Sie sind hier: Home > Themen >

Stuttgart 21

Thema

Stuttgart 21: aktuelle News und Informationen zu Stuttgart 21

Deutsche Bahn: Vize Volker Kefer räumt seinen Posten

Deutsche Bahn: Vize Volker Kefer räumt seinen Posten

Weil er wegen seiner Informationspolitik beim Großprojekt Stuttgart 21 in die Kritik geraten war, räumt der stellvertretende Bahnchef Volker Kefer seinen Posten im Vorstand. Kefer habe den Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Bahn, Utz-Hellmuth Felcht, informiert ... mehr
Stuttgart 21 wird zwar deutlich teurer, dauert dafür aber länger

Stuttgart 21 wird zwar deutlich teurer, dauert dafür aber länger

Das umstrittene Bahn-Großprojekt Stuttgart 21 wird wohl erst später fertig gestellt - und kostet zudem mehr Geld. Mit dem geplanten Start des Tiefbahnhofs Ende 2021 wird es knapp. Das geht aus einem internen Bericht der Bahn hervor. Über das Papier aus dem Vorstand ... mehr
Bahn-Aufruhr: Grube bleibt auf Bewährung

Bahn-Aufruhr: Grube bleibt auf Bewährung

Die Bahn muss ihren Vorstand wieder umbauen. Volker Kefer, lange als Nachfolger von Bahnchef Grube gehandelt, ist nur noch ein Manager auf Abruf. Er hat sich bei Stuttgart 21 verkalkuliert. Für Bahnchef Rüdiger Grube bedeutet der Rückzug seines Kollegen Volker Kefer ... mehr
Bundestag berät wieder während des EM-Halbfinales

Bundestag berät wieder während des EM-Halbfinales

Der Bundestag hat es nicht geschafft, pünktlich zum Europameisterschafts-Halbfinale Feierabend zu machen. Damit wurde erneut über Gesetze abgestimmt, während die Nation Fußball schaute. Als die Partie zwischen Deutschland und Frankreich am Abend angepfiffen wurde ... mehr
Mehdorn:

Mehdorn: "Demokratieaufpreis" bei Großprojekten einrechnen

Der Chef des Hauptstadtflughafens BER, Hartmut Mehdorn, hat dazu aufgerufen, bei Großprojekten künftig Mehrkosten für die Bürgerbeteiligung von Anfang an einzurechnen. "Keine Autobahn, keine Schienentrasse, kein Flughafen ohne Widerstand", sagte Mehdorn in Berlin ... mehr

Geißler und Co. debattieren über Stresstest

Stuttgart (dpa/lsw) - Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler trifft sich heute erneut mit Bahnvertretern und Gegnern des Tiefbahnhofs, um die Präsentation der Stresstest-Ergebnisse vorzubereiten. Im Mittelpunkt dürfte erneut die Frage stehen ... mehr

Grün-Rot: Gesetz für leichtere Volksabstimmungen

Stuttgart (dpa/lsw) - In einer nur halbtägigen Landtagssitzung will Grün-Rot heute ihren Gesetzentwurf zur Erleichterung von Volksabstimmungen vorlegen. Bislang muss ein Drittel aller stimmberechtigten Bürger bei einem Volksentscheid zustimmen, um einen Gesetzentwurf ... mehr

Polizei geht gegen Stuttgart-21-Gegner vor

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Hardliner unter den Stuttgart-21-Gegnern sind ins Visier der Ermittler geraten. Polizei und Staatsanwaltschaft beschlagnahmten am Donnerstag in den Räumen des Sprechers der sogenannten Parkschützer, Matthias von Herrmann, Bildmaterial von einem ... mehr

Polizei: Bei S21-Demo wieder Zivilbeamte im Einsatz

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach der Randale auf der Stuttgart-21-Baustelle will die Polizei bei der Demonstration gegen das Projekt am Samstag wieder zivil gekleidete Polizisten einsetzen. Das sei eine "Selbstverständlichkeit und ein völlig normaler Vorgang", sagte ... mehr

Verkehrsministerium: Schon Schwarz-Gelb zweifelte

Das Bahnprojekt "Stuttgart 21" droht zum Finanzierungsskandal zu werden. Die Vorwürfe gegen die Bahn, mögliche Kostenrisiken bei "Stuttgart 21" verschwiegen zu haben, erhärten sich. Dies geht aus Akten vor, die der Ministerialdirektor im baden ... mehr

Klaus Fischer: Stuttgart-21-Streit kleinkariert

Stuttgart (dpa/lsw) - Als kleinkariert hat der schwäbische Unternehmer Klaus Fischer die Auseinandersetzung um den geplanten Tiefbahnhof Stuttgart 21 bezeichnet. "Ich kann den verbissenen Streit um dieses vergleichbar kleine Projekt nicht verstehen", sagte Fischer ... mehr

Geißler: Stresstest wird erst später präsentiert

Stuttgart (dpa/lsw) - Das mit Spannung erwartete Ergebnis des Stresstests zur Leistungsfähigkeit von Stuttgart 21 wird erst eine Woche später präsentiert. Neuer Termin für die Veröffentlichung der testierten Resultate sei der 21. Juli, sagte Stuttgart-21-Schlichter ... mehr

Geißler spricht mit S21-Beteiligten über Stresstest

Stuttgart (dpa/lsw) - Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler ist am Freitagmorgen zum dritten Mal mit Bahnvertretern und Gegnern des Milliardenprojekts zusammengetroffen, um die Präsentation des Stresstests vorzubereiten. Ziel der Gespräche im Stuttgarter Rathaus ... mehr

Debatte um Bürgerbeteiligung - «Lex Stuttgart 21»?

Stuttgart (dpa/lsw) - Die CDU im baden-württembergischen Landtag hat dem Gesetzentwurf von Grün-Rot für geringere Hürden bei der Volksabstimmung eine Absage erteilt. "Die Landesverfassung darf nicht zum Spielball politischer Interessen werden", sagte der CDU-Abgeordnete ... mehr

Präsentationstermin für Stresstest wieder offen

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Termin für die öffentliche Vorstellung des Stresstests für den Stuttgart-21-Tiefbahnhof ist wieder offen. Ob der 14. Juli gehalten werde, hänge davon ab, ob das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 die Bahn-Unterlagen und ihre Prämissen bis dahin ... mehr

Stresstest-Präsentation - Treffen zur Vorbereitung

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Beteiligten der Stuttgart-21-Schlichtung treffen sich heute (Montag/13.30) zur Vorbereitung der Stresstest-Präsentation in Stuttgart. Inhalt der nicht-öffentlichen Zusammenkunft auf Einladung von Verkehrsminister Winfried Hermann ... mehr

Kretschmann: Beteiligung an Baustopp-Kosten möglich

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Land Baden-Württemberg erwägt nun doch eine Beteiligung an den Kosten für einen Bau- und Vergabestopp bei Stuttgart 21. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sagte am Dienstag in Stuttgart ... mehr

SPD pocht auf Zeitplan für Stresstest-Vorstellung

Stuttgart (dpa/lsw) - Die SPD-Landtagsfraktion ist dagegen, die Präsentation des begutachteten Stuttgart-21-Stresstests aus Rücksicht auf die Projektgegner zu verschieben. "Die Öffentlichkeit hat einen Anspruch darauf, am 14. Juli durch die unabhängigen Tester ... mehr

Peter Ramsauer: Bahn-Kunden drohen höhere Preise wegen Stuttgart 21

Wegen Stuttgart 21 müssen Kunden der Deutschen Bahn für Tickets unter Umständen tiefer in die Tasche greifen: Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat vor einem Ansteigen der Ticketpreise gewarnt, falls sich Stuttgart und Baden-Württemberg nicht an den Mehrkosten ... mehr

Deutsche Bahn: Wohin die Milliarden-Gewinne fließen

Wegen des beschlossenen Weiterbaus des Bahnhofprojekts Stuttgart 21 könnten die Ticketpreise steigen, hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) gewarnt. Denn der Bau wird vermutlich zwei Milliarden mehr kosten als die bisher berechneten 4,5 Milliarden. Allerdings ... mehr

Deutsche Bahn gibt Ronald Pofalla wichtigeren Posten im Vorstand

Ronald Pofalla steht bei der Deutschen Bahn vor einem weiteren Karrieresprung: Der frühere Kanzleramtschef wird zum 1. Januar 2017 Vorstand für Infrastruktur. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen. Die Personalie soll am Mittwoch ... mehr

Baden-Württemberg vergab fragwürdigen Millionenauftrag

Um den umstrittenen Bahnhofsumbau "Stuttgart 21" zu retten, hat sich Baden-Württemberg einen merkwürdigen Auftrag geleistet: Nach Informationen des "Spiegel" zahlt das Land seit 2001 viele Millionen an die Deutsche Bahn - für Zugverkehr, der noch gar nicht gebraucht ... mehr

Grüne für Straftaten-Amnestie bei "schwarzem Donnerstag"

In der grün-roten Koalition in Baden-Württemberg gibt es offenbar keine gemeinsame Linie im Umgang mit dem Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten. Der Grünen-Fraktionsgeschäftsführer Hans-Ulrich Sckerl sagte der "Stuttgarter Zeitung", eine Amnestie ... mehr

Schmiedel warnt vor Überheblichkeit im "Stuttgart 21"-Streit

Im grün-roten Streit über das Bahnprojekt "Stuttgart 21" verschärft sich der Ton. SPD-Fraktionchef Claus Schmiedel mahnte wegen des von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) gestellte Bahn-Ultimatum zur Zurückhaltung. "Man sollte nicht zu überheblich auf jemandem ... mehr

Kretschmann sieht bei "Stuttgart 21" Bahn am Zug

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat zum politischen Aschermittwoch auf verbale Attacken gegen die schwarz-gelbe Bundesregierung oder die Opposition im Land verzichtet. Seine Rede auf der Veranstaltung seiner Partei in Biberach nutzte ... mehr

Stuttgart 21: Bahn bleibt wohl auf Großteil der Mehrkosten sitzen

Bahn-Chef Rüdiger Grube zweifelt am Erfolg einer Klage: Die Bahn bleibt womöglich auf mehr als der Hälfte der Mehrkosten für das Projekt Stuttgart 21 sitzen. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, gehe intern nicht davon aus, einen ... mehr

Ramsauer: Stuttgart 21 wird Kosten erwirtschaften

Trotz deutlicher Mehrkosten setzt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) auf einen wirtschaftlichen Erfolg des Bahnvorhabens Stuttgart 21. "Das Projekt wird seine Kosten auch erwirtschaften", sagte Ramsauer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montag ... mehr

Kanzleramt gibt weitere Dokumente zu Stuttgart 21 heraus

Berlin (dpa) - Stuttgart-21-Gegner haben sich mit dem Bundeskanzleramt auf die Herausgabe weiterer bislang vertraulicher Informationen zu dem Bahnprojekt geeinigt. Drei für ihn wesentliche Passagen würden nun freigegeben, sagte der Sprecher des Aktionsbündnisses gegen ... mehr

Zeitplan für Stuttgart 21 wackelt - Kostenpuffer schrumpft

Stuttgart (dpa) - Beim umstrittenen Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21 drohen zeitliche Verzögerungen. Die angepeilte Inbetriebnahme Ende 2021 wackelt, zudem ist der finanzielle Puffer fast aufgebraucht, wie aus einem internen Bericht der Bahn hervorgeht. Das Risiko ... mehr

Bahn-Gutachten: Zeitplan für Stuttgart 21 wird enger

Stuttgart (dpa) - Beim umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 wackelt die angepeilte Inbetriebnahme Ende 2021. Zudem ist der finanzielle Puffer im Kostenplan geschrumpft. Das geht aus einem internen Bericht der Bahn hervor, den die Deutsche Presse-Agentur einsehen ... mehr

Land und Bund lehnen Übernahme weiterer Kosten für Stuttgart 21 ab

Stuttgart (dpa) - Baden-Württemberg und der Bund lehnen eine Übernahme möglicher Mehrkosten für das umstrittene Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21 ab. Bauherrin sei die Deutsche Bahn, sagte ein Sprecher des Landesverkehrsministeriums in Stuttgart ... mehr

Schwarzbuch 2015: Das sind die 10 Steuersünden des Jahres

Explodierende Kosten für öffentliche Bauprojekte, immense Ausgaben für den G7-Gipfel und bierselige Spione: Der Bund der Steuerzahler (BdSt) beklagt in seinem neuen "Schwarzbuch" erneut viele Fälle von Steuerverschwendung oder zumindest fragwürdigen Staatsausgaben ... mehr

Stuttgart 21: Nach Schlichterspruch - Bauriesen rangeln um Tunnelprojekte

Der Schlichterspruch von Heiner Geißler lässt die Bauindustrie hoffen. Nachdem der CDU-Politiker am Dienstag das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 grundsätzlich befürwortet hat, hoffen deutsche und österreichische Firmen jetzt auf einen raschen Zuschlag für die ersten ... mehr

Stuttgart 21 und EnBW: Grün-Rot erbt die doppelte Kostenfalle

Auf die Euphorie des Wahlsiegs folgt nun die Last des Regierens: Grüne und SPD kämpfen in Baden-Württemberg mit milliardenschweren Problemen. Ein Ausstieg aus dem Großprojekt Stuttgart 21 wäre teuer - und dem frischverstaatlichten Energieriesen EnBW droht ein massiver ... mehr

Stuttgart 21: Bahn erlässt Baustopp

Stillstand bei Stuttgart 21. Die Deutsche Bahn will bei dem umstrittenen Projekt bis zur Wahl des neuen baden-württembergischen Ministerpräsidenten im Mai keine neuen Fakten schaffen. Dies bedeute unter anderem einen vorläufigen Vergabestopp. Infrastruktur-Vorstand ... mehr

Weitere Bauverzögerung beim Bahnprojekt "Stuttgart 21"

Beim Bahnprojekt " Stuttgart 21" kommt es zu weiteren Bauverzögerungen. Wegen eines längerfristig gesperrten Gleises könnten die für den Bahnsteigumbau baubedingten Sperrungen einzelner Gleise nicht wie geplant realisiert werden, sagte eine Sprecherin ... mehr

Boris Palmer: "Stuttgart 21" belastet die Landesregierung

Der Streit über das Bahnprojekt " Stuttgart 21" ist nach Beobachtungen des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer für die grün-rote Landesregierung eine große Belastung. "Normalerweise streitet man in einer Koalition nicht in dieser Härte, vor allem nicht ... mehr

CDU nennt "Stuttgart 21"-Stimmzettel "tendenziös"

Der Stimmzettel für die " Stuttgart 21"-Volksentscheidung ist nach Ansicht des CDU-Politikers Winfried Mack "stark tendenziös und missverständlich" formuliert. Der stellvertretende Fraktionschef der Union im Landtag kritisierte am Montag, der Stimmzettel ... mehr

Verfassungsrechtler gegen Volksabstimmung über "Stuttgart 21"

Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Paul Kirchhof kritisiert die Pläne der baden-württembergischen Regierung für eine Volksabstimmung über das Milliardenprojekt " Stuttgart 21". "Hier wird das Staatsvolk von Baden-Württemberg zu einer Abstimmung gebeten ... mehr

Schuster: Volksabstimmung wäre «durchaus sympathisch»

Stuttgart (dpa/lsw) - Unter bestimmten Bedingungen begrüßt Stuttgarts Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) eine Volksabstimmung über das Bahnprojekt Stuttgart 21. "Mir persönlich wäre es durchaus sympathisch, wenn es eine Volksabstimmung geben würde", sagte ... mehr

SPD sieht keinen Anlass für S21-Kostenbeteiligung

Stuttgart (dpa/lsw) - Die SPD-Landtagsfraktion sieht keinen Anlass, über eine Kostenbeteiligung an einem Bau- und Vergabestopp für Stuttgart 21 nachzudenken. "Wir haben von der Bahn keine neue Offerte und deshalb hat sich die Geschäftsgrundlage überhaupt nicht ... mehr

Weitere Verdächtige nach Angriff auf S21-Polizisten

Stuttgart (dpa/lsw) - Rund zwei Wochen nach dem Angriff auf einen Zivilbeamten der Polizei bei einer Anti-Stuttgart-21-Demonstration haben die Ermittler eine weitere Verdächtige vernommen. Die 17-Jährige soll nach Angaben vom Dienstag an der Attacke beteiligt gewesen ... mehr

Erneut Blockade vor "Stuttgart 21"-Baustelle

Mehrere " Stuttgart 21"-Gegner haben am Montagmorgen erneut die Baustelle des Bahnprojektes blockiert. Nach Angaben der "Parkschützer" versammelten sich rund 90 Senioren vor dem sogenannten Grundwassermanagement. Die Polizei nannte zunächst 70. Mehrere Blockierer ... mehr

Grün-Rot will Fahrplan für Volksentscheid festlegen

Stuttgart (dpa/lsw) - Die baden-württembergische Landesregierung will möglichst schnell die Weichen für den Volksentscheid über das Milliardenprojekt Stuttgart 21 stellen. Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) sagte am Donnerstag in Stuttgart, er rechne damit ... mehr

Weiteres Treffen von Geißler und Co. zum Stresstest

Stuttgart (dpa/lsw) - Und nochmal: Erneut trifft sich Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler am Freitag um 8 Uhr mit Bahnvertretern und Gegnern des Tiefbahnhofs, um die Präsentation der Stresstest-Ergebnisse vorzubereiten. Ziel sei es wieder ... mehr

Weiteres Treffen von Geißler und Co. zum Stresstest

Stuttgart (dpa/lsw) - Und nochmal: Erneut trifft sich Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler heute mit Bahnvertretern und Gegnern des Tiefbahnhofs, um die Präsentation der Stresstest-Ergebnisse vorzubereiten. Ziel sei es wieder ... mehr

Starre Fronten vor Stuttgart-21-Treffen

Stuttgart (dpa/lsw) - Vor dem erneuten Treffen zum Stresstest für Stuttgart 21 unter Leitung von Schlichter Heiner Geißler sind die Fronten zwischen Projektgegnern und Bahn völlig verhärtet. Brigitte Dahlbender vom Aktionsbündnis gegen den Tiefbahnhof nannte den bisher ... mehr

«Parkschützer» präsentieren eigenen Stuttgart-21-Stresstest

Stuttgart (dpa/lsw) - Die strikten Stuttgart-21-Gegner von den "Parkschützern" stellen heute (Sonntag/14.00) einen eigenen Stresstest zum umstrittenen Tiefbahnhof vor. Dabei wollen sie die Kapazitäten der geplanten unterirdischen Durchgangsstation mit denen ... mehr

Parkschützer-Sprecher: Polizei durchsucht Wohnung

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Polizei hat am Donnerstag die Büroräume und die Privatwohnung des Sprechers der Parkschützer, Matthias von Herrmann, durchsucht. Hintergrund der Aktion sei, dass sich der Gegner des Milliardenprojekts Stuttgart 21 weigere, Beweismaterial ... mehr

Entscheidung über Stresstest-Präsentation vertagt

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Entscheidung über den Termin der Präsentation des Stuttgart-21-Stresstests ist am Donnerstag erneut vertagt worden. Schlichter Heiner Geißler sagte nach einer Besprechung mit Vertretern des Landes, der Bahn und des Aktionsbündnisses gegen ... mehr

Bahn verschiebt Auftragsvergabe bei Stuttgart 21

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Bahn ist nach den Worten von Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler zu weiteren Kompromissen bereit und verschiebt die Vergabe von wichtigen Bauaufträgen. Die Bahn werde allerdings den Unternehmen, die nicht zum Zuge kommen, eine Absage ... mehr

"Stuttgart 21" Erneut mehr als 1500 bei Montagsdemo

Stuttgart (dpa/lsw) - Erneut mehr als 1500 Menschen haben am Montagabend in Stuttgart laut Polizei friedlich gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 demonstriert. Die Veranstalter schätzten die Teilnehmerzahl auf rund 4500 Menschen. Diese trafen ... mehr

Ingenieure: Ziele für Stuttgart 21 unrealistisch

Stuttgart (dpa/lsw) - Eine Gruppe von Stuttgart-21-kritischen Ingenieuren bezweifelt die Ziele der Bahn für den geplanten Tiefbahnhof. Im Vergleich zu anderen Durchgangsbahnhöfen erscheine die angestrebte Zahl von 49 Zügen in der Spitzenstunde bei acht Gleisen ... mehr

Geißler: Scheitern von Stuttgart 21 doch noch möglich

Stuttgart (dpa/lsw) - Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler hält es doch noch für möglich, dass der Tiefbahnhof nicht gebaut wird. Er relativierte in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa seine Aussage vom Montagabend, als er in einer Diskussion erklärt hatte ... mehr

Stuttgart-21-Gegner wollen Prüfzeit für Stresstest

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Gegner von Stuttgart 21 wollen einen angemessenen Zeitraum für die Prüfung des testierten Stresstests. Wenn man das Gutachten der Schweizer Verkehrsberatungsfirma sma erst am 21. Juli erhalte, sei ein qualifizierte Bewertung nicht ... mehr
 
1


shopping-portal