Sie sind hier: Home > Themen >

Stromverbrauch

$self.property('title')

Stromverbrauch

Arbeitsrecht: Muss ich im Homeoffice meinen privaten PC nutzen?

Arbeitsrecht: Muss ich im Homeoffice meinen privaten PC nutzen?

In der Corona-Krise mussten Firmen zum Teil in kürzester Zeit viele Mitarbeiter ins Homeoffice schicken. Doch was ist, wenn nicht für jeden Dienstgeräte vorhanden sind? Das müssen Sie beachten. Ob wegen einer Quarantäne oder als reine Vorsichtsmaßnahme des Unternehmens ... mehr
Ökostrom-Rekord: Erneuerbare Energien liefern 52 Prozent des Verbrauchs

Ökostrom-Rekord: Erneuerbare Energien liefern 52 Prozent des Verbrauchs

Viel Wind im Februar und anschließend Sonne satt. Für den Ökostrom kann es kaum bessere Bedingungen geben. Das schlägt sich auch in der Statistik nieder. Erneuerbare Energien haben in den ersten drei Monaten dieses Jahres erstmals mehr als die Hälfte des Stromverbrauchs ... mehr
Stiftung Warentest: WLAN-Router im Check – nur einer gilt als

Stiftung Warentest: WLAN-Router im Check – nur einer gilt als "sehr gut"

Automatische Updates und neueste Technologien wie Supervectoring: Wer einen neuen Router sucht, muss auf viele Dinge achten. Die Prüfer von Stiftung Warentest waren nur von einem Modell vollkommen überzeugt. Ein WLAN- Router steht heute fast in jedem Haushalt ... mehr
Elektroauto: Was das Stromtanken wirklich kostet

Elektroauto: Was das Stromtanken wirklich kostet

Kaufpreis hoch, aber Ladekosten niedrig: Mit einem Elektroauto fahren Sie langfristig billiger als mit Benziner und Diesel. So lautet zumindest das Versprechen vieler Anbieter. Stimmt das? Wie so oft, gilt auch hier: Eine einfache Antwort gibt es nicht. Die Folgekosten ... mehr
Stuttgart: Stadt will mit LED-Leuchten Stromverbrauch senken

Stuttgart: Stadt will mit LED-Leuchten Stromverbrauch senken

Bis spätestens 2050 will Stuttgart klimaneutral werden. Dafür wird die Königstraße mit stromsparenden Leuchten ausgestattet. Bis 2030 soll das ganze Stadtzentrum in LED-Licht erstrahlen. Rund 370.000 Euro investiert  Stuttgart in neue Straßenlaternen für die Stuttgarter ... mehr

Smart Meter: Einbau kann deutschlandweit starten

Lange hat sich die Einführung der Smart Meter verzögert. Dem Einbau von intelligenten Stromzählern steht nun nichts mehr im Weg. Verbraucherschützer warnen vor höheren Kosten und Datenmissbrauch. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ... mehr

BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren

BMW will seine Autofabriken komplett auf grünen Strom umstellen – und möchte dafür beispielsweise auf Windräder und Solarmodule setzen. Bisher hat sich der Hersteller nicht zu allen Werken geäußert. BMW will seine weltweit 23 Autofabriken komplett ... mehr

Intelligenter Stromzähler: Soll ich einen Smart Meter einbauen lassen?

Die ersten Haushalte werden schon bald mit dem neuen Messsystem versorgt. Das Gerät kann Verbrauchern zukünftig helfen, Stromkosten zu sparen. Doch nicht alle Hausbesitzer sind vom Pflichteinbau betroffen. Mit zwei Jahren Verzögerung beginnt im Jahr 2020 der Einbau ... mehr

Nach Umzug: So kommen Sie aus dem Stromanbieter-Vertrag

Neue Anschrift, neuer Stromvertrag? So einfach ist das nicht. Damit der Anbieterwechsel nicht Nerven und Geld kostet, lohnt oft ein Blick ins Kleingedruckte des Vertrags. Wer bei einem Umzug seinen Stromanbieter wechseln möchte, sollte genau auf die Details in seinem ... mehr

Strompreise steigen um mehr als ein Drittel seit 2009

Die Preise haben sich um rund 35 Prozent in den letzten zehn Jahren erhöht. Das belastet Haushalte. Die FDP sieht aber noch eine Gefahr durch steigende Strompreise.  Die Strompreise sind nach Angaben der Bundesregierung in den vergangenen zehn Jahren ... mehr

Deutschland – Stromverbrauch 2019: An diesem Tag war er am höchsten

Die Lichter am Weihnachtsbaum, die Gans im Ofen, das Feiertagsprogramm im Fernsehen – zwischen den Jahren muss der Stromverbrauch in Deutschland besonders hoch gewesen sein, denken viele. Doch Experten sagen: Das ist ein Mythos. Der  Stromverbrauch in Deutschland ... mehr

Anbieter dürfen Stromverbrauch schätzen

Am Jahresende wundern Sie sich: "Warum ist die Stromrechnung so hoch?" Das hat vermutlich mit den Schätzungen des Anbieters zu tun. Doch was kann man dagegen unternehmen? Der Energieversorger darf für seine Jahresabrechnung den Stromverbrauch eines Haushaltes ... mehr

Wie es um die Einführung des Smart Meters steht

Der Stromzähler soll intelligent werden. Nach langen Prüfungen ist jetzt ein wichtiger Schritt in die moderne Energiewelt getan. Doch die Smart Meter müssen erst ihre Praxistauglichkeit beweisen. Die Waschmaschine springt an, wenn die Energie ... mehr

Netflix und Youtube: Grüne wollen strengere Regeln für Streamingdienste

Die Server von Video-Plattformen wie YouTube oder Netflix verbrauchen Unmengen an Strom. Dem wollen die Grünen jetzt einen Riegel vorschieben: Sie fordern strenge Regeln für ein nachhaltiges Internet. Die Grünen fordern neue Vorgaben und Konzepte gegen Umweltprobleme ... mehr

Eon-Studie - Studie: 5G braucht viel Strom - Abwärme zum Heizen nutzen

Essen (dpa) - Der superschnelle Mobilfunkstandard 5G wird den Stromverbrauch von Rechenzentren kräftig nach oben treiben. Nach einer Studie für den Stromversorger Eon wird der ohnehin stark wachsende Energiebedarf der Rechenzentren durch ... mehr

Eon-Kundin muss 13.000 Euro nachzahlen: "Blaues Wunder erleben"

Wenn am Ende des Jahres die Endabrechnungen ins Haus flattern, werden viele nervös. Zu Recht, sagen Verbraucherschützer. In bestimmten Fällen drohen immense Zahlungen.  Verbraucherschützer warnen vor Energierechnungen auf Basis des geschätzten Verbrauchs ... mehr

Netflix, Google, Facebook: So schadet das Internet dem Klima

Täglich werden Milliarden Suchanfragen gestellt und Videos im Internet angesehen. Kaum jemand denkt dabei ans Klima. Doch mit jedem Klick wird CO2 freigesetzt. Vor allem eine Branche hat daran großen Anteil. Fliegen und Autofahren ist schädlich fürs Klima ... mehr

Ökostrom-Rekord: Windräder erzeugen Energie für fast alle Haushalte

In Deutschland ist noch nie so viel Strom mit Windkraft erzeugt worden wie in diesem Jahr. Bis zum Wochenende hatten die Windräder fast 108.000 Gigawattstunden Strom generiert. Dennoch werden kaum noch neue Windräder aufgestellt. Am fehlenden Wind liegt das nicht ... mehr

Auto – Warum der Wasserstoffantrieb bei Autos unbeliebt ist

Hohe Reichweite, schnelles Tanken – und aus dem Auspuff kommt nur Wasser: Im Bus steckt die Brennstoffzelle bereits, im U-Boot sogar seit vielen Jahren. Nur im Auto klappt’s einfach nicht. Hier sind die Gründe. Das Potenzial der Brennstoffzelle lässt sich nicht ... mehr

Teuer wie nie: Strompreise steigen auf Rekordhöhe, Gas wird teurer

Die Strompreise steigen seit Jahren. Doch so einen starken Sprung nach oben wie 2019 hat die Bundesnetzagentur lange nicht registriert. Und auch für Gasverbraucher wurde es teurer. Strom war für die Privathaushalte in Deutschland noch nie so teuer wie in diesem ... mehr

Klimaanlagen: Wie Kühlung weniger klimaschädlich sein kann

Berlin (dpa) - Die Hitze ist in diesem Sommer heftig. Abkühlung gibt es in vielen Büros und auch in einigen Wohnungen auf Knopfdruck: Schon kommt aus der Klimaanlage eine kühle Brise. Angesichts von Hitzerekorden denken nicht wenige Menschen über den Kauf solcher ... mehr

Die Probleme mit dem intelligenten Stromzähler

Zwar finden sich immer mehr digitale Stromzähler in deutschen Haushalten, jedoch sind die meisten davon noch weit davon entfernt, wirklich smart zu sein – woran es bei der Einführung der Smart Meter hakt. Die Kühltruhe meldet per Push-Nachricht aufs Handy ... mehr

Boom bei Ökotarifen: Gibt es einen "Greta-Effekt" auf dem Strommarkt?

Die Nachfrage nach Ökostrom hat sich in den letzten Monaten stark verändert. Ein Vergleichsportal sagt: Das liegt auch an Greta Thunberg.  In Deutschland steigt dem Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox zufolge die Nachfrage nach Ökostrom. Nach jahrelangen ... mehr

Deutschland: Das Stromnetz war im Juni zeitweise überlastet

Stand Deutschland im Juni vor kurz vor dem Blackout? Der Übertragungsnetzbetreiber spricht von einer angespannten Lage. An mehreren Tagen musste Strom aus dem Ausland bezogen werden. Die Gründe sind noch unklar. Das deutsche Stromnetz ist an mehreren Tagen ... mehr

Trotz mildem Winter: Ölheizungen teurer als im Vorjahr

Haushalte mit Ölheizung müssen für die zurückliegenden Monate mehr Heizkosten zahlen als in den vergangenen Wintern – obwohl das Wetter sehr mild war. Für Ölheizungen müssen Verbraucher trotz milden Winters mehr zahlen als im Vorjahr. Grund sind die stark gestiegenen ... mehr

Strompreis: Strom ist so teuer wie nie

Strom war für Privathaushalte in Deutschland noch nie so teuer wie in diesen Tagen. Das teilen zwei Vergleichsportale mit. Warum der Strom so teuer ist. Im bundesweiten Durchschnitt koste eine Kilowattstunde Strom derzeit 29,42 Cent, teilte das Vergleichs ... mehr

Mehr zum Thema Stromverbrauch im Web suchen

Mobile World Congress: Diese Trends bestimmen die Mobilfunk-Messe

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona kommen wieder hunderte Aussteller zusammen, um ihre Produkte vorzustellen. Ein Überblick über die wichtigsten Themen. "Intelligent Connectivity" – so lautet das Motto des diesjährigen  Mobile World Congress in Barcelona ... mehr

LCD, LED oder OLED: Wo liegen die Unterschiede?

LCD, LED oder OLED? Beim Kauf eines neuen Fernsehers wimmelt es nur so vor Abkürzungen, hinter denen sich komplexe Technologien verbergen. Die Unterschiede sind teilweise beträchtlich, teilweise aber auch nicht. Wir erklären Ihnen, wo die Unterschiede ... mehr

Darauf sollten Verbraucher bei der Stromabrechnung achten

Manche Mieter haben einen digitalen Stromzähler. Dessen Betrieb wird oft gesondert abgerechnet. Wenn das passiert, müssen Verbraucher ihre Abrechnungen besonders aufmerksam prüfen. Der Betrieb digitaler Stromzähler wird Verbrauchern mitunter gesondert in Rechnung ... mehr

Produktion von Öko- und Kohlestrom 2018 erstmals gleichauf

Im vergangenen Jahr konnten aus erneuerbaren Energien genau so viel Strom gewonnen werden, wie aus Braun- und Steinkohle. Der rasante Anstieg von Ökostrom hat eine einfache Erklärung. Die erneuerbaren Energien haben im vergangenen Jahr Experten zufolge in Deutschland ... mehr

Ökostrom-Anteil so hoch wie nie

In 2018 war der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Strommix so hoch wie nie. Warum der Anteil der Solarenergie im letzten Jahr besonders hoch war.  Der Anteil erneuerbarer Energien am Strommix in Deutschland ist im vergangenen Jahr erstmals über 40 Prozent ... mehr

Alles vernetzt: Wobei kann das Smart Home helfen?

Berlin (dpa/tmn) - Im modernen Haus ist alles vernetzt. Die Jalousien fahren pünktlich zum Frühstück hoch, das Radio spielt automatisch den Lieblingssender, und vielleicht steht der frische Kaffee schon in der Küche, wenn man sich morgens aus dem Bett quält. Immer ... mehr

Urteil des EU-Gerichts: Staubsauger dürfen nicht mit leerem Beutel getestet werden

Luxemburg (dpa) - Die Energie-Effizienz von Staubsaugern darf nach einem Urteil des EU-Gerichts künftig nicht mehr mit leeren Staubbehältern getestet werden. Die Luxemburger Richter gaben einer Klage des Herstellers Dyson statt und erklärten die entsprechende ... mehr

Batteriespeicher an Leistung von Solarstromanlage orientieren

Für die Ergänzung der Photovoltaikanlage um einen Batteriespeicher gilt das Verhältnis 1:1. Aktuell üblich sei es, pro Kilowatt (KW) Leistung der Solarstromanlage eine Kilowattstunde (kWh) Batterieleistung zu erwerben. Darauf weist der Bundesverband Solarwirtschaft ... mehr

Gute Waschmaschinen gibt es schon unter 400 Euro

Die Stiftung Warentest hat Waschmaschinen geprüft. Auch günstige Geräte erzielen gute Ergebnisse. Singles können möglicherweise aber nicht alle Vorteile nutzen.  Die Stiftung Warentest hat 15 Waschmaschinen getestet. Testsieger ist die Waschmaschine WAG28491 von Bosch ... mehr

Ökostrom-Verband rechnet mit sinkender EEG-Umlage für 2019

Die Umlage für Ökostrom wird im kommenden Jahr laut dem Bundesverband Erneuerbare Energien sinken. Das könnte sich auf die Strompreise auswirken. Die Ökostrom-Umlage wird 2019 nach Einschätzung des Bundesverbands Erneuerbarer Energien (BEE) sinken. Der Verband rechnet ... mehr

Strom sparen bei Kühlschrank und Gefrierschrank

Der Kühlschrank ist in den meisten Haushalten der Stromfresser Nummer eins. Rund ein Viertel des gesamten Stromverbrauchs eines Durchschnittshaushalts gehen auf das Konto von Kühl- und Gefrierschrank. Entsprechend groß ist das Sparpotenzial.  Um die laufenden ... mehr

Verbraucher: Zählerstand direkt beim Einzug dem Versorger mitteilen

Erfurt (dpa/tmn) - Wer in eine neue Wohnung einzieht, sollte seinem Energieversorger den übernommenen Zählerstand so bald wie möglich mitteilen. Am besten ist es, das schriftlich zu erledigen, rät die Verbraucherzentrale Thüringen in Erfurt. Andernfalls kann es unter ... mehr

Klimaanlagen treiben weltweiten Stromverbrauch in die Höhe

Klimaanlagen werden einem Expertenbericht zufolge den globalen Energiebedarf in Zukunft gravierend in die Höhe treiben. Schon jetzt fließe ein Zehntel des weltweit verbrauchten Stroms in Klimaanlagen und Ventilatoren. Der globale Stromverbrauch wird durch Klimaanlagen ... mehr

Studie: So viel zahlt Deutschland für Strom

Deutschland einig Stromland? Von wegen. Es gibt große Unterschiede bei den Energiepreisen zwischen den einzelnen Bundesländern und Städten. Das geht aus dem Stromatlas 2017 des Vergleichsportals Verivox hervor. Wir sagen Ihnen, wo die Verbraucher am meisten für Strom ... mehr

Single-Haushalt: So können Sie richtig sparen

Singles leben teurer. Sie zahlen im Verhältnis zu Paaren und Familien mehr Miete und mehr für Versicherungen. Auch für ihre Einkäufe müssen sie tiefer in die Tasche greifen: Nicht immer, aber häufig werden kleinere Mengen zu vergleichsweise höheren Preisen angeboten ... mehr

Das ändert sich für Verbraucher im September

Neue Regeln für Staubsauger, Warmwasserspeicher, Personenaufzüge und Abgastests bei Autos: Im September treten einige neue gesetzliche Vorgaben in Kraft. Zudem erhalten Anbieter von Carsharing-Flotten bundesweit neue Parkmöglichkeiten. Lesen ... mehr

Warum Singles eine höhere Stromrechnung haben

Wer allein in seiner Wohnung lebt, bezahlt rund ein Viertel mehr für Strom als ein Paarhaushalt. Dabei müssen Singles nur ein paar Tipps befolgen, um ihre Stromkosten deutlich zu senken. Das zeigt eine Auswertung des Vergleichsportals Verivox. Bei den Stromkosten ... mehr

Diese Regeln gelten jetzt für Staubsauger

Seit zwei Jahren gibt es für Staubsauger ein EU-Label, womit Käufer im Handel deren Effizienz besser vergleichen können. Ab September verschärfen sich die Vorgaben, nun dürfen nur Geräte mit noch niedrigeren Wattzahlen und besserer Staubaufnahme in den Verkauf kommen ... mehr

Bluetooth- und WLAN-Adapter für Stereoanlagen

Die alte Audio-Anlage tut es noch und die Musik vom Smartphone soll auch aus den Boxen klingen? Ohne Kabel? Mit Bluetooth- und WLAN-Adaptern kein Problem.  Doch Stiftung Warentest hat herausgefunden: Einige Geräte taugen nicht viel. Wer Musik vom Smartphone ... mehr

Eine "sehr empfehlenswerte" Kühlbox muss nicht teuer sein

Kühlboxen sind praktische Begleiter im Auto. Gute Exemplare gibt es schon für kleines Geld, wie ein Test von acht verschiedenen Kühlboxen des Automobilclubs ACE ergeben hat. Doch wie viel muss ein mobiler Mini-Kühlschrank kosten?  Sieger im Vergleich ... mehr

Was wo in den Kühlschrank kommt ist keinesfalls egal

Tür auf, Tür zu: Mehrmals täglich führt uns der Weg in Richtung Kühlschrank. Den Blick sollte man aber nicht nur dann hineinwerfen, wenn man ans Essen möchte. Wer genauer hinschaut, profitiert von dem Kühlgerät gleich noch mehr. Die wichtigsten Kühlschrank-Regeln ... mehr

Reifentrend: Immer größer, immer schmaler

Der Trend der vergangenen Jahren bei Reifen war eindeutig: Immer größer, immer breiter. In Zukunft soll sich das Bild ändern: Zwar bleiben die Räder groß, die Laufflächen sollen jedoch schmaler werden. Denn die neuartigen Pneus haben zunächst bei E-Autos für einen ... mehr

Bundesrat verabschiedet diverse Gesetzesänderungen - unter anderem eine entschärfte Hartz-IV-Reform

Großkampftag im Bundesrat. Kurz vor der Sommerpause wurde am Freitag eine ganze Reihe von Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht. Unter anderem stimmte der Bundesrat den Rechtsvereinfachungen beim Arbeitslosengeld II zu, die der Bundestag Ende Juni beschlossen hatte ... mehr

Energiesparlampe kaputt: Zerbrochene Lampen entsorgen

Energiesparlampen sind als Leuchtmittel ähnlich sparsam wie LED. Allerdings halten sie nicht ganz so lange und enthalten giftiges Quecksilber. Das wird schon beim herkömmlichen Entsorgen der Lampen zum Problem, da man sie wegen der Schadstoffe nicht einfach ... mehr

Intelligente Stromzähler:Smart Meter kosten Verbraucher wohl mehr als sie nützen

Schon ab 2017 sollen die ersten Haushalte in Deutschland verpflichtet werden, einen neuartigen digitalen Stromzähler einbauen zu lassen. Die Umrüstung auf intelligente Stromzähler, auch Smart Meter genannt ... mehr

Verivox: Mehr Wettbewerb bei Heizstrom

Die Besitzer von Nachtspeicherheizungen oder Wärmepumpen waren lange Zeit gekniffen: Sie mussten den Strom von ihrem örtlichen Versorger beziehen und hatten keine Möglichkeit, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Das hat sich mittlerweile ... mehr

So viel zahlen Verbraucher für die Energiewende

Die Energiewende kommt die deutschen Stromkunden teuer zu stehen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 28 Milliarden Euro pro Jahr, wie das " Handelsblatt" unter Berufung auf Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) berichtet. Für einen Haushalt mit einem ... mehr

LED-Test: 15 LED-Lampen bei Stiftung Warentest

"Noch nie waren LED so billig und so gut." Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest, die für ihr Magazin "test" (04/2015)* 15 warmweiße LED-Lampen mit einer Helligkeit von etwa 810 Lumen zu Preisen zwischen sechs und zehn Euro geprüft hat. Drei der getesteten ... mehr

Strompreise in Deutschland seit 2008 um 37 Prozent gestiegen

Während die Meldungen um weiter steigende Strompreise in den vergangenen Monaten abebbten, hat das Vergleichsportal Check24 einmal einen längerfristigen Vergleich erhoben. Demnach ist der Strompreis in Deutschland von 2008 bis heute um deutliche 37 Prozent gestiegen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: