Sie sind hier: Home > Themen >

Terrorgefahr

Thema

Terrorgefahr

Köln: Anti-Terror-Razzia – kein Sprengstoff auf Baustelle gefunden

Köln: Anti-Terror-Razzia – kein Sprengstoff auf Baustelle gefunden

Eine Spezialeinheit der Polizei hat am Donnerstag sieben Wohnungen in Düren und Köln sowie eine Baustelle wegen Terrorverdachts durchsucht. Sechs Personen wurden im Anschluss in Gewahrsam genommen. Drei der Männer sind wieder auf freiem Fuß, drei von ihnen bleiben ... mehr
Karlsruhe: Wesam A. wegen Terrorverdacht vorm Bundesgerichtshof

Karlsruhe: Wesam A. wegen Terrorverdacht vorm Bundesgerichtshof

Der 32-jährige Syrer Wesam A. wurde aufgrund eines Haftbefehls des Bundesgerichtshofes vom 10. Juli von Beamten des Landeskriminalamts im Kreis Stade festgenommen. Zudem wurde die Wohnung des Beschuldigten durchsucht. Am Montag wurde Wesam A. in seinem Wohnort Stade ... mehr
Köln/Bonn: Verdächtiges Gespräch löst Notlandung und Festnahme aus

Köln/Bonn: Verdächtiges Gespräch löst Notlandung und Festnahme aus

Eine verdächtige Unterhaltung an Bord eines Flugzeuges hat den Piloten  zu einer unplanmäßigen Landung auf dem Flughafen Köln/Bonn veranlasst. Die 151 Passagiere mussten die Maschine über die Notrutschen verlassen, sagte ein Flughafensprecher ... mehr
Rock am Ring: AfD unterstützt Veranstalter Lieberberg nach Moslem-Kritik

Rock am Ring: AfD unterstützt Veranstalter Lieberberg nach Moslem-Kritik

Nach dem Terroralarm beim Festival " Rock am Ring" hält Konzertveranstalter Marek Lieberberg eine intensive Diskussion über die Verteidigung freiheitlicher Werte und den Umgang mit Drohungen für notwendig. "Angriffe auf Musikveranstaltungen und ihre Zuschauer ... mehr
Zahlreiche Asyl-Entscheider nicht qualifiziert

Zahlreiche Asyl-Entscheider nicht qualifiziert

Ein Großteil des für Asylverfahren zuständigen BAMF-Personals ist einem Zeitungsbericht zufolge für die Aufgaben nicht qualifiziert. Das geht laut einem Medienbericht aus einer vertraulichen Analyse hervor. Unter Berufung auf einen internen Bericht der Behörde schreiben ... mehr

Herrmann: "Minderjährige haben schon schwere Gewalttaten begangen"

Nach Ansicht von Joachim Herrmann (CSU) sollte der Verfassungsschutz auch Minderjährige aus dem islamistischen Umfeld beobachten können. In seinem Bundesland habe sich dies bewährt, sagte der  bayerische Innenminister.  Er rate "dringend" dazu, die Altersgrenze ... mehr

Betrunkener Passagier gaukelt Anschlagspläne vor

Wegen möglicher Anschlagspläne musste eine Maschine mit 180 Menschen an Bord am Stuttgarter Flughafen evakuiert werden.  Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 33-jähriger Passagier angegeben, ein anderer Fluggast wolle die Maschine zum Absturz bringen. Hintergrund ... mehr

Strategien gegen Panik: Hilfe bei Angst vor Terroranschlägen

Terroranschläge von jene in Berlin oder Stockholm hinterlassen ihre Spuren auch bei uns. Bei vielen bleibt ein mulmiges Gefühl, wenn sie ausgehen. Manchen trauen sich sogar kaum noch auf die Straße. Doch der Furcht lässt sich begegnen, sagt Angstforscher Professor ... mehr

Easyjet: Notlandung nach "Terrorgesprächen" – Drei Männer wieder frei

Nach der ungeplanten Zwischenlandung eines Flugzeugs wegen angeblicher Terror-Gespräche von Passagieren gibt die Polizei Entwarnung: Drei am Samstag am Kölner Flughafen festgenommene Männer kommen wieder auf freien Fuß. Die Polizei hatte den Flieger komplett durchsucht ... mehr

G20: Europol warnt vor "Höchster Terrorgefahr der vergangenen 20 Jahre"

Die europäische Polizeibehörde  Europol warnt vor neuen Anschlägen in Europa. Ein mögliches Ziel sei der G20-Gipfel in Hamburg. "Die Terrorgefahr in Europa ist die höchste, die wir seit einer Generation hatten, die höchste der vergangenen 20 Jahre", sagt Europol ... mehr

Israel riegelt Altstadt von Jerusalem für Männer unter 50 ab

Im Kampf gegen den Terror untersagt Israel allen Männern, die ihr 50. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, den Zugang zur Jerusalemer Altstadt. Die Sicherheitsmaßnahme betrifft zunächst die Freitagsgebete. Nach dem tödlichen Angriff auf zwei Polizisten ... mehr

Seit Jahresbeginn 13 islamistische Gefährder abgeschoben

Deutschland hat seit Jahresbeginn 13 islamistische Gefährder in ihre Herkunftsländer abgeschoben. Von den Abgeschobenen stammten demnach sieben aus Tunesien, jeweils einer kam aus Algerien, Marokko, Nigeria, dem Irak, Serbien und der Türkei. Insgesamt ... mehr

Anti-Terror-Übung: Polizei trainiert in Kiel den Ernstfall

Üben für den Terror-Ernstfall: Die fiktive Terrorgruppe "Löwen des Kalifats" verübt laut Polizeidrehbuch drei Anschläge in Kiel. Rund 1500 Polizisten, Rettungskräfte und Opfer-Darsteller machen bei der laut Polizei bundesweit bisher größten Übung "Pandora ... mehr

Urteil gegen britische Terrorgruppe "Drei Musketiere": Lebenslange Haft

Drei Terroristen, die sich in einem abgefangenen Chat als "drei Musketiere" bezeichnet haben, sind in Großbritannien zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden. Eine Jury am Londoner Strafgerichtshof Old Bailey in London sieht folgende Vorwürfe als erwiesen ... mehr

Belgien: Psychisch Verwirrter löst Terror-Alarm in Brüssel aus

Ein offenbar psychisch gestörter Mann hat in Brüssel einen Anti-Terror-Großeinsatz in der Innenstadt ausgelöst. Der 26-Jährige hatte die Polizei angerufen und angegeben, er trage eine Sprengstoffweste.  In seinem Anruf bei der Polizei hatte der 26-Jährige angegeben ... mehr

Terrorgefahr: Thomas de Maizière mahnt Deutsche zu Wachsamkeit

Nach den Terroranschlägen von Orlando und Paris hat Innenminister Thomas de Maizière die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen. "Wir müssen uns inzwischen sowohl auf Einzelattentate als auch auf gemischte Anschläge wie in Paris und international koordinierte ... mehr

Schwere Sicherheitspanne am Flughafen Köln/Bonn

Am Flughafen Köln-Bonn ist es zu einer schweren Sicherheitspanne gekommen: Auf der Website des Flughafens war seit November 2015 der gesamte, als vertraulich eingestufte Notfallplan des Airports öffentlich zugänglich.   Das 230 Seiten umfassende Dokument enthält unter ... mehr

Terrorverdächtiger in London festgenommen – Was wir bisher wissen!

Ein Auto rast in friedliche Menschen vor dem Londoner Parlament. Der Fahrer wird noch am Tatort unter Terrorverdacht festgenommen. Wer ist er und was trieb ihn an? Die Arbeit der Ermittler steht erst am Anfang. Nach der schnellen Festnahme ... mehr

Schwerin: Syrer Yamen A. kaufte Bomben-Zutaten bei Amazon

Dem in der U-Haft in Schwerin sitzenden Syrer Yamen A. wird vorgeworfen, einen Terroranschlag geplant zu haben. Nun stellt sich heraus, dass er Material zum Bombenbau über die Internetplattform Amazon bestellte.  Der 19-Jährige habe dort Chemikalien bestellt ... mehr

Bremen: Verdächtiges Paket entdeckt

Auf dem Gelände einer Postfiliale in Bremen ist ein verdächtiges Paket gefunden worden. Die Polizei habe daraufhin die Umgebung und auch die Autobahn A270 zwischen Bremen St. Magnus und Vegesack-Hafen gesperrt, sagte ein Sprecher ... mehr

Deutsche Flughäfen: Spur der möglichen Anschlagsplaner führt nach Aachen

Mutmaßliche Islamisten sollen Flughäfen im Südwesten Deutschlands ausgespäht und möglicherweise einen Anschlag geplant haben. Nun hat die Polizei mehrere Objekte durchsucht. Nach den Ausspähversuchen mutmaßlicher Islamisten an Flughäfen in Paris und Stuttgart ... mehr

BKA befürchtet Anschläge bei Fußball-WM 2018 in Russland

Auch Russland ist im Visier islamistischer Terroristen, viele Kämpfer des Islamischen Staates kommen von dort. Drei Monate vor der Fußball-Weltmeisterschaft schlägt das Bundeskriminalamt Alarm. Das Bundeskriminalamt (BKA) geht bei der Fußball-Weltmeisterschaft ... mehr

Auf Elbe und Alster: Hamburger Polizei bald mit Jetskis im Einsatz

Zukünftig wird die Hamburger Polizei auch mit Jetskis unterwegs sein. Sie sind Teil eines millionenschweren Programms der Hansestadt zur professionellen Terrorabwehr. Die Hamburger Polizei ist künftig auch auf Jetskis unterwegs. Die Wasserfahrzeuge seien ... mehr

Polizei nimmt weiteren Verdächtigen fest

Am Samstag hat ein Mann in London drei Polizisten mit einem Schwert attackiert und wurde anschließend festgenommen. Die Polizei nahm nun einen weiteren Verdächtigen fest.  Anti-Terror-Einheiten hätten den 30-Jährigen am Sonntagvormittag im Westen der Stadt festgenommen ... mehr

Terrorismus: Frankreich verhindert zwölf Anschläge

Nach Regierungsangaben wurden in Frankreich seit Jahresanfang zwölf Anschläge verhindert. In den letzten zwei Jahren starben in dem Land 239 Menschen bei islamistischen Attentaten.  "Die Bedrohung bleibt groß", sagte der Innenminister Gérard Collomb am Dienstag ... mehr

Ausschreitungen mit Polizei: "Gelbwesten"-Demo – Mann wird Hand abgerissen

Auch an diesem Wochenende demonstrieren wieder "Gelbwesten" in Frankreich. Zwar sind es weniger, doch es gibt Zusammenstöße mit der Polizei. Und einen Schwerverletzten. Rund drei Monate nach Beginn der Proteste ist es bei " Gelbwesten"-Demonstrationen in Paris erneut ... mehr

Tötung von Walter Lübcke - Seehofer: "Rechtsextremer Anschlag gegen uns alle"

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat den Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke als schockierend bezeichnet. "Ein rechtsextremer Anschlag auf einen führenden Repräsentanten unseres Staates ist ein Alarmsignal und richtet sich gegen ... mehr
 


shopping-portal