Sie sind hier: Home > Themen >

Terror

Thema

Terror

Vier terrorverdächtige Jugendliche in Frankreich verhaftet

Vier terrorverdächtige Jugendliche in Frankreich verhaftet

Immer wieder ist Frankreich von Terroranschlägen betroffen. Die Antiterror-Ermittler des Landes sind wachsam. Jetzt haben sie vier Jugendliche festgenommen. Anti-Terror-Ermittler haben im ostfranzösischen Département Bas-Rhin vier Menschen wegen des Verdachts ... mehr
Al-Kaida - US-Abzug aus Afghanistan: Experte warnt vor Al-Kaida

Al-Kaida - US-Abzug aus Afghanistan: Experte warnt vor Al-Kaida

Berlin/Kabul (dpa) - Zehn Jahre nach dem Tod von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden warnt der Terrorexperte Guido Steinberg vor einem möglichen Wiederaufstieg der Dschihadisten. Nach dem geplanten US-Abzug aus Afghanistan werde es schwer, die Extremisten ... mehr
Terrorverdacht in Frankreich: Frau bei Messerangriff auf Polizeiwache getötet

Terrorverdacht in Frankreich: Frau bei Messerangriff auf Polizeiwache getötet

Ein Angreifer hat in der Nähe von Paris eine Polizeiwache gestürmt und eine Mitarbeiterin mit einem Messer getötet. Die Ermittler gehen von einem Terrorakt aus.  Ein Angreifer hat am Freitag eine Polizeimitarbeiterin in der Gemeinde Rambouillet nahe Paris mit einem ... mehr
Messerangriff bei Paris: Mann ersticht Polizeiangestellte

Messerangriff bei Paris: Mann ersticht Polizeiangestellte

Messerangriff bei Paris: Bei dem Vorfall kam eine Angestellte einer Polizeidienststelle ums Leben. (Quelle: Reuters) mehr
Horror-Zwillinge terrorisieren mit hinterhältiger Masche

Horror-Zwillinge terrorisieren mit hinterhältiger Masche

Ganzes Dorf in Angst: Zwillinge aus Sachsen-Anhalt terrorisieren ihr Dorf Zörbig schon seit Jahren. Endlich gab es ein Urteil. (Quelle: RTL) mehr

Bericht: "Gruppe S." wollte mit Kriegswaffen den Bundestag angreifen

Mit Maschinenpistolen und Handgranaten soll die "Gruppe S." einen Anschlag auf Politiker geplant haben. Ein konkretes Ziel hatten sie offenbar auch schon.  Die mutmaßliche rechtsextreme Terrorvereinigung "Gruppe S." hat laut eines Berichts offenbar den Bundestag ... mehr

5.000 Soldaten marschieren in Flüchtlingslager

Al-Hol in Syrien: Das Flüchtlingslager gilt als Brutstätte für IS-Terror. (Quelle: Euronews German) mehr

Terrorismus: Selbstmordattentat vor Kirche in Indonesien

Jakarta (dpa) - Ein mutmaßlicher Selbstmordattentäter ist am Sonntagmorgen bei einem Anschlag auf eine Kathedrale auf der indonesischen Insel Sulawesi ums Leben gekommen. Mindestens neun Menschen wurden nach Angaben der Polizei verletzt ... mehr

Kolumbien: Mindestens 43 Verletzte bei Explosion von Autobombe

Corinto (dpa) - Bei der Explosion einer Autobombe im Westen Kolumbiens sind nach Regierungsangaben mindestens 43 Menschen verletzt worden. Elf unter ihnen seien öffentliche Angestellte, schrieb der kolumbianische Verteidigungsminister Diego Molano auf Twitter. In ersten ... mehr

Gefahr für Demokratie - Generalbundesanwalt: Rechtsextremismus ist größte Bedrohung

Berlin (dpa) - Aus Sicht von Generalbundesanwalt Peter Frank ist der Rechtsextremismus in Deutschland "die größte Bedrohung für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung". Dieser habe in den vergangenen Jahren eine "viel breitere ideologische Grundlage erfahren ... mehr

Somalia: Mindestes 25 Tote bei Selbstmordanschlag in Mogadischu

In der somalischen Hauptstadt Mogadischu hat es mindestens 25 Tote bei einem Selbstmordschlag gegeben.  Unter den Opfern sind Gäste eines Restaurants und der Attentäter.  Bei einem Selbstmordanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 21 Menschen ... mehr

Schweden: Mehrere Verletzte bei mutmaßlicher Terrortat in Vetlanda

Stockholm (dpa) - Bei einer mutmaßlichen Terrortat in einer Kleinstadt in Schweden hat ein Angreifer mehrere Menschen verletzt. Er wurde daraufhin am Nachmittag im Zusammenhang mit seiner Festnahme von der Polizei angeschossen und ins Krankenhaus gebracht. Acht Personen ... mehr

Belgien: Gericht verurteilt iranischen Diplomaten wegen Terrorplan

Unter heftigen Protesten lieferte Deutschland 2018 den Iraner Assadollah A. an Belgien aus. Jetzt wurde der Diplomat als Drahtzieher eines vereitelten Terroranschlags verurteilt. Empörung in Teheran ist vorprogrammiert. Im Prozess um einen vereitelten ... mehr

Video zeigt: Unbekannter verwüstet Gedenkort nach Anschlag in Wien

Wien: Ein Video zeigt, wie ein Unbekannter den Gedenkort für den Anschlag in Wien verwüstet. (Quelle: Puls 24) mehr

Großeinsatz der Polizei wegen verdächtiger Person in Ulm

Amok-Alarm in Ulm: Polizei und Spezialkräfte rückten an, um eine verdächtige Person aufzuspüren. (Quelle: dpa) mehr

Terrorverdacht nach Angriffen in der Schweiz – Gewürgt und in Hals gestochen

Eine Attacke in einem Warenhaus bringt die Schweizer Polizei auf den Plan. Eine Angreiferin ist mit einem Messer unterwegs. Sie wird festgenommen. Die Ermittler gehen Hinweisen zu einer möglichen Verbindung mit der Terrormiliz IS nach.  Nach dem Messerangriff einer ... mehr

Auch Thema: Kampf gegen Terror: Seehofer will trotz Schwierigkeiten Asylreform voranbringen

Brüssel/Berlin (dpa) - Bei den schwierigen Verhandlungen über die EU-Asylreform hält Bundesinnenminister Horst Seehofer trotz Corona und Terminschwierigkeiten an seinem Ziel fest, bis Ende des Jahres in wichtigen Punkten eine Einigung zu erzielen. Zugleich ... mehr

Nach Razzien im Februar: Anklage gegen mutmaßliche rechtsextreme "Gruppe S"

Karlsruhe/Stuttgart (dpa) - Der Generalbundesanwalt hat nach dpa-Informationen Anklage gegen zwölf mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer einer rechten Terrorzelle erhoben. Die Männer sollen sich vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart verantworten. Zuerst hatte ... mehr

Dresden, Paris, Nizza, Wien - Anti-Terror-Kampf: Politiker wollen nicht mehr Kontrollen

Berlin/Paris/Brüssel (dpa) - Trotz Terrorgefahr sollen die Grenzen innerhalb Europas möglichst offen bleiben - stattdessen sollen Ein- und Ausreise an den Außengrenzen stärker gesichert werden. "Wir müssen uns nicht auf mehr Kontrollen einstellen", sagte Kanzlerin ... mehr

Verbindungen zum Attentäter - Nach Terror in Wien: Durchsuchungen in Deutschland

Karlsruhe/Wien (dpa) - Nach dem islamistischen Terroranschlag von Wien haben Ermittler am Freitagmorgen die Wohnungen von fünf jungen Männern in Deutschland durchsucht. Sie gelten nicht als tatverdächtig, sollen aber Verbindungen ... mehr

Aufklärung gefordert - Wiener Terroranschlag: Behörden hatten wichtige Hinweise

Wien/Bratislava (dpa) - Im Vorfeld des Wiener Terroranschlags sind Hinweise auf mögliche Pläne des 20-jährigen Attentäters übersehen worden. Es sei "offensichtlich einiges schief gegangen", räumte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) am Mittwoch ... mehr

Terror in Wien: Ein weiteres Opfer stirbt – Festnahmen im Täterumfeld

Mitten in der österreichischen Hauptstadt fallen Schüsse, es gibt mehrere Tote und Verletzte. Ein Terrorist wird erschossen. Ob er Mittäter hatte, ist unklar.  Nach dem Terroranschlag in Wien ist nach Angaben des österreichischen Innenministers ein weiteres Opfer ... mehr

Mehrere Tote bei Messerangriff in Nizza

Angriff in Kirche: Bei einer Messerattacke in der Basilika Notre-Dame in Nizza kamen mindestens drei Menschen ums Leben. (Quelle: Reuters) mehr

Westlich von Idlib: 22 Tote nach US-Drohnenangriff im Nordwesten Syriens

Damaskus (dpa) - Bei einem US-Drohnenangriff im Nordwesten Syriens sollen Angaben von Aktivisten zufolge mindestens 22 Menschen gestorben sein - darunter mehrere führende Mitglieder islamistischer Terrororganisationen. Der Drohnenangriff westlich der syrischen ... mehr

Terroranschlag bei Paris: Frankreichs Innenminister lässt Moschee schließen

Nachdem ein Lehrer bei einem mutmaßlichen Terroranschlag ermordet wurde, zieht Frankreich harte Konsequenzen. Eine Moschee in einem Pariser Vorort muss schließen. Ihr Imam habe gegen den Lehrer online Hetze betrieben. Nach der Enthauptung eines Lehrers hat Frankreichs ... mehr

Macron: Tötung von Lehrer in Pariser Vorstadt war islamistischer Terrorakt

Macron spricht von Terrorakt: Am Freitag hatte ein Angreifer in einem Pariser Vorort einen Lehrer getötet. (Quelle: Reuters) mehr

Terrorverdacht: Lehrer bei brutaler Messer-Attacke bei Paris getötet

Paris (dpa) - Ein Geschichtslehrer ist ersten Erkenntnissen zufolge in der Nähe von Paris von einem Angreifer enthauptet worden. Die Anti-Terror-Fahnder der Staatsanwaltschaft übernahmen die Ermittlungen. Man ermittle unter anderem wegen Mordes mit Terrorhintergrund ... mehr

Falle selbst gebaut: Lokführer im Gullydeckel-Prozess zu Haftstrafe verurteilt

Bad Berleburg (dpa/lnw) - Im Prozess um einen inszenierten Gullydeckel-Anschlag auf einen Zug der Hessischen Landesbahn ist der Lokführer zu einer Freiheitsstrafe worden. Das Amtsgericht in Bad Berleburg sah es am Freitag als erwiesen an, dass der heute ... mehr

Der IS hat eine neue Heimat – macht das die Terrorgruppe stärker?

Der "Islamische Staat" verbreitet seit Jahren weltweit Angst und Schrecken. Vom arabischen Raum hat sich die Terrormiliz nach Afrika und Asien ausgedehnt. Experten sind alarmiert.  Als US-Spezialkräfte vergangenen Herbst das Versteck von Abu Bakr al-Bagdadi in Syrien ... mehr

Viele Tote und Verletzte: IS-Kämpfer stürmen Gefängnis in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Großangriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf ein Gefängnis im Osten Afghanistans sind mindestens 39 Menschen getötet worden. Weitere rund 50 Menschen seien bei den stundenlangen Gefechten in Dschalalabad verwundet worden, teilte ... mehr

Anschlag in Halle - Terror-Prozess: Zeugen schildern Kindheit des Angeklagten

Magdeburg (dpa/sa) - Zunächst sprach fast nur der Angeklagte - am vierten Tag im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle sagte er kein Wort. Das Gericht nahm am Mittwoch das persönliche Umfeld des 28-Jährigen genauer unter die Lupe. Mutter, Vater ... mehr

Essen: Mutmaßliche IS-Kämpferin festgenommen

In Essen ist eine mutmaßliche IS-Kämpferin festgenommen worden. Sie soll mit ihren Kindern zwischen 2015 und 2018 bei der Terrororganisation gelebt haben. Auch ihr Schwager soll dem IS angehört haben. In Essen ist eine Frau wegen der mutmaßlichen Mitgliedschaft ... mehr

"Ich hatte Riesenangst": Hausarrest gegen in Türkei angeklagte Kölnerin aufgehoben

Istanbul (dpa) - Ein Gericht in der türkischen Metropole Istanbul hat den Hausarrest gegen die wegen Terrorvorwürfen angeklagte Kölnerin Gönül Örs aufgehoben. Sie dürfe jedoch das Land nicht verlassen, weil die Ausreisesperre bestehen bleibe, sagte ... mehr

"Riesige Dimensionen": Mutmaßliche IS-Terrorzelle in NRW ausgehoben

Düsseldorf/Karlsruhe (dpa) - 350 teils schwer bewaffnete Polizisten haben in Nordrhein-Westfalen eine mutmaßliche Zelle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgehoben. Der Zugriff erfolgte am Mittwochmorgen auf Anweisung der Bundesanwaltschaft an mehreren Orten ... mehr

Missouri in den USA: Nazi plante Anschlag auf Krankenhaus

Ein bewaffneter Terrorverdächtiger ist bei einem FBI-Einsatz im US-Bundesstaat Missouri ums Leben gekommen. Offenbar wollte er mit einem Anschlag medizinische Infrastruktur treffen. Ein US-Neonazi hat dem FBI zufolge einen Bombenanschlag auf ein Krankenhaus ... mehr

Wolfgang Schäuble über rechte Gewalt: "Das ist Terrorismus"

Der Bundestag debattiert über den Anschlag von Hanau. Die Debatte gerät zu einer verbalen Auseinandersetzung mit der AfD. Bundestagspräsident Schäuble räumt Versäumnisse des Staates ein. Nach dem rassistisch motivierten Anschlag von Hanau hat die Bundesregierung ... mehr

Rechte Gewalt in Deutschland: Der Anschlag von Hanau muss ein Weckruf sein

Viele halten Rechtsterrorismus für weniger bedrohlich als islamistischen Terror. Doch das ist ein gefährlicher Fehlschluss: Es ist höchste Zeit für einen Aktionsplan gegen Rassismus. Die genauen Hintergründe der schrecklichen Tat von Hanau sind noch nicht ... mehr

Schüsse in Hanau – Anwohnerin: "Gestern noch mit dem Kiosk-Mitarbeiter gelacht"

Nach den tödlichen Schüssen in Hanau stehen viele Menschen in der hessischen Stadt unter Schock. Angelika Diaz kannte einige der Opfer. t-online.de hat mit ihr gesprochen. Am Tag nach der Bluttat in Hanau können viele Menschen nur schwer begreifen, was geschehen ... mehr

"Sicherheitsreport 2020" - Umfrage zu Sorgen in Deutschland: Kriegsangst wächst

Berlin (dpa) - Jeder Vierte hierzulande macht sich große Sorgen, Deutschland könne in eine militärische Auseinandersetzung verwickelt werden. Wie aus dem "Sicherheitsreport 2020" hervorgeht, war die Kriegsangst seit Beginn der Befragung für den jährlich erscheinenden ... mehr

IS reklamiert Attacke für sich - Premier Johnson: Geduld im Umgang mit Terroristen am Ende

London (dpa) - Verurteilte Terroristen sollen künftig nicht mehr automatisch vorzeitig aus britischen Gefängnissen entlassen werden. Seine Geduld sei am Ende, sagte Premierminister Boris Johnson am Montag, einen Tag nach der Terrorattacke im Süden Londons ... mehr

London: Polizei erschießt Mann nach Messerangriff – Terrorverdacht

In London hat die Polizei einen Mann erschossen. Er hatte zuvor zwei Personen mit einem Messer schwer verletzt. Die Beamten gehen von einem Terroranschlag aus. Erneute Terrorattacke in Großbritannien: Ein Mann hat in London am Sonntag nach Polizeiangaben zwei Menschen ... mehr

Mann nach Messerangriff in London erschossen

London: Die Polizei hat einen Mann erschossen, der mehrere Personen mit einem Messer schwer verletzt haben soll. (Quelle: t-online.de) mehr

Gefährdetes Grenzgebiet: Macron und Sahel-Staatschefs verstärken Anti-Terror-Kampf

Pau (dpa) - Im Kampf gegen islamistische Terrorgruppen im Sahelgebiet haben Frankreich und verbündete afrikanische Länder einen Kurswechsel vollzogen. Der Kampf werde auf das besonders gefährdete Grenzgebiet zwischen Mali, Burkina Faso und Niger konzentriert, sagte ... mehr

Attentat in London: Auszeichnung für Mann mit Narwalzahn

Mit einem Narwalzahn trat ein Mann dem Attentäter von London entgegen. Nun soll er in seiner Heimat Polen für seinen Mut geehrt werden. Bei dem Mann soll es sich um einen Koch handeln. Weil er bei dem Terroranschlag in London den Attentäter mit dem Stoßzahn eines ... mehr

Attentat auf London Bridge: IS reklamiert Messerangriff für sich

Sechs Jahre hatte der Attentäter von London bereits wegen Terrordelikten im Gefängnis verbracht. Nun tötete er in London zwei Menschen. Die IS-Terrormiliz reklamiert die Tat für sich. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Anschlag mit zwei Todesopfern ... mehr

London: Messerangreifer war verurteilter Terrorist

Polizei teilt neue Erkenntnisse: Nach dem Messerangriff in London gibt es neue Informationen zum Angreifer, der von der Polizei erschossen wurde. (Quelle: t-online.de) mehr

Terror in London: Polizei bestätigt zwei Todesopfer bei Messerattacke

Wieder Terror in der britischen Hauptstadt: Die Polizei hat auf der London Bridge einen Mann erschossen, der eine Sprengstoffgürtel-Attrappe trug. Laut Bürgermeister gibt es mehrere schwer Verletzte. Bei der Messerattacke in  London am Freitag sind nach Angaben ... mehr

Berlin: Anschlag in Deutschland geplant? Polizei-Spezialeinheit fasst Syrer

Eine Spezialeinheit der Polizei hat in Berlin einen Terrorverdächtigen festgenommen. Der Mann soll sich im Netz mit dem Bau von Bomben und der Beschaffung von Chemikalien befasst haben. Ein Mann aus Syrien ist in Berlin verhaftet worden, weil er einen islamistischen ... mehr

Hamburg: Linksfraktionschefin Cansu Özdemir nach getwittertem PKK-Foto verurteilt

Cansu Özdemir von der Partei die Linke wurde vom Amtsgericht Altona verurteilt, weil sie ein Foto einer in Deutschland verbotenen Organisation auf Twitter gepostet hatte. Die Co-Vorsitzende der Linksfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Cansu Özdemir, ist wegen ... mehr

Bundesweit 43 "Gefährder" - Rechter Terror: Behörden wollen Internet stärker beobachten

Berlin (dpa) - Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt wollen rechte Hetzer und Extremisten mit mehr Personal und neuen Methoden unter Druck setzen. Dazu gehören eine stärkere Beobachtung im Internet, weitere Vereinsverbote, aber auch Maßnahmen gegen ... mehr

Shell-Studie: Davor haben Jugendliche in Deutschland Angst

Ein brisantes Thema macht einer Umfrage zufolge so vielen jungen Menschen in Deutschland Angst wie kein Anderes. Die Shell-Jugendstudie 2019 hat die wichtigsten Ängste und Werte der jungen Generation  veröffentlicht . Die in Berlin veröffentlichte Shell-Jugendstudie ... mehr

Anschlag in Halle – Augenzeugen: "Die Tür war stärker als seine Waffe"

In Halle hatte ein schwerbewaffneter Täter versucht, in eine Synagoge einzudringen. Der Rechtsextremist wollte unter den Juden ein Massaker anrichten. Augenzeugen berichten, was sich in dem Gotteshaus abspielte. Wegen des jüdischen Feiertags Jom Kippur waren am Mittwoch ... mehr

Limburg: Lkw-Vorfall – Haftbefehl gegen Tatverdächtigen erlassen – Bürger sind verunsichert

Nach dem Lkw-Vorfall in Limburg ermittelt die Staatsanwaltschaft in alle Richtungen. Gegen den verdächtigen Syrer wurde derweil Haftbefehl erlassen. Alle Entwicklungen im Newsblog. ++ Hintergründe zum Fall ++ Terrorakt? Was wir wissen – und was nicht Limburg ... mehr

LKW-Vorfall in Limburg: Verdächtiger soll polizeibekannt sein – Motiv unklar

Nach einem Zwischenfall mit einem gestohlenen Lkw in Limburg wird über das Motiv des Fahrers gerätselt. Die Behörden dementierten Berichte, dass sie die Tat als Terrorakt führen. Nach dem Zwischenfall mit einem Lastwagen im hessischen  Limburg ... mehr

Bluttat in Paris: Anti-Terror-Ermittlungen nach Angriff auf Polizisten

Der tödliche Messerangriff im Polizeipräsidium von Paris zieht nun doch Terror-Ermittlungen nach sich. Der Täter könnte offenbar in Verbindung mit einer kriminellen, terroristischen Vereinigung gestanden haben. Nach dem tödlichen Messerangriff im Pariser ... mehr
 
1


shopping-portal