Sie sind hier: Home > Themen >

Technologie und Entwicklung

Thema

Technologie und Entwicklung

iPhone-Hülle: Selbstheilender Autolack schützt Apple-Smartphone

Ein Smartphone, auf dem sich Kratzer einfach in Luft auflösen – wie der japanische Auto-Hersteller Nissan gezeigt hat, ist dies keine Science-Fiction-Fantasie. Ein Speziallack, den Nissan ursprünglich gemeinsam mit der University von Tokio für Autos entwickelt hatte ... mehr

HVD: Holografische Disc soll Blu-ray Disc ablösen

Das US-Konzern General Electric hat eine Speicherscheibe entwickelt, die die Kapazität einer Blu-ray Disc weit übertrifft. 1000 Gigabyte fasst die neue Scheibe, das ist das Zwanzigfache der derzeit üblichen Datenmenge. Der Trick: Die Daten werden räumlich gespeichert ... mehr

Apple Magic Trackpad: Aus für die Computermaus

Aus die Maus? Mit einem Trackpad für den Schreibtisch will Computerhersteller Apple die PC-Maus überflüssig machen. Nichts sei schließlich so natürlich wie die Bedienung eines Computers per Multitouch. Magic Trackpad soll das Gerät heißen und alle Multitouch-Gesten ... mehr

Handy als Nachtsichtgerät

In kompletter Dunkelheit sehen, berührungsempfindliche Bildschirme ( Touchscreens), die sogar ohne Berührung funktionieren oder gar Gesichter erkennen und Lippenlesen – Handys der kommenden Generation lassen nahezu keine Wünsche mehr offen. Jetzt wirbt die Firma ... mehr

HD-AAC: Fraunhofer Institut präsentiert Nachfolger von MP3

Der weltweit beliebte MP3-Standard hat wohl bald ausgedient, denn das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen hat auf der Consumer Electronis Show in Las Vegas den Nachfolger HD-AAC präsentiert. High Definition Advanced Audio Coding ist der neue verlustfreie ... mehr

Grafikkarten sind besser als Supercomputer

Normale hängen Großrechner bei Simulationen locker ab – diese Erfahrung haben jetzt Studenten der TU München gemacht. Dabei ermöglichten es schon Standard-Grafikkarten, die Berechnungen von Windkanal-Experimenten um das Vierzigfache zu beschleunigen, und das zu einem ... mehr

Pressefreiheit in Gefahr? Peter Altmaiers fragwürdiges 220-Millionen-Euro-Geschenk

Ab Mai will die Bundesregierung deutsche Medien mit 220 Millionen Euro fördern. Wird Wirtschaftsminister Peter Altmaier damit zum Totengräber der Pressefreiheit? Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, ist ein Mann klarer Worte: Würde der Staat ... mehr

Trotz Corona-Krise: China will "mehr als sechs Prozent" wachsen

Peking (dpa) - Trotz der globalen Rezession durch die Corona-Pandemie will China in diesem Jahr ein starkes Wirtschaftswachstum von mehr als sechs Prozent erreichen. Um unabhängiger vom Ausland zu werden, unterstrich Regierungschef Li Keqiang am Freitag ... mehr

Ethereum - So funktioniert der heimliche Star der Kryptowelt

Experten nennen Ethereum eine neue Generation der Kryptowährung –  die unser Finanzsystem revolutionieren könnte. t-online erklärt, was hinter Ethereum und Ether steckt.  Die dezentrale Plattform Ethereum wird meist in einem Atemzug mit der Kryptowährung Bitcoin ... mehr

Bayern: In fünf Jahren deutschen Quantencomputer entwickeln

Führende Wissenschaftler und Hochschulen in Bayern wollen die Quantenforschung vorantreiben und in den nächsten fünf Jahren mindestens zwei Quantencomputer entwickeln. Dazu bündeln die Bayerische Akademie der Wissenschaften, die Technische ... mehr
 


shopping-portal