Sie sind hier: Home > Themen >

Tiere

$self.property('title')

Tiere

Versmold in Ostwesfalen: Pferd kracht durch Windschutzscheibe

Versmold in Ostwesfalen: Pferd kracht durch Windschutzscheibe

(dpa) - Ein Pferd ist bei einem Verkehrsunfall in Ostwestfalen durch die Windschutzscheibe eines Autos gekracht. Die 57 Jahre alte Fahrerin hatte Versmold bei Gütersloh die ihr entgegenlaufende Stute nicht rechtzeitig gesehen, wie die Polizei amitteilt. Das Pferd ... mehr
Diese Schnecken sind echte Nützlinge im Garten

Diese Schnecken sind echte Nützlinge im Garten

Schnecken sind für viele Hobbygärtner eine Plage: Sie fressen das liebevoll gepflegte Grün und knabbern das mühsam vorgezogene Gemüse an. Dabei gibt es einige Schnecken, die sehr nützlich auch für Hobbygärtner sind. Welche das sind und wie diese Ihnen helfen, erfahren ... mehr
Niedersachsen stößt nationales Konzept zur Wolfskontrolle an

Niedersachsen stößt nationales Konzept zur Wolfskontrolle an

Niedersachsen will die Diskussion um den Wolf mit einem von Brandenburg und Sachsen unterstützten Entschließungsantrag im Bundesrat versachlichen und das Töten problematischer Tiere erleichtern. Er wolle deutschlandweit klare Regeln im Umgang mit den Tieren schaffen ... mehr
Insektenforscher stellen Plan gegen Insektensterben vor

Insektenforscher stellen Plan gegen Insektensterben vor

Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Darin fordern sie unter anderem das Einschränken des Pestizideinsatzes und die Extensivierung ... mehr
Wie viele Vögel sterben an Stromleitungen?

Wie viele Vögel sterben an Stromleitungen?

Millionen Vögel sterben nach Schätzungen jedes Jahr an Stromleitungen in Deutschland, dokumentiert sind aber weiter nur Einzelfälle. Nun legt der Naturschutzbund die ersten Zahlen eines neuen Meldesystems vor. Stromleitungen können für Vögel zur Lebensgefahr werden ... mehr

Pferd kracht bei Unfall durch Windschutzscheibe

Ein Pferd ist bei einem Verkehrsunfall in Versmold (Kreis Gütersloh) durch die Windschutzscheibe eines Autos gekracht. Die 57 Jahre alte Fahrerin hatte die ihr entgegenlaufende Stute nicht rechtzeitig gesehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Pferd verendete ... mehr

Tiger aus Köthener Tierpark ziehen in anderes Gehege um

Nach einer Tigerattacke im Köthener Zoo mit einem Schwerverletzten sind die beiden Tiere in ein anderes Gehege umgesiedelt worden. Sie befänden sich nun im seit September leerstehenden Bärengehege, sagte Tierpark-Chef Michael Engelmann am Donnerstag. Hier sei sicher ... mehr

Kater tritt in Tierfalle und muss getötet werden

Ein junger Kater ist im Kreis Bernkastel-Wittlich das Opfer einer illegal aufgestellten Tierfalle geworden. Er habe sich mit der zugeschnappten Falle am Bein auf einen Hof geschleppt, wegen seiner schweren Verletzungen sei er eingeschläfert worden, teilte die Polizei ... mehr

Tierschutzpreis für Öko-Schweinehaltung in der Altmark

Eine ökologische Schweinehaltung in der Altmark hat den Tierschutzpreis 2018 Sachsen-Anhalt erhalten. Die Rundstedt`sche Gutsverwaltung GbR in Schönfeld biete ihren rund 900 Schweinen 20 bis 50 Prozent mehr Platz als gesetzlich gefordert sowie ein Außengelände, teilte ... mehr

Wolf verendet nach Zusammenstoß mit Auto

Auf der B1 im Jerichower Land hat ein Auto einen Wolf erfasst. Polizeibeamte fanden das verendete Tier am Donnerstagmorgen an der Unfallstelle nahe Möser, wie das Revier Jerichower Land mitteilte. Am Auto entstand Sachschaden. Der Landkreis und das Wolfskompetenzzentrum ... mehr

Rätselhafter Tierdiebstahl: 150 Schafe verschwunden

Einen Monat nach dem Diebstahl von 150 Schafen bei Burow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) gibt der Fall der Polizei immer noch Rätsel auf. "Die 150 Tiere sind weiter anscheinend spurlos verschwunden", sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Neubrandenburg ... mehr

Nach langem Sommer sind viele Wanzen unterwegs

In diesem Jahr gibt es Experten zufolge auch in Rheinland-Pfalz deutlich mehr Wanzen als in vergangenen Jahren. Gründe sind der lange und warme Sommer sowie zahlreiche Früchte, die den Sechsbeinern als Nahrung dienen. In der Regel hätten Wanzen einmal ... mehr

Wissenschaftler: Havel braucht mehr Fischtreppen für Aale

Die Havel braucht mehr Fischtreppen, damit in dem Fluss mehr Aale leben können. Das forderte der Wissenschaftler vom Institut für Binnenfischerei in Potsdam, Erik Fladung. Die Fischtreppen könnten dem Aal wieder natürliches Einwandern ermöglichen, sagte er auf Anfrage ... mehr

Glücksschwein: Sau Solaika nach Vergiftung wieder genesen

Schwein gehabt: Sau Solaika aus dem Tierpark Görlitz hat eine Kastanienvergiftung überstanden und ist wieder wohlauf. Wie der Tierpark am Mittwoch bekanntgab, litt das vier Jahre alte Sattelschwein tagelang an starken Bauchkrämpfen, die mit Apathie ... mehr

Pfui Spinne: Auto kracht in Leitplanke

Wegen einer Spinne im Auto ist eine 35-Jährige in Panik geraten und hat einen Unfall gebaut. Das Tier habe sich während der Fahrt auf der Autobahn 70 bei Oberhaid (Landkreis Bamberg) vom Dach abgeseilt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau wollte den Achtbeiner ... mehr

Pony von Sattelschlepper angefahren und getötet

Einen nächtlichen Ausflug hat in Barver (Kreis Diepholz) ein Pony mit dem Leben bezahlt. Das Pferd lief am Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht frei auf einer Straße herum, wie die Polizei mitteilte. Der 43 Jahre alte Fahrer eines Sattelschleppers konnte nicht ... mehr

Wenn Tiere ausbüxen: Zoo Magdeburg trainiert den Ernstfall

Der Zoo Magdeburg probt für den Ernstfall: Unter dem Motto "Erkennen, Sichern, Bergen von Exoten" haben 20 Feuerwehrleute geübt, wie man entlaufene Tiere wie Giftschlangen fachgerecht wieder einfängt. An dem Training war am Dienstag auch das Institut für Brand ... mehr

Drei Länder wollen klare Regeln für Abschuss von Wölfen

Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen verlangen einen anderen Umgang mit Wölfen und klare Regeln für ihren Abschuss. Einen entsprechenden Entschließungsantrag wollen die drei Länder an diesem Freitag in den Bundesrat einbringen, gab das Umweltministerium in Dresden ... mehr

Mann tritt auf Hund, Hund beißt Mann

Ein 70-jähriger Mann ist in Neustadt an der Weinstraße von einem Hund gebissen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann war dem Tier am Montag versehentlich auf den Schwanz getreten. Der 72 Jahre alte Halter konnte daraufhin den Biss seines Hundes ... mehr

Wachstumstempo des Tierbedarfshändlers Zooplus lässt nach

Der Onlinehändler Zooplus schwächelt ein wenig auf seinem Wachstumskurs. Die Zahl der Neukunden steigt beim Anbieter für Heimtierbedarf nicht mehr so stark, und auch der Umsatz legte im Sommer nicht mehr so deutlich zu wie zuvor. Vorstandschef Cornelius Patt sah darin ... mehr

Zoo schläfert älteste Elefantenkuh Tanja ein

Berlins ältester Elefant ist tot. Die Asiatische Elefantenkuh Tanja sei am Dienstag in einem mutmaßlichen Alter von 54 Jahren eingeschläfert worden, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Das genaue Geburtsdatum Tanjas ist demnach unbekannt, weil sie noch in der Wildnis ... mehr

Hund in heißem Auto eingesperrt: Halter muss Bußgeld zahlen

Weil er seine Hündin an einem heißen Tag im Auto eingesperrt hat, muss ein Düsseldorfer 600 Euro Bußgeld zahlen. Der 82-Jährige ließ seinen Einspruch gegen das vom Ordnungsamt verhängte Bußgeld am Mittwoch vor dem Amtsgericht Düsseldorf fallen. Er zeigte ... mehr

Schottisches Hochlandrind blockiert Straße: Hohe Schaden

Ein schottisches Hochlandrind ist am Dienstag bei einem Unfall nahe Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) meterweit durch die Luft geschleudert worden. Das Tier eines Ökobetriebs war von einer Wiese ausgebrochen und kollidierte erst mit einem ... mehr

Streng geschützte Schildkröten gestohlen

Diebe haben zwei streng geschützte griechische Landschildkröten in Brunsbüttel gestohlen. Die beiden 10 und 20 Zentimeter großen Tiere waren in einem Auslauf im Garten, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Dienstag mitteilte. Die Täter schlugen den Angaben zufolge ... mehr

Schwan mit Polizei-Eskorte unterwegs

Für Verkehrsbehinderungen hat ein Schwan bei Lüneburg gesorgt. Das Tier war am Dienstag mehr als eine Stunde zu Fuß auf der B4/B209 unterwegs, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Ein Streifenwagen begleitete den Vogel bei dem Spaziergang am frühen Nachmittag zwischen ... mehr

Polizei sucht Kuh mit Hubschrauber und Drohne

Mit einem Hubschrauber und einer Drohne hat die Polizei in Niederbayern nach einer Kuh gefahndet. Ein Passant habe am Dienstag die Beamten alarmiert, weil er das Tier in der Nähe einer Straße gesehen hatte, sagte ein Polizeisprecher. Die Suche ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Tierquälerei: Tierrechtler sehen Behördenversagen

In einem Schlachthof in Bad Iburg sollen Rinder gequält worden sein. Gegen die Verantwortlichen in dem Betrieb ermittelt die für Landwirtschaftsstrafsachen zuständige Staatsanwaltschaft Oldenburg. Nachdem Tierrechtler heimlich aufgenommenes Filmmaterial vorgelegt ... mehr

Was tun bei einem Wildunfall?

Soll man ein Tier nach einem Wildunfall bergen? Wer muss verständigt werden? Und wann wird ein Schaden am Auto ersetzt? Was Sie nach einem Wildunfall beachten sollten, erfahren Sie hier. Wie lassen sich Wildunfälle vermeiden? In Waldgebieten warnen häufig Schilder ... mehr

Entflogener Großpapagei aus Dresdner Zoo genießt Freiheit

Den vor gut vier Wochen aus dem Dresdner Zoo entflogenen Großpapagei drängt es nicht zurück in die Voliere. Alle Versuche, ihn zu locken und einzufangen, sind bisher gescheitert, wie eine Zoosprecherin am Dienstag sagte. Nach Angaben von Vogelkurator Matthias Hensel ... mehr

Rechtsstreit um Grab von Kurzhaarkatze Minki ist beendet

Der juristische Streit um die korrekte Ausgestaltung eines Katzengrabes in Mönchengladbach ist vorerst beendet. Der Katzenbesitzer habe keinen Einspruch gegen das Mitte September ergangene Urteil eingelegt, teilte ein Gerichtssprecher am Dienstag mit. Es bleibe daher ... mehr

Baltrum-CDU zieht Antrag zum Nationalpark-Austritt zurück

Die CDU der Nordseeinsel Baltrum hat ihren Antrag zum Nationalpark-Austritt nach eigenen Angaben zurückgezogen. "Nicht durchsetzbar", sagte CDU-Ratsherr Jann Bengen, der auch die Inseljäger vertritt, am Dienstag zur Begründung. Die Ortsgruppe hatte vorgeschlagen ... mehr

Feuerwehr füllt Fischteiche in Wuppertal auf

In einer Parkanlage in Wuppertal hat die Feuerwehr einen ungewöhnlichen Einsatz absolviert und zwei Fischteiche vor dem völligen Austrocknen bewahrt. In den Barmer Anlagen füllten die Einsatzkräfte die beiden Teiche wieder soweit mit Wasser auf, dass ein Risiko ... mehr

Kamel steht am Straßenrand

Ein Kamel hat bei einigen Autofahrern auf einer Bundesstraße in Freiburg für Verwirrung gesorgt. Das Tier stand am Montag auf einem Parkplatz im Stadtteil St. Georgen, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte. "Der Parkplatz ist nur etwa fünf Meter ... mehr

So viele Eicheln wie seit langem nicht in Niedersachsen

Derzeit fallen auffallend viele Eicheln von den Bäumen. Solche Mengen habe es seit Jahren nicht mehr gegeben, sagte Landesforsten-Sprecher Mathias Aßmann. "Für Radfahrer ist das nicht ohne, sie können ausrutschen", warnte Nadine Danowski vom Allgemeinen Deutschen ... mehr

Agrar-Unternehmen und Initiativen mit Tierschutzpreis geehrt

Sechs Initiativen und engagierte Bürger sind in Heiligenstadt (Eichsfeld) mit dem 24. Thüringer Tierschutzpreis ausgezeichnet worden. Thüringens Sozialministerin Heike Werner (Linke) verlieh die mit jeweils 1000 Euro dotierten Preise an drei landwirtschaftliche ... mehr

Mann hat Verletzungen durch Tiger selbst verschuldet

Der von einem Tiger verletzte Mitarbeiter des Tierparks in Köthen ist aus Sicht der Behörden selbst für den Unfall verantwortlich. Eine Prüfung habe ergeben, dass sich die Tiere artgerecht verhalten hätten, sagte ein Sprecher des Landesamtes für Verbraucherschutz ... mehr

Ursache für Brand: womöglich technischer Defekt

Ursache für den Brand in einem Agrarbetrieb im Saale-Orla-Kreis war möglicherweise ein technischer Defekt an einer Arbeitsmaschine. Erste Erkenntnisse würden darauf hindeuten, sagte ein Polizei-Sprecher am Montag. Die Ermittlungen liefen aber noch. In einer Lagerhalle ... mehr

Polizei warnt Autofahrer vor Wildwechsel

Die Polizei mahnt Autofahrer in Schleswig-Holstein angesichts erhöhter Gefahr von Wildunfällen im Herbst zu erhöhter Vorsicht. Oktober (1731 Fälle) und November (1730) seien 2017 die Monate mit den meisten Wildunfällen gewesen. "Wir erwarten auch für 2018 wieder Zahlen ... mehr

Ferkeltransporter kippt auf A2 um: viele Tiere tot

Auf der Autobahn 2 ist ein mit Ferkeln beladener Lastwagen umgekippt. Der Transporter mit rund 650 Tieren geriet am Montagmittag zwischen Ziesar und Theeßen zunächst ins Schlingern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte schließlich um, wie die Autobahnpolizei ... mehr

Kuschelstunde für ausgebüxten Leguan

Mitarbeiter des Supermarktes hielten das Tier zunächst für ein kleines Krokodil: Ein orangefarbener Leguan hat in Metten (Landkreis Deggendorf) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das etwa einen Meter lange Reptil hing am Montag über einem Gitter an dem Einkaufsmarkt ... mehr

Nach Beißattacke auf Kind sollen Hunde eingeschläfert werden

Nach der Bissattacke zweier Hunde auf einen elfjährigen Jungen in Böttingen (Kreis Tuttlingen) sollen die Dobermänner eingeschläfert werden. Das entschied die Polizei nach einem Wesenstest der beiden Tiere. Gegen den Hundehalter wird wegen ... mehr

Rekordjahr für die Störche

In diesem Jahr haben so viele Störche in Niedersachsen und Bremen gebrütet wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Insgesamt zogen die 1007 frei lebenden Weißstorchpaare im Sommer 1765 Jungtiere auf, berichtete der Naturschutzbund Nabu am Montag. Bei der Aufzucht waren ... mehr

"Kuschel" in Gefahr: Schaf aus Schacht gerettet

Schaf "Kuschel" ist in Dortmund von der Feuerwehr aus einem Schacht gerettet worden. Eine Schülergruppe, die sich im Rahmen des Unterrichts um das Tier kümmert, hatte es in seinem Gehege hilflos in dem Schacht entdeckt. Nach ersten gescheiterten Rettungsversuchen ... mehr

Zustand des Kutschers nach Unfall in Grimma weiter kritisch

Nach einem Unfall mit einer Sportkutsche in Grimma (Landkreis Leipzig) ist der Zustand des Kutschers weiter kritisch. Der 69-Jährige hatte am Sonntag lebensgefährliche Verletzungen erlitten und war nach erfolgreicher Reanimation in ein Krankenhaus gebracht worden ... mehr

Entlaufener Schafbock verirrt sich auf Tennisplatz

Ungewöhnlicher Gast an der Seitenlinie: Ein entlaufener Schafbock hat sich in Herscheid im Märkischen Kreis auf einen Tennisplatz verirrt. Autofahrer hatten die Polizei verständigt, nachdem das Tier zuvor über eine Landstraße gesprungen war, wie die Beamten am Montag ... mehr

Immer mehr Falkner in Brandenburg

In Brandenburg hat sich die Anzahl der Falkner erhöht. Der Landesverband Deutscher Falkenorden (DFO) Brandenburg wächst jährlich um etwa ein Mitglied, wie die Organisation auf dpa-Anfrage mitteilte. Derzeit gehörten knapp 25 Falkner dem DFO an. Auch der Verband ... mehr

Thüringen: 20-Jährige lässt 200 Kühe frei und flieht – ohne Kleidung

Kurioser Vorfall in Thüringen: Eine junge Frau hat auf einer Milchviehanlage erst Chaos verusacht und ist dann nackt davongelaufen. Polizisten fanden sie später bei Freunden. Vermutlich im Drogenrausch hat eine 20-Jährige in Thüringen 200 Kühe aus einem Rinderstall ... mehr

Drei Verletzte bei Kutschenunfall in Grimma

Beim Unfall mit einer Sportkutsche sind am Sonntag in Grimma (Landkreis Leipzig) ein Mann schwer und zwei Teenager leicht verletzt worden. Der 69 Jahre alte Kutscher und die 16 und 17 Jahre alten Sportlerinnen wurden ins Krankenhaus gebracht, wie eine Sprecherin ... mehr

Autofahrerin weicht Hasen aus: Wagen überschlägt sich

40 000 Euro Schaden hat ein querlaufender Hase bei einem Unfall in Fahrenbach (Neckar-Odenwald-Kreis) verursacht. Das Tier hoppelte in der Nacht zum Sonntag über eine Straße, auf der eine 37-jährige Autofahrerin fuhr. Als die Frau nach links auswich ... mehr

BUND: Öffnung der Fledermaus-Höhlen im Hambacher Forst

Umweltschützer sehen auch nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst die streng geschützte Bechsteinfledermaus in Gefahr. Über eine Woche nach der Entscheidung des OVG Münster seien die Fledermausquartiere immer noch mit Folien verschlossen, teilte ... mehr

Wattenmeer wird wieder zur Drehscheibe für Zugvögel

Das Wattenmeer wird wieder zur Drehscheibe des internationalen Flugverkehrs der Zugvögel. Mehr als zwei Millionen Vögel legen dort in diesen Wochen Verschnaufpausen ein, um ihre Energiereserven aufzufüllen. Viele der Zugvögel kommen von Brutgebieten in den Tundren ... mehr

Karpfen aus Nymphenburger Kanal abgefischt

In einem Kanal im Schlosspark Nymphenburg in München sind am Samstag Spiegelkarpfen, Aale und Hechte abgefischt worden. Mit Keschern holten die Mitglieder eines Fischereivereins die Tiere aus dem Kanal. Den frischen Fang boten sie anschließend zum Kauf an. Das Abfischen ... mehr

Thüringen: 70 Kälber sterben bei Brand in Lagerhalle im Saale-Orla-Kreis

70 Jungrinder sind bei einem Feuer in Thüringen ums Leben gekommen. Die Brandursache ist bislang unklar. Der Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt.  Bei einem Brand in einem Agrarbetrieb im thüringischen Saale-Orla-Kreis sind in der Nacht zum Samstag ... mehr

Berliner Tierheim ist überfüllt: Viele Katzen ausgesetzt

Das Tierheim Berlin ist voll. In der Einrichtung nehme man darum aktuell nur eingeschränkt Tiere auf. Vor allem in den Katzen- und Hundehäusern sei es ziemlich eng, sagte Sprecherin Annette Rost. Notfälle seien von der Einschränkung ausgenommen. Mit über 467 Katzen ... mehr

Helgoländer Vogeltage: Bis zu 400 Teilnehmer erwartet

Führungen, Vorträge, Vögel beobachten - dazu laden die Helgoländer Vogeltage vom 18. bis 20. Oktober ein. Rund 300 bis 400 Teilnehmer würden erwartet, sagte der Leiter der Helgoländer Außenstelle des Instituts für Vogelforschung, Jochen Dierschke. Darunter viele ... mehr
 


shopping-portal