Sie sind hier: Home > Themen >

Streiks

Thema

Streiks

Lufthansa-Streik ab Freitag: Flugbegleiter legen Arbeit nieder

Lufthansa-Streik ab Freitag: Flugbegleiter legen Arbeit nieder

Im Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Flugbegleitern hat die Gewerkschaft Ufo für diesen Freitag an zu einem Streik aufgerufen. Der Arbeitskampf soll eine Woche dauern und am Freitag darauf enden. "Wir werden kurzfristig bekanntgeben, welche Flüge nicht ... mehr
Lufthansa-Streik ab 14h: Flugausfälle treffen Tausende Passagiere

Lufthansa-Streik ab 14h: Flugausfälle treffen Tausende Passagiere

Wegen des Streiks der Flugbegleiter hat die Lufthansa bereits 290 Flüge gestrichen. Dazu zählen 23 Langstreckenverbindungen, wie die Airline mitteilte. Von den Stornierungen sind rund 37.500 Passagiere betroffen. Am Samstag könnten sogar 520 Flüge ausfallen ... mehr

Opel-Magna-Deal: IG Metall droht mit Generalstreik

Die IG-Metall verschärft einem Pressebericht zufolge den Druck auf den Opel-Mutterkonzern General-Motors (GM) . In Abstimmung mit den Betriebsräten wolle die Gewerkschaft zu einem Generalstreik aufrufen, wenn der Verkauf an das Konsortium des Kfz-Zulieferers Magna ... mehr

Öffentlicher Dienst: Ver.di startet vorerst letzten Warnstreik

In Berlin hat am Dienstag der vorerst letzte Warnstreiktag im Tarifstreit des Öffentlichen Dienstes bei Bund und Kommunen begonnen. Seit 3.00 Uhr morgens sind ein Teil der Fahrer der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) von mehreren Gewerkschaften mit Ausnahme ... mehr

Streik griechischer Zöllner verknappt Benzin

In Griechenland ist der Sprit ausgegangen. Ein Streik der Zöllner hat große Teile das krisengeschüttelten Landes von Treibstofflieferungen abgeschnitten. Zuletzt wurden nur 300 der 1300 Tankstellen in der Hauptstadt Athen zum Tanken geöffnet. Einige Inseln saßen bereits ... mehr

Warnstreiks im öffentlichen Dienst laufen an

Mit Arbeitsniederlegungen bei kommunalen Verkehrsunternehmen und in Krankenhäusern haben am Mittwoch in mehreren Bundesländern die Warnstreiks im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes begonnen. Die ersten Beschäftigten bei Bund und Kommunen legten in mehreren ... mehr

Öffentlicher Dienst: Warnstreiks mit Schwerpunkt im Norden

Im Tarifkonflikt des Öffentlichen Dienstes von Kommunen und Bund haben die Gewerkschaften am Montag mit Warnstreiks in acht Bundesländern weiter versucht, Druck zu machen. Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di traten in Niedersachsen, Bremen, Hamburg ... mehr

Warnstreiks am dritten Tag in Folge fortgesetzt

Am dritten Tag in Folge haben die Gewerkschaften im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes ihre Warnstreiks am Freitag fortgesetzt. Die Schwerpunkte der Ausstände sind nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di die Bundesländer Hessen, Saarland, Sachsen ... mehr

Griechenland: Massive Streiks gegen Sparpläne legen Land lahm

Eine massive Streikwelle im Gefolge der Finanzkrise droht Griechenland an diesem Mittwoch praktisch lahmzulegen. Vor allem im Bereich Verkehr dürfte fast nichts mehr gehen. Bereits seit Mitternacht waren sämtliche Flüge von und nach Griechenland wegen der Beteiligung ... mehr

Nach den Streiks drei Tage Ruhe

Entwarnung für Freitag: Die Lokführer werden morgen nicht in den Streik treten. Die Lokführergewerkschaft GDL ließ am Donnerstag eine von ihr selbst bis 16.00 Uhr gesetzte Frist zur Ankündigung neuer Streiks verstreichen. Es werde am Donnerstag keinen Streikaufruf ... mehr

Bahnstreik: Wütende Pendler und kilometerlange Staus

Wie beim letzten Streik verursachten die Lokführer mit ihrem neuen Ausstand wieder ein Verkehrschaos – nicht auf den Bahnhöfen, denn viele Pendler reagierten bereits im Vorfeld und setzten erst gar nicht auf die sonst gewohnt verkehrenden Regionalverbindungen. Diesmal ... mehr

Tarifstreit: Deutsche Bahn erwägt Klagen gegen Streiks der GDL

Schon seit Monaten zieht sich der Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) hin. Nach gescheiterten Vermittlungsgesprächen hat die GDL für den kommenden Freitag Streiks im Bahnverkehr angekündigt. Wie schon im August ... mehr

Bahn verklagt GDL auf Schadensersatz

Mitten im größten Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn eskaliert der Konflikt zwischen dem Konzern und der Lokführer-Gewerkschaft GDL. Die Bahn verklagte die GDL wegen eines Warnstreiks im Juli auf fünf Millionen Euro Schadenersatz, wie ein Bahnsprecher ... mehr

Bahnstreik: Bahnkunden erstatten Anzeige gegen Mehdorn

Kilometerlange Staus, leere Bahnhöfe und lange Wartezeiten: Langsam aber sicher kippt die Stimmung unter den Betroffenen der Bahnstreiks. Einige Pendler lassen ihrem Ärger nun offenbar auf dem Rechtsweg freien Lauf. Wie die "Bild am Sonntag" (BamS) berichtet, haben ... mehr

Bahnstreik: Fragen und Antworten zum Streik bei der Bahn

Im Falle eines Streiks werden die Kunden der Bahn entschädigt. Die Rechtslage ist jedoch nicht eindeutig. Fragen und Antworten zum Thema Schadenersatz: Wird der Fahrpreis im Streikfall erstattet? Ja. Wer seine Fahrt wegen streikbedingter Ausfälle nicht antritt ... mehr

Bahn bietet Lokführern Tarifvertrag an und GDL lehnt ab

Ein neues Angebot der Bahn hat keinen Durchbruch im Tarifkonflikt mit der Lokführergewerkschaft GDL gebracht. Beide Seiten wollen aber in den nächsten Tagen wieder miteinander reden. Die GDL nannte die Vorlage der Bahn unzureichend und strebt ... mehr

Volkswagen AG: VW-Mitarbeiter wollen gegen Porsche streiken

Der Stuttgarter Autobauer Porsche tut sich schwer damit, sich den großen Wolfsburger Autokonzern Volkswagen einzuverleiben. Die VW-Mitarbeiter protestieren heftig. Die Bänder bei VW und Auto 5000 sollen Mitte der Woche für drei Stunden stillstehen. In allen sechs ... mehr

Bahnstreik: Gravierende Schäden im Güterverkehr

Die deutsche Stahlindustrie als größter Kunde der Bahn hat vor einem Streik der Lokführer im Güterverkehr gewarnt. Ein längerer Streik wäre von den Stahlunternehmen nicht aufzufangen, erklärte die Wirtschaftsvereinigung Stahl am Mittwoch ... mehr

Bahn erwägt Zugeständnisse an GDL

In den Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kommt nach Informationen des SPIEGEL wieder Bewegung. So will der Konzern der GDL offenbar ein neues Angebot unterbreiten, um unbefristete Streiks zu verhindern. Heute ... mehr

Bahnstreiks: Sympathie für Lokführer sinkt in der Bevölkerung

Vor dem geplanten Lokführer-Streik ab Donnerstag schwindet die Sympathie in der Bevölkerung für den Arbeitskampf der Lokführer. T-Online hat über einen Zeitraum von sechs Wochen seine Nutzer zu diesem Thema befragt. Während zu Beginn der Umfrage, die Mehrheit ... mehr

Massive Behinderungen durch bislang längsten Lokführer-Streik

Der mit 30 Stunden bislang längste Streik der Lokführergewerkschaft GDL hat am Donnerstag weite Teile des Nahverkehrs in Deutschland lahmgelegt. Mehr als die Hälfte der Züge fiel aus. Besonders betroffen war der regionale Zugverkehr in Ostdeutschland ... mehr

GDL droht mit Streiks bis Weihnachten

Mit bundesweiten Arbeitsniederlegungen im Nah-, Regional- und Fernverkehr ist am Donnerstagmorgen der größte Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn ausgeweitet worden. Seit zwei Uhr nachts wird nicht nur der Güter-, sondern auch der Personenverkehr bestreikt ... mehr

Lokführer - Status, Ausbildung, Gewerkschaften

Die Deutsche Bahn hat rund 20.000 Lokführer. Etwa 8000 von ihnen sind Beamte und fallen deshalb nicht unter die Tarifverträge. Sie wurden noch vor Umwandlung des Staatskonzerns in eine Aktiengesellschaft im Jahr 1994 eingestellt. Nach Angaben der Gewerkschaft ... mehr

900 Lokführer streiken im Güterverkehr

Der Streik der Lokführer hat bis zum Freitagmorgen nach Angaben der Deutschen Bahn weite Teile des Schienen-Güterverkehrs lahmgelegt. Bundesweit waren rund 700 Züge betroffen und rund 900 Lokführer streikten, sagte ein Bahnsprecher. 400 Züge stünden still, 270 weitere ... mehr

Lokführer drohen mit massiven Streiks ab Mittwoch

Kaum hat die Wirtschaft den 42-Stunden-Streik im Güterverkehr weggesteckt, schon drohen die nächsten Streiks. Die Gewerkschaft der Lokomotivführer GDL droht ab Mittwoch mit massiven Streiks im Güter- und Personenverkehr, sollte die Bahn kein neues Angebot vorlegen ... mehr

EU befürchtet Schaden für Wirtschaft in Europa

Der bislang längste Bahn-Streik ist vorbei, doch die Fronten sind verhärtet. Politiker fordern jetzt mehr Spielraum für Bahn-Chef Mehdorn, um der Gewerkschaft ein besseres Angebot machen zu können. Die EU-Kommission mahnt: Der Ausstand könnte die europäische Wirtschaft ... mehr

Streik legt General Motors lahm

Der erste landesweite Streik seit 1970 gegen General Motors (GM) hat sämtliche 80 Werke, Betriebe und Lagerhäuser des Autokonzerns in den USA lahmgelegt. 73.000 GM-Arbeiter haben am Montag mit dem Ausstand begonnen. Die amerikanische Automobilarbeitergewerkschaft ... mehr

Neuer Streik nicht vor Dienstag - Güterverkehr ruht

Deutschlands größter Streik im Bahnverkehr läuft noch. Doch schon wird über neue Aktionen gesprochen. Sollte sich die Deutsche Bahn übers Wochenende nicht bewegen und ihr Angebot nachbessern, werde man Anfang kommender Woche über einen unbefristeten Streik entscheiden ... mehr

Weiter Beeinträchtigungen im Nahverkehr

Der bundesweite Lokführerstreik hat nach Angaben der Deutschen Bahn auch am Freitagmorgen zu Beeinträchtigungen im Regional- und S-Bahnverkehr geführt. Die Bahn fuhr bis Streikende heute um 8.00 Uhr nach einem Ersatzfahrplan. GDL-Sprecherin Gerda Seibert ... mehr

Tarifverhandlungen: Eintägiger Warnstreik bei Klinikärzten

Patienten müssen sich an diesem Montag auf Einschränkungen in kommunalen Krankenhäusern in ganz Deutschland einstellen. Für den frühen Nachmittag war die Fortsetzung der Tarifverhandlungen mit den kommunalen Arbeitgebern in der vierten Runde geplant. Die Gewerkschaft ... mehr

Deutsche Bahn: Transnet droht mit Streiks in den Sommerferien

Während der Hauptferienzeit im Sommer droht Bahn-Reisenden in Deutschland ein Verkehrschaos. "Wenn es bis Ende Juli keine Einigung auf einen Branchentarifvertrag gibt, werden wir bundesweit streiken", sagte der Vorsitzende der Bahn-Gewerkschaft Transnet, Alexander ... mehr

Tarifkonflikt: Kein Streik bei der Lufthansa

Millionen Passagiere können aufatmen. Die Streikandrohung der Piloten bei der Lufthansa ist nach Unternehmensangaben vom Tisch. Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hätten sich auf eine Schlichtung verständigt, sagte Lufthansa-Sprecher Andreas ... mehr

Griechenland: Luftraum wegen Streik der Fluglotsen gesperrt

Wegen eines Fluglotsenstreiks wird der Flugverkehr von und nach Griechenland an diesem Samstag vollständig eingestellt. Der Ausstand soll am Freitag um 23 Uhr beginnen und 24 Stunden später enden. Der griechische Luftraum werde vollständig geschlossen bleiben ... mehr

Luftfahrt: Streik des Bodenpersonals - Lufthansa streicht erste Flüge

Die Lufthansa hat nach eigenen Angaben trotz des Streiks von tausenden Mitarbeitern ihren Flugplan zunächst weitgehend einhalten können. "Es gibt bisher keine streikbedingten Streichungen oder Verspätungen", sagte Lufthansa-Sprecher Peter Schneckenleitner ... mehr

Lufthansa-Piloten streiken - viele Flüge fallen aus

Im Tarifkonflikt der Gewerkschaft Cockpit mit der Lufthansa-Tochter CityLine und Eurowings sind um Mitternacht die rund 1000 Piloten der beiden Fluggesellschaften in einen 24-Stunden-Streik getreten. Viele Flüge von CityLine und Eurowings von deutschen ... mehr

Siemens: Gesamtbetriebsrats-Chef droht mit Streik

Der Gesamtbetriebsrats-Chef des Siemens-Konzerns droht angesichts der erwarteten massiven Stellenstreichungen mit Streik. "Ein Arbeitskampf ist möglich", sagte Ralf Heckmann der "Süddeutschen Zeitung". Die Arbeitnehmerseite werde sich beim Treffen mit dem Management ... mehr

Urabstimmung bei Lufthansa begonnen

Bei der Lufthansa hat knapp eine Woche nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen für die rund 50.000 Beschäftigten die Urabstimmung über einen unbefristeten Streik begonnen. "Wir rechnen mit einer großen Zustimmung für den Streik", sagte ein Sprecher ... mehr

Bahnstreik: Größter Streik in der deutschen Bahngeschichte

Der größte Streik in der deutschen Bahn-Geschichte hat begonnen. Die Lokomotivführer streiken seit 12 Uhr bundesweit im Güterverkehr. Nah- und Fernverkehr sollen dann am Donnerstag ab 2.00 Uhr folgen. Deutschland könnte dann vor einem ähnlichen Verkehrs-Chaos stehen ... mehr

Beck kritisiert Lokführergewerkschaft GDL

Der SPD-Vorsitzende Kurt Beck sieht durch den Streik der Lokführer die Tarifautonomie in Deutschland in Gefahr. "Die Entwicklung der letzten Tage bereitet mir größte Sorge", sagte Beck der "Bild am Sonntag". "Wenn es so käme, dass in jedem Betrieb eine Reihe ... mehr

Bahnstreiks: Ersatzfahrpläne sollen Chaos im Regionalverkehr verhindern

Ab Donnerstagmorgen um 2.00 Uhr stehen die Züge im Regionalverkehr wieder still. Vor allem Berufspendler müssen sich auf massive Behinderungen einstellen. Der ADAC erwartet ein erhöhtes Verkehrsaufkommen, jedoch kein Chaos auf dem Straßen. Allerdings haben ... mehr

Länder behalten Millionen für Bahndienste ein

Kein Geld für ausgefallene Bahnen: Weil während des Streiks höchstens die Hälfte der Regionalzüge verkehrte, streichen die Bundesländer ihre Zuschüsse an die Deutsche Bahn AG zusammen. Das Unternehmen muss ein Einnahmeminus von Millionen Euro wegstecken. Für nicht ... mehr

GDL widerruft Streikabsage

Chaos bei der Lokführergewerkschaft. Erst meldete die Onlineausgabe der Süddeutschen Zeitung, dass GDL-Chef Manfred Schell in der kommenden Woche auf Streiks verzichten wolle. Nur kurze Zeit später zog die Gewerkschaft die Äußerungen ihres Chefs zurück. Der Vizechef ... mehr

GDL entscheidet über Streiks im Güterverkehr

Im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn will die Lokführergewerkschaft GDL am Mittwoch über weitere Streikmaßnahmen beraten. Der stellvertretende GDL-Vorsitzende Claus Weselsky sagte am Montag in Frankfurt: "Es ist möglich, dass noch für diese Woche zu Streiks aufgerufen ... mehr

Arbeitsgericht rüffelt Bahn

Noch vor wenigen Wochen versuchte die Bahn mit Massenklagen bei deutschen Arbeitsgerichten die Streiks der Lokführergewerkschaft GDL zu verhindern. Zu Beginn hatte die Bahn mit dieser Taktik auch durchaus Erfolg. Erst nach der Entscheidung ... mehr

Tarifkonflikt: Der große Streik bei der Bahn

Januar 2008 31.01.08 Gewerkschaftsbasis gegen Schell 20.01.08 Gewerkschaften fordern Arbeitszeitverkürzung 19.01.08 Bahn plant massives Sparprogramm 18.01.08 Mehdorn lässt Drohung fallen 13.01.08 Durchbruch im Bahn-Tarifkonflikt 09.01.08 Bahn reicht ... mehr

Eskalation im Bahn-Tarifstreit - Fronten bleiben hart

Nach dem Beginn des Lokführer-Streiks im Güterverkehr zeichnet sich eine weitere Verschärfung des erbitterten Tarifkonflikts zwischen Deutscher Bahn und GDL ab. Der Vorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL), Manfred Schell, sagte die angedrohten Streiks ... mehr

Ver.di setzt Warnstreiks bei der Post fort

Die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di hat im Tarifkonflikt mit der Deutschen Post am Mittwoch ihre Warnstreiks fortgesetzt. In den Postdepots in Köln und Essen legten Mitarbeiter mit Beginn der Nachtschicht um Mitternacht die Arbeit nieder, wie ein Ver.di-Sprecher ... mehr

Ver.di setzt Warnstreiks bei der Post fort

Die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di hat am Mittwoch die bundesweiten Warnstreiks bei der Deutsche Post fortgesetzt. In Bayern sind laut Ver.di etwa 2000 Postzusteller in den Ausstand getreten. Auch in Frankfurt am Main legten Post-Beschäftigte ihre Arbeit nieder ... mehr

Tarifkonflikte nehmen an Härte zu

Lange Zeit waren Tarifauseinandersetzungen in Deutschland auf den Konferenzraum beschränkt. Doch inzwischen nehmen die Tarifrunden an Härte zu. Immer öfter kommt es zu Streiks. Allein in den ersten sechs Monaten diesen Jahres haben ... mehr

Pilotenstreik bei Lufthansa-CityLine zu Ende

Der Pilotenstreik bei der Lufthansa-Tochter CityLine ist am Freitagmittag wie geplant zu Ende gegangen. Als Folge des 36-stündigen Arbeitskampfes fielen nach Lufthansa-Angaben 500 Flüge aus, davon 140 am Freitag. "Im Laufe des Nachmittags wird sich der Flugbetrieb ... mehr

Luftfahrt: Mehrere Flüge wegen Lufthansa-Streiks gestrichen

Lufthansa-Fluggäste bekommen am zweiten Tag des unbefristeten Streiks bei Deutschlands größter Airline die Folgen des Ausstands zu spüren: Wegen des Streiks müssten am Dienstag voraussichtlich 70 Flüge ausfallen, sagte ein Lufthansa-Sprecher. Betroffen seien ... mehr

Ver.di und Lufthansa beginnen informelle Gespräche

Im Tarifstreit bei der Deutschen Lufthansa ist nach vier Tagen Streik Bewegung gekommen. "Lufthansa ist auf uns zugekommen, um informelle Gespräche aufzunehmen", sagte Ver.di-Sprecher Harald Reutter am Donnerstag. Erstmals seit dem Scheitern der Verhandlungen ... mehr

Großer Streiktag in Deutschland

In vielen Branchen und Betrieben legen heute viele Beschäftigte die Arbeit nieder. Nach Jahren der Bescheidenheit fordern viele Gewerkschaften und Arbeitsnehmer einen kräftigen Schluck aus der Lohnpulle. Die IG Metall streikt dafür heute in Sachsen Anhalt, Niedersachsen ... mehr

Transnet und GDBA kündigen Warnstreiks an

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn haben die Gewerkschaften Transnet und GDBA für diesen Donnerstag zu ersten Warnstreiks aufgerufen. Welche Behinderungen auf Fahrgäste zukommen, soll erst am Mittwoch bekanntgegeben werden. Dann wollen die beiden Organisationen ... mehr

Deutsche Bahn: Transnet und GDBA streiken im mehreren Städten

Bahn-Reisende müssen heute (29.01.09) bundesweit mit massiven Einschränkungen des Zugverkehrs rechnen. Die Gewerkschaften Transnet und GDBA streiken seit 4.45 Uhr in mehreren Städten. Vor allem in Bayern fielen Züge aus oder verließen die Bahnhöfe mit erheblichen ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9


shopping-portal