Sie sind hier: Home > Themen >

Tiere

Thema

Tiere

Wird es dieses Jahr eine Mückenplage geben?

Wird es dieses Jahr eine Mückenplage geben?

Sie summen nervig herum und ein Stich hinterlässt einen juckenden und geschwollenen Huckel: Mücken sind ein lästiger Beigeschmack des Sommers. Werden wir dieses Jahr von einer Plage verschont bleiben? Mücken brauchen es feucht und warm, damit sich ihre Brut entwickeln ... mehr
Reality-Star: Jeff Lowe bekommt eigene Fernsehsendung

Reality-Star: Jeff Lowe bekommt eigene Fernsehsendung

Berlin (dpa) - Jeff Lowe, eine der schillernden Gestalten aus der Netflix-Serie "Tiger King", bekommt zusammen mit seiner Frau Lauren eine eigene Reality-Show. Darin soll es um deren Privatzoo gehen, wie der Raubkatzen-Liebhaber am Donnerstag dem US-Magazin "People ... mehr
Katzenklo: Die Samtpfoten mögen es still

Katzenklo: Die Samtpfoten mögen es still

Katzen sind von Natur aus reinliche Tiere. Insbesondere solche, die ausschließlich in der Wohnung leben, können ihr Geschäft nicht draußen verrichten. Doch die Vierbeiner sind auch mit einem Katzenklo zufrieden –  allerdings nur, wenn alles stimmt.  Damit sich die Katze ... mehr
Hungrig nach Kunst: Kulturschätze im Museum - gefundenes Fressen für Insekten

Hungrig nach Kunst: Kulturschätze im Museum - gefundenes Fressen für Insekten

Nürnberg/Berlin (dpa) - Die Heilige Jungfrau lässt das Herz von Kunstfreunden bluten. Vom Gewand sind einige Teile abgebrochen, Brandlöcher prangen in der Brust, Farbe ist abgeplatzt. Doch am schlimmsten hat es den Kopf getroffen. Der obere Teil ist nahezu ... mehr
Faulheit ausnutzen: So hält man Waschbären von der Tonne fern

Faulheit ausnutzen: So hält man Waschbären von der Tonne fern

Hamburg (dpa/tmn) - Waschbären sind zwar Allesfresser - sie mögen aber besonders Obst, Gemüse und Insekten, Essensreste und Hundefutter. Vieles davon finden die klugen Tiere auch in Mülltonnen. Das ist für sie viel einfacher und bequemer als etwa auf einen Obstbaum ... mehr

So halten Sie Waschbären von Ihren Mülltonnen fern

Waschbären sind kluge Tiere – und sie sind faul. Wer verhindern will, dass die Tiere in der Mülltonne nach Essen suchen, kann diese Charaktereigenschaft gezielt ausnutzen. Waschbären sind zwar Allesfresser – sie mögen aber besonders Obst, Gemüse, Insekten, Essensreste ... mehr

Aggressive Hunde: Drei Tipps, wie Sie sich richtig verhalten

Hunde, die Menschen attackieren, sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Doch warum greift der "beste Freund des Menschen" plötzlich an? Im Interview mit t-online.de erklärt Tierpsychologin Julia Blüher das Verhalten aggressiver Hunde und gibt Tipps ... mehr

Wissenschaftliche Analyse: Mehr als 500 Landwirbeltier-Arten vor dem Aussterben

Mexiko-Stadt (dpa) - Mehr als 500 Arten von Landwirbeltieren stehen nach einer Analyse derzeit am Rande des Aussterbens. Dies sei wahrscheinlich größtenteils auf menschliches Handeln zurückzuführen, berichten Forscher um Gerardo Ceballos von der Nationalen Autonomen ... mehr

Hundehaltung: Starkes Hundegebell kann Kündigung rechtfertigen

Hunde dürfen in der Regel in Mietwohnungen gehalten werden. Der Mieter und Hundehalter sollte dann aber Rücksicht auf die Nachbarn nehmen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Dabei ist gelegentliches Hundegebell durch Vermieter und andere ... mehr

Achtung: Diese Zimmerpflanzen sind für Haustiere giftig

Für Menschen sind sie kleine grüne Oasen, doch für Haustiere kann das Knabbern an Aloe Vera, Azalee und anderen Pflanzen tödlich enden. Was Tierhalter über Zimmerpflanzen wissen müssen. Ihre Blüten sind fröhliche Farbtupfer, ihr Grün erfreut das Auge der Menschen ... mehr

So vertreiben Sie einen Fuchs aus Ihrem Garten

Überfüllte Mülleimer in Städten und Komposthaufen im Garten ziehen selbst scheue Füchse an. Wenn Sie das Wildtier aus Ihrem Garten vertreiben wollen, müssen Sie ihm nicht schaden. Was Sie tun können. Füchse sind mittlerweile auch in deutschen Städten zuhause. Gerne ... mehr

Wer flattert wo?: Deutschlands Welt der Falter erstmals in einem Atlas

Leipzig/Berlin (dpa) - Wer in Deutschland einen Feuer- oder Apollofalter sehen will, muss unter Umständen weit reisen: Beide Schmetterlinge kommen nur noch in einzelnen Gebieten vor. Das geht aus einem neuartigen Verbreitungsatlas der Schmetterlingswelt Deutschlands ... mehr

Rottweiler oder Schäferhund: Welche Hunde eignen sich am besten als Wachhund?

Einbrecher schlagen besonders in der Dunkelheit zu. Statt auf Alarmanlagen setzen viele Menschen auf Wachhunde. Welche Rassen sich besonders gut als Familien- und Wachhunde eignen und was es bei der Haltung zu beachten gilt, erklärt eine Expertin. Dank ihres feinen ... mehr

Siebenschläfer-Steckbrief: Winterschlaf, Nahrung, Lebensraum

Schlafen die possierlichen Tiere immer um sieben Uhr ein? Oder nächtigen sie immer in Gruppen von sieben? Wir verraten Ihnen, warum das Nagetier so heißt, wie es heißt. Siebenschläfer (Glis glis) sind nachtaktive Nagetiere, die etwa 30 Zentimeter lang und 120 Gramm ... mehr

Hundespielzeug kaufen: sinnvolles Spielzeug für Ihren Vierbeiner

Hunde brauchen nicht nur Bewegung, sondern auch Abwechslung im Alltag. Mit dem richtigen Spielzeug können Besitzer dafür sorgen, dass ihre Fellnasen neben der körperlichen Auslastung auch geistig ausreichend gefordert werden. Wir haben eine Auswahl ... mehr

"Mein wildes Herz": Wie Dieter Hallervorden vom Pferd fiel

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Dieter Hallervorden ("Honig im Kopf") hat mit Pferden allenfalls als Filmpartner zu tun - und hat dabei zuweilen üble Erfahrungen gemacht. "Ich kann überhaupt nicht reiten. Aber ich mag Pferde!", sagte er der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Schauspieler & Umweltaktivist: Hannes Jaenicke rät von Lachs auf dem Teller ab

Köln (dpa) - Der Schauspieler und Naturschützer Hannes Jaenicke (60) rät davon ab, Lachs zu essen. "Mein Rat wäre: Lachs gar nicht mehr essen. Auch nicht Bio", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Wildlachs aus dem offenen Meer sei total überfischt. "Der Zuchtlachs ... mehr

Genervte Anwohner: Mieter können bei Vogellärm keine Baumfällung verlangen

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen mit Vogelschwärmen in ihrer Nachbarschaft leben. Die Belästigung durch Lärm und Kot von Vögeln sei als großstadttypisch hinzunehmen, berichtet die Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Nr. 8/2020) des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin ... mehr

Coronavirus: Erneut Ansteckung von Nerz auf Mensch in Niederlanden

Den Haag (dpa) - In den Niederlanden hat sich erneut ein Mensch bei einem Nerz mit Coronaviren infiziert. Landwirtschaftsministerin Carola Schouten teilte in Den Haag mit, dass ein Nerz auf einer Farm mindestens eine weitere Person angesteckt habe. "Aufgrund ... mehr

Baden mit Hund: Welche Gefahren das nasse Fell des Tieres birgt

Besonders im Sommer lieben es Hunde und ihre Halter ans Wasser zu fahren und zu planschen – doch die Zeit danach ist besonders riskant. Worauf Sie achten sollten, damit bei Ihrem Vierbeiner keine gefährlichen Krankheiten entstehen. Die meisten Hunde sind echte ... mehr

Coronavirus: Studie — Katzen können sich infizieren ohne Symptome zu zeigen

Können Katzen Corona bekommen und das Virus weitergeben?  Wissenschaftler haben dazu in einem Laborexperiment Hauskatzen mit SARS-CoV-2 infiziert. Das bedeuten die neuen Erkenntnisse für Haustierbesitzer. Ein Forscherteam aus Japan und den USA hat untersucht, wie Katzen ... mehr

Nachwuchs: Brütendes Schwanenpärchen mit Küken begeistert Paris

Paris (dpa) - Paris ist um eine Sehenswürdigkeit reicher: Auf einem der Kanäle brütet ein Schwanenpaar seine Jungen aus. Täglich zieht das Naturschauspiel Dutzende an, sie machen Halt am Canal de L'Ourcq im Nordosten der französischen Hauptstadt ... mehr

Das können Islandpferde mehr, als andere Pferde

Schritt, Trab und Galopp: Diese Gangarten beherrscht jedes Pferd. Isländer sind aber die einzige Pferderasse, die noch mehr können. Islandpferde beherrschen insgesamt fünf Gangarten. Bei ihnen kommen neben Schritt, Trab und Galopp noch Tölt und Rennpass hinzu – wobei ... mehr

In Vietnam und im Kongo - Müller: Schließung von Wildtiermärkten in Asien und Afrika

Berlin (dpa) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat eine schnelle Schließung von 50 Wildtiermärkten in Asien und Afrika gefordert, um die Übertragung gefährlicher Krankheiten auf den Menschen einzudämmen. "Je mehr die natürlichen Lebensräume schrumpfen, desto ... mehr

Vorsicht – Papiertüten können für Tiere tödlich sein

Halter sollten ihre Wohnräume gut absichern, bevor Haustiere einziehen. Denn alltägliche Dinge können für Hund und Katze eine tödliche Bedrohung darstellen. Damit das eigene Zuhause nicht zur Todesfalle wird: Wer Tiere hält, muss Gefahren im Haushalt erkennen ... mehr

Tag der Artenvielfalt: Was wissen Sie über bedrohte Tier- und Pflanzenarten?

Auf der Erde existieren Millionen Tier- und Pflanzenarten. Immer mehr verschwinden oder sind stark bedroht. Das Quiz testet, wie gut Sie sich mit einigen gefährdeten Lebewesen auskennen. Viel Erfolg ... mehr

Spektakuläre Aufnahmen: 1.000 Delfine schwimmen mit Booten

Außergewöhnliches Erlebnis: Eine Gruppe Ausflügler stieß vor Kalifornien auf eine Delfinschule mit 1.000 Tieren. (Quelle: t-online.de) mehr

Sehnsuchtsort Afrika: Angelina Jolies Tochter als Elefanten-Patin

Windhuk/Johannesburg (dpa) - Ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk hat es für Shiloh Jolie-Pitt schon gegeben. Als Patin durfte die Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt einem ausgewachsenen Elefantenbullen Anfang Mai in einem namibischen Schutzgebiet einen Namen geben ... mehr

Wie mit dem Hund Fahrrad fahren? Möglichkeiten und Tipps

Wer gerne Fahrrad fährt und seinen Hund auf die Ausfahrten mitnehmen möchte, hat mehrere Optionen. Von der Leine bis zum Fahrradkorb: Eine Übersicht über gängige Möglichkeiten finden Sie hier. 1. Regeln für das Fahrradfahren mit Hund Wer mit seinem Hund Gassi ... mehr

"Je schlampiger, desto besser": Mehr Natur im Garten hilft den Bienen

München (dpa) - Löwenzahn, Distel, Klee, ungemähte Wiese - ein gepflegter Garten sieht anders aus. Wo mancher Nachbar die Nase rümpft, kann für Insekten das Paradies liegen. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge finden Nahrung. Wo hingegen der Rasenroboter ... mehr

Warum es um Deutschlands Flora und Fauna nicht wirklich gut steht

"Bericht zur Lage der Natur": Warum es um Deutschlands Flora und Fauna nicht wirklich gut steht. (Quelle: dpa) mehr

Warum Sie Enten nicht mit Brot füttern sollten

Mit dem Füttern von Enten wollen Eltern oder Großeltern den Nachwuchs für die Natur begeistern. Dann geht es mit altem Brot in der Tasche zu einem Teich oder See. Doch genau davor warnen Tierschützer. Brot ist für Vögel völlig ungeeignet, warnt ... mehr

Landwirtschaft zum Vorbild: Blühstreifen am Gemüsebeet sind gut für Insekten

Offenbach (dpa/tmn) - Ein blühender Wiesenstreifen am Feldrand bietet Insekten Futter. Das können auch Hobbygärtner übernehmen: Am Rand von Gemüsebeeten zum Beispiel lassen sich gut Borretsch, Phacelia und Malven ziehen, die über viele Wochen Nahrung für Insekten ... mehr

Haustierunfall: Muss ich die Polizei rufen?

Der Schreck sitzt tief, wenn plötzlich eine Katze oder ein Hund vor das Auto läuft. Was aber ist zu tun, wenn das Tier verletzt oder gar tot ist? Einfach weiterfahren jedenfalls kann teuer werden. Wenn ein Tier plötzlich die Straße überquert, kann es schnell ... mehr

Gehören Bello und Mieze im Auto in die Transportbox?

Tiere dürfen immer nur ausreichend gesichert im Auto mitfahren. Wie aber geht das am besten? Ab in die Transportbox – so lautet der sicherste Befehl an Haustiere wie Hunde und Katzen, wenn sie im Auto mitfahren sollen. Rechtlich und zu deren eigenem Schutz ... mehr

An Land und im Wasser: So halten Sie Landkrabben

Landkrabben passen auf eine Hand und lassen sich gut beobachten. Im Terrarium können fünf bis sieben Tiere zusammenleben – vorausgesetzt, sie gehören alle zur gleichen Art. Was ist noch wichtig über die Krabben zu wissen? Sie sind klein und auch für Aquaristik ... mehr

Seltene Szene: König der Tiere wird zum Gejagten

Seltene Szene: Diese Löwin wurde vom Jäger plötzlich selbst zum Gejagten. (Quelle: t-online.de) mehr

Hunde: Auch die beliebten Haustiere kommen wohl in die Pubertät

Ignoriert Ihr Hund plötzlich Ihre Kommandos und verhält sich aufmüpfig? Dann könnte er sich in der Pubertät befinden. Denn Forscher haben jetzt herausgefunden, dass es diese Phase nicht nur bei Menschen gibt. Sie missachten die Regeln und ihre Laune ist unberechenbar ... mehr

Mallorca: Keine Touristen aufgrund von Corona – Erholt sich die Natur?

Auf der Baleareninsel steht das Leben während der Corona-Krise fast vollkommen still. Viele sehen darin eine Atempause für die Natur. Doch wie sehr kann sich die Umwelt innerhalb weniger Wochen tatsächlich erholen? Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: In den Wochen ... mehr

Origami-Faltanleitungen: Einfache Figuren, Kraniche und mehr

Ein Blatt Papier: Mehr brauchen Sie nicht, um eine uralte Kunstfertigkeit zu lernen. Origami ist ein idealer Zeitvertreib. Die Ergebnisse sind wunderschöne Figuren – und sogar romantische Gesten.  Kraniche, Blumen, Schachteln: Papier lässt sich in allerlei Formen ... mehr

Nach jahrelanger Arbeit: Stuttgarter Forscher identifizieren Ursalamander

Stuttgart (dpa) - Er war nur fünf Zentimeter lang, lebte im Hügelland des heutigen Kirgisiens und bewegte sich sowohl zu Lande als auch im Wasser - der Ursalamander. Nach jahrelanger akribischer Arbeit haben Forscher des Stuttgarter Naturkundemuseums anhand von Gaumen ... mehr

Landen Katzen beim Sturz immer auf den Pfoten?

Katzen landen immer auf den Pfoten. Dieser Satz stimmt durchaus. Allerdings brauchen die Tiere dafür ausreichend Zeit – und wenn die fehlt, kann das böse enden. Katzen sind echte Bewegungskünstler. Trotzdem kann für die Tiere schon ein Sturz aus geringer ... mehr

"Siegfried & Roy" - Tiger, Tricks, Tragik: Roy Horn ist gestorben

Las Vegas (dpa) - Seine Ärzte nannten es "ein Wunder", dass Roy Horn die schweren Verletzungen nach dem Angriff seines weißen Tigers Mantecore überhaupt überlebte. Im Mirage-Hotel in Las Vegas hatte der in Nordenham bei Bremen geborene Dompteur und Magier am 3. Oktober ... mehr

Katzen verstehen: Das will Ihr Haustier Ihnen sagen

Mal schnurrt die Katze, mal zerkratzt sie die Möbel. Für ihre Besitzer ist das Verhalten des Tieres nicht immer zu entschlüsseln. Experten erklären, wie man die tierische Sprache übersetzt. Katzen sprechen ihre eigene Sprache – und zwar nicht nur mit Lauten, sondern ... mehr

Unliebsame Gäste: Mit Windrädern und Plastikraben Tauben verscheuchen

Tauben sind nicht unbedingt willkommene Gäste auf Balkon, Fensterbrett oder Dach. Wer die Vögel vor der Brutzeit im März verscheuchen möchte, kann das tierfreundlich tun, erklärt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten. So verschrecken Windräder Tauben mit ihrem ... mehr

Entenfamilie überquert Straße – da rast ein Auto heran

Schockierender Moment im Video: Als eine Entenfamilie die Straße überquert, rast ein Auto heran. (Quelle: KameraOne) mehr

Coronavirus-Hoffnung: Lama stellt Corona-Antikörper her

Lamas könnten bei der Suche nach Mitteln gegen das Coronavirus eine Schlüsselrolle spielen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Tiere Antikörper gegen das Virus bilden können. Das Lama mit dem Namen Winter hat dunkelbraunes Fell, lange Ohren ... mehr

Tiere bestatten – Rechte und Pflichten für Halter

Haustiere sind für viele Menschen die engsten Vertrauten. Der Schmerz ist deshalb groß, wenn Hund oder Katze sterben. Der Tod bringt außerdem praktische Probleme mit sich: Denn wohin mit dem toten Tier? Sterben Hund, Katze, Hase oder Wellensittich, kann das Halter ... mehr

Kaum Kunden: Erste Fiaker sind wieder zurück

Wien (dpa) - In Wien und Salzburg sind die ersten Fiaker wieder zurück auf der Straße, warten aber oft vergeblich auf Kunden. "Die Situation ist sehr trist", sagte Werner-Christoph Kaizar von der Initiative "Pro Fiakerkultur" in Wien. Die Touristen, die bisher ... mehr

Mitmachaktion: Nabu ruft wieder zu Vogelzählung auf

Berlin (dpa) - Von diesem Freitag an sind Naturliebhaber in Deutschland wieder zum Beobachten und Zählen von Gartenvögeln aufgerufen. Von der bis Sonntag laufenden Mitmachaktion erhofft sich der Naturschutzbund (Nabu) auch mehr Informationen zum Ausmaß einer ... mehr

Blaumeisensterben: Mysteriöse Krankheit – Gartenbesitzer sollten jetzt handeln

Tausende Vögel sind bislang an einer neuen, noch nicht identifizierten Krankheit gestorben. Betroffen sind vor allem Blaumeisen. Welche Tiere können sich noch infizieren? Und was sollten Gartenbesitzer nun unbedingt tun? Eine bisher nicht identifizierte Krankheit ... mehr

Vogelzählaktion im Mai: Hohe Beteiligung wegen Corona?

Der Naturschutzbund ruft in Deutschland wieder zur großen Vogelzählung auf. Bei der Aktion "Stunde der Gartenvögel" sollen Naturliebhaber das Treiben im Garten oder auf dem Balkon beobachten und die Zahl der gesichteten Vögel melden. Der Naturschutzbund (Nabu) bittet ... mehr

Wie steht es um Blaumeisen?: Nabu ruft wieder zu Vogelzählung auf

Berlin (dpa) - Von diesem Freitag an sind Naturliebhaber in Deutschland wieder zum Beobachten und Zählen von Gartenvögeln aufgerufen. Von der bis Sonntag laufenden Mitmachaktion erhofft sich der Naturschutzbund (Nabu) auch mehr Informationen zum Ausmaß einer ... mehr

Nahrung und Brutplatz: Im Garten ein Zuhause für Vögel schaffen

Hamburg (dpa/tmn) - Ein gemütliches Plätzchen für den Nachwuchs, genügend Trinken und schmackhafte Nahrung: Fertig ist das Vogelparadies. Wer seinen Garten oder Balkon für Vögel ansprechend gestalten will, muss ein paar Dinge dabei beachten. Der Nabu Hamburg ... mehr

Asiatischer Laubholzbockkäfer: Steckbrief und alles zur Bekämpfung von ALB

Er sieht hübsch und harmlos aus – doch für Laubbäume ist der Asiatische Laubholzbockkäfer eine große Bedrohung. Seit einigen Jahren wird der exotische Käfer als Neozoon nach Deutschland eingeschleppt und macht großflächige Baumfällungen nötig.  Der Asiatische ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal