Sie sind hier: Home > Themen >

Tierschutz

Thema

Tierschutz

Zoo Duisburg: Tierschutzaktivisten unterbrechen Delfin-Show

Zoo Duisburg: Tierschutzaktivisten unterbrechen Delfin-Show

Für Besucher in Duisburg führen Delfine jede Woche Kunststücke auf. Tierschützer protestierten nun heftig gegen eine Tier-Show. Und bekommen dabei Unterstützung.  Die Show im Delfinarium in Duisburg am Sonntag war gut gefüllt. Die Besucher ... mehr
Delfin-Show gestürmt – so reagieren Publikum und Zoo

Delfin-Show gestürmt – so reagieren Publikum und Zoo

Protest im Duisburger Zoo: Diese Aufnahmen zeigen, wie Aktivisten eine Delfinshow unterbrechen, um auf die aus ihrer Sicht nicht artgerechte Haltung der Tiere hinzuweisen. (Quelle: t-online.de) mehr
Mallorca: Ab August werden wieder Stiere getötet – Verbot verfassungswidrig

Mallorca: Ab August werden wieder Stiere getötet – Verbot verfassungswidrig

Das Regionalparlament der Ferieninsel wollte das tödliche Ende der traditionellen Stierkämpfe verbieten – ohne Erfolg. Im August geht es wieder los. Nach gut zwei Jahren werden Toreros auf Mallorca wieder Stiere töten. Am 9. August werde auf der Plaza de Toros in Palma ... mehr
Hamburg: Miniatur Wunderland wirbt mit Schock-Plakaten für Tierschutz

Hamburg: Miniatur Wunderland wirbt mit Schock-Plakaten für Tierschutz

Nackte Frauen an Melkmaschinen, Förderbänder, die gerade geborene Babys zu einem Schredder transportieren: Solche Motive sind in einer Touristenattraktion zu sehen, die immer wieder klar Stellung bezieht.  Das Miniatur Wunderland setzt mit drastischen Motiven ... mehr
Elefanten: Afrikas Elefanten könnten in zehn Jahren aussterben

Elefanten: Afrikas Elefanten könnten in zehn Jahren aussterben

Große Sorge um wilde Tiere: Politiker aus aller Welt, Schauspieler und das britische Königshaus haben der organisierten Wilderei auf der internationalen Artenschutzkonferenz in London den Kampf angesagt. Besonders drastisch ist die Lage bei afrikanischen Elefanten ... mehr

Umstrittene Fledermausbrücken: Fliegen die nicht einfach drüber?

Fledermäuse bekommen eine 400.000 Euro teure Hilfe fürs Überqueren einer Ortsumgehung: Zwei spezielle Brücken sollen die nachtaktiven Tiere in Oberschwaben über eine Straße leiten. Nicht nur der Bund der Steuerzahler runzelt die Stirn: Brauchen die Tiere so einen ... mehr

Warum Sie Enten nicht füttern sollten

Wenn die Brötchentüte am Ententeich raschelt, sind Enten nicht weit. Für viele Menschen ist das  Entenfüttern  eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Bei kaum einer anderen Gelegenheit lassen sich die Wildtiere so aus nächster Nähe betrachten. Dabei schadet ... mehr

"Team Wallraff" deckt schlimme Zustände in Freizeitparks auf

Mitarbeiter, die nicht aufs Klo dürfen, Baracken als überteuerte Unterkünfte, Verstöße gegen den Tierschutz: Das "Team Wallraff" hat in seiner neuesten Ausgabe die Spaßindustrie unter die Lupe genommen - und am Montagabend dem deutschen TV-Publikum unhaltbare ... mehr

Amphibienschutz: Hilfe für die gefährdeten Tiere

Ein Grund für die Gefährdung von Fröschen, Kröten und Unken ist die zunehmende Besiedlung ihrer Lebensräume durch den Menschen. Amphibienschutz bedeutet also, neue Biotope zu schaffen und die Tiere vor dem Überfahren zu retten. Amphibienschutz ... mehr

Bauernverband: Kaum Verbraucher interessieren sich für Tierschutz

Tierschutz ist nach Ansicht von Bauernpräsident Joachim Rukwied selten ein Kaufkriterium für Konsumenten von Fleisch. Den meisten Verbrauchern sei es wichtiger, dass "das Fleisch schmeckt, dass es also zart, saftig und bezahlbar ist", sagte der Präsident des Deutschen ... mehr

Tui nimmt Delfinarium "Sealanya" in Alanya aus dem Programm

Nach Beschwerden von Tierschützern bietet Tui einen Ausflug in ein türkisches Delfinarium ab sofort nicht mehr an. Vor allem auf der Facebook-Seite des Reiseveranstalters hatten sich Nutzer über die Ausflüge ins "Sealanya" in Alanya beschwert - allen voran ... mehr

Ostergebäck: Auf die Herkunft der Eier achten

Zu Ostern kommen viele Backwaren auf den Tisch. Mitunter enthalten diese Eier aus Käfighaltung. Verbraucher sollten daher auf eine entsprechende Kennzeichnung auf der Verpackung achten. Wer selber backt, kann Eier durch Sojamehl ersetzen. Ostergebäck: Auf Kennzeichnung ... mehr

Hier können Sie Ihren verstorbenen Hund jetzt klonen lassen

Für Hundebesitzer ist der Tod ihres Begleiters ein großer Schock. Wer will, kann jetzt eine lebende Kopie bestellen. Doch das hat seinen Preis. Das weltweit führende Unternehmen für kommerzielles Hunde-Klonen befindet sich in Südkorea. Klonen von Hunden fast Routine ... mehr

Staatsakt im Berliner Zoo: Was die Pandas so besonders macht

Die Aufregung ist groß. Sie sind da: Meng Meng und Jiao Qing, die beiden neuen Pandabären aus China. Wir sagen Ihnen, was das Besondere an den beiden ist und ab wann Sie sie in Berlin sehen können. Seit dem 24. Juni 2017 sind die beiden  Pandabären aus China in Berlin ... mehr

Tierschutz: Elefanten in Touristen-Parks Asiens misshandelt

Laut der Tierschutzorganisation World Animal Protection werden in Asien fast alle gehaltenen Elefanten misshandelt. Keine artgerechte Haltung, mangelhafte Ernährung und nicht ausreichende medizinische Versorgung werden den Tierbesitzern vorgeworfen ... mehr

Tierquälerei: Ein dubioses Heilmittel, die Bärengalle

Trotz eines Verbots werden in Vietnam bis heute Tiere gequält.  In Asien floriert das Geschäft mit Bärengalle – angeblich ein Heilmittel der traditionellen chinesischen Medizin.  In Wahrheit kann diese für Menschen sogar tödlich sein. Eine Zierpflanzen-Plantage ... mehr

Veganer zünden Rauchbombe: Tierschutz-Aktivisten sprengen Delfinshow

Aufregung im Nürnberger Tiergarten: Mit einer spektakulären Aktion stören radikale Tierschützer die tägliche Delfinshow.  Die drei Aktivisten zündeten am Samstagnachmittag zunächst eine grüne Rauchbombe. Anschließend sprang das Trio in Neoprenanzügen in die Lagune ... mehr

Greenpeace kritisiert Schweinehaltung in Deutschland

Greenpeace verlangt schärfere Haltungsvorschriften für Mastschweine in Deutschland. Die jetzt zugelassenen Bedingungen fügten den Tieren Schmerz, Leid und Schäden zu, teilte die Umweltschutzorganisation in Berlin mit. Sie widersprächen dem Tierschutzgesetz ... mehr

Thailands dickster Affe: "Onkel Fett" wird auf strikte Diät gesetzt

Touristen fütterten einen wilden Affen solange mit Fast Food und Coca-Cola, bis ihn die Einwohner Bangkoks nur noch "Onkel Fett" nannten. Jetzt muss sich der übergewichtige Makake an strikte Essens-Regeln halten. Experten fingen das Tier ein, nachdem Ende April erste ... mehr

China verbietet Hundefleisch-Verkauf auf Festival

Nach jahrelangen Protesten im In- und Ausland haben Tierschützer in China im Kampf gegen ein umstrittenes Hundefleisch-Festival einen Erfolg verbucht. Wie die Tierschutzorganisationen Duo Duo und Humane Society International erklärten, wird die Stadt Yulin ... mehr

Susanne Uhlen beendet ihre Schauspielkarriere

Wir kennen sie vom " Traumschiff" und aus dem " Tatort", auch bei " Derrick" und " Der Alte" spielte sie mit: TV-Star Susanne Uhlen. Jetzt beendet die 62-jährige Schauspielerin ihre Karriere – und will nie mehr auf der großen Bühne auftreten ... mehr

Kaninchen: Viele Tiere werden in Massenzucht gequält

Zerfledderte Pfoten, angefressen Ohren und die Augen vereitert durch Ammoniak. Laut der Tierschutz-Stiftung Vier Pfoten sind das die Zustände in der Massentierhaltung bei Kaninchen. Den Tierschützern wurden Aufnahmen aus mehreren Betrieben in sechs ... mehr

Hund aus Bremer Müllwagen soll neues Zuhause bekommen

Hündin Rübe wurde knapp vor dem Tod in einem Bremer Müllwagen gerettet - nun soll sie ein neues Zuhause bekommen. Die Entscheidung, wer das Tier aufnimmt, soll noch in dieser Woche fallen, sagte die Sprecherin des Bremer Tierschutzvereins, Gaby Schwab ... mehr

Tierschutz und Urlaubsvergnügen: Lässt sich das vereinbaren?

Elefantenreiten, Delfin-Shows oder Spaziergänge mit Löwen – Tiere gelten als Urlaubs-Attraktion. "Dass sich dahinter in vielen Fällen Tierschutzprobleme verbergen, ist Touristen oft nicht bewusst", kritisiert der Deutsche Tierschutzbund. Immer mehr Veranstalter ... mehr

Organe von Schweinen könnten bald dem Menschen transplantiert werden

Forscher der Harvard University haben einen entscheidenden Fortschritt in der Transplantationsforschung gemacht. Bislang ist es nicht möglich, dem Menschen Herz, Leber oder Niere von Schweinen einzupflanzen. Jetzt ist es US-Wissenschaftlern gelungen, ein Hindernis ... mehr

Saalekreis: Keine Verstöße in Hennenhaltung aufgefallen

Ein von Tierschützern für katastrophale Zustände kritisierter Legehennen-Betrieb im Saalekreis ist den zuständigen Kontrolleuren bislang nicht aufgefallen. Aufgrund von Filmmaterial der Tierschützer sei die Veterinärbehörde am Dienstag dieser Woche zu einer Kontrolle ... mehr

Veterinäramt nimmt Familie Känguru weg

Das Veterinäramt Celle hat einer niedersächsischen Familie ihr Känguru weggenommen. Dies teilte der Landkreis am Mittwoch mit. Die Familie lebte mehr als drei Jahre mit ihrem Haustier Viggo. In den vergangenen Monaten hatte das Amt versucht, sich mit der Familie ... mehr

Vorwürfe von Tierschützern: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Stendal prüft Vorwürfe von Tierschützern gegen eine Milchviehbetrieb in Demker. Es gebe ein Ermittlungsverfahren, sagte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch. Der Verein Soko Tierschutz wirft dem Betreiber vor, dass auf dem Bauernhof Rinder ... mehr

Östlicher Gorilla: Weltgrößter Menschenaffe droht auszusterben

S ie sind die größten Menschenaffen, leben in Gruppen, und die Älteren zeigen die typischen Silberrücken. Doch der Mensch droht den Östlichen  Gorillas endgültig den Garaus zu machen. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) stufte beide Unterarten des Primaten ... mehr

Buckelwale nicht mehr vom Aussterben bedroht: Bestände erholen sich

Buckelwale sind nicht mehr vom Aussterben bedroht. Die Schutzmaßnahmen haben offenbar Wirkung gezeigt. Am Schutzstatus der Buckwale ändert sich freilich nichts. Die Population der Meeressäuger hat sich nach dem weitgehenden Ende des Walfangs dermaßen erholt ... mehr

Biathletin Maren Hammerschmidt zeigt sich nackt für Peta

Im Winter tauchen sie wieder aus den Untiefen der Kleiderschränke auf: Pelzmäntel oder Jacken und Mützen mit Pelzbesatz. Was die Träger wärmt, hat viele Tiere gequält und das Leben gekostet. Dagegen richtet sich Biathletin Maren Hammerschmidt nun in ihrer Kampagne ... mehr

Reisepässe, Kennzeichen, Naturschutz: Was sich ab März für Verbraucher ändert

Zum Monatsanfang stehen wieder einige Änderungen und Neuregelungen an. Ab März gibt's unter anderem Neues zu Bausparverträgen, Reisepässen, Kennzeichen und zum Naturschutz. Im Folgenden finden  Verbraucher die wichtigsten neuen Regelungen.  Sicherungsgrenze ... mehr

Eintagsküken: Brüterei in Senden wegen Tötung angeklagt

Die Staatsanwaltschaft  in  Münster  hat Anklage gegen eine Brüterei in Senden der Massenvernichtung männlicher Eintagsküken erhoben. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Spiegel".  Laut dem Nachrichtenmagazin ist es das erste ... mehr

"Gülle-Euro": Deutsche sollen Fleischkonsum drosseln

Nach dem Willen von Umweltschützern sollten deutsche Verbraucher ihren übermäßigen Fleischkonsum um die Hälfte verringern. Das fordert die Referentin der Naturschutzorganisation WWF, Tanja Dräger de Teran. Unterstützung bekommt sie von Grünen und SPD im Bundestag ... mehr

Haustiere: eBay untersagt Handel mit Hunde- und Katzenfell

Streicheln ist herrlich: Viele Tierhalter bewundern ihre Katze oder ihren Hund nicht zuletzt aufgrund des samtweichen Fells. Doch das ist in einigen Ländern aus ganz anderen Gründen begehrt. Vor allem aus Asien werden die Haustierfelle importiert und hierzulande ... mehr

Portugiesische Wasserhunde: Tierschützer warnen vor Trend

Deutsche Tierschützer warnen vor einer neuen Modehundewelle. Sie vermuten, dass der kleine „First-Dog“ der Obamas einen neuen Hundeansturm auslösen könnte. Denn bereits erste Hundezüchter melden einen Ausverkauf des Portugiesischen Wasserhundes in Deutschland ... mehr

Haustiere: Tafel für Tiere verteilt kostenloses Futter für Haustiere

In finanzschwachen Zeiten müssen viele den Gürtel enger schnallen. Da bleibt oft zu wenig Geld übrig, um Futter für die geliebten Haustiere zu kaufen. In solchen Situationen können sich Halter an die Tiertafel wenden. Der Verein ähnelt der Tafel für bedürftige Menschen ... mehr

Tierschutz: Kastration bei Schweinen

Das ist mehr als eine Schweinerei: "In Deutschland werden jährlich über 20 Millionen Ferkel betäubungslos kastriert", sagt Wolfgang Apel, Präsident des Deutschen Tierbundes. In der EU sind insgesamt sogar etwa 100 Millionen Tiere betroffen. "Eine absolute Tierqual ... mehr

Tierbedarf: Wenn Spielzeug und Zubehör schaden

Wild springt Kater Homer an der Wand hoch, flitzt quer durch das Wohnzimmer und macht einen Salto. Homer jagt dem roten Punkt eines Laserpointers hinterher. Dieses Gerät wird häufig als Spielzeug für Katzen angeboten, nach Ansicht von Experten gehört es jedoch ... mehr

Seeweg zum Schlachthof

Wohin diese Sichtweise führt, hat insbesondere der Filmautor Manfred Karremann immer wieder dokumentiert, zuletzt vor zwei Jahren in der ZDF-Reportage "Endstation Beirut". Karremann zeigt, wie Rinder nach dem Transport von Südfrankreich übers Mittelmeer bei der Ankunft ... mehr

Seeweg zum Schlachthof

Jeder Schiffstransport mit einer Sterberate von mehr als zwei Prozent zieht eine Inspektion durch Aqis nach sich. Die Behörde versucht zu klären, welche Missstände zum Tod der Tiere führten. Haben sie sich vor der Abreise mit Krankheiten angesteckt ... mehr

Discounter: Eier aus Käfighaltung dem Verbraucher untergeschoben

Die Herkunft mancher Eier passt so gar nicht zur fröhlichen Osterstimmung. Laut Informationen der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" verkaufen Discounter und Supermärkte bunte Ostereier aus Käfighaltung. Beschuldigt werden Aldi-Nord, Plus, Lidl, Edeka ... mehr

Hühnerzucht: Käfighaltung nimmt zugunsten der Bodenhaltung ab

Immer mehr Hennen in Deutschland werden im Freien oder auf dem Boden gehalten. Der Anteil der Käfighaltung in den Agrarbetrieben ging in den vergangenen zehn Jahren von fast 90 Prozent auf knapp 68 Prozent zurück, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag ... mehr

VERBRAUCHER | TIERSCHUTZ: Tierschutzbund startet Schockkampagne gegen Käfighaltung von Hühnern

Der Tierschutzbund greift zu drastischen Mitteln, um auf das Leid von Käfig-Hühnern hinzuweisen: Auf Plakaten und Postkarten outet der Verein Unternehmen, die Eier aus Massenhaltung verarbeiten. Zu den Beschuldigten zählen auch deutsche Markenhersteller. Der Deutsche ... mehr

Tierschutz: Schluss mit Tierversuchen für Kosmetik

Es herrscht Freude in den Reihen der europäischen Tierschützer. Seit dem 11. März 2009 sind laut Mitteilung der EU-Kommission in Brüssel Tierversuche für Kosmetik und kosmetische Inhaltsstoffe in der Europäischen Union verboten. Das Verbot tritt zweistufig in Kraft ... mehr

Kaninchen als "Versuchstier des Jahres 2009" benannt

Auf diese Ehrung würde jeder Hase liebend gern verzichten. Aber das Kaninchen steht nun mal nicht nur ganz oben auf der Liste der beliebten Heimtiere. Nach Maus und Ratte ist es das am häufigsten für Tierversuche eingesetzte Säugetier, an dem Medikamenten ... mehr

"Entsetzliche Bedingungen in europäischen Zoos"

Schon Rainer Maria Rilke schrieb über einen gefangenen Panther: "Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt". Nach Ansicht von Tierschützern leben heute noch viele Tiere in europäischen Zoos unter "entsetzlichen Bedingungen". Auch sechs ... mehr

So vermeiden Sie tierische Panik an Silvester

Wenn an Silvester Chinakracher, Heuler und Raketen durch die Luft fliegen, suchen viele Haustiere ein ruhiges Plätzchen und verstecken sich hinter Gardinen, unterm Tisch oder flüchten sogar ganz aus dem Haus. Tierschützer warnen vor Panik bei Haustieren durch ... mehr

Tierschützer: Supermärkte verkaufen Gänsefleisch aus quälerischer Stopfleberhaltung

Das verdirbt einen den Appetit auf Gänsebraten: Laut der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" und dem ARD-Magazin "Fakt" verkaufen Supermärkte und Feinkostläden in Deutschland Gänsefleisch aus so genannter Stopfmast-Haltung. Dabei werden die Tiere qualvoll ... mehr

Chihuahua: Chihuahua-Flut in Kalifornien

Kalifornische Tierheime haben ein Chihuahua-Problem, das als " Paris-Hilton-Syndrom" von sich reden macht. Während die meisten Tierheime in den USA über zu viele Pitbulls und große Mischlinge klagen, die schwer zu vermitteln ... mehr

Haustiere im Winter: So überstehen Katzen, Hunde und Meerschweinchen kalte Tage

Schnee und Kälte lassen auch Hunde zittern und treiben Katzen ins Haus. Auf Spaziergänge im Freien müssen sie aber nicht verzichten, wenn die Besitzer einige Tipps beherzigen. So sollten Gassigänge verkürzt und die Pfoten vor Streusalz geschützt werden ... mehr

Robbenjagd: Kanada gibt Robben zur Jagd frei

Kanadas Robbenjäger dürfen in dieser Saison 50. 000 Kegelrobben töten. Mit dieser Quote hat die Regierung in Ottawa erneut Tierschützer gegen sich aufgebracht. Nach kanadischen Medienberichten vom Montag liegt die Quote ebenso hoch wie im vergangenen Jahr. Die gesamte ... mehr

Elefanten: Ein Waisenhaus für kleine und kranke Elefanten

Milch schlürfen die Kleinsten aus der XXL-Nuckelflasche und die Älteren verputzen locker hunderte Kilos Bambus, Bananen oder Palmenwedel pro Tag: So sieht der Essensplan aus, wenn 80 Elefanten im Waisenhaus leben. Und jeden Nachmittag geht’s mit riesiger ... mehr

Eier: Verbot von Käfighaltung ab 2010

In Deutschland gehört die Käfighaltung von Legehennen der Vergangenheit an. Seit dem 1. Januar 2010 dürfen Landwirte hierzulande keine Eier mehr mit Hühnern in Käfighaltung produzieren. Stattdessen wurde die Kleingruppenhaltung als Mindeststandard festgelegt ... mehr

Tierheimen geht das Geld aus

Wegen der Wirtschaftskrise wird es eng in deutschen Tierheimen. Immer mehr Menschen trennen sich aus finanzieller Not von ihren Haustieren, während sich potenzielle Herrchen und Frauchen aus Sorge vor der Zukunft zurückhalten. Aber es sind nicht nur Platzprobleme ... mehr
 
1 3


shopping-portal