Sie sind hier: Home > Themen >

Trump

Thema

Trump

Donald Trump von Wählerin zurechtgewiesen:

Donald Trump von Wählerin zurechtgewiesen: "Lassen Sie mich ausreden"

Der US-Präsident im Kreuzverhör: Donald Trump hat sich den direkten Fragen der amerikanischen Wähler gestellt. Dabei bot ihm vor allem eine Frau ordentlich Paroli. Die Szene verbreitete sich rasend schnell. Bei einer Fragestunde mit US-Bürgern ist  Donald Trump ... mehr

"Verfassung verletzt": Video-App Tiktok wehrt sich mit Klage gegen Trump-Erlass

Washington (dpa) - Die populäre Video-App Tiktok will ihre Zukunft in den USA mit einer Klage gegen die Regierung von Donald Trump retten. Die Betreiber der zum chinesischen Bytedance-Konzern gehörenden App argumentieren unter anderem, der US-Präsident habe mit einem ... mehr
Streit um Video-App: Tiktok kündigt Klage gegen Erlass von US-Präsident Trump an

Streit um Video-App: Tiktok kündigt Klage gegen Erlass von US-Präsident Trump an

Washington (dpa) - Die Betreiber der Video-App Tiktok haben eine Klage gegen den Erlass von US-Präsident Donald Trump angekündigt, die den chinesischen Eigentümer der App zu einem raschen Verkauf des US-Geschäfts zwingen würde. Das Unternehmen werde die Klage ... mehr

"Werde mir das ansehen": Trump will Begnadigung des Whistleblowers Snowden prüfen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will eine Begnadigung des Whistleblowers Edward Snowden prüfen, der vor sieben Jahren das ausufernde Überwachungssystem amerikanischer Geheimdienste enthüllte. Er sei zwar nicht besonders vertraut mit der Angelegenheit ... mehr
Vorfall am Weißen Haus: Polizisten stoppen Verdächtigen

Vorfall am Weißen Haus: Polizisten stoppen Verdächtigen

Vorfall am Weißen Haus: Polizisten stoppen einen Verdächtigen, wie ein aufgetauchtes Video zeigt. (Quelle: t-online.de) mehr

Video zeigt Vorfall am Weißen Haus: Polizisten stoppen Verdächtigen

Schreck-Moment bei einer Trump-Pressekonferenz: Vor laufenden Kameras wurde der US-Präsident in Sicherheit gebracht. Was am Weißen Haus vonstatten ging, zeigt jetzt ein Video. In den sozialen Netzwerken sind Aufnahmen aufgetaucht, die den Vorfall am Weißen Haus zeigen ... mehr

Trump-Video von Twitter gesperrt

Peinlicher Vorfall: Ein Trump-Video auf Twitter ist gesperrt worden – Grund dafür ist eine bekannte US-Band. (Quelle: dpa) mehr

Gefährliche Gewässer: Reddit will Hass bekämpfen - und sperrt Pro-Trump-Gruppe

Washington (dpa) - Die Online-Plattform Reddit will die Verbreitung von hasserfüllten Inhalten bekämpfen und hat daher eine bei vielen Unterstützern von US-Präsident Donald Trump beliebte Gruppe geschlossen. Neuen Regeln zufolgesollen Nutzer ... mehr

Reddit und Twitch gehen gegen Trump-Gruppen vor

Online-Plattformen wie Reddit und Twich wollen die Verbreitung von hasserfüllten Inhalten bekämpfen. Die Plattformen haben darum Accounts von Trumps Wahlkampfteam und eine Unterstützer-Gruppe geschlossen. Neuen Regeln auf Reddit zufolge sollen Nutzer ... mehr

Peking schimpft: Twitter entfernt chinesische Propaganda-Accounts

San Francisco (dpa) - Twitter hat nach eigenen Angaben mehr als 170.000 angeblich im Interesse der chinesischen Regierung gesteuerte Propaganda-Accounts von seiner Plattform entfernt. Bei der Aktion seien 23.750 Nutzerkonten entdeckt und beseitigt worden ... mehr

Neuer Zündstoff: Twitter sperrt Trump-Video wegen Urheberrechtsverletzung

San Francisco (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen weiteren Grund, über Twitter verärgert zu sein: Der Kurznachrichtendienst sperrte ein Video seines Wahlkampfteams unter Hinweis auf eine Urheberrechtsverletzung. Das fast vier Minuten lange Video bestand ... mehr

Corona-Krise: Dokument offenbart dramatische Prognose für USA

Eine der größten Zeitungen der USA hat ein brisantes Dokument veröffentlicht: Die Gesundheitsbehörde CDC befürchtet, dass die Todesfälle drastisch ansteigen werden. Das Weiße Haus wiegelt ab. US-Präsident Donald Trump drängt auf eine Öffnung der Wirtschaft ... mehr

Weiter Streit mit Gouverneuren - Trump: Ausreichend Tests für Lockerung von Corona-Maßnahmen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Kritik an seiner Regierung wegen mangelnder Testmöglichkeiten auf das Coronavirus zurückgewiesen. "Wir sind beim Testen in sehr guter Form, und wir werden ständig besser", sagte er bei seiner täglichen Pressekonferenz ... mehr

Amazon-Klage: Gericht stoppt Pentagon-Auftrag an Microsoft vorläufig

Washington (dpa) - Der Cloud-Großauftrag des US-Verteidigungsministeriums an Microsoft ist aufgrund der Klage des Mitbewerbers Amazon vorläufig gestoppt worden. Das zuständige Gericht gab einem Antrag von Amazon auf eine einstweilige Verfügung am Donnerstag statt. Wegen ... mehr

Trumps Mauer gerät ins Wanken

Aufnahmen von vor Ort: Hier gerät Trumps Mauer kräftig ins Wanken. (Quelle: Euronews) mehr

Verbalattacke: Robert De Niro will Donald Trump im Gefängnis sehen

London (dpa) - Robert De Niro hofft, dass US-Präsident Donald Trump eines Tages hinter Gittern landet. "Ich kann es nicht abwarten, ihn im Gefängnis zu sehen", sagte De Niro vor Journalisten in London. "Ich möchte nicht, dass er stirbt, ich will, dass er in den Knast ... mehr

Rede vor UN-Vollversammlung: Trump droht dem Iran

Rede vor UN-Vollversammlung: Vor den Rüstungshilfen für Saudi Arabien sprach Trump bereits Drohungen gegenüber dem Iran aus. (Quelle: Reuters) mehr

"Aufgeblasener Depp" - Nach Botschafter-Leak: Trump teilt weiter heftig aus

London/Washington (dpa) - Die Affäre um kritische interne Berichte des britischen Botschafters in Washington über die Regierung von Donald Trump ist weiter eskaliert. Trump legte per Twitter noch einmal nach und bezeichnete den britischen Diplomaten Kim Darroch ... mehr

Kritik von den Demokraten: Trump legt Plan für Einwanderungsreform vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen neuen Anlauf für eine Reform des Einwanderungssystems in den USA gestartet. Trump stellte einen Plan vor, der darauf abzielt, illegale Einwanderung zu stoppen und ein Einwanderungssystem zu schaffen ... mehr

Washington: Beschwörende Appelle zum Auftakt des Nato-Geburtstags

Washington (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat zum 70. Geburtstag des Militärbündnisses eindringlich zu Geschlossenheit aufgerufen und die USA an die Bedeutung enger transatlantischer Beziehungen erinnert. "Wir haben unsere Meinungsverschiedenheiten ... mehr

Netanjahus Wunsch erfüllt - Golanhöhen: Trump erkennt Israels Souveränität formell an

Washington/Tel Aviv/Gaza (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die von Israel annektierten syrischen Golanhöhen formell als Staatsgebiet Israels anerkannt und damit eine Kehrtwende in der US-Außenpolitik vollzogen. Trump unterzeichnete am Montag bei einem Besuch ... mehr

Vor Besuch Netanjahus: Trump will Israels Souveränität über Golanhöhen anerkennen

Washington/Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich dafür ausgesprochen, dass die USA eine Souveränität Israels über die seit 1967 besetzten Golanhöhen anerkennen. Nach 52 Jahren sei es für die Vereinigten Staaten an der Zeit dafür, schrieb Trump ... mehr

Streit um Notstand: Trump legt erstes Veto seiner Amtszeit ein

Washington (dpa) - Im Streit um die von ihm angestrebte Mauer an der Grenze zu Mexiko hat US-Präsident Donald Trump das erste Veto seiner Amtszeit eingelegt. Damit verhinderte Trump im Weißen Haus die vom Kongress beschlossene Aufhebung des von ihm verhängten Notstands ... mehr

CIA-Einsätze: Trump will zivile Drohnen-Opfer nicht mehr nennen

Washington (dpa) - Die US-Regierung will die Zahl ziviler Opfer bei CIA-Drohnenangriffen auf Terroristen außerhalb von Kriegsgebieten künftig nicht mehr veröffentlichen. Präsident Donald Trump hob eine Anordnung seines demokratischen Vorgängers Barack Obama auf, wonach ... mehr

Motivwagen vorgestellt: Trump als Klima-Rindvieh beim Mainzer Rosenmontagszug

Mainz (dpa) - Mit der schwierigen Klimaschutzpolitik der USA und dem zähen Brexit nimmt der Mainzer Rosenmontagszug die internationale Politik auf die Schippe. Einer der heute vorgestellten Motivwagen stellt US-Präsident Donald Trump als Rindvieh dar, das mit heftigen ... mehr

Neuer "Shutdown"?: Verhandlungen im Streit um Trumps Mauer stocken

Washington (dpa) - Im Streit um die Finanzierung einer von US-Präsident Donald Trump geforderten Mauer an der Grenze zu Mexiko wachsen die Sorgen vor einem erneuten "Shutdown" in den USA. Trumps amtierender Stabschef Mick Mulvaney sagte dem Sender NBC am Sonntag ... mehr

Russland-Ermittlungen: Langjähriger Trump-Vertrauter festgenommen

Washington (dpa) - Unangenehme Neuigkeiten für US-Präsident Donald Trump: Sein langjähriger Vertrauter Roger Stone ist am Freitag in Florida festgenommen worden. Trumps früherem Wahlkampfberater wird Behinderung von Ermittlungen vorgeworfen ... mehr

Streit um Shutdown: Trump darf für Rede nicht ins Abgeordnetenhaus

Washington (dpa) - Erbitterter Machtkampf in Washington: Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, macht von ihrem Hausrecht Gebrauch und sperrt Präsident Donald Trump de facto aus. Der Präsident wollte am 29. Januar im Parlamentssaal ... mehr

Wutausbruch: Lady Gaga wettert bei Auftritt gegen Donald Trump

Las Vegas (dpa) - Pop-Star Lady Gaga (32) hat bei einem Konzertauftritt US-Präsident Donald Trump und dessen Vizepräsidenten Mike Pence scharf angegriffen. Die Sängerin saß am Klavier, als sie ihren Auftritt in der Nacht zum Sonntag in Las Vegas kurz unterbrach ... mehr

Tauziehen um "Shutdown": Demokraten lassen Trump mit Kompromissvorschlägen auflaufen

Washington (dpa) - Mehr als vier Wochen nach Beginn des "Shutdowns" in den USA hat auch ein neues Angebot von Präsident Donald Trump an die Demokraten keinen Durchbruch in dem Haushaltsstreit gebracht. In einer Ansprache im Weißen Haus bot Trump an, rund eine Million ... mehr

Bericht von "Buzzfeed News": Trump soll Ex-Anwalt zur Lüge im Kongress aufgefordert haben

Washington (dpa) - Die US-Demokraten verlangen Aufklärung über einen Bericht, wonach Präsident Donald Trump seinen langjährigen Anwalt Michael Cohen zur Lüge vor dem Kongress aufgefordert haben soll. Das Nachrichtenportal "Buzzfeed News" berichtete am Freitag, Trump ... mehr

Der Druck nimmt zu: Halbzeit für Trump - Chaos-Jahre in Washington

Washington (dpa) - Donald Trump steht vor wenigen Tagen auf dem verschneiten Hubschrauberlandeplatz am Weißen Haus vor Journalisten, eine Reporterin fragt den Präsidenten der USA: "Haben Sie jemals für Russland gearbeitet?" Dass eine solche Frage überhaupt gestellt ... mehr

Scholz warnt vor Eskalation: USA und China treffen sich zu neuen Handelsgesprächen

Peking (dpa) - China und die USA machen einen neuen Anlauf, um ihren seit Monaten andauernden Handelskrieg zu beenden. Der chinesische Chefunterhändler, Vizepremier Liu He, wird am 30. und 31. Januar nach Washington reisen. Dort will er die Handelsgespräche zwischen ... mehr

Nahost-Konflikt beenden: US-Friedensplan sieht Hauptstadt Palästinas in Ost-Jerusalem

Tel Aviv (dpa) - Der lang erwartete US-Friedensplan im Nahostkonflikt sieht nach einem Bericht des israelischen Fernsehens die Hauptstadt eines Palästinenserstaates in Ost-Jerusalem. Außerdem sollten rund 90 Prozent des Westjordanlandes das Gebiet dieses Staates bilden ... mehr

Donald-Trump: US-Präsident droht Türkei mit "wirtschaftlicher Zerstörung"

Donald-Trump: Der US-Präsident hat der Türkei mit "wirtschaftlicher Zerstörung" gedroht, sollten diese die kurdischen Streitkräfte attackieren. (Quelle: Reuters) mehr

Anthony Scaramucci: Trumps Ex-Kommunikationschef geht zu "Big Brother"

New York (dpa) - Der frühere Kurzzeit-Kommunikationschef von US-Präsident Donald Trump, Anthony Scaramucci (55), geht in den "Big Brother"-Container. Scaramucci werde Teil der neuen Staffel von "Celebrity Big Brother" sein, die in den USA am 21. Januar starten ... mehr

Warum Robert De Niro niemals Donald Trump spielen würde

Hollywoodstar Robert De Niro würde niemals US-Präsident Donald Trump spielen wollen. Auf die Gründe dafür geht er jetzt in einem Interview ein.  "Für jede Figur, die ich spiele, finde ich immer irgendwo etwas Mitgefühl", sagte Robert De Niro der "Bild am Sonntag ... mehr

Ivanka Trump als Weltbankchefin im Gespräch

Ivanka Trump: Die Tochter des US-Präsidenten ist als Weltbankchefin im Gespräch. (Quelle: t-online.de) mehr

Verhandlungen enden mit Eklat: USA steuern auf längsten "Shutdown" ihrer Geschichte zu

Washington (dpa) - Die USA steuern auf den längsten "Shutdown" ihrer Geschichte zu: Sollte der Stillstand in Teilen der US-Regierung über den Freitag hinausgehen, wäre der Rekord gebrochen. US-Präsident Donald Trump drohte am Donnerstag erneut - und energischer ... mehr

Trump bricht Treffen mit Demokraten ab

"Totale Zeitverschwendung": US-Präsident Donald Trump hat das Treffen mit den Demokraten abgebrochen. (Quelle: Reutes) mehr

Türkei reagiert vergrätzt - Abgewatscht: Trumps Berater Bolton in Ankara

Ankara/Washington (dpa) - Mit Spannung erwartete Syrien-Gespräche des Sicherheitsberaters von US-Präsident Donald Trump in der Türkei sind unerwartet kurz und kühl ausgefallen. Schon am Dienstagmittag reiste John Bolton wieder ab - nach einem zweistündigen Treffen ... mehr

Sonderzug aus Nordkorea - Vor Gipfel mit Trump: Kim Jong Un berät mit Präsident Xi

Peking (dpa) - Vor seinem geplanten zweiten Gipfel mit US-Präsident Donald Trump stimmt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un seine Strategie mit China ab. Zum Auftakt seines vierten Besuches bei dem großen Nachbarn innerhalb eines Jahres kam Kim in Peking zu einem ... mehr

US-Truppenabzug aus Syrien - Bolton: Unterstützung für Israel und andere Verbündete

Jerusalem (dpa) - US-Sicherheitsberater John Bolton hat Israel und weiteren Verbündeten am Sonntag die fortwährende Unterstützung der Vereinigten Staaten auch nach einem US-Abzug aus Syrien zugesichert. Ein Abzug aus dem Nordosten Syriens solle so geschehen ... mehr

Nach zwei Wochen: Fronten im US-Haushaltsstreit "Shutdown" verhärtet

Washington (dpa) - Zwei Wochen nach dem Beginn eines teilweisen Regierungsstillstandes in den USA sind die Bemühungen um eine Lösung der Krise weiter festgefahren. Gespräche unter der Leitung von Vizepräsident Mike Pence brachten am Samstag keine erkennbaren ... mehr

Donald Trump: US-Präsident droht mit jahrelanger Haushaltssperre

Donald Trump: US-Präsident droht mit jahrelanger Haushaltssperre. (Quelle: Reuters) mehr

Grenzmauer bleibt Zankapfel: Trump droht mit jahrelangem Regierungs-Stillstand in den USA

Washington (dpa) - Im festgefahrenen Haushaltsstreit in den USA hat Präsident Donald Trump mit einem Stillstand der Regierungsgeschäfte für Monate oder gar Jahre gedroht. "Ich glaube nicht, dass es so kommt, aber ich bin vorbereitet", sagte Trump am Freitag nach einem ... mehr

US-Präsident Donald Trump erwägt offenbar Truppenabzug aus Afghanistan

Mit dem angekündigten Rückzug aller Truppen aus Syrien hat US-Präsident Trump viel Aufregung ausgelöst. Nun scheint ihm auch das US-Engagement in Afghanistan lästig zu werden. Nach dem angekündigte Abzug aller Truppen aus Syrien erwägt die US-Regierung nun offenbar ... mehr

US-Präsident: Trump ist "Europa egal"

Klartext vom US-Präsidenten: Donald Trump ist "Europa egal". (Quelle: Reuters) mehr

"Wird dem Amt nicht gerecht": Republikaner Romney hält Trump als Präsident für ungeeignet

Washington (dpa) - Der frühere republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert und dessen Tauglichkeit für das höchste Amt in den USA in Frage gestellt. "Sein Verhalten in den vergangenen zwei Jahren, insbesondere ... mehr

Abzug aus Syrien: Trump verteidigt Entscheidung zu Truppenabzug aus Syrien

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine Entscheidung zum Truppenabzug aus Syrien verteidigt. Er habe damit Wahlkampf gemacht, die Soldaten aus Syrien und anderen Orten abzuziehen, schrieb Trump am Montag auf Twitter. Er tue das, was er gesagt ... mehr

"Wir betteln um Kleingeld": Künstler im Iran spüren US-Sanktionen

Teheran (dpa) - Das Musikgeschäft "Sonata" sollte in einer angesagten Einkaufspassage im Norden Teherans ein Zentrum für den günstigen Verkauf von Musikinstrumenten werden. Doch die von US-Präsident Donald Trump verhängten Wirtschaftssanktionen gegen den Iran haben ... mehr

Türkei verlegt Truppen in Richtung Syrien

Angekündigte Militäroffensive: Bereits vor einigen Tagen hat die Türkei ihre Truppen in Richtung Syrien verlegt. (Quelle: Reuters) mehr

Trump belügt seine Truppe beim Weihnachtsbesuch

Beim Besuch im Irak: So belügt Trump die eigene Truppe an Weihnachten. (Quelle: t-online.de) mehr

Zweiter Todesfall: Weiteres Migrantenkind aus Guatemala stirbt in US-Gewahrsam

Washington/Guatemala-Stadt (dpa) - Innerhalb eines Monats ist ein zweites Kind aus Guatemala nach seiner Festnahme durch US-Grenzbehörden gestorben. Der achtjährige Junge sei in der Nacht zu Dienstag in Alamogordo im US-Bundesstaat New Mexico gestorben, teilte ... mehr

Santa-Tracker: Gibt es den Weihnachtsmann? Trump sät Zweifel bei Kind

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist nicht unbedingt für allergrößtes Einfühlungsvermögen bekannt. An Heiligabend säte er bei einem kleinen Jungen Zweifel an der Existenz des Weihnachtsmanns. Trump nahm gemeinsam mit seiner Frau Melania beim traditionellen ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal