Sie sind hier: Home > Themen >

Stressfaktoren

Thema

Stressfaktoren

Debatte über Hartz-IV-Sanktionen:

Debatte über Hartz-IV-Sanktionen: "Diese Unsicherheit macht Menschen krank und handlungsunfähig"

Das Hartz-IV-Experiment: drei Jahre frei von Sanktionen leben. Was ändert sich, wenn die Sorge vor Strafen weg ist? t-online.de fragte Professor Rainer Wieland, der die Studie wissenschaftlich begleitet. Was geschieht, wenn die Bezieher von Hartz IV keine Angst ... mehr
Selbstcheck: Haben Sie Burn-out?

Selbstcheck: Haben Sie Burn-out?

Der Wecker ist der größte Feind, Arbeit ist eine Strafe und soziale Kontakte eine Qual. Ist das nur ein Stimmungstief oder sollten Sie schnell handeln, um ein Burn-out zu vermeiden? So erkennen Sie, ob Sie einen Arzt aufsuchen sollten. Die Grenze zwischen ... mehr
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten

Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten

Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann zur Belastungsprobe werden. Stress, Angst und Depressionen Die Pflege eines schwerkranken Haustieres ... mehr

Im Berufsverkehr Ruhe bewahren und Stress vermeiden: Tipps

Besonders zur Rush Hour im Berufsverkehr ist er allgegenwärtig: Stress. Zu den größten Stressfaktoren zählen dabei überfüllte Straßen, hohes Tempo und Termindruck. Lesen Sie im Folgenden, wie Sie Stressfaktoren meiden und den Berufsverkehr ohne Wutausbrüche meistern ... mehr

Psychische Stressfaktoren: Angst und Leistungsdruck

Psychische Stressfaktoren wie Angst und erhöhter Druck auf die eigene Leistung gehören zu den Hauptauslösern ungesunder Stressreaktionen. Zum Abbau sind entsprechende Ruhe- und Entspannungsphasen dringend erforderlich. Psychische Faktoren: Die Hauptursache für Stress ... mehr

Soziale Stressfaktoren: Vor allem Großstädter betroffen

Soziale Stressfaktoren in der Großstadt sind die Ursache, warum Menschen dort mit einem erhöhten Gesundheitsrisiko leben. Es fehlen oftmals wichtige Ruhepole, um die Alltagshektik in den Griff zu bekommen. Stadtmenschen leben mit einem höheren Gesundheitsrisiko ... mehr

Wie ständige Erreichbarkeit zu mehr Stress führt

Die geforderte ständige Erreichbarkeit in der modernen Arbeitswelt führt unweigerlich zu mehr Stress, der auf Dauer krank macht. Eine verminderte Leistungsfähigkeit und erhöhte Fehlzeiten sind die Folgen. Der tägliche Arbeitsalltag ist purer Stress Stress ... mehr

Äußere Stressfaktoren: Informationsflut macht krank

Äußere Stressfaktoren wie ein Übermaß an Information bezeichnen nur einen Teil der vielfältigen Auslöser von Stress-Situationen. Hierbei gilt es vor allem zu akzeptieren, dass das Gehirn kein Computer ist. Stress: Die Reaktion als Abwehrmechanismus Allgemein gefasst ... mehr

Stress: Mangel an primären Bedürfnissen

Bei Stress erlebt der Körper durch entsprechende Hormone eine Veränderung, die mit einem Mangel an primären Bedürfnissen verknüpft sind. Schlaf, Hunger und auch Sexualität werden zurückgedrängt. Der Begriff Stress Stress definiert eine veränderte Reaktion ... mehr

Physische Stressfaktoren: Infektionen und Operation

Wer krank ist und eine Infektion zu beklagen hat oder sich einer Operation unterzieht, liefert physische Stressfaktoren, die eine entsprechende Reaktion im Körper auslösen. Vorbeugung ist deshalb eine gute Maßnahme, um weniger Stress zuzulassen. Stressfaktoren ... mehr
 


shopping-portal