Sie sind hier: Home > Themen >

Straftaten

Heftige Reaktionen - Antisemitismusbeauftragter: Kippa nicht überall tragen

Heftige Reaktionen - Antisemitismusbeauftragter: Kippa nicht überall tragen

Berlin/Jerusalem (dpa) - Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung hat Juden dazu geraten, ihre Kippa nicht überall in Deutschland öffentlich zu zeigen - und Israel reagiert bestürzt. "Ich kann Juden nicht empfehlen, jederzeit überall in Deutschland die Kippa ... mehr

"Zunehmende Verrohung": Antisemitismusbeauftragter warnt Juden vor Tragen der Kippa

Berlin (dpa) - Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung rät Juden davon ab, sich überall in Deutschland mit der Kippa zu zeigen. "Ich kann Juden nicht empfehlen, jederzeit überall in Deutschland die Kippa zu tragen. Das muss ich leider so sagen", sagte Felix ... mehr
Um fast 20 Prozent: Fremdenfeindliche und antisemitische Straftaten nehmen zu

Um fast 20 Prozent: Fremdenfeindliche und antisemitische Straftaten nehmen zu

Berlin (dpa) - Die Zahl der fremdenfeindlichen Straftaten ist im vergangenen Jahr um fast 20 Prozent auf rund 7700 gestiegen. Einen ähnlich hohen Anstieg verzeichneten die Sicherheitsbehörden bei den antisemitisch motivierten Straftaten. Bundesinnenminister Horst ... mehr
Fußfessel kaum eingesetzt: Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht

Fußfessel kaum eingesetzt: Zahl der Gefährder sinkt trotz Abschiebungen nicht

Berlin (dpa) - Trotz erheblicher Bemühungen zur Abschiebung gefährlicher Islamisten ist die Zahl der salafistischen Gefährder in Deutschland nicht gesunken. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hielten sich Anfang Februar in Deutschland 446 Islamisten ... mehr
Straffällige Flüchtlinge abzuschieben ist schwierig

Straffällige Flüchtlinge abzuschieben ist schwierig

In zwei Minuten erklärt: Wie eine Abschiebung funktioniert, wenn Flüchtlinge straffällig werden, und was Probleme in der Praxis sind. (Quelle: t-online.de) mehr

Banken: Panzerknacker schlagen wieder häufiger zu

Wiesbaden/Berlin (dpa) - Panzerknacker schlagen in Deutschland wieder häufiger zu: Kriminelle sprengten im ersten Halbjahr nach Daten des Bundeskriminalamtes (BKA) in 187 Fällen Geldautomaten, um an Bares zu kommen. In den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres ... mehr

Antisemitismus: Deutlich mehr antisemitische Straftaten gemeldet

Körperliche Angriffe, persönliche Beschimpfungen, hasserfüllte Parolen: Antisemitismus hat viele Gesichter. Und die Zahl gemeldeter Taten steigt. Der Antisemitismus-Beauftragte ist besorgt. Die Zahl gemeldeter antisemitischer Straftaten hat im ersten Halbjahr deutlich ... mehr

Extremismus: Zahl gemeldeter antisemitischer Straftaten steigt deutlich

Berlin (dpa) - Die Zahl gemeldeter antisemitischer Straftaten hat im ersten Halbjahr deutlich zugenommen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg sie von 362 auf 401 - ein Anstieg um 10,7 Prozent, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf die Abfrage ... mehr

Mindestens 950 Angriffe auf Muslime und Moscheen in 2017

Rechtsextreme haben im vergangenen Jahr fast 1000 Mal Muslime und muslimische Einrichtungen angegriffen. 33 Menschen wurden bei den anti-muslimischen Straftaten verletzt. Im vergangenen Jahr hat das Innenministerium über 950 Angriffe auf Muslime und muslimische ... mehr

Polizei ermittelt häufiger wegen illegaler Autorennen

Die Zahl der Unfälle bei mutmaßlichen illegalen Autorennen in Nordrhein-Westfalen ist deutlich gestiegen. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr 113 Unfälle - gut 60 Prozent mehr als 2018, wie das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) auf Anfrage ... mehr
 


shopping-portal