Sie sind hier: Home > Themen >

Szene

Thema

Szene

Entschleunigung - Corona-Trend Wandern:

Entschleunigung - Corona-Trend Wandern: "Lonely Planet" stellt Routen vor

Ostfildern (dpa) - Mega-Trend Wandern: Gerade in der Corona-Zeit haben sich viele wieder auf ein einfacheres Leben und nähere Ziele zum Reisen besonnen. Wandern in der Heimat liegt schon seit Jahren im Trend, bekommt aber nun nochmals einen Schub. Kein Wunder ... mehr

"Tatort"-Star Meret Becker nach Kinobesuch: "Da kamen mir die Tränen"

Schauspielerin Meret Becker war zum ersten Mal nach dem monatelangen Corona-Lockdown wieder im Kino. Dabei kam es bei ihr zum Gefühlsausbruch, sodass sie nicht länger an sich halten konnte. Seit einigen Wochen oder Tagen – je nach Region – genießen die Menschen ... mehr
Mit Hygieneauflagen: Elektromusik-Festival Airbeat One im September

Mit Hygieneauflagen: Elektromusik-Festival Airbeat One im September

Neustadt-Glewe (dpa/mv) - Das Elektromusik-Festival Airbeat One in Mecklenburg-Vorpommern mit prominentem Line-Up wird vom 8. bis 12. September 2021 veranstaltet. Zunächst war mit einem Termin im Juli geplant worden. Dieser Termin ... mehr
Ausblick - Sommertrends '21: Mochi, Pink Drink, Raffaello-Eis

Ausblick - Sommertrends '21: Mochi, Pink Drink, Raffaello-Eis

Berlin (dpa) - Natürlich wollen viele im Sommer einfach nur die Klassiker der warmen Jahreszeit genießen: Biergarten, See, Grillen, Vanilleeis, Schoko, Stracciatella, Aperol Spritz, Gin Tonic. Voriges Jahr waren Keks-Teig zum Löffeln und Dalgona Coffee ... mehr
Quatsch Comedy Club - Thomas Hermanns: Comedians wollen nach vorne blicken

Quatsch Comedy Club - Thomas Hermanns: Comedians wollen nach vorne blicken

Berlin (dpa) - Gibt es bald nur noch Corona-Witze auf der Comedybühne? Eher nicht, schätzt Moderator Thomas Hermanns (58). Er erwartet, dass sich die Comedyszene bei ihrem Neustart viel neues Material vornimmt. "Die Erfahrung Corona hat unsere Leben ... mehr

Corona-Pandemie: Betrieb in Berliner Clubs geht langsam wieder los

Berlin (dpa) - Nach mehr als einem Jahr Corona-Zwangspause können die Berliner Clubs schrittweise wieder öffnen - erst einmal draußen, im Prinzip wie Biergärten. Seit Mittwoch sind bei Veranstaltungen unter freiem Himmel 250 Gäste erlaubt, die offiziell getestet ... mehr

Corona-Hilfe: Hilfsprojekt "Kunst fürs Klo" erfolgreich

Hamburg (dpa/lno) - Das Corona-Hilfsprojekt "Kunst fürs Klo" hat bereits mehr als 210.000 Euro für notleidende Clubs und Bars auf St. Pauli gesammelt. "Mit so einem Erfolg haben wir nicht gerechnet", sagte der Initiator René Piroth der Deutschen Presse-Agentur. Zusammen ... mehr

"Do it yourself": Unfallfreies Heimwerken will gelernt sein

Berlin (dpa) - In zwölf Minuten verschwinden Dübel in vorgebohrten Wandlöchern, Bretter werden geschliffen, gestrichen und reihen sich dann magisch an der Wand aneinander: Fertig ist das Headboard der Marke Eigenbau. So oder so ähnlich sehen viele der Heimwerker-Videos ... mehr

Corona/Berlin: Große Parade zum Christopher Street Day fällt aus

Fußmarsch statt große Sause: Die Veranstalter des Berliner Christopher Street Days haben ein Termin für die Versammlung bekannt gegeben und reagieren damit auf die derzeitige Corona-Lage. Zurück zu den Wurzeln ohne Trucks und viel Tamtam: In Berlin ... mehr

Punkrock-Band: Tickets für Ärzte-Tour nicht sofort ausverkauft

Berlin (dpa) - Tickets für Konzerte der Berliner Punkrock-Band Die Ärzte ("True Romance") sind oft ein Privileg für ganz schnelle Fans. Die Konzerte für eine Stadion-Tour im kommenden Jahr mit Band Bela B (58), Farin Urlaub (57) und Rodrigo Gonzalez (52) waren ... mehr

Nische oder Trend?: Köstliche Pilze auf altem Kaffee anbauen

Nürnberg (dpa) - Ralph Haydl streut Kaffeesatz, eine körnige Masse und etwas Kalk abwechselnd in einen kleinen Topf. Jetzt heißt es warten. Wenn alles nach Plan läuft, werden schon nach ein paar Tagen immer mehr weiße Pilzfäden den Kaffeesatz durchziehen ... mehr

Open Air: Die Ärzte kündigen weitere Tour für 2022 an

Berlin (dpa) - Die Berliner Punkrock-Band Die Ärzte ("Hell") hat eine weitere Tour für das kommende Jahr angekündigt. Dabei sind 14 Open-Air-Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgesehen, wie die Band in Berlin mitteilte. Auftakt der "Buffalo ... mehr

Gesellschaft: Mattheitsgefühl und Bettgeh-Aufschieberitis als Trends?

New York/Berlin (dpa) - In der angelsächsischen Welt werden Phänomene oft früher benannt als in der deutschsprachigen. Voriges Jahr lag in den USA und Großbritannien die "Revenge Bedtime Procrastination" als Begriff im Trend - also die Angewohnheit, etwa wegen ... mehr

Die Psyche in der Pandemie - Neues Lebensgefühl: Mattheit und Bettgeh-Aufschieberitis

New York/Berlin (dpa) - In der angelsächsischen Welt werden Phänomene oft früher benannt als in der deutschsprachigen. Voriges Jahr lag in den USA und Großbritannien die"Revenge Bedtime Procrastination"als Begriff im Trend - also die Angewohnheit, etwa wegen ... mehr

"Mindful Drinking": Neuer Trend Achtsames Trinken?

Berlin (dpa) - "Kreuzberger Nächte sind lang...": Berlins Szene ist berühmt für Rausch und Exzess, doch Corona hat das ausgebremst. Nun eröffnete in der Hauptstadt sogar der (Eigenbezeichnung) "erste alkoholfreie Späti Deutschlands". Das umgangssprachliche ... mehr

Berlin: Club-Tour der Ärzte nach wenigen Minuten ausverkauft

Endlicher wieder auf Konzerte gehen: Für viele aktuell ein großer Wunsch. Das zeigte auch der Ticketverkauft für die Club-Tour der Ärzte – sie war nach wenigen Minuten ausverkauft. Die für 2022 angekündigte Club-Tour der Berliner Punkrock-Band Die Ärzte ("True Romance ... mehr

Technopionier: Dimitri Hegemann plant Club in Prenzlau

Prenzlau (dpa) - In Zeiten von Corona liegt die deutsche Clubszene am Boden, Tanzveranstaltungen sind fast unmöglich - der Berliner Technopionier Dimitri Hegemann (66) aber denkt schon an die Zeit nach der Pandemie. Ende vergangener Woche veröffentlichte Hegemann einen ... mehr

Neues aus der Szene: "Gefühle und Geld" - Podcast über Sexarbeit

Nürnberg (dpa) - Wie ist es, als Prostituierte zu arbeiten? Und welche Folgen hat die Corona-Krise? In der Podcast-Reihe "Gefühle und Geld" vom Nürnberger Staatstheater sprechen Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter über ihr Leben. Die erste Folge ist jetzt online abrufbar ... mehr

Pilotprojekt: Berliner Clubs setzen auf Sechs-Punkte-Plan

Berlin (dpa) - Nach einem Jahr im Corona-Lockdown suchen die Berliner Clubs nach Perspektiven für eine Öffnung. Zentral ist dabei ein Sechs-Punkte-Plan. Wie die Clubcommission am Mittwoch mitteilte, gehört dabei neben Pilotveranstaltungen mit Schnelltests eine zentrale ... mehr

Corona-Pause: Auf St. Pauli brennt kein Licht

Hamburg (dpa) - Die Wirte vom Hans-Albers-Platz sind stinksauer. "Für uns ist das Berufsverbot", sagt Odin. Seine "99 Cent Bar" ist seit Monaten wegen Corona dicht, genau wie all die anderen rund um den Platz im Herzen von St. Pauli, auf dem sonst das pralle Leben ... mehr

Corona-Krise: Jan Delay und Sasha vermissen den Trubel auf dem Kiez

Hamburg (dpa) - Der Hamburger Sänger und Hip-Hopper Jan Delay (45) ist frustriert darüber, dass die Clubs bundesweit seit einem Jahr coronabedingt geschlossen sind. "Das ist scheiße, doof und traurig. Ich sehne mich fast nach nichts so sehr, wie endlich mal wieder ... mehr

Trotz Corona-Krise - Neue Sterne und alte Bekannte: Guide Michelin

Frankfurt/Main (dpa) - Lockdown, Hygienepläne, Maskenpflicht - die Corona-Pandemie hat die Gastronomie wie viele andere Wirtschaftszweige schwer getroffen. Feinschmecker können aber Pläne für die "Zeit danach" schmieden. Denn die Inspektoren des Guide Michelin waren ... mehr

"Kreativität vergrößert": Rammstein-Keyboarder verkündet neues Album

Berlin (dpa) - Die Berliner Metal-Band Rammstein hat die Auszeit durch die Corona-Pandemie und die deswegen unterbrochene Stadiontour für ein achtes Studio-Album genutzt. "Dadurch, dass wir nicht live auftreten konnten, hat sich unsere Kreativität vergrößert. Wir hatten ... mehr

Weiche Hülle: Jogginghosen-Boom ja oder nein?

Nürnberg/Berlin (dpa) - Es sei das Jahr, gar die Ära, der Jogginghose, wird angesichts der Corona-Krise gern behauptet. Schließlich säßen Millionen Menschen derzeit im Homeoffice im gemütlichen Dress. Die bequeme weiche Sporthose boome, junge Leute, vor allem ... mehr

Corona-Pandemie: Wie geht es weiter mit dem Nachtleben?

Berlin (dpa) - Musikhören, das geht zuhause auch. Aber Pamela Schobeß vermisst die glücklichen Gesichter, bei den Gästen und den Musikern. Seit März ist ihr Berliner Club "Gretchen" mehr oder weniger dicht. "Wir sind die Ersten, die geschlossen wurden ... mehr

Sehnsucht nach Ekstase: Wie geht es weiter mit dem Nachtleben in Berlin?

Seit fast einem Jahr geht in den Berliner Clubs gar nichts mehr – und keiner kann sagen, wann dort wieder schwitzende Menschen dicht gedrängt tanzen werden. Die Clubbesitzer versuchen, die Hoffnung nicht zu verlieren. Musikhören, das geht zuhause auch. Aber Pamela ... mehr

Crowdfunding: Deichkind verkaufen Bild - Eidinger als lebender Pinsel

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Lars Eidinger (44) hat sich von der Hamburger Band Deichkind ("Leider Geil") als lebender Pinsel verwenden lassen - das Ergebnis ist ein riesiges Gemälde, das derzeit im Internet zum Verkauf steht. In einem Bericht des Kunstmagazins ... mehr

Laufsteg im Kraftwerk: Eine Modewoche online - geht das?

Berlin (dpa) - Die Berliner Modewoche zieht diesen Winter ins Internet. Die großen Schauen werden online übertragen. Das ganze Tamtam mit eingeflogenen Prominenten fällt wegen der Pandemie aus. Aber zuschauen kann dafür jeder von zuhause - dann auch in Jogginghose ... mehr

2raumwohnung - "Raus aus dem Whirlpool": Inga Humpe wird 65

Berlin (dpa) - Konformität ist nicht ihr Ding. Bis heute. Hippies, Punks und Ravergirls fühlt sie sich näher als jungen Frauen - "halt hübsch und brav - und dann Mütter". Die Musikerin Inga Humpe hat von den Neonbabies bis zu 2raumwohnung versucht, "sich nicht so diesen ... mehr

Musik - Inga Humpe: "Pop ist tot"

Berlin (dpa) - Die Musikerin Inga Humpe vermisst mehr Mut in der Musik. "Pop ist eigentlich tot. Ich bin froh, dass ich lebe. Aber Pop ist tot", sagte die Sängerin des Berliner Elektropop-Duos 2raumwohnung ("36 Grad") der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vor ihrem ... mehr

Harte Sanktionen: Empörung nach illegaler Massenparty in Frankreich

Rennes (dpa) - Eine riesige Party mit Tausenden Gästen, wenig Abstand und kaum Masken: Trotz der Corona-Pandemie haben in Frankreichs Nordwesten etwa 2500 Menschen illegal Silvester gefeiert und die Ordnungskräfte gut anderthalb Tage in Atem gehalten. Frankreichs ... mehr

Faible für Porträts: "Beste Phasen der Fotografie erwischt" - Jim Rakete wird 70

Berlin (dpa) - Schwarz-Weiß ist seine Farbe. Für Jim Rakete ist es die hohe Schule der Fotografie. Vor allem mit seinen schwarz-weißen Porträts ist Rakete aufgestiegen vom jungen Pressefotografen, der Willy Brandt Ende der 60er Jahre während einer Mai-Kundgebung ... mehr

Vor dem Louvre: Silvester-Event mit Star-DJ David Guetta

Paris (dpa) – Der französische Star-DJ David Guetta lädt zu einer Silvester-Show vor der Louvre-Pyramide in Paris ein, die als Livestream zu sehen sein wird. Mit der Musik- und Lichtshow "United at Home" am 31. Dezember um Mitternacht sammelt der 53-Jährige erneut ... mehr

Klimaschutz: Jim Rakete setzt auf "Fahrrad und Gemüse"

Berlin (dpa) - Durch die Arbeit an seinem Film "Now" zur Klimabewegung hat sich auch der Lebensstil von Fotograf Jim Rakete gewandelt. Seinen Alltag bestimmten jetzt "Fahrrad und Gemüse, wann immer das möglich ist", sagte Rakete der dpa in Berlin vor seinem ... mehr

Sehnsucht nach Weihnachten: Debatten über Glühwein und Corona-Regeln zum Fest

Berlin (dpa) - In der Corona-Krise sind in Deutschland Glühwein to go und Familientreffen zu Weihnachten ein heißes Thema geworden. Der Außerhausverkauf alkoholischer Getränke im Advent und der angedachte Regelbruch an den Festtagen beschäftigen weite Teile ... mehr

Trends im Advent 2020: Glühwein to go und AHACL statt Ho Ho Ho

Berlin (dpa) - Teil-Lockdown und abgesagte Weihnachtsmärkte: Das Corona-Jahr ist anders, hat aber dennoch seine Adventstrends. Und auch neue Lieder, etwa den Ohrwurm "Mehr Lametta" mit der Kabarettistin Martina Brandl. Ein kleines Weihnachtslexikon ... mehr

Umtriebig: Robbie Williams plant Galerie mit Club in Berlin

Berlin (dpa) - Popstar Robbie Williams (46) plant 25 Jahre nach seinem Ausstieg bei der legendären Boygroup Take That eine neue Band und außergewöhnliche DJ-Aktivitäten unter anderem in Berlin. Der Deutschen Presse-Agentur sagte er: "Ich gründe eine Band und werde ... mehr

Enttäuschung - Bela B: Auch in Corona-Krise bestimmt Geld das Handeln

Berlin (dpa) - Der Musiker Bela B zeigt sich enttäuscht über die Entwicklung vieler Menschen während der Corona-Pandemie. "Am Anfang dachte ich noch, die Menschen würden anfangen, aufeinander Rücksicht zu nehmen", sagte der Drummer der Berliner ... mehr

Symbol der Hoffnung: Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center steht

New York (dpa) – Es ist die wohl berühmteste Fichte der Welt: Am Samstag haben Arbeiter den traditionellen Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center im Herzen New Yorks aufgestellt. Ein Kran hob den 23 Meter langen Stamm von der Ladefläche eines Schwerlasttransporters ... mehr

Solidarität gefordert: Herbert Grönemeyer will Geld reicher Menschen für Kultur

Berlin (dpa) - Der Musiker Herbert Grönemeyer ("Mensch") hat zur Stützung der coronabedingt darbenden Kulturszene mehr Einsatz von Wohlhabenden gefordert. In der "Zeit" sprach sich der 64-Jährige für eine "Kultur der gemeinsamen Verantwortung ... mehr

"Hell" - Neues Album der Ärzte: "dem "schleichenden Tod" entronnen

Berlin (dpa) - Als kleine Punkband in Berlin gestartet, gehören Die Ärzte seit Jahrzehnten zum Kultinventar der deutschen Musikszene. Lange Zeit war es vergleichsweise ruhig um Bela B (57), Farin Urlaub (56 - Geburtstag am 27. Oktober) und Rodrigo Gonzalez ... mehr

Vielseitig: Die Ärzte melden sich zurück mit Hell"

Berlin (dpa) - Ohne Wumms geht es vermutlich nicht. Nach acht Jahren voller Querelen zwischen den Musikern, mit nur wenigen Auftritten und kaum neuer Musik meldet sich die Berliner Punkband Die Ärzte mit einem eindrucksvoll starken Album zurück. Erste Duftmarken ... mehr

Punkband - Die Ärzte: Wollen nicht in einer Welt ohne Kultur leben

Berlin (dpa) - Die Berliner Punkband die Ärzte sorgt sich um die Zukunft der Kulturszene in der Coronakrise. Veränderungen seien schwer abzusehen und eine Frage der Zeit. "Wenn das noch zwei Jahre geht, wird es keine Clubs mehr geben", sagte Gitarrist Farin Urlaub ... mehr

"We Are The Romance": Coverversion von Ärzte-Hit auf den Fersen des Originals

Berlin (dpa) - "We Are The Romance" gegen "True Romance": Die Coverversion von Deutschlands aktuellem Nummer-eins-Hit von Stars wie den Toten Hosen, Roland Kaiser, Deichkind, H.P. Baxxter und Carolin Kebekus ist dem Original der Band Die Ärzte bei Youtube ... mehr

Am Start - Schule für harte Rocker: 1. "Wacken Metal Academy"-Jahrgang

Hamburg (dpa) - Headbanging, Pommesgabel machen und lautstarkes Singen auf dem Stundenplan der "Wacken Metal Academy" in Hamburg? Natürlich nicht. Stattdessen geht es in der neu gegründeten Musikschule um die professionellen Seiten der harten Rock- und Metalmusik ... mehr

Clubszene: Dr. Motte und Co fordern Unterstützung der Bundesregierung

Berlin (dpa) - Deutschlands international berühmte Elektro- und Clubszene kämpft in der Corona-Pandemie ums Überleben: Vor diesem Hintergrund haben Musik- und Kulturschaffende in einem Offenen Brief an die Bundesregierung um Unterstützung geworben. Zu den Schirmherren ... mehr

Lifestyle-Rauschmittel - Tilidin als Droge: Schmerzmittel-Missbrauch bei Jugendlichen

Karlsruhe (dpa) - Rapper thematisieren es vielfach in ihren Songs, und ein Geständnis des Musikers Capital Bra zu seiner Medikamentenabhängigkeit machte kürzlich medial die Runde. Der Konsum des verschreibungspflichtigen Schmerzmedikaments Tilidin erlebt seit geraumer ... mehr

Eine Bilanz - Reeperbahn Festival: Wie ist die Corona-Edition gelaufen?

Hamburg (dpa) - Das Hamburger Reeperbahn Festival sollte ein Test sein, eine Art Blaupause für künftige Livemusik-Veranstaltungen in kleinen und mittleren Spielstätten. Die wichtigste Frage war deshalb: Geht Livemusik unter Corona-Bedingungen überhaupt und macht ... mehr

In The Ä Tonight: Die Ärzte verschieben ausverkaufte Tour

Berlin (dpa) - Die Ärzte verschieben coronabedingt ihre ausverkaufte Tour um ein Jahr. "Leider können aufgrund behördlicher Auflagen im Zusammenhang mit Covid-19 die Konzerte der 'In The Ä Tonight Tour' in 2020 nicht stattfinden", teilte die Berliner Band unter Hinweis ... mehr

Live-Musik - Reeperbahn-Festival: Club-Konzerte in Corona-Zeiten

Hamburg (dpa) - Die Bässe dröhnen wummernd durch den Raum. Nebelmaschine und Lichtanlage laufen auf Hochtouren. Im bekannten Szene-Club "Uebel & Gefährlich" im Hamburger Feldstraßenbunker wird nach monatelanger Corona-Zwangspause endlich wieder Live-Musik gespielt ... mehr

Länger knackig: Wenn frischer Salat aus dem Automaten kommt

Nürnberg (dpa) - Wer kennt das nicht: Beim Wocheneinkauf holt man sich einen schönen knackigen Salat und dann welkt dieser tagelang im Kühlschrank vor sich hin. Ein Salat-Automat in Nürnberg soll das ändern. "Die Kunden holen sich den Salat dann, wenn sie ihn brauchen ... mehr

"Made in GSA": Drink "Zusammenkunft" überzeugt bei Cocktail-Wettbewerb

Köln (dpa) - Bei der achten "Made in GSA" Cocktail Competition hat der 22-jährige Paul Pelzer von der Kölner "Suderman Bar" gewonnen. Der Nachwuchsbartender überzeugte die Jury des Cocktailwettbewerbs mit seinem Drink "Zusammenkunft", der die Klassiker Negroni ... mehr

"Stand Up NY": Park-Comedy und Truck-Konzerte in New York

New York (dpa) - Stand-up-Comedy im Park und klassische Konzerte via Pick-up-Truck: In der Corona-Krise haben sich Kulturveranstalter in New York viel Neues einfallen lassen. Weil die berühmten Comedy-Clubs der Metropole seit März geschlossen sind, organisieren ... mehr

Interessantes Projekt: Corona-Doku aus Handy-Videos

Wien (dpa) - Leere Straßen und Parks, Schlangen vor Supermärkten, einsame Tage, unausgelastete Kinder: Der Corona-"Lockdown" im Frühjahr versetzte viele Menschen in einen Ausnahmezustand. Einen ungewöhnlichen Film über die ebenso ... mehr

Entsetzen und große Sorge - Corona: Debatte über Alkoholverbot für Kneipen

Berlin (dpa) - Bis in die Morgenstunden steht die heiße Sommerluft derzeit in den Straßen der Berliner Innenstadt. Die Bänke vor Kneipen und Bier-Kiosken (in Berlin: "Spätis") sind in Kreuzberg, Neukölln und Mitte voll junger Menschen. Corona-Abstände, Masken ... mehr
 
1 3


shopping-portal