Sie sind hier: Home > Themen >

Totschlag

Thema

Totschlag

Essen: 46-Jähriger bei Streit getötet – Tatverdächtiger festgenommen

Essen: 46-Jähriger bei Streit getötet – Tatverdächtiger festgenommen

Polizeieinsatz in Essen: Ein 46-jähriger Mann ist bei einem Streit getötet worden. Der Tatverdächtige konnte von der Polizei festgenommen werden. Bei einer Attacke in Essen ist am Mittwochabend ein 46-Jähriger tödlich verletzt worden. Beamte fanden ihn auf einem ... mehr
Stuttgart: Nach Angriff auf Corona-Demo – Ermittlungen vor Prozessbeginn

Stuttgart: Nach Angriff auf Corona-Demo – Ermittlungen vor Prozessbeginn

In Stuttgart sind am Rande einer Corona-Demo vor einem Jahr drei Männer attackiert worden. Mehrere Verdächtige müssen sich deshalb vor Gericht verantworten. Doch die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Auch ein Jahr nach dem Angriff auf drei Männer am Rande ... mehr
Getöteter George Floyd: Angeklagter Polizist verweigert Aussage

Getöteter George Floyd: Angeklagter Polizist verweigert Aussage

Vor einem Jahr hat der ehemalige Polizist Chauvin den Schwarzen George Floyd neuneinhalb Minuten lang das Knie in den Nacken gedrückt. Nun steht er vor Gericht. Doch der Angeklagte schweigt. Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd verweigert ... mehr
Prozess in Kiel: Kokainsüchtiger stich Passant Messer in Hals

Prozess in Kiel: Kokainsüchtiger stich Passant Messer in Hals

Was als fröhlicher Abend mit reichlich Drogen in der Kieler Innenstadt begann, endet mit Messerstichen. Das Opfer entgeht knapp dem Tod und ist möglicherweise lebenslang arbeitsunfähig. Unmittelbar vor der blutigen Tat waren alle Beteiligten eigentlich gut gelaunt ... mehr
Fall Daunte Wright: US-Polizistin nach Tötung eines Schwarzen festgenommen

Fall Daunte Wright: US-Polizistin nach Tötung eines Schwarzen festgenommen

Nach den tödlichen Schüssen auf einen jungen Schwarzen ist eine Polizistin wegen Totschlags angeklagt worden. Ihr könnten nun zehn Jahre Haft drohen. Nach der Tötung des Schwarzen Daunte Wright bei einem Polizeieinsatz in den USA wirft die Staatsanwaltschaft ... mehr

Prozess in Verden: Mutter soll vierjährigen Sohn ertränkt haben

Vor dem Landgericht im niedersächsischen Verden beginnt der Prozess gegen eine 40-jährige Frau. Ihr vierjähriger Sohn ertrank in einem Fluss, nachdem sie ihn von einer Brücke geworfen hatte. Im niedersächsischen Verden hat am Dienstag ein Prozess gegen eine Mutter ... mehr

Berlin: 13-Jähriger im Monbijoupark erstochen – Angeklagter beteuert Notwehr-Version

Ein Streit zwischen einem  41-Jährigen und einem 13-Jährigen  am Monbijoupark in Berlin führte dort zum Tod des Teenagers. Im Prozess bestreitet der Angeklagte eine Tötungsabsicht. Die Eltern trugen weiße T-Shirts mit einem Foto ihres Kindes ... mehr

Fall George Floyd | Schlüsselzeuge verweigert die Aussage

Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd will ein Schlüsselzeuge nicht vor Gericht aussagen. Morries Hall könnte sich mit seiner Aussage selbst belasten, teilten seine Anwälte mit.  Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners  George ... mehr

Tötung von George Floyd (?46): Anwalt: Angeklagter "presste" das Leben aus ihm

In den USA hat das Verfahren gegen den weißen Ex-Polizisten begonnen, der auf George Floyds Hals kniete, bis er starb. Die Vorwürfe sind erschreckend. Der Verteidiger aber erklärt, der Angeklagte habe lediglich seinen Job gemacht.  "Alles tut weh", seufzt George Floyd ... mehr

England: Mutter feiert tagelang Geburtstag – ihr Baby stirbt

Im südenglischen Brighton ist ein 20 Monate altes Mädchen an Vernachlässigung gestorben. Die Mutter war sechs Tage lang unterwegs, um ihren 18. Geburtstag zu feiern. Um ihren 18. Geburtstag zu feiern, hat eine junge Mutter in England ihre kleine Tochter tagelang alleine ... mehr

Nortorf (Schleswig-Holstein): Leiche nach Explosion gefunden – Partner unter Verdacht

Eine vermisste Frau wird unter den Trümmern eines bei einer Explosion zerstörten Reihenendhauses vermutet. Nun ist dort eine Leiche gefunden worden. Der Lebensgefährte steht unter Verdacht. Am Vormittag schlägt ein Spürhund an: Im Obergeschoss des am Montagvormittag ... mehr

Prozess - Fünfjähriger getötet: Lebenslang für Freund der Mutter

Mönchengladbach (dpa) - Wegen Totschlags an einem fünf Jahre alten Jungen hat das Landgericht Mönchengladbach einen 23 Jahre alten Mann zu lebenslanger Haft verurteilt. Die ebenfalls 23 Jahre alte Mutter des Jungen Fabio erhielt sieben Jahre Haft, wie das Gericht ... mehr

Frankfurt: Raser nach tödlichem Unfall in Psychiatrie eingewiesen

In Frankfurt ist ein Mann Mitte Februar mit seinem Wagen in zwei Fußgänger gerast, die später verstarben. Nun wurde der Fahrer in einer Psychiatrie untergebracht. Nach dem Unfall mit zwei Toten in Frankfurt-Sachsenhausen ist der Fahrer in eine Psychiatrie eingewiesen ... mehr

Köln: Wie ein Stalker mutmaßlich zum Mörder wurde – 22-Jährige getötet

Im vergangenen Sommer wurde die 22-jährige Hanna mit 31 Dolchstichen ermordet. Vor dem Kölner Landgericht läuft das Verfahren gegen den mutmaßlichen Täter. Am Montag sagte unter anderem Hannas beste Freundin als Zeugin aus. "Ich habe noch nie so ein liebes ... mehr

Baden-Württemberg: Gericht hat Urteil gefällt: Mann erschlug Ex-Partnerin

Im Mai 2020 kommt es in Baden-Württemberg zu einer furchtbaren Gewalttat: Eine dreifache Mutter wird erschlagen. Nun ist der Vater der Kinder verurteilt worden.  Ein 50-Jähriger ist vom Landgericht Konstanz zu einer Haftstrafe von 13 Jahren verurteilt worden ... mehr

Streit um McDonald's-Tüte: Mann wird mit Messer schwerverletzt

Im Streit um eine Papiertüte mit Fastfood wurde ein 21-Jähriger zum Opfer einer brutalen Messerattacke und schwerverletzt. Beim Prozessauftakt im Kölner Landgericht stritt der Angeklagte einen Tötungsvorsatz ab. Im Streit um eine McDonald's-Tüte wurde ... mehr

Düsseldorf: Vater soll Freund der Tochter aus Fenster geschubst haben

Familienstreit eskaliert? Ein 50-Jähriger soll in Düsseldorf den Partner seiner Tochter elf Meter in die Tiefe gestoßen haben. Der 28-Jährige überlebte schwer verletzt.  Ein 50-jähriger Familienvater soll in Düsseldorf den Freund seiner erwachsenen Tochter aus einem ... mehr

Walter Lübcke: Kölner OB Henriette Reker mahnt nach Urteil

Der Prozess um den Mord an Walter Lübcke ist beendet – doch für Henriette Reker geht die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus weiter. Die Kölner Oberbürgermeisterin war selbst von einem Angriff betroffen.  Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker ... mehr

Messerangriff in Frankfurt: Ermittlungen wegen versuchten Mordes

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den mutmaßlichen Messerstecher vom Frankfurter Bahnhofsviertel wegen versuchten Mordes und versuchtem Totschlags. Auch zum Motiv gibt es erste Erkenntnisse. Nach der Messerattacke im Frankfurter Bahnhofsviertel mit vier Verletzten ... mehr

Schädel eingeschlagen: Bewährungsstrafen für Brüderpaar in Hamburg

Bei einer Familienstreitigkeit in Hamburg hatten zwei Brüder einen Verwandten mit einem Hammer attackiert und lebensgefhrlich verletzt. Jetzt wurde ein Urteil gegen sie ausgesprochen. Wegen eines lebensgefährlichen Hammerschlags auf den Kopf eines Verwandten ... mehr

Kassel: Verteidiger im Lübcke-Prozess plädiert auf Totschlag

Was genau geschah beim Mordanschlag auf den Kasseler  Regierungspräsidenten Walter Lübcke? Die Verteidigung des Hauptverdächtigen widerspricht dem Vorwurf der Heimtücke.  Im Prozess um den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat am Donnerstag ... mehr

Bielefeld: Jugendlicher getötet – 19-Jähriger des Totschlags verurteilt

Ein damals 18-Jähriger hatte Ende April in Bielefeld einen Jugendlichen erstochen. Nun musste er sich deshalb vor dem Landgericht verantworten.  Nach der tödlichen Messerattacke auf einen Jugendlichen an einer Haltestelle in Bielefeld hat das Landgericht einen ... mehr

Kiel: Frau wollte Vater vergiften – Bewährungsstrafe

Aus Angst vor Demenz wollte eine junge Frau ihren Vater töten. Er überlebte die Tat. Jetzt wurde die Frau in Kiel verurteilt. Eine 32-Jährige, die ihren Vater aus Angst vor Demenz mit einem Medikament vergiften wollte, ist milde bestraft worden. Das Kieler Landgericht ... mehr

Nach tödlicher Messerstecherei: drei Männer in U-Haft

In Nordrhein-Westfalen war ein 19-Jähriger bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Drei Tatverdächtige wurden nun festgenommen, zwei weitere Männer werden im Krankenhaus behandelt. Nach einer Messerstecherei in Gelsenkirchen mit einem getöteten 19-Jährigen sitzen ... mehr

Köln: Rätsel im Prozess um versuchten Totschlag

Vor dem Kölner Landgericht muss sich derzeit ein 47-Jähriger wegen versuchten Todschlags verantworten. Mit einem großen Messer soll er einen Mann angegriffen haben. Einige Schilderungen werfen allerdings Zweifel auf.  Ein Kapitaldelikt mit vielen offenen Fragen ... mehr

Berlin: Mann aus Fenster gestürzt – Freundin unter Verdacht

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde ein Mann auf dem Vordach eines mehrgeschossigen Hauses entdeckt. Ermittler gehen nun nicht mehr von einem Unfall aus.  Eine junge Frau soll in Berlin-Weißensee einen Bekannten mit einem Messer verletzt ... mehr

Stuttgarter Krawallnacht: Prozess gegen Randalierer hinter verschlossenen Türen

Ein randalierender Mob hinterließ im Sommer in Stuttgart eine Spur der Verwüstung. Die Öffentlichkeit ist bei dem Prozess wegen versuchten Totschlags gegen zwei Männer nicht zugelassen.  Im Prozess um die Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt im vergangenen ... mehr

Leiche in Königswinter: Mutter an Weihnachten getötet – Tochter in U-Haft

Nach dem erschreckenden Fund einer Frauenleiche gibt es nun neue Erkenntnisse. Ein Streit habe zum Tod der Frau geführt – die Tochter der Toten und eine Freundin befinden sich in Untersuchungshaft. Im Kofferraum eines abgestellten Autos haben Polizeibeamte ... mehr

Brandenburg: Mann gesteht tödlichen Messerangriff auf Kollegen

Ein 41-Jähriger hat seinen Kollegen in einem Streit getötet – das gestand der Mann nun vor Gericht. Bei der Tat soll er jedoch einen Komplizen gehabt haben.  Im Prozess um einen tödlichen Streit unter Mitarbeitern eines Schlachthofs in Wittenberge hat einer der beiden ... mehr

Frankfurt: Prozess um tödlichen Unfall geht in die nächste Runde

Ein tödlicher Verkehrsunfall am Mainufer in Frankfurt beschäftigt noch einmal die Gerichte. Am Tötungsvorsatz des Täters besteht allerdings weiterhin kein Zweifel. Der Bundesgerichtshof ( BGH) in Karlsruhe hob die Verurteilung eines mutmaßlichen Unfallverursachers ... mehr

Köln: Bluttat nach Beziehungsdrama – vier Jahre Haft für Totschlag

Ein 25-Jähriger erstach im März den Freund seiner Schwester, nachdem dieser ihn provoziert hatte. Dafür sprach die zuständige Kammer am Kölner Landgericht nun ein mildes Urteil aus. Ein blutiges Verbrechen auf offener ... mehr

Schleswig-Holstein: Vater gesteht versuchte Tötung seines Sohnes

Bis zur Bewusstlosigkeit hatte er seinen Sohn gewürgt, mit der Absicht ihn zu töten – das gestand ein Vater unter Tränen vor Gericht. Als Rechtfertigung für seine Tat nannte er den Corona-Lockdown. Ein Vater steht in Lübeck vor Gericht, der im Frühjahr versucht haben ... mehr

Prozess in Regensburg: Frau beim Sex getötet - Ex-Partner zu Haftstrafe verurteilt

Regensburg (dpa) - Beim Sex erwürgt: Für die Tötung seiner Ex-Partnerin soll ein 54 Jahre alter Mann für zehn Jahre in Haft. Vor dem Landgericht Regensburg wurde er wegen Totschlags verurteilt. Das Gericht erkannte zudem den von der Staatsanwaltschaft geforderten ... mehr

Köln: Chef attackiert Angestellten mit Messer – Prozess wegen versuchtem Totschlags

Das Kölner Landgericht befasst sich derzeit mit einem versuchten Totschlag. Ein Ex-Chef hat seinen Angestellten mit einem Messer attackiert.  Statt Geld für geleistete Arbeit eine Messerattacke vom Ex- Chef: Das soll ein 20-Jähriger aus Köln erlitten haben, der jetzt ... mehr

Bonn: Tötung mit 106 Messerstichen – Angreifer kommt in Psychiatrie

Ein 40-Jähriger wurde nach einer brutalen Messerattacke freigesprochen. Trotzdem darf er sich nach dem Urteil nicht frei bewegen.  Nach einer tödlichen Attacke mit 106 Messerstichen in Bonn kommt der Täter in die Psychiatrie. Das Bonner Landgericht sprach ... mehr

Bonn: Ehefrau erdrosselt – fast sieben Jahre Haft für Rentner

Nach dem Prozess um den Totschlag einer Rentnerin wurde ihr Mann verurteilt. Er liebe sie immer noch, aber sie habe ihn beleidigt, sagte er zu seinem Geständnis.  Das Bonner Landgericht hat einen Rentner wegen der Tötung seiner Ehefrau zu sechs Jahren und neun Monaten ... mehr

Kiel: Ermittlung zum Tod von Auszubildender durch Fahnenmast vor Abschluss

Nach dem Tod einer 23-Jährigen auf dem Rathausplatz liegen nun alle Zeugenaussagen vor. Eine fahrlässige Tötung wird von der Staatsanwaltschaft geprüft. Die Kieler Staatsanwaltschaft hofft, die Ermittlungen zum Tod einer 23-Jährigen durch einen umgestürzten Fahnenmast ... mehr

England: Vater sieht in Baby den Teufel – und wirft ihn in einen Fluss

Ein Gericht in England verurteilte einen 23-Jährigen wegen Totschlags mit verminderter Schuldfähigkeit, nachdem er seinen Sohn in einen Fluss geworfen hatte. Der Vater sagte, er habe in dem Kind den Teufel gesehen. Zu der Tat kam es im britischen Radcliffe ... mehr

Wandlitz: Zehn Jahre Haft für Totschlag und zerstückelte Leiche

Ein 27-Jähriger hat seinen Mitbewohner mit einem Messer getötet und seine Leiche anschließend zerstückelt. Er stellte sich später selbst der Polizei. Jetzt ist das Urteil für die Tat gefallen. In einem Prozess um ein Gewaltverbrechen ... mehr

Uniklinik Essen: Arzt in Haft – Verdacht auf Totschlag

In Essen ermittelt die Polizei gegen einen Arzt der Uniklinik. Der Mann soll zwei Männern todbringende Medikamente gegeben haben – und sitzt nun in Haft.  Ein Arzt der Essener Uniklinik soll zwei schwerstkranken Männern in deren letzter Lebensphase ... mehr

Frankfurt: Rollstuhlfahrer vor U-Bahn gestoßen – Haftstrafe

Versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung: Wegen dieser Anklagepunkte stand ein Täter in Frankfurt vor dem Landgericht. Er hatte einen Rollstuhlfahrer auf ein Gleisbett geschubst –  dieser konnte gerettet werden. Weil er einen Rollstuhlfahrer ... mehr

2019: Wieder mehr Gewalttaten in Beziehungen – hohe Dunkelziffer

Vergewaltigung, Körperverletzung, Mord: In Deutschland wurden im vergangenen Jahr mehr Beziehungstaten begangen. Vor allem Frauen sind betroffen. Die Corona-Pandemie könnte die Lage noch verschärfen. Die Zahl der gemeldeten Gewalttaten in Partnerschaften ... mehr

Nürnberg: Jugendtrainer wegen Kopftritten bei Fußballspiel vor Gericht

Weil er einem Spieler des gegnerischen Teams bei einem Fußballspiel gegen den Kopf getreten haben soll, muss sich ein Jugendtrainer in Nürnberg vor Gericht verantworten. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Nach einem Fußballspiel soll ein Jugendtrainer einen ... mehr

Gefahr für die Allgemeinheit: Gleisattacken-Täter muss dauerhaft in die Psychiatrie

Frankfurt (dpa) - Im Fall der tödlichen Gleisattacke am Frankfurter Hauptbahnhof ist der Täter schuldunfähig und muss in eine Psychiatrie. Er habe eine "lebenslange seelische Behinderung", erklärte der Vorsitzende Richter des Frankfurter Landgerichts, Jörn Immerschmitt ... mehr

Würzburg: Mann geht mit Hammer auf Kollegen los

In Würzburg ist ein Streit unter Kollegen heftig eskaliert: Erst flog ein Stein, dann ging der Angegriffene mit einem Hammer auf seinen Kontrahenten los. Gegen beide wird nun ermittelt. Bei einem Streit zwischen Kollegen hat ein Mann in Würzburg seinen Kontrahenten ... mehr

Düsseldorf: Festnahme nach tödlichem Messerangriff in Wohnung

In Düsseldorf-Eller ist ein 52-Jähriger in seiner Wohnung tödlich mit einem Messer verletzt worden. Ein Tatverdächtiger wurde von der Polizei festgenommen – er war ein Mitbewohner der Opfers. Ein 47-Jähriger soll seinen Mitbewohner in dessen Wohnung ... mehr

Berlin: Unfall am Bahnhof Zoo – Verdacht auf illegales Autorennen

Nach dem schweren Unfall am Berliner Bahnhof Zoo geht die Polizei auch dem Verdacht eines illegalen Autorennens mit einem gestohlenen Wagen nach.  Nach dem Unfall am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin, bei dem ein 24-Jähriger mit einem ... mehr

Tod durch Regenschirm in Nürnberg: Jahrelange Haft für Angeklagte

Weil sie ihren Zechkumpanen nach einem Streit mit einem Regenschirm zu Tode misshandelt hat, muss eine 34-Jährige nun jahrelang in Haft. Auch eine weitere Person wurde verurteilt. Eine 34-Jährige soll wegen der tödlichen Misshandlung ihres Zechkumpanen mit einem ... mehr

USA – Tod von George Floyd: Familie verklagt Minneapolis und vier Polizisten

Der Anwalt der Familie des getöteten Afroamerikaners George Floyd nennt den Fall einen "Wendepunkt für die Polizeiarbeit in Amerika". Einem Bericht zufolge ist zudem neues Videomaterial der Tat veröffentlicht worden. Die Familie des bei einem brutalen Polizeieinsatz ... mehr

Thüringen: 31-Jähriger niedergeschlagen und überfahren – Täter flüchtig

In Thüringen schlägt ein Unbekannter einen Mann nieder und überfährt ihn danach mit einem Auto, das Opfer wird schwer verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Motive sind unklar. Ein 31 Jahre alter Mann ist im nordthüringischen Worbis ... mehr

Frankfurt: Mann soll auf seinen Bruder geschossen haben – Haftbefehl

Ein Mann soll in einer Frankfurter Tiefgarage mehrfach auf seinen Bruder geschossen und ihn dadurch schwer verletzt haben. Die Polizei nahm den Verdächtigen nach kurzer Fahndung fest. Nach den Schüssen in einer Tiefgarage in Frankfurt hat die Staatsanwaltschaft ... mehr

Stuttgart: "In Krawall-Nacht stark betrunken" – Acht Verdächtige hinter Gittern

Krawallmacher verwüsteten Teile der Stuttgarter Innenstadt, verletzten Polizisten, plünderten Geschäfte. Mehrere junge Männer sitzen nun hinter Gittern. Was tun, damit sich solche Szenen nicht wiederholen? Nach den Krawallen in Stuttgart sitzen ... mehr

Fall George Floyd: Justiz verschärft Anklage gegen Ex-Polizisten

Der Tod von George Floyd hat in den USA das Vertrauen in Polizei und Justiz erschüttert. Staatsanwälte wollen nun mit aller Härte durchgreifen. Tausende demonstrieren erneut gegen Rassismus. Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz ... mehr

George Floyd: Zweite Autopsie kommt zu anderen Ergebnissen – wer ist schuld?

Der Afroamerikaner George Floyd starb bei einer Festnahme in Minneapolis. Bislang wird ein Polizist des Mordes beschuldigt – doch laut einer zweiten Autopsie sind auch seine Kollegen mitverantwortlich. Der Afroamerikaner George Floyd ist laut einer von seiner Familie ... mehr

Hanau: Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehle gegen Verdächtige

Die Hanauer Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehle gegen zwei Verdächtige. Sie sollen für die jüngsten Messerangriffe in der Innenstadt der hessischen Stadt verantwortlich sein. Vier Tage nach Messerangriffen in der Innenstadt von Hanau ist gegen ... mehr
 
1


shopping-portal