Sie sind hier: Home > Themen >

Streiks

Thema

Streiks

An sieben Versandzentren: Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

An sieben Versandzentren: Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

Berlin (dpa) - Mit mehrtägigen Streiks beim Online-Händler Amazon will die Gewerkschaft Verdi im jahrelangen Kampf für einen Tarifvertrag erneut Druck machen. Rund um den umsatzstarken Einkaufstag "Black Friday" hat die Gewerkschaft an sieben deutschen Versandzentren ... mehr
Kurz vor neuer Tarifrunde: Öffentlicher Dienst - Beschäftigte legen Arbeit nieder

Kurz vor neuer Tarifrunde: Öffentlicher Dienst - Beschäftigte legen Arbeit nieder

Berlin (dpa) - Vor der dritten Verhandlungsrunde im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes an diesem Donnerstag halten Gewerkschaften und Beschäftigte den Druck auf die Arbeitgeber hoch. In Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg legten am Mittwoch Hunderte ... mehr
Öffentlicher Dienst: Verdi zieht mit Warnstreiks größere Kreise

Öffentlicher Dienst: Verdi zieht mit Warnstreiks größere Kreise

Hamburg/Stuttgart/Offenbach (dpa) - Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen haben zahlreiche Beschäftigte erneut die Arbeit niedergelegt. Bei Warnstreiks in Hessen lag der Schwerpunkt am Donnerstag auf Protesten ... mehr
Weitere sollen folgen: Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen

Weitere sollen folgen: Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen

Augsburg/Gütersloh/Kiel (dpa) - Nach ersten Warnstreiks der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in mehreren Bundesländern sollen im Laufe der Woche andere Städte und Kommunen nachziehen. Am Dienstag gab es unter anderem in Nordrhein-Westfalen, Bayern ... mehr
Tarifstreit: Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Tarifstreit: Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Berlin (dpa) - Im öffentlichen Dienst drohen wegen der weit auseinanderliegenden Positionen im aktuellen Tarifstreit größere Warnstreiks. In zentralen Fragen wie beim Einkommen und einer Besserstellung von Fachkräften müssten beide Seiten jetzt in Potsdam weiterkommen ... mehr

Streit um Renten - Streiks in Griechenland: Fähren liegen in den Häfen

Athen (dpa) - Seeleute, Bus- und Bahnfahrer sowie Staatsbedienstete haben das öffentliche Leben in Griechenland mit Streiks fast zum Erliegen gebracht. Vor allem in der Küstenschifffahrt und im Öffentlichen Nahverkehr herrschte lokalen Medienberichten zufolge ... mehr

Normalität ab Montag?: Streikfront bröckelt in Frankreich - dennoch wieder Proteste

Paris (dpa) - In Frankreich zeichnet sich nach mehr als sechs Wochen Dauerstreiks ein Ende der massiven Behinderungen im Pariser Nahverkehr ab. Die Bahnen sollen auf einem Großteil der Linien am Montag wieder normal fahren, kündigte die Nahverkehrsgesellschaft ... mehr

Lösung in Sicht?: Frankreichs Premier will Vorschläge zu Rentenreform vorlegen

Paris (dpa) - Frankreichs Premierminister Édouard Philippe will am Samstag Bewegung in den festgefahrenen Streit mit den Gewerkschaften über die geplante Rentenreform bringen. Er werde schriftliche Vorschläge unterbreiten, die eine Grundlage für einen Kompromiss ... mehr

Rekordstreik bei Staatsbahn: Hunderttausende demonstrieren gegen Macrons Rentenpläne

Paris (dpa) - Fünf Wochen nach Beginn der Dauerstreiks sind in ganz Frankreich wieder Hunderttausende gegen die geplante Rentenreform von Präsident Emmanuel Macron auf die Straße gegangen. Zehntausende zogen am Donnerstag durch die Hauptstadt Paris - auch in anderen ... mehr

Macrons Neujahrsansprache: Frankreichs Präsident bleibt bei Rentenreform hart

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bleibt bei der Rentenreform trotz Dauerstreiks hart und will an dem für ihn wichtigen Projekt festhalten. Die Rentenreform werde umgesetzt, sagte Macron am Silvesterabend in der traditionellen Neujahrsansprache ... mehr

Zugführerin beschimpft: Streik in Frankreich auch an Silvester

Paris (dpa) - Auch an Silvester ist der Nah- und Fernverkehr wegen des Dauerstreiks gegen die Rentenreform in Frankreich extrem gestört. In der Hauptstadt Paris fuhren an diesem Dienstag zahlreiche Metrolinien nur eingeschränkt, zwei blieben komplett geschlossen ... mehr

Gewerkschaft Ufo setzt Streik bei Germanwings fort

Wegen des Flugbegleiter-Streiks bei der Lufthansa-Tochter Germanwings sind auch am Dienstag zahlreiche Flieger am Boden geblieben. Die Flugbegleiter bei Germanwings haben ihren Streik am Dienstag fortgesetzt. Laut einer aktuellen Übersicht auf der Eurowings-Homepage ... mehr

Streik bei Germanwings: 180 Flüge sollen ausfallen

In der Nacht zum Montag hat der Streik der Lufthansa-Tochter Germanwings begonnen. Wie viele Flüge fallen aus und wie ist die Lage an den Flughäfen? Bei der Lufthansa-Tochter Germanwings streiken seit Mitternacht die Flugbegleiter. Der Ausstand, zu dem die Gewerkschaft ... mehr

Frankreich: Keine Streikpause über Weihnachten – Zugverkehr massiv gestört

In Frankreich geht der Streik der Eisenbahner gegen die Rentenreform der Regierung weiter. An Heiligabend fuhr nur ein Bruchteil der Züge, auch  Verbindungen nach Deutschland waren betroffen. Nach knapp drei Streikwochen gegen die Rentenreform zeichnet ... mehr

Macron: Streikpause gefordert: Bahnchaos lähmt Vorweihnachtsverkehr in Frankreich

Paris (dpa) - Streikende Bahnmitarbeiter haben den französischen Schienenverkehr am Vorweihnachtswochenende teilweise um Erliegen gebracht. Wie Frankreichs staatliche Bahngesellschaft SNCF mitteilte, fuhren im Schnitt ... mehr

Merkels unbequemer Partner - Promi-Geburtstag vom 21. Dezember 2019: Emmanuel Macron

Paris (dpa) - Manche fühlten sich an eine Hochzeit erinnert, als Emmanuel Macron und Angela Merkel im Januar in Aachen den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag erneuerten. Die großen Herausforderungen sollten "Hand in Hand" angegangen werden, versicherte ... mehr

Streit um Rentenreform: Bahnstreiks in Frankreich - Hunderttausende betroffen

Paris (dpa) - Frankreich steht zu Weihnachten ein Bahnchaos bevor. Zwar haben einige Gewerkschaften für die Festtage zu einer Streikpause aufgerufen, die größte Bahngewerkschaft pochte aber auf eine Fortsetzung des Arbeitskampfs wegen der Rentenreform ... mehr

Showdown vor Weihnachten - Frankreich: Macron will Rentenstreit entschärfen

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron will unter dem Druck der Straße den Konflikt um die Rentenreform kurz vor Weihnachten entschärfen. Der Élyséepalast beteuerte zwar nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP, an dem Prestigeprojekt festhalten ... mehr

Krise vor Weihnachten: Proteste gegen Macrons Rentenreform nehmen kein Ende

Paris (dpa) - Eine Woche vor Weihnachten kämpfen in Frankreich erstmals alle großen Gewerkschaften gemeinsam gegen die Rentenreform von Präsident Emmanuel Macron. Hunderttausende Menschen im ganzen Land folgten dem Aufruf und versammelten sich am Dienstag ... mehr

Proteste gegen Rentenreform - Streiks treffen auch Paris-Touristen: Eiffelturm geschlossen

Paris (dpa) - Wegen der anhaltenden Streiks in Frankreich gegen die Rentenreform bleibt der Eiffelturm am Dienstag geschlossen. Der Vorplatz sei aber geöffnet, wie die Pressestelle des weltberühmten Wahrzeichens auf dem offiziellen Twitter-Account schrieb ... mehr

Enthüllungen über Nebenjobs - Rückschlag für Macron: Rentenbeauftragter tritt zurück

Paris (dpa) - Inmitten von Massenstreiks und Demonstrationen hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron den obersten Rentenbeauftragten der Regierung verloren. Jean-Paul Delevoye trat am Montag nach Enthüllungen über zahlreiche Nebenjobs zurück. Macron ... mehr

Nahverkehr in Paris betroffen: Streiks in Frankreich dauern auch am Wochenende an

Paris (dpa) - Am zweiten Wochenende in Folge sollen in Frankreich die Streiks gegen die geplante Rentenreform fortgesetzt werden. Für Samstag werde mit starken Störungen im Nahverkehr in der Hauptstadt gerechnet, teilte der Pariser Verkehrsbetrieb ... mehr

Protest gegen Rentenreform: Frankreichs Eisenbahner drohen mit Streiks über Weihnachten

Paris (dpa) - Die massiven Streiks im Nah- und Fernverkehr gegen die Rentenreform in Frankreich könnten sich über Weihnachten hinziehen. Es werde keine "Waffenruhe" während der Festtage geben, wenn die Regierung nicht wieder zu Sinnen komme, drohte ... mehr

Nach Massenprotesten: Frankreich stutzt die Rentenreform – ein bisschen

Die Massenproteste in Frankreich legen den Alltag in vielen Städten lahm. Jetzt kommt die französische Regierung den Gewerkschaften in einigen Punkten entgegen. Doch die Streikenden stellen sich weiter quer. Nach massiven Protesten und Streiks ... mehr

Streiks gehen weiter: Frankreichs Regierung schwächt umstrittene Rentenreform ab

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat im Konflikt um die Rentenreform deutliche Zugeständnisse gemacht und ein Ende der Massenstreiks gefordert. Die Mitte-Regierung hält zwar an den Grundprinzipien der Reform fest, allerdings gibt es lange ... mehr

Massenprotest: Wieder Streiks gegen Macrons Rentenreform erwartet

Paris (dpa) - Massive Streiks und Großdemonstrationen: Frankreich steht am Dienstag einen neuer Massenprotest gegen die geplante Rentenreform bevor. Gewerkschaften haben zu einem großen Protestmarsch in Paris aufgerufen. Außerdem soll es wieder ... mehr

Blockaden und Zugausfälle: Weiter Streiks und Proteste in Frankreich

Paris (dpa) - In Frankreich sind die Streiks und Proteste gegen die geplante Rentenreform am dritten Tag in Folge weitergegangen. Der Bahnverkehr war am Samstag erneut im gesamten Land massiv gestört, in Paris wurde die Metro wieder bestreikt. In zahlreichen ... mehr

Streiks gehen weiter: Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Paris (dpa) - Der Protest gegen die Rentenreform in Frankreich dauert an: Am Freitag kam es im ganzen Land im Nah- und Fernverkehr erneut zu massiven Behinderungen. Im Großraum Paris staute sich der Verkehr am Abend auf 600 Kilometern, wie der Sender Franceinfo ... mehr

Generalstreik in Frankreich: Land lahm gelegt – Macron will umkrempeln

Frankreichs Präsident Macron will das Rentensystem umkrempeln – und bringt damit weite Teile der Bevölkerung gegen sich auf. Ein Generalstreik legt fast das ganze Land lahm. Massive Streiks gegen die geplante Rentenreform haben in  Frankreich den öffentlichen Verkehr ... mehr

Bahn steht fast still: Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich

Paris (dpa) - Massive Streiks gegen die geplante Rentenreform haben in Frankreich den öffentlichen Verkehr fast komplett lahmgelegt. Hunderttausende Menschen gingen im ganzen Land auf die Straße. In der Hauptstadt Paris fuhren am Donnerstag fast keine Metros ... mehr

Protest gegen Rentenreform: Geplanter Generalstreik könnte ganz Frankreich lahmlegen

Paris (dpa) - Frankreich droht während des Generalstreiks am Donnerstag ein Verkehrskollaps. Rund 90 Prozent der Schnellzüge TGV werden ausfallen, kündigte die französische Staatsbahn SNCF an. Ähnlich schlecht sieht es bei den Regionalbahnen ... mehr

Spielergewerkschaft AFE - "Wir sagen Basta!": Spaniens Frauen-Liga in Streik getreten

Madrid (dpa) - Im Kampf um ein Mindestgehalt und einen Tarifvertrag sind die Fußballerinnen der ersten spanischen Liga am 16. November in einen unbefristeten Streik getreten. Das Spiel zwischen Espanyol Barcelona und Granadilla wurde abgesagt. Die Spielergewerkschaft ... mehr

Nach Streikandrohung: Mindestgehalt für Spaniens Fußballerinnen

Madrid (dpa) - Angesichts eines drohenden Streiks bietet der spanische Verband den Fußballerinnen 1,2 Millionen Euro. Damit sei den Spielerinnen ein Mindestgehalt in Höhe von 16.000 Euro pro Jahr garantiert, womit die letzten Forderungen erfüllt wären. Die Summe ... mehr

Proteste reißen nicht ab - Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Barcelona (dpa) - Nach der fünften Krawall-Nacht in Serie im katalanischen Unabhängigkeitskonflikt hat die spanische Zentralregierung den separatistischen Regionalpräsidenten Quim Torra erneut zu einer klaren Verurteilung der Gewalt aufgefordert. Auf den Vorschlag ... mehr

Wieder Ausschreitungen - Streik legt Hongkong lahm: Regierungschefin warnt Protestler

Hongkong (dpa) - Ein Massenprotest und neue Ausschreitungen zwischen Polizei und Demonstranten haben in Hongkong am Montag Chaos auf den Straßen ausgelöst. Regierungschefin Carrie Lam warnte, die Gewalt bei Demonstrationen und die Dauerproteste selbst hätten Hongkong ... mehr

Flugverspätung: Ab wann ein Anspruch auf finanzielle Entschädigung besteht

Bei Flugverspätungen gibt es eine eindeutige Regelung auf EU-Ebene: Passagiere haben ab einer Verspätung von drei Stunden einen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. Trotz dieser Verpflichtung weigern sich viele Fluggesellschaften zu zahlen. Hier erfahren ... mehr

Neue Proteste: Generalstreik gegen Separatistenprozess lähmt Katalonien

Barcelona (dpa) - Ein Generalstreik gegen den Separatistenprozess vor dem Obersten Gericht in Madrid hat Teile Kataloniens lahm gelegt. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei wurden mehr als 30 Menschen verletzt. Jedoch sei die Beteiligung ... mehr

Kitas, Schulen, Kliniken: Tausende Streikende im öffentlicher Dienst

Chemnitz/Berlin/Würzburg/Stuttgart (dpa) - Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst haben Gewerkschaften mit mehreren Warnstreiks den Druck auf die Arbeitgeber erhöht. In Berlin, Sachsen, Baden-Württemberg und Bayern waren Menschen auf der Straße. Die meisten Streikenden ... mehr

Weiterhin Taxistreik in Madrid: Uber verlässt Barcelona

Barcelona/Madrid (dpa) - Die Online-Fahrdienst-Vermittler Uber und Cabify verlassen Barcelona. Aufgrund der von der katalanischen Regionalregierung auferlegten Einschränkungen sei man gezwungen, den Betrieb in der spanischen Metropole von diesem Freitag an einzustellen ... mehr

Streik: Hunderte Flüge an deutschen Flughäfen gestrichen

Streik: Hunderte Flüge mussten an deutschen Flughäfen gestrichen werden. (Quelle: Reuters) mehr

Warnstreiks an deutschen Flughäfen begonnen

Tarifstreit um Lohnerhöhungen: Die Warnstreiks an deutschen Flughäfen haben begonnen. (Quelle: Reuters) mehr

Deutsche Bahn einigt sich mit Gewerkschaft

Tarifvertrag: Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft EVG haben sich geeinigt. (Quelle: Reuters) mehr

Tarifverhandlungen mit der Bahn für gescheitert erklärt

Tarifverhandlungen mit der Bahn für gescheitert erklärt mehr

Etliche Überlandbusse durch Warnstreik ausgefallen

In einer Reihe von Städten und Gemeinden sind durch einen Warnstreik bei der Bahn-Tochter BVR Busverkehr Rheinland am Dienstagmorgen Überlandbusse ausgefallen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG sprach von einer sehr großen Beteiligung an der Aktion ... mehr

Busfahrer zum Warnstreik in zwölf Städten aufgerufen

Pendlern in zwölf nordrhein-westfälischen Städten und Gemeinden droht am Dienstag wegen eines Warnstreiks ein deutlich längerer Weg zur Arbeit. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat bei der Busverkehr Rheinland beschäftigte Busfahrer zum Warnstreik ... mehr

Erneut Streik bei Amazon in Leipzig

Mitarbeiter des Versandhändlers Amazon in Leipzig haben am Freitag erneut die Arbeit niedergelegt. Es hätten sich am Vormittag rund 300 Beschäftigte beteiligt, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Der Streik solle bis zum Ende der Spätschicht am Samstag dauern. Verdi ... mehr

Erneut Streik bei Amazon in Bad Hersfeld

Angestellte des Versandhändlers Amazon haben in Bad Hersfeld in der Nacht zum Freitag erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben einer Sprecherin der Gewerkschaft Verdi kamen am frühen Morgen 200 Mitarbeiter zu einer Streikversammlung. Insgesamt rechnet Verdi ... mehr

Busfahrer von Privatbetrieben im Warnstreik

Bei einem eintägigen Warnstreik unter Fahrern privater Busunternehmen ist es im Saarland zu zahlreichen Ausfällen gekommen. Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi beteiligten sich am Donnerstag rund 300 Mitarbeiter. Laut Saar-Mobil fielen acht Linien ... mehr

Ausfälle am Frankfurter Flughafen wegen Ryanair-Streiks

Auch am Frankfurter Flughafen sind Passagiere der irischen Fluggesellschaft Ryanair von einem Streik der Piloten und Flugbegleiter betroffen. Für Freitag seien 20 von 44 Starts und Landungen gestrichen worden, teilte ein Sprecher am Morgen mit. Die Auswirkungen ... mehr

Ryanair-Streik sorgt für Ausfälle an Flughäfen in NRW

An den Flughäfen Weeze und Düsseldorf hat in der Nacht zum Freitag wieder ein Streik beim Billigflieger Ryanair begonnen. Am Flughafen Weeze seien am Freitag zunächst zehn von 17 Verbindungen gestrichen worden, sagte ein Sprecher am Morgen. Betroffen seien Maschinen ... mehr

Stuttgart von Ryanair-Streik vorerst nicht betroffen

Der Flugverkehr in Stuttgart ist zunächst nicht vom Streik der Billigflugairline Ryanair betroffen. "Bisher ist alles im Plan", sagte eine Pressesprecherin des Flughafens am Freitagmorgen. "Es gibt keine Anzeichen, dass sich da etwas ändert". Am Tag des Streikes starten ... mehr

Ryanair-Streik hat nur wenige Auswirkungen am Flughafen Hahn

Am Hunsrück-Flughafen Hahn sind am Freitag voraussichtlich nur wenige Reisende vom Streik der Billigflugairline Ryanair betroffen. Für den Freitag sei bislang nur eine Verbindung nach Tanger in Marokko gestrichen worden, teilte ein Sprecher am Morgen mit. Im Laufe ... mehr

Nach Ryanair-Streiks wieder regulärer Betrieb an Flughäfen

Nach einem Streik von Piloten und Flugbegleitern des irischen Billigfliegers Ryanair hat sich der Betrieb an den Berliner Flughäfen wieder normalisiert. In Schönefeld und Tegel waren am Donnerstagmorgen nach Angaben einer Flughafensprecherin alle Verbindungen ... mehr

Ryanair-Chef: Forderungen der Gewerkschaften "aberwitzig"

Der Chef der irischen Billig-Airline Ryanair, Michael O'Leary, hat die Forderungen deutscher Gewerkschaften teilweise als "aberwitzig" bezeichnet. Das sagte der Ryanair-Chef bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in London. Piloten und Kabinenpersonal waren am Mittwoch ... mehr

Streikende Kontrolleure: BGH stärkt Passagierrechte

Passagieren, deren Flug wegen Streiks an den Sicherheitskontrollen ausfällt, kann eine Entschädigung von der Airline zustehen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag entschieden. Eine Annullierung der Verbindung ist aus Sicht der Richter ... mehr
 
1


shopping-portal