Sie sind hier: Home > Themen >

Sturm

Thema

Sturm

Ganze Landstriche unter Wasser: Tropensturm

Ganze Landstriche unter Wasser: Tropensturm "Barry" trifft die Südküste der USA hart

Washington/New Orleans (dpa) - Ein schwerer Sturm hat am Wochenende die Südküste der USA getroffen und in Teilen der Region für Überschwemmungen gesorgt. Der Tropensturm "Barry" traf im Bundesstaat Louisiana nahe der Stadt Intracoastal City westlich von New Orleans ... mehr
Enorme Wassermassen erwartet: Sturm

Enorme Wassermassen erwartet: Sturm "Barry" erreicht US-Südküste und wird wieder schwächer

Washington/New Orleans (dpa) - Ein schwerer Sturm hat am Samstag im Bundesstaat Louisiana die Südküste der USA erreicht. Tropensturm "Barry" traf nahe der Stadt Intracoastal City westlich von New Orleans auf die Küste, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami ... mehr
Heftiger Wind und Regen: Sechs Tote bei zehnminütigem Unwetter-Chaos in Griechenland

Heftiger Wind und Regen: Sechs Tote bei zehnminütigem Unwetter-Chaos in Griechenland

Athen (dpa) - Das Unwetter dauerte nur zehn Minuten, aber die Bilanz war verheerend: In der griechischen Ferienregion Chalkidiki sind in der Nacht zum Donnerstag sechs Touristen ums Leben gekommen, ein griechischer Fischer wird vermisst. Rund 60 Menschen wurden ... mehr
Orkan

Orkan "Niklas": Deutsche Bahn muss auch bei Unwetter entschädigen

"Der Sturm war schuld!" - mit dieser Begründung kann die Bahn keine Entschädigung bei Zugverspätungen verweigern. Denn auch bei höherer Gewalt gibt es Geld zurück, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) im September 2013 entschieden (Rechtssache ... mehr
Sturm in Bremen richtet zahlreiche Schäden an

Sturm in Bremen richtet zahlreiche Schäden an

Kräftige Sturmböen haben am Freitag Feuerwehr und Polizei in Bremen in Atem gehalten. Ab 13.30 Uhr standen die Telefone im Lagezentrum nicht mehr still, wie die Polizei am Freitag mitteilte. In wenigen Stunden gab es mehr als 65 Unwettereinsätze. Menschen wurden nicht ... mehr

Verbraucher - Nach Tornado: Versicherer über Schäden zügig informieren

Hamburg (dpa/tmn) - Sturmschäden am Haus sind in der Regel über die Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung abgesichert. Der Versicherte muss aber belegen können, dass der Sturm für den Schaden verantwortlich ist und mindestens Windstärke acht hatte ... mehr

Wetter: Stabiles Sommerhoch ist nicht in Sicht

Dem sonnigen und warmen Start in die Woche folgt zum Wochenende durchwachsenes Wetter. Es wird weitgehend kühl, nass und wolkig. Nach kräftigem Regen in der Nacht auf Freitag geht der regenreiche Freitag bis in die späten Stunden weiter. In der Nacht auf Samstag kommt ... mehr

Wetter: Es wird ungemütlich in Deutschland

Erst Sturm, dann Glätte: In den nächsten Tagen fegen starke Böen über Deutschland. Schnee fällt nur im Bergland. Am Wochenende müssen sich Autofahrer auf glatte Straßen einstellen. Ein großes Tiefdruckgebiet sorgt weiterhin für ungemütliches Wetter. Bis Mittwochnacht ... mehr

Wetter: Jetzt drohen Deutschland Sturmböen und Hochwasser

Nach verschneiten und glatten Straßen müssen sich die Autofahrer in den nächsten Tagen vor allem auf reichlich Regen einstellen. Der Deutsche Wetterdienst erwartet bereits für Mittwochmorgen kräftige Niederschläge, die von Westen her ganz Deutschland erfassen ... mehr

Deutschland steht eine wilde Wetter-Woche bevor

Schnee, Regen, dazu große Temperaturschwankungen: Das Orkantief "Evi" schüttelt uns kräftig durch. Am Donnerstag könnte es dann richtig ungemütlich werden. Wetterfeste Kleidung, ein Regenschirm und wasserdichte Schuhe sind in den kommenden Tagen in vielen Gegenden ... mehr

Wetter: Erster Herbststurm trifft auf Deutschland

Herbststurm "Sebastian" pustet Deutschland heftig durch. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, verursachte das Tief am Mittwoch Dauerregen und heftige Sturmböen mit über 140 Stundenkilometern! Auf dem Brocken im Harz wurden Windgeschwindigkeiten ... mehr

Auf "Xavier" folgt "Yap": Es bleibt weiter stürmisch in Deutschland

Nach dem verheerenden Sturm "Xavier" zeigt sich der Herbst auch in den kommenden Tagen von seiner ungemütlichen Seite. Das Tief "Yap" bringt Regen, kühle Temperaturen und zeitweise starken Wind nach Deutschland. Auf dem Brocken im Harz wurden um 13 Uhr am Samstag ... mehr

Sturm, Regen, Schnee? Tief "Xavier" macht Deutschland ungemütlich

Auf Deutschland kommt noch ungemütlicheres Herbstwetter zu als zuletzt. Tief "Xavier" bringt uns Sturm und Regen. Im Bergland kann es ersten Schnee geben. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagt, besitzt das Tiefdruckgebiet vor allem im Norden Unwetterpotenzial ... mehr

Gewitter, Sturm und Hagel – aber nur zu Beginn

Das Wochenende beginnt mit Gewittern und Sturm. Am Samstag wird es deutlich freundlicher – allerdings nicht in ganz Deutschland gleichermaßen. Am Freitagabend zieht ein Tief von Süden her durch Deutschland und bringt Regen, Sturm und kräftige Gewitter – besonders ... mehr

Wetter am Wochenende: Gewitter, Sturm und Hagel – aber nur zu Beginn

Das Wochenende beginnt mit Gewittern und Sturm. Am Samstag wird es deutlich freundlicher – allerdings nicht in ganz Deutschland gleichermaßen. Am Freitagabend zieht ein Tief von Süden her durch Deutschland und bringt Regen, Sturm und kräftige Gewitter – besonders ... mehr

Unwetter treffen Bayern am heftigsten

In keinem anderen Bundesland richten Unwetter so viele Schäden an wie in Bayern. Das zeigt der Naturkatastrophen-Kalender des größten deutschen Versicherungskonzerns Allianz. Im vergangenen Jahr haben sich die Schadenmeldungen aus dem Freistaat demnach ... mehr

Wettervorhersage: Tief Ella bringt kühleres Wetter und Sturmböen

Noch bis Dienstagmorgen gilt eine Warnung vor Sturmböen an der Nordseeküste und in den Höhenlagen des Harzes. "Das Tief Ella bringt Sturmböen mit Windstärken von acht bis neun", erklärt Norbert Becker-Flügel von MeteoGroup im Gespräch mit  wetter ... mehr

Wetter: Unwetterwarnungen für den Süden und Südwesten

Das Tiefdruckgebiet "Elvira", das von Frankreich in den Südwesten Deutschlands hereinzieht, prägt die neue Woche und lässt es vor allem im Süden und Südwesten immer wieder mächtig krachen. Ronny Büttner von MeteoGroup rechnet mit kräftigen Gewittern mit Sturm, Hagel ... mehr

Hochwasser: Pflichten und Rechten von Vermieter und Mieter bei Überschwemmung

München (dpa/tmn) - Ist die Wohnung oder das Haus durch Hochwasser vollständig zerstört und nicht mehr unbewohnbar, muss der Mieter keine Miete zahlen. "Er kann die Miete um 100 Prozent mindern", sagt Anja Franz vom Mieterverein München auf Anfrage ... mehr

Stärkste Ostsee-Sturmflut seit 2006: So wütete Tief "Axel" über Deutschland

Aufgepeitscht von Tief "Axel" hat das stärkste Sturmhochwasser an Deutschlands Ostseeküsten seit 2006 in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg ... mehr

Verbraucher: Sturmschäden schnell der Versicherung melden

Berlin (dpa/tmn) - Vollgelaufene Keller, überspülte Straßen, Autos unter Wasser: Die stärkste Sturmflut an Deutschlands Ostseeküsten seit dem Jahr 2006 hat zu zahlreichen Schäden geführt. Ob Betroffene Geld von ihrer Versicherung bekommen, hängt Experten zufolge ... mehr

Wetter: Sturmflut fegt über den Norden hinweg

Die Weihnachtstage haben sich mit stürmischem Wetter verabschiedet. In der Nacht zum Dienstag gab es vor allem in Norddeutschland heftige Böen, Hochwasser und vereiste Straßen. Mancherorts wurden gar Orkanwinde der höchsten Stufe 12 gemessen. Bei wetterbedingten ... mehr

Stürmische Weihnacht zum Glück nicht überall

Auch die Weihnachtszeit folgt dem Trend, dass 2016 eines der wärmsten Jahre seit der regelmäßigen Wetteraufzeichnung ist. "Es ist für diese Jahreszeit mit 15 Grad deutlich zu mild", erklärt Claudia Salbert von MeteoGroup im Gespräch mit  wetter.info. Erste atlantische ... mehr

Sturm treibt hohe Wellen an Mallorcas Strände

Das Wetter auf der Insel Mallorca bleibt unbeständig und turbulent. Kaum sind die massiven Regenfälle überstanden, kommt der Sturm. Das zuständige Wetteramt ruft Warnstufe Orange aus, denn die Wellen können bis zu vier Meter Höhe erreichen. Der Mittwoch zeigt ... mehr

Weihnachten: "Zarina" und "Antje" bringen mieses Wetter

Zwei Tiefdruckgebiete, "Zarina" und "Antje", bescheren uns über Weihnachten ungemütliches Wetter, das vor allem mit Nässe und im Norden Deutschlands mit Sturm aufwartet. "Für weiße Weihnachten muss man schon fast auf die Zugspitze klettern", sagt Tanja Kraus-Lamprecht ... mehr

Pfingstunwetter "Ela" kostet Versicherer 650 Millionen Euro

Das Pfingstunwetter " Ela" hat einen Schaden von insgesamt 650 Millionen Euro an privaten Gebäuden und Kraftfahrzeugen angerichtet. " Ela" ist für die Sachversicherer der zweitteuerste Sommersturm der vergangenen 15 Jahre", sagte Bernhard Gause vom Gesamtverband ... mehr

Madeira: Stürme und Schneefall sorgen für Chaos auf Atlantikinsel

Gewöhnlich ist Madeira für sein besonders mildes Klima bekannt. Doch nun leidet die portugiesische Insel unter einem Wintereinbruch. Starker Wind und Schneefall führten am Samstag zu Chaos, von dem sogar Weltfußballer Cristiano Ronaldo betroffen war. Durch Sturm ... mehr

USA: Schneesturm verursacht Chaos - mindestens 19 Tote

Schnee von der Golfküste bis nach Neuengland: Ein gigantischer Blizzard hat den Osten und Süden der USA in seinen eisigen Griff genommen und Tod und Chaos verursacht. Auf glatten Straßen, beim Schneeräumen und durch Unterkühlung kamen mindestens 19 Menschen ... mehr

Unwetter-Versicherung: Schützen Sie Ihren Besitz

Hagel, Sturm und Regen können beträchtliche Schäden verursachen. Eine umfangreiche Unwetter-Versicherung hilft Ihnen dann, damit Sie nicht auf immensen Kosten sitzen bleiben. Jedoch können Sie nur mit bestimmten Versicherungsangeboten angemessene ... mehr

Doping-Ermittlungen gegen Boxer Felix Sturm: B-Probe positiv

Köln (dpa) - Die Kölner Staatsanwaltschaft setzt ermittelt weiter wegen Dopings gegen den früheren Boxweltmeister Felix Sturm. «Der Befund der B-Probe ist positiv, der Anfangsverdacht wurde bestätigt», erklärte am Freitag Daniel Vollmert, Sprecher ... mehr

Verbraucher: Schäden nach Gewittern erstmal nur vorsorglich reparieren

Henstedt-Ulzburg (dpa/tmn) - Schäden durch ein Unwetter dürfen erst mal nur vorsorglich repariert werden. Hausbesitzer müssen zum Beispiel Fenster mit zerbrochenen Scheiben direkt abdichten, um größere oder weitere Schäden durch Regen zu vermeiden ... mehr

Spuren von Xavier immer noch sichtbar

In Brandenburger Wäldern sind auch ein Jahr nach dem verheerenden Herbststurm Xavier immer noch Spuren der Verwüstung sichtbar. Zu etwa 80 Prozent sei das Holz aufgearbeitet worden, sagte Carsten Leßner, Referatsleiter Wald und Forstwirtschaft im Forstministerium ... mehr

Sturm kippt Lastwagen um: A20 blockiert

Starke Sturmböen haben in Mecklenburg-Vorpommern Schäden verursacht und den Verkehr behindert. Ein Lastwagen kippte am Donnerstag auf der Autobahn 29 nahe der Abfahrt Gützkow ( Kreis Vorpommern-Greifswald) um und blockierte seither die Autobahn 20 in Richtung Stettin ... mehr

Auf Sturm "Herwart" folgt Kälte: Der Reformationstag beginnt mit Frost

Orkantief "Herwart" zieht weiter und bringt vor allem dem Osten und dem Süden Deutschlands erst einmal kaltes Wetter. "Der Reformationstag beginnt frostig", sagt Thomas Kunze vom Wetterdienst MeteoGroup. Im Bergland in der Südhälfte ist gebietsweise leichter Frost ... mehr

Sturm "Herwart": Frachter vor Langeoog manövrierunfähig auf Grund gelaufen

Bei starkem Seegang durch Sturm "Herwart" hat sich in der Nordsee ein Frachter losgerissen und ist in der Deutschen Bucht vor Langeoog auf Grund gelaufen. Versuche, die 225 Meter lange "Glory Amsterdam" zu bergen, blieben zunächst erfolglos. Nach bisherigen ... mehr

Warum Facebook bei "Herwart" den Safety Check aktivierte

Bisher setzte Facebook seinen "Safety Check" vor allem bei Anschlägen ein. Nun war das Tool auch bei Sturm "Herwart" aktiv. War das angemessen oder übertrieben?  Ausgefallene Zugverbindungen, mehrere Todesopfer und reihenweise entwurzelte Bäume: Das Sturmtief Herwart ... mehr

USA: Wind, Eis, Schnee – Gewaltiger Sturm wütet über dem Südosten

Mehrere Bundesstaaten machen sich auf das Schlimmste gefasst: Ein Wintersturm zieht über den Südosten der USA – und bringt eisiges Wetter, Überflutungen und Stromausfälle. Im Südosten der USA müssen sich die Einwohner auf Schnee und chaotische ... mehr

Nach Havarie - Container-Suche auf der Nordsee: Gefahr für Kutterfischer

Borkum (dpa) - Nachdem mit der "MSC Zoe" einer der größten Frachter der Welt mehr als 270 Container in der Nordsee verloren hat, landet immer mehr Treibgut auf der ostfriesischen Insel Borkum an. "Wir haben nun Verpackungsmaterial wie Styropor und Kinderspielzeug ... mehr

Versicherungsschutz: Schäden durch Starkregen und Sturm mit Fotos dokumentieren

Koblenz (dpa/tmn) - Hausbesitzer sollten Schäden durch Starkregen, Sturm oder Hagel an der Immobilie mit Fotos dokumentieren und schnell dem Versicherer melden. Dies müssen sie erledigen, bevor die Handwerker kommen, um die Schäden zu beseitigen und zu reparieren ... mehr

Ostsee-Fähre rammt Anleger: Sturmtief "Benjamin" fegt über deutsche Küsten

Hamburg/Travemünde (dpa) - Sturmtief "Benjamin" ist am Dienstag zum Teil mit Orkanböen über Norddeutschland gefegt. Größere Schäden blieben bis zum frühen Abend aber aus. In Hamburg wurden Teile des Fischmarkts überspült. In Travemünde drückte der Wind eine Fähre gegen ... mehr

Eishockey-Bundestrainer - Sturm über Söderholm: "Mutige Entscheidung"

Los Angeles (dpa) - Der frühere Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hält es für eine "mutige Entscheidung", dass Toni Söderholm sein Nachfolger wird. "Ich sage mutig, weil er noch wenig Erfahrung im Trainerbereich hat", sagte der 40-jährige Sturm. "Aber das hatte ... mehr

Wetter – Trotz Gewitter: Wetterdienst gibt Hitzewarnungen heraus

Deutschland erlebt einen vorgezogenen Sommer. Auch diese Woche soll es sehr warm bleiben, in weiten Gebieten gelten Hitzewarnungen – zugleich drohen heftige Gewitter. Noch hat der meteorologische Sommer gar nicht begonnen. Doch das Ende des Frühlingsmonats Mai bleibt ... mehr

Unwetterwarnung im Westen Deutschlands – Hagel, Sturm und Gewitter droht

Das Wochenende verabschiedet sich mit Schietwetter. Verantwortlich ist Tief "Quitta". Vor allem im Westen sorgt es für Gewitter und Starkregen. Auch mit Hagel und Sturmböen ist teils zu rechnen. Zum Ende der Woche zeigt sich das Wetter in Teilen Deutschlands von seiner ... mehr

Sturmschäden – Ist Ihr Dach sicher?

Ein sicheres Dach muss einiges aushalten, da sonst nur allzu schnell Sturmschäden drohen. Zuletzt hat die Anzahl starker Unwetter auch in sonst ruhigen Ecken des Landes zugenommen – Grund genug den wichtigsten Bestandteil des Hauses ... mehr

Wetter im Newsblog: Nach den Unwettern wird es wieder sommerlich

In weiten Teilen Deutschlands hat es am Donnerstag heftig gewittert Das Wochenende soll sommerlich werden So erkennen Sie die Warnzeichen von Flüssigkeitsmangel. So erkennen Sie die Symptome für Sonnenstich und Hitzschlag. Und so verhalten Sie sich am besten ... mehr

Wetter – Jörg Kachelmanns Donnerwetter: Ein Sturm zieht auf?!

Seien Sie vorsichtig. Anfang nächster Woche könnte es in Deutschland stürmisch werden. Das Ausmaß des Sturms ist aber noch unklar. Darum können seriöse Meteorologen bislang nur wenige Details nennen. Montagmorgen ist vielleicht nicht Ihr Moment ... mehr

Wetter in Deutschland: Regen und Sturm beenden sommerliches Wetter

Am Wochenende ist es mit dem spätsommerlichen Wetter vorbei. Ein Umschwung bringt  am Freitag  regnerisches Wetter mit sich. Es kann vereinzelt zu Stürmen kommen.  Auch wenn es die aktuellen Temperaturen mit vielerorts noch über 25 Grad nicht vermuten lassen ... mehr

Wetter am Wochenende: Sturm und Starkregen ziehen über Deutschland

Der Herbst ist da – und zwar mit heftigen Niederschlägen, fallenden Temperaturen und starkem Wind. Vor allem im Süden und in der Mitte Deutschlands wird es stürmisch. Der Super-Sommer ist Geschichte: Jetzt wird es herbstlich ungemütlich, und das zunächst vor allem ... mehr

Zum Herbstbeginn: Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland

Berlin (dpa) - Pünktlich am Tag des kalendarischen Herbstanfangs ist über den Süden und die Mitte Deutschlands ein Sturm gezogen. Die Reisepläne Tausender wurden am Sonntag durcheinandergewirbelt. Besonders betroffen von "Fabienne", wie das Sturmtief genannt wurde ... mehr

Dach, Mobiliar, Auto: Welche Versicherung Sturmschäden abdeckt

Hamburg (dpa/tmn) - Sturmschäden am Haus sind in der Regel von der Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung abgedeckt. Der Versicherte muss aber belegen können, dass der Sturm für den Schaden verantwortlich ist und mindestens Windstärke acht hatte. Das sind Winde ... mehr

Bahnverkehr normalisiert sich: Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Berlin (dpa) - Der erste schwere Sturm im kalendarischen Herbst hat große Schäden in Süd- und Mitteldeutschland verursacht. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren am Sonntag vielerorts im Dauereinsatz. Die Reisepläne Tausender wurden durcheinandergewirbelt ... mehr

Wetter in Deutschland – Sturmtief "Siglinde": Orkanböen an der Nordseeküste

Sturmtief "Siglinde" hat Deutschland erreicht. Vor allem in Norddeutschland ist es stürmisch – mit Orkanböen von bis zu 126 km/h.  In Hamburg steht der Fischmarkt unter Wasser. Am Dienstagmittag hat das Sturmtief "Siglinde" Deutschland erreicht. Vor allem das deutsche ... mehr

Gefühlvoll gegenlenken: Wie man das Auto bei starkem Wind steuert    

München (dpa/tmn) - Das Autofahren bei starkem Wind erfordert besondere Aufmerksamkeit. Der ADAC und der Tüv Süd geben Tipps, wie das am besten gelingt. Stürmt es, heißt es vor allem: Runter mit dem Tempo, denn bei niedrigerer Geschwindigkeit können Autofahrer einfacher ... mehr

Wetter in Deutschland: Fast 20 Grad Unterschied – kalter Westen, milder Osten

Während es im Westen schneien kann, darf sich der Osten Deutschlands über milde Temperaturen freuen. Mit der Wetter-Zweiteilung wird es stürmisch in der Republik.  Am Dienstag wird es im Osten des Landes deutlich wärmer als im Westen. In der Eifel werden ... mehr

Wetterchaos in Europa: Deutschland bleibt verschont – Stürme stocken im Süden

Während in Europa heftige Unwetter toben, wartet auf Deutschland ein vergleichsweise ruhiger Herbsttag. Der Grund: Die Stürme kommen im Süden ins Stocken.  Während Teile Europas von heftigen Unwettern heimgesucht worden sind, wird der Wind in Deutschland ... mehr
 
1


shopping-portal