Thema

Tiere

Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Reh schwer verletzt

Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Reh schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Reh ist ein Motorradfahrer in der Oberpfalz schwer verletzt worden. Der 21-Jährige war am Dienstagabend mit seiner Maschine in der Nähe von Eschenbach (Kreis Neustadt an der Waldnaab) unterwegs, als das Tier plötzlich über die Fahrbahn ... mehr
Tiere: Auch Kühe wollen sich am Rücken kratzen

Tiere: Auch Kühe wollen sich am Rücken kratzen

Vancouver (dpa) - Kühe kratzen sich gerne an Bäumen auf der Weide oder Reibeflächen im Stall. Eine kanadische Studie zeigt nun, dass Milchkühe große Mühen auf sich nehmen, um an Kratzgelegenheiten zu kommen. Ein Team um Emilie McConnachie von der University of British ... mehr
Kommunen beim Schutz von Katzen zögerlich

Kommunen beim Schutz von Katzen zögerlich

Nur drei Kommunen in Thüringen haben bisher Regelungen getroffen, um die Zahl und das Elend Tausender Straßenkatzen in Thüringen einzudämmen. Die 2016 vom Sozialministerium erlassene Katzenschutzverordnung sei bisher nur in Erfurt sowie den Kreisen Altenburger ... mehr
Wegen Dürre: Ökobauern dürfen konventionelles Futter nutzen

Wegen Dürre: Ökobauern dürfen konventionelles Futter nutzen

Ökobauern in Nordrhein-Westfalen dürfen wegen der Futtermittelknappheit jetzt auch konventionelles Produkte verfüttern. Eine entsprechenden Verfügung des NRW-Landwirtschaftsministeriums bestätigte am Dienstag eine Sprecherin der dpa. Wegen der anhaltenden Hitzewelle ... mehr
Uni wehrt sich gegen Kritik an Rotkehlchen-Versuchen

Uni wehrt sich gegen Kritik an Rotkehlchen-Versuchen

Wissenschaftler der Universität Oldenburg haben ihre Experimente mit Rotkehlchen zur Verhaltensbeobachtung gegen Kritik des Vereins "Ärzte gegen Tierversuche" verteidigt. Jeder Versuch mit einem gefangenen Vogel oder dessen Tötung sei durch ... mehr

Katzenkastration: Tierschutzbund befürchtet Aus für Projekt

Die landesweite Aktion zur Kastration von Katzen in Schleswig-Holstein stößt in diesem Jahr auf Finanzierungsprobleme. Der Grund: Bisher liegen aus den Kommunen nicht ausreichend Zusagen zur Kofinanzierung vor. Damit sei die seit 2014 regelmäßig laufende Herbstaktion ... mehr

Tonnen voller Eis für Berliner Eisbärendame Tonja

Mehrere Mülltonnen voller Eis im Gehege: Unter praller Sonne hat Eisbärendame Tonja im Berliner Tierpark eine willkommene Abkühlung genossen. Nach anfänglichem Zögern rollte sie sich am Dienstag durch das Eisbad, das Pfleger für sie vorbereitet hatten. Es sei die erste ... mehr

Fuchszahn im Reifen führt zu Luftdruckverlust

Der Zahn eines Fuchses hat am Auto einer 49-Jährigen in Stendal zu einer Reifenpanne geführt. Die Frau hatte - wie sich später herausstellte - am Montag auf der Bundesstraße 189 im Ortsteil Groß Schwechten einen tot auf der Fahrbahn liegenden Fuchs ... mehr

Der Regen wohl nur "Tropfen auf dem heißen Stein"

Nach einem besonders heißen Dienstag ist der in den kommenden Tagen erwartete Regen mit Unwetterwarnungen wohl nur eine kurze Unterbrechung der Trockenheit. "Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein", vermutete Simon Trippler vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Dienstag ... mehr

Land fördert Projekte zur Reduzierung von Tierversuchen

Das Land unterstützt mit 230 000 Euro die Erforschung von Alternativen zu Tierversuchen. "Wir wollen die Zahl und die Belastung von Versuchstieren in Baden-Württemberg weiter verringern", erklärte Agrarminister Peter Hauk (CDU) am Dienstag in Stuttgart. "Unsere ... mehr

Zahme Elster auf Reiterhof in Kanzach

Als diebisch sind Elstern schon lange bekannt - aber als Haustiere? Eine zahme Elster sorgt auf einem Reiterhof im Kreis Biberach für Erheiterung. Das Tier mit dem Namen Elli landete am Dienstag auf dem Hof in Kanzach unter anderem auf dem Kopf eines Mädchens - wohin ... mehr

Mehr zum Thema Tiere im Web suchen

Kastrationspflicht für Katzen: Erster Entwurf für Berlin

In Berlin ist eine Katzenschutzverordnung mit einer Kastrationspflicht für freilaufende Tiere in Arbeit. Die Landestierschutzbeauftragte habe einen ersten Entwurf vorgelegt, sagte Michael Reis, Sprecher der Senatsjustizverwaltung. Dieser Entwurf werde ... mehr

Katzenkrankheiten: Auch Katzen können Aids bekommen

Katzen können Schnupfen, Diabetes und Krebs bekommen. Was viele jedoch nicht wissen: Auch an Aids können die Tiere erkranken. Allerdings erfolgt die Ansteckung anders als beim Menschen.  Im Gegensatz zum menschlichen HIV wird das Feline Immunschwäche Virus ... mehr

Dächer werden zu Hitzefallen für junge Fledermäuse

Bei den derzeit hohen Temperaturen werden dunkle Häuserdächer zur tödlichen Hitzefalle für Fledermäuse. Teilweise entstünden dort Temperaturen von mehr als 60 Grad Celsius, erklärte Fledermausexperte Johannes Pirner vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern ... mehr

BUND verlangt vom Land mehr Tierschutz-Kontrolleure

Der Naturschutzverband BUND hat die Landesregierung in Kiel aufgefordert, mehr Tierschutzkontrolleure einzustellen. Der Verband berief sich am Dienstag auf Angaben der Bundesregierung, wonach Schleswig-Holstein in Deutschland den letzten Platz beim Personal belegt ... mehr

Gut Heinrichshof für Pferdehaltung ausgezeichnet

Pferde leben am besten in Sachsen auf dem Gut Heinrichshof in Kleinröhrsdorf. Der Hof im Landkreis Bautzen gewann den Wettbewerb "Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung in Sachsen 2017/2018" in der Kategorie Pferdebetriebe. Er zeichne sich durch ein durchdachtes ... mehr

Alsterschwäne wegen Hitze ins Winterquartier gebracht

Wegen des heißen Wetters sind die Hamburger Alsterschwäne erstmals in einem Sommer in ihr Winterquartier gebracht worden. Schwanenvater Olaf Nieß fing am Dienstag mit mehreren Helfern rund 40 Tiere an der Rathausschleuse ein, um sie in den Eppendorfer ... mehr

Wölfin erschossen: Verfahren gegen Geldbuße eingestellt

Das Ermittlungsverfahren gegen einen dänischen Jäger wegen einer erschossenen Wölfin ist gegen eine Geldbuße eingestellt worden. Der Mann habe einen hohen vierstelligen Betrag bezahlt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Potsdam am Dienstag auf Anfrage ... mehr

Zahl der Wölfe in Sachsen-Anhalt nimmt zu

In Sachsen-Anhalt leben nach jüngsten Zahlen derzeit 95 Wölfe in 13 Rudeln. Das habe der Wolf-Monitoringbericht 2017/2018 ergeben, teilte das Landesamt für Umweltschutz am Dienstag in Halle mit. Ein Jahr zuvor waren es 81 Wölfe in elf Rudeln gewesen. Unter den 95 jetzt ... mehr

Ausgebüxter Stier bleibt verschwunden

Ein vor dem Schlachter ausgebüxter Stier ist im Kreis Bernkastel-Wittlich noch immer auf der Flucht. Es werde nicht mehr aktiv nach ihm gesucht, sagte ein Polizeisprecher in Wittlich am Dienstag. Anhaltspunkte für seinen Aufenthaltsort gebe es nicht. Die Polizei ... mehr

Von Ast zerrissene Stromleitung verursacht Feuer

Ein durch die lange Trockenheit geschädigter Baum hat in Neukrug (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) einen Brand auf Teilen einer größeren Geflügelanlage verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Neubrandenburg sagte, brach am Montagabend ... mehr

Bei Horrorunfall geboren: Rehkitze sollen bei Menschen leben

Bei einem Wildunfall sind zwei ungeborene Rehkitze aus dem Bauch ihres Muttertiers herausgerissen worden - die jungen Tiere sollen auch in Zukunft auf dem Grundstück ihres Ziehvaters leben. "Am liebsten würde ich die beiden auch behalten. Vielleicht reicht ... mehr

Etwa 70 000 frei lebende Katzen in Brandenburg

In Brandenburg gibt es nach Schätzungen des Landestierschutzverbandes etwa 70 000 frei lebende Katzen. "Das ist ein ganz großes Problem", sagte Verbandsvorsitzende Ellen Schütze. "Die Katzen verhungern, tragen Krankheiten mit sich herum, und die Jungen sterben ... mehr

Feuerwehr kühlt Schweine auf liegengebliebenen Laster

Ein Schweinetransporter ist auf der Autobahn 38 südwestlich von Leipzig liegengeblieben. Um die Tiere in dem aufgeheizten Auflieger abzukühlen, rückte die Feuerwehr an und besprühte das Fahrzeug und die Schweine mit Wasser. Der Laster war am Montagnachmittag wegen ... mehr

Wölfe aus Dänemark in Norddeutschland unterwegs

Junge Wölfe aus Dänemark haben ihr Rudel verlassen, um eigene Reviere zu finden und selber Rudel zu gründen. Vier der Tiere wurden auch in Schleswig-Holstein nachgewiesen, wie das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume am Montag mitteilte. Demnach ... mehr

Schlupp will mit Schutzjagd Scheu des Wolfs fördern

Die CDU-Landtagsabgeordnete Beate Schlupp dringt weiter auf eine Lockerung des strengen Artenschutzes für Wölfe und plädiert für Schutzjagden nach skandinavischem Vorbild. "Jüngste Übergriffe auf Kinder in Polen, aber auch auf Nutztiere in Brandenburg ... mehr

Ministerium verteidigt Vorgehen bei Tierschutzkontrollen

Nach Kritik an zu seltenen Tierschutzkontrollen in den Ställen hat das Agrarministerium die bestehende Praxis verteidigt. Es gehe nicht darum, eine bestimmte Menge an Betrieben zu kontrollieren, sondern jene mit den größten Risiken, teilte das Haus von Ministerin ... mehr

Thüringen bei Tierschutzkontrollen nicht so schlecht

Die Landesregierung sieht Thüringen bei Tierschutzkontrollen in landwirtschaftlichen Betrieben besser aufgestellt als andere Bundesländer. Hinsichtlich der Kontrolldichte pro Betrieb liege Thüringen im oberen Drittel aller Bundesländer, erklärte das Ministerium ... mehr

Forscher ergründen den Plastikmüll in Seevogel-Kolonien

Auf Helgoland beschäftigt sich ein neues Forschungsprojekt mit der Plastik-Vermüllung der Seevogel-Kolonien. Dabei soll untersucht werden, woher der Müll stammt, und welche Auswirkung er auf die Seevögel in der Deutschen Bucht hat, wie der Dachverband Deutscher ... mehr

Todesursache der Alsterschwäne noch unklar

Das Hamburger Schwanenwesen und die Umweltbehörde lassen die drei toten Schwäne untersuchen, die am Wochenende in der Alster entdeckt wurden. Noch sei unklar, ob der Tod der Vögel in Zusammenhang mit der steigenden Wassertemperatur der Alster steht, teilte Schwanenvater ... mehr

Wetter: Eine Tonne toter Fische aus Rhein geborgen

Schaffhausen (dpa) - Im Hochrhein hat ein hitzebedingtes Fischsterben begonnen. Am Wochenende wurde bereits rund eine Tonne toter Fische eingesammelt, wie der schweizerische Fischereiverband der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Betroffen sind vor allem ... mehr

Erfurt: Polizei jagt über drei Stunden einen ausgebüxten Wasserbüffel

In Erfurt hat ein Wasserbüffel für Aufsehen gesorgt. Ein Zeuge entdeckte das entlaufene Tier auf einer Wiese und rief die Polizei – doch auch die hatte ihre Schwierigkeiten mit dem Ausreißer. Ein ausgebüxter Wasserbüffel hat im Norden Erfurts einen Polizeieinsatz ... mehr

Grizzlybär in Delitzscher Tiergarten eingeschläfert

Der letzte noch im Delitzscher Tiergarten verbliebene Grizzlybär ist eingeschläfert worden. Das Tier namens "Knicki" sei seit zwei Jahren krank gewesen, teilte die Stadt am Montag mit. Seit Mai habe der Bär täglich Schmerzmittel bekommen. Am Sonntag ... mehr

Polizei befreit Hundewelpen aus Kofferraum

Polizisten haben auf der A1 nahe Bad Oldesloe sieben Welpen aus dem Kofferraum eines Autos befreit. Die Tiere waren am Samstag ohne Transportboxen, Licht und Frischluft in dem Auto untergebracht, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Ein Zeuge habe zuvor ... mehr

Mit dem "Bat-Detektor" den Fledermäusen auf der Spur

Sie "sehen" mit den Ohren und schlafen kopfüber in Kirchtürmen: Fledermäuse sind wichtige Helfer gegen Ungeziefer. Doch die scheuen Tiere sind bedroht. Zur europäischen Fledermausnacht am 25. und 26. August bieten Naturschützer auch im Südwesten viele Veranstaltungen ... mehr

Fischsterben hat begonnen: Tote Fische aus Rhein geborgen

Im Hochrhein hat ein hitzebedingtes Fischsterben begonnen. Am Wochenende wurde bereits rund eine Tonne toter Fische eingesammelt, wie der schweizerische Fischereiverband der Deutschen Presse-Agentur am Montag bestätigte. Betroffen sind vor allem Äschen, die Temperaturen ... mehr

Fische durch Hitze bedroht: Verband fordert Frühwarnsystem

Die extreme Hitze und der Wassermangel in vielen Gewässern setzen auch in Bayern den Fischen zu. Noch gibt es zwar kein großes Fischsterben wie im Hochrhein, wo am Wochenende eine Tonne toter Fische aus dem Wasser geholt wurde. Trotzdem fordert ... mehr

Bauernbund fordert "wolfsfreie Zonen"

Mit der Einrichtung von symbolischen "wolfsfreien Zonen" will der Brandenburger Bauernbund Schutzjagden auf Wölfe durchsetzen. "Der Bestand von Wölfen beträgt in Brandenburg nach offiziellen Angaben 240 Tiere und wächst jedes Jahr um 80 weitere", sagte ... mehr

Hamburger Feuerwehr rettet Igel aus Abfluss

Die Hamburger Feuerwehr hat einen Igel aus einem Abfluss in einem Keller in Bergedorf gerettet. Offenbar auf der Suche nach Abkühlung war das Tier in einen Wasserabfluss geklettert und kam dann nicht mehr raus, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. Die Feuerwehr ... mehr

Zwei weitere Wolfsrudel in Niedersachsen

Seit Anfang Juli sind in Niedersachsen nun bereits fünf neue Wolfsrudel nachgewiesen worden. "Wir haben zwei neue Rudel in Garlstedt und Ebstorf", sagte Raoul Reding, Wolfsbeauftragter der in Niedersachsen für die Beobachtung der Tiere ... mehr

In Steilhang gefangen: Hund führt Retter zum Herrchen

Ein Hund hat Polizisten zu seinem Herrchen geführt und so zu dessen Rettung aus einem Steilhang am oberbayerischen Königssee beigetragen. Wildcamper aus Spanien hatten die Hilferufe des 54-Jährigen gehört und einen Notruf bei der Polizei abgesetzt, wie das Bayerische ... mehr

Brieftaubenzüchter in Niedersachsen suchen Nachwuchs

Die Brieftaubenzüchter in Niedersachsen und Bremen sorgen sich um ihren Nachwuchs. Seit Jahren gibt es immer weniger Menschen, die den Sport ausüben. Rund 160 Jugendliche betreiben nach Angaben des Verbands Deutscher Brieftaubenzüchter derzeit den Taubensport ... mehr

Hackbällchen mit Nägeln in Koblenz ausgelegt

Mit Nägeln gespickte Hackbällchen sind am Sonntag in Koblenz ausgelegt worden. Eine Spaziergängerin auf der Horchheimer Höhe habe ihrem Mischlingshund ein solches Hackbällchen rechtzeitig aus dem Maul nehmen können, teilte die Polizei am Abend mit. Darin ... mehr

Feuerwehrmann rettet Eichhörnchenbaby aus Baumkrone

Mit einem Klettereinsatz im Baum haben Freiwillige Feuerwehrleute aus Rheinstetten bei Karlsruhe ein kleines Eichhörnchen gerettet. Passanten hatten die tote Eichhörnchenmutter und ein weiteres hilfloses Jungtier am Sonntag in der Nähe des Baums entdeckt ... mehr

Sitta fordert mehr Personal und Tierschutzkontrollen

Sachsen-Anhalts FDP-Chef Frank Sitta hat mehr Tierschutz-Kontrollen im Land gefordert. Die Überprüfungen müssten die kleinen Betriebe stärker in den Blick nehmen und unangekündigt erfolgen, sagte Sitta am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Der Staat ... mehr

Suche nach ausgebüxtem Stier dauert an

Ein vor dem Schlachter geflohener Stier ist im Kreis Bernkastel-Wittlich weiter verschwunden. Sein Besitzer suche noch immer nach dem 700 Kilogramm schweren Tier, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Wittlich. Es sei unklar, ob der rotbraune Stier nach seiner Flucht ... mehr

Tierheime: Mit tiefgefrorenem Wurstwasser gegen die Hitze

Die rheinland-pfälzischen Tierheime kämpfen mit der Hitze und vollen Käfigen: Die Gehege vieler Tierheime seien zur Zeit besonder voll, berichtet Andreas Lindig vom rheinland-pfälzischen Tierschutzbund. Vielerorts herrsche ein regelrechter "Vermittlungsstau ... mehr

Neue Kuh im Wisentgehege soll Nachwuchs bringen

Zu seinem 90. Geburtstag hat das Wisentgehege Springe eine Hoffnungsträgerin aufgenommen. Die zwei Jahre alte Wisentkuh Zera verstärkt das Team und soll dort für Nachwuchs sorgen, wie das Wisentgehege mitteilte. Zera kommt aus dem Wildpark Tambach in Bayern und wurde ... mehr

Tegeler See: Werte nach Hunde-Todesfällen wieder unauffällig

In der Saison nach dem Tod mehrerer Hunde am Tegeler See in Berlin sind die giftproduzierenden Blaualgen bislang kaum wieder nachgewiesen worden. "Die Befunde haben sich in diesem Jahr nicht wiederholt", sagte Roswitha Kröger, Expertin beim Landesamt für Gesundheit ... mehr

Tierschutz-Kontrollen rechnerisch nur alle 24 Jahre

Staatliche Kontrolleure kommen zur Überwachung des Tierschutzes rechnerisch alle 24 Jahre bei den Viehbetrieben in Sachsen-Anhalt vorbei. Das geht aus einer Antwort des Bundesagrarministeriums auf eine Anfrage von FDP-Abgeordneten hervor. Nur in Schleswig-Holstein ... mehr

Bauernhöfe müssen alle sieben Jahre mit Kontrolle rechnen

Ob ein Landwirtschaftsbetrieb die Vorgaben des Tierrechts einhält, wird im Saarland im Schnitt alle 7,3 Jahre überprüft. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervorgeht. Damit ist das Prüfintervall im bundesweiten ... mehr

Bauernhöfe müssen nur alle 16,4 Jahre mit Kontrolle rechnen

Agrarbetriebe in Brandenburg müssen im Schnitt etwa alle 16,4 Jahre mit staatlichen Tierschutz-Kontrollen rechnen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Brandenburg liegt nach den Zahlen bei der Kontrolldichte ... mehr

Bauernhöfe: Tierschutz-Kontrollen im Schnitt alle 15 Jahre

Ob ein Landwirtschaftsbetrieb die Vorgaben des Tierrechts einhält, wird in Rheinland-Pfalz im Schnitt nur alle 15,5 Jahre überprüft. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervorgeht. Danach wurden im vergangenen ... mehr

Bauernhöfe müssen nur alle 13,8 Jahre mit Kontrolle rechnen

Ob ein Landwirtschaftsbetrieb die Vorgaben des Tierrechts einhält, wird in Hessen im Schnitt nur alle 13,8 Jahre überprüft. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Danach wurden im vergangenen ... mehr

Tierschutz-Kontrollen im Schnitt alle 10 Jahre pro Betrieb

Landwirtschaftsbetriebe in Thüringen müssen im Schnitt etwa alle zehn Jahre mit staatlichen Tierschutzkontrollen rechnen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Bundestagsanfrage der FDP hervor. Thüringen liegt nach den Zahlen bei der Kontrolldichte ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018