Sie sind hier: Home > Themen >

Tarife

Thema

Tarife

Tarife: Bei Handyverträgen steckt der Teufel im Detail

Tarife: Bei Handyverträgen steckt der Teufel im Detail

Göttingen (dpa/tmn) - Vorsicht vor der Datenautomatik und anderen versteckten Tücken in Handyverträgen: Auch in Zeiten von Allnet-Flats könne die Handyrechnung unerwartet hoch ausfallen, berichtet das Telekommunikationsportal "Teltarif.de". Das passiere zum Beispiel ... mehr
Achtung Betrug! Diese Handy-Website ist ein Fakeshop

Achtung Betrug! Diese Handy-Website ist ein Fakeshop

Der Mobilfunk-Provider Drillisch warnt vor dem vermeintlichen Handyshop "www.yourfone24.de". Im Impressum und an anderen Stellen der Seite werde der Name der Drillisch Online GmbH als angebliche Seitenbetreiberin missbraucht. Die Seite wirke in weiten Teilen ... mehr
Smartphone und Festnetz: Tarifwechsel mit Tücken bei Rabattangeboten für Handykunden

Smartphone und Festnetz: Tarifwechsel mit Tücken bei Rabattangeboten für Handykunden

Berlin (dpa/tmn) - Monatlich zehn Euro weniger im ersten Jahr. Und im zweiten Jahr immerhin noch fünf Euro Abzug von der Grundgebühr: Gegen rabattierte Handy- und Festnetz-Laufzeittarife ist nichts einzuwenden - solange man nicht auf die Idee kommt, den Tarif ... mehr
Buchung nur per App: Telekom startet neue Discount-Marke Fraenk

Buchung nur per App: Telekom startet neue Discount-Marke Fraenk

Bonn (dpa/tmn) – Fraenk hat die Telekom einen neuen Mobilfunk-Dicounter getauft, dessen Dienste ausschließlich per App angeboten werden. Zum Start gibt es nur einen LTE-Tarif mit Allnet- und SMS-Flat sowie vier Gigabyte ungedrosseltem Datenvolumen ... mehr
Mobilfunk: Mit der alten Handynummer zum neuen Anbieter

Mobilfunk: Mit der alten Handynummer zum neuen Anbieter

Bonn/Berlin (dpa/tmn) - Beim neuen Mobilfunkanbieter werden Kundinnen und Kunden mit offenen Armen empfangen: Dass man seine alte Rufnummer mitbringt, ist selbstverständlich und kostet nichts. Nur der alte Anbieter stellt den Nummerntransfer gern in Rechnung ... mehr

Vierte Verhandlungsrunde: 6,5 Prozent mehr Gehalt für Uniklinik-Ärzte

Hannover (dpa) - Rund 20.000 Ärztinnen und Ärzte an 23 Unikliniken erhalten künftig mehr Gehalt. Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) einigten sich am Samstag auf eine Erhöhung um insgesamt 6,5 Prozent in drei Stufen ... mehr

Akutelle Zahlen zeigen: Azubis bekommen im Westen knapp 40 Euro mehr als im Osten

Bonn (dpa) - Azubis in Westdeutschland verdienen im Durchschnitt monatlich knapp 40 Euro mehr als ihre Kollegen im Osten. So erreichten die Auszubildenden 2019 im Westen durchschnittlich 941 Euro im Monat, in Ostdeutschland 905 Euro, wie das Bundesinstitut ... mehr

Tarifvertrag und Mitbestimmung: Verdi will Verbesserungen für öffentlichen Dienst

Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will im neuen Jahr für umfassende Verbesserungen bei Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst sorgen. Zentral seien dabei ein angepeilter Tarifvertrag Digitalisierung sowie die Einkommensrunde ... mehr

Spezialtarife: Handyverträge für Jüngere sind keine Schnäppchen

Berlin (dpa/tmn) - Sehr günstige und gleichzeitig leistungsstarke Smartphone-Tarife für Jugendliche und jüngere Menschen gibt es nicht. Zu diesem Fazit gelangt die Stiftung Warentest nach einem Vergleich von 24 Mobilfunkverträgen, die sich bis zum 28. Geburtstag ... mehr

Bundestag stellt Weichen: Pflegekräfte sollen eine bessere Bezahlung erhalten

Berlin (dpa) - Pflegekräfte in Deutschland sollen künftig von besserer Bezahlung profitieren. Dazu verabschiedete der Bundestag am Donnerstagabend (24. Oktober) ein Gesetz von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Höhere Löhne sollen über eine Tarifvereinbarung ... mehr

Vorschlag gegen Tarifschwund - Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Berlin (dpa) - Der scheidende Verdi-Chef Frank Bsirske hat gefordert, dass Unternehmen, die keine Rücksicht auf Tarifverträge nehmen, von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden. "Öffentliche Aufträge von Bund, Ländern und Gemeinden müssen an die Voraussetzung ... mehr

Handytarif: So holen Sie das Beste für sich raus

Wenn das Datenvolumen Ende des Monats wieder nicht reicht, hilft ein Tarifwechsel. Worauf Kunden achten müssen und wie Sie das Beste für sich rausholen können. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, passen die Provider die Preise für ihre Handytarife ebenso ... mehr

Sendepause: Warnstreik beim WDR - "Morgenmagazin" ausgesetzt

Köln (dpa) - Warnstreik beim WDR: Mitglieder der Gewerkschaft Verdi marschierten am Dienstagmorgen mit Warnwesten und Flaggen ins Kölner Studio des ARD-Morgenmagazins, die Live-Sendung wurde zwischen 7 und 8 Uhr eine Stunde lang ausgesetzt. "Dies ist eine Aufzeichnung ... mehr

Studie: Beim Urlaubsgeld geht jeder Zweite leer aus

Düsseldorf (dpa) - Nur knapp jeder zweite Beschäftigte in Deutschland erhält Urlaubsgeld. Und die Chancen darauf sind alles andere als gleich verteilt: Frauen gehen öfter leer aus als Männer. Beschäftigte im Westen haben größere Chancen darauf als Arbeitnehmer im Osten ... mehr

2,5 Prozent mehr Geld: Einigung bei Klinikärzten - keine weiteren Streiks

Berlin (dpa) - Patienten der mehr als 500 kommunalen Krankenhäuser in Deutschland müssen vorerst keine weiteren Ärztestreiks befürchten. In den Tarifverhandlungen der Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) mit den kommunalen Arbeitgeberverbänden (VKA) ist am Mittwoch ... mehr

Neuerung im Mobilfunk: Preisbremse bei Telefonaten ins EU-Ausland gilt nicht immer

Göttingen (dpa/tmn) - Ab Mitte Mai dürfen Auslandstelefonate innerhalb der EU nicht mehr als 19 Cent pro Minute kosten. Und für eine SMS dürfen nicht mehr als 6 Cent berechnet werden. Trotzdem drohen Kostenfallen, wie das Telekommunikationsportal "Teltarif ... mehr

Zankapfel Bereitschaftsdienst: Tausende Ärzte an kommunalen Kliniken im Warnstreik

Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere Tausend Ärzte aus dem ganzen Bundesgebiet haben in Frankfurt eine Wiederaufnahme von Tarifgesprächen für die Mediziner in kommunalen Kliniken gefordert. Auf der bundesweit zentralen Kundgebung während eines eintägigen Warnstreiks ... mehr

Produktinformationen beachten: LTE-Geschwindigkeit variiert je nach Anbieter und Tarif

Berlin (dpa/tmn) - Je nach Anbieter und Tarif gibt es große Unterschiede bei der maximalen Downloadgeschwindigkeit, die LTE-Mobilfunkkunden zur Verfügung steht. Top-Speed bleibt in aller Regel den direkten Kunden der Netzbetreiber vorbehalten. Darauf weist ... mehr

Nach Tarifabschluss: DGB fordert deutliche Verbesserungen für Beamte

Berlin (dpa) - Nach dem Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) weitergehende Verbesserung für die Beamten gefordert. Es reiche nicht, das Tarifergebnis auf die Beamten zu übertragen, sagte die stellvertretende ... mehr

Tarifverhandlungen: Öffentlicher Dienst bekommt mehr Lohn – ein Überblick

Nach drei Tagen Tarifgesprächen steht fest: Die Löhne der Landesbediensteten werden deutlich erhöht. Trotzdem dürften nicht alle zufrieden sein. Die rund eine Million Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder bekommen in diesem und den beiden kommenden Jahren ... mehr

Streiks abgewendet: Landesbedienstete bekommen acht Prozent mehr

Potsdam (dpa) - Mit einer Tarifeinigung auf stufenweise acht Prozent mehr Lohn für den öffentlichen Dienst der Länder haben Gewerkschaften und Arbeitgeber neue Streiks abgewendet. Nach tagelangen Verhandlungen einigten sich beide Seiten in der Nacht zum Sonntag ... mehr

Durchbruch in Potsdam: Spitzen einigen sich im Tarifstreit um öffentlichen Dienst

Potsdam (dpa) - In den Tarifverhandlungen um den öffentlichen Dienst der Länder haben sich die Verhandlungsführer beider Seiten geeinigt. Demnach ist eine stufenweise Anhebung der Einkommen von rund einer Millionen Beschäftigten geplant, wie die Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Entscheidende Tarifrunde: Wenig Bewegung in Tarifrunde des öffentlichen Diensts

Potsdam (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder gibt es zwar ein wenig Bewegung, aber bis Freitagabend lag noch kein Angebot der Arbeitgeber auf dem Tisch. Nach Angaben aus Verhandlungskreisen sind vor allem die Berechnungen ... mehr

Tarifstreit mit den Ländern - Öffentlicher Dienst: Gewerkschaften drohen mit Eskalation

Potsdam (dpa) - Zum Start der wohl entscheidenden Tarifrunde für den öffentlichen Dienst halten die Gewerkschaften eine massive Streikwelle für möglich. Verdi-Chef Frank Bsirske sagte am Donnerstag in Potsdam: "Es kann sein, dass wir zu einem Ergebnis kommen ... mehr

Öffentlicher Dienst: Warnstreiks ausgeweitet - Bsirske droht mit Eskalation

Berlin (dpa) - Im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften mit massiven Warnstreiks und Großkundgebungen den Druck auf die Arbeitgeber erhöht. In Berlin blieben viele Kitas am Dienstag geschlossen. Allein in der Hauptstadt gingen ... mehr

Tarifkonflikt: Warnstreiks im öffentlichen Dienst in mehreren Ländern

Köln/Kiel (dpa) - Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst spitzt sich zu. Mit Warnstreiks in mehreren Ländern erhöhten die Gewerkschaften am Montag den Druck auf die Arbeitgeberseite, wie mehrere Gewerkschaftssprecher der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Staus, volle Züge, kein Chaos: Stillstand in Berlin wegen Warnstreik im Nahverkehr

Berlin (dpa) - Ein rund achtstündiger Warnstreik hat große Teile des Berliner Nahverkehrs lahmgelegt. Busse und Straßenbahnen blieben am frühen Morgen in den Depots, U-Bahnhöfe verschlossen. Hunderttausende stiegen auf die S-Bahn, Autos und Fahrräder um oder gingen ... mehr

Kitas, Schulen, Kliniken: Tausende Streikende im öffentlicher Dienst

Chemnitz/Berlin/Würzburg/Stuttgart (dpa) - Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst haben Gewerkschaften mit mehreren Warnstreiks den Druck auf die Arbeitgeber erhöht. In Berlin, Sachsen, Baden-Württemberg und Bayern waren Menschen auf der Straße. Die meisten Streikenden ... mehr

NRW und Bayern betroffen: Weitere Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Köln/Rosenheim/Stuttgart/Hamburg (dpa) - Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst gehen im ganzen Land Warnstreiks weiter. In Köln, Bonn, Düsseldorf und Essen legten Mitarbeiter von Unikliniken die Arbeit nieder, wie Sprecher der Gewerkschaft Verdi sagten. In Bayern ... mehr

Mühsame Tarifverhandlungen: Bundesweit drohen Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Potsdam (dpa) - Wegen des Tarifkonflikts im öffentlichen Dienst der Länder drohen in den nächsten Wochen bundesweit Einschränkungen in Ämtern, Schulen und Unikliniken. Mit weiteren Warnstreiks wollen die Gewerkschaften den Druck in den Gesprächen für rund eine Million ... mehr

Bundesweit drohen Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Gewerkschaften und Länder konnten sich im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes bislang nicht einigen. Eine dritte Verhandlungsrunde ist bereits angesetzt. Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder wollen die Gewerkschaften bundesweit zu Warnstreiks ... mehr

Sechs Prozent mehr Gehalt: Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Berlin (dpa) - Nach dem ergebnislosen Auftakt der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder drohen neue Warnstreiks. Die Gewerkschaften riefen die Beschäftigten am Montag in Berlin zu ersten Aktionen auf, wie Verdi und der Beamtenbund dbb mitteilten ... mehr

Preise vorher vergleichen: Mobilfunktarife für junge Leute nicht immer die beste Wahl

Göttingen (dpa/tmn) - Einige Mobilfunkanbieter bieten rabattierte Tarife für Studenten, Schüler und Azubis. Die sind nach Angaben des Telekommunikationsportals "Teltarif.de" jedoch nicht zwangsläufig die günstigste Variante des Anbieters. Sie lohnen ... mehr

Mehr Geld für Beamte: Wettbewerbsdruck im öffentlichen Dienst steigt

Köln (dpa) - Zwei Wochen vor dem Start schwieriger Tarifverhandlungen etwa für Lehrer und Kita-Erzieherinnen wächst der Druck auf die Länder hin zu grundlegenden Verbesserungen.  "Wer die Besten will, muss ihnen etwas bieten", sagte der Vorsitzende des Beamtenbundes ... mehr

Studie: Gesetzliche Krankenkassen den privaten überlegen

Berlin (dpa) - Die gesetzliche Krankenversicherung ist nach Ansicht der Grünen unter Bezug auf eine neue Studie deutlich besser als ihr Ruf. "Die wiederkehrende Behauptung, die gesetzliche Krankenversicherung sei nur zweitklassig, wird mit dieser Untersuchung ... mehr

Tarifeinigung: Tausende Azubis an Krankenhäusern bekommen erstmals Geld

Berlin (dpa) - Tausende Auszubildende an Deutschlands Krankenhäusern bekommen vom 1. Januar an durch eine Tarifeinigung erstmals eine Vergütung. "Betroffene jobbten bisher abends oder am Wochenende, um etwas dazu zu verdienen, oder verschuldeten sich, um die Ausbildung ... mehr

Betriebliche Übung: Wann Anspruch auf Weihnachtsgeld besteht

Berlin (dpa/tmn) - Mitarbeiter haben nicht automatisch einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Hierfür gebe es keine gesetzliche Grundlage, erklärt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. "Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ergibt ... mehr

Lex Ryanair: Berlin will mehr Rechte für Flugpersonal

Das Land Berlin plant eine Bundesratsinitiative für mehr Rechte von Flugpersonal. Der Vorstoß zielt auf den Billigflieger Ryanair, bei dem das fliegende Personal keine Betriebsräte gründen darf. Bislang haben sie auch rechtlich schlechte Karten ... mehr

Betriebliche Übung: Wann besteht Anspruch auf Weihnachtsgeld?

Berlin (dpa/tmn) - Mitarbeiter haben nicht automatisch einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Hierfür gebe es keine gesetzliche Grundlage, erklärt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. "Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ergibt ... mehr

Zehntausende Metall-Beschäftigte wollen Arbeitszeit kürzen

Acht freie Tage statt mehr Geld - auch im Südwesten wollen laut Gewerkschaft mehrere Zehntausend Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie diese neue Option in Anspruch nehmen. Nach Angaben der IG Metall haben sich bislang rund 46 500 Arbeitnehmer dafür entschieden ... mehr

Vor allem Schichtarbeiter wollen Arbeitszeit verkürzen

Die neuen Möglichkeiten zu kürzeren Arbeitszeiten in der Metall- und Elektroindustrie kommen in Thüringen vor allem bei den Schichtarbeitern gut an. Nach Darstellung der IG Metall vom Montag haben im Freistaat bislang ... mehr

Wachleute in Hessen bekommen mehr Geld

Die etwa 23 000 Beschäftigten privater Sicherheitsfirmen in Hessen bekommen mehr Geld. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Arbeitgeberverband BDSW einigten sich auf einen neuen Tarifvertrag, wie beide Seiten am Donnerstag in Frankfurt mitteilten ... mehr

Versorgung am Wohnort: Bei Tarifen vom Mobilfunkdiscounter auch Netzanbieter prüfen

München (dpa/tmn) - Wer günstig mobil telefonieren und surfen möchte, stößt fast zwangsläufig auf Angebote von Mobilfunkdiscountern. Hier ist neben dem Preis vor allem das genutzte Netz wichtig, wenn es um guten Empfang geht. Die Discounter haben keine eigenen ... mehr

Tarif-Vergleich: Bei Kfz-Versicherungswechsel nicht nur auf den Preis achten

Heilbronn (dpa/tmn) - Wer seine Autoversicherung kündigen will, orientiert sich bei der Suche nach einer neuen Police besser nicht nur am Preis. Autofahrer sollten vor allem die Leistungen der Anbieter und Tarife penibel unter die Lupe nehmen ... mehr

Polizeigewerkschaft fordert 13. Monatsgehalt

Der Landesverband Thüringen der Gewerkschaft der Polizei hat die Einführung eines 13. Monatsgehalts gefordert. Von Steuermehreinnahmen von 232 Millionen Euro in diesem und erwarteter 342 Millionen Euro im kommenden Jahr müssten die Landesbediensteten profitieren ... mehr

Erneut Streik bei Amazon in Leipzig

Mitarbeiter des Versandhändlers Amazon in Leipzig haben am Freitag erneut die Arbeit niedergelegt. Es hätten sich am Vormittag rund 300 Beschäftigte beteiligt, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Der Streik solle bis zum Ende der Spätschicht am Samstag dauern. Verdi ... mehr

Erneut Streik bei Amazon in Bad Hersfeld

Angestellte des Versandhändlers Amazon haben in Bad Hersfeld in der Nacht zum Freitag erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben einer Sprecherin der Gewerkschaft Verdi kamen am frühen Morgen 200 Mitarbeiter zu einer Streikversammlung. Insgesamt rechnet Verdi ... mehr

Musik-und Videostreaming: Bei "Stream On" und "Vodafone Pass" nicht alles inklusive

Berlin (dpa/tmn) - Bei den Mobilfunkanbietern gibt es Tarifoptionen für kostenloses Musik- oder Videostreaming. Man zahlt beispielsweise einen Aufpreis und kann sich einen Partnerdienst aussuchen, dessen Datenverbrauch nicht auf das eigentliche monatliche Datenvolumen ... mehr

Logistik- und Paketbranche: Keine Einigung im Tarifkonflikt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Gewerkschaft Verdi und die Logistik- und Paketdienste haben ihre Tarifverhandlungen vertagt. In der zweiten Verhandlungsrunde konnten beide Parteien nach eigenen Angaben am Montag in Düsseldorf keine Einigung erzielen. Verdi fordert ... mehr

"Lärm-Aktion": Eisenbahner fordern mehr Geld und Wahlmodell

Vor der zweiten Runde der Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Bahn und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben rheinland-pfälzische Eisenbahner mit einer "Lärm-Aktion" für einen höheren Lohn demonstriert. "Wir wollen lautstark auf unsere Forderungen ... mehr

Bosch und IG Metall bauen Tarifvertrag für digitale Einheit

Die IG Metall und der Autozulieferer Bosch haben einen neuen Tarifvertrag geschlossen. Das Vertragswerk gilt von 2019 an für die neue Einheit Connected Mobility Solutions mit gut 300 Beschäftigten. "Wir haben nun ein Paket geschnürt, das Selbstbestimmung und Freiraum ... mehr

Keine Einigung im Tarifkonflikt zwischen Ryanair und Verdi

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair und die deutsche Gewerkschaft Verdi haben ihre Tarifverhandlungen für rund 1000 Flugbegleiter in Deutschland vertagt. Verdi sprach am Freitagabend von "sehr, sehr zähen Verhandlungen". Verdi verlangt von Ryanair deutlich ... mehr

Streik bei Charité-Physiotherapeuten geplant

Im Streit um die Gehälter von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Masseuren droht die Gewerkschaft Verdi der Berliner Universitätsklinik Charité mit Warnstreiks. Die Geschäftsführung habe zuletzt zwar Lohnerhöhungen für die Beschäftigten einer Tochterfirma angeboten ... mehr

Vattenfall-Mitarbeiter streiken

Beim Energiekonzern Vattenfall haben am Freitag Mitarbeiter in Berlin für eine bessere Bezahlung gestreikt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi waren rund 4000 Mitarbeiter zum Warnstreik aufgerufen, etwa in Kraftwerken und Verwaltung. Am Vormittag ... mehr

Tarifgespräche von Verdi mit Ryanair gehen in nächste Runde

Die Tarifverhandlungen für rund 1000 Flugbegleiter des irischen Luftfahrtkonzerns Ryanair in Deutschland werden heute in Berlin fortgesetzt. Dabei will die Gewerkschaft Verdi auch Vorwürfe ansprechen, wonach rund 700 dieser Mitarbeiter bei irischen Verleihfirmen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal