Thema

Trump

Rückzug aus Atomabkommen: USA und Europa bei den UN im Clinch über Iranpolitik

Rückzug aus Atomabkommen: USA und Europa bei den UN im Clinch über Iranpolitik

New York (dpa) - Bei den Vereinten Nationen bahnt sich eine Konfrontation zwischen Europäern und den USA über die Iranpolitik an. US-Präsident Donald Trump will in seiner Rede vor der Vollversammlung unter anderem die Rolle des Irans als destabilisierender Faktor ... mehr
Interview bei Fox News: Trumps Richterkandidat wehrt sich gegen Missbrauchsvorwürfe

Interview bei Fox News: Trumps Richterkandidat wehrt sich gegen Missbrauchsvorwürfe

Washington (dpa) - Der wegen Missbrauchsvorwürfen unter Druck stehende Kandidat von US-Präsident Donald Trump für den Obersten US-Gerichtshof, Brett Kavanaugh, hat sich entschieden gegen die Anschuldigungen gewehrt. "Ich habe niemals jemanden sexuell belästigt", sagte ... mehr
Muss Rosenstein gehen? - Russlandaffäre: Zukunft von US-Vize-Justizminister ungewiss

Muss Rosenstein gehen? - Russlandaffäre: Zukunft von US-Vize-Justizminister ungewiss

Washington (dpa) - Die Zukunft des stellvertretenden US-Justizministers Rod Rosenstein in der Regierung von Präsident Donald Trump ist ungewiss. Nach Berichten über seinen möglichen Rücktritt wird Rosenstein am Donnerstag mit US-Präsident Donald Trump zusammenkommen ... mehr
Missbrauchsvorwürfe: Neue Anschuldigungen gegen Supreme-Court-Kandidat Kavanaugh

Missbrauchsvorwürfe: Neue Anschuldigungen gegen Supreme-Court-Kandidat Kavanaugh

Washington (dpa) - Der Wunschkandidat von US-Präsident Donald Trump für den Supreme Court, Brett Kavanaugh, gerät durch weitere Missbrauchsvorwürfe schwer unter Druck. Eine zweite Frau beschuldigt Kavanaugh, dass er sie vor vielen Jahren sexuell belästigt haben ... mehr
#WhyIDidntReport: Empörung nach Trump-Tweets zu Causa Kavanaugh

#WhyIDidntReport: Empörung nach Trump-Tweets zu Causa Kavanaugh

Washington (dpa) - Mit Äußerungen zu den Missbrauchsvorwürfen gegen den Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh hat US-Präsident Donald Trump große Empörung ausgelöst. Unter dem Hashtag #WhyIDidntReport (Warum ich keine Anzeige erstattete) solidarisierten ... mehr

Bericht der "New York Times" - Vize-Justizminister: Kein Vorschlag zum Abhören von Trump

Washington (dpa) - In der Russland-Affäre in den USA hat der stellvertretende Justizminister Rod Rosenstein einen Bericht dementiert, wonach er einen Vorschlag über das heimliche Abhören von Präsident Donald Trump gemacht haben soll. Der Artikel der "New York Times ... mehr

Treffen in Washington: Trump und Duda üben scharfe Kritik an Nordstream 2

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag erneut schwere Vorwürfe gegen Deutschland wegen der Zustimmung zum Bau der Pipeline Nordstream 2 erhoben. "Es ist sehr unglücklich für das deutsche Volk, dass Deutschland Milliarden und Abermilliarden Dollar ... mehr

Brett Kavanaugh: Trump verteidigt Supreme-Court-Kandidaten gegen Vorwürfe

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seinen Wunschkandidaten für den Supreme Court, Brett Kavanaugh, gegen Vorwürfe sexueller Belästigung verteidigt. Kavanaugh sei ein herausragender Richter und ein untadeliger Mensch, sagte Trump in Washington ... mehr

Facebook will jetzt auch Fotos und Videos auf Fakten checken lassen

Im Kampf gegen Desinformation weitet Facebook seine Recherche-Kooperation mit externen Faktenprüfern aus. Künftig sollen auch Fotos und Videos auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht werden.  In einem Blogposting kündigt Facebook an, dass in dem Netzwerk gepostete Bilder ... mehr

Studienergebnisse: Trump zweifelt an 3000 Toten nach Hurrikan in Puerto Rico

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump zweifelt die Ergebnisse einer Studie an, die von bis zu 3000 Todesfällen in Folge des Hurrikan "Maria" ausgeht, der im vergangenen Jahr über Puerto Rico gewütet hatte. Die Regionalregierung des US-Außengebietes hatte ... mehr

Handelskonflikt mit China: Trump-Äußerung zu Apple-Preisen verunsichert Chip-Investoren

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einem Tweet von US-Präsident Donald Trump zu möglichen Auswirkungen des Handelskonflikts mit China auf Preise von Apple-Produkten sind Kurse europäischer Halbleiteraktien unter Druck geraten. Sie folgten damit den Vorgaben aus Asien ... mehr

Mehr zum Thema Trump im Web suchen

Liste mit zwölf Verdächtigen - Trump: Justizministerium sollte nach Maulwurf suchen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump möchte die Suche nach dem Maulwurf in der eigenen Regierung an höchster Stelle ansiedeln: Nach seinem Willen sollte US-Justizminister Jeff Sessions den Fall untersuchen. Das sagte Trump am Freitag nach Angaben mitreisender ... mehr

Widerstand gegen Trump: Insider-Bericht bringt Weißes Haus in Aufruhr

Washington (dpa) - Ein anonymer Bericht über angeblich systematischen Widerstand gegen Präsident Donald Trump in den eigenen Reihen hat die US-Regierung in Aufruhr versetzt. Die Suche nach dem Autoren des explosiven Textes läuft. In dem Gastbeitrag ... mehr

Seit 2016 kein Verstoß - Atomenergiebehörde: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

Wien (dpa) - Trotz des Drucks der USA hält sich der Iran an die Auflagen des Atomabkommens. Das geht aus dem neuesten Quartalsbericht der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Teheran sei bei der Anreicherung ... mehr

"Sehr unfair": US-Präsident Trump legt sich weiter mit Google an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump lässt mit seinem Vorwurf der Parteilichkeit gegen Google, Facebook und Twitter nicht locker. Am Mittwochabend veröffentlichte er ein Video, mit dessen Hilfe nachgewiesen werden sollte, dass Google die Reden ... mehr

Präsidentschaftswahl 2016: Trumps Rechtsberater verlässt das Weiße Haus

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump gerät bei den Russland-Ermittlungen zunehmend unter Druck - nun verlässt sein Rechtsberater Don McGahn das Weiße Haus. McGahn werde im Herbst aus dem Amt ausscheiden, schrieb Trump auf Twitter. In der vergangenen Woche ... mehr

US-Flaggen auf halbmast: Trump würdigt McCains Verdienste jetzt doch

Washington (dpa) - Nach massivem öffentlichen Druck hat US-Präsident Donald Trump den verstorbenen Senator John McCain und dessen Verdienste doch noch gewürdigt. Trump ordnete zudem an, die US-Flaggen an Regierungsgebäuden bis zur Beerdigung seines parteiinternen ... mehr

Justiz - Iran klagt gegen US-Sanktionen: "Nackte Aggression"

Den Haag (dpa) - Mit scharfen Angriffen gegen die von US-Präsident Donald Trump verhängten Sanktionen gegen den Iran hat ein Streit zwischen Teheran und Washington vor dem höchsten UN-Gericht in Den Haag begonnen. "Diese Politik ist nichts als nackte ... mehr

International: Maas will Allianz der liberalen Demokratien schmieden

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas treibt seine Idee einer "Allianz für den Multilateralismus" als Gegengewicht zum "America-first"-Denken von US-Präsident Donald Trump voran. Deutschland müsse widersprechen oder eigene Alternativen verfolgen, "wenn unser Werte ... mehr

Konflikte: PLO nennt Streichung von US-Hilfsgeldern Erpressung

Ramallah/Washington (dpa) - Ein führendes Mitglied der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) hat die USA wegen der Streichung von 200 Millionen Dollar Hilfe für die Palästinenser scharf kritisiert. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump wende damit ... mehr

Konflikte - Trump stoppt Pompeos Nordkorea-Reise: Zu wenig Fortschritte

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Außenminister Mike Pompeo angewiesen, seinen für nächste Woche geplanten Besuch in Nordkorea abzusagen. "Ich habe das Gefühl, wir machen nicht ausreichend Fortschritte in Bezug auf die atomare Abrüstung", schrieb Trump ... mehr

Politik - Debatte um Landreform: Südafrika bestellt US-Diplomaten ein

Pretoria (dpa) - Nach der Einmischung von US-Präsident Donald Trump in die Debatte um eine Landreform in Südafrika hat das dortige Außenministerium den Geschäftsträger der US-Botschaft einbestellt. Außenministerin Hon Lindiwe Sisulu wollte die Unzufriedenheit ... mehr

Justiz: Trump-Vertraute im Visier der US-Justiz

Alexandria/New York (dpa) - Ein Schuldspruch für Donald Trumps früheren Wahlkampfmanager Paul Manafort und ein Geständnis seines früheren Anwalts Michael Cohen haben US-Präsident Donald Trump in Erklärungsnot gebracht. Cohen brachte Trump an den Rand eines ... mehr

International: Maas skizziert neue Strategie für den Umgang mit den USA

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat Eckpunkte einer neuen USA-Strategie der Bundesregierung skizziert. In einem Gastbeitrag für das Handelsblatt plädiert der SPD-Politiker für eine "balancierte Partnerschaft" mit den Vereinigten Staaten ... mehr

Verteidigung: Trump sagt Militärparade ab und gibt Washington Schuld

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat eine für November geplante Militärparade abgesagt und den Politikern der Bundeshauptstadt Washington die Schuld dafür gegeben. Die Vertreter der Stadt hätten einen "lächerlich hohen Preis" für die Parade veranschlagt ... mehr

Konflikte: US-Regierung droht der Türkei mit neuen Sanktionen

Washington/Istanbul (dpa) - Die USA haben der Türkei mit weiteren Sanktionen gedroht, sollte der unter Hausarrest stehende US-Pastor Andrew Brunson nicht freikommen. Die Regierung habe weitere Sanktionen vorbereitet, die man verhängen wolle, sollte der Pastor nicht ... mehr

Regierung: Trump zieht gegen Ex-CIA-Chef zu Felde

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit dem ehemaligen CIA-Chef John Brennan einem seiner wortgewaltigsten Kritiker einen Denkzettel verpasst. Das Weiße Haus entzog dem ehemaligen Geheimdienstchef die Sicherheitsgenehmigung - er ist damit ... mehr

Medien - US-Zeitungen vs. Trump: "Journalisten sind nicht der Feind"

Boston (dpa) - Mit einer großangelegten Kampagne wehren sich Hunderte Zeitungen in den USA gegen die ständigen Angriffe von Präsident Donald Trump. In Leitartikeln bezogen sie Position gegen die Anschuldigung Trumps, Falschnachrichten zu verbreiten und "Feinde ... mehr

Verteidigung: Trump bewilligt einen der höchsten Verteidigungsetats

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den neuen Verteidigungshaushalt seines Landes im Umfang von 716 Milliarden Dollar (rund 635 Milliarden Euro) bewilligt. Es handelt sich um eines der höchsten Budgets in der neueren Geschichte des Landes, das nur zu Zeiten ... mehr

Lira-Krise in der Türkei: Erdogans Macht bekommt Risse

Die Lira stürzt ab, immer mehr Türken haben darunter zu leiden. Präsident Erdogan wettert gegen einen "feigen Angriff" von außen –  aber die Krise zeigt: Seine Macht endet beim Geldbeutel der Bürger.  Recep Tayyip Erdogan steht auf einer Bühne in Trabzon ... mehr

Konjunktur - Lira-Krise: Türkei unterdrückt Kritik an Wirtschaftslage

Ankara/Washington (dpa) - Im Kampf gegen eine massive Währungskrise greift die türkische Regierung zu drastischen Maßnahmen. Sie will nun Menschen für negative Kommentare über die wirtschaftliche Lage und den Absturz der Lira bestrafen. Die staatliche Nachrichtenagentur ... mehr

Extremismus - USA: Tausende demonstrieren gegen Rechtsextremisten

Washington (dpa) - Ein Jahr nach den tödlichen Protesten in Charlottesville haben Rechtsextremisten in den USA eine empfindliche Niederlage einstecken müssen. Zu einem vielbeachteten Aufmarsch vor dem Weißen Haus in Washington unter dem Motto "Vereint die Rechte ... mehr

Wahlen: Trump-Kandidat liegt bei Nachwahl in Ohio vorn

Washington (dpa) - Drei Monate vor den US-Zwischenwahlen hat sich ein von Präsident Trump unterstützter Kandidat bei einer Abstimmung im Bundesstaat Ohio zum Sieger erklärt. Der Republikaner Troy Balderson lag bei der Nachwahl zum US-Repräsentantenhaus mit einem ... mehr

Konflikte: Maas warnt vor Chaos im Iran - Ruhani unter wachsendem Druck

Berlin/Teheran/Washington (dpa) - Nach dem Inkrafttreten der US-Sanktionen gegen den Iran hat Außenminister Heiko Maas vor einer Verschärfung des Konflikts und einem drohenden Chaos in der Krisenregion gewarnt. "Wir halten es nach wie vor für einen Fehler ... mehr

Justiz: Zentraler Zeuge belastet Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort

Washington/Alexandria (dpa) - Im Prozess gegen den ehemaligen Wahlkampfchef von Donald Trump, Paul Manafort, hat ein wichtiger Zeuge gegen den Angeklagten ausgesagt und ihn belastet. Manafort habe Strohfirmen auf Zypern dazu benutzt, um Einkommen ... mehr

Parteien: Seehofer löst Kritik und Spott aus

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer hat mit dem Kampagnen-Vorwurf an seine Gegner und seiner Twitter-Ankündigung Kritik und Spott auf sich gezogen. SPD-Chefin Andrea Nahles forderte ihn auf, sich auf seine Aufgaben zu konzentrieren: "Statt in Bierzeltreden ... mehr

Konflikte: Skepsis im Iran nach Trumps überraschendem Gesprächsangebot

Washington/Teheran (dpa) - Das überraschende Gesprächsangebot von US-Präsident Donald Trump im eskalierenden Konflikt mit dem Iran ist in Teheran auf Skepsis gestoßen. Vor einem solchen Treffen müsse Trump seinen Ausstieg aus dem bestehenden Atomabkommen ... mehr

Konflikte: Nordkorea baut offenkundig neue Interkontinentalraketen

Seoul (dpa) - Trotz Gesprächen mit den USA über atomare Abrüstung soll Nordkorea nach Medienberichten weiterhin Raketen für die Beförderung von Nuklearsprengköpfen herstellen. Geheimdienste in den USA hätten Hinweise darauf, dass Nordkorea in einer Forschungseinrichtung ... mehr

Konflikte: Erdogan gibt sich im Streit um US-Pastor unnachgiebig

Istanbul/Washington (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich im Streit um den in der Türkei festgehaltenen US-Pastor Andrew Brunson unnachgiebig gezeigt. Vor Sanktionsdrohungen des US-Präsidenten Donald Trump werde sein Land nicht ... mehr

Prozesse - US-Pastor unter Hausarrest: Streit zwischen USA und Türkei

Istanbul/Washington (dpa) - Nach Sanktionsdrohungen von US-Präsident Donald Trump wegen eines Pastors, der seit mehr als eineinhalb Jahren in der Türkei festgehalten wird, hat Außenminister Mevlüt Cavusoglu mit Empörung reagiert. "Niemand macht der Türkei Vorschriften ... mehr

Leute: Ivanka Trump gibt ihre Modemarke auf

New York (dpa) - Wenn der Vater andere gerne als Versager bezeichnet, kommt die Lawine an Häme für die Tochter wohl nicht überraschend. "Failing Ivanka", spottete das Netz, als sich die Nachricht vom Aus der Modemarke von Präsidentenspross Ivanka Trump verbreitete ... mehr

Gipfel: Briefmarke von Trump und Kim wird zum Verkaufsschlager

Singapur (dpa) - In Singapur hat sich eine Briefmarke mit dem Handschlag zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zum Verkaufsschlager entwickelt. Trotz des Preises von 10 Singapur-Dollar (etwa 6,30 Euro) ist die Marke in normalen ... mehr

Regierung - Anwalt: Stormy Daniels vorübergehend festgenommen

Los Angeles (dpa) - Die wegen einer angeblichen Affäre mit Präsident Donald Trump bekannt gewordene US-Pornodarstellerin Stormy Daniels ist nach Angaben ihres Anwalts vorübergehend festgenommen worden. Ihr sei vorgeworfen worden, dass sie Kunden in einem Stripclub ... mehr

International: Deutschland und China stemmen sich gegen Trumps Politik

Berlin (dpa) - Deutschland und China haben sich gemeinsam zum freien Welthandel bekannt und sich damit gegen die Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump gestellt. Am Rande der fünften Regierungskonsultationen beider Länder in Berlin wurden in Anwesenheit ... mehr

Migration: Zehntausende demonstrieren gegen Trumps Migrationspolitik

Washington (dpa) - Zehntausende Menschen sind am Samstag in Dutzenden US-Städten auf die Straße gegangen, um gegen Donald Trumps Einwanderungspolitik zu demonstrieren. Die Demonstranten, darunter zahlreiche Politiker der oppositionellen Demokraten, wandten sich unter ... mehr

Ulrich Wickert würde kein Trump-Interview wollen

Der frühere "Tagesthemen"-Moderator Ulrich Wickert würde US-Präsident Donald Trump nicht interviewen wollen. "Es macht wenig Sinn, ihn etwas zu fragen, weil man nie weiß, ob die Antwort ernst gemeint oder gelogen ist", sagte Wickert dem "Hamburger Abendblatt" (Samstag ... mehr

US-Spirituosenverband «extrem besorgt» wegen Handelsstreits

Washington (dpa) - Der Verband der amerikanischen Spirituosenhersteller befürchtet Absatzeinbrüche wegen des Streits zwischen den USA und internationalen Handelspartnern. Die Branche sei «extrem besorgt» aufgrund möglicher Vergeltungsmaßnahmen der EU und anderer ... mehr

Bericht: Washington erwägt neue Einfuhrzölle auf Autos

New York (dpa) - Die US-Regierung zieht einem Zeitungsbericht nach neue Einfuhrzölle von bis zu 25 Prozent auf Autos in Erwägung. Präsident Donald Trump und seine Administration überlegten, für diese Maßnahme erneut ein Gesetz zur nationalen Sicherheit zu nutzen ... mehr

Wahlen: Trump ernennt Wahlkampfmanager für 2020

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Digitalstrategen Brad Parscale als Chef seines Wahlkampfs für das Rennen im Jahr 2020 ernannt. Parscale (42) arbeitete früher für die Trump Organisation und kam 2016 in das Team des damaligen ... mehr

Drei Super-Bowl-Gewinner wollen nicht zu Trump

Philadelphia (dpa) - Drei Spieler der Philadelphia Eagles wollen nach ihrem Sieg im Super Bowl aus Protest gegen US-Präsident Donald Trump nicht zum traditionellen Treffen ins Weiße Haus kommen. «Nein, ich persönlich rechne nicht damit teilzunehmen», sagte Eagles-Safety ... mehr

American Football: Drei Super-Bowl-Gewinner wollen nicht zu Trump

Philadelphia (dpa) - Drei Spieler der Philadelphia Eagles wollen nach ihrem Sieg im Super Bowl aus Protest gegen US-Präsident Donald Trump nicht zum traditionellen Treffen ins Weiße Haus kommen. "Nein, ich persönlich rechne nicht damit teilzunehmen", sagte Eagles-Safety ... mehr

"Schönstes 'Drecksloch' Afrikas": Namibia kontert Trumps Äußerung mit Video

Namibia ist eines der schönsten "Dreckslöcher" Afrikas – zumindest wenn es nach einem Video geht, das sich über die umstrittene "Drecksloch"-Äußerung von Donald Trump lustig macht. Das Video geht viral. "Es ist wirklich hart hier, aber das Drecksloch Namibia ... mehr

International: Trump will mehr chinesischen Druck auf Nordkorea

Peking/Seoul (dpa) - In der Krise mit Nordkorea fordert US-Präsident Donald Trump noch mehr Druck Chinas auf seinen störrischen Nachbarn. Nach seinem Besuch in Südkorea, wo er deutliche Warnungen an Machthaber Kim Jong Un richtete, traf Trump in Peking mit Staats ... mehr

Regierung: Trump führt Doppelschlag gegen "Obamacare"

Washington (dpa) - Mit einem Doppelschlag macht sich US-Präsident Donald Trump nun eigenhändig daran, die Krankenversicherung "Obamacare" seines Vorgängers abzuschaffen. Nach mehreren erfolglosen Anläufen des US-Senats unterzeichnete er eine Anordnung, die grundlegenden ... mehr

Regierung: Trump-Regierung will Obamas Klimaprogramm abschaffen

Hazard (dpa) - Die US-Regierung von Präsident Donald Trump will einen zentralen Bestandteil der Klimastrategie von Barack Obama aufheben, der die Treibhausgasemissionen von Kohlekraftwerken reduzieren sollte. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018