Sie sind hier: Home > Themen >

Trisomie 18

Was ist Pränataldiagnostik? – Methoden, Chancen und Risiken

Was ist Pränataldiagnostik? – Methoden, Chancen und Risiken

Wird mein Kind gesund sein? Eine Frage, die sich wohl alle werdenden Eltern stellen. Neben der regulären Schwangerschaftsvorsorge nehmen immer mehr werdende Mütter die Pränataldiagnostik in Anspruch, bei der gezielt nach verschiedenen Krankheiten oder Behinderungen ... mehr
Corona in Deutschland: Mehr als zehn Millionen Impfstoffdosen verabreicht

Corona in Deutschland: Mehr als zehn Millionen Impfstoffdosen verabreicht

Nach dem Impfstopp für Astrazeneca gerät die Impfkampagne in Deutschland erneut ins Stocken – hoffentlich nur für kurze Zeit. Immerhin wurden schon zehn Millionen Impfdosen verabreicht.  Unsere Datenanalyse zeigt den Stand der Dinge. Seit dieser Woche werden ... mehr
Rund 167 500 Corona-Impfungen wegen beruflicher Tätigkeit

Rund 167 500 Corona-Impfungen wegen beruflicher Tätigkeit

Eine Corona-Erstimpfung aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit haben in Hessen mittlerweile 167 434 Menschen bekommen. Dazu zählen nach Angaben des Innenministeriums Ärzte und medizinisches Personal sowie Lehrer, Erzieher und Polizisten. Hessen biete für diese ... mehr

"Fatal" oder hilfreich?: Trisomie-Bluttest soll Kassenleistung werden

Stuttgart/Hürth (dpa) - Kaum halten werdende Eltern den positiven Schwangerschaftstest in der Hand, beginnt für viele schon das Bangen: Ist mit dem Ungeborenen auch alles in Ordnung? Künftig sollen Bluttests, die Antworten auf diese Frage versprechen, in bestimmten ... mehr
Medizinische Untersuchung: Trisomie-Bluttest soll Kassenleistung werden

Medizinische Untersuchung: Trisomie-Bluttest soll Kassenleistung werden

Stuttgart/Hürth (dpa) - Kaum halten werdende Eltern den positiven Schwangerschaftstest in der Hand, beginnt für viele schon das Bangen: Ist mit dem Ungeborenen auch alles in Ordnung? Künftig sollen Bluttests, die Antworten auf diese Frage versprechen, in bestimmten ... mehr

Corona-Impfaufruf für 18- bis 64-Jährige der zweiten Gruppe

Hessens Landesregierung hat alle Corona-Impfberechtigten der zweiten Priorisierungsgruppe im Alter zwischen 18 bis 64 Jahren aufgerufen, sich für einen Termin registrieren zu lassen. Für diese Altersgruppe gebe es aktuell sehr schnell freie Impftermine ... mehr

Impfungen für zweite Gruppe: Ausweitung auf Lehrer gefordert

Zum Start der Corona-Schutzimpfungen für die zweite Gruppe der Impfberechtigten an diesem Freitag (5. März) sorgt das vorgezogene Impfangebot für Grund- und Förderschullehrer sowie Kitabetreuer für Diskussionsstoff. Gewerkschaftsvertreter halten frühere Impfungen ... mehr

Impfzentren: Bis zu 50 000 Corona-Impfungen pro Tag möglich

In den 28 hessischen Impfzentren sind bei einer vollen Auslastung insgesamt bis zu 50 000 Corona-Impfungen pro Tag möglich. Die maximale Impfkapazität pro Tag hänge jedoch mit der zur Verfügung stehenden Impfstoffmenge und der sich daran orientierenden Vergabe ... mehr

Corona-Impfungen: Neue Reihenfolge — wer erhält wann die Impfung?

Bis Ende März sollen die Über-80-Jährigen geimpft sein. Doch wer bekommt die ersehnte Corona-Impfung als nächstes? Und was hat sich durch die angepasste Verordnung geändert? Ein Überblick. Alle Erwachsenen sollen in den nächsten Monaten in Deutschland bei der Corona ... mehr

Ministerin: Stiko-Entscheidung ist Lichtblick für 70-Jährige

Die Entscheidung der Ständigen Impfkommission (Stiko) zu Astrazeneca soll in Rheinland-Pfalz vor allem Menschen ab 70 Jahren schneller den Piks gegen das Coronavirus bringen. "Die Entscheidung ist ein großer Lichtblick besonders für die Menschen zwischen ... mehr
 


shopping-portal