Sie sind hier: Home > Themen >

Tierschutz

Thema

Tierschutz

Zahnersatz für Raubkatze: Tigerdame bekommt Goldzahn

Zahnersatz für Raubkatze: Tigerdame bekommt Goldzahn

Tigerdame Cara hatte sich eine Kerbe in den Zahn gekaut – deswegen musste nun eine Krone her. Die Operation, in der der Zahnersatz eingesetzt wurde, dauerte fast eineinhalb Stunden. Dank eines Goldzahns kann die Tigerdame Cara in der Pfalz wieder in voller ... mehr
Karlsruhe: Gottesdienst für Mensch und Tier

Karlsruhe: Gottesdienst für Mensch und Tier

In Karlsruhe hat am Samstag eine ganz besondere Veranstaltung stattgefunden: Eine Kirche hat Menschen und Tiere zu einem Gottesdienst geladen. Zu einem ökumenischen Segnungsgottesdienst für Mensch und Tier hatte am Samstag eine Kirche in  Karlsruhe eingeladen ... mehr
Klarstellung: Grüne fordern kein Luftballon-Verbot

Klarstellung: Grüne fordern kein Luftballon-Verbot

Niedersachsens Grünen-Chefin hat eine Debatte über die Umweltgefahren von Ballons angestoßen, und die politische Konkurrenz geht in die Luft. Die Grünen in Niedersachsen befürworten einen Verzicht auf das Steigenlassen gasgefüllter Luftballons. Die Landespartei-Chefin ... mehr
Grüne fordern Luftballonverbot in Niedersachsen – Tiere verenden an Ballonresten

Grüne fordern Luftballonverbot in Niedersachsen – Tiere verenden an Ballonresten

Weil sie für Vögel gefährlich werden können, wollen die Grünen in Niedersachsen, dass mehr Menschen Luftballons verzichten. Eine Stadt hat bereits vorgelegt.  Die Grünen in Niedersachsen befürworten einen Verzicht auf das Steigenlassen gasgefüllter Luftballons. "Steigen ... mehr
Bayerischen Wald: Jäger wildert Luchse – Anzeige und Geldstrafe

Bayerischen Wald: Jäger wildert Luchse – Anzeige und Geldstrafe

Luchs, Wolf, Fischotter – ein Jäger berichtet zwei Besuchern in seinem Revier von seinen Wildereien. Die Zeugen gehen zur Polizei. Nun ist der Jäger aus dem Bayerischen Wald verurteilt worden. Richter und Staatsanwältin hatten keine Zweifel ... mehr

Einschläfern von Haustieren: Was zu beachten ist & wie Sie sich richtig verhalten

Hund, Katze oder Kaninchen sind für viele zum Familienmitglied geworden. Umso trauriger ist es, wenn das geliebte Tier erkrankt und stirbt – oder eingeschläfert wird. Doch auch bei der Euthanasie von Tieren sind einige Regeln zu beachten.  Ist das Haustier schwer ... mehr

Tagesanbruch: Brexit, Tierschutz, SPD-Casting – es geht um mehr Ehrlichkeit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Es war ein denkwürdiger Auftritt, den Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) da gestern hinlegte. Sie stellte ... mehr

Der Winter naht - Wal-Gefängnis in Russland: Tierschützer mahnen zur Eile

Chabarowsk (dpa) - Tierschützer mahnen zur Eile, um alle in einer Bucht im Osten Russlands gefangen gehaltenen Wale noch vor dem Winter freizulassen. "Wir haben noch 40 bis 60 Tage Zeit, bis die Winterstürme beginnen", sagte Oganes Targuljan ... mehr

Horrortaten: Mehrere Pferde bei Mainz verletzt – eine Stute tot

Mehrere Pferde in Rheinland-Pfalz wurden in der vergangenen Woche bei nächtlichen Angriffen verletzt. Eine Stute starb sogar. Nun prüft eine Sonderkommission, ob es einen Zusammenhang gibt. In Rheinland-Pfalz hat es in der vergangenen Woche mehrere Attacken auf Pferde ... mehr

Kölner Zoo gibt drei Elefanten ab

Drei Elefanten aus dem Kölner Zoo werden nach Kopenhagen umgesiedelt. Damit will der Zoo Platz für Nachwuchs schaffen. Die Elefantenherde im Kölner Zoo wird vorerst kleiner: Drei Tiere werden im Herbst nach  Kopenhagen umgesiedelt, berichtet der " WDR".  Derzeit leben ... mehr

Tierschutz: USA schwächen Schutzvorschriften für bedrohte Arten ab

Das Gesetz war 1973 von Richard Nixon unterzeichnet worden. Umweltschützern zufolge verhinderte es das Aussterben etlicher Tierarten. Nun will die Trump-Regierung die Vorschriften lockern. Das ruft scharfe Kritik hervor. Die US-Regierung von Präsident Donald Trump ... mehr

Arena gut besucht - Trotz wütender Proteste: Wieder Stierkämpfe auf Mallorca

Palma (dpa) - Der Stierkampf hat auf Mallorca trotz heftiger Proteste von Tierschützern ein umstrittenes, aber erfolgreiches, Comeback gefeiert. Bei der ersten "Corrida de Toros" nach zweijähriger Zwangspause waren die Tribünen der 11.600 Zuschauer fassenden Arena ... mehr

Debatte um teureres Fleisch: Klöckner lehnt höhere Steuer ab

Politiker aller Parteien debattieren über eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleischprodukte. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner lehnt den Vorstoß ab – nennt aber keine Alternativvorschläge. In der Diskussion um eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleischprodukte ... mehr

Tierschutzbund fordert Fleischsteuer für bessere Tierhaltung

Um die Tierhaltung in Deutschland zu verbessern, hat der Tierschutzbund eine neue Steuer vorgeschlagen. Sie soll auf Fleisch, Milch und andere Tierprodukte erhoben werden. Der Deutsche Tierschutzbund hat eine Fleischsteuer zur Finanzierung einer besseren Tierhaltung ... mehr

A1 bei Hagen: Illegaler Tiertransport gestoppt – Polizei rettet Hundewelpen

Die Polizei hat am Sonntag auf der A1 bei Hagen sieben Hundewelpen aus einem Transporter befreit. Die jungen Tiere waren 20 Stunden ohne Wasser und Futter unterwegs. Am Sonntag hat eine aufmerksame Zeugin auf der Ladefläche eines Transporters mehrere Hundewelpen ... mehr

Richtung Hagen: Tierquälerei auf der A2 – Polizei rettet Schweine vorm Hitzetod

Ein aufmerksamer Autofahrer hat am Dienstagabend auf der A2 in Richtung Dortmund/Hagen einen Viehtransporter mit völlig dehydrierten Schweinen entdeckt. Er alarmierte die Polizei und rettete so viele Tiere vor dem Hitzetod. Ein aufmerksamer Zeuge hat am Dienstag ... mehr

Wolf in Essen: Landesamt gibt Entwarnung

Mitten in Essen hat ein Anwohner am Sonntag ein wolfsähnliches Tier gesehen. Das Landesamt für Umwelt- und Verbraucherschutz hat den Hinweis geprüft – und gibt jetzt Entwarnung. Im Essener Stadtteil Stadtwald ist ein wolfsähnliches Tier gesichtet worden. Ein Sprecher ... mehr

Zoo Duisburg: Tierschutzaktivisten unterbrechen Delfin-Show

Für Besucher in Duisburg führen Delfine jede Woche Kunststücke auf. Tierschützer protestierten nun heftig gegen eine Tier-Show. Und bekommen dabei Unterstützung.  Die Show im Delfinarium in Duisburg am Sonntag war gut gefüllt. Die Besucher ... mehr

Delfin-Show gestürmt – so reagieren Publikum und Zoo

Protest im Duisburger Zoo: Diese Aufnahmen zeigen, wie Aktivisten eine Delfinshow unterbrechen, um auf die aus ihrer Sicht nicht artgerechte Haltung der Tiere hinzuweisen. (Quelle: t-online.de) mehr

Mallorca: Ab August werden wieder Stiere getötet – Verbot verfassungswidrig

Das Regionalparlament der Ferieninsel wollte das tödliche Ende der traditionellen Stierkämpfe verbieten – ohne Erfolg. Im August geht es wieder los. Nach gut zwei Jahren werden Toreros auf Mallorca wieder Stiere töten. Am 9. August werde auf der Plaza de Toros in Palma ... mehr

Hamburg: Miniatur Wunderland wirbt mit Schock-Plakaten für Tierschutz

Nackte Frauen an Melkmaschinen, Förderbänder, die gerade geborene Babys zu einem Schredder transportieren: Solche Motive sind in einer Touristenattraktion zu sehen, die immer wieder klar Stellung bezieht.  Das Miniatur Wunderland setzt mit drastischen Motiven ... mehr

Hagen: Zirkus Charles Knie feiert Premiere

Von Samstag bis Mittwoch öffnet das Zirkuszelt von Charles Knie in Hagen auf dem Höing. Tierschützer sind damit jedoch gar nicht einverstanden. Ein riesiges Zelt, jede Menge Tiergehege und rund 800 Fahrzeuge: Der Zirkus Charles Knie gastiert in Hagen ... mehr

Kanada verbietet Haltung und Zucht von Walen und Delfinen

In Kanada dürfen künftig keine Meeressäuger mehr gefangen oder gezüchtet werden, nur wenige Ausnahmen sind vorgesehen. Immer mehr Länder folgen dieser Linie. Das kanadische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, das die Haltung und Zucht von Walen und Delfinen ... mehr

Köln: Polizei entdeckt 116 Wildvögel in Auto

116 unter Naturschutz stehende Vögel in unbelüfteten Umzugskisten sind bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A4 in einem Auto entdeckt worden. Die Stieglitze, Grünfinken und Kernbeißer befanden sich in Umzugskartons. Drei der Vögel hätten tot in den Transportboxen ... mehr

Trotz Kritik: Regierung von Botswana erlaubt Elefantenjagd wieder

Im Safari-Paradies Botswana ist die Jagd auf Elefanten seit Jahren verboten. Doch nun sagt die Regierung, dass die Tiere zu großen Schaden anrichten und hebt das Verbot auf. Tierschützer sind über die Entscheidung empört. Trotz eines Aufschreis ... mehr

Zahlreiche Störche im Dauerregen umgekommen

Den starken Regenfällen und der damit verbundenen Kälte sind im Südwesten Deutschlands viele Jungstörche zum Opfer gefallen. Behörden gehen davon aus, dass dutzende Tiere erfroren sind.  Aufgrund der starken Regenfälle sind viele Jungstörche im Südwesten verendet ... mehr

Geschützte Art: Maulwürfe dürfen nicht getötet werden

Essen (dpa/tmn) - Maulwürfe sind gesetzlich streng geschützt. Sie dürfen daher normalerweise nicht getötet und bekämpft werden. Darauf weist der Deutsche Schädlingsbekämpfer-Verband (DVS) in Essen hin. Gibt es einen besonderen Grund, die Tiere bekämpfen zu wollen ... mehr

Wuppertal will freilebende Katzen kastrieren

Weil sie sich zu stark vermehren, will die Stadt  Wuppertal in Zukunft frei lebende Katzen kastrieren und registrieren. Das hat der Stadtrat am Montagabend beschlossen. Dadurch sollen einerseits die Beutetiere der Katzen wie etwa Vögel besser geschützt werden ... mehr

Bundesverwaltungsgericht: Ist das Töten von Küken mit dem Gesetz vereinbar?

Das umstrittene Töten von Küken steht auf dem Prüfstand. Das  Bundesverwaltungsgericht muss entscheiden, ob  wirtschaftliche Interessen "vernünftige Gründe" sind, Millionen männliche Tiere zu töten. Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt ... mehr

Knoblauch hilft nicht: Tipps gegen die Wühlmaus im Garten

Berlin (dpa/tmn) - Wühlmäuse lieben Zwiebeln - und fressen daher manchmal ganze Blumenbeete leer. Was hilft gegen die kleinen Nager? Wichtige Fragen und Antworten: Welche Methode ist tierfreundlich? Wer den Tieren nichts tun möchte, sollte am besten seine Pflanzen ... mehr

Osterfeuer kann zur Todesfalle für Tiere werden – Tierschützer warnen

Bald lodern sie wieder: Osterfeuer gehören für viele Menschen untrennbar zum Frühjahr. Die Feuer können für Tiere allerdings gefährlich sein und zum Scheiterhaufen werden. Worauf Sie achten sollten. Aufgeschichtete Holz- und Reisighaufen deuten vielerorts auf geplante ... mehr

Aachen: Kleiner Lurch in Abfall entsorgt – Stadtreinigung rettet ihn

Beim Leeren eines Abfallkorbs hat ein Mitarbeiter der Stadtreinigung Aachen ein kleines, noch lebendes Axolotl entdeckt. Das geschwächte Tier wird nun wieder aufgepäppelt. Der Täter ist bisher unbekannt. Ein Mitarbeiter der städtischen Reinigung hat in Aachen das Leben ... mehr

Ulm: "Massentierhölle" – Drei Jahre Gefängnis für Schweinezüchter

Mehr als 1.600 Schweine starben, einige soll der Bauer selbst erschlagen haben: Ein Landwirt ist vom Amtsgericht Ulm zu drei Jahren Haft verurteilt worden – wegen Tierquälerei. Wegen Tierquälerei in der Massentierhaltung ist ein Schweinezüchter vom Amtsgericht ... mehr

Rosmarin und Schnittlauch: Kräuter für Balkon helfen den Bienen

Oldenburg (dpa/tmn) - Küchenkräuter im Balkonkasten haben zweierlei Nutzen: Natürlich sind sie Würze von Speisen. Aber viele der Pflanzen bieten auch Bienen Nahrung. Rosmarin (Rosmarinus officinalis), Salbei (Salvia officinalis), Thymian (Thymus vulgaris) und Oregano ... mehr

Kastration bei Katzen: Diese Kosten kommen auf Sie zu

Mit der Kastration Ihrer Katze leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Tierschutz. Der Eingriff ist zwar mit gewissen Kosten verbunden, verhindert aber, dass sich die Haustiere ungehindert vermehren – und im Zweifel im Tierheim oder auf der Straße landen. Kastration ... mehr

Unliebsame Gäste: Mit Windrädern und Plastikraben Tauben verscheuchen

Tauben sind nicht unbedingt willkommene Gäste auf Balkon, Fensterbrett oder Dach. Wer die Vögel vor der Brutzeit im März verscheuchen möchte, kann das tierfreundlich tun, erklärt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten. So verschrecken Windräder Tauben mit ihrem ... mehr

Trotz Tierwohldebatte: Deutsche kaufen Fleisch am liebsten billig

Bei Umfragen zeigen sich die Bundesbürger tierlieb. Aber beim Fleischeinkauf siegt an der Kasse doch häufig die Sparsamkeit über das Tierwohl – zum Ärger der Tierschützer. Sie wollen das in Zukunft ändern. Deutsche Verbraucher geben sich gerne ... mehr

Fleischkauf: Das bedeuten die einzelnen Siegel

Verschiedene Siegel bieten Orientierung beim Kauf von Frischfleisch. Doch was sagen Sie über die Haltung der Tiere aus? Hier finden Sie einen Überblick. Im Einzelhandel gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Siegeln auf Fleischprodukten, die Aufschluss ... mehr

Braunschweig: Feuerwehr rettet festgefrorene Enten vom Dowesee

Auch Enten wird es mal zu kalt: Drei Erpel auf dem Dowesee in Braunschweig wurden vom Frost überrascht und steckten mit den Beinen im Eis fest. Die örtliche Feuerwehr kam ihnen zu Hilfe. Spaziergänger bemerkten am Samstag drei Enten, die auf dem Braunschweiger Dowesee ... mehr

Vogelfutter selber machen: Fehler beim Füttern vermeiden

Tierfreunde versorgen heimische Vögel im Winter gerne mit Körnern, Samen und Co. Dabei streiten selbst die Experten, ob das überhaupt sinnvoll ist. Hinzu kommt, dass die Vögel nicht jedes Futter vertragen und auch beim Aufstellen des Vogelhäuschens kann man vieles ... mehr

Volksabstimmungen im Alpenland: Schweizer lehnen Fördergeld für Hörner bei Kühen ab

Bern (dpa) - Der Schweizer Bergbauer Armin Capaul hat seinen Kampf für mehr Kühe mit Hörnern in der Schweiz verloren. Seine Initiative, Bauern mit Geld für das Halten von Hornviechern zu belohnen, ist bei einer Volksabstimmung gescheitert. 54,7 Prozent der Teilnehmer ... mehr

Volksabstimmung am Sonntag: Machen Hörner Kühe glücklicher? Schweizer stimmen ab

Bern (dpa) - Brauchen glückliche Kühe Hörner? Der Schweizer Bauer Armin Capaul sagt "ja" und hat mit mehr als 100.000 Unterschriften eine Volksabstimmung dazu erzwungen. Er kämpft dafür, dass Landwirte jungen Kälbern nicht mehr mit einem heißen Brennstab die Hornanlagen ... mehr

Kein Witz: Der Bundestag hat jetzt einen Parlamentskreis Pferd

Über Pferde redet SPD-Chefin Andrea Nahles sicher lieber als über Umfragetiefs. Jetzt kann sie das im Bundestag ausführlich tun – im Parlamentskreis Pferd. Doch sie bietet damit Angriffsfläche. Die spöttischen Wortspiele drängen sich nahezu auf: Aufgalopp im Bundestag ... mehr

Neue Methode: Eier aus Verfahren ohne Kükentöten kommen in die Läden

Berlin (dpa) - In den ersten deutschen Supermärkten gibt es jetzt Eier aus einer neuen Methode gegen Kükentöten zu kaufen. "Mit diesem Verfahren gibt es für das Töten der männlichen Legehennenküken auf Dauer keinen Grund mehr", sagte Landwirtschaftsministerin Julia ... mehr

Urteil des OVG Lüneburg: Schimpanse Robby soll weiter bei Zirkusdirektor leben

Lüneburg (dpa) - Wo ist ein praktisch nur unter Menschen aufgewachsener Zirkus-Schimpanse in seinen letzten Lebensjahren am Besten aufgehoben? Darüber hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht entschieden. Schimpanse Robby habe mehr als vier Jahrzehnte in einem ... mehr

Das sind die Tierwohllabels in Deutschland

Der Konsum von Fleisch ist in Deutschland weiterhin hoch. Gleichzeitig legen die Verbraucher aber mehr Wert auf tiergerechte Haltung. Wir zeigen, welche Tierwohllabels es gibt und wofür sie jeweils stehen. Über 60 Kilogramm Fleisch verspeist der Durchschnittsdeutsche ... mehr

Riesiger "Löwen-Smaragd" in Sambia gefunden

Im größten Bergwerk der Welt für Smaragde wurde eine 5.655 Karat schwere Sensation entdeckt. Der "Löwen-Smaragd" getaufte Kristall soll auch dem Tierschutz zugutekommen.   In Sambia ist ein mehr als ein Kilogramm schwerer Smaragd gefunden worden. Der leuchtend ... mehr

Tierschutzbeauftragte: Vermittlung aus Ausland sinnvoll

Die hessische Tierschutzbeauftragte Madeleine Martin hält die umstrittene Vermittlung von Tieren aus ausländischen Tierheimen in Deutschland für sinnvoll. Wenn das dadurch erzielte Geld in die Herkunftsländer zurückfließe, sei das völlig in Ordnung, sagte ... mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Tierärzte

Wegen des Verdachts auf Tierquälerei in einem Schlachthof ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen zwei Tierärzte. Diese hätten im Auftrag des Landkreises Osnabrück den Betrieb in Bad Iburg kontrolliert, sagte ein Sprecher der Schwerpunktstaatsanwaltschaft ... mehr

Tierquälerei: Tierrechtler sehen Behördenversagen

In einem Schlachthof in Bad Iburg sollen Rinder gequält worden sein. Gegen die Verantwortlichen in dem Betrieb ermittelt die für Landwirtschaftsstrafsachen zuständige Staatsanwaltschaft Oldenburg. Nachdem Tierrechtler heimlich aufgenommenes Filmmaterial vorgelegt ... mehr

Vorwurf Tierquälerei: Schlachthof im Fokus der Ermittler

Die Zukunft eines unter dem Verdacht der Tierquälerei stehenden Schlachthofes in Bad Iburg ist ungewiss. Der Betrieb ist auf Anordnung des Landkreises Osnabrück zunächst bis 23. Oktober still gelegt. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt, und das Landesamt ... mehr

Wuppertal: Verwahrloste Hunde aus Zucht befreit

Am Samstag hat das Bergische Veterinäramt 19 Hunde aus einer privaten Zucht befreit. Die Tiere waren verwahrlost, ein Hund war bereits verstorben. Nachdem Tierschützer am Freitag 19 verwahrloste Hunde bei einer privaten Züchterin in Langerfeld ausgemacht hatten ... mehr

Tierschutz: "Wir stehen vor einem grundlegenden Wandel"

Tierrechte finden zunehmend Beachtung in Deutschland, doch die Liebe zum Mitgeschöpf ist sehr selektiv. Das bedeutet: Ja zum Maniküreset für gepflegte Pfoten – aber auch zum Billigfleisch vom Discounter. Tierschutz kann in Deutschland extreme Formen annehmen ... mehr

Land investiert mehr Geld in den Tierschutz

Mecklenburg-Vorpommern investiert in den Tierschutz: In diesem und dem kommenden Jahr steht mit jeweils 300 000 Euro an Zuschüssen vom Land dreimal so viel Geld bereit wie zunächst geplant, sagte Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Samstag ... mehr

Tierschutz: Schicksal von Zirkus-Affe Robby entscheidet sich vor Gericht

Visselhövede/Lüneburg (dpa) Der Rechtsstreit um den wohl letzten Menschenaffen in einem deutschen Zirkus geht in eine neue Runde: Am 8. November wird vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg verhandelt, ob der Schimpanse Robby aus dem "Circus Belly" geholt werden ... mehr
 
1 3


shopping-portal