Thema

Tiere

Unglaubliche Geschwindigkeit - Schnellste Bewegung: Ameisen schnappen ultraschnell

Unglaubliche Geschwindigkeit - Schnellste Bewegung: Ameisen schnappen ultraschnell

Champaign (dpa) - 5000 Mal rascher als ein Wimpernschlag und 1000 Mal rasanter als ein Fingerschnippen: Dracula-Ameisen haben den schnellsten Schnappkiefer der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt ein Forscherteam der Universität von Illinois. Die Mundwerkzeuge des Insekts ... mehr
Wie kommt der Fisch da hin?: US-Ozeanbehörde rätselt über Aale in Robben-Nasen

Wie kommt der Fisch da hin?: US-Ozeanbehörde rätselt über Aale in Robben-Nasen

Silver Spring (dpa) - Ein Aal in der Nase einer Hawaii-Mönchsrobbe - dieses kuriose Phänomen gibt der US-amerikanischen Ozean- und Klimabehörde NOAA Rätsel auf. Mitarbeiter entdeckten in jüngerer Zeit wiederholt Tiere dieser gefährdeten, auf Hawaii lebenden Robbenart ... mehr
Sachsenheim: Wildschwin-Attacke – Mann und Kleinkind verletzt

Sachsenheim: Wildschwin-Attacke – Mann und Kleinkind verletzt

Erneut sorgt ein Wildschwein für Unruhe im Südwesten Deutschlands. Offenbar zusätzlich erschreckt durch das Martinshorn eines Polizeiwagens verletzt es zwei Menschen und richtet Schaden an.  Ein Wildschwein hat in Baden-Württemberg ein Kleinkind und einen ... mehr
Berühmter Muskelprotz: Australien trauert um Känguru Roger

Berühmter Muskelprotz: Australien trauert um Känguru Roger

Australien ist um eine tierische Attraktion ärmer: Roger, das Rote Riesenkänguru, ist am Wochenende gestorben. Seine Boxkämpfe mit Pflegern machten ihn weltberühmt.  Australien trauert um sein berühmtestes Känguru: Roger begeisterte vor allem mit seiner unverkennbaren ... mehr
Darum sollten Sie keine Tiere zu Weihnachten verschenken

Darum sollten Sie keine Tiere zu Weihnachten verschenken

Ob Hamster, Kätzchen oder Hund: Zu Weihnachten wünschen sich viele Kinder ein Haustier zum Kuscheln und Herumtollen. Doch ein Tier ist kein Geschenk. Darauf haben inzwischen auch Tierheime reagiert – mit einem Vermittlungsstopp.  Eltern fällt es oft schwer ... mehr

Trauriges Ende eines Berglöwen: Puma überlebt Autobahnquerungen - und stirbt nach Waldbrand

Los Angeles (dpa) - Ein Puma, der 40 Mal zwei gefährliche Autobahnen bei Los Angeles mit Hilfe eines Kanaldurchlasses unterquert hatte, ist nach den schweren Waldbränden in Kalifornien verendet. Der Kadaver des etwa vier Jahre alten Tieres wurde mit verkohlten ... mehr

Belgischer Schäferhund: Findel-Hund "Jack" macht Karriere bei der Polizei

Flensburg (dpa) - Ein Findel-Hund macht in Flensburg Karriere bei der Polizei. Unbekannte hatten ihn vor zwei Jahren als zehn Wochen altes Hundebaby ausgesetzt. Doch der Belgische Schäferhund starb in der frostigen Adventsnacht Anfang Dezember 2016 nicht ... mehr

GPS-Sender könnten helfen: Jeder Vierte auf dem Land hat Angst vor dem Wolf

Hannover (dpa) - Jeder vierte Bewohner sehr dünn besiedelter Gebiete sieht in der wachsenden Zahl der Wölfe in Deutschland eine Gefahr für sich persönlich. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von t-online.de hervor. In sehr dicht ... mehr

Nepal: Leopard tötet Kinder – Suche mit Kameras

In Nepal sucht eine Hundertschaft nach einem Leoparden. Der Grund: Das Tier soll bereits zwei Kinder getötet haben.  Nach dem Tod zweier Kinder in einem nepalesischen Dorf soll ein Leopard mithilfe von Kameras gefangen werden. Die Raubkatze habe am Samstag einen ... mehr

Senderausstattung geplant: Kein DNA-Nachweis für Wolf nach Tierbiss auf Friedhof

Hannover (dpa) - Für den vermuteten Angriff eines Wolfes auf einen 55-Jährigen in Steinfeld nordöstlich von Bremen haben Wissenschaftler keinen Beleg gefunden. Der Gemeindemitarbeiter hatte angegeben, er sei am Dienstag voriger Woche auf einem Friedhof von einem ... mehr

Lebensraum wird immer kleiner - Staudamm aus China: Todesurteil für den Tapanuli-Orang-Utan?

Jakarta (dpa) - Man muss schon sehr viel Glück haben, um einen Tapanuli-Orang-Utan zu Gesicht bekommen. Nicht nur, weil das die seltenste Menschenaffen-Art ist, die es auf der Welt gibt. Zudem sind die Orang-Utans von Tapanuli, einer Provinz im Nordwesten ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Ein Jungtier: Berliner Eisbärin Tonja bringt erneut Baby zur Welt

Berlin (dpa) - Eisbärin Tonja aus dem Berliner Tierpark hat ein Junges zur Welt gebracht. Das meerschweinchengroße Baby wurde am Samstag um 2.33 Uhr geboren, wie eine Sprecherin am Montag in Berlin mitteilte. Dank neuer Kameratechnik habe Eisbären-Kurator Florian Sicks ... mehr

Nach Tod von Fischer: Riesen-Krokodil auf den Philippinen gefangen

Manila (dpa) - Auf den Philippinen ist ein 500 Kilogramm schweres Salzwasserkrokodil gefangen worden, das vermutlich zuvor einen Fischer getötet hatte. Nun wird der Mageninhalt des Tiers untersucht. Das 4,75 Meter lange Reptil ging den Behörden in einem Fluss ... mehr

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde: Eisbärenbaby geboren!

Bei den Eisbären in Berlin gibt es wieder Nachwuchs. Eisbärin Tonja hat am Samstag ein meerschweinchengroßes Jungtier zur Welt gebracht, wie der Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde mitteilt. Fotos einer Überwachungskamera aus dem Stall zeigten etwa, wie der Nachwuchs ... mehr

Was die meisten Katzenhalter falsch machen

Über Katzen existieren etliche Vorurteile. Doch entgegen der gängigen Meinung sind sie nicht hinterhältig. Außerdem können sie erzogen werden und eine enge Bindung zu ihren Menschen haben. Sie ist des Deutschen liebstes Haustier: 13,7 Millionen Katzen leben ... mehr

Tümpel-Tierchen: Farbenprächtiger Bergmolch ist "Lurch des Jahres 2019"

Mannheim (dpa) - Orangeroter Bauch, fast tropische Farbenpracht: Mit dem Bergmolch ist eine der schönsten einheimischen Amphibienarten zum "Lurch des Jahres 2019" ernannt worden. Das gab die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) am Wochenende ... mehr

Qualifizierungschancengesetz: Arbeitslosenbeitrag wird gesenkt - Mehr Weiterbildung

Berlin (dpa) - Der Arbeitslosenbeitrag wird zum 1. Januar 2019 von 3 auf 2,5 Prozent des Bruttoeinkommens gesenkt. Das beschloss der Bundestag am Freitag mit den Stimmen von Union, SPD, FDP und Grünen mit dem neuen Qualifizierungschancengesetz der Bundesregierung ... mehr

DNA soll Klarheit schaffen: Wolfsrudel steht nach möglicher Attacke unter Beobachtung

Steinfeld (dpa) - Nach dem möglicherweise ersten Angriff eines Wolfes auf einen Menschen seit Rückkehr der Tiere nach Deutschland wird das verdächtige Rudel in Niedersachsen nun überwacht. "Wir werden das Wolfsmonitoring intensivieren", sagte eine Sprecherin ... mehr

Labor untersucht Tierhaare: Möglicher Wolfsangriff auf Mann in Niedersachsen

Steinfeld (dpa) - Mit Hochdruck untersucht das niedersächsische Umweltministerium den möglicherweise ersten Angriff eines Wolfes auf einen Menschen in Deutschland seit Rückkehr der Tiere. Der Biss in die Hand eines Mannes im niedersächsischen Steinfeld wäre nach Angaben ... mehr

Forscher lüften Geheimnis um Bachforellensterben

Ein Forellensterben im Alpenraum sorgte lange für Rätselraten. Nun haben Forscher die Ursache geklärt: ein bislang unbekanntes Virus. Aber Fragen bleiben: Wo kommt der Erreger her? Münchner Forscher haben das Rätsel um ein massenhaftes Sterben von Bachforellen ... mehr

Hund steckt stundenlang in Kühlergrill fest

In Niedersachsen wurde ein Hund von einem Auto erfasst und blieb mehrere Stunden im Kühlergrill stecken. Die Fahrerin entdeckte den Zwergschnauzer erst nach Feierabend.  Ein kleiner Hund hat nach einem morgendlichen Zusammenprall mit einem Auto in Niedersachsen einen ... mehr

1,4 Tonnen Lebendgewicht: Zu groß für den Schlachthof - XXL-Ochse Knickers darf leben

Sydney (dpa) - Eigentlich hatte Bauer Geoff Pearson seinen Ochsen Knickers schon bei einer Viehauktion im Westen Australiens verhökern wollen. Doch potenzielle Käufer winkten ab, denn mit seiner Größe passt das Holstein-Frisian-Rind in keinen Schlachthof ... mehr

Trendsport - Studie: Stehpaddler stören Wasservögel

Hilpoltstein (dpa) - Die Trendsportart Stehpaddeln kann laut einer Studie zur Gefahr für Wasservögel werden. Das sogenannte Stand-up-Paddling (SUP), bei dem die Sportler mit einem Paddel auf einer Art Surfbrett stehen, habe verglichen mit anderen Wassersportarten ... mehr

"Fisch des Jahres 2019": Der Atlantische Lachs

Er zählt zu den beliebtesten Speisefischen in Deutschland – doch kaum jemand weiß von seiner Bedrohung. Hierzulande trifft man den Atlantischen Lachs kaum mehr an. Die aktuelle Wahl zum "Fisch des Jahres" wird zum Hilferuf. Der Atlantische Lachs wird "Fisch des Jahres ... mehr

Qualvoll verendet: Mehr als 140 Grindwale in Neuseeland gestrandet

Wellington (dpa) - In Neuseeland sind mehr als 140 Grindwale gestrandet und teils qualvoll verendet. Die Meeressäuger wurden übers Wochenende an einem einsamen Strand von Stewart Island an Land getrieben; das ist die südlichste Insel des Pazifikstaats. Nach Angaben ... mehr

Volksabstimmungen im Alpenland: Schweizer lehnen Fördergeld für Hörner bei Kühen ab

Bern (dpa) - Der Schweizer Bergbauer Armin Capaul hat seinen Kampf für mehr Kühe mit Hörnern in der Schweiz verloren. Seine Initiative, Bauern mit Geld für das Halten von Hornviechern zu belohnen, ist bei einer Volksabstimmung gescheitert. 54,7 Prozent der Teilnehmer ... mehr

Studie: Liegengelassene Hundehaufen enthalten mehr Parasiten

Wien (dpa) - Große Unterschiede zwischen Hundehaufen haben Forscher aus Wien festgestellt. Liegengelassener Hundekot enthält demnach mehr Parasiten als solcher, der ordentlich im Mülleimer entsorgt wurde. "Dies könnte wohl mit dem unterschiedlichen Hygienebewusstsein ... mehr

Stresshormon Cortisol: Walfang hinterließ Spuren im Ohrenschmalz von Walen

Waco (dpa) - Im Ohrenschmalz bestimmter Großwale lässt sich nach Forscherangaben deren Stresslevel ablesen. Eine Zeitreihe über rund 150 Jahre hinweg zeige sogar, wann besonders viele dieser Tiere getötet wurden und andere Wale daher besonders viel Stresshormone ... mehr

In Hörsaal der Uni Gießen: Pottwal-Skelett wartet auf den TÜV

Gießen (dpa) - Von der Nordsee ins tiefste Binnenland: Das Skelett eines vor fast drei Jahren verendeten Pottwals soll ab Mitte Januar in einem Hörsaal der Universität Gießen zu sehen sein. Das Walskelett sei bereits weitgehend montiert und aufgehängt, teilte ... mehr

Volksabstimmung am Sonntag: Machen Hörner Kühe glücklicher? Schweizer stimmen ab

Bern (dpa) - Brauchen glückliche Kühe Hörner? Der Schweizer Bauer Armin Capaul sagt "ja" und hat mit mehr als 100.000 Unterschriften eine Volksabstimmung dazu erzwungen. Er kämpft dafür, dass Landwirte jungen Kälbern nicht mehr mit einem heißen Brennstab die Hornanlagen ... mehr

Vitaminreicher Snack: Die Kartoffelrose bietet Vögeln Winternahrung

Berlin (dpa/tmn) - Sie ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch (fast) unverwüstlich: Die Kartoffelrose (Rosa rugosa) trotzt auch kalten Wintern problemlos. Ihre zahlreichen Hagebutten sind zwar essbar, der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) rät jedoch ... mehr

Brasilien: Termitenhügel überdauern Jahrtausende

Im Nordosten Brasiliens stehen auf einer Fläche von fast der Größe Großbritanniens rund 200 Millionen von Termiten geschaffene große Hügel. Einige der Bauten sind schon rund vier Jahrtausende alt. In Brasilien verteilen ... mehr

Wildnis-Quiz: Kennen Sie diese außergewöhnlichen Tiere?

Hund und Katze kennt jeder. Aber nicht alle Tiere sind so geläufig. Kennen Sie auch die Tiere, die uns eher selten im Alltag begegnen oder in weit entfernten Ländern beheimatet sind? Im Quiz können Sie Ihr Wissen unter Beweis stellen ... mehr

Plastikbecher und Flip-Flops: Toter Pottwal mit sechs Kilo Plastik im Bauch gefunden

Jakarta (dpa) - An der Küste Indonesiens ist ein toter Wal mit knapp sechs Kilogramm Plastik im Magen angespült worden. "Der Müll im Magen des Wals bestand unter anderem aus Plastikflaschen, Plastikseilen, Holz und einem Paar Gummisandalen", sagte der Leiter ... mehr

Verschmutzung in den Ozeanen: Toter Wal mit sechs Kilo Plastik im Bauch gefunden

Jakarta (dpa) - An der Küste Indonesiens ist ein toter Wal mit knapp sechs Kilogramm Plastik im Magen angespült worden. "Der Müll im Magen des Wals bestand unter anderem aus Plastikflaschen, Plastikseilen, Holz und einem Paar Gummisandalen", sagte der Leiter ... mehr

Rätsel gelöst: So entsteht der Würfel-Kot von Wombats

Lange konnten Wissenschaftler ihn nicht erklären: den besonderen Kot von Wombats. Doch nun ist klar, weshalb die Tiere ihre Hinterlassenschaften in so einer ungewöhnlichen Form ausscheiden. Wissenschaftler haben herausgefunden, wie Wombats ihren ... mehr

Verletzte bei Hai-Angriffen: Stachelrochen tötet Schwimmer vor Tasmanien

Hobart (dpa) - Beim Schwimmen vor der australischen Insel Tasmanien ist ein 42 Jahre alter Mann von einem Stachelrochen getötet worden. Der Australier war am Samstag an einem Strand in der Nähe der Inselhauptstadt Hobart allein im Wasser. Dort versetzte ihm der Rochen ... mehr

Anklage wegen Tierquälerei: 44 eingefrorene Hunde in New Jersey entdeckt

Polizisten haben in den USA über 40 eingefrorene Hunde in einem Wohnhaus gefunden. Knapp 130 Tiere seien außerdem verwahrlost. Die Besitzerin steht nun vor Gericht.  Bei der Durchsuchung eines Hauses im US-Staat New Jersey hat die Polizei 44 tote Hunde ... mehr

Ausnüchterung für Waschbären - Torkelnde Waschbären: Betrunken statt tollwütig

Washington (dpa) - Die Waschbären taumelten und torkelten, verängstigte Bewohner von Milton im US-Staat West Virginia befürchteten Tollwut und riefen die Polizei. Doch als die Polizei erschien und einige der Tiere einfing, entpuppte sich die Angelegenheit nach einem ... mehr

Internationale Rote Liste: Fast 27 000 Pflanzen- oder Tierarten bedroht - Zahl steigt

Gland (dpa) - Die Bestände der Berggorillas und der Finnwale haben sich dank umfassender Schutzmaßnahmen erholt. Die Zahl der Finnwale habe sich seit den 1970ern auf rund 100 000 Exemplare ungefähr verdoppelt, teilte die Weltnaturschutzunion ... mehr

Bedrohte Tierarten: IUCN aktualisiert Rote Liste

Die Weltnaturschutzunion hat in der Roten Liste etwa 97.000 Tier- und Pflanzenarten erfasst. Fast 27.000 sind bedroht, das sind rund 10.000 mehr als vor zehn Jahren. Die Situation bei zwei Tierarten hat sich jedoch deutlich verbessert. In den Meeren leben nach Angaben ... mehr

Mann mit Ziege legt Parise Metrolinie lahm

Am Morgen stand eine Pariser Metrolinie kurzzeitig still. Der Grund: Ein Mann floh mit einer gestohlenen Ziege in die U-Bahn und löste einen Polizeieinsatz aus.  Ein Mann mit einer Ziege hat eine Pariser Metrolinie mitten im Berufsverkehr lahm gelegt. Der Mann hatte ... mehr

Hund beißt 13-Jährige: Polizei sucht Tierhalter

Ein 13 Jahre altes Mädchen hat in Tuttlingen bei einem Hundeangriff eine Bisswunde davongetragen. Ohne sich um das Kind zu kümmern, habe sich der Tierhalter dann vom Ort entfernt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als das Mädchen nach Hause kam, habe die Mutter ... mehr

Schutzgebiete wirken: Schildkröten-Population am Amazonas erholt sich

Manaus (dpa) - An den Ufern des Juruá-Flusses im brasilianischen Amazonasgebiet tummeln sich wieder mehr südamerikanische Arrauschildkröten. Die Population sei auf dem besten Wege, sich wieder komplett zu erholen. So heißt es in einer Studie von Forschern der britischen ... mehr

Bauernverband fordert Wolfsverordnung für MV

Die von der EU-Kommission zugesagte höhere Förderung für Schutzmaßnahmen vor Wölfen ersetzt nach Ansicht des Landesbauernverbandes keine Wolfsverordnung für Mecklenburg-Vorpommern. Eine solche Verordnung müsse praxistaugliche Kriterien wie die Möglichkeit des Abschusses ... mehr

Albrecht will mehr Geld für Wolfszäune bereitstellen

Landesumweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) will für Vorsorgemaßnamen gegen Wolfsangriffe deutlich mehr Geld ausgeben. "Wir haben in diesem Jahr bereits 400 000 Euro für Herdenschutz-Maßnahmen zur Verfügung gestellt", sagte Albrecht am Dienstag. Im kommenden ... mehr

Fahrer in Gewahrsam: Löwenbaby in Luxusauto auf Pariser Prachtstraße gefunden

Paris (dpa) - Polizisten haben ein Löwenbaby in einem Luxusauto auf der Pariser Prachtstraße Champs-Elysées entdeckt. Die Beamten haben das Tier bei einer Kontrolle am Montagabend gefunden, wie mehrere Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten. Der Fahrer wurde ... mehr

Grüne kritisieren Ministerin wegen Schlachthof-Missständen

Nicht funktionierende staatliche Kontrollen sowie Fleisch zu Ramschpreisen sind nach Ansicht der niedersächsischen Grünen ursächlich für die Missstände in Schlachthöfen. In einer Aktuellen Stunde des niedersächsischen Landtags betonte die Grünen-Abgeordnete Miriam ... mehr

Kamele warten vor Discounter

Sieben Kamele haben sich nächtens in Bergen vor der Filiale einer großen Discounter-Kette versammelt. Autofahrer auf der angrenzenden Bundesstraße 3 hatten die Tiere am späten Montagabend auf dem Parkplatz des Supermarktes gesichtet und die Polizei ... mehr

Erfolg für den Artenschutz - Handel mit Tiger- und Nashornteilen: China stoppt Lockerung

Peking (dpa) - China will den Handel und die Nutzung von Tigerknochen und Nashornhorn vorerst nun doch nicht erleichtern. Staatsratsmitglied Ding Xuedong sagte in einem Interview der offiziellen Nachrichtenagentur Xinhua, die im Oktober angekündigten und international ... mehr

Fachmesse Eurotier informiert über digitale Technik im Stall

Mit dem Schwerpunkt digitale Technik in Ställen hat am Dienstag die Nutztiermesse Eurotier in Hannover begonnen. Sie gilt als weltgrößte Fachmesse für kommerzielle Tierhaltung. Bis Freitag präsentieren rund 2600 Firmen neue Produkte und Konzepte für die Haltung ... mehr

Hamburger Alsterschwäne ziehen ins Winterquartier

Später als sonst beziehen die Hamburger Alsterschwäne diesmal ihr Winterquartier. Am 20. November will Schwanenvater Olaf Nieß seine Schützlinge vom Boot aus wieder einfangen und zum Eppendorfer Mühlenteich zum Überwintern bringen, teilte die Senatspressestelle ... mehr

Nationales Zentrum zur Wiederansiedlung des Störs geplant

Schleswig-Holstein soll ein nationales Zentrum zur Wiederansiedlung des Störs bekommen. Die Anlage soll auf der Elbinsel Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) unmittelbar neben Europas größter Fischaufstiegsanlage entstehen, wie der Forschungsverbund Berlin am Montag ... mehr

Elch weicht Kuhherde nicht von der Seite

Ein Elch hat offensichtlich Gefallen an einer Herde Kühe bei Coswig im Landkreis Wittenberg gefunden. Das Tier weiche den Mutterkühen seit vier Wochen praktisch nicht von der Seite, sagte Landwirt Hartmut Schröter am Montag. Nachts verlasse der Elch die Weide, komme ... mehr

Verdacht auf Tierquälerei: Schlachthof lässt Betrieb ruhen

Der in die Kritik geratene Schlachthof in Oldenburg hat nach den Vorwürfen der Tierquälerei seinen Betrieb vorübergehend stillgelegt. Das teilte das an dem Schlachthof beteiligte Fleischunternehmen Goldschmaus am Montag auf dpa-Anfrage mit. Die Entscheidung sei bereits ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018