Die beiden Giganten LVMH und Swatch reagieren scheinbar ... mehr
Nach 34 Jahren bei Microsoft: Steve Ballmer verlässt das Unternehmen

Nach 34 Jahren bei Microsoft: Steve Ballmer verlässt das Unternehmen

Eine Ära geht zu Ende: Steve Ballmer verlässt den Aufsichtsrat von Microsoft und zieht sich damit nach 34 Jahren ganz aus dem Unternehmen zurück. In einem offenen Brief an den Konzernchef Satya Nadella erklärte der langjährige Spitzenmanager auf der unternehmenseigenen ... mehr
Apple fährt Milliardengewinne ein - iPhone bleibt Verkaufsschlager

Apple fährt Milliardengewinne ein - iPhone bleibt Verkaufsschlager

Während Apple mit seinem iPhone Milliardengewinne einfährt, macht Microsoft die Übernahme von Nokias Handy-Sparte weiterhin zu schaffen. Die aktuellen Zahlen machen den Unterschied zwischen dem Geschäft der Technologie-Rivalen greifbar. Bei Microsoft verkaufen ... mehr

Ballmer überholt Gates als größter Microsoft-Einzelaktionär

Steve Ballmer besitzt einen höheren Anteil an Microsoft als Bill Gates. Nachdem Gates jüngst Aktien im Wert von annähernd 186 Millionen Dollar (134 Millionen Euro) verkauft hat, ist der langjährige Weggefährte und vormalige Konzernchef Ballmer ... mehr

Bill Gates denkt über Comeback als Microsoft-Entwickler nach

Microsoft -Gründer Bill Gates will weiterhin bei Microsoft mitmischen. Der 58-Jährige soll zwar nach 33 Jahren den Job des Verwaltungsratsvorsitzenden, des mächtigsten Managers bei Microsoft, aufgeben. Dafür will Gates sich wohl aber wieder stärker als Entwickler ... mehr

Alan Mulally sagt Microsoft ab: Ford-Chef will Steve Ballmer nicht beerben

Ford -Chef Alan Mulally wird nicht der kommende Chef des Software-Giganten Microsoft. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, Mulally könne Steve Ballmer beerben. Der Kandidatenkreis beschränkt sich nun wohl auf "rund eine Handvoll" Personen. Ein Ford-Sprecher sagte ... mehr

Bill Gates wird von Microsoft-Investoren zum Rücktritt aufgefordert

Wenn man von Microsoft spricht, fällt auch immer der Name von Bill Gates. Er ist der Gründer des IT-Riesen, aber nicht mehr der Chef. Dennoch begleitet er weiterhin den Vorsitz im Verwaltungsrat. Jetzt aber wollen Insiderinformationen zufolge drei große Investoren ... mehr

Steve Ballmer abgestraft: Microsoft kürzt Chef-Bonus

Abgestraft wegen mangelnden Erfolgs - und das nicht zum ersten Mal: Microsoft-Chef Steve Ballmer bekommt wieder nicht den ganzen möglichen Bonus für das vergangene Geschäftsjahr. Der Verwaltungsrat des weltgrößten Softwarekonzerns bewilligte dem CEO eine Zusatzzahlung ... mehr

Microsoft: Steve Ballmer sahnt 1,3 Milliarden Dollar ab

Der Microsoft-Chef Steve Ballmer hat sich ein Aktienpaket versilbern lassen. Der Manager verkaufte in den vergangenen Tagen rund 49,34 Millionen Microsoft-Anteile, wie aus einer Mitteilung an die Börsenaufsicht SEC hervorgeht. Insgesamt brachte Ballmer der Verkauf ... mehr

Mehr zum Thema Steve Ballmer im Web suchen

Microsoft an Übernahme von Facebook interessiert

Der US-Softwarekonzern Microsoft interessiert sich einem Zeitungsbericht zufolge für eine Übernahme des Online-Netzwerkes Facebook. Microsoft habe über seine Banken bei Facebook wegen eines Kaufs vorgefühlt, berichtete das "Wall Street Journal" am Mittwochabend ... mehr

Microsoft droht Yahoo mit feindlicher Übernahme

Im Bemühen um den Kauf des Internetunternehmens Yahoo schlägt Microsoft einen anderen Kurs ein. Zum ersten Mal droht der US-Softwareriese offen mit einer feindlichen Übernahme, sollte binnen drei Wochen keine Einigung zustande kommen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe