Sie sind hier: Home > Themen >

Tiere

Thema

Tiere

Dämmerung: Zeitumstellung erhöht Gefahr von Wildunfällen

Dämmerung: Zeitumstellung erhöht Gefahr von Wildunfällen

Mit der Umstellung der Sommer- auf die Winterzeit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Der Berufsverkehr fällt in die Dämmerung – die besonders aktive Phase der Tiere. Autofahrer sollten vorsichtig und bremsbereit fahren. Doch was, wenn es zu einem Zusammenprall kommt ... mehr
Vom Inn an die Isar: Pelikan hat weite Reise hinter sich

Vom Inn an die Isar: Pelikan hat weite Reise hinter sich

Ein Pelikan auf der Isar in München stammt wohl aus Österreich. Der Raritätenzoo in Ebbs in der Nähe von Kufstein vermisse das Tier seit mehr als einem Monat, sagte Markus Erlwein vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) am Montag in München. Wenn das stimmt ... mehr
Bittere Entdeckung - Hundeleben: Schokofarbene Labrador Retriever leben kürzer

Bittere Entdeckung - Hundeleben: Schokofarbene Labrador Retriever leben kürzer

London/Sydney (dpa) - Labradore gelten als gutmütige und freundliche Hunde. Eine Studie über die Lebensspanne von Labradoren kommt nun zu einem traurigen Ergebnis - zumindest für einige der Hunde und ihre Besitzer. Demnach leben schokofarbene Labrador Retriever ... mehr
Neuer

Neuer "Laufsteg" für Fischotter: Hilfsprojekt noch bis 2019

Damit Fischotter ohne Hindernisse an Thüringer Flussufern entlang wandern können, baut die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Passierhilfen. Bisher seien 22 von Autos befahrene Brücken im Freistaat mit einem Laufsteg für die als gefährdet geltenden Raubtiere umgebaut worden ... mehr
Tiefsee um die Antarktis -

Tiefsee um die Antarktis - "Kopfloses Hühnermonster": Forscher filmen kuriose Seegurke

Hobart (dpa) - Forscher haben in der Tiefsee um die Antarktis eine kuriose Seegurke gefilmt. Die auch "kopfloses Hühnermonster" (headless chicken monster) genannte Art Enypiastes eximia war vorher erst einmal im Golf von Mexiko gefilmt worden, wie die Australian ... mehr

Chemnitz baut Tierpark für fast 40 Millionen Euro um

Der Tierpark in Chemnitz soll bis zum Jahr 2030 für fast 40 Millionen Euro umgestaltet werden. Das geht aus dem neuen Tierparkkonzept hervor, das am Montag vorgestellt wurde. Durch die so gesteigerte Attraktivität sollen mehr Besucher angelockt und so der langfristige ... mehr

Polizeihund beißt Spaziergänger

Der Diensthund eines Polizeibeamten hat in Hespe (Landkreis Schaumburg) einen 54-jährigen Spaziergänger und dessen zwei Hunde angegriffen. Der Mann war nach Angaben eines Polizeisprechers vom Montag mit seinem Labrador und seinem Chihuahua unterwegs ... mehr

Elch in der Nähe der Autobahn A10 gesichtet

Ein junger Elchbulle ist innerhalb des Berliner Autobahnrings gesichtet worden. Das Tier sei am Montag in der Nähe der Autobahn A10 von einem Förster entdeckt worden, bestätigte der Leiter der Landeswaldoberförsterei Hangelsberg, Lars Kleinschmidt. Zuerst hatte ... mehr

Berliner Käufer geben Labradorwelpen zurück

Zehn Labrador-Welpen, die vergangene Woche einem Hundehalter aus Quitzerow an der mecklenburgischen Seenplatte gestohlen wurden, sind wieder glücklich vereint bei ihrem Besitzer. Wie eine Polizeisprecherin am Montag erklärte, haben sich am Wochenende mehrere Hundehalter ... mehr

Alle 10 Labradorwelpen wieder da: Käufer geben Tiere zurück

Zehn Labrador-Welpen, die vergangene Woche einem Hundehalter aus Quitzerow an der mecklenburgischen Seenplatte gestohlen wurden, sind wieder glücklich vereint bei ihrem Besitzer. Wie eine Polizeisprecherin am Montag erklärte, haben sich am Wochenende mehrere Hundehalter ... mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Tierärzte

Wegen des Verdachts auf Tierquälerei in einem Schlachthof ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen zwei Tierärzte. Diese hätten im Auftrag des Landkreises Osnabrück den Betrieb in Bad Iburg kontrolliert, sagte ein Sprecher der Schwerpunktstaatsanwaltschaft ... mehr

Regionalbahn fährt in Ziegenherde: fünf Tiere tot

Eine Regionalbahn ist in der Nähe von Pirna mit einer Ziegenherde zusammengestoßen. Fünf der Tiere wurden dabei getötet, wie die Bundespolizei am Montagmorgen mitteilte. Eine weitere Ziege wurde schwer verletzt. Menschen kamen nicht zu Schaden ... mehr

Pelikan auf Münchner Isar ist kein Wildtier

Der Pelikan, den Spaziergänger auf der Münchner Isar gesichtet und fotografiert haben, ist kein wildlebendes Tier. "Der Pelikan stammt sicher aus einer Zucht", sagte Markus Erlwein vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) am Samstag. Vor gut einer Woche war der Wasservogel ... mehr

Eicheln und Kastanien zuhauf: Gut für Mäuse und Baumschulen

Eichen, Kastanien und Fichten tragen in diesem Herbst üppig Früchte. Die Ernte fing in vielen Teilen Bayerns um einige Wochen früher an als üblicherweise, sagte Michael Luckas, Geschäftsführer beim Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht (ASP) in Teisendorf ... mehr

Biber sorgen für niedrige Wasserstände im Tiergarten

Von Bibern gebaute Dämme sorgen derzeit für eine ungleiche Wasserverteilung im Tiergarten. Um teilweise 20 bis 40 Zentimeter lägen die Pegelstände unter dem üblichen Niveau, hieß es aus der Umweltverwaltung. Ein Graben nahe dem Haus der Kulturen der Welt ist sogar ... mehr

Wegen Dürrejahr: Mehr Fisch statt Wurm im Storchenschnabel

Wegen der ungewöhnlichen Dürre haben die Störche in Sachsen-Anhalt dieses Jahr die Ernährung ihrer Brut umgestellt. Das erläuterten Storchenschützer am Samstag in Lübars in einer Bilanz des Jahres. Demnach ist wegen der Trockenheit weniger Nahrung ... mehr

Feuerwehr rettet Pferd aus Moor

Mit Muskelkraft und Bandschlingen hat die Feuerwehr in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) ein Pferd aus dem Moor gerettet. Das Tier steckte bis zum Hals im Morast fest. "In der Mitte der Koppel liegt die Url, ein sehr sumpfiges Gelände in dem man leicht einsinken ... mehr

Pelikan an der Isar in München gesichtet

Spaziergänger haben an der Münchner Isar einen Pelikan gesichtet. Der Wasservogel mit dem markanten Schnabel habe sich zuletzt an der Praterinsel nahe dem Deutschen Museum und weiter südlich bei Straßlach aufgehalten, bestätigte der Landesbund für Vogelschutz ... mehr

Alarm im sauerländischen Werdohl: Kleine Spinne, große Aufregung

Eine kleine Spinne hat Einsatzkräfte im sauerländischen Werdohl in Alarm versetzt. Das Tier war aus einer Kiste aus den USA entwischt. Der Verdacht: Der Vielbeiner könnte hochgiftig sein. Mächtig Aufregung um eine wenige Zentimeter große Spinne ... mehr

Katze stirbt nach Schuss aus Luftgewehr

Vermutlich mit einem Luftgewehr hat ein Unbekannter im mittelfränkischen Gebsattel (Landkreis Ansbach) eine Katze angeschossen. Das Tier wurde so schwer verletzt, dass es später beim Tierarzt eingeschläfert werden musste. Im Körper steckte ein Projektil aus einem ... mehr

Backhaus sieht Beratungsbedarf bei Wolfs-Antrag im Bundesrat

Mecklenburg-Vorpommern hat im Bundesrat für eine Überweisung des Antrags zum Umgang mit dem Wolf in die Ausschüsse gestimmt. Agrarminister Till Backhaus (SPD) sagte am Freitag, er unterstütze das Grundanliegen des Antrags von Sachsen, Niedersachsen und Brandenburg ... mehr

Sabotage an Behältern: Hunderte Karpfen ersticken

Fast eine halbe Tonne junger Karpfen ist in Frensdorf (Landkreis Bamberg) kläglich erstickt - wegen der Sabotage Unbekannter. Die Tiere schwammen in sogenannten Fischstuben - das sind frei zugängliche Zuchtbehälter, die in der Regel nahe Frischwasserquellen stehen ... mehr

Pferde auf Koppel verletzt

Unbekannte haben auf einer Koppel in Uchtdorf (Kreis Stendal) zwei Pferde verletzt. Den Tieren seien in der Nacht zum Mittwoch mehrere Schnittverletzungen an den Hinterläufen zugefügt worden, teilte das Polizeirevier Stendal am Freitag mit. Ein Tierarzt musste ... mehr

Tierarzthelferin rettet verletzten Schwan von den Gleisen

Ein verletzter Schwan hat am Donnerstagabend bei Glückstadt (Kreis Steinburg) für eine kurzfristige Sperrung der Bahnstrecke von Westerland nach Hamburg gesorgt. Bahnmitarbeiter hatten das Tier gegen 18.30 Uhr im Bahnhof in den Gleisen entdeckt und die Polizei ... mehr

So helfen Sie Tieren im Garten beim Überwintern

Der Winter ist für viele Tiere eine echte Herausforderung – besonders schwierig kann er dieses Jahr für Eichhörnchen werden. Tipps, wie Sie Ihren Gartenbewohnern das Leben in der kalten Jahreszeit erleichtern können. Für viele Hobbygärtner ist der Herbst die ideale ... mehr

Moore ausgetrocknet: Kraniche rücken enger zusammen

Die Kraniche finden auf ihrer Rast in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Herbst weniger Schlafplätze. "Überall, wo flache Gewässer oder kleine Moore ausgetrocknet sind, können Kraniche nicht mehr schlafen", sagte der Leiter des Kranich-Informationszentrums ... mehr

BUND Sachsen fordert mehr Schutz für Wölfe

Naturschützer haben einen besseren Schutz für Wölfe gefordert. Die Tiere sollten aus dem sächsischen Jagdrecht entfernt und stattdessen ausschließlich dem Naturschutzrecht unterstellt werden, heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Positionspapier des Bundes ... mehr

Frau stiehlt zehn Welpen: Und bringt sechs Hunde zurück

Eine Tier-Diebin hat in Quitzerow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zehn Labradorwelpen gestohlen und zwei Tage später sechs junge Hunde wieder zurückgebracht. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag erklärte, wurde der Frau nach eigenen Worten der Druck ... mehr

Herrenlose Ziegen müssen möglicherweise erlegt werden

Mehrere Tage schon lassen sich bei Gutach (Kreis Emmendingen) drei herrenlose Ziegen immer wieder auf einer Kreisstraße blicken. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren Autofahrer deshalb zu Ausweichmanövern gezwungen. Vorsorglich wurden dort nun Warnschilder ... mehr

Versmold in Ostwesfalen: Pferd kracht durch Windschutzscheibe

(dpa) - Ein Pferd ist bei einem Verkehrsunfall in Ostwestfalen durch die Windschutzscheibe eines Autos gekracht. Die 57 Jahre alte Fahrerin hatte Versmold bei Gütersloh die ihr entgegenlaufende Stute nicht rechtzeitig gesehen, wie die Polizei amitteilt. Das Pferd ... mehr

Diese Schnecken sind echte Nützlinge im Garten

Schnecken sind für viele Hobbygärtner eine Plage: Sie fressen das liebevoll gepflegte Grün und knabbern das mühsam vorgezogene Gemüse an. Dabei gibt es einige Schnecken, die sehr nützlich auch für Hobbygärtner sind. Welche das sind und wie diese Ihnen helfen, erfahren ... mehr

Pferd kracht bei Unfall durch Windschutzscheibe

Ein Pferd ist bei einem Verkehrsunfall in Versmold (Kreis Gütersloh) durch die Windschutzscheibe eines Autos gekracht. Die 57 Jahre alte Fahrerin hatte die ihr entgegenlaufende Stute nicht rechtzeitig gesehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Pferd verendete ... mehr

Niedersachsen stößt nationales Konzept zur Wolfskontrolle an

Niedersachsen will die Diskussion um den Wolf mit einem von Brandenburg und Sachsen unterstützten Entschließungsantrag im Bundesrat versachlichen und das Töten problematischer Tiere erleichtern. Er wolle deutschlandweit klare Regeln im Umgang mit den Tieren schaffen ... mehr

Insektenforscher stellen Plan gegen Insektensterben vor

Beim internationalen Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart am Freitag haben Forscher einen Neun-Punkte-Plan gegen das Insektensterben vorgestellt. Darin fordern sie unter anderem das Einschränken des Pestizideinsatzes und die Extensivierung ... mehr

Tiger aus Köthener Tierpark ziehen in anderes Gehege um

Nach einer Tigerattacke im Köthener Zoo mit einem Schwerverletzten sind die beiden Tiere in ein anderes Gehege umgesiedelt worden. Sie befänden sich nun im seit September leerstehenden Bärengehege, sagte Tierpark-Chef Michael Engelmann am Donnerstag. Hier sei sicher ... mehr

Wie viele Vögel sterben an Stromleitungen?

Millionen Vögel sterben nach Schätzungen jedes Jahr an Stromleitungen in Deutschland, dokumentiert sind aber weiter nur Einzelfälle. Nun legt der Naturschutzbund die ersten Zahlen eines neuen Meldesystems vor. Stromleitungen können für Vögel zur Lebensgefahr werden ... mehr

Kater tritt in Tierfalle und muss getötet werden

Ein junger Kater ist im Kreis Bernkastel-Wittlich das Opfer einer illegal aufgestellten Tierfalle geworden. Er habe sich mit der zugeschnappten Falle am Bein auf einen Hof geschleppt, wegen seiner schweren Verletzungen sei er eingeschläfert worden, teilte die Polizei ... mehr

Tierschutzpreis für Öko-Schweinehaltung in der Altmark

Eine ökologische Schweinehaltung in der Altmark hat den Tierschutzpreis 2018 Sachsen-Anhalt erhalten. Die Rundstedt`sche Gutsverwaltung GbR in Schönfeld biete ihren rund 900 Schweinen 20 bis 50 Prozent mehr Platz als gesetzlich gefordert sowie ein Außengelände, teilte ... mehr

Wolf verendet nach Zusammenstoß mit Auto

Auf der B1 im Jerichower Land hat ein Auto einen Wolf erfasst. Polizeibeamte fanden das verendete Tier am Donnerstagmorgen an der Unfallstelle nahe Möser, wie das Revier Jerichower Land mitteilte. Am Auto entstand Sachschaden. Der Landkreis und das Wolfskompetenzzentrum ... mehr

Rätselhafter Tierdiebstahl: 150 Schafe verschwunden

Einen Monat nach dem Diebstahl von 150 Schafen bei Burow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) gibt der Fall der Polizei immer noch Rätsel auf. "Die 150 Tiere sind weiter anscheinend spurlos verschwunden", sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Neubrandenburg ... mehr

Nach langem Sommer sind viele Wanzen unterwegs

In diesem Jahr gibt es Experten zufolge auch in Rheinland-Pfalz deutlich mehr Wanzen als in vergangenen Jahren. Gründe sind der lange und warme Sommer sowie zahlreiche Früchte, die den Sechsbeinern als Nahrung dienen. In der Regel hätten Wanzen einmal ... mehr

Wissenschaftler: Havel braucht mehr Fischtreppen für Aale

Die Havel braucht mehr Fischtreppen, damit in dem Fluss mehr Aale leben können. Das forderte der Wissenschaftler vom Institut für Binnenfischerei in Potsdam, Erik Fladung. Die Fischtreppen könnten dem Aal wieder natürliches Einwandern ermöglichen, sagte er auf Anfrage ... mehr

Glücksschwein: Sau Solaika nach Vergiftung wieder genesen

Schwein gehabt: Sau Solaika aus dem Tierpark Görlitz hat eine Kastanienvergiftung überstanden und ist wieder wohlauf. Wie der Tierpark am Mittwoch bekanntgab, litt das vier Jahre alte Sattelschwein tagelang an starken Bauchkrämpfen, die mit Apathie ... mehr

Pfui Spinne: Auto kracht in Leitplanke

Wegen einer Spinne im Auto ist eine 35-Jährige in Panik geraten und hat einen Unfall gebaut. Das Tier habe sich während der Fahrt auf der Autobahn 70 bei Oberhaid (Landkreis Bamberg) vom Dach abgeseilt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau wollte den Achtbeiner ... mehr

Pony von Sattelschlepper angefahren und getötet

Einen nächtlichen Ausflug hat in Barver (Kreis Diepholz) ein Pony mit dem Leben bezahlt. Das Pferd lief am Mittwochmorgen kurz nach Mitternacht frei auf einer Straße herum, wie die Polizei mitteilte. Der 43 Jahre alte Fahrer eines Sattelschleppers konnte nicht ... mehr

Wenn Tiere ausbüxen: Zoo Magdeburg trainiert den Ernstfall

Der Zoo Magdeburg probt für den Ernstfall: Unter dem Motto "Erkennen, Sichern, Bergen von Exoten" haben 20 Feuerwehrleute geübt, wie man entlaufene Tiere wie Giftschlangen fachgerecht wieder einfängt. An dem Training war am Dienstag auch das Institut für Brand ... mehr

Drei Länder wollen klare Regeln für Abschuss von Wölfen

Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen verlangen einen anderen Umgang mit Wölfen und klare Regeln für ihren Abschuss. Einen entsprechenden Entschließungsantrag wollen die drei Länder an diesem Freitag in den Bundesrat einbringen, gab das Umweltministerium in Dresden ... mehr

Mann tritt auf Hund, Hund beißt Mann

Ein 70-jähriger Mann ist in Neustadt an der Weinstraße von einem Hund gebissen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann war dem Tier am Montag versehentlich auf den Schwanz getreten. Der 72 Jahre alte Halter konnte daraufhin den Biss seines Hundes ... mehr

Wachstumstempo des Tierbedarfshändlers Zooplus lässt nach

Der Onlinehändler Zooplus schwächelt ein wenig auf seinem Wachstumskurs. Die Zahl der Neukunden steigt beim Anbieter für Heimtierbedarf nicht mehr so stark, und auch der Umsatz legte im Sommer nicht mehr so deutlich zu wie zuvor. Vorstandschef Cornelius Patt sah darin ... mehr

Zoo schläfert älteste Elefantenkuh Tanja ein

Berlins ältester Elefant ist tot. Die Asiatische Elefantenkuh Tanja sei am Dienstag in einem mutmaßlichen Alter von 54 Jahren eingeschläfert worden, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Das genaue Geburtsdatum Tanjas ist demnach unbekannt, weil sie noch in der Wildnis ... mehr

Hund in heißem Auto eingesperrt: Halter muss Bußgeld zahlen

Weil er seine Hündin an einem heißen Tag im Auto eingesperrt hat, muss ein Düsseldorfer 600 Euro Bußgeld zahlen. Der 82-Jährige ließ seinen Einspruch gegen das vom Ordnungsamt verhängte Bußgeld am Mittwoch vor dem Amtsgericht Düsseldorf fallen. Er zeigte ... mehr

Schottisches Hochlandrind blockiert Straße: Hohe Schaden

Ein schottisches Hochlandrind ist am Dienstag bei einem Unfall nahe Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) meterweit durch die Luft geschleudert worden. Das Tier eines Ökobetriebs war von einer Wiese ausgebrochen und kollidierte erst mit einem ... mehr

Streng geschützte Schildkröten gestohlen

Diebe haben zwei streng geschützte griechische Landschildkröten in Brunsbüttel gestohlen. Die beiden 10 und 20 Zentimeter großen Tiere waren in einem Auslauf im Garten, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Dienstag mitteilte. Die Täter schlugen den Angaben zufolge ... mehr

Schwan mit Polizei-Eskorte unterwegs

Für Verkehrsbehinderungen hat ein Schwan bei Lüneburg gesorgt. Das Tier war am Dienstag mehr als eine Stunde zu Fuß auf der B4/B209 unterwegs, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Ein Streifenwagen begleitete den Vogel bei dem Spaziergang am frühen Nachmittag zwischen ... mehr

Polizei sucht Kuh mit Hubschrauber und Drohne

Mit einem Hubschrauber und einer Drohne hat die Polizei in Niederbayern nach einer Kuh gefahndet. Ein Passant habe am Dienstag die Beamten alarmiert, weil er das Tier in der Nähe einer Straße gesehen hatte, sagte ein Polizeisprecher. Die Suche ... mehr
 


shopping-portal