Sie sind hier: Home > Themen >

Tabak

Tabak-Mitarbeiter: Bundestag will Gratis-Zigaretten überprüfen

Tabak-Mitarbeiter: Bundestag will Gratis-Zigaretten überprüfen

Pro Monat konnten die Beschäftigten der Tabakindustrie bislang 600 Zigaretten kostenlos und steuerfrei von ihren Arbeitgebern erhalten. Der Bundestag will dem einen Riegel vorschieben. Es ist absurd: Auf der einen Seite werden Zigaretten vom Gesetzgeber ... mehr
Zoll und Kommunen gehen erneut gegen Shisha-Bars vor

Zoll und Kommunen gehen erneut gegen Shisha-Bars vor

Zoll und Ordnungsämter haben im Kampf gegen illegal importierten und gesundheitsgefährdenden Wasserpfeifentabak erneut schwarze Schafe erwischt. Bei Razzien in 14 Shisha-Bars zwischen Hagen und Siegen stellten die Beamten 60 Kilo Shisha-Tabak sicher und leiteten ... mehr
Neue Studie: So lange hinterlässt kalter Tabakrauch Spuren

Neue Studie: So lange hinterlässt kalter Tabakrauch Spuren

Wer aus einer Raucherkneipe nach Hause kommt, der weiß: Der Mief klebt lange in Klamotten und Haaren. Forscher haben jetzt untersucht, wie lange kalter Rauch Spuren hinterlässt. In Räumen, in denen stark geraucht wurde, sind noch Monate nach einem Rauchverbot ... mehr
Zigarettenpreis: Wie viel kostet Qualmen in Europa?

Zigarettenpreis: Wie viel kostet Qualmen in Europa?

Blaue Rauchschwaden in den Lokalen gehören in Deutschland zumeist der Vergangenheit an.  Doch trotz gestiegener Tabakpreise und einem erhöhten Gesundheitsbewusstsein greifen viele Deutsche weiter zur geliebten Zigarette. Und das, obwohl auch der Staat ... mehr
Tabakkonzern verteidigt Spenden an Erzbistum

Tabakkonzern verteidigt Spenden an Erzbistum

Nach Kritik hat der Tabakkonzern Philip Morris seine Spenden an das Erzbistum München-Freising verteidigt. Der Zigarettenhersteller spendete von 2010 bis 2016 mehr als 600 000 Euro an eine Münchner Elternschule, die von der Jugendfürsorge der Erzdiözese betrieben ... mehr

Kolumne: Sind Smartphones das neue Rauchen? Apple in der Pflicht

Apple soll klären, ob iPhones Kinder und Jugendliche süchtig machen. Das verlangen nicht die Kunden – sondern die Eigentümer. So absurd das klingt: Das Unternehmen ist gut beraten, die Sache ernst zu nehmen. Wie gefährlich sind Smartphones für Kinder und Jugendliche ... mehr

Rauchstopp macht glücklich: Wirkung wie bei Anti-Depressiva

Wer das Rauchen aufgibt, wird glücklicher: Die Stimmung werde dadurch mindestens so angehoben wie durch eine Behandlung mit Anti-Depressiva, schreiben britische Wissenschaftler in einer Meta- Studie. Die Forscher verglichen für ihre im Fachmagazin "British Medical ... mehr

Jeder zweite Zehntklässler hat Erfahrung mit Shishas

Sie verströmen ein süßliches Aroma und genießen dabei ein harmloses Image – Shishas sind bei Jugendlichen beliebt. Jeder Fünfte hat damit Erfahrung. Doch die Risiken sind hoch. Jeder zweite Zehntklässler in Deutschland hat schon einmal Tabak aus einer Shisha geraucht ... mehr

Staat verdient mehr an Rauchern

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im Vorjahreszeitraum, teilt das Statistische Bundesamt mit. Damit lag die Menge bei rund 20,5 Milliarden ... mehr

Staat verdient mehr an Rauchern

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im Vorjahreszeitraum, teilt das Statistische Bundesamt mit. Damit lag die Menge bei rund 20,5 Millionen ... mehr

Marlene Mortler warnt vor Verharmlosung von Cannabis

Wie gefährlich ist Cannabis wirklich? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung warnt eindringlich vor der Droge. Sie verweist auf einflussreiche Interessengruppen. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat eindringlich vor einer ... mehr

Mehr zum Thema Tabak im Web suchen

WHO: Anti-Tabak-Maßnahmen erreichen 60 Prozent aller Menschen

New York (dpa) - Werbe-Verbote, rauchfreie Zonen, hohe Steuern und Schockbilder: Mehr als 60 Prozent der Menschen weltweit werden einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO zufolge inzwischen durch Anti-Tabak-Maßnahmen erreicht. Das seien rund viermal so viele ... mehr

Tabakindustrie: Deutschland verdient Milliarden an Rauchern

Im zweiten Quartal ist die Produktion in der Tabakindustrie im Vergleich zum Vorjahr  um elf Prozent  gestiegen. Insgesamt wurden Tabakwaren im Verkaufswert von 6,6 Milliarden Euro versteuert. Der deutsche Fiskus hat in dem Zeitraum an Rauchern gut verdient ... mehr

Philip Morris baut für 320 Millionen Dollar Fabrik in Dresden

Dresden (dpa) - Der Tabakkonzern Philip Morris investiert 320 Millionen US-Dollar in den Bau einer neuen Fabrik in Dresden. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen dort ab 2019 rund 500 Beschäftigte Tabaksticks für neuartige E-Zigaretten produzieren ... mehr

Was passiert, wenn man mit dem Rauchen aufhört?

Was passiert, wenn man mit dem Rauchen aufhört? (Quelle: t-online.de) mehr

Das sollten Sie über den Tabakverdampfer wissen

Noch ist die Zigarette nicht wegzudenken, aber Tabakkonzerne sehen die Zukunft nicht etwa in der E-Zigarette, sondern im Tabakverdampfer. Er soll gesünder und profitabler sein. Gesundheitsbewusste Verbraucher, Werbeverbote und höhere Tabaksteuern erschweren ... mehr

Nikotinsucht: So klappt es mit dem Rauchstopp

Einfach ist das Aufhören nicht, weil der Körper nach dem Nikotin verlangt. Nikotintabletten und Nikotinkaugummis können dem Raucher helfen, jedoch bei falscher Anwendung nicht wirken. Wir sagen Ihnen, worauf Sie beim Rauchstopp achte sollten. Testen ... mehr

Rauschgiftkonsum: Wieder mehr Drogentote in Deutschland

Zum vierten Mal in Folge ist die Zahl der Drogentoten in Deutschland gestiegen. Im vergangenen Jahr starben bundesweit 1333 Menschen, weil sie illegale Substanzen wie Heroin, Kokain oder Crack konsumierten. Das waren neun Prozent mehr als im Vorjahr ... mehr

Schmidt fordert schnelles Tabak-Werbeverbot

Der Bundesminister für Ernährung, Christian Schmidt (CSU), hat den Bundestag dazu aufgerufen, den Widerstand gegen das von der Regierung beschlossene Tabak-Werbeverbot aufzugeben. Der Gesetzentwurf liege im Bundestag, er fordere deshalb alle Fraktionen ... mehr

Minister Schmidt dringt auf rasches Tabak-Werbeverbot

Berlin (dpa) - Ernährungsminister Christian Schmidt hat den Bundestag aufgerufen, den Widerstand gegen das von der Regierung beschlossene Tabak-Werbeverbot aufzugeben. Deutschland sei das einzige Land in Europa, in dem Tabakwerbung im Außenbereich noch erlaubt ... mehr

Zahl der Tabaktoten steigt trotz Rauchverboten

Weltweit gibt es fast eine Milliarde Raucher. (Quelle: T-Online) mehr

Zigarren rauchen - Die wichtigsten Infos für Einsteiger

Damit der Genuss einer Zigarre richtig gelingt, sollten Sie sich zuvor mit ein paar wesentlichen Fakten zum Zigarrenrauchen vertraut machen. Unser kompaktes Zigarrenwissen hilft dem Gentleman beim Einstieg, der Handhabung und dem Gespräch unter Kennern ... mehr

Neuer Tabakgigant aus BAT und Reynolds

London (dpa) - Unter dem Druck rückläufiger Zigarettenverkäufe stärkt sich der Tabakkonzern British American Tobacco mit der Übernahme des US-Konkurrenten Reynolds. Beide Firmen hätten sich nun auf die Bedingungen zum Kauf der 57,8 Prozent der Reynolds-Anteile geeinigt ... mehr

Alternative Formen: Marlboro-Chef hofft auf Ende der herkömmlichen Zigarette

Der Marlboro-Produzent Philip Morris denkt über einen Ausstieg aus dem Geschäft mit herkömmlichen Zigaretten nach. Konzernchef Andre Calantzopoulos äußerte die Erwartung, dass sich über kurz oder lang alternative Formen des Tabakrauchens durchsetzen werden. Irgendwann ... mehr

«Lucky Strike»-Konzern schluckt «Camel»-Hersteller

London (dpa) - Der Tabakkonzern British American Tobacco will sich den «Camel»-Hersteller Reynolds ganz einverleiben. Den Kauf der noch ausstehenden Anteile lässt sich der Konzern mit den Marken «Lucky Strike» und «Dunhill» insgesamt rund 47 Milliarden Dollar kosten ... mehr

Tabakindustrie unbeeindruckt von Schockbildern auf Schachteln

Berlin (dpa) - Die deutsche Tabakindustrie hat die Wirkung von Schockbildern auf Zigarettenschachteln angezweifelt. Das habe sich bei uns schlichtweg nicht ausgewirkt, sagte Rainer von Bötticher vom Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels. Heute trifft ... mehr

Tabakindustrie unbeeindruckt von Schockbildern auf Schachteln

Berlin (dpa) - Die deutsche Tabakindustrie hat die Wirkung von Schockbildern auf Zigarettenschachteln angezweifelt. «Das hat sich bei uns schlichtweg nicht ausgewirkt», sagte Rainer von Bötticher vom Bundesverband des Tabakwaren-Einzelhandels. Ab heute trifft ... mehr

Schäuble und die Vorschriften für Zigaretten-Schockbilder

Berlin (dpa) - Die neuen Vorschriften für Schockbilder auf Tabakpackungen bekommt in spezieller Weise auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zu spüren. Die Einnahmen aus der Tabaksteuer brachen im Juli um 48 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat ... mehr

Geschäfte mit Shisha-Tabak in Deutschland florieren

Berlin (dpa) - Während der Umsatz von Zigaretten zuletzt zurückgegangen ist, floriert in Deutschland das Geschäft mit Tabak für Wasserpfeifen. Der Absatz von Pfeifentabak legte im zweiten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 50 Prozent ... mehr

Schockfotos auf Zigarettenschachteln mindern Steuereinnahmen

Wiesbaden (dpa) - Die Einführung von Schockfotos und größeren Warnhinweisen auf Zigarettenschachteln zeigt erste Wirkung: Im zweiten Quartal 2016 sank die Menge der in Deutschland hergestellten Zigaretten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 15 Prozent ... mehr

Anti-Raucher-Land Uruguay gewinnt vor Gericht gegen Philip Morris

Montevideo (dpa) - Der für äußerst strenge Rauchergesetze bekannte Staat Uruguay hat einen sechsjährigen Prozess gegen den Tabakriesen Philip Morris gewonnen. Der internationale Schiedsgerichtshof ICSID in Washington habe die Klagepunkte des Konzerns ... mehr

Widerstand in Union gegen Regierungspläne für Tabakwerbeverbot

Berlin (dpa) - In der Union formiert sich Widerstand gegen das ab 2020 geplante Tabakwerbeverbot. «Es gibt da noch Diskussionsbedarf, auch innerhalb unserer Fraktion», sagte die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Gerda Hasselfeldt. Werbung für ein legales Produkt ... mehr

Verbraucher - Vorteil für Nichtraucher: Günstigere Versicherungen

Berlin (dpa/tmn) - Rauchen gefährdet die Gesundheit - das wissen auch die Versicherer. Sie stufen Nichtraucher bei der Prämienberechnung oft günstiger ein. So müssen Versicherte, die nicht zur Zigarette greifen, beispielsweise bei der Risikolebens ... mehr

Neue Zigaretten-Regeln: Viele EU-Staaten halten Frist nicht ein

Brüssel (dpa) - Etlichen EU-Staaten droht Ärger aus Brüssel, weil sie nicht rechtzeitig die neue Tabakrichtlinie zu Schockbildern in nationales Recht umgesetzt haben. Nach Angaben aus EU-Kreisen haben bis heute lediglich elf Staaten verfügt, dass Hersteller damit ... mehr

Eilantrag gegen schärfere Regeln für Tabakprodukte gescheitert

Karlsruhe (dpa) - Ein Tabakwaren-Hersteller ist mit einem Eilantrag gegen die seit heute verschärften Regeln für Tabakprodukte gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht lehnte es ab, den Vollzug außer Kraft zu setzen, wie in Karlsruhe mitgeteilt wurde. Das neue Gesetz ... mehr

Eilantrag gegen schärfere Regeln für Tabakprodukte gescheitert

Karlsruhe (dpa) - Ein Tabakwaren-Hersteller ist mit einem Eilantrag gegen die verschärften Regeln für Tabakprodukte gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht lehnte es ab, den Vollzug außer Kraft zu setzen. Mit dem neuen Gesetz, das unter anderem abschreckende Fotos ... mehr

Tabak-Schockbilder nun verpflichtend: Wirkung angezweifelt

Berlin (dpa) - Seit heute müssen Hersteller Schockbilder wie verfaulte Füße oder schwarze Raucherlungen auf Ziga+rettenpackungen drucken. Die in anderen Ländern bereits üblichen Fotos sollen vor allem junge Menschen vom Rauchen abhalten. Allerdings glaubt ... mehr

Europäischer Gerichtshof bestätigt EU-Tabakrichtlinie

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof hat mehrere Klagen gegen die EU-Tabakrichtlinie abgelehnt. Sowohl das geplante Verbot von Mentholzigaretten als etwa auch Auflagen für elektronische Zigaretten seien rechtens, urteilten die Richter in Luxemburg. Neben Polen ... mehr

E-Zigarette gesund? Britische Forscher überraschen mit Studie

Über Nutzen und Risiken des Nikotin-Dampfens wird viel gestritten. Britische Forscher erklären die E-Zigarette nun zu einer Chance, Mensch und Gesellschaft gesünder zu machen. E-Zigaretten polarisieren. Die einen halten sie für Teufelszeug, das harmlos daherkommt ... mehr

Lohn, Meldepflicht, Zigaretten: Das ändert sich für Verbraucher zum 1. Mai

Ein höherer Mindestlohn für Gerüstbauer, Schockbilder auf Zigarettenpackungen und neue Meldepflichten für gefährliche Krankheitserreger - auf Arbeitnehmer und Verbraucher kommen auch im neuen Monat einige Änderungen zu: Antibiotika Wenn antibiotika-resistente Erreger ... mehr

Kabinett beschließt Tabakwerbeverbot und Rentenerhöhung

Berlin (dpa) - Zigarettenwerbung auf Plakaten und im Kino soll von Juli 2020 an verboten werden. Nach dem vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf soll das Tabakwerbeverbot auch E-Zigaretten ... mehr

Kabinett beschließt Verbot für Tabak-Werbung

Auf Plakaten und im Kino soll Tabakwerbung von Juli 2020 an komplett verboten werden.  Nach dem vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf von Ernährungsminister Christian Schmidt soll das Tabakwerbeverbot auch sogenannte E-Zigaretten ... mehr

Tabak: Kabinett beschließt Tabakwerbeverbot

Deutschland ist das letzte EU-Land, in dem noch uneingeschränkt Außenwerbung für Tabakerzeugnisse erlaubt ist. Das soll sich ab 2020 ändern. Nicht nur die Tabakindustrie warnt vor einem Dammbruch. Dabei hat die Wirtschaft noch Zeit: Mit der Zigarettenwerbung ... mehr

Wirtschaft kritisiert geplantes Tabakwerbeverbot

Berlin (dpa) - Tabakindustrie und Werbewirtschaft haben das ab 2020 geplante Verbot von Zigarettenwerbung auf Plakaten und in Kinos kritisiert. Das Werbeverbot wäre ein Präzedenzfall, sagte der Chef des Verbandes der deutschen Rauchtabakindustrie, Michael von Foerster ... mehr

Kabinett beschließt Tabakwerbeverbot

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Zigarettenwerbung auf Plakaten und im Kino verbieten. Den entsprechenden Gesetzentwurf von Ernährungsminister Christian Schmidt soll das Kabinett heute in Berlin beschließen. Nach früheren Angaben soll das Tabakwerbeverbot ... mehr

Gute Zigarren erkennen - Tipps

Beim Abendessen mit dem Chef, zum Geburtstag des besten Kumpels oder beim Großvater steht plötzlich eine Auswahl Zigarren auf dem Tisch. Und jetzt? Was ist zu tun? Welche ist gut? Welche besser nicht? wanted.de hat einen Zigarrenprofi um Rat gefragt. Für ahnungslose ... mehr

Gruselbilder auf Zigarettenschachteln sind bald im Handel

Ende Mai ist es soweit: Ab dann müssen Raucher in Deutschland erschütternde Schockfotos und größere Warnhinweise auf Zigarettenschachteln hinnehmen. Sie werden zwei Drittel der Vorder- und Rückseite der Verpackung beanspruchen. Nach dem Bundestag billigte ... mehr

E-Zigarette nicht ungefährlich: Diacetyl verursacht Popcorn-Lunge

Das wohl beliebteste Hilfsmittel beim Nikotin-Entzug ist gefährlicher als gedacht. Forscher haben im Dampf von E-Zigaretten gleich mehrere schädliche Substanzen entdeckt. Eine davon steht in Verdacht, die sogenannte Popcorn- Lunge zu verursachen.  Raucher ... mehr

Schlemmen mit Bier

Bier auf Augenhöhe mit Wein - das war und ist das Credo der Craft-Bier-Bewegung. Und die meisten feinen handwerklich gefertigten Biere erfüllen diesen Anspruch auch. Wer im Restaurant zum Gerstensaft greift, begeht keinen Fauxpas, denn Bier passt zu fast jedem Gericht ... mehr

Kanada: Raucher erhalten Milliarden-Entschädigung von Tabakfirmen

Nicht ausreichend vor Risiken gewarnt: Nach 17 Jahren Rechtsstreit sind in Kanada drei internationale Tabakkonzerne zu Rekord-Entschädigungszahlungen an Raucher in zweistelliger Milliardenhöhe verurteilt worden. Imperial Tobacco Canada, Rothmans Benson & Hedges ... mehr

Reifelagerung bei Zigarren: Älter ist besser

So werden feine Zigarren perfekt: Nicht sofort rauchen, sondern erst einmal mindestens fünf Jahre reifen lassen. Einigen Aficionados ist selbst das nicht alt genug - sie wollen Zigarren sogar bis zu 30 Jahren lagern. Den Premium-Trend bedient ... mehr

"Robusto" - die Zigarre zum Mittag

Kinder, Kollegen, Karriere: Im hektischen Arbeitsalltag bleibt oft keine Zeit, sich selbst für den Einsatz in Beruf und Familie zu belohnen. Nutzen wir doch die rare Zeit, die uns für Denkpausen und gute Gespräche in der Mittagspause bleibt, für eine kurze Auszeit ... mehr

Der richtige Drink zur Zigarre

Eine gute Zigarre ist ein Genuss – und der lässt sich mit dem passenden Drink noch einmal steigern. Doch welche Zigarre mit welchem Getränk? Keine leichte Frage. Mahdu Kwatra, seit über 40 Jahren Barkeeper der renommierten "Oleander Bar" im "Brenners Park Hotel ... mehr

Die besten Zigarren der Welt

Das Feuer der Fußball-WM ist verloschen. Doch über allen Zigarren-Genießern schwebt noch der Rauch eines anderen Großereignisses: Ein Online-Handel in der Schweiz hat in einer großen Blindverkostung den Weltmeister der Zigarren ermittelt. Überraschung: Kuba ist nicht ... mehr

Zigaretten: Schockbilder auf Zigarettenpackungen werden EU-weit eingeführt

Verfaulte Zähne, Krebsgeschwüre und Raucherlunge - an den Anblick solcher Schockfotos müssen sich Raucher in der EU schon bald gewöhnen. Mit Horrorbildern auf Zigarettenschachteln will die EU die Europäer vom Griff zum Glimmstängel abhalten. Nun stimmte das EU-Parlament ... mehr
 


shopping-portal