Sie sind hier: Home > Themen >

Stromverbrauch

Thema

Stromverbrauch

Standventilatoren: Welche ventilatoren sind besonders empfehlenswert?

Standventilatoren: Welche ventilatoren sind besonders empfehlenswert?

Spätestens, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken und Kollegen, Freunde und Familie ächzen und schwitzen, ist Abkühlung gefragt. Die Lösung ist einfach: Mit einem Standventilator sorgen Sie ganz schnell für einen angenehm kühlenden Luftstrom in jedem ... mehr
Weinkühlschränke im Vergleich: So lagern Sie Wein perfekt

Weinkühlschränke im Vergleich: So lagern Sie Wein perfekt

Wer das volle Aroma seines Weines ausschöpfen möchte, sollte ihn richtig lagern. Das gilt sowohl für Rot- als auch für Weißwein. Doch nicht jeder Weinliebhaber hat einen eigenen Weinkeller. Hier bietet sich ein Weinkühlschrank an. Wir zeigen die besten Modelle ... mehr
Stromverbrauch im Haushalt: Wie viel ist noch normal?

Stromverbrauch im Haushalt: Wie viel ist noch normal?

Viele Verbraucher haben eine ungefähre Vorstellung davon, wie viel Strom sie Jahr für Jahr verbrauchen. Liegen sie damit im Durchschnitt? Wie hoch wäre das Sparpotenzial, wenn sie gezielt Strom sparen würden? Und was sind eigentlich die Stromfresser im Haushalt ... mehr
Wie lange reicht eine Kilowattstunde Strom im Haushalt?

Wie lange reicht eine Kilowattstunde Strom im Haushalt?

Eine vierköpfige Familie verbraucht im Schnitt rund 4000 Kilowattstunden (kWh) Strom im Jahr. Aber wie viel kann man eigentlich mit einer einzigen kWh machen? Die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg nennt Beispiele: Eine Kilowattstunde ... brüht 70 Tassen ... mehr
Kampf gegen die Hitze: Welche Klimaanlage taugt für die Wohnung?

Kampf gegen die Hitze: Welche Klimaanlage taugt für die Wohnung?

Die Temperaturen liegen nun mehrere Tage hintereinander über 30 Grad. Das führt dazu, dass sich die Hitze in der Wohnung festsetzt – besonders in Dachgeschosswohnungen und schlecht gedämmten Häusern. Bringt das nächtliches Lüften keine Abkühlung, hilft ... mehr

Erkältungen durch kalte Luft vermeiden: So funktioniert eine Klimaanlage

Auto, Wohnung, Büro: Wenn die Temperaturen im Sommer immer höher steigen, kann eine Klimaanlage ein wahrer Segen sein. Doch wie genau werden Räume mit der Klimatechnik eigentlich gekühlt? Und welche Fehler kann man bei einer Klimaanlage machen? Wir verraten es Ihnen ... mehr

Die Probleme mit dem intelligenten Stromzähler

Zwar finden sich immer mehr digitale Stromzähler in deutschen Haushalten, jedoch sind die meisten davon noch weit davon entfernt, wirklich smart zu sein – woran es bei der Einführung der Smart Meter hakt. Die Kühltruhe meldet per Push-Nachricht aufs Handy ... mehr

Preisfalle E-Auto: Was das Stromtanken wirklich kostet

So wird das nichts mit dem E-Auto! Die Kaufpreise sind hoch, die Stromladungen dafür billig? Das glaubten bisher wohl viele Menschen. Jetzt zeigt sich: Die Rechnung geht nicht auf. Das Betanken von Elektroautos bleibt kompliziert – und im Zweifel teuer. Besitzer eines ... mehr

Anbieter dürfen Stromverbrauch schätzen

Am Jahresende wundern Sie sich: "Warum ist die Stromrechnung so hoch?" Das hat vermutlich mit den Schätzungen des Anbieters zu tun. Doch was kann man dagegen unternehmen? Der Energieversorger darf für seine Jahresabrechnung den Stromverbrauch eines Haushaltes ... mehr

Mobile Klimaanlage kaufen: Fünf Geräte im Vergleich

Auch in Deutschland kommt man im Sommer mittlerweile richtig ins Schwitzen. Mobile Klimaanlagen sollen da ohne großen Aufbau für angenehme Temperaturen sorgen. t-online.de stellt fünf Geräte vor und erklärt, was Sie beim Kauf beachten müssen – und warum nicht ... mehr

Boom bei Ökotarifen: Gibt es einen "Greta-Effekt" auf dem Strommarkt?

Die Nachfrage nach Ökostrom hat sich in den letzten Monaten stark verändert. Ein Vergleichsportal sagt: Das liegt auch an Greta Thunberg.  In Deutschland steigt dem Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox zufolge die Nachfrage nach Ökostrom. Nach jahrelangen ... mehr

Deutschland: Das Stromnetz war im Juni zeitweise überlastet

Stand Deutschland im Juni vor kurz vor dem Blackout? Der Übertragungsnetzbetreiber spricht von einer angespannten Lage. An mehreren Tagen musste Strom aus dem Ausland bezogen werden. Die Gründe sind noch unklar. Das deutsche Stromnetz ist an mehreren Tagen ... mehr

LCD, LED oder OLED: Wo liegen die Unterschiede?

LCD, LED oder OLED? Beim Kauf eines neuen Fernsehers wimmelt es nur so vor Abkürzungen, hinter denen sich komplexe Technologien verbergen. Die Unterschiede sind teilweise beträchtlich, teilweise aber auch nicht. Wir erklären Ihnen, wo die Unterschiede ... mehr

Stromverbrauch bei Fernsehern und Co: Ausschalten statt Standby spart kaum Geld

Der Fernseher hat einen hohen Standby-Verbrauch, oder doch nicht? Wie viel Strom ziehen vernetzte Geräte für die permanente Bereitschaft? Kann man mit einer kompletten Abschaltung tatsächlich mehrere hundert Euro im Jahr sparen? Wir haben nachgerechnet. Bei der Frage ... mehr

LED-Lampen kaufen: Watt, Lumen und Kelvin sind entscheidend

LED-Leuchtmittel haben längst die alten Glühbirnen abgelöst, nicht zuletzt wegen strengerer Vorschriften zur Energieeffizienz. LED-Lampen  verbrauchen viel weniger Energie und stehen heute auch in Optik, Technik und Lichtausbeute den normalen Glühlampen in nichts ... mehr

Das ändert sich für Verbraucher im September

Neue Regeln für Staubsauger, Warmwasserspeicher, Personenaufzüge und Abgastests bei Autos: Im September treten einige neue gesetzliche Vorgaben in Kraft. Zudem erhalten Anbieter von Carsharing-Flotten bundesweit neue Parkmöglichkeiten. Lesen ... mehr

Elektroinstallationen: Was darf man selbst ausführen?

Wer ein wenig Geschick im Umgang mit Werkzeug hat, erledigt möglichst viele Aufgaben im Haus selbst. Immerhin kann man auf diese Weise viel Geld sparen. Allerdings darf man nicht alles, was man sich zutraut, auch tatsächlich selbst ausführen. Besonders ... mehr

Fensterputzroboter Sichler Hobot im Test: taugt der Fensterputzer?

"Nie wieder selber fensterputzen!" Nichts weniger verspricht der Fensterputzroboter der Firma Sichler Haushaltsgeräte, der über den Online- und Katalogversand Pearl vertrieben wird. Aber kann die automatische Putzhilfe sein Versprechen überhaupt einhalten? Eigentlich ... mehr

Das sind Deutschlands Stromverschwender

Trotz höherer Energiekosten und schärferer EU-Richtlinien zum Eindämmen des Energieverbrauchs haben die Deutschen im vergangenen Jahr nur unwesentlich weniger Strom konsumiert als 2012. Der durchschnittliche Verbrauch pro Kopf lag bei 1836 Kilowattstunde ... mehr

Industrie sieht sich gegen Stromfresser-Verbot gut gerüstet

Für den Klimaschutz plant die EU-Kommission das Verbot von stromfressenden Haushaltsgeräten, wie etwa sehr leistungsstarke Staubsauger. Noch sind die Regeln nicht in Kraft getreten, aber der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie ... mehr

Stromkosten: Immer mehr Unternehmen wollen Rabatt auf Netzgebühren

Die Zahl der Unternehmen, die sich ganz oder teilweise von den Netzentgelten befreien lassen möchte, steigt auch im laufenden Jahr wieder deutlich an. Bisher haben mehr als 1500 Firmen Anträge gestellt, wie aus der am Montag veröffentlichten Antwort der Bundesregierung ... mehr

Stoßfeste Spezial-Glühlampen bleiben auch weiter erlaubt

Das endgültige Aus für die Haushalts-Glühlampe rückt näher. Nur noch die Lagerbestände der Modelle mit 100, 75 und 60 Watt Leistung dürfen verkauft werden und ab September dürfen auch 25- und 40-Watt-Glühlampen innerhalb der EU nicht mehr in den Handel kommen ... mehr

Statistisches Bundesamt: Verbrauch von Haushaltsenergie steigt wieder

Die deutschen Haushalte haben jahrelang immer weniger Energie verbraucht - doch 2013 hat sich das zum ersten Mal wieder geändert. Laut Statistischem Bundesamt ist der Verbrauch an Haushaltsenergie im Vergleich zu 2012 um 3,9 Prozent gestiegen. Temperaturschwankungen ... mehr

Neue Umwälzpumpe kann bei der Heizung bares Geld sparen

Wer Heizkosten sparen möchte, dreht zuerst einmal am Thermostat oder überlegt den Wechsel zu kostengünstigeren Heizstoffen. Doch auch der Strom bildet einen Kostenfaktor auf der Rechnung: Bei vielen Heizungen ist nämlich die Umwälzpumpe veraltet und frisst Strom ... mehr

Smappee im Test: Stromverbrauch bis ins Detail messen für jedermann

Der Fernseher, der Sat-Receiver oder der Computer verbrauchen Strom auch im Standby-Betrieb, das ist eine Binsenweisheit. Aber wie viel Geld lässt sich eigentlich sparen, wenn Geräte ausgeschaltet werden? Und lohnt es sich, alte Glühbirnen gegen LEDs auszutauschen ... mehr

Energiesparlampen im Test: Was ist am günstigsten?

LED-, Kompaktleuchtstoff- oder Halogenlampe? Wer im Baumarkt vor dem Regal steht und die Preise vergleicht, sieht schnell: Halogenlampen sind am billigsten. Dabei handelt es sich langfristig aber um einen Trugschluss, wie die Stiftung Warentest im aktuellen ... mehr

Steckdosen planen: So viele Steckdosen braucht man

Offene Grundrisse in Wohnräumen gelten als modern. Vor allem Küche, Ess- und Wohnzimmer verschmelzen in Neubauten häufig zu einem großen Raum. Das wirkt ohne Frage großzügig und hell. Doch bei der Planung müssen Bauherren aufpassen: Denn häufig reduziert sich dadurch ... mehr

EU deckelt Stromverbrauch: Kaffeemaschinen und Router werden sparsamer

Bei Staubsaugern und Waschmaschinen hat die EU den Stromverbrauch schon gedeckelt. Nun folgen unter anderem Kaffeemaschinen und Netzwerkgeräte wie Router und Modems. Denn seit Jahresbeginn schreibt die EU bei noch mehr elektronischen Geräten einen geringeren ... mehr

So viel zahlen Verbraucher für die Energiewende

Die Energiewende kommt die deutschen Stromkunden teuer zu stehen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 28 Milliarden Euro pro Jahr, wie das " Handelsblatt" unter Berufung auf Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) berichtet. Für einen Haushalt mit einem ... mehr

Großbritannien: Strom samstags bald kostenlos

In Großbritannien können manche Verbraucher künftig an Samstagen kostenlosen Strom bekommen. Das Angebot stammt vom Energieversorger British Gas - und ist nicht ganz uneigennützig: Die Kunden sollen damit nämlich animiert werden, unter der Woche weniger Strom ... mehr

Viele Stromkunden zahlen freiwillig zu viel

Die Strompreise in Deutschland steigen stetig, doch viele Verbraucher bleiben ihrem Grundversorger treu. Knapp 44 Prozent der Privathaushalte beziehen Strom aus der Grundversorgung, obwohl günstigere Tarife angeboten werden, wie die "Wirtschaftswoche" (WiWo) schreibt ... mehr

Bundestag kippt Verbot von Nachtspeicheröfen

Nachtspeicherheizungen waren lange als teure Stromfresser verpönt und sollten in Deutschland eigentlich von 2020 an verboten werden. Das Verbot aus den Zeiten der Großen Koalition hat der Bundestag aber jetzt gekippt. Die Millionen Nachtspeicherheizungen hierzulande ... mehr

Asien wird immer mehr zur CO2-Dreckschleuder

Asien wird laut einer Prognose bis 2035 mehr als die Hälfte des weltweiten Energieangebots verschlingen. Das größte Problem daran: Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdgas und Erdöl sind dann immer noch die wichtigsten Primärenergien in der wachstumsstarken Region ... mehr

Studie: Hoher CO2-Ausstoß bei Produktion von E-Auto-Akkus

Eine schwedische Studie zeigt, dass die Produktion der Akkus für Elektro-Autos deutlich umweltschädlicher sein könnte als bisher angenommen. Damit sich ein Elektro-Auto von der Größe eines Tesla Model S ökologisch rechnet, muss man acht Jahre damit fahren ... mehr

So schummeln Hersteller beim Stromverbrauch

"Geringer Stromverbrauch", "beste Energieeffizienzklasse" oder "stromsparend": Mit diesen Angaben deklarieren viele Hersteller ihre Produkte bei Geräte-Test. Umweltschutzorganisationen deckten nun auf, dass es sich hierbei häufig um Falschangaben handelt. Veraltete ... mehr

Neuer VW e-Golf überzeugt mit mehr Reichweite und Leistung

Der VW Golf gilt in seiner Klasse als König. Doch in Sachen E-Mobilität fährt der Wolfsburger nicht an der Spitze. Die Deutschen bevorzugen Stromer wie BMW i3 und Renault Zoe. Vielleicht hängt dies mit dem VW-Prinzip zusammen. Der damalige Konzernchef Martin Winterkorn ... mehr

Dieses Handy braucht keinen Akku

In der Zukunft sind Telefone ohne Batterie denkbar, die ihre Energie aus Funkwellen und dem Umgebungslicht ziehen. Einen Prototypen dafür haben US-Forscher der Universität von Washington vorgestellt. "Wir glauben wir haben das erste funktionierende Mobiltelefon gebaut ... mehr

Klanginnovation schafft konventionelle Lautsprecher im Auto ab

Darauf muss man erst einmal kommen: Was bei einem Saiteninstrument funktioniert, sollte auch im Fahrzeug umzusetzen sein. Wenn es gelingt, dann können sich Fahrzeughersteller den Einbau von Lautsprechern – von denen es im Auto weit über 30 Stück geben ... mehr

Diese Elektro-Schutzschalter retten Leben

Mit dem Nagel in die elektrische Leitung getroffen, die Mehrfachsteckdose mit zu vielen Geräten beglückt, das Kabel am Fön defekt – "elektrische Unfälle" sind zuhause schnell geschehen. Die Folge kann ein elektrischer Schlag sein, der gefährlich genug ... mehr

Plug-in-Hybrid: Unterwegs im neuen BMW 530e iPerformance

In den 1980er Jahren kennzeichnete der Zusatz "e" bei BMW-Modellen die besonders Drehmoment-starken Eta-Versionen des klassischen Reihensechsers mit erweitertem Hubraum. Heute steuern die Bayern mit dem "e" auf Elektrokurs und bieten jetzt auch die noch taufrische ... mehr

Energiesparen mit schlauen Stromnetzen

Den schlauen Stromnetzen gehört die Zukunft: Ein US-Unternehmen hat ein Bauteil präsentiert, das selbst uralte Waschmaschinen und Kühlschränke W-Lan-fähig macht. Verbraucher sollen damit ihren Energieverbrauch genau steuern können. Schwarzer Klotz soll Energieverbrauch ... mehr

Glühbirnen-Verbot vor dem Aus? EU-Parlamentarier planen Rettung der Glühbirne

Comeback für die gute alte Glühbirne? Führende Abgeordnete des EU-Parlaments wollen das Verbot von herkömmlichen Glühbirnen in Europa zu Fall bringen. "Ich werde alles tun, um das Glühbirnenverbot in der EU doch noch zu kippen", sagte der Vorsitzende ... mehr

Stromsparen bei Haushaltsgeräten

Elektro-Großgeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine und Geschirrspüler machen die Hausarbeit einfach und komfortabel. Ein Leben ohne die Strom betriebenen Helfer mag man sich gar nicht mehr vorstellen. Ihr Stromverbrauch ist aber auch ein wesentlicher Kostenfaktor ... mehr

Gas- und Strompreise bei Stiftung Warentest: hunderte Euro sparen

Immer wieder schlagen Meldungen über Preiserhöhungen bei den Strom- und Gasversorgern hohe Wellen. Verbraucher fühlen sich zwar geschröpft, handeln aber häufig nicht. Dabei ließen sich die Preiserhöhungen oft locker dadurch ausgleichen, dass Verbraucher zu einem ... mehr

Verivox: Variable Stromtarife sparen kaum Geld

Seit 2011 sind Stromversorger verpflichtet, mindestens einen Stromtarif anzubieten, der die jeweilige Zeit des Verbrauchs berücksichtigt. Das soll Kunden ermuntern, Strom möglichst dann zu verbrauchen, wenn er günstiger ist. Doch diese Tarife sind derzeit ... mehr

Strompreise: Verbraucherschützer fordern Preisbremse

Wegen der immer weiter steigenden Energiekosten haben Verbraucherschützer eine Strompreis-Bremse gefordert. "Die Regierung wäre gut beraten, wenn sie sofort zwei Maßnahmen ergreifen würde", sagte der Energieexperte des Verbraucherzentrale Bundesverbands ( vzbv), Holger ... mehr

Die Glühbirne geht - was Sie jetzt wissen müssen

Aus und vorbei: Auch die letzten haushaltsüblichen Modelle der Glühbirne dürfen ab September 2012 nicht mehr hergestellt werden. Es gibt zwar passende Alternativen, die neuen Energiesparlampen sind bei Verbrauchern bisher jedoch wenig beliebt, denn sie enthalten ... mehr

Strom sparen leicht gemacht: So senken Sie den Energieverbrauch im Haushalt

Dass alte Haushaltsgeräte und dauerndes Stand-by unnötigen Strom verbrauchen, ist längst bekannt. Was aber ist der größte Stromfresser im Haushalt und wie lassen sich Kosten sparen? Wir haben genau hingeschaut und Überraschendes herausgefunden: Der ein Meter ... mehr

Energiesparlampen: Glühbirnen-Aus wird zur Farce (2)

Hersteller werben massiv für neue Lichter Trotzdem werben die Hersteller aggressiv für die Leuchtstofflampen. Schließlich sind die Gewinnmargen weit höher als bei klassischen Glühlampen. Doch als das Magazin "Öko Test" letztes Jahr sechzehn marktübliche Modelle ... mehr

Energiesparlampen bei "Öko-Test" in der Kritik

Den Mann, dessen Tests ein schlechtes Licht auf die Energiesparlampe warfen, kann nichts so schnell aus der Fassung bringen. Nüchtern und logisch geht der Elektroingenieur Wolfgang Herter bei seiner Arbeit vor. Genauso nüchtern machte ... mehr

Stromverbrauch: Induktionsherde sparen nur wenig Strom

Schnelles Kochen, geringer Stromverbrauch: Damit werben die Hersteller moderner Induktionsherde. Tatsächlich ist die Essenszubereitung mit den High-Tech-Geräten schneller und effektiver als mit herkömmlichen Herden. Doch eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt ... mehr

Diese Labels helfen Ihnen beim Kauf von Elektrogeräten

Wer ein neues Elektrogerät sucht, findet auf der Verpackung und am Gerät selbst zahllose Labels. Wichtig sind nur einige von ihnen, da sie Auskunft geben über Stromverbrauch oder Umweltfreundlichkeit. Aber nicht jedes Gerät hält, was die Label versprechen ... mehr

Infrarotheizung: Vor- und Nachteile der Heiztechnik

Seit einigen Jahren drängen vermehrt Infrarotheizungen auf den Markt. Sie werden mit Strom betrieben, sollen aber trotzdem wahre Effizienzwunder sein. Hersteller bewerben sie als "die Zukunft des Heizens". Andere Experten und Verbraucherschützer sehen ... mehr

Strompreise und Stromverbrauch lassen Ausgaben steigen

Ausgabenschock für Stromkunden in Deutschland. In den vergangenen fünf Jahren mussten sie immer mehr für Strom bezahlen: Laut Toptarif sind die Stromausgaben seit 2006 um bis zu 43 Prozent gestiegen. Den Berechnungen des Vergleichsportals zufolge seien ... mehr

Windkraftanlage fürs Eigenheim - Lohnt sich das?

Windkraftanlagen nutzen durch moderne Technik den Wind, um anschließend Strom zu produzieren. Durch die gestiegenen Preise fragen sich Eigenheimbesitzer, ob sich eine solche Anlage auch für sie lohnt. Dabei brauchen Sie vor allem viel Platz, um eine solche Konstruktion ... mehr
 
1 3


shopping-portal