Sie sind hier: Home > Themen >

Telefónica

Thema

Telefónica

LTE-Tarif Zuhause nutzen: Das sollten Sie beachten

LTE-Tarif Zuhause nutzen: Das sollten Sie beachten

Einen LTE-Tarif mit viel Datenvolumen und einen mobilen Router: Mehr braucht es nicht, um von überall aus schnell im Internet zu surfen. Doch wie viel Gigabyte sind genug und mit welchen Kosten ist zu rechnen?  Stehen am Wohnort weder Kabel- noch DSL-Anschluss ... mehr
Streit um Roaming-Gebühren: EuGH entscheidet gegen O2

Streit um Roaming-Gebühren: EuGH entscheidet gegen O2

Die EU hat Roaming-Gebühren schon 2017 abgeschafft. Millionen O2-Kunden wurden  bei Auslandsaufenthalten trotzdem  weiterhin zur Kasse gebeten. Das war illegal, urteilte jetzt der europäische Gerichtshof. Doch der Streit ums Geld geht weiter.  Telefonanbieter ... mehr
Stiftung Warentest: Das sind die günstigsten Mobilfunktarife

Stiftung Warentest: Das sind die günstigsten Mobilfunktarife

Wer einen neuen Handytarif mit viel Datenvolumen sucht, findet auf dem Markt viele Angebote. Die Stiftung Warentest nennt die günstigsten Tarife – und sagt, worauf Nutzer achten sollten. Wer gerne mit seinem Smartphone von unterwegs im Internet surft oder Videocalls ... mehr
Telefónica zieht LTE-Funkmasten im Eiltempo hoch: Strafe durch Bundesnetzagentur abgewendet

Telefónica zieht LTE-Funkmasten im Eiltempo hoch: Strafe durch Bundesnetzagentur abgewendet

Das LTE-Netz von O2 weist mehr Lücken auf als es sollte. Demnächst wäre deshalb eine Strafe fällig geworden. Doch der Netzbetreiber Telefónica hat sich ordentlich ins Zeug gelegt, um die Auflagen der Bundesnetzagentur in letzter Minute zu erfüllen.  Der wegen ... mehr
Berlin: Corona lässt LTE-Ausbau im U-Bahn-Netz stocken

Berlin: Corona lässt LTE-Ausbau im U-Bahn-Netz stocken

Wegen des Corona-Ausbruchs ist der LTE-Ausbau im Berliner Untergrund ins Stocken geraten. Fahrgäste der U-Bahn müssen sich nun wahrscheinlich länger gedulden, um auf allen Strecken telefonieren und surfen zu können. Noch immer haben die meisten Handynutzer ... mehr

Telefónica: Netzagentur droht mit Zwangsgeld

Mit Versorgungsauflagen will die Regierung sicherstellen, dass so viele Nutzer wie möglich mit schnellem Internet ausgerüstet sind. Telefónica konnte dieser Pflicht nicht nachkommen – und droht nun ein hohes Zwangsgeld. Weil der Mobilfunk-Anbieter Telefónica Deutschland ... mehr

Netflix vorübergehend günstiger im Abo: Weniger Mehrwertsteuer

Der Streaming-Anbieter Netflix gibt die Mehrwertsteuersenkung an seine Bestandskunden weiter. Auch a ndere Online-Dienste machen ihr Angebot billiger.  Die Ersparnis ist allerdings gering.  In einer Mail an seine Bestandskunden hat Netflix niedrigere Abo-Preise ... mehr

Mobilfunkgipfel: Bundesregierung plant Milliardeninvestition gegen Funklöcher

Laut einem Medienbericht will die Bundesregierung den Mobilfunkausbau mit 1,1 Milliarden Euro unterstützen. Das Geld soll vor allem in Standorte schließen, wo heute noch Funklöcher klaffen.  Der Bund will einem Medienbericht zufolge mit 1,1 Milliarden ... mehr

Smartphone-Verträge: Preise für Rufnummer-Mitnahme sinken deutlich

Neues Handy, neuer Vertrag aber die alte Nummer: Bei manchen Anbietern mussten sich die Kunden diesen Vorteil teuer erkaufen. Die Bundesnetzagentur zwingt sie jetzt zu drastischen Preissenkungen.  Für die Mitnahme ihrer Rufnummer müssen Kunden beim Wechsel ... mehr

Telekom, O2, Telefónica: Bundesnetzagentur erwägt Strafen wegen schlechtem Netz

Schnelles mobiles Internet, egal, ob im Zug oder Zuhause: So lautete das Versprechen der Netzbetreiber für 2020. Doch dass die Ausbauziele bis zum Ende des Jahres tatsächlich erfüllt werden, erscheint zunehmend unrealistisch. Die Bundesnetzagentur erwägt jetzt ... mehr

Mobilfunkversorgung: Deutschland hinkt hinterher

Beim Mobilfunkausbau in Deutschland hapert es. Eine aktuelle Untersuchung zeigt nun, wie sehr die Bundesrepublik im Vergleich zu den Nachbarländern hinterherhinkt – und was die Gründe dafür sind. Im Vergleich zu Österreich und der Schweiz hinkt Deutschland ... mehr

Telekom bietet bundesweit die beste LTE-Abdeckung

Die Erfahrung zeigt: Auf dem Land ist das Handynetz oft schlechter als in der Stadt. Doch trifft das überall und auf jeden Netzbetreiber zu? Die Analysefirma Opensignal hat sich die Daten genauer angesehen.  Die Mobilfunkanalysefirma Opensignal hat eine neue Studie ... mehr

Rufnummernmitnahme: Netzagentur geht gegen 1&1 und O2 vor

Neuer Anbieter, neue Nummer? Viele Kunden wollen das vermeiden. Viele Unternehmen machen eine Rufnummernmitnahme zwar möglich, rechnen dafür aber kräftig ab. Das soll sich nun ändern. Wenn Kunden beim Wechsel ihres Mobilfunkanbieters die alte Handynummer mitnehmen ... mehr

Smartphone-Tarife: Mit diesen Angeboten werden Sie nicht glücklich

Ein Smartphone-Tarif muss nicht teuer sein. Mit einer Prepaid-Karte oder einem Vertrag vom Mobilfunkdiscounter können Kunden schon für eine Handvoll Euro surfen, telefonieren und SMS schreiben. Günstige Angebote gibt es viele. Doch nicht alle sind empfehlenswert ... mehr

O2-Tarife ohne Datenlimit im Test: Lohnt sich die günstige 2-Mbit/s-Flatrate?

Smartphone-Tarife ohne Datenlimit werden bezahlbar: Seit Kurzem bietet O2 zwei echte LTE-Flatrates zum Spottpreis. Der Haken: Das Tempo ist stark gedrosselt. Wie weit kommt man mit 2 oder 10 Mbit/s? Wir haben es getestet. Viele Smartphone-Tarife in Deutschland bieten ... mehr

Brexit: Visum, Zoll & Co. – Das ändert sich für Großbritannien-Urlauber

Nach Monaten voller Verhandlungen ist es soweit: Großbritannien ist kein Teil der EU mehr. Für Reisende bedeutet das in einigen Bereichen Veränderungen.  Der endgültige Austritt Großbritanniens aus der EU hat entscheidende Auswirkungen auf die Wirtschaft und Politik ... mehr

4G: Ein Anbieter hinkt beim Ausbau deutlich hinterher

Nicht überall in Deutschland ist der Mobilfunkstandard 4G verfügbar. Ein Bericht der Bundesnetzagentur zeigt nun: Vor allem ein Provider hinkt mit dem Ausbau hinterher. Beim Ausbau des Mobilfunknetzes 4G ( LTE) kommen die Betreiber unterschiedlich gut voran ... mehr

O2-Kunde siegt vor Gericht: Telefónica muss 225.000 Euro auszahlen

"Easy Money" bedeutet leicht verdientes Geld. Ein O2-Kunde nahm das so wörtlich, dass es dem Mobilfunkbetreiber Telefónica zu teuer wurde. Der Weg zum Easy Money führte über zwei Gerichte. Der Mobilfunkbetreiber Telefónica muss 225.000 Euro Handyguthaben an einen ... mehr

Bequem und günstig: So kommt das Festnetz aufs Handy

Einen Festnetz-Telefonanschluss hat längst nicht mehr jeder. Doch es gibt gute Gründe, die für solch einen Anschluss sprechen. So Nutzen Sie die Vorteile von Handy und Festnetz gleichzeitig. 21,95 Euro - so viel kostet heute ein klassischer Festnetzanschluss ... mehr

Auch O2 kann bald Gigabit-Anschlüsse anbieten

Mit Downloadgeschwindigkeiten von einem Gigabit pro Sekunde lassen sich ganze HD-Filme innerhalb von Sekunden herunterladen. Kunden von O2 blieb so ein Angebot bisher verwehrt. Doch das wird sich bald ändern. Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus ... mehr

SIM-Karten-Lücke betrifft Millionen Handys weltweit

Mithilfe einer Schwachstelle in SIM-Karten können Angreifer Nutzer ohne ihr Wissen ausspionieren. Mehr als eine Milliarde User weltweit sollen betroffen sein. Doch deutsche Provider beruhigen erstmal. Forscher der Sicherheitsfirma AdaptiveMobile Security warnen ... mehr

Keine Funklöcher ab 2022?: Pakt soll flächendeckendes Mobilfunknetz bringen

Besonders auf dem Land gibt es noch viele "weiße Flecken" beim Mobilfunk. Vor einem Jahr hatten Politik und Konzerne einen zusätzlichen Ausbau vereinbart. Nun gibt es feste Zusagen – und im Gegenzug Zahlungserleichterungen zur 5G-Versteigerung. Mit einem ... mehr

Funken und Fotos: Die Smartphones der IFA - mit und ohne 5G

Berlin (dpa/tmn) - Eine klassische Smartphone-Messe ist die IFA (Publikumstage: 6. bis 11. September) eigentlich nicht - ein paar neue Telefone gibt es aber doch zu sehen. Interessant dabei: Der neue Mobilfunk-Standard 5G, eigentlich das große Thema der Branche, spielt ... mehr

Telekom erhält erste 5G-Frequenzen zugeteilt

Vor drei Monaten ging die Versteigerung der 5G-Frequenzen zu Ende. Doch im Hintergrund ging der Verteilungskampf weiter.  Zwölf Wochen nach der Versteigerung der Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration in Deutschland hat die Bundesnetzagentur der Deutschen Telekom ... mehr

WhatsApp: SIM und Co. – Was taugen WhatsApp-Tarife fürs Smartphone?

WhatsApp ist der mit Abstand beliebteste Messenger in Deutschland. Immer mehr Mobilfunkanbieter reagieren darauf und bieten spezielle Tarife für Fans der Chat-App an. Für wen lohnt sich das? Mehr als eine Milliarde Nutzer hat WhatsApp weltweit. Auch in Deutschland ... mehr

1&1 bietet Wechsel zu LTE an – aber nur im O2-Netz

Weil im Zuge des 5G-Ausbaus das alte UMTS-Mobilfunknetz abgeschafft wird, müssen viele Handyverträge und Prepaid-Tarife auf LTE umgestellt werden. Doch das hat seine Tücken, wie ein aktuelles Beispiel zeigt. Für Kunden mit einem alten Mobilfunkvertrag ... mehr

"Mobile Connect": Telekom, Telefónica, Vodafone starten neuen Log-in-Dienst

Hat das Passwort bald ausgedient? Beim neuen Log-in-Dienst "Mobile Connect" von Telekom, Vodafone und Telefónica wird die Handynummer zum Schlüssel für diverse Online-Konten.  Die führenden Mobilfunk-Unternehmen in Deutschland steigen in den Wettstreit der Plattformen ... mehr

Unitymedia: EU-Kommission erlaubt Übernahme durch Vodafone

Die EU-Wettbewerbskommission sagt: Vodafone darf den Kölner Kabelanbieters Unitymedia übernehmen – allerdings nur unter bestimmten Auflagen.  Die EU-Wettbewerbshüter haben die Übernahme des Kölner Kabelanbieters Unitymedia durch den britischen Telekommunikationsriesen ... mehr

"Lidl Connect": Vodafone öffnet sein LTE-Netz für Prepaidkarten vom Discounter

Vodafone öffnet sein LTE-Netz nach und nach für Mobilfunktarife vom Discounter. Erstmals profitieren davon auch Nutzer einer Prepaid-Karte von Lidl. Kunden sollten sich aber nicht zu früh freuen.  Der Prepaid-Tarif des Lebensmitteldiscounters Lidl lockt durch ... mehr

5G verdrängt 3G: Millionen Smartphone-Nutzer müssen den Tarif wechseln

Der neue Mobilfunkstandard  5G verspricht superschnelles mobiles Internet. Doch der Ausbau fordert Opfer: Das 3G-Netz muss dem Nachfolger weichen. Vielen Smartphone-Nutzern bleibt bald nichts anderes mehr übrig, als zu einem teureren Tarif zu wechseln.  Seit Mittwoch ... mehr

Samsung Galaxy S10 5G: Erstes 5G-Smartphone in Deutschland verfügbar

Ab sofort können Nutzer das Samsung Galaxy S10 5G kaufen: das erste 5G-Smartphone in Deutschland. Dabei lässt sich hierzulande der neue Mobilfunkstandard noch nicht mal nutzen. Seit Montag ist das Samsung Galaxy S10 5G in Deutschland erhältlich. Dabei handelt ... mehr

5G: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Auktion

Der Hammer ist gefallen, eine historisch lange Mobilfunk-Auktion ist vorbei. Was bedeutet der Ausgang der Versteigerung für Verbraucher – und wie geht es weiter? Für den Ausbau des ultraschnellen Mobilfunks 5G ist es ein Startschuss: Mit dem Ende der Frequenzauktion ... mehr

5G-Versteigerung in Milliardenhöhe: Wir sind noch nicht mal in der Gegenwart

Die Bieterschlacht um 5G ist vorbei. Der Kampf ums Mobilfunknetz geht weiter. Dabei sollten Politik und Netzbetreiber b ei aller Vorfreude auf die Zukunft  die Gegenwart nicht aus dem Blick verlieren.  Das war eine schwere Geburt. Nach einem fast 500 Runden andauernden ... mehr

Ende der 5G-Auktion wird absehbar: Bundesnetzagentur ändert überraschend die Regeln

In der festgefahrenen Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen wird ein Ende allmählich absehbarer. Grund ist eine überraschende Regeländerung.  Die Bundesnetzagentur entschied am Mittwoch, das Mindest-Zusatzgebot deutlich zu erhöhen – künftig müssen die Bietenden ... mehr

Gebote für 5G-Frequenzen knacken 6-Milliarden-Euro-Marke

Am Donnerstag Nachmittag haben die Gebote für die 5G-Mobilfunkfrequenzen erstmals eine Gesamtsumme von sechs Milliarden Euro überschritten. Und es geht weiter.  Beobachter machen sich Sorgen. Doch ein Abbruch ist nicht vorgesehen. Am 19. März fiel der Startschuss ... mehr

"Aldi Talk" bietet mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

Bei "Aldi Talk" gibt es ab dem 9. Mai in den meisten Kombitarifen mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. Ist jetzt der richtige Moment zum Wechseln? " Aldi Talk"-Kunden können jetzt länger ungedrosselt surfen. Der Lebensmitteldiscounter hat nämlich das Datenvolumen ... mehr

Vodafone will mit O2 Allianz gegen die Telekom schließen

Vodafone will den Kabelnetzbetreiber Unitymedia übernehmen und der Telekom so noch mehr Konkurrenz machen. Weil die EU-Kommission Bedenken gegen den Deal hat, zieht Vodafone-Chef Ametsreiter einen Joker. Die Deutsche Telekom könnte beim schnellen Internet einen weiteren ... mehr

Freenet startet echte Datenflatrate für 30 Euro

Freenet bietet jetzt eine LTE-Mobilfunk-Flatrate ohne Drosselung der Geschwindigkeit bei der Datennutzung an. Andere Anbieter verlangen das Doppelte oder mehr. Doch es gibt ein paar Haken. Sie heißt "Freenet Funk", nutzt das Telefónica-Netz, kostet ... mehr

O2: Telefónica unter Druck wegen Funklöchern – es drohen satte Strafen

Das deutsche Mobilfunknetz zählt zu den schlechtesten in Europa. Vor allem ein Anbieter sorgt bei Kunden oft für Frust. Und der könnte bald noch schlimmer werden.  Bis 2020 sollen 98 Prozent der deutschen Haushalte mit einem schnellen LTE-Mobilfunk versorgt werden ... mehr

o2 startet Anfang Mai mit Internet-Fernsehen

Kunden des Mobilfunkanbieters können ab Mai Fernsehen übers Internet in verschiedenen Paketen zubuchen. Eine eigene Empfangsbox sei dafür nicht notwendig, so der Anbieter. o2-Kunden mit einem Festnetz- oder Mobilfunk-Vertrag können ab Anfang Mai Fernsehen übers Internet ... mehr

Handel mit Frequenzen: 5G-Auktion knackt die Milliardenmarke

Mehrere Milliarden Euro könnte der Bund mit der Versteigerung der 5G-Frequenzen verdienen. Die Milliardenmarke wurde jetzt bereits geknackt – und die Auktion ist noch lange nicht vorbei. Bei der Versteigerung von 5G-Mobilfunkfrequenzen wurde die Milliardenmarke ... mehr

5G-Auktion ab Dienstag: Bieterverfahren unter strenger Geheimhaltung

Sichere Leitungen und Wachen an der Tür: Am 19. März startet die Auktion der 5G-Frequenzen unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen. Wir erklären das Verfahren und die Hintergründe.  Die Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G kann wie geplant ... mehr

5G-Auktion kann stattfinden: Eilanträge der Netzbetreiber abgelenht

Sind die Vergaberegeln für die Frequenzen des neuen Mobilfunkstandards 5G rechtswidrig? Über diesen Vorwurf der großen Netzbetreiber Telefónica, Vodafone und Telekom wird nun erst in Monaten entschieden.  Die Frequenzauktion für den schnellen ... mehr

LTE-Tarife: Viele Tarife enttäuschen mit lahmer Internetverbindung

5G ist eines der Schlagwörter des Jahres. Doch noch sind hierzulande nicht einmal die Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard vergeben. Bis es 5G-Netze und -Tarife gibt, bleibt 4G (LTE) das Maß der Dinge. Doch LTE ist nicht gleich LTE. Je nach Anbieter und Tarif ... mehr

5G-Auktion: Der Streit um die Frequenzvergabe geht weiter

Im Streit über die anstehende Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen verschärft die Deutsche Telekom ihre Gangart und stellt einen Eilantrag gegen die Ausgestaltung der Auktion. Trotzdem nennt die Bundesnetzagentur einen Termin. Die Agentur hat als Startdatum ... mehr

Streit um 5G: Experte sieht kaum Erfolgsaussichten für Klagen gegen 5G-Regeln

Das Kürzel 5G ist in aller Munde in der Internetbranche. Mit dem schnellen Übertragungsstandard soll die Industrie wettbewerbsfähig bleiben. Doch es gibt einen erbitterten Streit vor Gericht. Bei der Versteigerung von 5G-Mobilfunkfrequenzen haben die Klagen ... mehr

Vodafones Eilantrag und könnte 5G-Auktion verzögern

Der Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen drohen langwierige Verzögerungen. Der Netzbetreiber Vodafone stellte am Freitag einen Antrag auf Eilrechtsschutz beim Kölner Verwaltungsgericht. Es ist nicht der erste gegen die Auktion. Das Gericht muss nun entscheiden ... mehr

Experte: Ohne Huawei fällt Deutschland um Jahre zurück

Huawei wird verdächtigt, für China zu spionieren. Darum wollen deutsche Provider in Zukunft auf Technik des Netzwerkausstatters verzichten. Doch dieser Schritt könnte Deutschland derzeit schaden. Die Bundesregierung will das neue 5G-Mobilfunknetz vor Angriffen ... mehr

Telefónica will 5G-Versteigerung mit Eilantrag stoppen

Im Frühjahr sollen die Frequenzen für 5G in Deutschland versteigert werden. Doch nun will Mobilfunkanbieter Telefónica die Versteigerung verschieben. Er wehrt sich gegen 5G-Auflagen. Die für den März geplante Versteigerung von Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard ... mehr

Telekom und Telefónica bereiten sich auf Huawei-Bann vor

Die Sicherheitsdebatte um den Netzwerkausrüster Huawei lässt auch die deutschen Netzbetreiber zunehmend nervös werden. Für sie wäre eine Produkt-Bann eine Katastrophe. Ein Plan B muss her.  In der Diskussion um mögliche Sicherheitsrisiken bereiten sich die Netzbetreiber ... mehr

1&1 will Netzbetreiber werden: 5G-Auktion startet in zweiter Märzhälfte

Die Frequenzversteigerung für den neuen Mobilfunkstandard 5G wird in der zweiten Märzhälfte beginnen. Dies teilte die Bundesnetzagentur kurz nach Ende der Bewerbungsfrist für die Auktion mit. Es stehen Frequenzen im 2-Gigahertz-Band sowie im 3,6-Gigahertz ... mehr

LTE-Netz in Albanien ist besser als in Deutschland

Das deutsche Mobilfunknetz ist eines der schlechtesten in Europa. Auch im Balkan haben die Menschen einen besseren Zugang zum schnellen LTE-Netz. Das ergab eine Studie im Auftrag der Grünen.   Deutschland hinkt bei der Mobilfunkabdeckung hinterher: Die Bundesrepublik ... mehr

53 Dörfer und Städte haben keinen Handyempfang

In 53 Städten und Dörfern Brandenburgs gibt es Ende 2018 noch keinen Handyempfang. Mobil surfen und telefonieren geht hier nicht. In einer Funklücke liegt auch ein bekanntes Gebiet, in dem es im Sommer gebrannt hat. Als im Sommer ... mehr

Zugangsdaten statt Karte: Auch Telefónica bietet eSIM für Vertragskunden

München (dpa/tmn) - Telefónica bietet für alle Mobilfunkverträge seiner Marken O2, Blau und Ay Yildiz ab sofort die digitale eSIM als Alternative an. Vorhandene klassische SIM-Karten könnten kostenfrei getauscht werden, teilte ein Sprecher des Unternehmens ... mehr

Nach Telekom und Vodafone: Auch Telefónica bietet jetzt eSIM für Vertragskunden

Telefónica bietet für alle Mobilfunkverträge seiner Marken O2, Blau und Ay Yildiz ab sofort die digitale eSIM als Alternative an. Vorhandene klassische SIM-Karten könnten kostenfrei getauscht werden, teilte ein Sprecher des Unternehmens mit. Das geht im Laden ... mehr
 
1


shopping-portal