Sie sind hier: Home > Themen >

Symptome

$self.property('title')

Symptome

Rückenschmerzen: Wenn das Iliosakralgelenk blockiert

Rückenschmerzen: Wenn das Iliosakralgelenk blockiert

"Ilio-was?" Vom Iliosakralgelenk haben wohl die wenigsten schon mal gehört. Es steckt aber gar nicht so selten hinter Beschwerden im unteren Rücken. Gedacht ist die Verbindung zwischen Wirbelsäule und Becken eigentlich als Stoßdämpfer. Bei Rückenproblemen denken ... mehr
Sieben Augen-Mythen im Experten-Check

Sieben Augen-Mythen im Experten-Check

Beim Schielen bleiben die Augen stehen und Karotten verbessern die Sehkraft? Rund um die Augengesundheit ranken sich eine Menge Mythen. Doch was ist dran? t-online.de hat bei einem Augenarzt nachgefragt. Sieben Augen-Mythen im Experten-Check. Der Mythos ... mehr
Herzmuskelentzündung: Wie lange kein Sport nach Grippe?

Herzmuskelentzündung: Wie lange kein Sport nach Grippe?

Nach einer Erkältung oder einer Grippe braucht das Herz Ruhe. Wer seinen Körper zu schnell wieder beansprucht, riskiert eine Herzmuskelentzündung. Das Tückische: Davon merkt man oft lange nichts. Im schlimmsten Fall kann es zum plötzlichen Herztod kommen. Doch wie lange ... mehr
Noch mehr Grippefälle in Deutschland: Zahl der Neuinfektionen gestiegen

Noch mehr Grippefälle in Deutschland: Zahl der Neuinfektionen gestiegen

In Deutschland grassiert die Grippe. Wer sich noch nicht angesteckt hat, will jetzt wissen, wie sich die Erkrankung am besten vermeiden lässt. Lohnt es sich beispielsweise jetzt noch, gegen die Grippe zu impfen? Die wichtigsten Fragen und Antworten ... mehr
Vitamin C beugt Grauen Star vor

Vitamin C beugt Grauen Star vor

"Wie durch eine Milchglasscheibe" die Welt sehen: Grauer Star (Katarakt) ist eine Alterserscheinung. Mit den Jahren kristallisieren die in der Augenlinse befindlichen Eiweiße aus und trüben den Blick. Mit einer gesunden Lebensweise ... mehr

Afterschließmuskelkrampf kommt ohne Vorwarnung

Er kommt plötzlich und ist sehr schmerzhaft: der Afterschließmuskelkrampf. Der Proctalgia fugax tritt nicht nur auf der Toilette auf, auch nachts kommt er häufig vor. Nur wenige Menschen, die unter den Krämpfen am Po leiden, sprechen offen darüber. Wir haben ... mehr

Das sind die zehn skurrilsten Angststörungen

Platzangst oder Ekel vor Spinnen kennen viele Menschen. Wenn sich daraus regelrechte Angst und konkrete Furcht vor etwas entwickeln, spricht man von einer Phobie. Es gibt Hunderte davon. Wir haben zehn sehr ungewöhnliche gelistet. Ob begründet oder nicht, spielt ... mehr

Alkoholsucht im Alter: "Das hat viel Kraft gekostet"

Alkoholprobleme bei älteren Menschen sind ein großes, aber kaum angesprochenes Thema. Der Weg aus der Sucht ist nicht einfach – und mit viel Scham verbunden. Irgendwann, sagt Kurt, habe der Alkohol ständig im Vordergrund gestanden. "Das hat viel Kraft gekostet ... mehr

Krank oder nicht? Fotos geben Aufschluss über Krankheit

Anhand einfacher Fotos lassen sich kranke Menschen erkennen. Das fanden Forscher der Karolinska-Institut in Stockholm heraus. Das Team um den Neurowissenschaftler und Schlafforscher John Axelsson injizierte Probanden ein Colibakterium ... mehr

Hypnose als Werkzeug gegen Ängste

Hypnose verbinden viele Menschen mit dubiosen Magiern, die ihre Zuschauer zu peinlichen Auftritten verleiten. Sie kommt aber auch in Psychotherapien und der Medizin zum Einsatz, erklärt Prof. Dirk Revenstorf von der Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose ... mehr

Lungenentzündung ist tödlichste Krankheit für Kinder weltweit

Durch Lungenentzündung sterben weltweit mehr Kinder als durch jede andere Krankheit – mehr als durch Malaria, Durchfallerkrankungen und Masern zusammen. Darauf weist das Kinderhilfswerk "Save the Children" in seinem aktuellen Bericht "Der Kampf um jeden Atemzug ... mehr

Cholera-Ausbruch in Tansania: Bereits 18 Tote

Durch einen Cholera-Ausbruch in Tansania sind binnen zwei Monaten bereits 18 Menschen gestorben. Die anhaltenden Regenfälle könnten die Situation noch weiter verschlimmern. Zwischen dem 1. September und dem 30. Oktober seien 570 Cholera-Fälle registriert worden ... mehr

Endometriose: Frau zeigt Vergleichsfotos der schmerzhaften Krankheit

Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibserkrankungen bei Frauen und eine wichtige Ursache für Unfruchtbarkeit – trotzdem haben viele Menschen noch nie davon gehört. Eine junge Frau aus Amerika möchte mit Vergleichsfotos auf die Krankheit aufmerksam machen. Thessy ... mehr

Alltagshindernisse von Senioren

Zu hohe Stufen, zu kleine Schilder, zu leise Ansagen: Ältere Menschen fühlen sich im alltäglichen Leben mitunter benachteiligt – auch, wenn keine Absicht dahinter steckt. Ein positiveres Altersbild könnte das Bewusstsein dafür schärfen, meinen Experten. Das Preisschild ... mehr

Leben mit Epilepsie: Betroffene schildern ihren Alltag

Geschüttelt von Krämpfen am Boden liegen, völlig die Kontrolle verlieren – das ist das typische Bild vieler Menschen von Epilepsie. Betroffene erzählen, wie ihr Alltag wirklich aussieht. Der Fall um Sybille Burmeister Wie eine Hand im Körperinneren, die vom Bauchraum ... mehr

Mit Rheuma klarzukommen ist eine Lebensaufgabe

Gelenk- Rheuma ist jedem irgendwie ein Begriff. Aber es gibt auch rheumatische Erkrankungen, die nicht in erster Linie die Gelenke angreifen sondern die Haut und innere Organe. Die Krankheit in den Griff zu bekommen, ist bisweilen eine Lebensaufgabe. Betroffenen hilft ... mehr

Ventil der Seele: Was Sie gegen eine Reizblase tun können

Sie meldet sich in den unpassendsten Momenten – und Menschen mit Reizblase haben deshalb manchmal Angst, aus dem Haus zu gehen. Dabei lässt sich die nervöse Blase behandeln – mit speziellem Training, Entspannungstechniken oder Biofeedback. Sich vor Angst ... mehr

Pest in Madagaskar: Ein Szenario macht den Medizinern Angst

In Madagaskar geht die Angst um: Die Lungenpest verbreitet sich rasant. Es ist die weltweit schwerste Epidemie seit über 20 Jahren. Experten befürchten besonders ein Horrorszenario. Am Flughafen und in Banken tragen die Angestellten vorsichtshalber Atemmasken ... mehr

Pest: Die Seuche des Mittelalters ist zurück

Eigentlich gilt die Pest als ausgerottet. Dennoch fordert die hochansteckende Infektionskrankheit jährlich mehrere hundert Tote. Auf Madagaskar sind seit dem erneuten Ausbruch der Pest Anfang August 30 Menschen gestorben. Auch in den USA sind in diesem Jahr bereits ... mehr

Alkoholatlas: Alkoholkonsum hängt mit dem Sozialstatus zusammen

"Wie, du trinkst nicht?", diese Frage hören Menschen, die in Gesellschaft Alkohol ablehnen, allzu oft. Fast geraten sie in einen Rechtfertigungszwang –  denn sie sind in der Minderheit. Der Alkoholatlas offenbart nun erstaunliche Fakten zum Alkoholkonsum der Deutschen ... mehr

Forscher wollen Salmonellen im Kampf gegen Krebs einsetzen

Die Nachricht lässt aufhorchen! Gefährliche Krankheitserreger sollen Menschenleben retten? Ja – tatsächlich: Forscher wollen Salmonellen in der Krebstherapie einsetzen. Die Wissenschaftler vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig machen ... mehr

Nasennebenhöhlenentzündung: Welche Behandlung wirkt?

Luft zum Atmen erscheint selbstverständlich – bis die Nase zu ist. Diagnose: Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis). Steckt dahinter kein einfacher Infekt, sondern etwa Polypen, kommt manchmal auch eine Operation infrage. Wenn die Nase trieft, ist das nervig. Manchmal ... mehr

Fünf Fakten über Winterdepression, die Sie kennen sollten

Mit der tristen Herbststimmung kommt bei vielen die Winterdepression. Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Traurigkeit begleiten dann die dunklen Tage. Doch kann aus der Antriebslosigkeit eine echte Depression werden? Fünf Fakten, die Sie über Winterdepression wissen ... mehr

Rehabilitation: Auf den Schlaganfall folgt häufig eine Depression

Motorische Einschränkungen oder Sprachstörungen verbinden die meisten mit einem Schlaganfall. Doch auch die Persönlichkeit kann sich verändern. Manche Patienten werden sogar depressiv. Das erschwert eine Rehabilitation zusätzlich. Rund ein Drittel ... mehr

Die Designerbabys kommen

Den Krebs ausrotten – wer würde das nicht wollen? Ein Ziel, dem wir mit einer neuen Technologie einen entscheidenden Schritt näher gekommen sind. Denn jetzt ist es möglich, DNA an frei wählbaren Punkten mit höchster Präzision zu manipulieren. Das neue medizinische ... mehr

HiTech-Stift erkennt Tumore in zehn Sekunden

Forscher der University of Texas in Austin haben einen Stift entwickelt, der Krebs erkennen können soll. Mit seiner Hilfe könnten Ärzte in Zukunft während Operationen schneller und schonender entscheiden können, welches Gewebe entfernt werden ... mehr

Mehr zum Thema Symptome im Web suchen

HIV-Infektionen rückläufig – aber diese Ausnahmen gibt es

In Europa haben im vergangenen Jahr mehr als 29.000 Menschen die Diagnose HIV bekommen. Doch die Unwissenheit vieler bleibt. Die Zahl der neu entdeckten Infektionen ist nach Angaben von Gesundheitsorganisationen ... mehr

Tuberkulose-Erkrankungen nehmen zu: Neue Fälle an Schule

Insgesamt vier Lehrer und Schüler einer Schule in Dresden haben sich mit Tuberkulose infiziert. Wir erklären, was hinter der Krankheit steckt und warum der Erreger so gefährlich ist. Am Gymnasium der Hoga in Dresden hat es mehrere Fälle von Tuberkulose (TBC) gegeben ... mehr

Süßes lieber auf einmal essen oder über den Tag verteilt?

In der Adventszeit locken die Weihnachtsmärkte mit allerhand ungesundem Naschwerk. Wer nicht widerstehen kann, sollte seinen Zähnen zuliebe zumindest nicht den ganzen Tag lang Süßes essen. Besser für die Zähne ist es, einmal richtig zuzulangen. Die Adventszeit ... mehr

Kino: Packendes Drama um Kampf gegen Aids

In dem Kinofilm "120 BPM" beschreibt Robin Campillo den Kampf gegen  Aids und gegen den Tod. Im Mittelpunkt steht die Liebesgeschichte zweier junger Aktivisten. Der Film gewann in Cannes den Großen Preis der Jury. Sean hat sich mit 16 Jahren bei seinem verheirateten ... mehr

Jugendliche trinken wieder vermehrt Alkohol

Jahrelang ging die Zahl der Klinikeinweisungen wegen Alkoholvergiftung bei Jugendlichen zurück. Nun gibt es eine Trendwende. Eine Krankenkasse zeigt sich alarmiert. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt werden ... mehr

Neue Forschungserkenntisse: Das Reizdarmsyndrom ist keine einzelne Krankheit

Unter dem sogenannten Reizdarmsyndrom leiden nach Schätzungen rund 12 Millionen Menschen in Deutschland. Die Erkrankung zeigt sich mit ganz verschiedenen Symptomen von krampfhaften Bauchschmerzen über Völlegefühl, Durchfall oder Verstopfungen ... mehr

Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige

Suizidalität ist ein schwerwiegendes gesellschaftliches Problem und hat viele Ursachen. Wenn Sie selbst zu dem Kreis der Betroffenen gehören oder sich Sorgen um einen Mitmenschen machen, finden Sie im Folgenden Hilfsangebote und Anlauf stellen.  Hilfsangebote ... mehr

Menstruationsbeschwerden? Die Niere kann schuld sein

Menstruationsschmerzen bei Frauen sind häufig. Dass oftmals das sogenannte Nussknacker-Syndrom hinter den Beschwerden im Becken- und Rückenbereich steckt, wissen die meisten nicht. Selbst Ärzte erkennen die eingeklemmte Nierenvene nicht immer. Vom Nussknacker-Syndrom ... mehr

Rosazea-Betroffene berichtet über ihr Leiden

Über vier Millionen Deutsche leiden der Deutschen Rosazea Hilfe e.V. unter der chronischen Entzündung der Gesichtshaut. Eine Betroffene berichtet, wie belastend die roten Wangen und blauen Adern im Gesicht sind – und wie es ist, ständig angestarrt zu werden ... mehr

Therapie programmiert Zellen zu Krebs-Killern um

In die Entwicklung von Krebs-Medikamenten steckt die Pharmaforschung viel Geld.  Nun ist in den USA ein neues Mittel gegen eine Form von Blutkrebs zugelassen worden. Von dem neuen Behandlungsansatz erwarten sich Mediziner viel. Das sei ein "historischer Schritt", teilte ... mehr

Chlamydien: So gefährlich ist die unterschätzte Infektion

Symptome spüren die meisten nicht, harmlos ist eine Infektion mit Chlamydien jedoch ganz und gar nicht. Bei Frauen kann sie zur Unfruchtbarkeit führen, aber auch bei Männern unangenehme Folgen haben. Früh erkannt, ist die Infektion aber gut behandelbar. Kaum jemand ... mehr

Seelische Belastung und Krebs: Steht das im Zusammenhang?

Dass die Gesundheit von Körper und Geist im Zusammenhang steht, trifft in vielen Fällen zu. So kann Stress sich negativ auf die Verdauung auswirken, oder Liebeskummer auf den Magen schlagen. Ob psychische Belastungen das Entstehen von Krebs ... mehr

Massiver Rückgang: Herzinfarkt-Sterblichkeit sinkt deutlich

Die Herzinfarktsterblichkeit im Krankenhaus ging in den vergangenen Jahren massiv zurück, und der früher beobachtete "Gender-Gap" zu Ungunsten von Herzpatientinnen verringert sich deutlich. Das legt eine aktuelle Schweizer Studie mit den Daten ... mehr

Parkinson: Heilung durch Stammzellen in Sicht

Forscher haben es im Experiment mit Affen geschafft, Symptome von Parkinson deutlich abzuschwächen. Die Wissenschaftler aus Japan implantierten ihnen menschliche Stammzellen ins Gehirn. Grund zur Hoffnung auf baldige Linderung der sogenannten ... mehr

Wann der Zuckerspiegel auch ohne Zuckerkrankheit abfällt

Schwitzen, Zittern, Herzrasen und Bewusstseinsstörungen: Eine Unterzuckerung kann nicht nur Diabetes-Patienten treffen. Auch bei Gesunden können die Blutzuckerwerte plötzlich merklich absinken. Das sind die häufigsten Gründe für eine Unterzuckerung ohne Diabetes ... mehr

Studie: Zahl der Antidepressiva seit 2007 verdoppelt

Ist es nur ein subjektiver Eindruck, oder fühlen sich immer mehr Menschen gestresst? Geklagt wird über Schlafstörungen, Unruhe, Unzufriedenheit. Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse (TK) fühlen sich 43 Prozent der Beschäftigten in Deutschland gestresst ... mehr

Blasenentzündung: So schützen Sie sich im Sommer

Eine Blasenentzündung kann man nur im Winter bekommen? Weit gefehlt. Denn im Sommer beim Baden im See oder Schwimmbad können sich Frauen ganz schnell einen Harnwegsinfekt holen. Wir verraten Ihnen, wie Sie dem schmerzhaften Ziehen vorbeugen können. 3 Tipps gegen ... mehr

Wie riskant sind Darmpilze?

Darmpilze stehen in Verdacht, eine Reihe verschiedener Beschwerden auszulösen, darunter Blähungen und Schmerzen im Darm, aber auch Erschöpfungszustände, Migräne und Gelenkbeschwerden. Doch was ist dran an diesen Behauptungen? Und: Wie riskant können Darmpilze für unsere ... mehr

AOK: Viele Todesfälle bei Krebs-OPs wären vermeidbar

Bei Krebsoperationen sterben laut AOK zu viele Patienten. Vielen Kliniken fehle die Erfahrung bei den komplizierten Eingriffen. Die Krankenkasse schlägt jetzt Alarm. Viele Patienten in Deutschland sterben einer Studie zufolge zu früh, weil sie in Kliniken mit zu wenig ... mehr

Lässt Muskelschwäche Senioren wacklig werden?

Langsam und ein wenig wacklig auf den Beinen – so bewegen sich viele ältere Menschen. Warum das so ist, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Nun stellen US-Forscher eine Erklärung vor: Schuld ist demnach die erschlaffende Beinmuskulatur. Eine deutsche Expertin ... mehr

Axolotl-Superkräfte lassen Gliedmaßen nachwachsen

Forscher haben das Genom des Axolotl vollständig entziffert. Jetzt hoffen sie, hinter das Geheimnis seiner nachwachsenden Gliedmaßen zu kommen. Wissenschaftler sind dem Geheimnis nachwachsender Gliedmaßen, Muskeln und Nerven ein Stück weit auf die Spur gekommen ... mehr

Schwindel beim Aufstehen: Was tun bei orthostatischem Schwindel?

Es hat ein bisschen was von Kontrollverlust. Man steht abrupt auf und plötzlich wird es einem schummrig. Die Umwelt dreht sich, vielleicht wird es auch kurz schwarz vor Augen. Dieser sogenannte orthostatische Schwindel ... mehr

Was bei Männern Depressionen auslösen kann

Depressionen äußern sich nicht nur bei vielen Männern anders als bei Frauen – sie werden bei ihnen auch durch andere Dinge ausgelöst. Liegt bei Frauen der Auslöser einer Depression häufig im Privatleben, sind Männer anfälliger für berufsbedingten und leistungsbezogenen ... mehr

Mäuse übertragen Krankheit: Hantavirus 2017 sehr verbreitet

2017 haben sich in Deutschland deutlich mehr Menschen mit dem Hantavirus angesteckt als 2016. Mehr als 1.700 nachgewiesene Fälle wurden registriert, wie aus kürzlich veröffentlichten Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin hervorgeht. Eine Infektionsquelle ... mehr

Zu wenig Kinder in Deutschland sind gegen Masern geimpft

In Deutschland werden nach wie vor zu wenige Kinder gegen Masern geimpft – t rotz schärferer Gesetze . Zwar erreichten im Jahr 2016 erstmals alle Bundesländer bei der ersten Masernimpfung die Impfquote von 95 Prozent. Bei der entscheidenden zweiten Masernimpfung stieg ... mehr

Psychisch Kranke werden "bald wie Straftäter behandelt"

Ein Gesetzentwurf in Bayern sorgt für heftige Diskussionen. Der Vorwurf: Mit ihm würden psychisch Kranke in Zukunft wie Straftäter behandelt und stigmatisiert. Verbände und Parteien laufen Sturm gegen den Entwurf eines neuen Psychiatriegesetzes der CSU-Regierung ... mehr

Herzbericht 2017: Mehr Menschen sterben an Herzkrankheiten – vor allem Frauen

Im Jahr 2017 sind in Deutschland mehr Menschen an Herzerkrankungen gestorben als im Jahr davor. Vor allem Frauen sind betroffen. Das geht aus dem Deutschen Herzbericht hervor, den die Deutsche Herzstiftung jährlich veröffentlicht. Die häufigste herzbedingte Todesursache ... mehr

Schwere Grippewelle steht bevor – Sind Impfungen jetzt noch sinnvoll?

Der Winter ist bislang zwar mild, und der Pollenflug von Hasel und Erle hat in Teilen Deutschlands längst begonnen – doch der Höhepunkt der Grippesaison steht erst noch bevor. Dem Robert Koch-Institut (RKI) zufolge ist in den kommenden Wochen mit dem Beginn ... mehr

Auch wenn es nervt: Husten muss raus

Husten ist mitunter ziemlich nervig. Der Reflex des Körpers kann aber lebenswichtig sein. Kaum befindet sich der Körper in der Horizontalen, geht er los: der Husten. Und wer kürzlich erkältet war, bellt dann mitunter die halbe Nacht lang. Das nervt, keine Frage ... mehr
 


shopping-portal