Sie sind hier: Home > Themen >

Strafzahlung

Thema

Strafzahlung

Strafzahlung: AfD gibt im Rechtsstreit um Spenden für Meuthen auf

Strafzahlung: AfD gibt im Rechtsstreit um Spenden für Meuthen auf

Berlin/Suhl (dpa) - Die AfD lenkt im Rechtsstreit mit der Verwaltung des Bundestags um unzulässige Parteispenden für ihren Vorsitzenden Jörg Meuthen ein und akzeptiert die Strafzahlung von knapp 270.000 Euro. Der Bundesvorstand beschloss bei einer Sitzung ... mehr
Kyffhäusertreffen 2017: Der AfD drohen weitere Strafzahlungen wegen Parteifinanzen

Kyffhäusertreffen 2017: Der AfD drohen weitere Strafzahlungen wegen Parteifinanzen

Berlin (dpa) - Wegen Unregelmäßigkeiten bei ihren Finanzen droht der AfD eine weitere Strafzahlung. Nach Angaben der Bundestagsverwaltung vom Donnerstag beläuft sich diese auf gut 34.000 Euro. Demnach waren im Rechenschaftsbericht 2017 der AfD die Einnahmen und Ausgaben ... mehr
Wegen Wahlkampfhilfen - Meuthen: AfD drohen Strafzahlungen von 400.000 Euro

Wegen Wahlkampfhilfen - Meuthen: AfD drohen Strafzahlungen von 400.000 Euro

Berlin (dpa) - In der Affäre um Parteispenden drohen der AfD nach Aussage ihres Vorsitzenden Jörg Meuthen Strafzahlungen in Höhe von rund 400.000 Euro. In der "Welt" räumte Meuthen ein, dass er Anfang 2016 im baden-württembergischen Landtagswahlkampf von der Schweizer ... mehr
Verfahren läuft noch: AfD droht Strafe von mehr als 100.000 Euro wegen Spenden

Verfahren läuft noch: AfD droht Strafe von mehr als 100.000 Euro wegen Spenden

Berlin (dpa) - In der Affäre um Parteispenden steht der AfD womöglich eine erste Strafzahlung von mehr als 100.000 Euro ins Haus. Parteichef Jörg Meuthen sagte dem NDR, WDR und der "Süddeutschen Zeitung", die Bundestagsverwaltung habe in einem ... mehr
Kaniber: Neue Düngeregelung

Kaniber: Neue Düngeregelung "faire Lösung"

Der Beschluss des Bundesrates für einheitliche Regeln zur Festlegung von Gebieten zum Schutz des Grundwassers vor übermäßigem Düngen ist aus bayerischer Sicht eine "faire Lösung". "Ohne den Kompromiss weiterzumachen, wäre die deutlich schlechtere Variante ... mehr

Regeln zur Ausweisung nitratbelasteter Gebiete beschlossen

Der Bundesrat hat bundesweit einheitliche Regeln für die Festlegung von Gebieten mit hoher Nitratbelastung beschlossen, in denen zum Schutz des Grundwassers künftig weniger Dünger auf den Feldern landen darf. Eine Mehrheit in der Länderkammer, darunter ... mehr

VW hält verschärftes EU-Klimaziel für möglich

Die von EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen geforderte Verschärfung der CO2-Ziele hält der größte Autohersteller Volkswagen prinzipiell für umsetzbar - weite Teile der Industrie sind skeptischer. Man halte die Erreichung nochmals strengerer Vorgaben zur Senkung ... mehr

Maskenpflicht im Nahverkehr nach Strafdrohung eingehalten

In den Bussen und Bahnen des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) wird die Maskenpflicht fast durchgängig eingehalten, nachdem eine Strafzahlung von zunächst 40 und nun 80 Euro bei Verstößen droht. 98 Prozent der Fahrgäste tragen die vorgeschriebene Mund-Nase-Bedeckung ... mehr

Kredit umschulden: Niedrigzinsen nutzen – so viel Geld können Sie sparen

Was Sparer ärgert, freut Kreditnehmer: Die niedrigen Zinsen machen Darlehen günstig. Wer schon einen Kredit hat, kann ebenfalls sparen – durch Umschulden. Wir zeigen, wie sehr sich das lohnt. Müssen Sie noch einen Kredit abzahlen, sollten Sie jetzt einen Blick ... mehr

EU-Neuzulassungen – Anteil der E-Autos verdreifacht

Aufgrund der Corona-Krise sind Neuzulassungen in diesem Jahr stark gesunken – vor allem bei Verbrennermotoren wird dies deutlich. Die Anzahl der E-Autos durchläuft hingegen eine gegenteilige Entwicklung. Der Anteil an Elektroautos bei den EU-Neuzulassungen ... mehr
 


shopping-portal