Thema

Tiere

NABU kritisiert Ideen zur Reduzierung des Robbenbestandes

NABU kritisiert Ideen zur Reduzierung des Robbenbestandes

Die Kegelrobben im Greifswalder Bodden werden immer stärker zum Zankapfel. Der Umweltverband Nabu und die Grünen kritisierten Forderungen nach einer Begrenzung des Robbenbestandes als "schäbig". Die Akteure vor Ort wären gut beraten, aufzuklären und mögliche schwarze ... mehr
Tiere - Nach drei Tagen auf Sand: Grauwal in Mexiko schwimmt wieder

Tiere - Nach drei Tagen auf Sand: Grauwal in Mexiko schwimmt wieder

Puerto Adolfo López Mateos (dpa) - Geglückte Rettungsaktion für einen gestrandeten Grauwal: Der an der Küste des mexikanischen Bundesstaates Süd-Niederkalifornien angespülte Meeressäuger konnte nach drei Tagen auf Sand mit steigender ... mehr
Mehr Schafe in NRW: Zucht und Grasfressen für Geld

Mehr Schafe in NRW: Zucht und Grasfressen für Geld

Auf den NRW-Bauernhöfen wächst die Zahl der Schafe. Laut Statistischem Landesamt lag sie im November 2017 bei knapp 139 000 und damit um vier Prozent über dem Vorjahresstand. Die Zahl der Betriebe mit Schafhaltung (mindestens 20 Tiere) wuchs um 40 auf 1160. Ein Grund ... mehr
Wildtier-Stiftung: Hummeln starten in den Frühling

Wildtier-Stiftung: Hummeln starten in den Frühling

Sonne und mildere Tagestemperaturen locken nach Angaben der Deutschen Wildtier-Stiftung bereits die ersten Hummel-Königinnen aus dem Boden. Es seien die ersten aktiven Wildbienen des Jahres, erklärte der Umweltwissenschaftler Manuel Pützstück am Dienstag. "Bis Mitte ... mehr
Erdmännchen im Liegestuhl: Karlsruher Zootier tot

Erdmännchen im Liegestuhl: Karlsruher Zootier tot

Sie liebte die Siesta im eigens gefertigten Mini-Liegestuhl und machte damit Schlagzeilen - jetzt ist die 13 Jahre alte Erdmännchendame "Frau Erdfrau" tot. Nach Angaben des Karlsruher Zoos musste das Tier eingeschläfert werden, weil sich der Gesundheitszustand massiv ... mehr

Kreis zahlt Jägern Prämie für erlegte Frischlinge

Im Landkreis Bad Kreuznach bekommen Jäger im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest fortan für jeden erlegten Wildschwein-Frischling mit einem Gewicht von bis zu 30 Kilogramm zehn Euro. "Wir erkennen damit die Arbeit der Jäger an, auf die wir angewiesen sind", sagte ... mehr

Im Internet bestellter Affe kommt nicht an

500 Euro hat eine Frau aus Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) für einen im Internet bestellten Kapuzineraffen gezahlt - doch der kam nie an. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sich die 37-Jährige Mitte Februar den Wunsch, einen Affen zu besitzen ... mehr

Katzen und Hunde gemeinsam halten: So gelingt es

Hunde haben Herrchen, Katzen Personal – das ist nicht nur ein Spruch, sondern trifft die Unterschiede zwischen beiden Arten ganz gut. Trotz aller Unterschiede ist es aber in vielen Fällen möglich, die Tiere gemeinsam zu halten. Bei der Wahl des Tieres und im Alltag ... mehr

Waschbär breitet sich trotz Rekordabschuss weiter aus

Der Vormarsch des Waschbären in Niedersachsen ist offenbar nicht zu stoppen. Trotz eines Rekordabschusses breiten sich die ursprünglich aus Amerika stammenden Allesfresser immer weiter aus. Im abgelaufenen Jagdjahr wurden nach Angaben der Landesjägerschaft insgesamt ... mehr

Die ersten Buntspechte trommeln wieder

Die wieder längeren Tage und anhaltender Sonnenschein haben bei vielen Vogelarten den Beginn der Balzzeit ausgelöst. "Anfang, Mitte Februar geht das Trommeln bei den Buntspechten los", sagt der Geschäftsführer der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie ... mehr

Kraniche machen in Brandenburg Rast

Im Land Brandenburg rasten aktuell etwa 10 000 Kraniche. Es handle sich allerdings nicht um angestammte Tiere, sagte Beate Blahy von der Brandenburger Landesarbeitsgruppe Kranichschutz. Die Zugvögel kämen aus ihren Winterquartieren in Spanien und flögen weiter ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Ziege in Streichelzoo getötet - zwei Verdächtige ertappt

Berlin (dpa) - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen haben Einbrecher in einem Streichelzoo in Berlin-Neukölln ein Tier geschlachtet - diesmal eine Angora-Ziege. Weil ein Zeuge am Sonntagabend Tierschreie hörte und die Polizei rief, erwischten Beamte ... mehr

Ziege in Streichelzoo getötet: Zwei Verdächtige ertappt

Berlin (dpa/bb) - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen haben Einbrecher in einem Streichelzoo in Berlin-Neukölln ein Tier geschlachtet - diesmal eine Angora-Ziege. Weil ein Zeuge am Sonntagabend Tierschreie hörte und die Polizei rief, erwischten Beamte ... mehr

Käfer bei Stuttgart 21?: Staatsanwaltschaft greift nicht ein

Nach Manipulationsvorwürfen der Deutschen Bahn beim Milliardenprojekt Stuttgart 21 greift die Staatsanwaltschaft zunächst nicht ein. "Wir sehen keinen Verdacht für irgendeine Straftat", sagte eine Sprecherin am Montag. Eine Anzeige der Bahn liege bisher nicht ... mehr

Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt

Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier aus dem Ei schlüpft. "Es war das erste Mal, dass ein solcher Tiefsee-Oktopus direkt beim Schlüpfen beobachtet ... mehr

Hund fast in Auto erfroren: Von aufmerksamer Frau gerettet

Allein, frierend und geschwächt hat ein Hund in Rüdesheim womöglich Stunden im Auto seiner Besitzerin ausgeharrt. Eine Frau war am frühen Sonntagmorgen auf das jaulende Tier aufmerksam geworden und hatte die Polizei gerufen. Da die Fahrzeughalterin zunächst nicht ... mehr

Brandstiftung: Festgenommener wieder freigelassen

Nach dem Brand in einem Bauernhof und dem Tod Dutzender Rinder in Steinen bei Lörrach dauert die Spurensuche der Polizei an. Am Tatort suche ein Sachverständiger nach Hinweisen, teilten die Ermittler am Montag mit. Passanten, die das Feuer mit Smartphones fotografiert ... mehr

Nymphensittiche verenden bei Brand

Bei einem Brand im ostsächsischen Krauschwitz sind am Sonntag sechs Nymphensittiche in den Flammen verendet. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Montag mitteilte, hatte die auf einem Grundstück frei stehende Voliere Feuer gefangen. Ursache war vermutlich eine Kerze ... mehr

Förster warnt: Geweih-Sucher gefährden Rotwild und Wald

Wenn Rothirsche im Winter ihr Geweih abwerfen, sind ihnen verbotenerweise immer wieder Menschen auf der Spur, die es auf den prächtigen Kopfschmuck abgesehen haben. "Das ist kein nobles Kavalierdelikt, sondern eine Straftat", sagte auch ein Sprecher des Ministeriums ... mehr

Von eigenem Hund im Wagen erschreckt: Fahrer rammt Auto

Ein 28 Jahre alter Autofahrer hat beim Ausparken mit großer Wucht ein vor ihm stehendes Auto gerammt - weil er vor Schreck über seinen Hund das Gaspedal voll durchgetreten hat. Wie die Polizei in Kassel am Montag mitteilte, hatte der Pitbull-Terrier beim Losfahren ... mehr

Rund eine viertel Million Schafe in Bayern

Rund 268 000 Schafe wurden im vergangenen Jahr in Bayern gezählt. Das sei im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg von 0,7 Prozent, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik am Montag in Fürth mit. Zudem stieg die Anzahl der Schafhaltungsbetriebe ... mehr

2017 deutlich weniger Beißattacken von Hunden

In Sachsen-Anhalt haben 2017 deutlich weniger Hunde Menschen oder andere Tiere gebissen als in den Jahren zuvor. Für das gesamte Jahr seien 73 Vorfälle registriert worden, 2016 waren es 99, teilte das Landesverwaltungsamt in Halle auf Nachfrage der Deutschen ... mehr

Jeweils sechs Nilgänse in Frankfurt und Darmstadt geschossen

Insgesamt zwölf Nilgänse sind in den vergangenen Monaten auf dem Gelände des Frankfurter Brentanobades sowie am Darmstädter Badesee Wog geschossen worden. Das teilten die Stadt Darmstadt sowie der für das Frankfurter Brentanobad beauftragte Jäger Axel Seidemann ... mehr

Gutachter sehen "gezielte Manipulation" von S21

Nach dem Fund einer Flasche mit Käferkot bei Arbeiten für Stuttgart 21 kommt ein Gutachten zu dem Schluss, dass damit das umstrittene Bahnprojekt behindert werden sollte. Dem Protokoll der Fachleute zufolge gibt es "keine Zweifel an einer gezielten Manipulation ... mehr

Festnahme nach Brand mit Dutzenden toten Rindern

Nach dem Brand eines Stalls in Steinen (Kreis Lörrach) mit Dutzenden toten Rindern haben Ermittler einen Verdächtigen vorläufig festgenommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde die Person - zu der sie zunächst keine weiteren Angaben machen wollte ... mehr

Warum der Star in Stadt und Land so selten wird

Der Star – Vogel des Jahres 2018 – gilt als Allerweltsvogel. Doch die Bestände schrumpfen rasant. Auch weil seine Lebensräume immer kleiner werden. Der Rückgang seiner Lebensräume bringt den eigentlich häufigen Star in Bedrängnis. "Von aktuellen ... mehr

Entlaufenes Pony bei Verkehrsunfall getötet

Peine (dpa/lni) - Ein entlaufenes Pony ist in der Nähe von Peine von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Tier zuvor bereits mehrere Stunden gesucht worden. Es wurde auf einer Landstraße zwischen Peine und Woltorf ... mehr

Mehrere Spaziergänger von Hunden gebissen

Mehrere Spaziergänger sind am Wochenende von Hunden gebissen worden. In Lockstedt bei Klötze (Altmarkkreis Salzwedel) bissen zwei freilaufende Hunde eine 39-jährige Frau und einen 25-jährigen Mann in die Oberschenkel, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beide kamen ... mehr

Kritik am Import polnischer Rohwurst

Ein Wurst-Angebot des Discounters Lidl hat für Ärger bei deutschen Schweinewirten gesorgt. Das Fleisch für Wurstwaren der Lidl-Eigenmarke "Kuljanka" - darunter Rohwurst - stammt zum Teil aus Polen, wo derzeit im Nordosten die Afrikanische Schweinepest wütet. Sie breitet ... mehr

Antenne soll vom Weltall aus die Tierwelt erforschen

Nach der Ankunft der Forschungsanlage "Icarus" auf der Internationalen Raumstation ISS hoffen Wissenschaftler in Radolfzell am Bodensee auf baldige Erkenntisse über Wanderbewegungen der Tiere. "Die Zahl der Zugvögel nimmt weltweit dramatisch ab - und wir wissen ... mehr

Luxus-Taubenhaus seit Umzug unbewohnt

Das Luxus-Taubenhaus vom Potsdamer Platz steht auch gut ein Jahr nach seinem Umzug zum Südkreuz leer. Es werde nicht genutzt, so lange die Tauben im Bahnhof noch andere Brutmöglichkeiten fänden, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Behälter für Wildschweinkadaver angeschafft

Das Land hat 30 Container für die Zwischenlagerung toter Wildschweine im Fall einer Tierseuche angeschafft. Zehn Boxen wurden bereits geliefert, auch die weiteren sollen in diesen Tagen zur Verfügung stehen, wie aus einer Antwort des Umweltministeriums auf eine Kleine ... mehr

Fallen und Gewehre: Nagetiere Nutrias häufiger getötet

Die eingeschleppte Nagetierart Nutria wird wegen ihrer Vorliebe für Feldfrüchte und das Tunnelbauen in Deichen in Rheinland-Pfalz immer häufiger erschossen. Die Jäger im Land töteten im Jagdjahr 2016/2017 schon 226 Tiere mit Fallen und Gewehren, während es im Jagdjahr ... mehr

Ermittler prüfen Beweismaterial aus Schlachthof

Bei der Durchsuchung eines Schlachthofs in Tauberbischofsheim haben Ermittler nach eigenen Angaben umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. "Die Auswertung wird längere Zeit in Anspruch nehmen", teilte die Justiz am Freitag in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis ... mehr

Ganter attackiert Autos in Altenburger Innenstadt

Ein Nilgansmännchen hat in der Altenburger Innenstadt zwei in der Nähe eines Teichs abgestellte Autos attackiert. Das Gänseweibchen habe den Angriff auf die Fahrzeuge am Donnerstag laut schnatternd vom Straßenrand aus begleitet, teilte die Polizei am Freitag ... mehr

Innerhalb einer Woche: Tierquäler verletzt mehrere Pferde

Innerhalb von einer Woche hat ein Tierquäler in Salzkotten im Kreis Paderborn zweimal mehrere Pferde schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei von Freitag hatte der Unbekannte am 5. Februar eine Stute mit Stichen an der Seite und Schnitten im Genitalbereich verletzt ... mehr

Wildschweine und Nutrias im Fadenkreuz der Jäger

Niedersachsens Jäger haben im vergangenen Jagdjahr besonders viele Nutrias und Wildschweine geschossen. Das zeigt der aktuelle Jagdbericht 2016/2017, den die Landesjägerschaft und das Landwirtschaftsministerium am Freitag in Hannover vorlegten. Bei den Wildschweinen ... mehr

Bahn prüft rechtliche Schritte nach Manipulationsverdacht

Nach dem Fund einer ominösen Flasche mit Käferkot in einem Baum vermutet die Bahn, dass ihre Fällarbeiten für das umstrittene Projekt Stuttgart 21 behindert werden sollten. Der Konzern spricht von einer Manipulation, die auf das Konto von Stuttgart-21-Gegnern gehen ... mehr

Afrikanische Schweinepest: Keine positiven Proben in Hessen

Die nach Deutschland vorrückende afrikanische Schweinepest ist bisher nicht in Hessen angekommen. Wie das hessische Landeslabor (LHL) am Freitag mitteilte, verliefen alle bisher zur Früherkennung durchgeführten Proben negativ. Im Kampf gegen die für Menschen ... mehr

Affennachwuchs bei bedrohten Arten im Münchner Zoo

Affennachwuchs haben die Drills und Sumatra-Orang-Utans im Münchner Tierpark Hellabrunn bekommen. Die ursprünglich aus Nigeria und Kamerun stammenden Drills und die auf der indonesischen Insel Sumatra heimischen Orang-Utans gehören zu den bedrohtesten Primatenarten ... mehr

Verdacht auf Tierquälerei: Razzia bei McDonald's-Lieferanten

Wegen des Verdachts auf Tierquälerei gab es eine Durchsuchung eines Schlachthofs in Baden-Württemberg. Auch das von dem Schlachthof belieferte McDonald's hat Strafanzeige erstattet. Bei einem Schlachthof in Baden-Württemberg, der auch die Fastfood-Kette McDonald ... mehr

Rund 3,3 Millionen Schweine in Bayern

Rund 3,3 Millionen Schweine wurden im vergangenen Jahr in Bayern gehalten. Das sei im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang von 1,2 Prozent, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik am Freitag in Fürth mit. In der Statistik werden aber nur die rund 5100 Betriebe ... mehr

Rund 120 Teilnehmer bei Schlittenhunderennen in Frauenwald

Zu den Deutschen Meisterschaften im Sprint der Schlittenhunde werden am Wochenende in Frauenwald (Ilm-Kreis) rund 120 Teilnehmer erwartet. "Wir mussten die Streckenführung ändern und an einigen Stellen auch kräftig Schnee schaufeln", sagte Anke Schiller ... mehr

Kein Juchtenkäfer: Bahn lässt Bäume im Rosensteinpark fällen

Rund 100 Bäume im Rosensteinpark mussten diese Woche dem Bau von Stuttgart 21 weichen. Darunter waren sechs Bäume, in denen der streng geschützte Juchtenkäfer vermutet wurde. Wie die Bahn am Donnerstag mitteilte, seien darin jedoch weder der Käfer noch seine Larven ... mehr

Unbekannter wirft in Grevesmühlen Hund aus Fenster

In Grevesmühlen hat ein Unbekannter einen Hund aus dem vierten Stock eines Hauses geworfen. Nun wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Ein Unbekannter hat heute Morgen in Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg) einen Hund aus dem vierten Stock ... mehr

Polizei fahndet nach gestohlenen Känguruhs

Nach drei verschwundenen Känguruhs fahndet die Polizei in Westerstede (Kreis Ammerland). Die ausgewachsenen Tiere wurden vor einer Woche aus einem Gehege gestohlen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die naturfarbenen Rotnackenwallabys sind 70 bis 80 Zentimeter ... mehr

Justiz lässt Schlachthof in Tauberbischofsheim durchsuchen

Nach mutmaßlichen Verstößen gegen den Tierschutz hat die Staatsanwaltschaft eine Durchsuchung des Schlachthofs in Tauberbischofsheim angeordnet. Experten hätten am Donnerstag in dem Anwesen nach Beweismitteln gesucht, sagte ein Sprecher in Mosbach ... mehr

"Icarus": Weltraumtechnik soll Wege der Tiere erforschen

Eine auch vom Bodensee stammende Ausrüstung zur Beobachtung von Tierwanderungen hat die Internationale Raumstation ISS erreicht. "Angekommen!", twitterte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Donnerstag kurz nach dem Andocken eines russischen Frachters ... mehr

Frau gerettet: Ehrung mit Extra-Portion für Hündin Selma

Für exzellenten Geruchssinn ist in der Polizeiinspektion Neubrandenburg am Donnerstag ein Spürhund besonders geehrt worden. Die sechs Jahre alte Selma hatte im Januar in Ueckermünde (Kreis Vorpommern-Greifswald) eine vermisste 75 Jahre ... mehr

Fähnchen gegen Hundekot haben nicht viel gebracht

Ein Jahr nach Start einer bundesweit beachteten Aktion gegen Hundekot hat Goslar eine ernüchternde Bilanz gezogen. Einheimische und Touristen konnten sich im Service-Center der Stadt kostenlos mit Fähnchen ausrüsten, um Haufen damit zu markieren ... mehr

Nach drei Jahren: Kater wartet an Haltestelle auf Frauchen

Über drei Jahren nach seinem Verschwinden ist ein Kater aus Gießen wieder bei seiner Besitzerin. Das Tier mit dem Namen Romeo sei im Januar verletzt an einer Bushaltestelle sitzend gefunden worden, sagte eine Mitarbeiterin des Tierschutzvereins Gießen am Donnerstag ... mehr

Rinderherpes: 1700 Kühe in Kröpelin werden geschlachtet

In einer Milchviehanlage in Kröpelin (Landkreis Rostock) müssen 1700 Rinder geschlachtet werden. Bei einem der Tiere war bereits im Januar die Tierseuche Rinderherpes ausgebrochen, bestätigte das Agrarministerium am Donnerstag. Zuvor hatte die "Ostsee-Zeitung ... mehr

Kameras sollen Luchse im Solling fotografieren

Die Landesforsten wollen die Größe der Luchs-Population im südniedersächsischen Solling erfassen. Dazu seien an elf Standorten in den Forstämtern Neuhaus und Dassel jeweils zwei Kameras installiert worden, teilte ein Sprecher mit. Mit den Geräten sollen mehrere Monate ... mehr

Tierschützer kritisieren Haltung von Löwen im Gewerbegebiet

Fünf Löwen in einem Winterquartier im saarländischen Blieskastel haben den Protest von Tierschützern hervorgerufen. Die afrikanischen Raubkatzen sind in einem Container mit Gittergehege mitten in einem Gewerbegebiet untergebracht. Sie gehören zu einem Raubtier-Dompteur ... mehr

Kristina Ankerhold tritt Amt als Leiterin des Landgestüts an

Kristina Ankerhold, Juristin und ausgebildete Pferdewirtin, übernimmt am 15. Februar die Leitung des Landgestüts in Warendorf. Die Personalie hatte das NRW-Landwirtschaftsministerium bereits im Dezember bestätigt. Offen war bislang ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018