Sie sind hier: Home > Themen >

Todesopfer

Thema

Todesopfer

Nach Hurrikan

Nach Hurrikan "Dorian": Bahamas melden 1.300 Vermisste

Hurrikan "Dorian" hat auf den Bahamas eine katastrophale Verwüstung hinterlassen. Bislang wurden 50 Todesopfer bestätigt – doch die Zahl der Vermissten lässt auf Schlimmeres schließen. Anderthalb Wochen nach dem Hurrikan "Dorian" ist die Zahl der Vermissten ... mehr
Düsseldorf: Tödliches Feuer möglicherweise von Demenz-Patient verursacht

Düsseldorf: Tödliches Feuer möglicherweise von Demenz-Patient verursacht

Bei einem Brand in einem Düsseldorfer Krankenhaus ist ein Patient ums Leben gekommen. Nun vermuten Ermittler, dass ein schwer an Demenz erkrankter weiterer Patient das tödliche Feuer verursacht hat.  Nach dem Brand im Düsseldorfer Marien Hospital ... mehr
Schwerer Autounfall in Berlin: Porsche-SUV rast auf Gehweg – vier Tote

Schwerer Autounfall in Berlin: Porsche-SUV rast auf Gehweg – vier Tote

Im Zentrum Berlins rast ein Auto über einen Gehweg hinweg in eine Baulücke. Vier Menschen kamen dabei ums Leben, drei Personen wurden schwer verletzt. Bei einem schweren Unfall in Berlin-Mitte sind am Freitagabend vier Menschen ums Leben gekommen. Darunter befand ... mehr
USA: Hurrikan

USA: Hurrikan "Dorian" trifft auf Land – "lebensgefährliche Überschwemmungen"

Der schlimmste Hurrikan der modernen Geschichte der Bahamas ist abgezogen, die Zahl der Todesopfer könnte noch deutlich steigen. Nun spürt die Südostküste der USA die Auswirkungen von "Dorian". Die ersten wuchtigen Ausläufer des Hurrikans "Dorian ... mehr
El Paso: Täter wollte gezielt Mexikaner töten

El Paso: Täter wollte gezielt Mexikaner töten

Der Täter von El Paso, der vor einer Woche 22 Menschen getötet hat, hatte es gezielt auf Mexikaner abgesehen. Das sagte er der Polizei. Unterdessen verteidigt Präsident Trump umstrittene Razzien gegen Migranten. Der Schusswaffenangriff in der US-Grenzstadt ... mehr

Mexiko: Kartell knüpft Tote an Brücke in Mexiko auf – 19 Leichen entdeckt

Leichenteile liegen auf der Straße,  Tote hängen von einer Brücke : Mindestens 19 Leichen wurden an einer Hauptstraße der Stadt Uruapan entdeckt. Es handelt sich um Opfer eines Krieges zwischen zwei Drogenbanden. Ein Drogenkartell hat in Mexiko seine Brutalität in aller ... mehr

El Paso Massaker: Auch Deutscher unter Todesopfern – weitere Details

Nach und nach werden mehr Details zu der rassistisch motivierten Bluttat in El Paso bekannt, bei der 22 Menschen ums Leben gekommen sind. Unter den Opfern befindet sich auch ein deutscher Staatsbürger. Bei der Schusswaffenattacke in der texanischen Stadt ... mehr

Bruchsal: Kleinflugzeug kracht in Baumarkt – Mutter, Vater und Sohn sterben

Schock am Samstagnachmittag: Ein Kleinflugzeug stürzt in einen Baumarkt, in dem sich Hunderte Menschen aufhalten. Nun ist die Identität der drei Todesopfer des Absturzes geklärt. Während der Haupteinkaufszeit ist in Bruchsal nahe Karlsruhe mitten in einem Gewerbegebiet ... mehr

Medikament falsch abgewogen - Tod von Krebspatienten: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker

Krefeld (dpa) - Er wolle den Hinterbliebenen noch sagen, wie sehr er das Geschehene bedauere, sagt Heilpraktiker Klaus R. tränenerstickt. Er könne sich immer noch nicht erklären, wie es dazu kommen konnte. Dann versagt ihm die Stimme. Kurz darauf spricht das Krefelder ... mehr

Neonazis in Deutschland: Morde, Bomben, Waffenfunde – nie wirklich aufgeklärt

Geheime Waffendepots. Der Wehrhahn-Anschlag. Der NSU. Ermittler haben Verdachtsmomente auf rechtsextreme Verbrechen oft nur unzureichend aufgeklärt. Vielleicht ändert sich das jetzt. Die Hautschuppe auf dem Holzfällerhemd des Mordopfers  Walter Lübcke hat den schnellen ... mehr

Nach Dammbruch in Brasilien: Bergbaukonzern zu Wiedergutmachung verurteilt

Im Januar brach ein Damm in Brasilien – Schlamm begrub einen ganzen Landstrich unter sich, mehr als 200 Menschen kamen ums Leben. Nun wurde das verantwortliche Unternehmen zur Behebung der Schäden verurteilt. Rund fünfeinhalb Monate nach dem verheerenden Dammbruch ... mehr

Vulkanausbruch in Italien - "Dachte an Pompeji": Stromboli versetzt Touristen in Angst

Rom/Ginostra (dpa) - Dass sie auf einem Pulverfass leben, wissen die Bewohner von Stromboli. Nur wenige Hundert sind es, die an einem der aktivsten Vulkane der Welt das ganze Jahr über wohnen. Erst im Sommer beginnt auf der gleichnamigen kleinen Insel ... mehr

Unglück in den Alpen: Deutsche stürzen in eine Felsspalte – eine Tote

Eine Gruppe deutscher Sportler aus Stuttgart ist in den italienischen Alpen verunglückt. Eine Frau starb, zwei Männer wurden schwer verletzt.  Bei einer Tour auf 3.100 Metern Höhe sind deutsche Sportler am Mittwoch in den italienischen  Alpen bei Valfurva ... mehr

Boeing will 737-MAX-Opfer mit 100 Millionen Dollar entschädigen

Der US-Flugzeugbauer Boeing sagt den Hinterbliebenen der beiden 737-MAX-Abstürze 100 Millionen US-Dollar zu. Bei den Unglücken kamen 346 Menschen ums Leben. Nach den Abstürzen zweier Maschinen vom Typ Boeing 737 MAX hat der US-Flugzeugbauer Boeing mehr

Auto, Bus, Bahn, Flugzeug – was ist am sichersten?

Die meisten Kilometer legen wir im Auto zurück – und zwar mit weitem Abstand. Und viele Reisende fühlen sich dort auch am sichersten. Aber: Dieses Gefühl trügt. Schwere Busunglücke wie auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira am Mittwoch oder der Boeing-Absturz ... mehr

Brasilien: Mindestens 42 Tote bei Unruhen in Gefängnissen

Im brasilianischen Bundesstaat Amazonas ist es in mehreren Haftanstalten zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Dutzende Menschen verloren dabei ihr Leben. In vier Haftanstalten im nordbrasilianischen Manaus sind am Montag 42 Insassen tot aufgefunden worden ... mehr

Mount Everest: 27-Jähriger stirbt in Bergsteiger-Stau

Immer mehr Bergsteiger wollen den höchsten Berg der Welt besteigen. Drei davon starben nun – der jüngste, nachdem er stundenlang in einem Stau auf dem Mount Everest ausharren musste.  Auf dem Mount Everest sind erneut drei Bergsteiger ums Leben gekommen ... mehr

Mount Everest: Indischer Bergsteiger Ravi Thakar tot in seinem Zelt gefunden

Der indische Bergsteiger Ravi Thakar ist am Mount Everest tot in seinem Zelt gefunden worden. Den Gipfel hatte er zuvor bereits erreicht. Die diesjährige Klettersaison am  Mount Everest hat ihr erstes Todesopfer gefordert. Der 28-jährige Inder Ravi Thakar ... mehr

Bundesrat will härtere Strafen für störende Straßen-Gaffer

Es ist eine enorme Belastung für die Rettungskräfte und Appelle verhalten bisher ungehört. Nun macht der Bundesrat beim Thema Unfallgaffer Druck und fordert härtere Strafen. Gaffer, die Rettungseinsätze stören, sollen nach dem Willen des Bundesrats härter bestraft ... mehr

Neue Ebola-Fälle im Kongo – Experten nach drastischem Anstieg beunruhigt

Der Kongo hat mit einem der schwersten Ausbrüchen des gefährlichen Ebola-Virus zu kämpfen. Experten schlagen Alarm – die Zahl der Neuerkrankungen steigt dramatisch.  Rund zehn Monate nach Beginn der Ebola-Epidemie im Osten des Kongos ist die Zahl neuer Erkrankungen ... mehr

Südafrika: Mehrere Tote bei Überschwemmungen und Erdrutschen

Mindestens fünf Menschen sind durch Unwetter an der südafrikanischen Ostküste ums Leben gekommen. Metereologen warnen vor weiteren Regenfällen. Bei Überschwemmungen und Erdrutschen in Südafrika sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Heftige ... mehr

Starkes Beben erschüttert Philippinen – sechs Tote

Durch ein Erdbeben sind auf den Philippinen mehrere Häuser eingestürzt. Mindestens 50 Menschen wurden dabei verletzt, sechs Menschen wurden bisher tot geborgen. Nach einem Erdbeben der Stärke 6,1 im Norden der Philippinen ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens sechs ... mehr

Nigeria: Zwei Tote bei Angriff auf Ferienanlage – mehrere Verschleppte

Im Norden von Nigeria haben Unbekannte ein Resort angegriffen. Dabei wurden vier Menschen entführt und zwei erschossen. Unter den Toten ist eine Britin. Bei einem Angriff auf eine Ferienanlage im Norden Nigerias sind zwei Menschen erschossen worden, unter ihnen ... mehr

Gedenken nach einem Jahr - Armin Laschet: Amokfahrt von Münster traf Menschen ins Herz

Münster (dpa) - Ein Jahr nach der Amokfahrt von Münster haben Angehörige sowie Vertreter aus Politik und Stadtgesellschaft am Sonntag bei einem ökumenischen Gottesdienst der Opfer gedacht. Zuvor drückte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet ... mehr

Trauerfeier in Christchurch: Stehende Ovation für Jacinda Ardern

Zwei Wochen nach dem Anschlag auf zwei Moscheen hat Neuseeland mit einer nationalen Gedenkfeier die Opfer gewürdigt. Tausende Menschen nahmen an der Zeremonie teil. Und Neuseelands Premierministerin hat erneut beeindruckt. Mit einer großen Trauerfeier ... mehr

Zyklon in Afrika: Tausende auf humanitäre Hilfe angewiesen

Nach dem verheerenden Wirbelsturm "Idai" haben die Menschen in Mosambik, Simbabwe und Malawi mit den Folgen des Zyklons zu kämpfen. Hunderttausende sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Allein in einem Bezirk in Simbabwe an der Grenze zu Mosambik seien 200.000 Menschen ... mehr

Mit Feinstaub belastete Luft: Schmutzige Luft fordert mehr Todesopfer als Rauchen

Mainz (dpa) - Luftschadstoffe führen zu mehr vorzeitigen Todesfällen als das Rauchen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie Mainzer Wissenschaftler. Weltweit verursache vor allem mit Feinstaub belastete Luft 8,8 Millionen Sterbefälle pro Jahr, berichtet ... mehr

Unwetter in Deutschland: Unfälle, Sperrungen und ein Todesopfer

Sturm "Bennet" sorgt für Probleme in Teilen Deutschlands. Autobahnen mussten gesperrt werden. In Nordrhein-Westfalen ist ein Autofahrer von einem Baum erschlagen worden.  NRW: Umgestürzter Baum tötet Autofahrer Ein umstürzender Baum hat am Montag ... mehr

Nach Anschlag: Argentiniens Ex-Präsident freigesprochen

1994 wurde ein  Bombenanschlag auf ein jüdisches Gemeindezentrum in Buenos Aires verübt.  Nun sind ein ehemaliger Richter und ein Ex-Geheimdienstchef verurteilt worden. Die Vorwürfe gegen Argentiniens früheren Staatschef, Carlos Menem, wurden jedoch fallen gelassen ... mehr

Saban Saulic ist tot: Serbischer Sänger stirbt bei Unfall auf der A2

Angetrunken und ohne Führerschein hat ein Mann auf der A2 einen schweren Unfall verursacht. Ein bekannter serbischer Musiker kam dabei ums Leben. Saban Saulic wurde 67 Jahre alt. Serbien trauert um einen seiner bekanntesten Sänger: Saban Saulic kam am Sonntagmorgen ... mehr

Prozess in Dessau-Roßlau - Tod eines 22-Jährigen in Köthen: Angeklagte bestreiten Tat

Köthen/Dessau-Roßlau (dpa) - Der Tod eines 22-Jährigen nach einem nächtlichen Streit vor fünf Monaten versetzte die Kleinstadt Köthen in den Ausnahmezustand. Angefeuert von Gerüchten um ausländische Tatverdächtige zogen rechte Bündnisse durch die Stadt. Was genau ... mehr

Kleinflugzeug stürzt in Einfamilienhaus in Kalifornien

In Kalifornien ist ein Kleinflugzeug in ein Einfamilienhaus gestürzt. Fünf Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Die Absturzursache wird noch untersucht. Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein Einfamilienhaus im US-Bundesstaat Kalifornien sind fünf Menschen ... mehr

Dammbruch in Brasilien: Immer mehr Tote werden aus dem Schlamm geborgen

Kaum Hoffnung auf Überlebende mehr: Die Zahl der Toten nach dem Dammbruch in Brasilien ist auf 84 gestiegen. Weitere 276 Menschen werden vermisst – die Zahl der Opfer dürfte weiter steigen. Nach dem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien ... mehr

Dammbruch in Brasilien: Dutzende Leichen aus Schlammlawine geborgen

Nach dem Dammbruch in einer Eisenerzmine rollt eine tödliche Mischung aus Wasser, Geröll und Erde über Häuser und Menschen hinweg. Die Rettungskräfte suchen noch Überlebende, aber die Chancen schwinden. Die Suche nach Opfern des verheerenden Dammbruchs in Brasilien ... mehr

Brasilianische Behörden befürchten hunderte Todesopfer

Nach dem Dammbruch in Brasilien wurden bereits neun Leichen geborgen – hunderte Menschen werden vermisst. Die Behörden haben kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden. Nach einer Schlammlawine in Brasilien befürchten die Behörden hunderte Todesopfer ... mehr

Schwerer Unfall in Ottawa: Bus rammt Wartehäuschen

In Kanada sind mindestens drei Menschen bei einem schweren Busunglück ums Leben gekommen und 23 weitere verletzt worden. Dabei rammte ein Doppeldeckerbus eine überdachte Haltestelle.  Ein Doppeldeckerbus hat in Kanadas Hauptstadt Ottawa ein Haltestellen ... mehr

Nahe Aachen: Fünftes Todesopfer nach Frontalzusammenstoß

Der schwere Autounfall nahe Aachen am Samstag hat ein weiteres Menschenleben gefordert. Ein 22-Jähriger starb – und noch immer liegen Schwerverletzte im Krankenhaus. Ein fünfter Beteiligter ist nach einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Nordrhein-Westfalen seinen ... mehr

Indonesien: Panik nach vermeintlich neuem Tsunami

Tausende Helfer suchen in Indonesien nach weiteren Opfern des Tsunamis. Die Zahl der Toten und Verletzten steigt – in einem Dorf kam es zu einer Massenpanik. Nach dem verheerenden Tsunami in Indonesien mit hunderten Toten hat das Gerücht einer weiteren Flutwelle ... mehr

Libyen: Selbstmordattentäter greifen Außenministerium in Tripolis an

Anschlag in Tripolis: Unbekannte greifen das libysche Außenministerium an. Erst explodieren Autobomben, dann stürmen Angreifer das Ministerium. Mehrere Menschen sterben. Bei einem Anschlag auf das libysche Außenministerium in Tripolis sind  mindestens drei Menschen ... mehr

Suche nach Überlebenden: Schwierige Rettungsarbeiten nach Tsunami

Jakarta (dpa) - Bei dem verheerenden Tsunami in Indonesien sind nach neuen Angaben mindestens 429 Menschen ums Leben gekommen. Erst jetzt haben Helfer auch die abgelegensten Dörfer erreicht, die durch den indirekt von einem Vulkanausbruch ausgelösten Tsunami ... mehr

Islamistische Anschläge: Viele Tote bei zwei Terroranschlägen in Mogadischu

In der Hauptstadt von Somalia sind bei zwei schweren Bombenexplosionen mindestens 22 Menschen gestorben. Es handelt sich um islamistische Selbstmordanschläge. Bei einem doppelten Selbstmordanschlag der islamistischen Terrororganisation Al-Shabaab ... mehr

Anschlag in Straßburg: 36-Jähriger wollte Chekatt aufhalten – jetzt ist er tot

Ein 36 Jahre alter Mann ist nach dem Anschlag von Straßburg seinen Verletzungen erlegen. Die Zahl der Opfer steigt auf fünf. Er starb offenbar beim Versuch zu helfen. Fünf Tage nach dem Anschlag in Straßburg ist ein weiteres Opfer seinen Verletzungen erlegen ... mehr

Die Zahl der Todesopfer steigt

Zugunglück in Ankara: Die Zahl der Todesopfer steigt. (Quelle: Reuters) mehr

Anschlag in Straßburg: Alle wichtigen Fakten und offene Fragen

Bei einem Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind drei Menschen getötet worden. Der Täter befindet sich noch immer auf der Flucht. Das ist bislang bekannt.  WAS WIR WISSEN Die Tat: Am Dienstagabend eröffnete ein Mann in der weihnachtlich ... mehr

In diesen Ländern ist die Terrorgefahr am höchsten

Der Terrorismus bleibt weltweit eine Gefahr: Eine internationale Studie gibt Aufschluss über die Länder, in denen die Gefahr von Anschlägen besonders hoch ist.  In  Afghanistan gab es 2017 die weltweit meisten Terroranschläge. Dort gab es 434 Anschläge auf die Polizei ... mehr

Viele Verletzte bei Blockaden: Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Paris (dpa) - Bei Protesten und Straßenblockaden wegen hoher Spritpreise ist in Frankreich eine Frau ums Leben gekommen. Mindestens 229 Menschen wurden verletzt, sieben von ihnen schwer, wie das französische Innenministerium am Samstagabend mitteilte. Insgesamt ... mehr

Brände in Kalifornien: Mindestens 25 Tote – Trump macht Behörden verantwortlich

Es ist einer der schlimmsten Flächenbrände in Kaliforniens Geschichte. Die Zahl der Opfer steigt. US-Präsident Trump macht die Behörden dafür verantwortlich. Die wehren sich. Die Zahl der Todesopfer bei den schweren Waldbränden in Kalifornien steigt ... mehr

Unfall: US-Pfadfinderinnen beim Müllaufsammeln überfahren

Die Kinder hielten sich abseits der Straße auf und trugen Sicherheitswesten. Trotzdem konnte der 21-Jährige sein Auto nicht mehr rechtzeitig stoppen: In den USA ist es zu einem Unglück gekommen. Beim Müllaufsammeln am Straßenrand sind im US-Staat Wisconsin ... mehr

Unwetter in Italien: Neun Leichen geborgen, darunter auch kleine Kinder

Die schweren Unwetter in Italien forderten mindestens 30 Opfer. Ein Drama spielte sich in Sizilien ab. Dort holten Taucher neun Leichen aus einem Haus. Der Einsatz war laut Feuerwehr "dramatisch". Die schweren Unwetter in Italien haben weitere Todesopfer gefordert ... mehr

Tragödie in Indonesien: Warum stürzte der Billigflieger ins Meer?

Ein indonesisches Flugzeug verunglückt kurz nach dem Start – alle Insassen der Boeing sterben. Das Unglück wirft ein Schlaglicht auf eine boomende Branche. Der Flug mit Indonesiens größtem Billigflieger Lion Air aus der Hauptstadt Jakarta nach Pangkal Pinang ... mehr

Kampala: Mindestens 31 Menschen durch Erdrutsch getötet

Starker Regen löst in Uganda einen Erdrutsch aus. Mindestens 31 Menschen sterben, weitere werden vermisst. Nach schweren Erdrutschen im Osten Ugandas ist die Zahl der Todesopfer auf 31 gestiegen. Es wird mit weiteren Opfern gerechnet, weil viele Menschen ... mehr

Verheerende Überschwemmungen auf Mallorca: Drei Deutsche unter Todesopfern

Bei den schweren Unwettern auf Mallorca sind mindestens zwölf Menschen gestorben. Helfer suchen noch immer nach Vermissten. Auch drei Deutsche sind offenbar unter den Toten. Bei dem schweren Unwetter auf der spanischen Insel Mallorca sind drei Deutsche ums Leben ... mehr

Schwere Unwetter auf Mallorca fordern Todesopfer

Schwere Unwetter auf Mallorca: Auf der Urlaubsinsel haben heftige Unwetter mehrere Menschen getötet und schwere Sachschäden verursacht. (Quelle: t-online.de) mehr

Tragödie in New York: 20 Menschen sterben bei Unfall mit Stretch-Limousine

Eine Stretch-Limousine kracht in ein geparktes Auto und rast in eine Gruppe Passanten. Am Ende sind 20 Menschen tot. Es ist der schwerste Unfall in den USA seit einem Flugzeugabsturz 2009. Es sollte eine vergnügliche Fahrt in einer weißen Stretch-Limousine zu einer ... mehr

Auto rast in Menschengruppe: 20 Tote bei schwerem Unfall im US-Bundesstaat New York

New York/Washington (dpa) - Bei einem schweren Unfall mit einer Limousine sind am Wochenende bei Schoharie im US-Bundesstaat New York 20 Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei bestätigte am Sonntagnachmittag (Ortszeit) die Zahl der 20 Toten. Alle 18 Insassen einer ... mehr
 
1


shopping-portal