Sie sind hier: Home > Themen >

Treibhausgase

Thema

Treibhausgase

Klimawandel: Warum das Auftauen von Russlands

Klimawandel: Warum das Auftauen von Russlands "Kühltruhe" die Welt bedroht

Ein nicht geringer Teil Russlands besteht aus Permafrostböden, Speicher unter anderem von Kohlenstoff. Wenn die Temperaturen weiter steigen, droht Gefahr. Überall auf der Welt. Mit steigenden Temperaturen taut er immer rasanter – es ist eine der sichtbarsten Folgen ... mehr
CO2-Ausstoß im Verkehr: Was ein Tempolimit dem Klimawandel bringt

CO2-Ausstoß im Verkehr: Was ein Tempolimit dem Klimawandel bringt

Je schneller unterwegs, desto höher der Benzinverbrauch – und desto mehr CO2 wird in die Luft gepustet. Doch wie groß wäre der Einspareffekt eines Tempolimits wirklich? Ein Tempolimit auf Autobahnen bringt fürs Klima quasi nichts, sagen die einen. Es bewirkt aus Sicht ... mehr
Kohleausstieg: Was im Gesetz steht – und was nicht

Kohleausstieg: Was im Gesetz steht – und was nicht

Spätestens 2038 geht das letzte deutsche Kohlekraftwerk vom Netz – auf den Fahrplan bis dahin ist die Bundesregierung ziemlich stolz. Doch entscheidende Fragen werden auf den rund 200 Seiten nicht geklärt. Es hat länger gedauert als geplant, aber jetzt steht ... mehr
Klimawandel: Negative Emissionen – wie Forscher der Luft CO2 entziehen wollen

Klimawandel: Negative Emissionen – wie Forscher der Luft CO2 entziehen wollen

Um eine dramatische Erderhitzung zu vermeiden, müsste reichlich CO2 gebunden werden. Erste Pilotprojekte zu negativen Emissionen gibt es schon. Ist das der große Wurf – oder ein leeres Versprechen? Auf der Suche nach neuen Waffen im Kampf gegen ... mehr
Kampf gegen den Klimawandel: Diese zehn Ideen retten die Welt

Kampf gegen den Klimawandel: Diese zehn Ideen retten die Welt

Die Zeit im Kampf gegen die Klimakrise drängt: Die Menschheit muss handeln, soll der Planet auch in Zukunft bewohnbar bleiben. Dabei helfen können Erfindergeist und Ingenieurskunst.  Ein Überblick über die zehn spannendsten Ideen, die die Erde retten sollen ... mehr

Was ist besser fürs Klima: Batterie- oder Wasserstoff-Auto?

Eine aktuelle Studie hat untersucht, welche Antriebsform für eine bessere Klimabilanz sorgt. Dabei wurden Fahrzeuge mit Wasserstoff und reine Elektro-Autos miteinander verglichen. Die Ergebnisse sind überraschend. Reine Elektro-Autos sind einer Studie zufolge ... mehr

Deutschland: Grüne fordern Aufpreis für Fleisch – zur Entlastung des Klimas

Die Grünen erwarten im Kampf gegen die Klimakrise mehr Unterstützung von der Landwirtschaft. Tierprodukte sollen teurer werden – sie erhöhen den Ausstoß von Treibhausgasen enorm.  Die Grünen wollen Fleisch und andere tierische Lebensmittel durch einen Aufpreis ... mehr

Greta Thunberg äußert sich zu Deutsche-Bahn-Kritik: "Tolles Zeichen"

Greta Thunberg ist auf dem Weg in ihre Heimat Schweden. Und fährt entsprechend ihrer Überzeugung mit dem Zug. Jetzt sorgt ein Foto von ihr in einem ICE für Wirbel – und die Bahn reagiert empört.  Nach monatelangem Reisen und zwei Atlantik-Überquerungen auf Segeljachten ... mehr

Polen, Ungarn und Tschechien blockieren CO2-neutrales Europa

Einige osteuropäische Staaten lehnen den Plan ab, die EU bis 2050 klimaneutral zu machen. Sie fordern mehr Geld, um ihre Wirtschaft umzubauen. Vor dem EU-Gipfel fehlt nach wie vor die nötige Unterstützung für das Ziel eines klimaneutralen Europa ... mehr

EU-Kommission will Klimaneutralität für Europa bis 2050

In 30 Jahren soll die EU klimaneutral sein. Um das ehrgeizige Ziel zu erreichen, sollen Milliarden fließen – auch nach Deutschland.  Die EU-Kommission will laut einem Zeitungsbericht bis März 2020 ein erstes europäisches Klimagesetz zur verbindlichen Festlegung ... mehr

"Green Deal": EU-Kommission will Klimaneutralität bis 2050

Frans Timmermans, zuständiger Vizepräsident der EU-Kommission, will die Mitgliedsländer zu Klimaneutralität verpflichten. Mit dem "Green Deal" rollen auf die Bürger massive Veränderungen zu.  Der zuständige Vizepräsident der  EU-Kommission, Frans Timmermans, nannte ... mehr

Klimakrise – "Ökologische Vandalen": Ökonom rügt Lebensstil vieler Bürger

Die Erderhitzung ist Realität und bringt je nach Region mehr Hitzewellen, Dürren, Stürme oder Starkregen. Wie passen zu dieser Öko- und Klimakrise immer mehr Flugreisen und SUV? Ökonom Niko Paech schlägt Alarm. Vor der Weltklimakonferenz bescheinigt ... mehr

WMO: CO2-Konzentration und Treibhausgase erreichen Rekordwert

Trotz weltweiter Klimaschutzmaßnahmen steigt die Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre bedrohlich an. Dies zeigt ein Bericht der Weltwetterorganisation (WMO). Noch immer mangelt es an einer globalen Lösung. Die Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase ... mehr

Essen: Grüne fordern Abgaben für dienstliche Flugreisen

Eine Essener Delegation ist Mitte November dienstlich nach Dubai geflogen. Darüber wird nun gestritten. Die Grünen wollen deshalb eine verbindliche Abgabe für solche Dienstreisen. Nach der umstrittenen Dienstreise mehrerer Essener Politiker nach Dubai wollen ... mehr

Klimapaket: Bundestag beschließt Klimagesetze – Was sich jetzt ändert

Dem Klimapaket der Bundesregierung wird am Freitag voraussichtlich zugestimmt. Das Gesetz erntet aus der Opposition Kritik. Künftig soll jeder den Schutz des Klimas finanzieren. Die Kritik am Klimapaket reißt nicht ab – doch Union und SPD haben die Gesetze im Eiltempo ... mehr

EU-Beschluss: Neue Reifenkennzeichnungen sparen Geld

Beim Reifenwechsel fragen sich viele Autofahrer wahrscheinlich, was die Nummern und Buchstaben auf dem Reifen bedeuten. Ab 2021 soll diese Kennzeichnung genauer werden. Welche Vorteile bietet das für Verbraucher? Reifen sollen ab 2021 genauer gekennzeichnet werden ... mehr

Klimawandel: Warum Wale Milliarden Euro für das Klima wert sind

Die Klimakrise ist real, und sie ist verdammt teuer für die Menschheit. All die Forschung, all die Innovationen kosten. Dabei schwimmt ein effektiver Emissionsspeicher im Meer herum – der Wal. Jedes Tier hat einen Millionenwert. Das Leben eines Wals ist im Kampf gegen ... mehr

Pariser Abkommen - Bericht: Klimaschutz-Pläne weltweit meist unzureichend

Berlin (dpa) - Die Pläne der meisten Staaten im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens reichen einem neuen Bericht zufolge nicht aus, um die schneller werdende Erderhitzung zu bremsen. Fast drei Viertel der 184 Zusagen zum Einsparen von Treibhausgasen ... mehr

"Klimawandel ist da": Mehr als 11.000 Wissenschaftler erklären "Klima-Notfall"

New York (dpa) - Mehr als 11.000 Wissenschaftler aus 153 Ländern, darunter 871 Forscher deutscher Universitäten und Institute, warnen in einer gemeinsamen Erklärung vor einem weltweiten "Klima-Notfall". Wenn sich das menschliche Verhalten ... mehr

Klimawandel: Der Anstieg des Meeresspiegels wird nicht aufhören

Der Anstieg des Meeresspiegels gilt als einer der bedrohlichsten Aspekte der Klimakrise. Zu Recht, sagt t-online.de-Kolumnistin Michaela Koschak. Schließlich könnten Millionen Menschen ihr Zuhause verlieren. Der Meeresspiegel beschäftigt Klimaforscher seit Jahrzehnten ... mehr

Klimawandel: Faktencheck – sind Vegetarier Klimaretter?

In der Klimadebatte schlagen die Emotionen hoch. Beim Thema Essen nicht weniger. Ist die fleischlose Ernährung klimabewusster? Was bewirkt der Verzicht? Der Deutsche isst nach wie vor gerne Fleisch. Bei 60 Kilogramm lag nach Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft ... mehr

Tagesanbruch: Klimawandel – ja, es gibt einen Ausweg!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Wissenschaftler pflegen eine nüchterne Sprache. Keine Girlanden, keine Übertreibungen. Die brauchen sie auch gar nicht. Die Materie ist brisant genug ... mehr

Report zu rasanter Eisschmelze - Weltklimarat warnt: Küsten und Inseln verschwinden weltweit

Monaco (dpa) - Der Meeresspiegel steigt doppelt so schnell wie im vergangenen Jahrhundert, ganze Küstenstreifen könnten unbewohnbar werden und Wetterkatastrophen werden extremer. Mit diesen Aussagen hat der Weltklimarat IPCC der Politik in seinem am Mittwoch in Monaco ... mehr

Wetter – Klimakrise in Deutschland: "Man kann nur beten, dass es regnet"

Land- und Forstwirtschaft ächzen noch immer unter den Folgen der jüngsten Dürren. Forscher Andreas Marx erklärt, was lange Trockenphasen anrichten – und was sie uns kosten. Lange Trockenheitsphasen beeinträchtigen Land- und Forstwirtschaft. Statistisch gesehen kommt ... mehr

Was ist eigentlich CO2? Antworten auf zehn wichtige Fragen

Weltweit gibt es Klimastreiks, alles dreht sich um den CO2-Ausstoß. Doch wissen Sie, wie viel CO2 eigentlich in unserer Luft ist? Oder wer Steuern zahlen muss? Wir beantworten zehn wichtige Fragen zum Thema.  Auf der ganzen Welt wird seit Jahren ... mehr

Tagesanbruch – Klimawandel: Ist das Kunst? Nein, und das geht nicht weg

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages. Heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Früher war alles besser. Auch das Klima. Die durchschnittliche Temperatur war deutlich niedriger. So zeigt ... mehr

Klimakabinett: Wie viel wird der Klimaschutz Deutschland kosten?

Billig wird es nicht, so viel steht fest. Aber die Milliarden für den Klimaschutz seien gut investiert, sagt die Kanzlerin. Wie Deutschland sie in Zeiten schwächelnder Konjunktur stemmen soll, ist umstritten. Am Ende wird es auch ums Geld gehen. Dutzende Ideen liegen ... mehr

Mehr als 2.000 Städte beteiligen sich am Klimastreik

"Fridays For Future" wurde von einer jungen Schwedin angestoßen – und ist inzwischen eine globale Bewegung. Aktivisten aus 129 Ländern haben angekündigt, sich an einer Streikwoche für mehr Klimaschutz zu beteiligen. Von Aachen bis Zwickau, von der Antarktis ... mehr

Greta Thunberg: Klimaaktivistin erreicht New York – "Boden wackelt noch"

Greta Thunberg segelte für den Klimaschutz über den Atlantik. Nun ist ihre Rennjacht "Malizia" an der US-Ostküste angekommen. Dort will sie an Protesten teilnehmen. Zwei Wochen nach ihrem Aufbruch zur Atlantik-Überquerung per Rennjacht hat Klimaaktivistin  Greta ... mehr

Greta Thunberg: Ankunft in New York verzögert sich

Es ist die meistbeachtete Segelreise des Jahres: Klimaaktivistin Greta Thunberg reist per Rennyacht nach New York, jetzt allerdings sorgen Winde für eine Verzögerung. Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg muss während ihrer Segelreise über den Atlantik ... mehr

Greta Thunberg: Ist ein Flug doch klimafreundlicher als ihr Segeltörn?

Einen Tag nach ihrem Aufbruch Richtung USA befindet sich die Segeljacht mit der Klimaaktivistin Thunberg im Nordatlantik. Die See ist unruhig, und die 16-Jährige bekommt Gegenwind von Kritikern. Nach ihrer ersten Nacht auf dem Atlantik ist die schwedische ... mehr

Londoner Universität verbannt Rindfleisch vom Speiseplan

Eine Londoner Universität streicht Burger von der Speisekarte. Die Studenten sollen künftig auf Rindfleischprodukte verzichten. So will die Uni bis 2025 klimaneutral werden.  Studenten der prestigeträchtigen Londoner Universität Goldsmiths müssen künftig auf Gerichte ... mehr

Karlsruhe: Diskussionen um Zukunft des Marktplatzes

Der Marktplatz in Karlsruhe gilt als das Herzstück der Stadt. Momentan bekommt der Platz, der mehrere Jahre eine Großbaustelle war, seine finale Versiegelung mit Natursteinplatten. Die künftige Gestaltung des Platzes wird allerdings lebhaft diskutiert. Kritiker fordern ... mehr

Weltklimarat-Sonderbericht: Temperaturen schon um 1,53 Grad gestiegen

Im Vergleich zur vorindustriellen Zeit hat sich die Erde über Land bereits um mehr als 1,5 Grad erwärmt – berücksichtigt man die Meere, liegt der Anstieg bei knapp 0,9 Grad. Der Weltklimarat warnt vor den Folgen. Der weltweite Temperaturanstieg ... mehr

Erderwärmung: Studien widerlegen Argumente von Leugnern der Klimakrise

Ist die Erderhitzung nur Teil eines natürlichen Klimazyklus? Neue Studien widerlegen das nun ein weiteres Mal. Sie beschäftigen sich unter anderem mit der Kleinen Eiszeit. Mehrere Studien haben Argumente von Klimaskeptikern zur Erderwärmung widerlegt. Die am Mittwoch ... mehr

Klimakrise: Umweltministerin Svenja Schulze will Fliegen teurer machen

Umweltministerin Svenja Schulze fordert höhere Flugpreise, um den Umweltschutz in Deutschland voranzutreiben. Eine Bahnfahrt innerhalb Deutschlands sei schließlich oftmals teurer als ein Flug. Vor einer Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung ... mehr

"Wirtschaftsweise": Heizen und Verkehr müssen teurer werden

Im Auftrag des Kanzleramts hat ein Expertengremium ein Gutachten zum CO2-Preis erstellt. Nun liegt es vor. Es empfiehlt einen europaweiten Emissionshandel. Die "Wirtschaftsweisen" haben der Bundesregierung empfohlen, den Ausstoß von Kohlendioxid beim Heizen ... mehr

Klimakrise: Unionspolitiker legen neues Konzept für CO2-Preis vor

Im Kampf gegen die Klimakrise soll eine Steuer für das Treibhausgas CO2 helfen. Andere Länder haben sie schon – wie sie in Deutschland aussehen soll, ist bisher unklar. Nun liegt ein neues Konzept vor.  Um den Treibhausgasausstoß bis zum Jahr 2050 komplett ... mehr

Neue Umfrage zur Klimakrise: Mehrheit der Deutschen für eine CO2-Steuer

In einer neuen Umfrage spricht sich ein Großteil der Deutschen für eine CO2-Steuer aus. Ein Großteil der Befragten fordern aber Einschränkungen bei einer höheren Besteuerung. Die Mehrheit der Deutschen befürwortet einer Umfrage zufolge die Einführung einer  CO2-Steuer ... mehr

Klimakonferenz in Bonn: Wenn die nicht, dann wir auch nicht

Vier Grad oder drei oder zwei: Bei einer Konferenz in Bonn geht es ab heute um die Erderhitzung und wie sie sich begrenzen lässt. Nur die Rechte leugnet noch, dass es sich um Menschenwerk handelt. Ich bin in einer kleinen Stadt in Oberfranken aufgewachsen, einer Gegend ... mehr

Tagesanbruch: Alle reden vom Klimaschutz – trotzdem passiert viel zu wenig

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? "Heuchelei ist die Tugend des Feiglings", notierte der französische Philosoph Voltaire. Rund 240 Jahre nach seinem Tod sollten die Fraktionen ... mehr

Wie sich Klamotten auf die Umwelt auswirken

Mal wieder nichts zum Anziehen? Viele kennen das: Obwohl der Schrank voll ist, hat man das Gefühl, dringend Shoppen zu müssen. Die damit verbundenen Umweltprobleme geraten da gerne in Vergessenheit. Tops, Sonnenbrillen oder Badehosen – angepriesen ... mehr

FDP gegen Grüne im Klimaschutz: "Europa wird keine Insel der Seligen bleiben"

"Fridays for Future", Rezo, Europawahl: Die Jüngeren fordern mehr Klimaschutz. Aber wie? Ein Streitgespräch zwischen Lisa Badum (Grüne) und Lukas Köhler (FDP).  Es hat Jahrzehnte gedauert, aber jetzt ist die Erderhitzung im kollektiven Bewusstsein angekommen. Am Freitag ... mehr

Klimaschutz: Bundesregierung will über Maßnahmen entscheiden

Im September plant das Klimakabinett des Bundes eine Grundsatzentscheidung über Mittel gegen den Klimawandel. Union und SPD hatten Defizite beim Klimaschutz eingeräumt. Das Klimakabinett der Bundesregierung will im September eine Grundsatzentscheidung über Gesetze ... mehr

49. IPCC-Generalversammlung: Weltklimarat will Messung von Treibhausgasen verbessern

Kyoto (dpa) - Experten des Weltklimarats (IPCC) wollen die Methodik zur Erfassung von Treibhausgasen weiter verbessern. Rund 360 Wissenschaftler und Regierungsbeamte aus rund 150 Ländern begannen ihre Beratungen darüber bei der 49. Generalversammlung des Weltklimarates ... mehr

Tagesanbruch: Klimakrise – jetzt sind wir alle gefordert

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hoffentlich haben Sie sich am Feiertag gut erholt und sind gewappnet für den Ernst des Lebens. WAS WAR? Der Ernst des Lebens beginnt vor unserer Haustür. Er hat vier Räder und verbraucht eine Menge Benzin, Diesel oder Strom ... mehr

Klimaschutz: Unions-Vize bringt Alternative zu CO2-Steuer ins Gespräch

Um den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgas zu mindern, diskutiert die Regierung über die Einführung einer CO2-Abgabe. Doch statt auf Steuern will CDU-Fraktionsvize Georg Nüßlein auf andere Anreize setzen.   Der für Umweltschutz zuständige Unions-Fraktionsvize ... mehr

CO2-Steuer: Worüber streiten die Politiker da?

Fast alle sind sich einig, dass es beim Klimaschutz schneller voran gehen muss. Aber wie? Die Politik streitet heftig über eine CO2-Steuer. Was dahinter steckt – und welche Alternativen es geben könnte. Wenn es um den Klimaschutz geht, sprechen Politiker und Experten ... mehr

Klimapolitik: Umweltministerin Schulze für Abgabe auf CO2-Ausstoß

Berlin (dpa) - Die Debatte über einen CO2-Preis für mehr Klimaschutz nimmt Fahrt auf. Auch Umweltministerin Svenja Schulze befürwortet den Vorschlag, den Ausstoß von Kohlendioxid mit einer Steuer zu belegen. "Die Idee ist, dass CO2 einen Preis bekommt ... mehr

Fahrverbote: Das hat der Bundestag beschlossen

Beim Klimaschutz gibt es im Verkehr seit 20 Jahren keinen Fortschritt. Darum ging es bei einem Spitzentreffen im Kanzleramt. Eine Bundestagsmehrheit hat neue Beschlüsse rund um Diesel-Fahrverbote gefasst. Zu viele Treibhausgase, zu viel Luftverschmutzung ... mehr

Greta Thunberg warnt Politiker: "Werdet als Schurken in Erinnerung bleiben"

Für die globalen Schülerproteste gegen den Klimawandel hat EU-Kommissionschef Juncker einiges übrig. Die Aktivistin Greta Thunberg ist trotzdem unzufrieden. Die junge schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat von der EU eine doppelte Kraftanstrengung ... mehr

Auto-Emissionen nicht gesunken: Deutschland droht Klimaziele für 2020 deutlich zu verpassen

Berlin (dpa) - Deutschland wird seine Klimaziele für 2020 aller Voraussicht nach deutlich verpassen. Vor allem im Verkehrsbereich sind die Emissionen nicht gesunken. Wie aus dem Klimaschutzbericht 2018 hervorgeht, werden im Jahr 2020 voraussichtlich rund 32 Prozent ... mehr

Das ändert sich ab Februar 2019: WhatsApp, Fahrverbote und ein Feiertag

Fälschungssichere Arzneimittel, Staubsauger ohne Energielabel, Werbung auf WhatsApp – das sind einige der Änderungen, die auf Verbraucher im Februar 2019 zukommen. Nach dem großen Rundumschlag der Änderungen zum Jahreswechsel geht es etwas ruhiger weiter. Doch einige ... mehr

Kattowitz: Ein Forscher erklärt, warum die Gipfel-Ergebnisse nicht ausreichen

In der Klimadiplomatie gibt es viele große Gipfel, aber meist geht es nur in Trippelschritten voran. Was in Kattowitz passiert ist, reicht nicht, sagt der Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer.  Nach dem UN-Klimagipfel in Kattowitz fallen die Bewertungen unterschiedlich ... mehr

Großteil der Deutschen würde für Klimaschutz mehr bezahlen

Eine Umfrage mit sieben EU-Ländern zeigt, dass Deutsche mehr für nachhaltige Produkte zahlen würden. Bei einem Thema ist vielen Befragten Geld aber wichtiger als die Umwelt. Zwischen 3. und 14. Dezember diskutieren bei der UN-Klimakonferenz Staatsvertreter ... mehr
 
1


shopping-portal