Sie sind hier: Home > Themen >

Stromtrasse

$self.property('title')

Stromtrasse

SuedLink: Bayern streitet mit Nachbarn heftig über Stromtrasse

SuedLink: Bayern streitet mit Nachbarn heftig über Stromtrasse

Zwischen Bayern, Baden-Württemberg und Hessen tobt ein neuer, heftiger Streit über eine geplante Stromtrasse von Nord- nach Süddeutschland. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU) wies heftige Kritik aus den Nachbarländern an einem neuen Trassenvorschlag ... mehr
Suedlink: Bürger laufen Sturm gegen die

Suedlink: Bürger laufen Sturm gegen die "Hauptschlagader der Energiewende"

Durch Deutschland soll eine gewaltige Stromtrasse gebaut werden: Suedlink, die "Hauptschlagader der Energiewende". Doch die Pläne stoßen auf großen Widerstand in der Bevölkerung. Beim ersten bundesweiten Fachkongress zum Projekt kritisierten in  Fulda ... mehr

Netzausbau: Warum dauert das so lange?

Schleppender und teurer Netzausbau ist ein Lieblingsthema der Kritiker der Energiewende. Meist geht es dabei um die riesigen Stromtrassen quer durch Deutschland – zum Ärger von Stadtwerken und Anwohnern. Wenn Deutschland ein Netzproblem hat, bedeutet das nicht ... mehr

Ist die Angst vor Hochspannungsleitungen berechtigt?

Wo Stromtrassen entstehen, gibt es oft Widerstand der Anwohner. Kritiker fürchten, dass starke elektrische und magnetische Felder der Gesundheit schaden. Bewiesen ist das nicht. Mehr als 30 neue Projekte sollen nun die Debatte versachlichen – der Energiewende zuliebe ... mehr

Wo die Stromtrassen verlaufen sollen

Die umstrittenen Stromtrassen " SuedLink" und "SüdOstLink" nehmen konkrete Form an. Die Stromnetzbetreiber Tennet und Transnet haben ihre Vorschläge für den Bau gigantischer unterirdischer Stromtrassen quer durch Deutschland vorgelegt. Das Projekt gilt als wichtiger ... mehr

SuedLink-Trasse und Korridor A werden erst 2025 fertig

Die geplanten Stromtrassen von Nord nach Süd werden voraussichtlich mehrere Jahre später fertig als bislang erwartet. "Umfangreiche Neuplanungen" seien nötig, zitiert die "Süddeutsche Zeitung" die Bundesnetzagentur. Grund sei vor allem die geplante Verlegung ... mehr

Kampf gegen Stromnetz-Blackout knackt Milliardenmarke

Erneuerbare Energien sind weiter auf dem Vormarsch, doch der Ausbau der Stromnetze hinkt hinterher. 2015 mussten die Netzbetreiber so stark eingreifen wie noch nie, damit in Deutschland nicht die Lichter ausgehen. Die Quittung bekommen die Verbraucher ... mehr

Gericht: Grünes Licht für umstrittene Hochspannungsleitung

Eine umstrittene Hochspannungsleitung im österreichischen Bundesland Salzburg kann endgültig gebaut werden. Der Verwaltungsgerichtshof in Wien hat die ordentliche Revision gegen die Genehmigung als unbegründet abgewiesen, wie es am Dienstag mitteilte. Damit ... mehr

Neue Stromleitung bringt Strom von Küste ins Landesinnere

Der Netzbetreiber Tennet hat am Freitag eine neue Stromleitung zwischen Wilhelmshaven und Conneforde im Kreis Ammerland in Betrieb genommen. Die Stromtrasse soll vor allem Windstrom ins Landesinnere bringen und die Versorgungssicherheit im Norden Niedersachsens ... mehr

Im Zuge der Energiewende: Noch viel zu tun beim Ausbau der Stromnetze

Berlin/Bonn (dpa) - Es ist eines der größten Projekte der Energiewende - und eines der umstrittensten: Der milliardenschwere Ausbau von Stromnetzen quer durch die Republik. Damit soll der vor allem im Norden produzierte Windstrom in den Süden kommen. Der Ausbau ... mehr
 


shopping-portal