Sie sind hier: Home > Themen >

Trauer

Thema

Trauer

OLG-Urteil: Pflichtteilsberechtigter hat Anspruch auf Auskunft

OLG-Urteil: Pflichtteilsberechtigter hat Anspruch auf Auskunft

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wie hoch ist mein Pflichtteil? Diese Frage muss im Erbfall ermittelt werden. Miterben müssen einem Pflichtteilsberechtigten dazu entsprechende Informationen zur Verfügung stellen, wie eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf zeigt ... mehr
Immobilie geerbt: Wohnungsberechtigter kann Zutritt verweigern

Immobilie geerbt: Wohnungsberechtigter kann Zutritt verweigern

Hamburg (dpa/tmn) - Erben können nicht in jedem Fall Zutritt zu einer geerbten Immobilie verlangen. Besteht an der Immobilie nämlich ein im Grundbuch gesichertes Wohnungsrecht, müssen sie im Zweifel draußen bleiben, wie eine Entscheidung des Amtsgerichts ... mehr
Tag des Friedhofs: Totenruhe bis Trends – Was Sie nicht über Bestattungen wussten

Tag des Friedhofs: Totenruhe bis Trends – Was Sie nicht über Bestattungen wussten

Menschen tun seit jeher exotische Dinge mit ihren toten Angehörigen. Und auch in der Gegenwart gibt es neue, teils kuriose Trends. Grund genug am Tag des Friedhofs mehr darüber zu erfahren. Menschen tun es, Tiere dagegen nicht: ihre verstorbenen Angehörigen bestatten ... mehr
Kosten beachten: Bestattungsangebote auf Vollständigkeit prüfen

Kosten beachten: Bestattungsangebote auf Vollständigkeit prüfen

Königswinter (dpa/tmn) – Hinterbliebene sollten die Angebote von Bestattern vor der Unterschrift prüfen. Der Grund: Nicht immer sind auch alle Kosten enthalten, erklärt die Verbraucherinitiative Bestattungskultur Aeternitas. Das gilt insbesondere bei auf den ersten ... mehr
Urteil: Testamentsvollstreckung endet erst am 25. Geburtstag

Urteil: Testamentsvollstreckung endet erst am 25. Geburtstag

Düsseldorf (dpa/tmn) - Jungen Erben wird oft ein Testamentsvollstrecker vor die Nase gesetzt. In der Regel läuft dessen Verwaltung des Erbes mit Erreichen eines bestimmten Alters der Erben aus. Doch wann ist das genau der Fall? Die Formulierung "mit Erreichen ... mehr

Allerheiligen: In welchen Bundesländern ist der 1. November ein Feiertag?

Allerheiligen folgt in Deutschland immer auf den Reformationstag. Doch wo wird Allerheiligen 2020 gefeiert? Und welche Bedeutung steckt hinter dem Feiertag? Mit  Allerheiligen beginnt alljährlich die Zeit des Totengedenkens. Die Friedhöfe in Stadt und Land werden ... mehr

Erbrechts-Tipp: Nottestament braucht nicht immer einen Vermerk

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ein Testament ist grundsätzlich eigenhändig oder vor einem Notar zu errichten. Ausnahmsweise kann laut Gesetz aber auch ein Nottestament vor dem Bürgermeister errichtet werden. Dann ist allerdings ein Vermerk erforderlich, berichtet ... mehr

Mit dieser Atemübung können Sie Ihre Ängste bekämpfen

Sie ist ein Dauerthema, nicht nur in Zeiten von Corona: Angst.  Diplom-Psychologin Ulrike Scheuermann erklärt, warum es so wichtig ist sich seinen Ängsten zu stellen. Angst begleitet unser Leben. Entweder wir spüren sie direkt. Oder wir haben nur indirekt ... mehr

Erbrechts-Tipp: Unterschrift unter Testament darf unleserlich sein

Köln (dpa/tmn) - Ein Testament kann handschriftlich oder bei einem Notar aufgesetzt werden. Auch das notarielle Testament muss vom Erblasser unterzeichnet werden. Die Unterschrift muss aber nicht geeignet sein, den Erblasser zu identifizieren. Bei einer ... mehr

Corona-Pandemie: Warum einige sich nicht gern an Regeln halten

Es ist paradox: Menschen demonstrieren gegen die Restriktionen im Zusammenhang mit der Pandemie – und fördern durch Nicht-Einhaltung der Schutzregeln, dass uns die Auswirkungen der Pandemie noch länger begleiten werden. Ob bei einer Demonstration oder Familienfeier ... mehr

Auch DNA-Test keine Lösung: Gesetzliche Erben müssen Verwandtschaft nachweisen können

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer einen Erbschein beantragt, muss nachweisen, dass er mit dem Verstorbenen verwandt war. Wer dafür keine öffentliche Urkunde vorlegen kann, muss das Gericht auf andere Weise überzeugen. Das Nachlassgericht ist weder verpflichtet, selbst Urkunden ... mehr

Orlando Bloom trauert um Hund – und lässt sich tätowieren

Hollywood-Star Orlando Bloom hat seinen Hund verloren. In Erinnerung an Mighty hat er sich ein Tattoo auf die Brust stechen lassen – und präsentiert seine Trauerbewältigung nun auf Instagram. Orlando Bloom trauert um seinen offenbar verstorbenen Hund. "Mighty ist jetzt ... mehr

So können Sie Ihrem Kind den Tod erklären

Viele Eltern würden am liebsten alles Schlimme von ihren Kindern fernhalten. Aber es ist keine Lösung, traurige Nachrichten wie etwa den Tod eines geliebten Menschen zu verschweigen. Wie erklärt man Kindern den Tod? Experten geben Antworten. Wenn ein geliebter Mensch ... mehr

Urteil von Oberlandesgericht: Testamentsvollstrecker nicht einfach austauschen

Schleswig (dpa/tmn) - Ehepartner können ein gemeinschaftliches Testament nach dem Tode ihres Partners nicht einfach ändern. Das gilt vor allem, wenn die Eheleute ihre Kinder als Schlusserben eingesetzt haben. Auch ein gemeinsam bestimmter Testamentsvollstrecker ... mehr

Grant Imahara (?49): "MythBusters"-Star an Folgen eines Aneurysmas verstorben

Grant Imahara liebte die Bastelei.  Mit der Show "MythBusters" wurde der Modellbauer weltweit berühmt. Jetzt ist der US-Amerikaner plötzlich verstorben.  Trauer um Grant Imahara: Der US-amerikanische Schauspieler und Modellbauer ist im Alter von 49 Jahren an den Folgen ... mehr

Schulden geerbt: Das sollten Sie wissen

Ganz ohne Risiko ist ein Erbe häufig nicht. Der Grund: Der Nachlass kann überschuldet sein. Was Sie beachten sollten, damit Sie im Fall eines Falles nicht privat haften müssen. Erben – das setzen viele damit gleich, dass ein ordentlicher Betrag auf dem Konto eingeht ... mehr

Tipps: So kommen Sie aus der Grübel-Falle

Machen statt grübeln – diesen Vorsatz zu beherzigen, ist nicht immer leicht. Sich nach Schicksalsschlägen wieder aufrappeln und aus durchkreuzten Plänen das Beste machen, sind Fähigkeiten, die man lernen kann. Dass Dinge im Leben anders laufen als geplant – das kennt ... mehr

Phasen der Depression: Diese sechs Stufen sind typisch

Über fünf Millionen erwachsene Menschen leiden in Deutschland an einer Depression. Doch nur die wenigsten reden darüber oder gestehen sich gar ein, in einer seelischen Notlage zu sein. Daher bleibt die Krankheit oft lange Zeit verborgen. Selbst ... mehr

Gegenseitige Erbeinsetzung: Erbfolge in gemeinschaftlichem Testament klar regeln

München (dpa/tmn) - Ehegatten nutzen oft die Möglichkeit, ein gemeinschaftliches Testament zu errichten. Häufig regeln sie dabei nur die Erbfolge nach dem Tod beider Ehegatten. Was viele dabei nicht bedenken: In diesem Fall tritt nach dem Tod des Erstversterbenden ... mehr

Menschen nehmen Abschied von George Floyd

USA: Trauernde nehmen im texanischen Houston Abschied von George Floyd. (Quelle: Reuters) mehr

Wie Sie Hinterbliebenen beim Trauern helfen können

Stirbt ein Mensch, hinterlässt er zunächst Fassungslosigkeit. Doch es ist möglich, die Trauer zu überwinden. Wie dieser Prozess aussieht und wie Sie Angehörigen helfen können.  Wenn ein Mensch stirbt, müssen nahestehende Personen den Verlust erst verarbeiten ... mehr

Nach Tod von George Floyd: Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Washington (dpa) - Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd im Zuge eines brutalen Polizeieinsatzes erhöhen Bürgerrechtler in den USA den Druck auf Präsident Donald Trump. Die Organisation ACLU verklagte seine Regierung vor einem Bundesgericht in Washington wegen ... mehr

Trauerkleidung: Müssen Sie bei einer Beerdigung Schwarz tragen?

Seit langem steht die Farbe Schwarz vor allem bei Kleidung für Trauer. Wird dies heute noch so strikt gehandhabt? Beim Dresscode für eine Beerdigung gibt es einiges zu beachten. Kurz vor einer Beerdigung stehen Trauernde meist vor der Frage, was die passende Kleidung ... mehr

Erbrechts-Tipp: Vorsicht bei der Erbausschlagung zugunsten anderer

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Erbausschlagung zugunsten bestimmter anderer Personen ist Vorsicht geboten. Denn der eigene Erbteil kommt nicht automatisch den Miterben zu. Vielmehr geht er an diejenigen Personen, die geerbt hätten, wenn man selbst vorverstorben wäre. Unter ... mehr

"Ich werde sie vermissen": Paul McCartney trauert um Beatles-Fotografin

Hamburg/Los Angeles (dpa) - Ex-Beatle Paul McCartney (77) trauert um Astrid Kirchherr: Er habe die "sehr traurige" Nachricht von dem Tod der Fotografin erhalten, schreibt der Musiker auf Instagram. Kirchherr habe damals in ihren Clubzeiten in Hamburg wunderbare ... mehr

Erbrechts-Tipp: Erbe muss nicht immer ausdrücklich benannt werden

München (dpa/tmn) - Oft wenden Menschen in ihrem Testament ihren Freunden und Verwandten nur einzelne Gegenstände zu. Dann haben die Gerichte zu entscheiden, ob hierin eine Erbeinsetzung zu sehen ist oder ob die gesetzlichen Erben zum Zuge kommen. Diese ... mehr

"Let's Dance": Trauert John Kelly hier um sein Ausstieg aus der RTL-Tanzshow?

Seit der vierten Liveshow von "Let's Dance" ist John Kelly nicht mehr dabei. Der Sänger stieg im März freiwillig aus. Jetzt spricht er via Instagram über die RTL-Show – mit emotionalen Worten. John Kellys Ausstieg bei " Let's Dance ... mehr

Testament: Erbschein kann wegen krakeliger Handschrift entzogen werden

München (dpa/tmn) - Das Schriftbild kann bei einem Testament eine entscheidende Rolle spielen. Denn wenn das Schriftbild allzu krakelig ist, können Zweifel daran bestehen, dass der Erblasser das Testament tatsächlich eigenhändig geschrieben hat. Das zeigt ein Urteil ... mehr

Erbrechts-Tipp: Können sich die Erben über das Testament hinwegsetzen?

Wiesbaden (dpa/tmn) - Setzten sich Ehegatten gegenseitig zu Alleinerben und ihre Kinder zu Schlusserben ein, kann ein Ehepartner dies nach dem Tod des anderen nicht mehr abändern. Allerdings gibt es Ausnahmen: Der überlebende Ehegatte kann mit allen Kindern einen ... mehr

Erbrecht: Gemeinsamer Tod muss nicht zeitgleich erfolgen

Berlin (dpa/tmn) - Ehegatten setzen sich in Testamenten oft zunächst gegenseitig als Erben ein und bestimmen dann Schlusserben. In den Regelungen zum Schlusserben findet sich oft die Formulierung "nach unserem gemeinsamen Tode". Ein neues Urteil zeigt: Gemeinsamer ... mehr

Bloß nicht vergessen: Das digitale Erbe rechtzeitig regeln

Berlin (dpa/tmn) - Wer von den Hinterbliebenen bekommt im Todesfall was? Beim Erbe haben viele vorrangig Geld oder Hab und Gut im Blick. Doch an ihrendigitalen Nachlass, an ihre Nutzerkonten bei Facebook oder Instagram, an ihre E-Mail-Postfächer oder ihr Guthaben ... mehr

Steuererklärung: Diese Pflichten gelten für Erben

Trauernde Angehörige müssen sich auch mit dem Finanzamt auseinandersetzen. Die Behörde erwartet möglicherweise eine Einkommensteuererklärung. Diese kann Erben zusätzliches Geld bringen – oder kosten. Jeder muss Steuern zahlen, sogar über den Tod hinaus. Die meisten ... mehr

Ausgaben geltend machen: Finanzamt an Bestattungskosten beteiligen

Berlin/Düsseldorf (dpa/tmn) - Grabstein, Sarg, Trauerfeier: Die Bestattung eines verstorbenen Angehörigen kann gehörig ins Geld gehen. Dafür aufkommen müssen die Erben. Viele stellen sich die Frage, ob sie die Kosten von der Steuer absetzen können. Die Antwort lautet ... mehr

Erbrechts-Tipp: Testierfähigkeit muss von Facharzt begutachtet werden

München (dpa/tmn) - Wird die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt, muss das Nachlassgericht ein Gutachten einholen. Eine solche Begutachtung ist grundsätzlich Fachärzten für Psychiatrie vorbehalten, erklärt dieArbeitsgemeinschaft Erbrechtdes Deutschen ... mehr

Kleine Gesten und Geduld: Trauernde Kollegen begleiten

Osnabrück/Bonn (dpa/tmn) - Wer einen geliebten Menschen verloren hat, trauert. Diese Trauer lässt sich am Arbeitsplatz nicht abschalten. Als Kollege oder Kollegin bekommt man das mit - viele tun sich dann schwer im richtigen Umgang mit dem Trauernden. Wie reagiert ... mehr

So reagieren Sie richtig auf Ihren traurigen Partner

"Du verstehst mich einfach nicht", bekommen viele mitunter von ihrem Partner um die Ohren gehauen – obwohl sie mit einem klugen Rat helfen wollten. Doch vielleicht kam der Ratschlag zum falschen Zeitpunkt? Wenn jemand traurig oder frustriert ist, neigt der Partner ... mehr

Immobilien: Entscheidend für die Erbschaftsteuer ist der Verkehrswert

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Immobilie erbt, muss sich darauf einstellen, Erbschaftsteuer zu zahlen. Die Höhe hängt vom Verkehrswert ab. Aber wie wird dieser ermittelt? Und von wem? "Grundsätzlich ermittelt das zuständige Finanzamt den Wert der Immobilie ... mehr

Hinterbliebenenrente: Auch volljähriger Waise kann Geld erhalten

Berlin (dpa/tmn) - Wenn ein oder beide Elternteile gestorben sind, erhalten Kinder grundsätzlich bis zum 18. Geburtstag eine monatliche Waisenrente. Diesen Anspruch haben sie gegenüber der gesetzlichen Rentenversicherung ... mehr

Bewegende Trauerfeier: Politiker rufen nach Hanauer Anschlag zu Zusammenhalt auf

Hanau (dpa) - In der Stunde des Gedenkens an die Todesopfer des rassistischen Anschlags von Hanau haben Spitzenpolitiker zum Kampf gegen die Spaltung der Gesellschaft aufgerufen. Bei der zentralen Trauerfeier am Mittwoch in Hanau nannte Bundespräsident Frank-Walter ... mehr

Steuerexperten klären auf: Was Erben als Kostenpauschale beim Finanzamt ansetzen dürfen

Münster (dpa/tmn) - In der Erbschaftssteuererklärung kann ein Erbe eine Erbfallkostenpauschale in Höhe von 10.300 Euro angeben. Das gilt auch dann, wenn er oder sie nicht die Kosten für die Beerdigung, dafür aber andere Kosten im Zusammenhang mit dem Erbe getragen ... mehr

Hospiz-Mitarbeiterin beantwortet Fragen rund um das Thema Sterbebegleitung

Lydia Röder arbeitet mit Menschen, die im Sterben liegen. Seit Jahrzehnten beschäftigt sie sich mit Fragen rund um den Tod: Was geht in den Sterbenden vor, was in den Angehörigen? Für das Format "Frag mich" stellt sie sich den Fragen der t-online.de-Leser ... mehr

Anschlag in Hanau: Deutschland nimmt in vielen Städten Anteil

Protest gegen rechten Terror: In zahlreichen Städten Deutschlands gingen die Menschen am Donnerstag auf die Straße und gedachten der Opfer des rassistischen Anschlags von Hanau. (Quelle: dpa) mehr

Krebs: Drei Wege, wie Sie mit Schicksalsschlägen umgehen können

Dieser Moment, in dem die Zeit still zu stehen scheint: eine schlimme Diagnose, ein Unfall oder ein anderer Schicksalsschlag. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Schicksalsschläge können jeden von uns treffen – meist vollkommen unvorbereitet. Wir müssen trotzdem ... mehr

Mutter trifft ihre tote Tochter

Südkorea: In dieser emotionalen und umstrittenen Szene interagiert eine Mutter mit einem 3D-Avatar ihrer verstorbenen Tochter. (Quelle: t-online.de) mehr

Nahe am Tod: Wie werde ich Bestatter/in?

Kaufbeuren (dpa/tmn) - Gerade jüngere Menschen haben oft eher wenige Berührungspunkte mit dem Thema Sterben. Für Dorina Spannenberger war das kein Grund, sich nicht beruflich damit auseinandersetzen: "Der Tod gehört zum Leben dazu. Wir haben einen Anfang - den begleitet ... mehr

Tote bei Massenpanik während Soleimani-Trauermarsch im Iran

In Kerman: Bei einer Massenpanik während des Trauermarschs für den General Soleimani im Iran sollen zahlreiche Menschen zu Tode gekommen sein. (Quelle: t-online.de) mehr

Gebührenordnung: Leichenschau wird teurer

Königswinter/Berlin (dpa/tmn) - Stirbt ein Mensch in Deutschland, führt möglichst schnell ein Arzt eine Leichenschau durch. Dabei stellt er den Tod fest und untersucht die näheren Umstände. Ab Januar 2020 müssen Erben ... mehr

Vermächtnis und Erbe: Was ist der Unterschied?

Bei der Verteilung des Nachlasses machen die meisten Menschen zwischen den beiden Worten keinen Unterschied. Den gibt es dennoch, etwa beim bürokratischen Aufwand. Fragen und Antworten zu Besonderheiten des Vermächtnisses. Wann ist ein Legat hilfreich? Zum Beispiel ... mehr

Wie geklonte Hunde Deutschland erobern sollen

Der Tod eines Tieres ist für Besitzer oft schmerzvoll. Eine Firma in Südkorea verspricht Abhilfe und auch neue Unternehmen aus weiteren Ländern treten in den Markt ein. Der erste Klon-Hund lebt in Sachsen. Wenn Simone und Sven J. aus Sachsen von ihren beiden Hunden ... mehr

Schauspieler: Trauer um Gerd Baltus - Vom Theater zum Erfolg in Serie(n)

Hamburg (dpa) - Die Fernsehwelt trauert um Gerd Baltus: Im Alter von 87 Jahren starb der Schauspieler in Hamburg, wie seine Ehefrau am Samstag der Deutschen Presse-Agentur sagte, nachdem zuvor der Norddeutsche Rundfunk (NDR) berichtet hatte. Baltus wirkte in zahlreichen ... mehr

Sorgfältig planen: Grabbepflanzung mit wenig Pflegeaufwand

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Wer von vornherein gut plant und sich für die richtigen Pflanzen entscheidet, spart am Ende Arbeit. So könne ein Grab über zehn Jahre ohne Umgestaltung und mit relativ wenig Pflege auskommen, erklärt die Gartenakademie Rheinland-Pfalz ... mehr

Bestattungsverfügungen regeln Trauerfeier bis Grabauswahl

Nach dem Tod gibt es häufig Ärger über die Fragen, ob es eine Erd-, Feuer- oder Seebestattung sein soll, wie die Grabstätte gestaltet oder wer zur Trauerfeier eingeladen wird. Welche Möglichkeiten gibt es, vorzusorgen? Damit es nach dem Tod nicht zu Streit ... mehr

Wie können sich Patienten auf das Lebensende vorbereiten?

Wenn schwer kranke Patienten erfahren, dass keine Heilung mehr möglich ist, müssen sie viele Entscheidungen treffen und Ängste bewältigen. Spezialisierte Teams helfen dabei – auch den Angehörigen. Manche Krankheiten sind so schwer, dass sie nicht geheilt werden ... mehr

t-online.de-Leser zur Trauerbewältigung: "Ich habe wieder die Kirche besucht"

Der endgültige Abschied von einer nahestehenden Person kann einen Menschen schnell aus der Bahn werfen. t-online.de-Leser berichten, was ihnen in Phasen tiefer Trauer geholfen hat. Jeder Mensch muss sich früher oder später mit dem Tod auseinandersetzen. Viele ... mehr

Kinderintensivstation: Krankenschwester spricht über Abschied nach Kindstod

Lena Fengler pflegt seit sechs Jahren kranke Kinder und Babys auf der Kinderintensivstation. Mit t-online.de hat sie über das Abschiednehmen gesprochen und wie sie Eltern in dieser schwierigen Zeit hilft. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, der Arbeitsplatz ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal