Thema

Südsudan

Unicef: Bis zu 250.000 Mädchen und Jungen als Kindersoldaten missbraucht

Unicef: Bis zu 250.000 Mädchen und Jungen als Kindersoldaten missbraucht

Zum Welttag gegen den Einsatz von Kindersoldaten erinnert das UN-Kinderhilfswerk an die Schicksale von Hunderttausenden Kindern, die in Krisenregionen im Krieg missbraucht werden.  Zehntausende Mädchen und Jungen werden nach Angaben von  Unicef weltweit ... mehr
Nach jahrelangem Bürgerkrieg: Friedensabkommen im Südsudan unterzeichnen

Nach jahrelangem Bürgerkrieg: Friedensabkommen im Südsudan unterzeichnen

Addis Abeba (dpa) - Südsudans Bürgerkriegsparteien haben sich nach monatelangen Verhandlungen auf ein Friedensabkommen geeinigt. Präsident Salva Kiir und Rebellenführer Riek Machar unterzeichneten die Vereinbarung am Mittwoch in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba ... mehr
Konflikte: Machtteilung soll dem Südsudan Frieden bringen

Konflikte: Machtteilung soll dem Südsudan Frieden bringen

Khartum (dpa) - Nach mehrjährigem Bürgerkrieg haben sich die Konfliktparteien im Südsudan auf eine Teilung der Macht geeinigt. Bei einem Treffen im Nachbarland Sudan einigten sich Präsident Salva Kiir und sein Widersacher und früherer Stellvertreter Riek Machar sowie ... mehr
Tagesanbruch: Die Lösung für den Asylstreit, Milliarden für die Rüstung, Internet in Gefahr

Tagesanbruch: Die Lösung für den Asylstreit, Milliarden für die Rüstung, Internet in Gefahr

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es war ein bemerkenswertes Paar, gestern im weißen Pressezelt neben dem idyllischen Schloss Meseberg bei Berlin. Die 63-jährige Kanzlerin, auf deren ... mehr
Konflikte: Millionen Menschen im Südsudan von Hungersnot bedroht

Konflikte: Millionen Menschen im Südsudan von Hungersnot bedroht

Berlin (dpa) - Die Hilfsorganisation Oxfam hat vor einer Hungersnot in Teilen des Bürgerkriegslandes Südsudan gewarnt. Im östlichen Kreis Pibor im Bundesstaat Boma seien etwa ein Fünftel der schätzungsweise 200 000 Einwohner vom Hungertod bedroht, teilte ... mehr

Oxfam: Millionen im Südsudan von Hungersnot bedroht

Berlin (dpa) - Die Hilfsorganisation Oxfam hat vor einer Hungersnot im Bürgerkriegsland Südsudan gewarnt. Im Kreis Pibor leide bereits ein Fünftel der Haushalte unter Hunger, teilte die Organisation mit. Vier Jahre Konflikt ... mehr

Mehr als 200 Kindersoldaten im Südsudan sind frei

Erneut sind mehr als 200 Kindersoldaten im Südsudan von bewaffneten Gruppen freigelassen worden. Damit wurden dieses Jahr  bereits  über 800 Minderjährige freigelassen – und es könnten noch mehr werden. Im Südsudan sind erneut mehr als 200 Kindersoldaten von bewaffneten ... mehr

Konflikte - Südsudan: UN-Kommission brandmarkt grausame Kriegsverbrechen

Genf/Juba (dpa) - Im blutigen Konflikt im Südsudan haben nach Überzeugung einer Kommission des UN-Menschenrechtsrats die Streitkräfte Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen begangen. Zivilisten seien die Augen ausgestochen, die Kehlen aufgeschlitzt ... mehr

Konflikte - UN-Behörde: Milizen lassen Tausende Kindersoldaten frei

New York (dpa) - In wenigen Stunden werden die Kindersoldaten von ihren Rebellengruppe entlassen. Im Dienste ihrer Miliz mussten sie womöglich töten und plündern. Kurz vor ihrer Befreiung klammern sich einige der Jungen noch immer an ihre Holzwaffen ... mehr

UN-Behörde: Milizen lassen Tausende Kindersoldaten frei

New York (dpa) - Milizen und Regierungstruppen haben im vergangenen Jahr nach Angaben der Vereinten Nationen mehr als 5000 Kindersoldaten freigelassen. Zehntausende weitere sind aber noch immer in der Hand von Kampftruppen. Das geht aus Daten der UN-Behörde für Kinder ... mehr

Unicef: Kinder in Kriegsgebieten werden zur Zielscheibe

Getötet, verstümmelt, versklavt: Unicef zufolge leiden weltweit immer mehr Kinder unter unmenschlicher Behandlung. Weltweit werden Kinder in Kriegsgebieten dem UN-Kinderhilfswerk Unicef zufolge immer stärker zur Zielscheibe. Die Konfliktparteien missachteten ... mehr

Mehr zum Thema Südsudan im Web suchen

Böller-Ausgaben würden Gesundheitsbedarf von Südsudan decken

Genf (dpa) - Mit dem in Deutschland für Silvesterböller ausgegebenen Geld könnten im Südsudan rund 2,4 Millionen Menschen ein Jahr lang gesundheitlich betreut werden. Zur Versorgung der Bedürftigsten veranschlagt die Weltgesundheitsorganisation für das kommende ... mehr

Konflikte: Einigung auf Waffenstillstandsabkommen im Südsudan

Addis Abeba (dpa) - Im Bürgerkriegsland Südsudan sollen ab Heiligabend auf unbestimmte Zeit die Waffen schweigen. Zudem soll humanitären Helfern Zugang zu allen umkämpften Gebieten gewährt werden. Darauf verständigten sich die die Konfliktparteien ... mehr

Bundestag verlängert Auslandseinsätze der Bundeswehr

Bis es in Deutschland eine neue Regierung gibt, kann es noch länger dauern. Allerdings standen schon jetzt wichtige Entscheidungen zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr an. Wegen der Hängepartie bei der Regierungsbildung hat der Bundestag ... mehr

Donald Trump erschwert für Flüchtlinge Einreise in die USA

US-Präsident Donald Trump will die Einreise in die USA für Flüchtlinge aus elf Ländern vorübergehend deutlich erschweren. Betroffen sind zumeist afrikanische und Nahost-Länder. Anträge von Menschen den betroffenen Ländern würden für drei Monate nicht bearbeitet ... mehr

Gabriel im Bürgerkriegsland Südsudan

Entebbe (dpa) - Am zweiten Tag seiner Afrika-Reise besucht Außenminister Sigmar Gabriel heute den von Bürgerkrieg und Hunger erschütterten Südsudan. Dort bekämpfen sich seit 2013 Anhänger von Präsident Salva Kiir vom Volk der Dinka ... mehr

Außenminister Gabriel besucht Uganda und Südsudan

Köln (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel ist am Abend zu einer zweitägigen Afrika-Reise aufgebrochen. Es soll vor allem um die Flüchtlingspolitik gehen. An diesem Mittwoch will er in Uganda eine Flüchtlingssiedlung besuchen, in der mehr als 90 000 Menschen ... mehr

UN fordern von Weltgemeinschaft Hilfe für Flüchtlinge in Uganda

Kampala (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat die Weltgemeinschaft zu mehr Unterstützung für die Flüchtlingshilfe in Uganda aufgerufen. Das ostafrikanische Land sei derzeit mit «dem größten Exodus an Flüchtlingen in Afrika seit dem Genozid in Ruanda ... mehr

Vereinte Nationen: Hungersnot im Südsudan beendet

Juba (dpa) - Dank eines entschlossenen Hilfseinsatzes ist die Hungersnot in Teilen des Südsudans nach Angaben der Vereinten Nationen überwunden. Die UN sprechen von einer Hungersnot, wenn bereits viele Menschen an den Folgen einer Unterernährung gestorben sind. Dennoch ... mehr

Fluchtziel Deutschland: Kein Industriestaat nimmt mehr Menschen auf

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht wie im vergangenen Jahr. Die meisten von ihnen wurden in Ländern aufgenommen, die selbst kaum das Nötigste haben. Doch auch  Deutschland liegt bei der Flüchtlingsaufnahme weit vorn. Insgesamt 65,5 Millionen ... mehr

Südsudan: Teenager vergewaltigen Flüchtlinge

Der Bürgerkrieg im Südsudan hat nicht nur Tausende Menschen das Leben gekostet. Unzählige Frauen sind dort auch sexueller Gewalt ausgesetzt. Einige konnten ins Nachbarland Uganda fliehen. Hier versuchen sie, ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten ... mehr

Südsudanesen berichten von grausamen Übergriffen

Über 1,5 Millionen Südsudanesen sind in den letzten drei Jahren wegen des andauernden Bürgerkriegs aus ihrem Land geflohen. (Quelle: t-online.de) mehr

Hunger im Südsudan: Warnung vor «Massensterben»

Juba (dpa) Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer warnt wegen der anhalten Hungerkrise im Südsudan vor dem «Horrorszenario eines Massensterbens». Rund eine Million Kinder seien schätzungsweise von Hunger bedroht, mehr als 250 000 seien bereits schwer ... mehr

Zwei Millionen Kinder durch Konflikt im Südsudan vertrieben

Johannesburg (dpa) - Der Bürgerkrieg im Südsudan hat mehr als zwei Millionen Kinder aus ihrem Zuhause vertrieben. Das teilten die UN-Hilfswerke für Kinder (Unicef) und Flüchtlinge (UNHCR) mit. Allein unter den 1,8 Millionen Flüchtlingen, die das Land verlassen ... mehr

Wachsender Markt: Geschäfte in Afrika erfordern Kreativität

Steigender Wohlstand und eine wachsende Mittelschicht - es gibt nicht nur Katastrophennachrichten aus Afrika. Vor allem Unternehmen aus China drängen auf den Markt und machen deutschen Maschinenbauern vor Ort Konkurrenz. Hungerkatastrophe am Horn von Afrika ... mehr

Rotes Kreuz: Spenden für Hungernde in Afrika reichen nicht

Berlin (dpa) - Das Deutsche Rote Kreuz hat zu Ostern die Hilfsbereitschaft der Deutschen für die Hungernden in Afrika und im Jemen gelobt. Angesichts der 20 Millionen leidenden Menschen im Südsudan, in Nigeria, Somalia und im Jemen sei der Bedarf an Spenden aber weiter ... mehr

Mobile Hilfsteams im Hungersnot-Gebiet im Südsudan

Juba (dpa) - Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen kann Menschen in den umkämpften Hungersnot-Gebieten im Südsudan nur noch mit mobilen Teams örtlicher Mitarbeiter unterstützen. Eine Klinik der Organisation sei mehrfach angegriffen worden ... mehr

Hungersnot im Südsudan droht sich auszuweiten

Ohne schnelle und massive Hilfe der internationalen Gemeinschaft drohe sich die Hungersnot im Südsudan auf weite Teile des Landes auszuweiten, warnen Hilfsorganisationen und die Vereinten Nationen. Die Lage in der nordwestlichen Region Norhern Bahr el Ghazal sei bereits ... mehr

Konflikte - Helfer im Südsudan: 100.000 droht unmittelbar der Hungertod

Juba (dpa) - Die Vereinten Nationen und Hilfsorganisationen warnen vor einer Ausweitung der Hungersnot im Südsudan. Ohne einen raschen und massiven Hilfseinsatz der internationalen Gemeinschaft drohe sich die Hungersnot "auf weite Teile des Landes auszuweiten ... mehr

Helfer warnen vor Ausweitung der Hungersnot im Südsudan

Juba (dpa) - Die Vereinten Nationen und Hilfsorganisationen warnen vor einer Ausweitung der Hungersnot im Südsudan. Ohne einen raschen und massiven Hilfseinsatz der internationalen Gemeinschaft drohe sich die Hungersnot «auf weite Teile des Landes auszuweiten ... mehr

Menschenrechte: Hungerkatastrophe in Afrika und im Jemen - Aber kaum Spenden

Genf (dpa) - Spätestens seit Februar ist klar: in mehreren Regionen Afrikas und im Jemen ist die Hungersnot ausgebrochen. Auf Fernsehbildern sieht man Kinder wimmern. Ausgemergelte Menschen schleppen sich mit letzter Kraft in Nothilfestationen. 20 Millionen Menschen ... mehr

Passagierflugzeug im Südsudan in Flammen aufgegangen

Juba (dpa) - Im Südsudan ist ein Passagierflugzeug mit mehr als 40 Menschen an Bord nach der Landung auf dem Flughafen der nordwestlichen Stadt Wau in Flammen aufgegangen. Entgegen ursprünglichen Angaben soll es bei dem Unglück aber keine Toten gegeben haben ... mehr

Papst Franziskus prüft Reise in den Südsudan

Rom (dpa) - Papst Franziskus prüft die Möglichkeit einer Reise in das Bürgerkriegsland Südsudan, wo eine Hungersnot herrscht. Bischöfe hätten ihn darum gebeten, das Land zu besuchen, sagte Franziskus. Die Vereinten Nationen hatten eine Hungersnot für Teile ... mehr

Entwicklungsminister fordert schnelle Nothilfe für Ostafrika

Berlin (dpa) - Entwicklungsminister Gerd Müller hat die internationale Staatengemeinschaft aufgerufen, angesichts der Hungersnot im Südsudan schnelle finanzielle Unterstützung zu leisten. Es müsse doch möglich sein, weltweit fünf Milliarden Euro Nothilfe ... mehr

UN-Chef Guterres ruft zum Kampf gegen Hungersnöte auf

New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat zu mehr Engagement im Kampf gegen die Hungersnöte im Südsudan, in Somalia, im Jemen und im Nordosten Nigerias aufgerufen. 20 Millionen Menschen in diesen Ländern hätten derzeit nicht ausreichend Nahrungsmittel ... mehr

Bundesregierung fordert Ende des Kriegs im Südsudan

Berlin (dpa) - Angesichts der drohenden Hungerkatastrophe im Südsudan hat Bundesentwicklungsminister Gerd Müller ein Ende der Konflikte in dem afrikanischen Land gefordert. Im Südsudan hungere die Bevölkerung und die Machthaber schauten zu, sagte er der «Rheinischen ... mehr

USA rufen zu Hilfe für Südsudan auf

Washington (dpa) - Die USA haben sich sehr besorgt über die Lage im Südsudan geäußert und die internationale Gemeinschaft zu Hilfe und Spenden aufgerufen. Diese Krise sei menschengemacht und direkte Konsequenz eines Konflikts in der südsudanesischen Führung, die nicht ... mehr

UN-Bericht: Tote durch verheerende Hungersnot im Südsudan

Juba (dpa) – Die verheerende Hungersnot im Bürgerkriegsland Südsudan kostet nach Angaben der Vereinten Nationen täglich Menschenleben. «Wir haben keine genauen Zahlen darüber, wie viele Menschen pro Tag sterben, aber wir wissen, dass Menschen an Hunger sterben», sagte ... mehr

Unicef alarmiert: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod

Das Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: Wegen Mangelernährung droht knapp 1,4 Millionen Kindern akut der Hungertod. Betroffen sind die Länder Nigeria, Somalia, Südsudan und Jemen. Im Jemen, in dem seit zwei Jahren Krieg herrscht, litten rund 462.000 Kinder unter ... mehr

Unicef: Millionen Kindern droht Hungertod

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen schlägt Alarm: Rund um die Sahel-Zone sind über eine Million Kinder vom Hungertod bedroht. Die Probleme sind menschengemacht. Die wichtigsten Fakten des Unicef-Berichts im Überblick: 1,4 Millionen Kindern ... mehr

UN warnen vor verheerender Hungersnot im Südsudan

Johannesburg (dpa) – In Norden des Bürgerkriegslands Südsudan herrscht nach Angaben der Vereinten Nationen eine verheerende Hungersnot. Mehr als 100 000 Einwohner in Teilen des Staates Unity seien betroffen, erklärten Vertreter mehrerer UN-Organisationen. Die Vereinten ... mehr

UN verurteilen brutale Massenvergewaltigungen im Südsudan

Genf (dpa) - Der UN-Menschenrechtsrat hat die Massenvergewaltigungen Tausender Frauen und Mädchen im Bürgerkriegsland Südsudan scharf verurteilt. Das Ausmaß sexueller Gewalt sei schockierend, sagte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein ... mehr

Bundeswehr im Südsudan: Kabinett beschließt Verlängerung

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die deutsche Beteiligung an dem zuletzt in Verruf geratenen UN-Einsatz im Südsudan verlängern. Das Kabinett beschloss heute eine Fortsetzung des Bundeswehr-Einsatzes bis Ende 2017. Auch die Entsendung deutscher Soldaten ... mehr

USA fordern regionale UN-Schutztruppe für den Südsudan

Nairobi (dpa) - US-Außenminister John Kerry hat sich für eine regionale Schutztruppe für das Bürgerkriegsland Südsudan ausgesprochen. Die Truppe solle die Zivilbevölkerung vor Angriffen schützen. Kerry war in Nairobi mit Amtskollegen aus Kenia, Uganda, Somalia, Sudan ... mehr

4000 weitere Blauhelmsoldaten sollen Südsudan befrieden

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat die Entsendung von 4000 zusätzlichen Blauhelmsoldaten in den Krisenstaat Südsudan beschlossen. Sie sollen den überforderten rund 13 500 Kollegen bei der Mission Unmiss helfen. Falls die südsudanesische Regierung den Einsatz ... mehr

Sicherheitsrat verstärkt Blauhelmmission im Südsudan um 4000 Mann

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat grünes Licht für eine Aufstockung der Blauhelmtruppen im umkämpften Südsudan gegeben. 4000 Einsatzkräfte aus den umliegenden Ländern sollen demnächst in das ostafrikanische Krisenland entsandt werden, entschied ... mehr

Kämpfe im Südsudan: Obama schickt Soldaten zum Schutz von Botschaft

Washington (dpa) - Nach den heftigen Kämpfen im Südsudan hat US-Präsident Barack Obama zum Schutz der amerikanischen Botschaft 47 Soldaten in das Land geschickt. Sie sollen in der Hauptstadt Juba bleiben, bis sich die Sicherheitslage wieder entspannt hat, wie Obama ... mehr

Bundeswehr fliegt Deutsche aus Südsudan aus

Juba (dpa) - Nach den heftigen Kämpfen im Südsudan hat die Bundeswehr dort lebende Deutsche ausgeflogen. Sie wurden mit Transall-Maschinen vom Flughafen der Hauptstadt Juba nach Uganda gebracht, wie es vom Auswärtigen Amt hieß. Gegen mögliche Raketenangriffe ... mehr

Evakuierung: Bundeswehr fliegt Deutsche aus Südsudan aus

Fünf Jahre nach Erlangung der Unabhängigkeit versinkt der Südsudan erneut im Chaos. Nach den heftigen Kämpfen der vergangenen Tage hat die Bundeswehr damit begonnen, Deutsche aus dem ostafrikanischen Krisenstaat auszufliegen. Die ersten Bundesbürger wurden nach Angaben ... mehr

Kämpfe in Südsudans Hauptstadt Juba spitzen sich zu

Juba (dpa) - In der südsudanesischen Hauptstadt Juba werden die seit fünf Tagen anhaltenden Gefechte zwischen Anhängern von Präsident Salva Kiir und Vizepräsident Riek Machar immer heftiger. Bewohner berichten von schweren Angriffen mit Artillerie und Handfeuerwaffen ... mehr

Kämpfe im Südsudan - Präsident Salva Kiir ruft zu Waffenruhe auf

Juba (dpa) - Nach dem heftigen Aufflammen des Bürgerkriegs im Südsudan hat Präsident Salva Kiir ein sofortiges Ende der Kämpfe zwischen der Armee und Truppen des Vizepräsidenten Riek Machar gefordert. Die Kämpfe waren zum fünften Jahrestag ... mehr

UN-Sicherheitsrat trifft sich zum Südsudan

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat das Aufflammen des Bürgerkrieges im Südsudan scharf verurteilt. Er sei schockiert und abgestoßen von den schweren Kämpfen, die derzeit in Juba geschehen, erklärte Ban in New York. Nach vorläufigen Schätzungen waren ... mehr

UN beunruhigt über neue Kämpfe in der Hauptstadt Juba des Südsudans

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die jüngsten Kämpfe in der Hauptstadt des Südsudans als alarmierend bezeichnet. Die Gefechte in Juba am Vortag des fünften Unabhängigkeitsjubiläums seien «ein neuer Verrat» an den Menschen ... mehr

Bericht: Bürgerkrieg im Südsudan hat schlimme Auswirkungen auf Psyche

Juba (dpa) - Der seit über zwei Jahren anhaltende Bürgerkrieg im Südsudan hat für die Überlebenden verheerende Folgen. Tausende Menschen litten unter psychischer Belastung und Traumata, heißt es in einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International ... mehr

Nach Aleppo-Angriffen: UN will Krankenhäuser schützen

New York (dpa) - Krankenhäuser in Kriegsgebieten sollen nach dem Willen des UN-Sicherheitsrats künftig besser geschützt werden. In einer einstimmig verabschiedeten Resolution verurteilt das höchste UN-Gremium Angriffe auf Krankenhäuser, andere Gesundheitseinrichtungen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe