Sie sind hier: Home > Themen >

Tetanus

Thema

Tetanus

Immunologe über Omikron:

Immunologe über Omikron: "Geimpfte werden sich wohl leichter anstecken"

Boostern gilt als Gebot der Stunde. Die dritte Impfung bietet eigentlich einen guten Schutz vor den vorherrschenden Corona-Varianten. Doch es gibt ein Problem  mit neuen Varianten. Bis Weihnachten sollen 30 Millionen Menschen in Deutschland geimpft werden, nur wenige ... mehr
Studie aus den USA: Schützt die Grippeimpfung vor Demenz?

Studie aus den USA: Schützt die Grippeimpfung vor Demenz?

Demenz gilt als Schreckgespenst im Alterungsprozess. Neue Forschungen legen nun nahe: Eine regelmäßige Grippeimpfung könne das Erkrankungsrisiko signifikant reduzieren. Etwa 1,6 Millionen Deutsche leiden an Demenz. Typische Symptome ... mehr
Wie würde eine Impfpflicht praktisch umgesetzt werden? Die wichtigsten Fakten

Wie würde eine Impfpflicht praktisch umgesetzt werden? Die wichtigsten Fakten

Impfpflicht – das Wort der Stunde, hitzig diskutiert. Hier die wichtigsten Fakten und Stimmen zur wissenschaftlichen, rechtlichen und politischen Lage. Vor einem Jahr schrieb Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ( CDU) in den sozialen Medien: "Es wird keine ... mehr
Corona-Impfstoff: In NRW müssen 100.000 Dosen vernichtet werden

Corona-Impfstoff: In NRW müssen 100.000 Dosen vernichtet werden

Weil die Impfnachfrage sinkt, bleiben immer mehr Impfdosen ungenutzt. Jetzt mussten in Nordrhein-Westfalen erstmals Corona-Impfstoffe entsorgt werden.  Nachdem erstmals im zentralen Landeslager nicht länger haltbarer Corona-Impfstoff aus Impfzentren entsorgt werden ... mehr
Flutkatastrophe 2021: Stadt Hagen warnt vor verseuchtem Hochwasser-Schlamm

Flutkatastrophe 2021: Stadt Hagen warnt vor verseuchtem Hochwasser-Schlamm

Nach der Flutkatastrophe sind auch in Hagen die Aufräumarbeiten in vollen Gange. Nun warnt die Stadt aber vor dem Hochwasser-Schlamm. Denn er kann Krankheitserreger enthalten. Beim Aufräumen der  Hochwasser-Schäden sollten Helfer unbedingt wasserabweisende ... mehr

Impfkalender 2020/21: Empfehlungen der Stiko für Kinder-Impfungen

Masern, Keuchhusten, Röteln: Kinder können gegen viele gefährliche Krankheiten geimpft werden. Jedes Jahr gibt die Ständige Impfkommission deshalb Empfehlungen für Kinderimpfungen heraus.  Welche Impfungen brauchen Kinder und welche nicht? Die Ständige Impfkommission ... mehr

Impfschutz: Jedes zweite Kleinkind ist zu wenig geimpft – TK-Auswertung

Nach einer Auswertung von Versichertendaten der Techniker Krankenkasse (TK) hat weniger als die Hälfte der 2017 geborenen Kinder in den ersten beiden Lebensjahren alle empfohlenen Impfungen erhalten. Das berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag ... mehr

Corona-Krise: WHO und Unicef warnen vor sinkender Impfrate

Es ist ein gefährlicher Trend: Immer weniger Kinder werden in der Corona-Krise gegen Kinderkrankheiten geimpft. Der Schaden dadurch könnte sogar größer ausfallen als durch die Pandemie an sich. Weltweit sind wegen der Corona-Pandemie deutlich weniger Kinder geimpft ... mehr

Das soll sich bei der Säuglingsimpfung ändern

Säuglinge haben in ihren ersten Lebensmonaten ziemlich viele Impftermine beim Arzt. Einer soll nach Empfehlungen der zuständigen Expertenkommission künftig entfallen. Die zeitlichen Abstände sind nun besonders wichtig. Säuglinge sollen die Sechsfachimpfung gegen ... mehr

Warum auch kleine Haustier-Bisse gefährlich sind

Sie sind Spielkamerad und Kuschelkissen – gerade für Kinder. Allerdings haben Haustiere auch Zähne und ein kleiner Biss passiert schnell. Doch Experten warnen: "Klein" heißt nicht "harmlos". Selbst das friedlichste Haustier kann mal zuschnappen ... mehr

Welche Impfungen für werdende Großeltern wichtig sind

Kündigt sich ein Enkelkind an, lassen angehende Großeltern am besten ihren eigenen Impfstatus überprüfen. Der intensive Kontakt mit  den zunächst noch ungeimpften Enkeln sollte so sicher wie möglich für beide Seiten sein. "Da Keuchhusten bei Säuglingen lebensbedrohlich ... mehr

In Europa wurde in einigen Ländern die Impfpflicht ausgeweitet

Impfen bietet einen sehr hohen Schutz vor Krankheiten, die früher Millionen Menschen dahingerafft haben. Impfgegner stimmen dieser Ansicht nicht unbedingt zu und sehen vor allem die Risiken. Denn in sehr wenigen Fällen können Impfungen schwerwiegende Folgen haben ... mehr

Wundstarrkrampf vorbeugen: Tetanus-Impfung alle zehn Jahre auffrischen

Krefeld (dpa/tmn) - Wie lange liegt die letzte Tetanus-Impfung zurück? Das sollte jeder regelmäßig überprüfen. Die Impfung muss alle zehn Jahre aufgefrischt werden, informiert der Berufsverband Deutscher Nervenärzte (BVDN). Sporen des Tetanus-Erregers Clostridium tetani ... mehr

Tetanus-Impfung bei Erwachsenen: Auffrischung ist wichtig

Etwa alle zehn Jahre sollten Erwachsene eine Auffrischung ihrer Tetanus- Impfung vornehmen lassen. Wer die Neuimpfung zu lange hinausschiebt, geht ein erhöhtes Risiko ein, sich mit lebensgefährlichen Erregern zu infizieren. Tetanus-Impfung bei Erwachsenen ... mehr

Last-Minute-Impfung: Wie kurz vor der Reise kann man sich impfen?

Flug und Hotel sind gebucht, die Reiseroute ist geplant, die Urlaubsfreude groß – doch plötzlich der Schock: Was ist eigentlich mit Impfungen? Hepatitis? Gelbfieber? Tollwut? Der Schutz vor diesen Krankheiten kann je nach Reiseziel ratsam sein. Doch nicht ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: