Sie sind hier: Home > Themen >

Taxigewerbe

Thema

Taxigewerbe

Taxi-Verband: Weniger Lizenzen, mehr Qualität

Taxi-Verband: Weniger Lizenzen, mehr Qualität

In Deutschland sind zu viele Taxis unterwegs: Fast jedes vierte ist überflüssig - diese Ansicht vertritt zumindest der Präsident des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes (BZP), Michael Müller. Der BZP-Chef plädiert für weniger Lizenzen und stattdessen ... mehr
Carsten Maschmeyer investiert in Limousinen-App - Taxis unter Druck

Carsten Maschmeyer investiert in Limousinen-App - Taxis unter Druck

Carsten Maschmeyer ist so etwas wie ein kleiner deutscher Warren Buffett. Im Gegensatz zu diesem investiert er jedoch gern in aussichtsreiche Start-Up-Unternehmen. So ist der Gründer und frühere Chef des Finanzvertriebs AWD bei dem Limousinen-Service Blacklane ... mehr
Autovermieter Sixt greift Taxis an

Autovermieter Sixt greift Taxis an

Deutschlands größter Autovermieter Sixt will den Taxis in Deutschland mit einem neuen Chauffeurdienst Konkurrenz machen. Unter dem Namen "myDriver" startete das Unternehmen in Berlin, München, Düsseldorf und anderen Großstädten einen Fahrerdienst ... mehr
Folgen von 8,50 Euro Mindestlohn: Taxifahren würde 20 Prozent teurer werden

Folgen von 8,50 Euro Mindestlohn: Taxifahren würde 20 Prozent teurer werden

Die Deutschen sind für den Mindestlohn: Laut ZDF-Politbarometer sprechen sich 83 Prozent für eine flächendeckende Lohnuntergrenze von 8,50 Euro aus. Doch offenbar haben sich die wenigsten Gedanken über die Auswirkungen einer solchen Maßnahme gemacht. Eine Folge ... mehr
Taxifahrer fahren jedes fünfte Mal schwarz

Taxifahrer fahren jedes fünfte Mal schwarz

Jede fünfte Taxi-Fahrt in Deutschland erfolgt nach einer Einschätzung des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands schwarz. Entsprechende Schätzungen der Bundestags-Grünen seien "plausibel", zitiert die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" den Geschäftsführer des Verbandes ... mehr

Finanzkrise: Taxifahren wird zum Luxus

In Deutschland bekommen die Taxifahrer die Konsumzurückhaltung der Verbraucher zu spüren: ihnen bleiben die Fahrgäste weg. "Das Geschäft ist schlecht, die Auftragslage geht stark zurück", sagte der Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands (BZP), Thomas ... mehr

Betrug bei New Yorker Taxis: Fahrpreise verdoppelt

Tausende Touristen und Bewohner New Yorks sind bei Fahrten mit den gelben Kult- Taxis übers Ohr gehauen worden. Viele Taxameter waren manipuliert, und die Fahrgäste mussten teilweise das Doppelte des korrekten Preises zahlen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte ... mehr

Taxigewerbe: So funktioniert der Betrug mit den Taxis

Wer in Köln schnell an eine Taxikonzession kommen möchte, muss rund 80.000 Euro zahlen. Die Hälfte davon schwarz. Weil es gesetzlich verboten ist, Konzessionen zu verkaufen, werden die Geschäfte als angebliche Unternehmensveräußerungen getarnt. Dieser illegale Handel ... mehr

Steuerhinterziehung: Taxiunternehmen betrügen bei Steuern und Sozialversicherung

Megabetrug im Taxigewerbe: Offenbar schleusen Taxiunternehmen in Deutschland jährlich Milliarden am Fiskus und den Sozialversicherungsträgern vorbei. Dies belegen Zahlen aus Berlin und Köln, die der Nachrichtenagentur dapd vorliegen. Demnach ... mehr

Preisvergleich Taxifahren

Innerhalb Europas unterscheiden sich die Taxipreise enorm. Gerade in Städten wie Zürich, Kopenhagen und Amsterdam sollte man besonders darauf achten, ob eine Taxifahrt wirklich notwendig ist. Denn in diesen Städten kostet die Fahrt mit dem Taxi im europäischen Vergleich ... mehr
 


shopping-portal