Sie sind hier: Home > Themen >

Tierwohl-Label

$self.property('title')

Tierwohl-Label

Einigung im Kabinett: Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Einigung im Kabinett: Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Berlin (dpa) - Glyphosat-Ausstieg, mehr Schutz für Insekten und ein neues Tierwohl-Kennzeichen im Supermarkt: Die Landwirtschaft in Deutschland soll umweltfreundlicher werden. Das Bundeskabinett beschloss dafür am Mittwoch ein Paket von Regelungen, das ein Verbot ... mehr
Blockade angekündigt: SPD will Klöckners Tierwohl-Label nicht zustimmen

Blockade angekündigt: SPD will Klöckners Tierwohl-Label nicht zustimmen

Berlin (dpa) - Die SPD hat Widerstand gegen die Pläne von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) für ein freiwilliges Tierwohl-Logo angekündigt. "Der vorliegende Entwurf der Landwirtschaftsministerin bekäme absehbar keine Mehrheit in den Koalitionsfraktionen ... mehr
Daunenjacke waschen und trocknen: So geht's | Tipps und Hinweise

Daunenjacke waschen und trocknen: So geht's | Tipps und Hinweise

Kuschelig warm selbst bei niedrigsten Temperaturen: Daunenjacken sind beliebt. Bei der Pflege sollten Sie aber einige Dinge beachten, sonst ist das teure Stück nicht mehr tragbar.  Sie sind modisch und warm: Daunenjacken sind nicht nur beliebtes Modestatement, sondern ... mehr
Bauern: Nahrungsmittel aus Nordosten besser kennzeichnen

Bauern: Nahrungsmittel aus Nordosten besser kennzeichnen

Nahrungsmittel aus Mecklenburg-Vorpommern sollen nach Vorstellungen der Erzeuger künftig deutlich stärker als regionale Produkte "Made in Germany" wahrgenommen werden. "Dafür muss die Kennzeichnung der Lebensmittel so geändert werden, dass Verbraucher dies schnell ... mehr
Weil: Lebensmittel-Preisdumping beenden

Weil: Lebensmittel-Preisdumping beenden

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hält die jüngsten Proteste von Bauern gegen Lebensmittelketten für gerechtfertigt. Er fordert den Bund auf, bei verbindlichen Regeln für Qualitätsstandards in der Landwirtschaft nachzulegen. "Der Kampf der Landwirte ... mehr

Genaue Vorgaben gefordert: Zu wenig Klarheit bei regionalen Lebensmitteln?

Berlin (dpa) - Kiwis und Orangen gibt es eher nicht aus Sachsen oder dem Sauerland. Bei anderen Produkten von Kartoffeln bis Käse achten viele Supermarktkunden aber gern darauf, dass sie aus ihrer Region kommen. Nur was genau heißt das eigentlich: Das Umland der Stadt ... mehr

Otte-Kinast: Umlage soll Tierhaltung verbessern

Den umstrittenen Fleischmarkt will Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast per Umlage analog zum Strommarkt verändern, um Preiskampf und schlechte Tierhaltung zu unterbinden. Eine Umlage, die alle Verbraucher über den Strompreis zahlen, solle den Umstieg ... mehr

Minister Hauk nimmt Landwirte in Schutz: Erneut Proteste

Agrarminister Peter Hauk (CDU) kann keine Radikalisierung der Bauern im Land erkennen. Die Situation der Landwirte sei schwierig, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Es gehe um Existenzsorgen. Am Donnerstag protestierten Bauern mit ihren Traktoren erneut ... mehr

Frankreich will Kükentöten abschaffen

Jedes Jahr töten Tierbetriebe Millionen männlicher Küken, weil sie für die Legebatterien wertlos sind. Die Praxis ist schon lange umstritten. Jetzt will Frankreich eingreifen. Frankreich will das systematische Töten männlicher Küken ab dem kommenden Jahr verbieten ... mehr

CDU – Julia Klöckner zu Bauernproteste in Grüner Woche: "Massive Strafzahlungen"

In ganz Deutschland protestieren Bauern gegen die Argrarpolitik der Bundesregierung. Ministerin Julia Klöckner mahnt im Interview: Auch die Verbraucher stehen in der Pflicht. Zum Auftakt der Landwirtschaftsmesse Grüne Woche sind in ganz Deutschland erneut Tausende ... mehr
 


shopping-portal