Sie sind hier: Home > Themen >

Strafprozess

Thema

Strafprozess

Studie zur Polizeigewalt in Deutschland: So oft gehen Beamte brutal vor

Studie zur Polizeigewalt in Deutschland: So oft gehen Beamte brutal vor

Wie oft werden Bürger in Deutschland Opfer ihrer Polizei? Abseits der amtlichen Statistik haben Bochumer Wissenschaftler erstmals Tausende Betroffene befragt, um das Dunkelfeld zu erforschen. Der Schlag traf ihn aus heiterem Himmel. Ralf W. (Name geändert) hatte ... mehr
Frankfurt: Polizei nahm Dutzende IAA-Blockierer in Gewahrsam

Frankfurt: Polizei nahm Dutzende IAA-Blockierer in Gewahrsam

Demonstranten haben am Wochenende die Zugänge zur Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt blockiert. Die Polizei musste eingreifen, zieht insgesamt aber eine positive Bilanz des Einsatzes. Nach Blockadeaktionen rund um die Internationale Automobilausstellung ... mehr
Saarbrücken: Mann rast mit Blaulicht Freundin auf der Autobahn hinterher

Saarbrücken: Mann rast mit Blaulicht Freundin auf der Autobahn hinterher

In Saarbrücken hat ein Mann seine Freundin auf der Autobahn verfolgt – und hatte dabei ein Blaulicht auf seinem Wagen montiert. Zuvor soll sich das Paar gestritten haben.  Ein 27-jähriger Autofahrer hat seine Lebensgefährtin mit Blaulicht auf der Autobahn ... mehr
Vergewaltigung in Freiburg – Zeugin sagt aus:

Vergewaltigung in Freiburg – Zeugin sagt aus: "Schrecklich und grausam"

Vor dem Landgericht Freiburg stehen elf junge Männer. Sie sollen vor einer Disco eine 18-Jährige vergewaltigt haben. Sie bestreiten dies. Was sagt eine Zeugin zu den Anklagevorwürfen? Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg ... mehr
Vergewaltigung in Freiburg: Opfer wehrte sich, brach sich fast alle Fingernägel ab

Vergewaltigung in Freiburg: Opfer wehrte sich, brach sich fast alle Fingernägel ab

Elf Männer sind im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung von Freiburg angeklagt. Sie behaupten, die Frau habe Sex gewollt. Nun legt die Polizei Beweise vor, die dem klar widersprichen. Im Fall der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg ... mehr

Missbrauchsfall Lügde: Weiterer Verdächtiger – Durchsuchung

Die Polizei hat im Missbrauchsfall von Lügde einen weiteren Tatverdächtigen im Visier. Sie ermittelt gegen einen 57-Jährigen wegen schweren sexuellen Missbrauchs. Im Fall des massenhaften und jahrelangen Missbrauchs von Kindern in Lügde gibt es einen neuen ... mehr

Köln: Chaos in der Asservatenkammer der Polizei

In der Asservatenkammer der Kölner Polizei herrscht seit Monaten Chaos: Ein Angestellter soll über einen längeren Zeitraum neue Asservate – also als Beweismittel beschlagnahmte Gegenstände  –  wahllos in die Regale gestopft haben. Demnach verzeichnete ... mehr

"Cum Ex"-Betrug: Staatsanwaltschaft erhebt Anklagen wegen

Zwei Briten haben den deutschen Staat nach Ansicht der Ermittler um Hunderte Millionen Euro gebracht. Dazu bedienten sich die Aktienhändler wohl sogenannter "Cum Ex"-Geschäfte. Die Staatsanwaltschaft Köln hat zwei ehemalige Aktienhändler wegen sogenannten ... mehr

Italien: EU könnte Milliardenstrafe verhängen

Italiens Schuldenberg ist immens, die EU hat bereits einen Mahnbrief nach Rom gesandt. Nun könnten weitere Maßnahmen ergriffen werden, die hohe Kosten für Italien verursachen würden. Wegen seines Schuldenhaushaltes droht Italien die Einleitung eines ... mehr

Italien gelobt Besserung bei Ausgabenpolitik: Antwortbrief an EU-Kommission

Kürzlich war die italienische Regierung von der EU für ihre ungenügende Sanierung des Haushalts gerügt worden. Nun kommen versöhnliche Ausagen aus Rom. Im Streit mit der EU über die schlechte Haushaltslage des Landes eine zurückhaltendere Ausgabenpolitik ... mehr

EZB warnt vor steigenden Gefahren für Finanzsystem

Die Europäische Zentralbank hat für Anleger düstere Zeiten vorausgesagt. Sollte sich die Konjunktur stärker als erwartet eintrüben und die Handelskonflikte eskalieren, könne dies weitere Kursrückgänge an den Börsen auslösen.  Die Europäische Zentralbank ( EZB) warnt ... mehr

Bundesrat will härtere Strafen für störende Straßen-Gaffer

Es ist eine enorme Belastung für die Rettungskräfte und Appelle verhalten bisher ungehört. Nun macht der Bundesrat beim Thema Unfallgaffer Druck und fordert härtere Strafen. Gaffer, die Rettungseinsätze stören, sollen nach dem Willen des Bundesrats härter bestraft ... mehr

Nach Hochzeitskorso-Blockade auf A3: SEK durchsucht Wohnungen in NRW

Ende März blockiert eine Hochzeitsgesellschaft die A3 bei Ratingen. Jetzt durchsuchten Ermittler die Wohnungen der Beteiligten – und finden neben Speichermedien auch Präparate mit Testosteron. Als Polizisten am 22. März auf der A3 eine Hochzeitsgesellschaft ... mehr

Bremen: AfD sagt Wahlkampfveranstaltung mit Alexander Gauland nach Drohung ab

Die Bremer AfD muss nach einer Drohung einen Wahlkampfauftritt mit Parteichef Alexander Gauland absagen. Zuvor hatte es offenbar eine Drohung gegen den türkischen Vermieter des Saals gegeben. Die Bremer AfD hat Wahlkampfveranstaltungen unter anderem mit Parteichef ... mehr

NRW: Polizei beendet zwei mutmaßlich illegale Autorennen

In NRW hat die Polizei zwei illegale Autorennen unterbunden. In Duisburg rasten zwei Männer durch die Stadt, in Krefeld wurde das Rennen noch vor dem Start gestoppt.   Die Polizei hat in Duisburg und Krefeld erneut zwei mutmaßliche illegale Autorennen gestoppt ... mehr

Hochzeitskorsos: "Die Härte des Staates wird das Problem nicht lösen"

Keine Woche vergeht ohne Meldung über Hochzeitskorsos, die über die Stränge schlagen. Warum vor allem Kinder von Einwanderern einen Hang zur Eskalation haben, ist für Experten eindeutig.  Zwei Meldungen allein aus dieser Woche: Bei einem Hochzeitskorso ... mehr

Fehlende Papiere oft Grund für Duldung von Asylbewerbern

Nicht jeder ausreisepflichtige Ausländer muss sofort gehen. Viele erhalten eine "Duldung". Die gibt es am häufigsten, weil den Flüchtlingen gültige Reisedokumente fehlen. Wenn deutsche Behörden einem abgelehnten Asylbewerber eine Duldung erteilen, liegt ... mehr

Fall Lügde: SPD-Fraktion fordert Rücktritt von NRW-Innenminister

Nach dem Fund weiterer Datenträger im Missbrauchsfall Lügde fordert die SPD-Fraktion in Nordrhein-Westfalen personelle Konsequenzen – und damit den Rücktritt von CDU-Landesinnenminister Herbert Reul. Nach dem erneuten Fund von Datenträgern im Missbrauchsfall ... mehr

Kindermissbrauchsfall in Lügde: Neue Datenträger aufgetaucht

Im Missbrauchsfall von Lügde ist ein weiterer Datenträger aufgetaucht: Bei Abrissarbeiten entdeckten Arbeiter eine CD und zwei Disketten – die Polizei hatte angeblich nicht die Mittel, diese zu finden. Bei Abrissarbeiten am mutmaßlichen Tatort des Kindesmissbrauchs ... mehr

Deutsch-russisches It-Girl: Meisterbetrügerin vor Gericht in New York – Abschiebung?

Privatjets, Luxusreisen, teure Dinner: Anna Sorokin lebte als Hochstaplerin in den USA ein glamouröses Leben. Jetzt wird ihr der Prozess gemacht  – ihr droht die Abschiebung nach Deutschland. Die Geschichte der 28-jährigen Anna Sorokin, die das "New York Magazine ... mehr

Tod der 14-jährigen Susanna: Angeklagter Ali B. besucht den Ort des Mordes

Ali B. wird vorgeworfen, die 14-jährige Susanna F. vergewaltigt und ermordet zu haben. Den Mord hat er gestanden. Nun begutachtete die Strafkammer des Gerichts mit ihm die Tatorte. Im Prozess um die Vergewaltigung und den Mord an der 14-jährigen Susanna F. aus Mainz ... mehr

Tagesanbruch: Überlastete Gerichte – droht Deutschland der Rechtsnotstand?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Manchmal muss man laut Alarm! rufen. Ich mache das heute, und ich beziehe mich dabei weder auf Herrn Trump noch auf den Brexit, sondern auf eine kleine ... mehr

Vermisste Rebecca (15) aus Berlin: Eine Anklage auch ohne Leiche möglich

Die Eltern und Schwestern von Rebecca glauben an die Unschuld des Schwagers. Die Polizei geht davon aus, dass er Rebecca getötet hat. Ihm könnte auch ein Prozess drohen, wenn die 15-Jährige verschwunden bleibt. Von der 15 Jahre alten Rebecca aus Berlin fehlt weiter ... mehr

"Empire"-Star Jussie Smollett hat Attacke wohl inszeniert – Polizei ermittelt

Hat Jussie Smollett einen Angriff auf sich selbst inszeniert? Nach einer brutalen Attacke auf den "Empire"-Star hegen die Ermittler Zweifel an seiner Darstellung des Tathergangs.  Weil er eine homophobe und rassistische Attacke gegen sich inszeniert haben soll, droht ... mehr

Polizei geht bei Containerschiff-Unfall von Fahrfehler aus

Vor einer Woche ist ein Containerschiff  auf der Elbe  mit einer Fähre kollidiert. Technische Fehler schließt die Wasserschutzpolizei aus. Eine Woche nach dem Zusammenprall eines Containerschiffes mit einer Fähre auf der Elbe hat die Wasserschutzpolizei technische ... mehr

Aus Ärger über Falschparker: Rentner zerkratzt 80 Autos

Vor Wut hat ein Mann mit einem Schlüssel mutwillig Autos beschädigt. Die vollgeparkten Straßen und Gehwege waren der Auslöser für seine Tat. Der Rentner wurde verhaftet. Ein  Rentner mit einem Rollator hat in  Siegburg bei Köln binnen mehrerer Monate ... mehr

Mettmann: Einbrecher versteckt sich im Kühlraum

Als die Alarmanlage ertönt, schreckt ein Einbrecher auf und versteckt sich im Kühlraum eines Supermarkts. Die Polizisten finden ihn eine Stunde später – unterkühlt und ohne Beute.  Im Kühlraum eines Supermarkts hat die Polizei einen Einbrecher in Mettmann festgenommen ... mehr

El Chapo schuldig gesprochen: "Seine blutige Herrschaft ist beendet"

Er ist einer der schillerndsten Drogenbosse überhaupt: "El Chapo". Nun muss er wohl für den Rest seines Lebens ins Gefängnis. Eine New Yorker Jury hat ihn schuldig gesprochen. Der berüchtigte mexikanische Drogenboss Joaquín " El Chapo" Guzmán ist in einem Prozess ... mehr

Nach Strafprozess: Ringer-Olympiasieger Pasquale Passarelli verurteilt

Der deutsche Ringer-Olympiasieger Pasquale Passarelli ist zu 18 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Der 61-Jährige war wegen Beihilfe zum Drogenhandel angeklagt gewesen.  Ringer-Olympiasieger Pasquale Passarelli muss nicht ins Gefängnis. Der 61-Jährige wurde wegen ... mehr

Loveparade-Prozess: Opfer-Anwalt will Aufklärung und Schadensersatz

21 Tote, Hunderte Verletzte: Für die Loveparade-Katastrophe wird wohl niemand zur Verantwortung gezogen. Juristisch vertretbar. "Aber für die Opfer schrecklich", sagt deren Anwalt Julius Reiter .  Der 21. Juli 2010 sollte für Tausende Techno-Begeisterte das Highlight ... mehr

Loveparade-Prozess gegen die meisten Angeklagten eingestellt

Der Prozess um die Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten ist für die meisten Angeklagten zu Ende – bestraft werden sie nicht. Einige Hinterbliebene sind wütend über die Entscheidung. Achteineinhalb Jahre nach der  Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten hat das Duisburger ... mehr

Prozess gegen Pasquale Passarelli: Deutschem Olympiasieger droht lange Haftstrafe

Im Prozess gegen Ringer-Olympiasieger Pasquale Passarelli hat die Staatsanwaltschaft mehrere Jahre Gefängnis gefordert. Es geht um die Herstellung und den Handel mit Drogen.  Ringer-Olympiasieger Pasquale Passarelli soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft ... mehr

Jugendliche randalieren in Gelsenkirchen – Polizist wird schwer verletzt

Mehr als 20 Jugendliche haben in Gelsenkirchen gepöbelt und randaliert. Laut Polizei hatten viele Migrationshintergrund. Bei einer Festnahme stürzte ein Polizist durch eine Glasscheibe. Eine Gruppe von 20 bis 30 Jugendlichen hat in der Gelsenkirchener Altstadt ... mehr

Nach Katastrophe 2010: Gericht hält Einstellung von Loveparade-Prozess für denkbar

Der Loveparade-Prozess könnte ohne Urteil beendet werden. Das Gericht hält eine Einstellung für denkbar. Unklar ist, ob in dem Fall Geldauflagen gegen die Angeklagten verhängt werden. Das Duisburger Landgericht hält eine Einstellung des Prozesses ... mehr

Hannover: Jugendlicher tritt Mann die Rolltreppe runter

In Hannover haben Jugendliche auf einen 37-Jährigen eingeprügelt. Als ein Fußgänger eingreift, wird auch er attackiert. Einer der Angreifer stößt ihn mit einem Tritt eine Treppe hinab.  Weil er Zivilcourage zeigte, ist ein 47-Jähriger in Hannovers Innenstadt ... mehr

Journalistenverband: Warnung vor Reisen in die Türkei

Journalisten und Blogger sollten bei Reisen in die Türkei besondere Vorsicht walten lassen, warnt der Deutsche Journalisten-Verband, DJV. Schon kritische Äußerungen in den sozialen Medien könnten zur Festnahme führen.  Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) warnt ... mehr

Schlägerei mit bis zu 100 Beteiligten in Berliner U-Bahn

Bis zu 100 Menschen haben sich am Samstagmorgen in einem Berliner U-Bahnhof eine Schlägerei geliefert. Die Kontrahenten gingen mit diversen Gegenständen aufeinander los, darunter auch Messer.  Zwei 17 und 18 Jahre alte Männer erlitten dabei leichte Verletzungen ... mehr

Ermittlungen zu Chemnitz: Dritter Tatverdächtiger weiter flüchtig

Knapp drei Monate nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz sind die Ermittlungen kurz vor dem Abschluss. Doch viele Fragen rund um die Ereignisse im Spätsommer bleiben offen. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz will Anfang Januar ihre Ermittlungen ... mehr

A48 bei Koblenz: Autofahrer mitten auf Autobahn mit Mettbrötchen attackiert

Ungewöhnlicher Zwischenfall auf der Autobahn: Bei Koblenz wurde ein Autofahrer mit einem Mettbrötchen beworfen. Das ergab eine anschließende Spurensuche der Polizei. Mitten auf der Autobahn ist ein Autofahrer in Rheinland-Pfalz bei Koblenz mit einem ... mehr

Movie Park Bottrop: Polizei fasst mutmaßlichen Urheber der Bombendrohung

Ein Anrufer warnt vor einer Bombe im Movie Park Bottrop. Der Freizeitpark wird geräumt – doch eine Bombe wird nicht gefunden. Zwei Wochen später gibt es jetzt Klarheit. Nach einem telefonischen Hinweis auf eine Bedrohung hat die Polizei vor zwei Wochen den Movie ... mehr

New York: Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" mit Jury-Auswahl gestartet

Er soll Hunderte von Menschen auf dem Gewissen haben, mit seinen Geschäften verdiente er Milliarden: Nun muss sich der mexikanische Drogenkönig "El Chapo" vor Gericht verantworten. Nach rund zwei Jahren im Hochsicherheitsgefängnis in Manhattan beginnt ... mehr

Dortmund: Gaffer filmen Reanimation – Polizei leitet Strafverfahren ein

Mehrere Menschen sollen auf einer Autobahn einen Notarzteinsatz gefilmt und damit den Verkehr behindert haben. Die Polizei Dortmund ermittelt nun gegen sechs Verdächtige. Die Polizei geht gegen Gaffer vor, die auf der Autobahn 44 bei Unna einen Rettungseinsatz für einen ... mehr

Türkei: Auswärtiges Amt warnt Urlauber vor Erdogan-Kritik im Netz

Türkei-Urlauber sollten vorsichtig sein, was sie auf Facebook oder Twitter schreiben. Das Auswärtige Amt warnt: Schon das "Liken" eines fremden Beitrages könnte mit einer Haftstrafe enden. Das Auswärtige Amt hat seine Reisehinweise für die Türkei verschärft und warnt ... mehr

Bundesregierung will Wiederaufnahme von Mordprozessen ermöglichen

Geht es nach dem Willen der Bundesregierung, dürfen Mordfälle künftig neu aufgerollt werden, wenn es neue Beweise gibt. Selbst dann, wenn die Verdächtigen freigesprochen wurden. Einige Täter bleiben trotzdem frei. Dürfen einmal freigesprochene Täter erneut angeklagt ... mehr

Hannover: Säureopfer bekommt 250.000 Euro zugesprochen

Ihr Ex-Freund übergoss sie mit Schwefelsäure. Vom Gericht hat Vanessa Münstermann jetzt eine Viertel Million Euro Schmerzensgeld zugesprochen bekommen. Ob sie das Geld bekommt, ist aber ungewiss. Säure entstellte ihr das Gesicht: Zweieinhalb Jahre nach einem Angriff ... mehr

Terrorverdacht in Chemnitz: Plante "Revolution Chemnitz" den Umsturz?

In der rechten Szene ist Chemnitz zum Hoffnungsträger für einen Umsturz geworden. Wollten Neonazis der Gruppe "Revolution Chemnitz" mit Terror dafür sorgen? Für Sachsens Innenminister Roland Wöller ist es ein entscheidender Schlag gegen Rechtsterrorismus ... mehr

War ein Berliner Polizist übermäßig gewalttätig?

Ist ein Berliner Polizist zu brutal vorgegangen? Ein im Internet kursierendes Video legt das nahe. Nun ermittelt das LKA gegen den Beamten. Nach einem Polizeieinsatz in Berlin-Kreuzberg soll ermittelt werden, ob einer der Beamten zu gewalttätig vorgegangen ... mehr

Frammersbach: Polizei findet zufällig Marihuana-Plantage

Weil ein Kind unentschuldigt in der Nachmittagsbetreuung fehlte, alarmierte eine Schule in Unterfranken die Polizei. Die Beamten fanden dann nicht nur das Kind, sondern auch eine Marihuana-Plantage. Wer suchet, der findet: Bei der Suche nach einem Kind hat die Polizei ... mehr

Hambacher Forst: Polizei kontrolliert vermummten Sechsjährigen

Hat die Polizei Personalien aufgenommen, weil ein Sechsjähriger im Hambacher Forst einen Schal vor dem Gesicht hatte? Ja, sagen Zeugen. Die Polizei stellt es anders dar.  Max ist sechs und will später einmal Polizist bei einem SEK werden. Im Hambacher Forst hat er einen ... mehr

Ochtendung: Mann bedroht Nachbarn mit Machete

Ein zu lautes Fernsehgerät sorgte in Ochtendung für einen Polizei-Einsatz: Ein Nachbar, der sich gestört fühlte, griff kurzerhand zur Machete. Weil er sich in seiner Ruhe gestört fühlte, hat ein Mann in Ochtendung (Landkreis Mayen-Koblenz) seinen Nachbarn mit einer ... mehr

"Bedrohung der Demokratie": EU-Parlament stimmt für Verfahren gegen Ungarn

Wegen Verstößen gegen rechtsstaatliche Regeln hat das Europaparlament ein Strafverfahren gegen Ungarn beschlossen. Dem Land drohen nun Sanktionen. Nach Polen muss sich auch Ungarn einem Sanktionsverfahren wegen Gefährdung von EU-Grundwerten stellen ... mehr

Innenministerium verschweigt NSU-Morde und andere Taten

Eine Aufstellung des Bundesinnenministeriums über politisch motivierte Gewalttaten verschweigt die Morde der Terrorgruppe NSU. Auch die übrigen Taten der Gruppe fehlen. In einer Aufstellung der Bundesregierung über politisch motivierte Gewalttaten fehlen die Morde ... mehr

Chemnitz: In eigener Sache – Korrektur zu unserer Berichterstattung

Bei der Berichterstattung über die Proteste in Chemnitz ist uns ein Fehler unterlaufen. Hier stellen wir ihn richtig und erklären, wie es dazu kommen konnte. Auf der rechtsextremen Demonstration in Chemnitz am Montag vergangener Woche wurde mehrfach ... mehr

Polizei beschlagnahmt Luxusautos vor Jobcentern

Die Polizei Duisburg hat mehrere hochwertige Autos beschlagnahmt – von Hartz-IV-Beziehern, die mit den Luxuskarossen zum Amt fuhren. Drei Personen wurden festgenommen. Weil der Wert der Fahrzeuge "mit dem Bezug von Sozialleistungen nicht in Einklang zu bringen ... mehr

Anschlagspläne eines Dplomaten: Politiker schreiben Brief an Merkel

Ein terrorverdächtiger Iraner sitzt in Untersuchungshaft. Das Brisante: Er ist Diplomat. Prominente Politiker befürchten, das Verfahren könne aus politischen Gründen umgangen werden. Geheimdienstliche Agententätigkeit, Verabredung ... mehr
 
1


shopping-portal