Thema

Studie

Ernährung gegen Demenz: Warum Pilze das Gehirn schützen

Ernährung gegen Demenz: Warum Pilze das Gehirn schützen

Der Gedanke, im Alter sein Gedächtnis zu verlieren, macht Angst. Trotz vielversprechender Forschungsansätze gilt Alzheimer noch immer als unheilbar. Die beste Strategie ist Vorbeugung. Dabei spielt die Ernährung eine wichtige Rolle.  Jetzt haben Forscher an der National ... mehr
Pro Kopf 115 Euro weniger - Studie: Brexit drückt Einkommen in Deutschland um Milliarden

Pro Kopf 115 Euro weniger - Studie: Brexit drückt Einkommen in Deutschland um Milliarden

Gütersloh (dpa) - Auch wenn keiner weiß, wie der Brexit aussehen und wann er vollzogen wird - das Bruttoeinkommen in Deutschland schmälert er einer Studie zufolge wohl in Milliardenhöhe. Komme es zu einem ungeregelten Austritt Großbritanniens ohne Vertrag ... mehr
Studie zum Dampfen: Süße Aromen in E-Zigaretten besonders für Jugendliche attraktiv

Studie zum Dampfen: Süße Aromen in E-Zigaretten besonders für Jugendliche attraktiv

Sie schmecken nach Süßigkeiten, Menthol oder Früchten – süße, mit Aromen versetzte E-Zigaretten sprechen besonders Jugendliche an. Wie hoch die Gefahren sind, lesen Sie hier. Eine Studie des US-amerikanischen Dartmouth College, deren Ergebnisse im Fachblatt "Public ... mehr
Vor Zürich – Wien wieder zur lebenswertesten Stadt gekürt

Vor Zürich – Wien wieder zur lebenswertesten Stadt gekürt

Wohnen, Kriminalität, Umwelt: Eine neue Studie zeigt die lebenswertesten Städte der Welt. Gleich mehrere deutsche Metropolen sind ganz vorn mit dabei.  Die Beratungsfirma Mercer hat eine Studie zu den lebenswertesten ... mehr
Demenz: Übergewicht erhöht das Risiko einer Alzheimer-Demenz

Demenz: Übergewicht erhöht das Risiko einer Alzheimer-Demenz

Übergewicht ist ein Risikofaktor für viele Krankheiten, unter anderem auch für Demenz. Entscheidend dabei ist auch, an welcher Körperzone sich das Fett ansammelt. Laut einem internationalen Forscherteam um Gill Livingston vom University College London, das seine ... mehr

Studie: Befristete Verträge können Weg in Arbeitsmarkt erleichtern

Köln (dpa/tmn) - Befristete Arbeitsverträge müssen nicht prinzipiell einen Nachteil im Vergleich zu einer unbefristeten Anstellung haben. Denn verhältnismäßig häufig gehen zunächst kurzzeitig Beschäftigte in eine unbefristete Anstellung über. Das legt eine Studie ... mehr

Studie: Deutschland steckt wenig Geld in die Weiterbildung

Gütersloh (dpa) - Obwohl der Staat seit Mitte der 1990er-Jahre immer mehr Geld in den Bildungssektor investiert hat, hat er sich einer neuen Untersuchung zufolge aus der Finanzierung von Weiterbildungsmaßnahmen stark zurückgezogen. Wie eine Studie ... mehr

Demenz: Vitamin-D-Mangel wirkt sich aufs Gehirn aus

Je weniger Vitamin D ältere Menschen im Blut haben, desto häufiger erkranken sie an einer Demenz: Diesen Zusammenhang zeigt eine aktuelle Studie aus den USA. In Deutschland sind etwa 60 Prozent von Vitamin-D-Mangel betroffen. Vitamin D ist ein Sonderling unter ... mehr

Menschen beobachten: Das ist die Tarnkappenillusion

Viele tun es im Café oder in der Bahn: andere Menschen beobachten. Dabei unterschätzt man, wie sehr diese umgekehrt einen selbst im Blick haben. Der Eindruck, dass man selbst weniger beobachtet wird, als man andere beobachtet, geht auf einen systematischen Denkfehler ... mehr

Neues Elektroauto: Kia-Studie Imagine lädt kabellos

Genf (dpa/tmn) - Kia zeigt auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) eine Elektro-Studie, die sich kabellos laden lässt. Gegenüber dem Laden der Antriebsbatterie per Kabel gilt dies als das bequemere Verfahren. Es ist aber auch aufwendiger und derzeit noch teurer ... mehr

Symptome richtig deuten: Herzinfarkte bei Frauen oft zu spät erkannt

Nach einem Herzinfarkt muss es schnell gehen. Dabei werden Männer oft schneller behandelt als Frauen. Woran das liegt und was es zu beachten gibt. Bei Verdacht eines Herzinfarkt rufen Frauen zwar zügig den Notarzt für ihren Partner – bei eigenen Herzproblemen ... mehr

Mehr zum Thema Studie im Web suchen

Designstudie: Alfa Romeo stellt Kompakt-SUV Tonale vor

Genf (dpa/tmn) - Alfa Romeo bringt womöglich ein SUV unterhalb des Stelvio. Das legt der italienische Hersteller auf dem Genfer Salon (7. bis 17. März) mit der Designstudie Tonale nahe. Sie soll einen Ausblick geben auf einen kompakten Geländewagen im Format ... mehr

Genfer Autosalon: VW zeigt neuen Buggy als elektrisches Spaßmobil

Genf (dpa/tmn) - VW will den Buggy als elektrischen Strandflitzer neu auflegen. Eine entsprechende Studie hat Volkswagen zum Genfer Autosalon (7. bis 17. März) enthüllt und binnen zwei Jahren die Serienfertigung in Aussicht gestellt. Baute das Original aus den 1970er ... mehr

Studie: 13.000 Deutsche vorzeitig wegen Verkehrsabgasen gestorben

Eine aktuelle Studie zur Luftverschmutzung zeigt: Pro Jahr sterben weltweit über drei Millionen Menschen an Krankheiten, die durch Feinstaub ausgelöst werden. Deutschland liegt im globalen Vergleich auf Platz vier. Luftverschmutzung aus dem Verkehr ist einer neuen ... mehr

Viele Bewertungen bei Online-Händlern stimmen nich

Ein vermeintlicher Vorteil des Onlinehandels sind die Produktbewertungen anderer Kunden. Dabei muss das Produkt mit den meisten Sternen nicht immer das beste sein, wie eine Studie der Technischen Universität Dortmund feststellt.  Warum sind Bewertungen nicht immer ... mehr

Gutverdiener häufiger Ziel ärztlicher Selbstzahlerangebote

Früherkennung von Krebs oder Grünem Star, Down-Syndrom-Tests für Föten oder Medikamente für die Darmflora: Ärzte machen ihren Patienten regelmäßig Angebote zum Selbstzahlen – offenbar nicht nur nach medizinischen Gesichtspunkten. Niedergelassene Ärzte bieten ... mehr

Trotz Warnsignal des Körpers: Herzpatienten rauchen häufig weiter

Würzburg (dpa) - Trotz Herzerkrankung rauchen viele Menschen weiter oder verhalten sich anderweitig ungesund. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Studie, für die mehr als 8200 Herzpatienten aus 27 Ländern untersucht und befragt wurden. In der Mitte Februar ... mehr

Autoimmunerkrankungen: Kann viel Salz Neurodermitis auslösen?

Offenbar gibt es einen Zusammenhang zwischen Salz und Autoimmunerkrankungen wie Neurodermitis. Dies fanden Forscher der Universität München heraus. Sie wiesen eine erhöhte Salzkonzentration in der Haut von Menschen mit Dermatitis nach. Dass zu viel Salz ungesund ... mehr

Geplante Abtreibungsstudie in der Kritik

Die Bundesregierung will die Folgen von Abtreibungen für Frauen untersuchen lassen. Dutzende Studien haben die Frage schon analysiert – mit klarem Ergebnis. Die Fachwelt sieht das Projekt kritisch. Eigentlich sollte es für Forscher ein Grund zur Freude ... mehr

Studie: Jeder Zweite hat stets das neueste Smartphone

Berlin (dpa/tmn) - Kommt die neueste Smartphone-Modellgeneration auf den Markt, schreitet jeder Zweite (52 Prozent) zum Kauf. Das geht aus einer Studie von Bitkom Research hervor. Demnach haben auch sechs von zehn (61 Prozent) Smartphone-Besitzern ein Mobiltelefon ... mehr

Wann Hundewelpen am niedlichsten sind

Dass Hundewelpen unfassbar niedlich sind, ist klar. Wann uns das Kindchenschema besonders fest im Griff hat, ist dabei kein Zufall, sondern ein gerissener Schachzug der Natur. Eine aktuelle Studie hat enthüllt, wann Menschen Hundewelpen besonders niedlich finden ... mehr

Vorsicht vor gefälschten Banking-Apps

Mit simplen, aber effizienten Methoden ziehen Betrüger ihren Opfern das Geld aus der Tasche – eine neue Studie warnt vor betrügerischen Banking-Apps. Mit vier Tricks können Sie sich schützen. In der aktuellen Studie "Android Banking Malware: Sophisticated Trojans ... mehr

Umfrage: Männer mögen unterwegs lieber warme Snacks

Hamburg (dpa/tmn) - Wenn es um kleine Zwischenmahlzeiten wie Hotdogs, Croissants und Pizzabrötchen geht, ziehen Männer eher warme Snacks vor, Frauen greifen lieber zu etwas Kaltem. Das ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Splended Research. Gut jeder zweite ... mehr

Bar- oder Kartenzahlung – was geht schneller?

Bargeld vs. digitale Zahlmethoden: Eine Studie der Bundesbank hat unser Zahlverhalten an der Kasse untersucht und Tempo sowie Kosten gemessen. Das überraschende Ergebnis. Lange Schlangen an der Ladenkasse nerven viele Verbraucher. Doch ausgerechnet das von Kritikern ... mehr

Studie: Social Bots können Nutzer zum Schweigen bringen

Eine Studie zeigt: Bereits wenige Social Bots genügen und Nutzer von Social Media halten sich mit ihrer Meinung in Diskussionen zurück. Das kann gefährlich sein. Schon eine geringe Anzahl sogenannter Social Bots in einem sozialen Netzwerk kann genügen, um die Stimmung ... mehr

Staureichste Städte Deutschlands: Berliner brauchen die meiste Geduld

Autofahrer mussten 2018 Geduld aufbringen: Mehr als 120 Stunden verloren sie im Schnitt im dichten Verkehr. Eine Studie zeigt, in welchen deutschen Städten sie am längsten im Stau standen. Berliner Autofahrer brauchen laut einer Studie bundesweit die meiste Geduld ... mehr

Studie: Autofahrer verlieren viel Zeit im Stau

Berlin (dpa) - Berliner Autofahrer brauchen laut einer Studie bundesweit die meiste Geduld. Im vergangenen Jahr verloren sie im Schnitt 154 Stunden in dichtem Verkehr und Stau, wie der Verkehrsdatenanbieter Inrix ausgerechnet hat. Leidgeprüft sind demnach ... mehr

Neue Studie nennt Zeitrahmen: Insektensterben bedroht die Menschheit

Das Sterben der Insekten: Es könnte das gesamte Ökosystem der Erde und damit auch die Menschheit auslöschen. Davor warnen Forscher in einer Studie. Sie nennen auch einen Zeitrahmen. Es ist eine Katastrophe von unglaublichem Ausmaß. Man kann sie nicht ... mehr

So einfach können Staus offenbar verhindert werden

Es klingt ganz einfach: Wenn Autofahrer auch den Abstand zum folgenden Auto kontrollieren würden, könnten einige Staus verhindert werden. Das legt eine Studie nahe. Ein Blick zurück könnte helfen, Staus zu vermeiden. Wenn beim Stop-and-Go-Verkehr auch der Abstand ... mehr

Jens Spahn bekommt 5 Millionen Euro extra für Studie zu Abtreibungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erhält für eine umstrittene Studie zu den seelischen Folgen von Schwangerschaftsabbrüchen einem Zeitungsbericht zufolge fünf Millionen Euro extra aus dem Bundeshaushalt.  Wie die "Bild am Sonntag" unter Berufung ... mehr

Studie: Kein erhöhtes Krebsrisiko nach künstlicher Befruchtung

Amsterdam (dpa) - Eine künstliche Befruchtung erhöht einer Studie zufolge beim Nachwuchs nicht das Krebsrisiko - zumindest bis zum frühen Erwachsenenalter. Das berichten niederländische Forscher im Fachblatt "Human Reproduction". Die umfangreiche Untersuchung ... mehr

EU-Studie: Algorithmen - wichtig und doch kaum bekannt

Gütersloh (dpa) - Etwa jeder zweite EU-Bürger weiß einer Studie zufolge nicht, was Algorithmen sind, obwohl diese eine zunehmend wichtige Rolle in vielen Lebensbereichen spielen. Unter 10.960 befragten Personen in allen 28 EU-Ländern haben rund 48 Prozent keine Kenntnis ... mehr

Magma steigt auf - Studie belegt erstmals: Eifel-Vulkan brodelt noch

Mendig (dpa) - Ruhig und idyllisch liegt der Laacher See umgeben von Wald und Wiesen in der Osteifel. Nur aufsteigende Gasblasen im östlichen Uferbereich erinnern daran, dass unter den Wassermassen ein Vulkan schlummert. Und der ist noch sehr aktiv, wie Forscher ... mehr

Hate Speech: Jeder dritte Internetnutzer postet aus Angst lieber nichts

Im Netz wird beleidigt und gezielt gelogen. Eine Studie bringt nun ans Licht: Jeder dritte Internetnutzer postet aus Angst vor Beschimpfungen keine Kommentare.  Im Internet herrscht ein rauer Ton: Es wird beschimpft, beleidigt und gezielt gelogen. Eine Studie bringt ... mehr

Studie zu Netz-Debatten: 98 Prozent der Internet-Nutzer lehnen Beleidigungen ab

Düsseldorf (dpa) - Beleidigungen, Beschimpfungen und "Fake News" stoßen bei nahezu allen Internetnutzern in Deutschland auf Ablehnung. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Studie im Auftrag der Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen zum bundesweiten "Safer Internet ... mehr

In diesen Bundesländern fahren die Menschen am meisten Auto

Fahren die Deutschen wirklich so viel mit ihren Autos? Eine Studie zeigt: Das kommt darauf an, in welchem Bundesland sie wohnen – und ob sie in der Stadt oder auf dem Land leben. In ländlich geprägten Bundesländer fahren Menschen deutlich mehr Auto als in urbanen ... mehr

Studie zum Mittelstand: Gründermangel erschwert die Unternehmensnachfolge

Frankfurt/Main (dpa) - Tausende Mittelständler suchen bis Ende 2020 einen Nachfolger für ihr Unternehmen. Dabei setzen die meisten auf Familienangehörige oder auf externe Lösungen, wie aus einer Sonderauswertung des KfW-Mittelstandspanels 2018 hervorgeht. "Zentraler ... mehr

Tempolimits: So viel Geld würden Geschwindigkeitsbegrenzungen sparen

Deutschland bleibt Raser-Land. Die Autoren einer Studie argumentieren mit Fakten, warum das falsch ist. Und sie verraten, welche Geschwindigkeit die ideale wäre. Das  Tempolimit auf Autobahnen ist vom Tisch: Am Montag gab es eine klare Absage der Bundesregierung ... mehr

Die Deutschen lieben Bargeld – immer zahlen mit dem Handy

Die Deutschen hängen an ihrem Bargeld – daran hat sich wenig geändert. Trotzdem zeigt eine neue Studie: Andere Zahlungsweisen nehmen zu. Doch viele Kunden haben Sorge um ihre Sicherheit. Deutschland hängt weiter am Bargeld ... mehr

Schlecht für die Gesundheit: Kochdämpfe am Arbeitsplatz erhöhen Risiko für Bronchitis

Trondheim (dpa) - Köche in Norwegen gehören zu den Berufsgruppen mit der niedrigsten Lebenserwartung. Ein Grund könnten einer Analyse zufolge die Kochdämpfe sein, denen sie täglich ausgesetzt sind. In seiner Doktorarbeit an der Technisch-Naturwissenschaftlichen ... mehr

Studie: In der ersten Reihe lernt man besser

Wo ein Schüler im Unterricht sitzt, beeinflusst seinen Lernerfolg. Warum das so ist, haben Forscher jetzt untersucht – und dafür Hightech eingesetzt. Schüler lernen einer Studie zufolge in der ersten Reihe im Klassenzimmer besser als in der letzten Reihe ... mehr

Umfrage: Ausprobieren und Freunde verhelfen zu digitalem Know-how

Bielefeld (dpa/tmn) - Egal, ob es um Online-Dienste, Computer, Apps oder das vernetzte Heim geht: Sein digitales Know-how erwirbt mehr als jeder Zweite (58 Prozent) durch Ausprobieren. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Kantar TNS hervor. Einen großen Stellenwert ... mehr

Dramatischer Schwund: Feldvögel werden immer weniger

Feldvögel in Scharen über Feldern mit Kornblumen – dieses Bild wird immer seltener. Rund die Hälfte der Bestände fehlt bereits, sagt eine Studie. Sie nennt auch den Grund. Der Bestand an Feldvögeln in Europa ist einer Studie zufolge in den vergangenen Jahrzehnten ... mehr

Makuladegeneration: Was hinter der Augenkrankheit steckt

Falls Sie plötzlich Probleme beim Ablesen der Armbanduhr haben, sollen Sie lieber nicht zu lange warten und einen Augenarzt aufsuchen. Dahinter kann eine Augenkrankheit stecken. Im Alter werden die Augen schwächer, das ist vielen klar. Hinnehmen muss man es allerdings ... mehr

Studie: Internet-Nutzung in Deutschland wächst

Berlin (dpa) - Immer mehr ältere Menschen gehen ins Netz - und treiben damit die Nutzung des Internet in Deutschland weiter voran. Wie die Initiative D21 am Dienstag in Berlin mitteilte, sind inzwischen 84 Prozent der Bevölkerung in Deutschland online. Der Zuwachs ... mehr

Grünen-Studie: Kaum ein Großkonzern zahlt in der EU den regulären Steuersatz

Die EU scheint ein einziges großes Steuerparadies für große Unternehmen zu sein. Auch in Deutschland liegt ihre reale Abgabenlast weit unter den 30 Prozent, die sie zahlen müssten. Große Konzerne zahlen laut einer Studie der Grünen im EU-Parlament fast nirgendwo ... mehr

Radler überholen: Diesen Fehler macht fast jeder Autofahrer

Wer einen Radfahrer überholt, muss genaue Regeln befolgen. Das bestätigt nun ein neues Gutachten. Allerdings: Viel zu wenige Autofahrer befolgen diese Vorschriften, wie eine Studie zeigt. Gerade in Innenstädten sind die Fahrspuren ... mehr

DAT-Report: Vorbehalte gegenüber Elektroautos noch groß

Berlin (dpa) - Die geringe Reichweite ist aus Kundensicht der Hauptgrund, der beim Neuwagenkauf gegen ein Elektroauto spricht. 60 Prozent der Neuwagenkäufer in Deutschland gaben dies in einer Befragung für die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) an. 52 Prozent nannten ... mehr

Studie: Mehr Feinstaub-Tote als bisher angenommen

In Deutschland sollen Mainzer Forschern zufolge deutlich mehr Menschen an den Folgen von Feinstaub sterben als bislang angenommen. Als einer der Hauptverursacher wird die Landwirtschaft genannt. Laut einer Untersuchung des Max-Planck-Instituts (MPI) für Chemie kommen ... mehr

Studie: Eltern leiden besonders unter längeren Arbeitszeiten

Halle (dpa) - Steigt ihre Wochenarbeitszeit um eine Stunde, gehen zumindest einige Menschen häufiger zum Arzt. Das berichten Forscher der Universitäten Halle-Wittenberg und Erlangen-Nürnberg. Sie analysierten Daten von 6500 Beamten und Arbeitnehmer ... mehr

Wissenschaftliche Studie: Warum das Mittelalter nicht immer so finster war

Das frühe Mittelalter gilt als dunkle Epoche. Teils zu Unrecht, wie Forscher nun beweisen. Sie belegen, wie Politik, Gewaltmonopole und das Wetter die Gesundheit der Menschheit beeinflussen.  Unsere Vorstellung von Gesundheit im Mittelalter ist meist recht gruselig ... mehr

Walnüsse sind gesund: Darum sollen sie beim Abnehmen helfen

Walnüsse sind zwar gesund, aber mit einem Fettgehalt von über 60 Prozent als wahre Kalorienbomben bekannt. Eine US-Studie will herausgefunden haben, dass Walnüsse helfen, Gewicht zu reduzieren. Der einfache Grund: Sie machen satt, vor allem ... mehr

Studie - Oft nur Mindestlohn für Topathleten: "Finger in Wunde legen"

Berlin (dpa) - Deutsche Spitzensportler sind oft keine Spitzenverdiener. Für ihren Zeitaufwand für Sport, Beruf und Ausbildung haben sie im Schnitt monatliche Einnahmen zur Verfügung, die unter dem Mindestlohn von den bis zum 1. Januar 2019 relevanten ... mehr

Neue Studie: Lässt Übergewicht das Gehirn schrumpfen?

Übergewicht schädigt die Gesundheit. Es begünstigt etwa Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Forscher gingen nun der Frage nach, ob auch das Gehirn von den Extra-Pfunden in Mitleidenschaft gezogen wird. Britische Forscher berichten in der Onlineausgabe ... mehr

Aktuelle Studie: Männer lügen häufiger als Frauen - vor allem, wenn es um Geld geht

Aktuelle Studie: Männer lügen häufiger als Frauen - vor allem, wenn es um Geld geht. (Quelle: spot on news) mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019