Sie sind hier: Home > Themen >

Treibhausgase

Thema

Treibhausgase

Grünen-Parteitag: Das steht im Wahlprogramm der Grünen

Grünen-Parteitag: Das steht im Wahlprogramm der Grünen

Die Grünen haben auf ihrem Bundesparteitag noch einmal am Wahlprogramm gefeilt und es final beschlossen. Neu dabei ist etwa die Erhöhung des Hartz-IV-Satzes. Ein Überblick. Unter dem Motto "Deutschland. Alles ist drin" hat der Bundesparteitag der Grünen am Sonntag ... mehr
EU-Gipfel zum Klimaschutz: Wer muss wie viel tun? Das Feilschen beginnt

EU-Gipfel zum Klimaschutz: Wer muss wie viel tun? Das Feilschen beginnt

Wer muss wie viel tun für den Klimaschutz? Für die EU-Staaten ist das traditionell eine heikle Debatte. Die Bundeskanzlerin kommt mit einem Angebot im Gepäck nach Brüssel. Aber die zentralen Fragen bleiben. Nach der unerwarteten außenpolitischen Krise um Belarus wendet ... mehr
Neues Klimaschutzgesetz: China, Deutschland, USA – Wer ist der größte Sünder?

Neues Klimaschutzgesetz: China, Deutschland, USA – Wer ist der größte Sünder?

2045 soll Deutschland klimaneutral sein. Doch wie gut steht das Land mit seinen Zielen international da? Als Vorbild stufen Forscher die Bundesrepublik trotz der neuen Ziele nicht mehr ein.  Es gehe um nicht weniger als die zentrale Zukunftsfrage Deutschlands, sagte ... mehr
Umwelt: Neues Klimaschutzgesetz passiert Bundeskabinett

Umwelt: Neues Klimaschutzgesetz passiert Bundeskabinett

Berlin (dpa) - Deutschland wird bis 2045 klimaneutral und bekommt bis dahin verbindliche Emissionsziele für die 20er und 30er Jahre. Das ist der Kern des neu aufgelegten Klimaschutzgesetzes, das das Bundeskabinett an diesem Mittwoch beschlossen hat. Bislang hatte ... mehr
Klimaschutzgesetz: Vermieter sollen künftig 50 Prozent der CO2-Kosten tragen

Klimaschutzgesetz: Vermieter sollen künftig 50 Prozent der CO2-Kosten tragen

Deutschland bekommt ein neues Klimagesetz – mit ambitionierteren Zielen zur Reduktion von Treibhausgasen. Vermieter kündigen Klagen an. SPD-Ministerin Schulze will Härten für Verbraucher bei Öl- und Gaspreisen noch vermeiden.  Das Bundeskabinett hat am Mittwochmorgen ... mehr

Neues Klimaschutzgesetz: Startet Deutschland jetzt wirklich den Klima-Turbo?

Plötzlich ging es ganz schnell: Nach nur zwei Wochen steht das neue Klimaschutzgesetz der Bundesregierung. Jetzt kommen unter anderem auf Vermieter höhere Kosten zu. Deutschland soll seine Klimaziele deutlich früher erreichen als bisher geplant. Mit ihrem ... mehr

Christian Lindner: Wer bestrafen will, verliert Akzeptanz in der Klimapolitik

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz kann eine Chance sein. Viele Maßnahmen könne man nun neu denken. Neue Verbote seien allerdings jetzt der falsche Weg, meint FDP-Chef Christian Lindner. Die Lebenschancen eines jeden Einzelnen haben ... mehr

Emissionen - Treibhausgase: China überholt alle Industrieländer zusammen

Peking (dpa) - Chinas jährlicher Ausstoß von Treibhausgasen übersteigt nach einer neuen Studie erstmals die Emissionen aller entwickelten Länder zusammen. Zu diesem Ergebnis kommt die US-Denkfabrik Rhodium Group in einem Vergleich Chinas ... mehr

Klimaschutz: China ist Hauptverursacher von Treibhausgasen

Kein Land wächst so rasch – kein Land verbraucht so viel Kohleenergie. Eine Studie zeigt: China belegt unter den Industrieländern Platz eins beim Ausstoß klimaschädlicher Gase – mit weitem Abstand. Chinas jährlicher Ausstoß von Treibhausgasen übersteigt nach einer neuen ... mehr

Klimakrise: Grünen geht deutsche Klimafinanzierung nicht weit genug

Der klimapolitische Paukenschlag der Bundesregierung kam gerade noch rechtzeitig: Heute tritt die Kanzlerin auf dem internationalen Klimadialog auf. Doch an ihren frisch verkündeten Zielen gibt es durchaus Kritik. Die Grünen verlangen von der Bundesregierung ... mehr

Umweltpolitik: Deutschland soll bis 2045 klimaneutral sein

Vergangene Woche entschied das Bundesverfassungsgericht, dass das Klimagesetz verfassungswidrig ist. Nun reagiert die Koalition auf das Urteil und passt die Klimaziele an. Auf Druck des Verfassungsgerichts und wegen neuer EU-Vorgaben erhöht Deutschland seine Klimaziele ... mehr

Klimaschutz: Grüne machen Druck auf Merkel und Scholz

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz drängen die Grünen auf schnelle Maßnahmen. Sie fordern Bundeskanzlerin Merkel auf, konkrete Schritte einzuleiten. Die Grünen haben in einem Brief an die Bundesregierung einem Medienbericht zufolge rasche ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Diese Folgen hat das Klima-Urteil für Sie

Es ist eine wegweisende Entscheidung: Das Klimaschutzgesetz verstößt gegen die Verfassung. Die Regierung muss nachbessern. Und soll jüngere Generationen schützen. Vor nur eineinhalb Jahre trat das Klimaschutzgesetz der großen Koalition in Kraft, jetzt wurde ... mehr

"Epochales" Urteil – Verfassungsgericht: Klimaschutzgesetz reicht nicht aus

Großer Erfolg für Klimaschützer: Das Bundesverfassungsgericht verpflichtet die Bundesregierung, den Ausstoß von Treibhausgasen früher zu regeln. Die jetzigen Regeln verschieben zu große Lasten auf die Zukunft, sagen die Richter. Das deutsche Klimaschutzgesetz ... mehr

Die neuen Klimaschutzziele verändern unser Leben: Jetzt wird's richtig teuer

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser, herzlich willkommen im Tagesanbruch, heute geht es um eine gravierende Veränderung unseres Lebens, einen Skandal und ein Kreuzverhör. Ach ja, und um eine bemerkenswerte Aktion deutscher Schauspieler gegen die Corona ... mehr

Vor Klimagipfel: Joe Biden legt hohes "ehrgeiziges" Klimaziel für USA fest

Emissionen um die Hälfte senken – das gehört unter anderem zu Bidens neuem Plan, dem Klimawandel entgegen zu steuern. In der Umsetzung sieht der US-Präsident auch große wirtschaftliche Chancen. Die USA wollen bis 2030 ihren Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen ... mehr

Aktivistin vor Klimagipfel: "Sonst wird Merkel zur Klimazerstörungskanzlerin"

US-Präsident Joe Biden hat Entscheider aus aller Welt zu virtuellen Klimagesprächen geladen. Auch Kanzlerin Angela Merkel ist dabei. Was ist übrig von ihrem verblassten Titel als "Klimakanzlerin"? Aktivisten sind skeptisch. Es geht auch viel um Symbolkraft ... mehr

Neues Ziel für 2030: EU nimmt Kurs auf eine Zukunft ohne Klimagase

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union verpflichtet sich offiziell auf eine Senkung der Treibhausgase um mindestens 55 Prozent bis 2030 und eine Wirtschaft ohne neue Klimalasten bis 2050. Vertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments einigten sich nach 15 Stunden ... mehr

Bestätigung der UN: 2020 war eines der drei wärmsten Jahre

Genf (dpa) - Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft im vergangenen Jahr zwar vielerorts in die Knie gezwungen, dem Klima hat das aber praktisch nicht geholfen. Auch wenn sich der Ausstoß der Treibhausgase kurzfristig verlangsamte, stieg die Konzentration ... mehr

UN: 2020 war eines der drei wärmsten Jahre

Die weltweite Durchschnittstemperatur lag 2020 rund 1,2 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau. Experten der Vereinten Nationen warnen vor einem "unerbittlichen Klimawandel". Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft im vergangenen Jahr zwar vielerorts ... mehr

Zehn Jahre Fukushima: "Sowas hätten wir in Deutschland sicher nicht erlebt"

Vor zehn Jahren erschütterte die Fukushima-Katastrophe Japan – und auch Deutschland. Die Bundesregierung verkündete in der Folge den Ausstieg aus der Kernkraft. Doch war das eigentlich sinnvoll? Es ist der 11. März 2011, eigentlich ein Tag wie jeder andere. Doch dieser ... mehr

LTW in Baden-Württemberg: Wird die Klimaliste zur Gefahr für die Grünen?

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zeigt sich besorgt über eine neue Partei – denn die will grüner als die Grünen sein. Wie groß sind die Chancen der Klimaliste bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg wirklich? t-online und watson gehen der Frage nach.  Winfried ... mehr

Klimakrise | Airbus: So sehr schaden Flugzeuge dem Klima

Dass Flugzeuge sehr viel CO2 ausstoßen, ist unbestritten. Aber wie sieht die Klimabilanz der Flieger konkret aus? Dazu hat jetzt der Flugzeugbauer Airbus genaue Zahlen vorgelegt. Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus hat erstmals eine Klimabilanz seiner Flugzeuge ... mehr

Klimakrise – die größte Herausforderung unserer Zeit

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, "manche meinen, lechts und rinks kann man nicht velwechsern – werch ein illtum!", notierte der Dichter Ernst Jandl, und was 1966 galt, gilt heute erst recht. Politische Pole verschwimmen, notorische Verortungen erweisen ... mehr

Natürlicher Treibhauseffekt – Motor der Erderwärmung | Klima-Lexikon

Durch den Treibhauseffekt erwärmt sich die Erde. Das natürliche Gleichgewicht gerät zunehmend aus den Fugen – und die Temperaturen steigen. Wie aber funktioniert der Prozess und welchen Einfluss hat der Mensch? Der Treibhauseffekt ... mehr

Methangas – Motor für den Treibhauseffekt | Klima-Lexikon

Methangas gilt als übler Klimakiller. Dabei wäre die Erde ohne Methan eine ewige Eiswüste. Der Eingriff des Menschen in die Natur macht das Gas zu einem Problem. Heute stellt sich die Frage: Wie viel Methan verträgt die Welt? Ob als Blasen ... mehr

Kohlenstoffkreislauf – alles eine Frage der Balance | Klima-Lexikon

Kohlenstoff ist überall. Ein empfindlicher Kreislauf sorgt seit Millionen Jahren dafür, dass es Leben auf diesem Planeten gibt. Doch der Mensch bringt alles durcheinander. Mit schlimmen Folgen.  Kohlenstoffdioxid, CO2, ist das Treibhausgas, das vorrangig ... mehr

Klimaneutralität – was bedeutet das genau? | Klima-Lexikon

Immer mehr Firmen und Kommunen wollen klimaneutral werden. Auch die EU hat sich im Zuge des Pariser Abkommens dazu verpflichtet. Aber was bedeutet Klimaneutralität überhaupt und wie kann man sie erreichen? Klimaneutralität definiert Dienstleistungen, Produkte ... mehr

Emissionshandel – Motivation für die Wirtschaft | Klima-Lexikon

Der Emissionshandel ist vor allem für Unternehmen ein wichtiges Thema. Denn sie können damit Geld verdienen – oder verlieren. Das Prinzip ist simpel und effektiv.  Schon in den 1990er Jahren war klar, dass die Klimakrise kommen wird. Das Kyoto-Protokoll ... mehr

Albedo – Wie helles Eis und dunkles Wasser das Klima beeinflussen | Klima-Lexikon

Die Erhitzung der Erde wird durch viele Faktoren vorangetrieben. Es ist nicht nur der Treibhausgasausstoß, der die  durchschnittlichen Temperaturen  beeinflusst. Ein oft unterschätzter Effekt hat mit dem Aussehen unserer Erde zu tun – und der sogenannten Albedo ... mehr

Aerosole – die Gegenspieler der Treibhausgase? | Klimalexikon

Aerosole können die Wolkenbildung und damit Niederschläge beeinflussen, auch saurer Regen geht auf ihre Kappe. Sie gelten dennoch als Gegenspieler von CO2 und Co. – warum? Ein Überblick.  Am Ende dieses Satzes steht ein Punkt. Dieses kleine Satzzeichen ... mehr

Biogas – Wie klimafreundlich ist diese Erneuerbare Energie? | Klima-Lexikon

Neben Wind- und Wasserkraft gehört auch Biogas zu den erneuerbaren Energien. Allerdings haben Biogasanlagen einige Nachteile für das Klima. Tausende Biogasanlagen produzieren in Deutschland Energie in Form von Bio- Methan, Strom oder Abwärme. Weil dazu nachwachsendes ... mehr

Elektrogeräte – Garantie: Verlängert sich die Gewährleistung?

Smartphones, Autos, Waschmaschinen – gefühlt gehen solche Produkte immer schneller kaputt. Die Justizministerin möchte einschreiten – scheint in der Koalition jedoch zunächst auf taube Ohren zu stoßen. Die Waschmaschine geht kaputt – und der Blick in die Quittung zeigt ... mehr

Wegen Corona: Deutschland übertrifft Klimaziel für 2020

Die Corona-Krise hat Menschen und Wirtschaft heftig zugesetzt – und die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland kräftig gedrückt. Experten aber mahnen: Eine Pandemie kann keine Klimapolitik ersetzen. Als Folge der Corona-Krise hat Deutschland Experten zufolge ... mehr

Rechtlich verbindlich: EU verpflichtet sich auf neues Klimaziel

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union wird sich bei den Vereinten Nationen verpflichten, bis 2030 ihren Ausstoß an Treibhausgasen um mindestens 55 Prozent unter den Wert von 1990 zu senken. Dies beschlossen die EU-Umweltminister in Brüssel. Zudem plädierten die Minister ... mehr

Warum Zieldaten dem Klimaschutz nicht nützen

Fünf Jahre nach dem Beschluss des Pariser Klimaabkommens hat man sich nun auf ein strengeres Klimaziel für 2030 geeinigt. Das reicht nicht, kommentiert Nick Heubeck im Gastbeitrag für t-online. Mühsam hat sich die EU auf ein neues Klimaziel geeinigt, das innerhalb ... mehr

Fünf Jahre nach Paris-Abkommen - UN zu den Klimazielen: Es reicht noch längst nicht

Nairobi (dpa) - Die Welt hinkt den Vereinten Nationen zufolge den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens hinterher - könnte sie aber mit großer Anstrengung noch erreichen. Bisher steuerten die Staaten weiterhin auf etwa drei Grad Temperaturanstieg zu statt ... mehr

Auto – Green NCAP: Neue Umweltwertung enttarnt Dreckschleudern

Nicht nur sicher, sondern auch sauber? Europas Crashtest-Organisation Euro NCAP prüft nun zusätzlich die Umweltbilanz ihrer Testautos. Von 24 Modellen konnten nur wenige wirklich überzeugen. Unter den Schlusslichtern ist ein VW. Einfacher geht es nicht: Wer ein sauberes ... mehr

Elektroautos: Wasserstoff oder Batterie – was ist besser für das Klima?

Eine aktuelle Studie hat untersucht, welche Antriebsform für eine bessere Klimabilanz sorgt. Dabei wurden Fahrzeuge mit Wasserstoff und reine Elektro-Autos miteinander verglichen. Die Ergebnisse sind überraschend. Reine Elektro-Autos ... mehr

CO2: Deutschland verfehlt fast alle Klimaschutz-Ziele

Im Klimaschutzgesetz wurden jährliche Minderungsziele für CO2 in verschiedenen Bereichen des Lebens und der Wirtschaft festgesetzt. Aktuell ist Deutschland nur in einem Bereich auf Kurs. Die geplanten Schritte zu den im Klimaschutzgesetz festgeschriebenen 2030-Zielen ... mehr

Kampf gegen Klimakrise: So lässt sich das 1,5-Grad-Ziel noch erreichen

Um der Klimakrise zu begegnen, hat die Bundesregierung 2016 einen umfassenden Klimaschutzplan vorgelegt. Doch reicht dieser aus? Eine aktuelle Studie zeigt, dass es mehr braucht, erklärt Nick Heubeck im Gastbeitrag für t-online. Der September ... mehr

Volkswagen prüft Vorwürfe der Klimaschutztäuschung bei E-Flotte

Eigentlich will VW den CO2-Ausstoß in der Produktion seiner E-Autos ausgleichen. Doch die Umweltorganisation erhebt nun schwere Vorwürfe gegen den Konzern: Das beworbene Projekt sei zur Kompensation nicht geeignet. Volkswagen will Täuschungsvorwürfe zum Klimaschutz ... mehr

Airbus will Wasserstoff-Passagierflugzeug bauen – bis 2035

Was für Autos schon möglich ist, soll jetzt auch bei Flugzeugen klappen: Der Hersteller Airbus will ein Passagierflugzeug mit Wasserstoffantrieb entwickeln und auf den Markt bringen. Der Zeitplan wirkt ambitioniert. Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus mehr

Klimaschutz – Umweltbundesamt: Parkgebühren müssen teurer werden

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung fordern Klimaschützer mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer auf der Straße. Autofahrer hingegen sollten ihrer Meinung nach verstärkt zur Kasse gebeten werden. Die Städte müssen Radfahrern und Fußgängern aus Sicht ... mehr

Greentech Festival: Fünf Innovationen für eine nachhaltigere Zukunft

Auf dem Greentech Festival treffen nachhaltige Ideen auf kreative Köpfe – und Besucher können die neuesten Innovationen im Bereich Umwelt- und Klimaschutz begutachten. Fünf spannende Neuerungen für die Zukunft.  Nur noch wenige Jahre soll es dauern, bis das erste ... mehr

Lage in EU: Von der Leyen fordert drastische Verschärfung der Klimaziele

In einer Grundsatzrede zur Lage der Europäischen Union hat Ursula von der Leyen schärfere Klimaschutzziele angekündigt. Zudem sollen die Mittel für das europäische Gesundheitsprogramm aufgestockt werden. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ... mehr

Peter Altmaier schlägt "historischen Kompromiss" fürs Klima vor

Der Minister will Politik und Wirtschaft für den Klimaschutz zusammenbringen. Mit seinem neuen Vorschlag bricht er mit seiner bisherigen Politik. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat für einen großen gesellschaftlichen Kompromiss für den Klimaschutz geworben ... mehr

Klimaschutz in der EU: Von der Leyen will Klimaziele deutlich verschärfen

Die Treibhausgas-Emissionen in der EU sollen bis 2030 deutlich stärker sinken als bisher geplant. Das schlägt die Kommission vor. Manche in Brüssel fordern sogar noch ehrgeizigere Ziele. Die EU-Kommission will offenbar eine deutliche Verschärfung des Klimaziels ... mehr

CO2-Bilanz: Dieses Lebensmittel ist besonders klimaschädlich

Wer zum Klimaschutz beitragen will, kann schon beim Essen damit anfangen. Denn auch Lebensmittel verursachen Treibhausgas-Emissionen. Allerdings gibt es dabei erhebliche Unterschiede. Nicht nur Verkehr, Industrie und Energieerzeugung produzieren ... mehr

Klimakrise: Deshalb könnte Blumenerde teurer werden

Julia Klöckner will torfhaltige Blumenerde verbieten. Der Naturschutzbund findet das gut, verlangt aber mehr Ehrlichkeit von der Bundeslandwirtschaftsministerin. Denn die Exit-Strategie könne Folgen haben. Wer Garten oder Balkon bepflanzen möchte, braucht Blumenerde ... mehr

Corona und der Klimawandel: "Das Treibhaus wird weiter angeheizt"

Im Interview mit t-online.de erklärt der Klimaforscher Manfred Fischedick, warum die Corona-Pandemie eine Chance für den Kampf gegen den Klimawandel sein kann und was wir von Corona lernen können. t-online.de: Durch die Corona-Krise stehen große Teile der weltweiten ... mehr

Kernfusionsreaktor ITER könnte das Energieproblem der Menschheit lösen

Die Kernfusion ist für viele ein großer Hoffnungsträger als Energiequelle der Zukunft – die notwendige Technologie befindet sich jedoch noch am Anfang. Das Projekt ITER könnte zu spät kommen. Die Klimakrise lässt sich ohne Energiewende nicht abwenden ... mehr

Alarmierende Zahlen: Neue Höchstwerte beim Treibhausgas Methan

Methan hat eine weitaus stärkere Treibhauswirkung als Kohlendioxid. Umso bedenklicher ist, dass durch Aktivitäten des Menschen immer größere Mengen in die Atmosphäre gelangen. Die Corona-Lockdowns bringen kaum Besserung – denn geheizt und gegessen wird weiter ... mehr

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: Es braucht nicht nur Macht, es braucht Mumm

Drei Krisen beschäftigen Europa: die Corona-Pandemie, ihre wirtschaftlichen Folgen und die Klimakrise. Umso wichtiger, dass Deutschland jetzt die Richtung vorgibt. Deutschland hat ab heute für sechs Monate den Vorsitz im Rat der EU inne. Das Motto für die deutsche ... mehr

EU: Warum die deutsche Ratspräsidentschaft Geschichte schreiben könnte

Deutschland übernimmt ab Juli die EU-Ratspräsidentschaft. Corona, Klimakrise, Brexit: So viele drängende Themen hat es wohl selten auf einmal gegeben. Der Druck auf die deutsche Politik ist riesig. Schon vor der Corona-Pandemie war klar, dass die deutsche ... mehr
 
1


shopping-portal