Sie sind hier: Home > Themen >

Tierhaltung

Thema

Tierhaltung

"Öko-Test" prüft Feta: Diese zwei Schafskäse fallen durch Test

"Öko-Test" hat Feta genauer unter die Lupe genommen. Stecken kritische Inhaltsstoffe in dem Käse? Kann er geschmacklich überzeugen? Und wie steht es eigentlich um das Tierwohl bei der Herstellung? Die Zeitschrift "Öko-Test" kann jeden zweiten von 41 untersuchten ... mehr
Nachhaltigkeit: Sind Bio-Lebensmittel versteckte Klima-Killer?

Nachhaltigkeit: Sind Bio-Lebensmittel versteckte Klima-Killer?

Besser für die Umwelt oder doch nachteilig für den Klimaschutz? Die Bio-Landwirtschaft ist umstritten. Diese Vorteile hat der Öko-Anbau wirklich – und diese nicht.  Mehr Tierwohl, weniger Pestizide, umweltfreundlichere Landwirtschaft: Der Griff zum Bio-Produkt ... mehr
Fleisch-Debatte in Deutschland: Wie stirbt eigentlich ein Bio-Rind?

Fleisch-Debatte in Deutschland: Wie stirbt eigentlich ein Bio-Rind?

Schlachten ist immer ein Prozess des Tötens zur Fleischgewinnung. Tiere aus konventioneller Haltung enden oft in gigantischen Schlachtfabriken. Doch auch bei Tieren aus der ökologischen Landwirtschaft verläuft das Sterben nicht unbedingt sanfter. Ein Schuss ... mehr
Kölner Pferdehalter kritisiert:

Kölner Pferdehalter kritisiert: "Mit dem Wolf lässt sich viel Geld verdienen"

In Köln hat ein Wolf für Wirbel gesorgt, der mitten durch das Stadtgebiet gelaufen ist. Manche feiern nun die Rückkehr des Raubtiers –  ein Pferdehalter sieht jedoch seine Existenz bedroht. Dabei ist er selbst vom Wolf fasziniert. Mehr als 180 Jahre lang waren ... mehr
Tierschutz-Expertin: Corona-Krise befeuert illegalen Welpenhandel

Tierschutz-Expertin: Corona-Krise befeuert illegalen Welpenhandel

Immer mehr Tierheime müssen sich um Tiere kümmern, die während der Pandemie angeschafft wurden. Auch der illegale Welpenhandel wurde von der Corona-Krise befeuert, wie Lea Schmitz vom Deutschen Tierschutzbund im Interview mit t-online berichtet. Einsamkeit, Homeoffice ... mehr

Das Dilemma mit dem Biofleisch – Fleisch als Luxusgut?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, denken Sie auch bei gewissen Gerichten an Ihre Kindheit? Mich versetzt der Geschmack eines saftigen Schweinebratens mit Senfkruste, brauner Soße und Kartoffeln zurück in die Vergangenheit. Ich erinnere mich noch gut daran ... mehr

Aldi: Discounter verbannt Billigfleisch aus dem Sortiment – neuer Plan

Der Discounter Aldi plant eine große Veränderung in seinem Sortiment: Künftig soll kein Billigfleisch mehr verkauft werden. Wie wird das konkret umgesetzt? Diese Aktion wagt Aldi als erster Lebensmittelhändler: Der Discounter wird künftig nur noch Fleisch ... mehr

Tierschutz: Jedes vierte Fleischprodukt stammt von einem kranken Tier

Viele Würstchen haben eine lange Krankenakte. Verbraucherschützer Matthias Wolfschmidt erklärt im Interview, wieso das jüngst gescheiterte Tierwohllabel daran nichts geändert hätte.  Frische Luft für Schweineschnauzen hatte sich Landwirtschaftsministerin  Julia ... mehr

Schwerer Abschied in Erfurt: Giraffenkühe Dhakija und Mayla aus Zoo ausgezogen

Trauriger Tag für den Thüringer Zoopark Erfurt: Weil ihre Anlage inzwischen zu klein ist, müssen die Giraffen Dhakija und Mayla in andere Zoos umziehen. Besonders Mama Dhakija fiel der Abschied in Erfurt offenbar schwer.  Die beiden Giraffenkühe Dhakija und Mayla ... mehr

Vor Bundestagswahl: Tierwohl-Label in dieser Legislaturperiode gescheitert

Dass das Schwein ein gutes Leben hatte, bevor es auf dem Teller landet, ist vielen wichtig. Ein Tierwohl-Kennzeichen sollte das für Verbraucher erkennbar machen. Doch noch immer steckt das Gesetz im Bundestag fest. Das geplante staatliche Logo für Fleisch aus besserer ... mehr

Kiel: Greenpeace-Aktivisten protestieren vor Edeka-Filialen gegen Billigfleisch

Mit Riesen-Aufklebern und Reverse Graffiti haben  Aktivisten der Umwelt-Organisation Greenpeace vor einer Edeka-Filiale in Kiel  gegen Massentierhaltung protestiert. Edeka selbst wehrt sich gegen die Vorwürfe der Organisation. Gestern traf es die Edeka-Zentrale ... mehr

Umfrage: Regionale Produkte und Tierhaltungs-Angaben hoch im Kurs

Berlin (dpa) - Beim Kauf von Lebensmitteln sind Verbrauchern einer Umfrage zufolge die regionale Herkunft von Produkten und Informationen zu den Lebensbedingungen von Tieren sehr wichtig. Auf Verpackungen erwarten 88 Prozent Angaben zur Tierhaltung, wie eine Befragung ... mehr

Greenpeace-Untersuchung: Antibiotikaresistente Keime im Abwasser nachgewiesen

Im Abwasser aus Schlachthöfen hat Greenpeace antibiotikaresistente Keime entdeckt. Die Organisation warnt: Infektionskrankheiten seien dadurch "immer schwerer zu behandeln" – und fordert Konsequenzen. Mit Abwässern aus Schlachthöfen gelangen einer ... mehr

Mehr Tierwohl könnte Fleisch teurer machen

Die Nutztierhaltung in Deutschland soll verbessert werden. Das wird Milliarden kosten – Kunden könnten es im Supermarkt spüren. Für den angestrebten Umbau der Nutztierhaltung in Deutschland müssten die Bauern einer Studie zufolge bis 2040 hohe Summen ... mehr

Strengere Vorschriften: Bremer Grüne fordern Haustier-Führerschein

Nicht immer werden Haustiere artgerecht gehalten. Mit einem Positionspapier setzt die Bremer Grünen-Fraktion daher nun ein Statement. Was beinhaltet der von ihr vorgeschlagene Führerschein? Die Grünen-Fraktion der Bremer Bürgerschaft will schärfere Regeln für das Halten ... mehr

Köln: Wie geht es Zoo und Tierparks im Lockdown?

Seit November sind nicht nur Restaurants und Kinos zu, auch der Kölner Zoo und die Tierparks haben geschlossen. Für viele Tiere ist das eine Umstellung  –  und für die Betreiber ein finanzielles Problem. Der Kölner Zoo hat 365 Tage im Jahr geöffnet. Auch an Weihnachten ... mehr

"Öko-Test": Tierwohl? Diese Bio-Milch-Produkte werden bemängelt

Bei Bio-Milch stimmt meistens die Qualität und die Kühe haben größere Chancen auf ein gutes Leben. Aber nicht jede Vollmilch, die mit "bio" gekennzeichnet ist,  ist einwandfrei . Bio- Milch ist fast immer eine gute Wahl. Dieses Fazit zieht die Zeitschrift ... mehr

Nürnberg: Europas ältestes Zoo-Pinselohrschwein gestorben

Traurige Nachricht für alle Tierfreunde: Das älteste in einem europäischen Zoo lebende Pinselohrschwein ist im Nürnberger Tiergarten gestorben. Das älteste Pinselohrschwein, das in einem europäischen Zoo lebte, ist nun im Tiergarten gestorben. Wie die Stadt mitgeteilt ... mehr

Massentierhaltung – Treiber des Klimawandels | Klima-Lexikon

6 6,2 Kilogramm Fleisch – so viel hat ein Deutscher durchschnittlich im Jahr 2018 konsumiert. Massentierhaltung ermöglicht diese Fleischmengen. Die Folgen sind fatal für Mensch, Tier und Umwelt. Es gibt keine offiziell gültige Definition des Begriffs ... mehr

So fliegen zwischen Katze und Hund nicht mehr die Fetzen

Hund und Katze verstehen sich nicht? Kann sein, muss aber nicht. Wer aufs Temperament beider Tierarten achtet, wird im besten Fall mit einem harmonischen Duo belohnt. Hund oder Katze? Hund und Katze! Wer ein paar Dinge beherzigt, muss sich nicht zwischen beiden ... mehr

Hamburg: "Fridays for Goofy" – skurriler Protest für ein Rind aus dem Zillertal

Der Ochse Goofy wurde für ein Schulprojekt nach Hamburg geholt und sollte geschlachtet werden. Nach einem Shitstorm und Angriffen auf Schüler wurde die Schlachtung abgesagt – vorerst.  Mit Plakaten und Kerzen haben Demonstranten am Freitag vor dem Hamburger Museumsdorf ... mehr

Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt: So sieht es im Skandal-Betrieb heute aus

Das Schweinehochhaus galt als Prestigeobjekt der DDR –  bis 2018 bekannt wurde, dass dort Tiere gequält werden. Zwei Jahre nach dem Skandal zeigen Tierschützer, wie es dort jetzt aussieht. Auf insgesamt sechs Etagen wurden im Schweinehochhaus bei Maasdorf ... mehr

Aufnahmen von Schweinehochhaus sorgen für Aufsehen

Zwei Jahre nach Skandal: Neue Aufnahmen von Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt sorgen für Aufsehen. (Quelle: t-online) mehr

Zwerghamster: Arten, Haltung, Ernährung und Lebenserwartung

Unter den Heimtieren sehr beliebt ist der Zwerghamster. Vier Zwerghamsterarten finden sich besonders häufig in deutschen Kinder- und Wohnzimmern.  Hier finden Sie Informationen zu den unterschiedlichen Arten, deren Haltung und Kosten. Ist ein Hamster das richtige ... mehr

Hamburg: Skandal? Umstrittenes Tierversuchslabor darf wieder öffnen

Trotz Misshandlungen von Affen und Hunden darf ein Labor von LPT in Hamburg wieder öffnen. Tierschützer sprechen von einem "Skandal". Das im Februar nach scharfer Kritik geschlossene Tierversuchslabor LPT in  Hamburg darf unter Auflagen Ende August wieder öffnen. Diese ... mehr

Unzulässige Klauseln in Mietverträgen: Mietminderung & Co.

Normalerweise regeln Mietverträge die Konditionen zwischen Vermieter und Mieter. Doch manches darf nicht geregelt – oder gar ausgeschlossen werden. Ein Überblick. Mietverträge regeln die Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern für die Dauer ... mehr

Landkreis Passau: Behörden finden rund 30 gefrorene Tierkadaver

Bei einer Kontrolle auf einem ehemaligen Kasernengelände im Kreis Passau haben die Behörden rund 30 gefrorene Tierkadaver gefunden. Ein Mann hält dort zahlreiche Tierarten, die Haltung sei jedoch teilweise außer Kontrolle. Im Landkreis Passau sind bei einer Kontrolle ... mehr

Abgabe für Tierwohl: Bundestag stimmt für mehr Tierschutz in der Haltung

In der Corona-Krise sind die Missstände in Schlachtbetrieben in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Jetzt hat sich der Bundestag fraktionsübergreifend für einen Umbau der Tierhaltung ausgesprochen.  Angesichts der Corona-Ausbrüche in der Fleischbranche ... mehr

Sigmar Gabriels Einsatz für Tönnies: Das Kumpel-Modell hat ausgedient

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier kommt der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es ist noch gar nicht so lange her, da nannte Sigmar Gabriel die Zustände in der Fleischindustrie eine "Schande für Deutschland". Etwas ... mehr

Hofreiter kritisiert Klöckner: Gespräch mit Fleischbranche ist reine "Show"

Nach Corona-Ausbrüchen in der Fleischindustrie lädt Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner zum Fleisch-Gipfel – und erntet dafür vor allem Kritik.  Das für Freitag angesetzte Branchengespräch zur Nutztierhaltung und Fleischindustrie bei Bundeslandwirtschaftsministerin ... mehr

Julia Klöckner verteidigt Pläne für teureres Fleisch: "Es ist zu billig"

Am Samstag sorgte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner mit Plänen für eine Tierwohlabgabe für Aufsehen. Nun verteidigt sie das Vorhaben – und bekommt Unterstützung aus der SPD. In der Debatte um Billigpreise für Fleisch hat Bundesagrarministerin  Julia ... mehr

Darf ich ein Schwein als Haustier halten?

Das eine Schweinchen hieß Schnitzel, das andere galt als "gefährliches Minischwein": Jurist Prof. Dr. Arnd Diringer erzählt von zwei tierisch skurrilen Gerichtsurteilen, in denen es um Schweine in der Wohnung ging. In einem vom Amtsgericht Köpenick (Aktenzeichen ... mehr

Schafe halten: Acht Tipps für Anfänger

Sie haben ein großes Grundstück und möchten darauf Schafe halten? Die genügsamen, anpassungsfähigen Tiere eignen sich durchaus für die Haltung durch Laien. Für möglichst artgerechte Rahmenbedingungen sollten Sie unbedingt einige Dinge beachten. 1. Schafe ... mehr

Tierversuche: Für Corona-Impfstoffe unverzichtbar?

Mit Bildern von leidenden Hunden oder Affen machen Aktivisten gegen Tierversuche mobil. Doch in der Corona-Krise bekommen Tierschützer Gegenwind, denn einen Impfstoff ohne Tierversuche wird es nicht geben. Erst vor wenigen Monaten demonstrierten in Hamburg ... mehr

Starkoch Alfons Schuhbeck stichelt gegen Vegetarier

Auf Fleisch verzichten? Das liegt Alfons Schuhbeck wohl fern. Vielmehr setzt er sich für artgerechte Tierhaltung ein. Ein bestimmtes Verhalten von Vegetarierern kann der Spitzenkoch zudem absolut nicht verstehen.  Immer mehr Menschen setzen sich für die Umwelt ... mehr

Bauernproteste: Billigprodukt Landwirtschaft – zwei Landwirte im Vergleich

Der eine arbeitet konventionell, der andere ökologisch: Zwei Bauern mit zwei Ansichten kämpfen mit denselben Problemen – und haben Forderungen. Ein Einblick in den Alltag zweier Landwirte.  Seit Monaten gibt es immer wieder Bauernproteste, teilweise bundesweit. Dabei ... mehr

Greenpeace fordert Fleischsteuer

Ein "Ende der quälerischen Tierhaltung": Nicht weniger erwartet sich die Umweltschutzorganisation von der Einführung einer "Tierwohlabgabe". Greenpeace hat auch schon Vorstellungen von einem bestimmten Betrag. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat sich im Vorfeld ... mehr

Der Preis ist keine Orientierung für Lebensmittelqualität

Was können Supermarktkunden tun, damit mehr Lebensmittel schonender produziert werden? Bauern und Politik fordern, weniger zu Schnäppchen zu greifen. Verbraucherschützer warnen, so einfach sei das nicht. In der Debatte über umstrittene Billigangebote für Lebensmittel ... mehr

CDU-Ministerin schlägt Sondersteuer auf Fleisch vor – für besseres Tierwohl

Das Tierwohllabel wird nicht viel bringen, glaubt Barbara Otte-Kinast. Um Tierhaltung wirklich zu verbessern, ist aus Sicht der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin vor allem eines nötig: Geld. Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast ... mehr

Ein Haustier kann Ihre Steuerlast senken

Die Deutschen lieben ihr Haustier. Über die Jahre kommt bei der Haltung aber eine gute Summe zusammen – sei es für Futter, Tierarzt, Tierpension oder die Hundesteuer. Wir zeigen, was Halter steuerlich geltend machen können. Ob Katze, Hund, Kleinsäuger, Vogel oder Fisch ... mehr

Bonn: Bonner Weihnachtscircus zeigt weiterhin Tier-Shows

Es ist wieder soweit: Der Bonner Weihnachtscircus öffnet seine Vorhänge – und zeigt immer noch Tier-Nummern. Dafür wird der Zirkus kritisiert. Vom 20. Dezember bis zum 5. Januar findet in Bonn der alljährliche Weihnachtscircus statt. Mit dabei sind Showacts, Clowns ... mehr

Nürnberg: Tiergarten freut sich über mehr als eine Million Besucher

Der Tiergarten Nürnberg ist bei Besuchern beliebt. Über eine Million Menschen haben den Zoo in diesem Jahr besucht. Highlights waren zwei sehr seltene Tierbabys. Die Zoos in Bayern erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Auch der Tiergärten  Nürnberg erwartet heuer ... mehr

Berlin: Bauernprotest mit Tausenden Traktoren – Unfälle in Brandenburg

Heute wollen Tausende Landwirte aus ganz Deutschland mit ihren Traktoren gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung protestieren. Die Anreise mit schwerem Gerät sorgt in Berlin und Brandenburg für Probleme. Aus Ärger über die Agrarpolitik der Bundesregierung wollen ... mehr

Köln: Köln eröffnet Taubenhaus am Hansaring

Um gegen die Taubenplage in der Stadt vorzugehen, hat die Kölner Verwaltung nun ein Pilotprojekt gestartet: Mit einem Taubenhaus soll eine Zunahme der Population verhindert werden. Das Taubenhaus am Hansaring in Köln ist fertiggestellt und kann nun von den Tauben ... mehr

Bei Hamburg: Seniorin aus Halstenbek ist Ziehmutter Dutzender Igelbabys

Dutzende Igel leben mit Ingeborg Bauermeister unter einem Dach. Die Seniorin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Igel aufzupäppeln und großzuziehen. Und das bereits seit 20 Jahren. Gleich 79 Igel päppelt Ingeborg Bauermeister aus Halstenbek im Kreis Pinneberg bei Hamburg ... mehr

Hamburg: Erneute Kontrolle von Tierlabor bei Hamburg weist auf Mängel hin

In einem Versuchslabor bei Hamburg sollen Tiere schwer misshandelt worden sein. Eine zweite Kontrolle der Einrichtung hat ergeben, dass weiterhin Mängel bestehen. Tierschützer fordern währenddessen die Schließung des Labors. Nach Vorwürfen der Misshandlung von Tieren ... mehr

Wasserbüffel sollen Kölner Naturschutzgebiet feucht halten

Auch Köln hat mit den trockenen Sommern der letzten Jahre zu kämpfen. Um das Kölner Naturschutzgebiet feucht halten zu können, sollen jetzt Wasserbüffel in den Stadtteil Dünnwald ziehen. Köln bekommt im Frühjahr ungewöhnlichen, tierischen Zuzug: In einem ... mehr

Haustiere im Mietrecht: Wann Sie den Vermieter nicht fragen müssen

Ob Hund, Kaninchen oder Königskobra: Haustiere sind nicht in jedem Mietshaus gern gesehen. Doch oft hat der Vermieter kein Mitspracherecht. Das gibt Mietern aber nicht jedes Recht auf jedes Tier. Tiere im Haus sorgen immer wieder für Ärger zwischen Mietern ... mehr

Hamburg: Polizei und Feuerwehr über 4.000 Mal wegen Tieren im Einsatz

Tiere halten die Hamburger Einsatzkräfte auf Trab: Im vergangenen Jahr mussten Polizei und Feuerwehr über 4.000 Mal ausrücken, um in Not geratene Katzen – aber auch exotischere Tiere zu retten. Die Polizei und Feuerwehr in  Hamburg sind im vergangenen ... mehr

Grüne nach Klimapaket: Partei geht auf deutlich radikaleren Klimakurs

Angesichts des Klimapakets der großen Koalition herrschte bei den Grünen große Enttäuschung. Jetzt will die Partei die Regierung mit deutlich weitergehenden Forderungen zum Klimaschutz konfrontieren. Die Grünen wollen dem Klimakurs der Koalition deutlich weitergehende ... mehr

Grugabad Essen lädt am Sonntag zum Hundeschwimmen

Das Grugabad in Essen veranstaltet am Sonntag zum fünften Mal sein jährliches Hundeschwimmen. Ausnahmsweise dürfen dann auch Hunde in Wasser – wenn ihre Herrchen ein paar Regeln beachten. Am Sonntag können Hundebesitzer in  Essen wieder mit ihren Vierbeinern im Grugabad ... mehr

Klimawandel: Faktencheck – sind Vegetarier Klimaretter?

In der Klimadebatte schlagen die Emotionen hoch. Beim Thema Essen nicht weniger. Ist die fleischlose Ernährung klimabewusster? Was bewirkt der Verzicht? Der Deutsche isst nach wie vor gerne Fleisch. Bei 60 Kilogramm lag nach Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft ... mehr

Duisburg: Hund beißt Kleinkind – Tante und Mutter erfanden Geschichte

Ein Vorfall in Duisburg machte am Sonntag Schlagzeilen. Ein Kind wurde von einem  Dobermann-Mischling gebissen. Doch nun kam raus: Verwandte hatten Teile der Geschichte erfunden.  Überraschende Wende im Fall eines Hundes, der in  Duisburg ein Kleinkind ins Gesicht ... mehr

Geflügelfleisch: Wiesenhof will Insekten statt Soja an Tiere verfüttern

Aufgrund großflächiger Rodungen im Regenwald Südamerikas, will der Geflügelfleisch-Marktführer Wiesenhof zukünftig den Sojaanteil im Futter senken. Alternativ sollen Insekten in der Mast verwendet werden.  "Unser Ziel ist es, künftig auf den Zusatz von Soja in unserem ... mehr

Das Ende der Currywurst bei der Rügenwalder Mühle

Egal, ob die Currywurst nun im Ruhrpott erfunden wurde oder doch in Berlin, aus einem Ort kommt Deutschlands wohl beliebtester Imbiss jetzt nicht mehr: Die Rügenwalder Mühle hat zum 1. September das Ende ihrer Currywurst aus Fleisch besiegelt ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: