Thema

Stromversorgung

Strompreise: Michael Glos erteilt Soziatarif klare Absage

Die Verbraucher in Deutschland können sich trotz des deutlich gefallenen Ölpreises kaum Hoffnungen auf günstigere Energiepreise machen. "Wir müssen uns darauf einstellen, dass das Preisniveau langfristig hoch bleiben wird", sagte Bundeswirtschaftsminister Michael ... mehr

RWE-Chef Großmann: Strom- und Gaspreise werden weiter steigen

RWE-Chef Jürgen Großmann sieht Chancen, dass sein Konzern die Preise bei Strom und Gas zeitweise wieder senken kann. "Wir werden Phasen bekommen, in denen der Gas- und der Strompreis sinken kann und auch wird", sagte der Vorstandschef in einem Interview der "Frankfurter ... mehr

Stromversorgung: Mehr Ökostrom gleicht weniger Atomstrom aus

Der allmähliche Abbau der Kernenergie wird nach Branchenangaben durch zunehmenden Ökostrom wie durch Windkraft voll ausgeglichen. So kletterte der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung im ersten Halbjahr im Vorjahresvergleich von 14,3 auf 15 Prozent ... mehr

Energiespar-Pläne sollen Haushalte entlasten

Mit einer neuen Energiespar-Initiative aus dem Bundeswirtschaftsministerium sollen Verbraucher ihre jährlichen Stromkosten um mehr als 300 Euro senken können. Ein Bonusprogramm, finanziert vom Staat, soll den Kauf von besonders energiesparenden ... mehr

Stiftung Warentest findet Mängel bei Stromtarifrechnern

Nicht alle Stromtarifrechner im Internet sind gleich gut. Das hat die Stiftung Warentest bei einer Überprüfung herausgefunden. Testsieger wurde das Portal Verivox.de mit dem Urteil "Sehr gut", weil es die günstigsten Tarife der rund 900 Stromversorger fast immer ... mehr

Strompreise: Verbraucher mit Stromanbieter-Wechsel

Der Wechsel des Stromanbieters zahlt sich offensichtlich aus: Neun von zehn Verbrauchern, die schon einmal den Stromanbieter gewechselt haben, würden jederzeit wieder wechseln. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Portals Verivox.de unter 3500 seiner Nutzer ... mehr

Deutschlands teuerste Städte

 Stadt Strom 1 Gas 2 Wasser 3 Müll 4 Gesamtkosten 1. Mönchengladbach   880,48 1537,48 728,75 404,37*    3551,08 2. Wuppertal   872,00 1512,79 759,08 232,08*    3375,95 3. Moers   838,43 1405,69 743,36 387,60 3375,08 4. Halle (Saale ... mehr

Strombranche erwartet 2013 drastischen Preisschub

Bereits in den letzten Jahren mussten die Verbraucher für Strom deutlich tiefer in die Tasche greifen. Angesichts steigender Preise für Erdgas und Öl dürfte die Entwicklung in Zukunft weiter anhalten. Doch Ungemach droht Stromkunden auch durch den weiteren Ausbau ... mehr

Vattenfall muss Konkurrenten 50 Mio. Euro zahlen

Im Konflikt um die Durchleitungsgebühren beim Stromnetz musste der Energieriese Vattenfall vor Gericht eine empfindliche Schlappe hinnehmen. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (BGH) urteilte am Donnerstag, der Konzern habe von den Wettbewerbern ... mehr

RWE lehnt Seehofer-Plan zu Billig-Strom ab

Deutschlands größter Stromkonzern RWE lehnt den Plan von Verbraucherschutzminister Horst Seehofer nach Einführung von Stromspartarifen ab. RWE-Vorstandsmitglied Ulrich Jobs sagte "Bild.de": Staatliche Preisvorgaben bringen uns nicht weiter ... mehr

Stromversorgung: Die wichtigsten Stromanbieter im Test

Die Stromanbieter E Wie Einfach und Yello Strom haben einer neuen Studie zufolge die besten Vertragsbedingungen und Serviceleistungen. Beim jährlichen Anbieter-Vergleich des Verbraucherportals Verivox.de schnitten sämtliche Angebote der beiden Unternehmen in diesen ... mehr

Mehr zum Thema Stromversorgung im Web suchen

Elektrizität: Stromversorgung in Deutschland auch in Zukunft gesichert

Die Versorgungssicherheit bei Strom in Deutschland ist nach wie vor hoch. Das steht in einem Regierungsbericht, der am Montag in Berlin vorgestellt wurde. Dennoch sehen die Verfasser des alle zwei Jahre erstellten Berichts nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums ... mehr

Bundesnetzagentur droht mit Millionen-Zwangsgeld

Dutzenden Stromnetzbetreibern in Deutschland drohen Zwangsgelder in Höhe von insgesamt 1,7 Millionen Euro. Sie haben die Vorgaben der Bundesnetzagentur nicht fristgerecht erfüllt. Die Netzbetreiber hätten diese "dringenden Nachbesserungen" bereits zum 1. August ... mehr

Seehofer will Stromspar-Tarife für alle Bürger

Energiebewusste Stromkunden in Deutschland sollen nach dem Willen von Verbraucherminister Horst Seehofer (CSU) künftig kräftig Kosten sparen können. Der "Bild"-Zeitung sagte Seehofer: "Wir prüfen die Einführung eines einheitlichen Stromspartarifs."# Serviceleistung ... mehr

Deutschland exportiert mehr Strom als je zuvor

Die deutschen Energieversorger werden laut "Berliner Zeitung" 2008 voraussichtlich mehr Strom ins Ausland exportieren als je zuvor. Dem Bericht zufolge beläuft sich der Exportüberschuss allein im ersten Halbjahr auf 14,4 Terawattstunden ... mehr

Vertragskonditionen - Die besten Stromanbieter

Übersicht der Stromanbieter, die in der Verivox-Studie "Stromversorger im Preis-Leistungs-Test" in der Kategorie Vertragskonditionen die maximale Anzahl von 5 Glühlampen erreichten: Stromversorger Clevergy GmbH & Co KG DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH E WIE EINFACH ... mehr

Serviceleistung - Die besten Stromanbieter

Übersicht der Stromanbieter, die in der Verivox-Studie "Stromversorger im Preis-Leistungs-Test" in der Kategorie Serviceleistung die maximale Anzahl von 5 Glühlampen erreichten: Stromversorger Allgäuer Überlandwerk GmbH E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH E.ON Avacon ... mehr

Stromversorgung: Gewinneinbruch bei RWE

Kräftig sparen - so lautet die Devise beim Energieversorger RWE. Trotz deftiger Strompreiserhöhungen in den vergangenen Monaten verbucht der Konzern in der ersten Jahreshälfte einen Gewinneinbruch: RWE verdiente von Januar bis Juni 1,2 Milliarden Euro, das waren ... mehr

So setzt sich der Strompreis zusammen

Verbraucher hoffen nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs zu den Netzgebühren der Energieversorger, dass der Strompreis sinkt - denn die Gebühren machen knapp ein Drittel des Gesamtpreises aus. Wie genau sich die Strompreise zusammensetzen, bleibt für die Kunden meist ... mehr

Gas und Strom schon wieder teurer

Zum 1. August erhöhten bundesweit 34 Stromkonzerne erneut ihre Tarife: Um durchschnittlich 5,8 Prozent steigt der Strompreis für die Verbraucher. Auch Gas wird teurer: 104 Gaskonzerne kündigten eine Tarifanhebung um durchschnittlich 17,7 Prozent ... mehr

Belgier will Stromrechnung mit 215 Kilo Münzen zahlen

Er zahlt - allerdings auf eine etwas umständliche Art: Mit 215 Kilogramm Münzen will Patrick Janssen, 37, seine Stromrechnung in Höhe von 931,02 Euro begleichen. Der Belgier plant, die Eurocents am Freitag in Schubkarren am Sitz des belgischen Stromlieferanten ... mehr

Energiepreise: Steinbrück fordert billige Strompreise für sozial Schwache

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) kann sich Hilfen für Bedürftige wegen der gestiegenen Energiepreise vorstellen. "Ob mit Blick auf die wirklich sehr Bedürftigen Sozialkomponenten entwickelt werden müssen, will ich nicht ausschließen", sagte ... mehr

Stromkonzerne wollen Stromnetze massiv ausbauen

Die Energiekonzerne haben offenbar ehrgeizige Pläne für den Ausbau ihrer Stromnetze. RWE will nach Informationen des "Handelsblattes" 2,2 Milliarden Euro in den Ausbau seines Übertragungsnetzes stecken, bei Vattenfall sind es 2,5 Milliarden Euro. Entsprechende ... mehr

Klimaschutz: Energiebranche setzt auf CO2-Abtrennung

Ob 1000 Meter tief unter dem Meeresgrund, in geleerten Gas- oder Erdöllagerstätten - die deutschen Kraftwerksbetreiber wollen den Klimakiller CO2 für immer versenken. Statt in der Atmosphäre sein Unheil anzurichten, soll das gefährliche Treibhausgas ... mehr

Energiepreise: DIW-Expertin fordert Energiewende

Der Ölpreis kennt zurzeit kein Halten, und auch Gas, das durch die Preisbindung ans Öl gekoppelt ist, wird durch diese Entwicklung auf lange Sicht teurer. Die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Claudia Kemfert, fordert ... mehr

Strompreise: Politiker fordern Strom-Sozialtarife und längere AKW-Laufzeiten

Der Ölpreis steigt und steigt. Das spüren vor allem die Autofahrer und Energieverbraucher. Immer mehr Politiker der Großen Koalition fordern daher die Einführung von Sozialtarifen bei Strom und Gas. Jüngstes Beispiel ist der CDU-Wirtschaftsexperte Laurenz Meyer ... mehr

Ökostrom: Öko-Anbieter LichtBlick liefert auch Atomstrom

Wer Kunde bei einem Anbieter von Ökostrom ist, muss offenbar damit rechnen, dass trotzdem auch Atomstrom geliefert wird. Die "Financial Times Deutschland" (FTD) schreibt, der Ökostrom-Anbieter LichtBlick habe auf Nachfrage eingeräumt, Strom bei der Leipziger ... mehr

Die 100 größten Preistreiber bei Strom und Gas

Die Preise für Strom und Gas steigen und steigen. Vor allem aber auch die günstigsten Tarifen der lokalen Stromversorgern sind in den vergangenen zwölf Monaten deutlich teurer geworden. Insgesamt 688 sogenannte Grundversorger erhöhten ihre billigsten Tarife im Schnitt ... mehr

Klimaschutz: Bundestag beschließt erstes Klimapaket

Nach monatelangem Streit hat der Bundestag am Freitag das erste Klimaschutzpaket der Bundesregierung verabschiedet. Mit dem Gesetzesbündel soll der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung mehr als verdoppelt werden. Auch ihr Einsatz beim Heizen ... mehr

Windkraft wächst stürmisch - Deutschland mit vorne

Die Windenergie in Deutschland wächst in einem geradezu stürmischen Ausmaß. In diesem Jahr wird die Gesamtleistung aller Windkraftwerke zum ersten Mal die Marke von 100.000 Megawatt überschreiten. Im vergangenen Jahr lag die Leistung noch bei 94.000 Megawatt ... mehr

RWE laufen die Stromkunden davon

Dem Energieriesen RWE laufen immer mehr Stromkunden davon. Seit Jahreswechsel verlor der Konzern 200.000 Kunden. Hauptgrund für den Kundenschwund sind die stark gestiegen Strompreise in den letzten Jahren. Immerhin sieht RWE inzwischen den Negativtrend gestoppt ... mehr

E.ON: Kraftwerkskapazitäten und Stromnetzteile vor Verkauf

Der Aufsichtsrat des Energiekonzerns E.ON hat die Pläne zur Abgabe des Hochspannungsnetzes und des Verkaufs von Kraftwerkskapazitäten abgesegnet. Das teilte der Konzern in Düsseldorf mit. Das Hochspannungsnetz mit einer Länge von 10.000 Kilometern soll an einen ... mehr

DIW erwartet kräftig steigende Strom- und Gaspreise

Experten erwarten weiter drastisch steigende Energiepreise in Deutschland. "Beim Ölpreis haben wir schon wieder eine Steigerung um 20 Prozent in diesem Jahr, im Herbst wird der Gaspreis dann auch um 20 Prozent steigen", sagte Claudia Kemfert, Energieexpertin ... mehr

Diese Versorger erhöhen die Strompreise

Preise für Haushaltskunden bei einem Jahresverbrauch von 4000 kWh. Berücksichtigt wurden sämtliche Angebote lokaler Versorger, soweit sich der Preis desselben Produktes geändert hat und dies im Internet veröffentlicht wurde. Die Preise beziehen sich auf das erste ... mehr

Strom und Gas: Anbieterwechsel häufig sehr problematisch

Der Energiemarkt kommt in Schwung. Nach den Preisrunden der letzten Jahre ist die Nibelungentreue vieler Kunden zu ihren langjährigen Strom und Gasversorger Geschichte. Immer mehr Verbraucher wechseln den Anbieter. Doch viele Kunden klagen über erhebliche ... mehr

Energiewirtschaft rechnet mit steigenden Strompreisen

Die Strompreise werden nach Angaben des Verbands der Elektrizitätswirtschaft Baden-Württemberg (VdEW) weiter steigen. Der VdEW-Vorsitzende Rudolf Kastner begründete dies mit "zunehmenden staatlichen Belastungen" und den "Folgekosten des Ausbaus der Windenergie ... mehr

Stromversorgung: Ökostrom boomt - Mehr Interesse bei Verbrauchern

Bezieher von Ökostrom können heute zwischen zahlreichen Anbietern auf dem deutschen Markt wählen. Zehn Jahre nach der Liberalisierung des Strommarktes kommt der Wettbewerb zunehmend in Gang. Gleichzeitig steigen erneuerbare Energien in der Gunst der Verbraucher. Schon ... mehr

Energieversorgung gefährdet: Deutsche Energie-Agentur zweifelt an Solarstrom

Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) warnt vor den Folgen einer Blockade beim Neubau von Kraftwerken mit fossilen Brennstoffen. „Bis zum Jahr 2020 bekommen wir in Deutschland ein großes Problem, wenn nicht neue, hocheffiziente Kraftwerke auf Kohle- und Erdgas-Basis ... mehr

Konzerne wollen mehr Ökostrom produzieren

Das Angebot an Ökostrom in Deutschland soll in den nächsten Jahren größer werden. Die Verbraucher werden dann mehr Auswahl haben. Über die Hälfte der Energiekonzerne wolle bis 2010 in den Ausbau regenerativer Energiequellen investieren, teilte die Unternehmensberatung ... mehr

Künast fordert Zerschlagung des Strom-Oligopols

Erneut geraten die Stromkonzerne wegen der hohen Strompreise in die Schlagzeilen. Die Bundesnetzagentur ermittelt gegen namhafte Konzerne wegen überteuerter Stromrechnungen. Angesichts der neuen Vorwürfe fordert die Fraktionschefin der Grünen Renate ... mehr

Haben Konzerne 800 Millionen Euro zu viel kassiert ?

Die vier großen deutschen Stromanbieter haben 2006 und 2007 von ihren Kunden womöglich bis zu 800 Millionen Euro zu viel für sogenannte Regel- und Ausgleichsenergie kassiert. Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Spiegel" leitete die Bundesnetzagentur deshalb ... mehr

Bundesnetzagentur besorgt über Stabilität der Netze

Die Bundesnetzagentur hat sich besorgt über den Zustand der Strom-Überlandleitungen in Deutschland gezeigt. "Bereits jetzt belasten Windkraftanlagen und auch der europaweite Stromhandel die Stromnetze", sagte Behörden-Präsident Matthias Kurth am Mittwoch ... mehr

Stromversorgung: Deutsche Energie-Agentur warnt vor "Stromlücke"

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) warnt vor Engpässen bei der Stromversorgung in einigen Jahren infolge des schleppenden Neubaus von Kraftwerken heute. "Immer mehr Pläne zum Kraftwerksbau werden auf Eis gelegt", sagte dena-Geschäftsführer Stephan Kohler ... mehr

Streit um angebliche "Stromlücke"

Droht Deutschland eine "Stromlücke" oder nicht? RWE-Chef Jürgen Großmann warnte schon vor Stromausfällen, und auch die staatseigene Deutsche Energie-Agentur (dena), die dem Bundeswirtschaftsministerium zuarbeitet, hat in einer Studie Energieengpässe vorhergesagt ... mehr

Niedersachsen: Grüne gegen neue Kohlekraftwerke

Die Grünen in Niedersachsen wollen gegen den Bau neuer Kohlekraftwerke protestieren. An den geplanten Standorten Dörpen, Emden, Wilhelmshaven und Stade sollen Proteste organisiert werden. Außerdem wollen die Grünen mit Bürgerinitiativen zusammenarbeiten. Auch anderswo ... mehr

E.ON kauft Kraftwerke für Milliarden

Ein Jahr nach der gescheiterten Komplettübernahme des spanischen Stromversorgers Endesa hat der Energiekonzern E.ON milliardenschwere Beteiligungen des Unternehmens erworben. Vorstand und Aufsichtsrat stimmten am Freitag dem von mehreren Banken ermittelten Kaufpreis ... mehr

Strompreise: 57 Stromanbieter erhöhen Strompreise

Millionen Stromkunden müssen sich in den nächsten Wochen erneut auf steigende Strompreise einstellen. Wie der unabhängige Branchendienst Verivox berichtet, heben insgesamt 57 Anbieter zum 1. April beziehungsweise 1. Mai ihre Tarife um durchschnittlich 5,9 Prozent ... mehr

Solarstrom: Photovoltaik-Boom in Deutschland verteuert die Strompreise

Die Solarbranche in Deutschland boomt. Gut für die Umwelt, aber teuer für Verbraucher. Nach einer Studie des Beratungsunternehmens Photon Consulting werden hierzulande bis ins Jahr 2010 deutlich mehr Photovoltaik-Anlagen installiert werden als in jedem anderen ... mehr

E.ON steigert Gewinn um mehr als neun Prozent

Höhere Preise für Strom und Gas haben den Gewinn von Deutschlands größtem Energieversorger E.ON im vergangenen Jahr um mehr als neun Prozent steigen lassen. Der bereinigte Konzernüberschuss stieg 2007 auf rund 5,1 Milliarden Euro, wie E.On in Düsseldorf mitteilte ... mehr

In Bayern ist der teure Strom am billigsten

Strom ist seit Anfang des Jahres 2005 um 16,6 Prozent teurer geworden. Dies teilte das Verbraucherportal Verivox.de am Dienstag mit. Demnach zahlt der deutsche Durchschnitts-Haushalt pro Jahr 867,62 Euro. Bei der Studie wurde davon ausgegangen, dass der Verbrauch ... mehr

Verbraucherschützer fordern Verstaatlichung

Auf den angekündigten Verkauf des E.ON-Netzes haben Verbraucherschützer mit der Forderung nach Verstaatlichung der Stromnetze reagiert. Die Stromnetze sollten nicht den privaten Profitinteressen überlassen werden, forderte der Vorsitzende des Bundes ... mehr

E.ON will angeblich Stromnetz verkaufen

Die Bundesregierung hat bestätigt, dass der Energiekonzern E.ON sein Hochspannungsnetz verkaufen wolle. Nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" will das Unternehmen damit einer möglichen Abtrennung auf Betreiben der EU-Kommission zuvorkommen ... mehr

Stromversorgung: RWE warnt vor Stromausfällen in Deutschland und Europa

Millionen Stromkunden müssen in diesem Sommer mit Engpässen bei der Energieversorgung rechnen, meint zumindest Jürgen Großmann, Vorstandsvorsitzender des Energiekonzerns RWE. Großmann sagte der "Bild", der Strom werde in ganz Europa knapp. Grund seien fehlende ... mehr

Energieversorger: Verband der Stromwirtschaft engagiert Ex-McKinsey-Chef

Der ehemalige Deutschland-Chef der Beratungsfirma McKinsey, Jürgen Kluge, soll Presseberichten zufolge der deutschen Energiewirtschaft zu einem besseren Image verhelfen. Die Chefs der vier großen Energieversorger E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall ... mehr

Energieversorgung: RWE gibt Plan für Kohlekraftwerk auf

Der größte deutsche Stromerzeuger RWE wird das ursprünglich für Ensdorf (Saarland) geplante Kohlekraftwerk nach einem Bericht der "Financial Times Deutschland" vorerst auch nicht anderswo in Deutschland bauen. "Es gibt derzeit keinen Beschluss, das Kraftwerk an einer ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe