Sie sind hier: Home > Themen >

Synagoge

Thema

Synagoge

Nach Synagogen-Anschlag in Pittsburg: Muslime spenden 180.000 an Opfer

Nach Synagogen-Anschlag in Pittsburg: Muslime spenden 180.000 an Opfer

Muslimische Gruppen zeigen nach dem antisemitischen Anschlag in einer  US-Synagoge  Solidarität. Innerhalb von zwei Tagen haben sie mehr als 180.000 Dollar gesammelt. Damit wollen sie ein Zeichen gegen Hass und Gewalt setzen.  Insgesamt 25.000 US-Dollar wollten ... mehr
Gedenken an Pogromnacht

Gedenken an Pogromnacht

Vor 80 Jahren wurden deutschlandweit jüdische Menschen angegriffen, gedemütigt und ihrer Existenz beraubt. Mit einer Gedenkfeier wird am Sonntag an die Opfer der Reichspogromnacht erinnert. Die Stadt Wuppertal veranstaltet in Kooperation ... mehr
Eine Woche vor Kongresswahlen - Erst Rohrbomben, dann Antisemitismus: USA in Schockstarre

Eine Woche vor Kongresswahlen - Erst Rohrbomben, dann Antisemitismus: USA in Schockstarre

Pittsburgh (dpa) - Die Stars and Stripes auf dem Weißen Haus wehen auf Halbmast. Eine Woche vor den weichenstellenden Kongresswahlen in den USA befindet sich das wirtschaftsstärkste und politisch mächtigste Land der Welt nach zwei beispiellosen Gewaltausbrüchen in einer ... mehr
Angriff auf eine Synagoge in Pittsburgh: Täter droht Todesstrafe

Angriff auf eine Synagoge in Pittsburgh: Täter droht Todesstrafe

Die Synagoge in Pittsburgh war voll mit Menschen, als ein schwer bewaffneter Mann hereinstürmte und um sich schoss. Der mutmaßliche Täter hatte sein Verbrechen im Internet angekündigt. Es ist der wohl tödlichste antisemitische Gewaltakt der US-Geschichte: Ein schwer ... mehr
Initiative will Berliner Synagoge wiederaufbauen

Initiative will Berliner Synagoge wiederaufbauen

Rund acht Jahrzehnte nach der Zerstörung Tausender jüdischer Gotteshäuser in Deutschland plant eine Initiative den Wiederaufbau einer Berliner Synagoge. SPD-Fraktionschef Raed Saleh als Initiator, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Gideon Joffe, sowie ... mehr

Der verzweifelte Aufstand im Warschauer Getto

Vor 75 Jahren wehrten sich die Juden im Warschauer Getto gegen die Nazis. Der Aufstand wurde brutal niedergeschlagen. Zum Jahrestag lässt eine Künstlerin alte Zeiten wieder aufleben. Aus Ruinen richtet sich die im Krieg zerstörte Große Synagoge von Warschau virtuell ... mehr

Eine Tote, mehrere Verletzte: Angriff auf Synagoge - Trump spricht von "Hassverbrechen"

Washington/Tel Aviv (dpa) - Sechs Monate nach einem rechtsradikal motivierten Angriff auf eine Synagoge in Pittsburgh hat ein Mann in einem jüdischen Gotteshaus in Kalifornien das Feuer eröffnet und eine Frau getötet. Drei weitere Menschen - darunter der Rabbiner ... mehr

Hessischer Kulturpreis geht an zwei Frankfurter Architekten

Der Hessische Kulturpreis 2019 geht an die Frankfurter Architekten Andrea Wandel und Wolfgang Lorch. Die mit 45 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 20. September von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) verliehen, wie die hessische Landesregierung am Freitag ... mehr

Lamya Kaddor: Viele haben Angst vor dem Islam? Wundert mich nicht!

Laut einer Studie sehen viele Menschen in Deutschland im Islam eine Bedrohung. Verständlich, findet unsere Kolumnistin Lamya Kaddor. Schließlich haben wir alle daran Schuld.  Es kann niemanden überraschen, wenn mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung den Islam ... mehr

Mehr internationale Zusammenarbeit zur Geschichte in Görlitz

Schüler dies- und jenseits der Neiße in der deutsch-polnischen Europastadt Görlitz/Zgorzelec sollen in gemeinsamen Workshops Kultur und Schicksal der deutschen Juden kennenlernen. Die Kooperation mit dem Förderkreis der Synagoge ist Teil eines Partnerschaftsvertrags ... mehr
 


shopping-portal