Sie sind hier: Home > Themen >

Swetlana Tichanowskaja

Thema

Swetlana Tichanowskaja

Belarus: Maria Kolesnikowa droht lange Haftstrafe

Belarus: Maria Kolesnikowa droht lange Haftstrafe

Maria Kolesnikowa wehrte sich gegen ihre Abschiebung und blieb in Belarus. Jetzt stellt das Lukaschenko-Regime die Oppositionelle wegen "Verschwörung zur Machtergreifung" vor Gericht. In Belarus hat hinter verschlossenen Türen der Prozess gegen die bekannte ... mehr
EU: Irak soll Migranten-Flüge nach Belarus verhindern

EU: Irak soll Migranten-Flüge nach Belarus verhindern

Belarus schickt offenbar gezielt irakische Migranten in die EU – als Rache für Sanktionen. Die EU zeigt sich besorgt  und drängt nun die irakische Regierung zum Handeln. Die Europäische Union drängt die irakische Regierung, bei der Eindämmung der Schleusung ... mehr
EU-Ratspräsident Charles Michel: Lassen uns von Belarus nicht einschüchtern

EU-Ratspräsident Charles Michel: Lassen uns von Belarus nicht einschüchtern

In Litauen kommen immer mehr Migranten aus Belarus an. Auch die EU vermutet eine gezielte Aktion durch das Regime von Alexander Lukaschenko. Doch die EU will das nicht hinnehmen. EU-Ratspräsident Charles Michel hat die Führung in Belarus für die wachsende ... mehr
Urteil in Belarus: Lukaschenko-Konkurrent Babaryko zu 14 Jahren Haft verurteilt

Urteil in Belarus: Lukaschenko-Konkurrent Babaryko zu 14 Jahren Haft verurteilt

Viktor Babaryko,  wichtigster Herausforderer des belarussischen Amtsinhabers Lukaschenko, ist zur Haft in einem Straflager verurteilt worden. Ihm wird Korruption vorgeworfen. Der belarussische Oppositionelle Viktor Babaryko ist nach Angaben seiner Unterstützer wegen ... mehr
Blogger Protassewitsch in Belarus in Hausarrest versetzt

Blogger Protassewitsch in Belarus in Hausarrest versetzt

Der Blogger und Aktivist Roman Protassewitsch wurde von Belarus festgenommen und saß seitdem in Haft. Nun wurden er und seine Freundin in Hausarrest versetzt, melden Oppositionelle.  Der in Belarus bei einer Zwangslandung eines Ryanair-Flugzeugs festgenommene Blogger ... mehr

Oppositionsführerin - Tichanowskaja: Belarus-Sanktionen "müssen maximal hart sein"

Berlin (dpa) - Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja hofft auf verschärfte internationale Sanktionen gegen die Regierung des autoritären Staatschefs Alexander Lukaschenko. Lukaschenko verstehe nur die Sprache ... mehr

Berlin: Berlinale zeigt Doku über Belarus-Proteste – Premiere mit Tichanowskaja

Friedlicher Aufstand gegen brutale Unterdrückung – i n Berlin wird der Dokumentarfilm über die Belarus-Proteste auf der Berlinale erstmals gezeigt. Wichtige Gäste sind mit dabei. Im Beisein der belarussischen Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja wird am Freitag ... mehr

Belarus droht mit Konsequenzen nach "Luftblockade" der EU

EU-Sanktionen verbieten belarussischen Flugzeugen durch den Luftraum der Union zu fliegen. Belarus reagiert auf die Strafmaßnahmen mit Empörung – und will gegen sie vorgehen. Fluggesellschaften der autoritär geführten Ex-Sowjetrepublik Belarus dürfen seit Samstag nicht ... mehr

Belarus: Unternehmer sammelt Geld für Festnahme von Alexander Lukaschenko

Elf Millionen Euro – so viel will ein belarussischer Geschäftsmann zusammenkriegen, um Lukaschenko hinter Gitter zu bringen. Denn mit dem Geld will er die Sicherheitskräfte des Diktators bestechen. Der bekannte belarussische Unternehmer Waleri Zepkalo ... mehr

Erzwungene Flugzeug-Landung in Belarus: Lukaschenko droht EU mit Vergeltung

Die EU hat nach der erzwungenen Landung eines Passagierjets mit einem regierungskritischen Blogger an Bord schon erste Sanktionen gegen Belarus verhängt. Machthaber Lukaschenko droht nun mit Vergeltung.   Nach der Zwangslandung eines Passagierflugzeugs und der Festnahme ... mehr

Belarus: Warum wurde Roman Protassewitsch inhaftiert?

Bei den Massenprotesten gegen Machthaber Lukaschenko machte sich Roman Protassewitsch einen Namen als Reporter. Jetzt rächt sich das Regime an dem 26-Jährigen.  Der in Belarus festgenommene Roman Protassewitsch ist ein gutes Beispiel für viele junge Menschen ... mehr

Armin Laschet verurteilt Vorgehen Lukaschenkos als "Staatsterrorismus"

Die Sorgen um Roman Protassewitsch wachsen. Der Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet, fordert die sofortige Freilassung des Journalisten und seiner Partnerin aus belarussischer Haft. Der CDU-Vorsitzende und Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet hat die Festnahme ... mehr

Politologe zu Lukaschenko: "Auszuschließen ist in Belarus nichts"

Nachdem Belarus ein Flugzeug auf der Strecke  zwischen zwei EU-Hauptstädten zum Stopp  gezwungen hat, ist das internationale Entsetzen groß. Es ist die Rede von "staatlich unterstützter Piraterie".  Für den 26 Jahre alten belarussischen Oppositionellen Roman ... mehr

Belarus: Deutsche Anwälte verklagen Machthaber Lukaschenko wegen Gewaltexzessen

Bei den zahlreichen Protesten nach der Präsidentenwahl in Weißrussland wurden Zehntausende Menschen festgenommen und Hunderte verletzt. Deutsche Anwälte wollen Machthaber Lukaschenko nun zur Verantwortung ziehen. Machthaber Alexander Lukaschenko ist wegen ... mehr

Demonstrationen: Viele Festnahmen bei Protestaktionen in Belarus

Minsk (dpa) - Begleitet von einem großen Polizeiaufgebot hat es in Belarus (Weißrussland) vereinzelt neue Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko gegeben. Dabei gingen Sicherheitskräfte bei Festnahmen teilweise brutal vor, wie Fotos und Videos in sozialen ... mehr

Tichanowskaja zur Lage in Belarus: "Im Moment scheinen wir verloren zu haben"

Seit August protestieren die Menschen in Belarus gegen Machthaber Lukaschenko. Seine ehemalige Gegenkandidatin Tichanowskaja zieht ein ernüchterndes Fazit: "Im Moment scheinen wir verloren zu haben". Die Massenproteste in Belarus ... mehr

Outfit-Dopplung in der "Tagesschau" – Linda Zervakis überrascht

Huch! "Tagesschau"-Zuschauer staunten nicht schlecht, als sie gestern einen Beitrag über die belarusische Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja sahen – sie und Linda Zervakis sahen sich überraschend ähnlich. Linda Zervakis moderierte die 20-Uhr-Nachrichten ... mehr

Proteste in Belarus: Steinmeier trifft Oppositionsführerin Tichanowskaja

Berlin/Minsk (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich hinter die verzweifelt für ihre Freiheit kämpfenden Menschen in Belarus gestellt. "Mutig und beharrlich fordern die Menschen seit Monaten freie und faire Wahlen und ein Ende staatlicher Gewalt ... mehr

Belarus: Lukaschenko schließt Grenzen für Ausreise – Kritik von Opposition

Seit Monaten protestieren die Belarussen gegen Machthaber Lukaschenko – und für ihre Freiheit. Nun schließt der bekennende Corona-Leugner zum Schutz vor dem Virus die Grenzen. Kritik kommt von der Opposition. Belarus schränkt die Ausreise ... mehr

Kreml: Moskau empfängt AfD – eine Retourkutsche für Maas

Zwischen den Außenministern Heiko Maas und Sergej Lawrow herrscht weitgehend Funkstille. Dann heißt Russlands oberster Diplomat eben die AfD willkommen. Ein solcher Besuch ist allerdings ungewöhnlich. Der AfD-Vorsitzende Tino Chrupalla hat bei einem Treffen ... mehr

Belarus: Ärzte kämpfen gegen Corona-Krise und Diktatur

Die Proteste in Belarus nach der Präsidentschaftswahl gehen weiter. Zudem kämpft das Land gegen die Folgen der Corona-Pandemie. Nun schlagen die Ärzte des Landes Alarm. Schon zweimal ist der Minsker Arzt Stanislau Salavei im Zuge der Proteste gegen Machthaber Alexander ... mehr

Treffen im Gefängnis - Belarus: Lukaschenko sucht das Gespräch mit Oppositionellen

Minsk (dpa) - In Belarus hat sich Machthaber Alexander Lukaschenko mit mehreren inhaftierten Oppositionellen und Mitgliedern des Koordinationsrates getroffen. Das Gespräch im Untersuchungsgefängnis des Geheimdienstes KGB habe viereinhalb Stunden gedauert, meldete ... mehr

Belarussische Oppositionelle: Russland schreibt Tichanowskaja zur Fahndung aus

Moskau/Berlin (dpa) - Russland hat die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja zur Fahndung ausgeschrieben. Dies meldete die Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf die Datenbank des Innenministeriums. Grund dafür seien Verstöße gegen ... mehr

Machtkampf in Belarus: Russland setzt Tichanowskaja auf Fahndungsliste

Die Oppositionelle Tichanowskaja wirbt in Deutschland für Unterstützung im Machtkampf gegen Präsident Lukaschenko. Der bekommt jedoch Rückendeckung aus dem Kreml. Russland hat die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja zur Fahndung ausgeschrieben ... mehr

Deutscher Botschafter reist ab - Tichanowskaja zu Besuch in Berlin: "Wir brauchen eure Hilfe"

Berlin (dpa) - Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja hat vom Westen mehr Unterstützung im Kampf gegen Machthaber Alexander Lukaschenko gefordert. Das Volk in ihrem Land erwarte etwa Unterstützung für unabhängige Medien und zivile Organisationen ... mehr

Belarus: "Ich bewundere das" – Merkel würdigt Opposition gegen Lukaschenko

Bei der Generaldebatte im Bundestag findet Angela Merkel deutliche Worte in Richtung des belarussischen Machthabers Lukaschenko. Mit dessen Gegenkandidatin Tichanowskaja will sich die Kanzlerin bald treffen. Bundeskanzlerin  Angela Merkel (CDU) hat die Opposition ... mehr

Für friedlichen Machtwechsel: Macron will in Belarus-Krise vermitteln

Vilnius (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron will im Machtkampf in Belarus (Weißrussland) eine vermittelnde Rolle einnehmen und einen friedlichen Machtwechsel voranbringen. Bei einem  Treffen in Litauen mit der belarussischen Oppositionsführerin Swetlana ... mehr

Neue Festnahmen: Frauen demonstrieren in Minsk gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Mehrere Hundert Frauen haben am Samstag in Belarus (Weißrussland) trotz massiven Polizeieinsatzes gegen die Amtseinführung von Staatschef Alexander Lukaschenko protestiert. An zentralen Plätzen in der Hauptstadt Minsk kamen sie zusammen, schwenkten ... mehr

Tichanowskaja in Brüssel - Besuch aus Belarus: EU-Minister empören Minsk und Moskau

Brüssel/Minsk (dpa) - Die Außenminister der EU-Staaten haben durch ein Treffen mit der belarussischen Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja in Minsk und Moskau für Empörung gesorgt. Allerdings gelang es ihnen am Montag immer noch nicht, sich auf konkrete Sanktionen ... mehr

Kritik aus Moskau und Minsk: EU-Außenminister empfangen belarussische Oppositionsführerin

Minsk/Brüssel/Moskau (dpa) - Begleitet von scharfer Kritik der Außenministerien in Moskau und Minsk ist die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja von Außenministern der EU-Staaten in Brüssel empfangen worden. Die 38-Jährige habe am Montagmorgen ... mehr

Belarus: Oppositionsführerin Tichanowskaja trifft EU-Außenminister

Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana  Tichanowskaja will mit der EU über mögliche Sanktionen gegen  Präsident Lukaschenko  beraten. Die landesweiten Proteste halten an.  Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja trifft am Montag ... mehr

Machtkampf in Minsk: Tichanowskaja gegen eine Einmischung Russlands in Belarus

Minsk (dpa) - Die belarussische Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja spricht sich gegen eine Einmischung Russlands im Machtkampf in ihrer Heimat aus. Es handele sich um eine Krise, die innerhalb von Belarus (Weißrussland) gelöst werden müsse, sagte ... mehr

Sechsten Tag in Folge: Friedlicher Protest in Belarus gegen Staatschef Lukaschenko

Minsk (dpa) - Menschenketten, Streiks, Trauerkundgebungen: Zehntausende Menschen haben in Belarus (Weißrussland) erneut gegen die mutmaßlich gefälschte Wiederwahl von Staatschef Alexander Lukaschenko protestiert. Landesweit gingen die Demonstranten am Samstag ... mehr

Nach umstrittener Wahl: Menschenketten in Belarus gegen "letzten Diktator Europas"

Minsk (dpa) - Fünf Tage nach der umstrittenen Präsidentenwahl in Belarus (Weißrussland) sind am Donnerstag Menschen in vielen Staatsbetrieben in einen Streik gegen Staatschef Alexander Lukaschenko getreten. In der Hauptstadt Minsk und anderen Städten des Landes ... mehr

Appell an Deutschland - Präsidentenkandidatin in Belarus: "Wir wollen keinen Krieg"

Minsk (dpa) - Wenige Tage vor der Präsidentenwahl in Belarus (Weißrussland) ruft die schärfste Herausforderin von Staatschef Alexander Lukaschenko Deutschland zur Mithilfe für eine faire Abstimmung auf. "Frau Merkel, setzen Sie sich mit Lukaschenko in Verbindung. Sagen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: