Sie sind hier: Home > Themen >

Textilhandel

Mode: Darum gibt es jetzt so viele Schnäppchen

Mode: Darum gibt es jetzt so viele Schnäppchen

Knallrote Rabatt-Schilder dominieren derzeit das Bild in vielen Fußgängerzonen. In Deutschlands Innenstädten hat wieder die große Zeit der Sonderangebote begonnen. Die Modegeschäfte locken mit 30, 50 oder gar 70 Prozent Nachlass. Darum gibt es jetzt besonders viele ... mehr
Rabatte im Textilhandel: Händler zücken schon den Rotstift

Rabatte im Textilhandel: Händler zücken schon den Rotstift

Das miese Wetter vermiest vielen Händlern das Geschäft mit Sommertextilien. Davon können die Verbraucher profitieren: Zum meteorologischen Sommeranfang an diesem Samstag läuft bereits die Rabattschlacht mit kurzärmeligen Shirts und luftigen Kleidern. Textilhandel: Erste ... mehr
NKD: Textildiscounter stellt sich zum Verkauf

NKD: Textildiscounter stellt sich zum Verkauf

Drastischer Schritt bei NKD: Der Textildiscounter hat den jüngsten Expansionskurs nicht verkraftet und zieht nun die Notbremse. Das Geschäft soll verkleinert und Randaktivitäten geschlossen werden, teilte NKD mit. Die Eignerfamilie Daun wolle sich aus dem Unternehmen ... mehr
Ron Johnson fliegt bei J.C. Penney raus

Ron Johnson fliegt bei J.C. Penney raus

Bei Apple hat Ron Johnson einst mit viel Erfolg die stylischen Ladengeschäfte des US-Technikriesen aufgebaut - bei der großen amerikanischen Bekleidungskette J.C. Penney hingegen ist "Mr. Genius Bar" gescheitert. Eingebrochene Verkäufe, horrende Verluste ... mehr
Winterschlussverkauf: Einzelhandel lockt mit Rabatten von bis zu 70 Prozent

Winterschlussverkauf: Einzelhandel lockt mit Rabatten von bis zu 70 Prozent

Gute Nachricht für Schnäppchenjäger: Mit Rabatten von bis zu 70 Prozent will der deutsche Einzelhandel an diesem Montag den Winterschlussverkauf (WSV) einläuten. Besonders bei den Modehäusern müssten die Lager für die Frühjahrsmode geräumt werden, teilte ... mehr

Textildiscounter KiK will Umsatz trotz Krise kräftig steigern

Der Textildiscounter Kik sieht in der Wirtschaftskrise die Chancen für weiteres Wachstum. "Wir gewinnen inzwischen Kunden mit dickerem Portemonnaie aus dem mittleren Preissegment, die bisher nicht bei uns gekauft haben", sagte Firmenchef Stefan Heinig ... mehr

Online-Schneider: Businesshemden nach Maß

Wer ein Businesshemd nach Maß will, muss zum Schneider - oder ins Netz, wo Maßkonfektionäre ihre Dienste anbieten. Oft sind selbst die grellsten Farbkombinationen erlaubt. Neue Shoppingmöglichkeit für Businesshemden Es muss kein Fall von Farbenblindheit ... mehr

Finanzinvestor offenbar an Takko interessiert

Boutique im Visier der Heuschrecken: Der Modediscounter Takko könnte schon bald in britische Hände fallen. Der in London ansässige Finanzinvestor Apax Partners stehe kurz vor der Übernahme, berichtete das "Wall Street Journal". Die Zeitung sprach unter Berufung ... mehr

Takko an Briten verkauft

Der Mode- Discounter Takko hat einen neuen Eigentümer. Der Finanzinvestor Apax teilte in München mit, er habe das Unternehmen mit Sitz im münsterländischen Telgte von der Beteiligungsgesellschaft Advent International übernommen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt ... mehr

Winterschlussverkauf lockt mit Schnäppchen

Schnäppchenjäger können sich bei Bekleidung in den kommenden Wochen auf weitere Rabatte freuen. Zum Start des freiwilligen Winterschlussverkaufes am 26. Januar seien im Modehandel Rabatte von bis zu 70 Prozent zu erwarten, teilte der Bundesverband des Deutschen ... mehr

Mode: H&M, Zara, Esprit, Mango und Co. im Test

Neue Farben, neue Schnitte, neue Muster: Ständig ändert sich die Mode. Doch stehen mir die neuen Trends überhaupt? Und welche Jeans passt am besten zu meiner Figur? Das sollten die Mitarbeiter bei H&M, Zara, Mango oder Esprit den Kunden sagen ... mehr

Mehr zum Thema Textilhandel im Web suchen

Textilhandel: Erste Sommerschnäppchen im Einzelhandel

"Summersale!", "Saisonware bis zu 50 Prozent reduziert". Gut vier Wochen vor dem regulären Schlussverkauf Ende Juli locken Deutschlands Modeläden, Kaufhäuser und Sportgeschäfte mit zum Teil schon saftigen Rabatten. Der Rotstift wird vor allem bei Textilien angesetzt ... mehr

Sommerschlussverkauf: Bis zu 70 Prozent Rabatte

Der Kampf um die Schnäppchenjäger ist in vollem Gange. Nach den schwarz-rot-goldenen WM-Angeboten wirbt der Handel in vielen Städten bereits mit zahlreichen Reduzierungen. Als nächstes folgt an diesem Montag der traditionelle Sommerschlussverkauf (SSV), der den Kunden ... mehr

Mattis Textil: Schlüpferlieferant der Nonnen kommt aus Herford

Weit geschnittene Gewänder in gedeckten Farben, das wollen die Kundinnen von Peter Mattis kaufen. Die Ärmel müssen lang sein und der Kragen möglichst hoch, schließlich wollen die Frauen nicht mit einer schmalen Taille oder einer ausladenden Oberweite auffallen ... mehr

Ladendiebe verursachen Milliarden-Schäden

Lippenstift, Markenklamotten und viele mehr: Ladendiebe haben aus deutschen Geschäften im vergangenen Jahr Waren im Wert von fast 3,8 Milliarden Euro geklaut. Doch auch eigene Mitarbeiter und Lieferanten langen kräftig zu. Ein Fünftel der geklauten Waren entwenden ... mehr

Tom Tailor angelt sich Bonita: Modebranche mit neuem Schwergewicht

In der deutschen Modebranche entsteht ein neues Schwergewicht: Das Hamburger Unternehmen Tom Tailor übernimmt die Bekleidungskette Bonita. Modegigant in den Top Ten Die Hamburger zahlen 220 Millionen Euro, davon 150 Millionen in bar, den Rest in Aktien ... mehr

Kleidung wird deutlich teurer

Kleidung wird teurer - in fast allen Preisklassen. Verantwortlich sind die höheren Baumwollpreise, die die Modebranche an die Verbraucher weitergibt. Die Branche argumentiert mit steigendem Kostendruck. Das berichtete das Fachblatt "Der Handel" unter Berufung ... mehr

Übernahme perfekt: Schiesser wieder schuldenfrei

Gute Nachrichten für die Traditionsfirma Schiesser. Der Verkauf des Unterwäscheherstellers an das israelische Textilunternehmen Delta Galil ist vollzogen. Das teilten beiden Unternehmen mit. Damit werde das 1875 gegründete Traditionsunternehmen auf einen Schlag ... mehr

Wegen Baumwolle: Kleidung könnte teurer werden

Die Preise für Kleidung könnten bald steigen. Grund ist eine Preisexplosion bei Baumwolle. "Die gestiegenen Kosten für Baumwolle werden in den nächsten drei Monaten spürbar werden", sagte Felix Ebner vom Gesamtverband Textil und Mode. Die ersten Anzeichen ... mehr

H&M und Otto prophezeien steigende Textilpreise

H&M und Otto prophezeien höhere Preise für Bekleidung. Grund ist der steigende Baumwollpreis, der in den vergangenen Monaten geradezu explodiert ist. Aber auch gestiegene Arbeits- und Transportkosten lassen die Preise in die Höhe schnellen. "Ich glaube, dass die Preise ... mehr

Einzelhändler freuen sich über Kälte und Winter

Viele deutsche Einzelhändler reiben sich derzeit die Hände. Nicht, weil es ihnen kalt wäre - sondern weil das knackige Winterwetter gut fürs Geschäft ist. "In den letzten Tagen haben die Leute mir die gefütterten Schuhe direkt aus dem Karton weggekauft ... mehr

Milliardär Herz will Jack Wolfskin kaufen

Der Milliardär Günter Herz will nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD) die Outdoor-Marke Jack Wolfskin übernehmen. Herz biete über seine Holding Mayfair für den Bekleidungshersteller, berichtet die Zeitung unter Berufung auf zwei Personen ... mehr

Kik-Konkurrent Primark drängt nach Deutschland

Die deutschen Mode- Discounter wie Kik bekommen einen neuen Konkurrenten: Das irische Textilunternehmen Primark drängt in immer mehr Städten auf den Markt für billige Kleidung. Dabei hat es Primark auf besonders große Ladenlokale in zentraler Lage abgesehen ... mehr

American Apparel beantragt Gläubigerschutz - Modekette unter Druck

Die US-amerikanische Modekette American Apparel steht vor schweren Zeiten: Nun hat das finanziell angeschlagene Unternehmen Gläubigerschutz beantragt. Dieser Schritt und der damit einhergehende Umbau werde den Konzern stärken, sagte Firmenchefin Paula Schneider ... mehr

H&M startet neue Modekette in Europa

Mit Accessoires und Schuhen will H&M die Weltspitze zurückerobern: Das schwedische Modehaus startet im Frühjahr eine neue Modekette mit dem Namen "& Other Stories". Mit Geschäften in den europäischen Metropolen Berlin, Barcelona, London, Paris, Mailand, Kopenhagen ... mehr

Milliardengeschäft Teenie-Mode: Textilketten buhlen um Jugendliche

Teenie -Mode ist ein Dauerstreit-Thema in Familien und ein Milliardengeschäft für die Hersteller. Zu aufgedonnert, zu teuer, zu viel - so die Eltern-Meinung. Es kann nie zu viel sein dagegen die Teenager- und Hersteller-Auffassung. Neben den Mode-Flaggschiffen kreieren ... mehr

Textilhandel: "Abwrackprämie" für gebrauchte Kleidung

Abwrackprämie nur für alte Autos? Die Idee haben jetzt auch die ersten Textilhändler aufgegriffen - der Umwelt zuliebe. Ab sofort vergeben mehrere Unternehmen der Branche in ihren Filialen Gutscheine für dort zur Wiederverwertung abgelieferte gebrauchte Schuhe ... mehr

SinnLeffers: Modekette baut 1000 Stellen ab und schließt Läden

Die angeschlagene Textilkette SinnLeffers will bundesweit fast die Hälfte der Stellen streichen und zahlreiche Warenhäuser verkaufen. Etwa 1000 der 2360 Arbeitsplätze sollen wegfallen, teilte das Unternehmen in Hagen mit. Bis zum Frühjahr sollen bundesweit ... mehr

Textilhandel: Discounter bieten Kleidung zu Kampfpreisen

Ein T-Shirt für 1,99 Euro, das Kleid für 7,99 Euro und die passenden Ballerinas samt Tasche gibt es gleich noch dazu. Für weniger als 20 oder 30 Euro ist das Outfit komplett. Textildiscounter machen das möglich, und sie haben großen Erfolg damit. Aber zu welchem Preis ... mehr

Öko-Guerilla kämpft für die T-Shirt-Revolution

Die Welt verändern mit dem richtigen T-Shirt: Das kleine Mode-Label Armedangels versucht, trendige Klamotten aus fair gehandelter Baumwolle herzustellen. Doch der Kampf für das Gute ist hart. Zwar ist Öko angesagt - mehr zahlen wollen dafür aber die wenigsten ... mehr

Modekonzern Gerry Weber meldet Insolvenz an – Sanierung geplant

Gerry Weber   kämpft seit Längerem mit Umsatzrückgängen und roten Zahlen. Schlechte Nachrichten hatten sich gehäuft. Vorläufiger Höhepunkt: ein Insolvenzantrag. Der seit Langem kriselnde Modehersteller Gerry Weber hat einen Antrag auf Insolvenz ... mehr

Textilhersteller Lauffenmühle schließt – Über 200 Mitarbeiter fürchten um Job

Das Ende für Lauffenmühle ist erreicht: Das Traditionsunternehmen aus Baden-Württemberg stellt seine Textilproduktion ein. Über 200 Angestellte fürchten nun um ihren Arbeitsplatz. Vor dem angekündigten Aus des vor 185 Jahren gegründeten Textilherstellers ... mehr
 


shopping-portal