Sie sind hier: Home > Themen >

Tötungsdelikte

Thema

Tötungsdelikte

Nordendorf bei Augsburg: Zwei Männer durch Pfeilschüsse schwer verletzt

Nordendorf bei Augsburg: Zwei Männer durch Pfeilschüsse schwer verletzt

Mit Pfeilen hat ein Mann zwei Personen vor seinem Haus niedergeschossen. Nachbarn konnten die schwer Verletzten in Sicherheit bringen. Der Täter wurde von der Polizei gestellt.  Mit Pfeilen hat ein 34-Jähriger in Schwaben zwei Männer auf offener Straße niedergestreckt ... mehr
Brandenburg an der Havel: 26-Jährige tot aufgefunden

Brandenburg an der Havel: 26-Jährige tot aufgefunden

Tote in Brandenburg an der Havel: Ein Polizeisprecher spricht von einem Tötungsdelikt. (Quelle: dpa) mehr
Aufzeichnung von Vernehmungen: Polizisten fürchten Rache der Clans

Aufzeichnung von Vernehmungen: Polizisten fürchten Rache der Clans

Bei Mord und Totschlag muss die Polizei bald ihre Vernehmungen mit Videokameras aufnehmen. Viele Dienststellen sind dafür noch gar nicht ausgestattet. Werden sogar Beamte in Gefahr gebracht? Ein kahles Zimmer. Zwei, drei Stühle. Ein Tisch und gegebenenfalls ... mehr
Marianne H. verlor Tochter und Enkel:

Marianne H. verlor Tochter und Enkel: "Der Täter hat lebenslänglich – ich auch"

Ihre Tochter und ihr Enkel wurden ermordet, von einem Algerier mit deutschem Pass. Marianne H. findet, seine Kultur hat den Täter gefährlich gemacht. Marianne H. ist 64 Jahre alt, als sie zum ersten Mal in ihrem Leben eine Demonstration besucht ... mehr
Mord-Akte

Mord-Akte "Ötzi": "Keine andere plausible Todesursache"

Es ist eine der ältesten Mord-Akten der Welt. Ermittler glauben: Der unbekannte Täter ist heimtückisch vorgegangen. Belangt werden kann er nicht mehr. Er tötete vor 5.300 Jahren. Der Mann war zu Lebzeiten nicht sehr groß. Etwa 1,60 Meter groß. Vielleicht 50 Kilo schwer ... mehr

Verfassungsschutz-Jahresbericht: Rechtsextremismus hat leicht zugenommen

Laut einem Medienbericht stuft der Verfassungsschutz fast jeden zweiten Rechtsextremen als gewaltbereit ein. Auch die Zahl der rechtsextremen Gewalttaten ist offenbar gestiegen. Update, 24.6.2019: Die im Artikel genannten Zahlen sind falsch. Die Nachrichtenagentur ... mehr

Göhrde-Morde: Polizei in Lüneburg bittet mit diesen Bildern um Hinweise

Hunderte Taten könnten auf das Konto des sogenannten Göhrde-Mörders gehen – nun gehen die Ermittler mit Bildern von Asservaten an die Öffentlichkeit. Sie hoffen, so einige der Verbrechen aufklären zu können. Im Fall des mutmaßlichen Serienmörders von Lüneburg bittet ... mehr

Schweiz: Britin stirbt in Hotel – Ihr deutscher Freund spricht von "Sex-Unfall"

Der Tod einer Britin in einem Hotel in der Schweiz gibt Rätsel auf. Die 22-Jährige starb offenbar durch Strangulieren. Die Polizei ermittelt gegen ihren deutschen Freund. Der gibt an, es wäre ein Unfall beim Sex gewesen. Ermittlungen in der Schweiz: Am letzten Dienstag ... mehr

Doppelmordprozess in Schnaittach: Gericht verhängt zwei Mal lebenslang

Der Fall machte Schlagzeilen: In einer Gemeinde bei Nürnberg soll ein Paar die Eltern des Mannes erschlagen und dann die Leichen eingemauert haben. Jetzt sind die Urteile gesprochen worden. Wegen Doppelmordes an den Eltern des Mannes ... mehr

Getötete 18-Jährige auf Usedom: Polizei befragt Bekannte und Verwandte

Nach dem gewaltsamen Tod der 18-jährigen Maria K. auf der Insel Usedom sucht die Polizei nach Hinweisen auf den Täter. Besonders ihr Freundes- und Bekanntenkreis steht derzeit im Mittelpunkt der Ermittlungen. Die Polizei ist bislang ratlos, warum die 18 Jahre alte Maria ... mehr

Berlin-Alexanderplatz: Mann erstochen – Polizei fahndet nach Messerstecher

Am Montagabend wurde ein junger Mann am Alexanderplatz in Berlin erstochen. Er konnte noch einen Notruf absetzen – beim Eintreffen der Polizei war er schon tot. Der Täter ist noch auf freiem Fuß. In der Nähe des Berliner Alexanderplatzes ist der 26-jährige Edgar ... mehr

Die gefährlichste Stadt der Welt liegt in Mexiko

Mexiko und Brasilien gehören zu den gefährlichsten Ländern der Welt außerhalb von Kriegsgebieten. Das zeigt sich auch in diesem traurigen Städte-Ranking. Die mexikanische Grenzstadt Tijuana ist einer Rangliste einer Nichtregierungsorganisation zufolge im vergangenen ... mehr

Paderborn: Zwei Leichen gefunden – Mordkommission ermittelt

In Paderborn sind zwei Menschen durch Schüsse getötet worden. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.   Zwei Menschen sind am Samstag in Paderborn tot aufgefunden worden. Sie starben nach ersten Erkenntnissen durch Schussverletzungen, wie die Polizei ... mehr

Roth/Bayern: Spaziergängerin findet Leiche in Böschung – Identität unklar

Nach dem Fund eines Toten in der südlich von Nürnberg gelegenen Stadt Roth ermittelt die Mordkommission wegen eines Gewaltverbrechens. Eine Spaziergängerin hatte die nackte Leiche entdeckt. Eine Spaziergängerin hat im mittelfränkischen  Roth eine nackte Leiche gefunden ... mehr

Ingolstadt: 17-Jährige soll ihren einjährigen Sohn getötet haben

Vor dem Landgericht in Ingolstadt wird der mutmaßliche Mord an einem Kleinkind verhandelt. Die Mutter soll ihrem Sohn die Luftzufuhr abgeschnitten haben. Eine 17-Jährige soll ihren kleinen Sohn im nördlichen Oberbayern umgebracht haben. Wegen Mordes muss sich die junge ... mehr

Toter in Hannover aufgefunden: Polizei geht von Verbrechen aus

Toter in Hannover aufgefunden: Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. (Quelle: t-online.de) mehr

US-Bürger mit Pfeilen auf Andamanen getötet – Ureinwohner unter Beobachtung

Ureinwohner auf den Andamanen-Inseln erschießen einen einen US-Bürger mit Pfeil und Bogen. Er wollte auf der Insel offenbar missionieren. Der Stamm steht nun unter polizeilicher Beobachtung. Nach der Tötung eines US-Bürgers durch Ureinwohner auf den indischen ... mehr

Jena: Vier Tote in Wohnung gefunden – jüngstes Opfer drei Wochen alt

Vier Menschen sind tot, darunter ein Baby: Nach der Bluttat in einem Wohnhaus in Jena sind neue Details über die Opfer und die Umstände bekannt geworden. In einem Haus in Jena sind am Montag vier Leichen gefunden worden. Nach Angaben eines Staatsanwalts ... mehr

Wittenburg: Rentner die Kehle durchgeschnitten – Ex-Pfleger in U-Haft

Grausame Tat im beschaulichen Wittenburg: Einem alten Mann wird im Schlaf die Kehle durchgeschnitten. Opfer und Verdächtiger kannten einander. Was war das Motiv? Ein 85 Jahre alter Mann ist in seinem Einfamilienhaus in Wittenburg – vermutlich im Schlaf – getötet worden ... mehr

Polizei rollt Fall der vermissten Katrin Konert neu auf

Katrin Konerts Verschwinden liegt fast 18 Jahre zurück. Damals war die Schülerin 15 Jahre alt. Die Polizei nimmt die Ermittlungen jetzt wieder auf, auch mit ungewöhnlichen Mitteln.  Mit einer neuen Ermittlungsgruppe und Unterstützung von Profilern will die Polizei ... mehr

Eltern erschlagen und eingemauert: Sohn und Frau angeklagt

Sie wurden erschlagen und ihre Leichen eingemauert: Zehn Monate nach dem mutmaßlichen Mord an einem Ehepaar aus Schnaittach bei Nürnberg hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Sohn des Paares und dessen Frau erhoben. Wie die Behörde am Montag mitteilte, sollen ... mehr

Serienmord in Mexiko: Paar transportiert Leichenteile in Kinderwagen

Ihre Geschichte klingt wie aus einem Horrorfilm. Ein Serienmörder-Pärchen aus Mexiko konnte gefasst werden – jetzt stellt sich heraus, dass ihre Taten noch schlimmer sind als bisher angenommen. In den Ermittlungen um ein mutmaßliches Serienmörder-Paar aus Mexiko kommen ... mehr

Tödliche Messerattacke in Chemnitz: Tatverdächtiger auf freiem Fuß

Kein dringender Tatverdacht: Ein Verdächtiger im Fall des getöteten Daniel H. ist freigelassen worden. Sein Anwalt kritisierte das Gericht heftig. Der zweite Verdächtige sitzt weiter in U-Haft.  Gut drei Wochen nach der tödlichen Messerattacke auf einen ... mehr

Tötungsdelikt in Chemnitz: Mutmaßlicher Haftbefehl im Netz geleakt

Nach der Tötung eines Mannes in Chemnitz bahnt sich ein weiterer Skandal an:  Der Haftbefehl gegen den irakischen mutmaßlichen Haupttäter wird offenbar von Rechtsradikalen im Netz verbreitet.  In den sozialen Netzwerken kursiert ein Foto, das angeblich den Haftbefehl ... mehr

Ungeklärte Kriminalfälle: Führen neue Ermittlungen zum Mörder von Claudia R.?

Wer hat Claudia Ruf ermordet? Der ungeklärte Fall aus dem Rheinland ist einer von weit mehr als tausend, die die Polizeibehörden neu aufrollen – mit modernsten Ermittlungsmethoden. Hemmerden hat 1.600 Einwohner. Kurz vor dem Muttertag des Jahres 1996 ist das geruhsame ... mehr

Mexiko: Drogenboss "El Betito" trotz veränderten Aussehens verhaftet

Die mexikanische Polizei hat einen berüchtigten Drogenboss festgenommen – trotz seines komplett veränderten Aussehens. "El Betito" ließ sich neue Haare transplantieren und war 30 Kilogramm leichter. Ein mexikanischer Drogenboss hat versucht, durch Gewichtsverlust ... mehr

Giftmord: Angeklagte bestreitet Tötungsabsicht

Weil sie Gift in ein Getränk gemischt und damit einen 64 Jahre alten Mann in Oberfranken ermordet haben soll, muss sich eine 39-jährige Frau seit Montag vor dem Landgericht Hof verantworten. Die Staatsanwaltschaft geht von Eifersucht als Tatmotiv ... mehr

Prozess um Giftmord

Sie soll einen Bekannten mit Gift umgebracht haben: Vor dem Landgericht Hof muss sich vom heutigen Montag an eine 37 Jahre alte Frau aus dem Raum Regensburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, einem 65 Jahre alten Bekannten aus dem Landkreis Wunsiedel ... mehr

Klaus O. strich Gift auf Pausenstulle bei Ari in Schloß Holte-Stukenbrock: Giftmorde oft unentdeckt

Giftmord-Verdacht in einer westfälischen Armaturenfabrik: Warum strich ein 56-jähriger Mitarbeiter einem Kollegen Bleiacetat aufs Brot? 21 Todesfälle aus den letzten 18 Jahre werden untersucht. Giftmorde werden vielfach gar nicht oder sehr spät entdeckt. Im als so ruhig ... mehr

Klaus O. strich Gift auf Pausenstulle bei Ari in Schloß Holte-Stukenbrock: Giftmorde oft unentdeckt

Giftmord-Verdacht in einer westfälischen Armaturenfabrik: Warum strich ein 56-jähriger Mitarbeiter einem Kollegen Bleiacetat aufs Brot? 21 Todesfälle aus den letzten 18 Jahre werden untersucht. Giftmorde werden vielfach gar nicht oder sehr spät entdeckt. Im als so ruhig ... mehr

Brasilien: 21 Tote durch Sprengstoff bei Gefängnisausbruch

Im Norden Brasiliens stürmen Angreifer ein Gefängnis, um Häftlinge zu befreien. Sprengstoff detoniert, Schüsse fallen. Am Ende sind mehr als 20 Menschen tot.  Es hatte eine Vorwarnung gegeben. Bei einem Gefängnisausbruch im Norden Brasiliens sind am Dienstag mindestens ... mehr

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter acht Jahre in Haft

Eine 14-Jährige ist vom Landgericht Oldenburg zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt worden, weil sie im Mai vergangenen Jahres ihre Mutter tötete. Das Urteil erging wegen Totschlags und nicht wegen Mordes, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Ihr 15-jähriger Freund ... mehr

Behörden rufen Katastrophenzustand in Brasilien aus

Wegen eines seit dem 19. Dezember andauernden Streiks von Polizisten hat die Regierung des brasilianischen Staates Rio Grande do Norte den Katastrophenzustand für die öffentliche Sicherheit ausgerufen. Die zuständige Behörde verzeichnet seit Beginn des Streiks einen ... mehr

Mord und Totschlag in Mexiko auf historischem Hoch

Die Situation in Mexiko scheint außer Kontrolle: Kämpfe zwischen verfeindeten Banden haben das Land in ein Schlachtfeld verwandelt. Jede Viertelstunde wird ein Mensch getötet. Silvestre de la Toba Camacho hat keine Chance. Ein bewaffnetes Kommando eröffnet das Feuer ... mehr

Vermisste 22-Jährige offenbar getötet

Die Polizei geht davon aus, dass Katharina K. einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist. (Quelle: t-online.de) mehr

Delaware: US-Polizei fasst flüchtigen Amokschützen

Nach einer Schießerei mit drei Toten hat die Polizei im US-Bundesstaat Maryland den mutmaßlichen Täter gefasst. Der Festnahme war eine Verfolgungsjagd durch zwei US-Bundesstaaten vorausgegangen. Der 37 Jahre alte Radee Prince sei am Abend festgenommen worden, teilte ... mehr

Kaiserslautern: Mann droht eigene Tochter zu töten

Entführungsdrama in  Kaiserslautern: Ein Vater holt seine fünfjährige Tochter aus der Kita ab und kündigt an, sie zu töten. Nach stundenlanger Suche wird die Polizei in den Niederlanden fündig. Der 39-jährige Mann hatte vormittags seine Tochter aus einer ... mehr

Hamburg: Polizei überführt Mörder

Die Hamburger Polizei konnte nach 36 Jahren den Mord an einer verschwundenen Frau aufklären. Der Verdächtige gestand sofort. Der 58-Jährige sitzt jedoch schon wegen weiterer Tötungsdelikte im Gefängnis. Die Einheit "Cold Cases" des Hamburger Landeskriminalamtes ... mehr

Vogtareuth: Tatverdächtiger Großvater erliegt Verletzungen

Nach dem Familiendrama im bayerischen Vogtareuth ist auch der tatverdächtige Großvater gestorben. Er soll seinen achtjährigen Enkel erschossen haben, bevor er die Waffen gegen sich selbst richtete. Der 79-Jährige starb nur wenige Stunden ... mehr

Duisburg: Frauenleiche in Blutlache entdeckt

In einem Café in Duisburg hat ein Passant eine grausige Entdeckung gemacht. Als er am Mittwochmorgen durch die Glasfront des Lokals blickte, sah er Spuren des Verbrechens.  Der Zeuge, der am Duisburger Innenhafen unterwegs war, alarmierte sofort die Polizei ... mehr

Jordanien: Siebenfacher Schulmädchen-Mörder ohne Reue

Nacht 20 Jahren Haft hat Jordanien einem Bericht zufolge einen Soldaten freigelassen, der sieben israelische Schulmädchen erschossen hatte. Reue für seine Taten zeigte der frühere Soldat Ahmed al-Dakamseh nicht - im Gegenteil. Nach seiner Entlassung ... mehr

Frau in München erstochen - Täter stellt sich nach kurzer Fahndung

Tödlicher Streit in München: Eine 33-Jährige wurde nach einer Auseinandersetzung erstochen. Ihr Partner stellte sich nach kurzer Fahndung. Der 27-Jährige soll die Frau am Montagabend im Stadtteil Freimann niedergestochen haben.  Nachbarn riefen den Rettungsdienst ... mehr

Frauenleiche in Freyung: Mutmaßlicher Täter schickt Nachricht

Der mutmaßliche Mörder einer 20-jährigen Mutter aus Niederbayern hat eine Nachricht aus dem Ausland geschickt, dass er sich stellen will. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Jedoch sei noch unklar, wo sich der Mann aufhalte. Der 22-Jährige soll seine Partnerin ... mehr

Bitterfeld-Wolfen: 14-Jähriger soll Mutter getötet haben

In Sachsen-Anhalt hat ein 14-Jähriger offenbar seine Mutter getötet. Die 58 Jahre alte Frau verstarb, nachdem sie zuvor mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Mutter war am Samstag mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ihrer Wohnung ... mehr

Mexiko: Amateur-Fußballer tötet Schiedsrichter mit Kopfnuss

Unfassbar, aber offenbar wahr: Ein mexikanischer Amateur-Fußballer hat einen Schiedsrichter auf dem Platz mit einer Kopfnuss getötet. Der Täter streckte den Unparteiischen nach einem Platzverweis nieder, auf den Rasen geeilte Sanitäter konnten wenig ... mehr

Viersen: 5-jähriger Junge getötet - Umstände sind noch unklar

Im Fall des getöteten fünfjährigen Luca im niederrheinischen Viersen soll der 26 Jahre alte Lebensgefährte der Mutter vor den Haftrichter kommen. Wie die Polizei in Mönchengladbach mitteilte, wird die Mutter des Kindes weiter vernommen. Die 24-Jährige und ihr Freund ... mehr

Fünfjähriger in Viersen getötet - Mordkommission ermittelt

Viersen (dpa) - Ein fünfjähriger Junge ist in Viersen in Nordrhein-Westfalen getötet worden. Wie die Polizei Mönchengladbach am Abend der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf bestätigte, wurde eine Mordkommission eingerichtet. Die Staatsanwaltschaft Krefeld ermittelt ... mehr

Freiburg: 19-jährige Tote wurde Opfer eines Sexualdelikts

Die getötete 19-jährige Studentin in Freiburg ist Opfer eines Sexualverbrechens geworden.  Der unbekannte Täter könnte wegen des am Ufer der Dreisam stehenden Dornengebüsches Kratzer haben, wie die Polizei mitteilte. Bei ihrer Arbeit seien die Ermittler auf Hilfe ... mehr

19-jährige Studentin in Freiburg tot an Flussufer gefunden

Im badischen Freiburg ist eine Studentin tot am Ufer des Flusses Dreisam ganz in der Nähe des Fußballstadions des SC Freiburg aufgefunden worden. Die junge Frau wurde Opfer eines Gewaltverbrechens, teilte die Polizei mit. Die Obduktion der Leiche habe zudem ergeben ... mehr

Norwegen: Deutsches Todesdrama auf Insel Ombo

In einem Holzhaus auf der abgelegenen Insel Ombo nahe Stavanger in Norwegen hat die Polizei die Leiche eines Deutschen gefunden. Ein Begleiter des Opfers wird am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt. Bei einem Angelausflug mit Freunden ist der Mann aus Hannover ums Leben ... mehr

Zwei Leichen in Bonn: Polizei sucht Exfreund der Toten

Nach dem vermutlich gewaltsamen Tod einer 48-jährigen Frau und ihres elfjährigen Sohnes in Bonn sucht die Polizei mit Hochdruck den ehemaligen Lebensgefährten der Frau. Ein Spezialeinsatzkommando habe die Wohnung des 46-Jährigen durchsucht, sagte eine Sprecherin ... mehr

Mord an Aline K.: Lebensgefährte gesteht im Prozess in München

Der frühere Lebensgefährte von Aline K. hat vor dem Landgericht München gestanden, sie umgebracht zu haben.  Laut Anklage soll Michael P. seine damalige Lebensgefährtin aus Eifersucht heimtückisch erwürgt haben. Bereits zuvor soll er seine Freundin mit Hilfe einer ... mehr

Berlin-Lichtenberg: 28-Jähriger auf offener Straße erschossen

In Berlin ist ein Mitglied einer Rockergang erschossen worden. Der 28-Jährige konnte sich noch schwer verletzt auf den Hof einer nahe gelegenen Werkstatt schleppen, wo er jedoch kurz darauf starb.   Das Opfer gehörte zu der neueren Rockerbande Guerilla Nation ... mehr

Prozess gegen Silvio S.: Mutmaßlicher Kindermörde bricht sein Schweigen

Der mutmaßliche Kindermörder Silvio S. hat sein Schweigen gebrochen. "Ich möchte mich eigentlich nur entschuldigen - bei all denen, denen ich mit meinen Taten Leid zugefügt habe, bei den Familien und Freunden von Elias und Mohamed", sagte der 33-Jährige im Prozess ... mehr

Wallenfels-Babyleichen: Mutter legt Geständnis ab

Im Prozess um die acht toten Babys aus dem oberfränkischen Wallenfels hat die Mutter der Kinder ein Geständnis abgelegt. An die genaue Zahl der von ihr durch Ersticken getöteten Neugeborenen könne sie sich aber nicht mehr erinnern. Diese Erklärung ließ Andrea ... mehr
 
1


shopping-portal