Sie sind hier: Home > Themen >

Truppenabzug

Thema

Truppenabzug

Mehrheit für Atombomben-Abzug - Umfrage: US-Truppenabzug trifft überwiegend auf Zustimmung

Mehrheit für Atombomben-Abzug - Umfrage: US-Truppenabzug trifft überwiegend auf Zustimmung

Berlin (dpa) - Während die Politik in Deutschland den geplanten Abzug von US-Truppen mehrheitlich ablehnt, trifft er in der Bevölkerung überwiegend auf Zustimmung. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der dpa befürworten 47 Prozent ... mehr
Debatte um Rüstungskooperation: US-Truppenabzug sorgt für Ärger in der Koalition

Debatte um Rüstungskooperation: US-Truppenabzug sorgt für Ärger in der Koalition

Berlin (dpa) - Der geplante US-Truppenabzug aus Deutschland sorgt nun auch innerhalb der Koalition in Berlin für Ärger. SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich will als Reaktion auf die angekündigte Reduzierung um 12 000 Soldaten ... mehr
Trump stimmt Vorschlag zu: US-Truppenabzug aus Deutschland beschlossen

Trump stimmt Vorschlag zu: US-Truppenabzug aus Deutschland beschlossen

Washington (dpa) - Der von US-Präsident Donald Trump gewünschte Teilabzug der US-Streitkräfte aus Deutschland ist nun beschlossene Sache. Trump habe einem Vorschlag zum Abzug von 9500 der gegenwärtig rund 34.500 Soldaten in Deutschland zugestimmt, wie ein Sprecher ... mehr
Drastische Reduzierung? - Berichte: Trump will US-Truppen in Deutschland verkleinern

Drastische Reduzierung? - Berichte: Trump will US-Truppen in Deutschland verkleinern

Washington/Berlin (dpa) - Die angeblichen Pläne von US-Präsident Donald Trump, die Präsenz der amerikanischen Truppen in Deutschland deutlich zu reduzieren, sind in Berlin äußerst zurückhaltend aufgenommen worden ... mehr
Putin und Erdogan beraten: SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Putin und Erdogan beraten: SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Berlin/Istanbul (dpa) - Mit großer Skepsis und Verärgerung hat die SPD auf den überraschenden Vorstoß von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer für eine international kontrollierte Sicherheitszone in Nordsyrien reagiert. "Von SMS-Diplomatie halte ich wenig ... mehr

Abzug der US-Truppen?: Union mit Verständnis für Grenell - SPD und Grüne empört

Berlin (dpa) - Die Union reagiert mit Verständnis auf die Drohnung des amerikanischen Botschafters Richard Grenell mit einem Truppenabzug aus Deutschland - SPD und Grüne sind dagegen empört. Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jürgen Hardt (CDU), sagte ... mehr

Türkei reagiert vergrätzt - Abgewatscht: Trumps Berater Bolton in Ankara

Ankara/Washington (dpa) - Mit Spannung erwartete Syrien-Gespräche des Sicherheitsberaters von US-Präsident Donald Trump in der Türkei sind unerwartet kurz und kühl ausgefallen. Schon am Dienstagmittag reiste John Bolton wieder ab - nach einem zweistündigen Treffen ... mehr

US-Präsident Donald Trump erwägt offenbar Truppenabzug aus Afghanistan

Mit dem angekündigten Rückzug aller Truppen aus Syrien hat US-Präsident Trump viel Aufregung ausgelöst. Nun scheint ihm auch das US-Engagement in Afghanistan lästig zu werden. Nach dem angekündigte Abzug aller Truppen aus Syrien erwägt die US-Regierung nun offenbar ... mehr

Abzug aus Syrien: Trump verteidigt Entscheidung zu Truppenabzug aus Syrien

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine Entscheidung zum Truppenabzug aus Syrien verteidigt. Er habe damit Wahlkampf gemacht, die Soldaten aus Syrien und anderen Orten abzuziehen, schrieb Trump am Montag auf Twitter. Er tue das, was er gesagt ... mehr

US-Senator Graham: Trump könnte Truppenabzug aus Syrien verschieben

Vor zwei Wochen erklärte Donald Trump, er wolle den US-Einsatz in Syrien beenden – und zwar sofort. Doch nun könnte der US-Präsident seine Meinung geändert haben. US-Präsident  Donald Trump erwägt nach Angaben des einflussreichen republikanischen Senators Lindsey Graham ... mehr

Türkei verlegt Truppen in Richtung Syrien

Angekündigte Militäroffensive: Bereits vor einigen Tagen hat die Türkei ihre Truppen in Richtung Syrien verlegt. (Quelle: Reuters) mehr

US-Verteidigungsminister James Mattis tritt zurück

Wegen Syrien und Verbündeter: US-Verteidigungsminister James Mattis tritt zurück. (Quelle: Reuters) mehr

Besorgt und irritiert: Trump schlägt wegen Syrien-Abzug Welle der Kritik entgegen

Washington (dpa) - Nach seiner Entscheidung zum Abzug der US-Truppen aus dem Kriegsland Syrien schlägt US-Präsident Donald Trump im In- und Ausland eine Welle entsetzter Kritik entgegen. In Washington formierte sich eine parteiübergreifende Gruppe hochrangiger ... mehr

US-Truppenabzug aus Syrien: Trump erntet Kritik für Entscheidung

US-Truppenabzug aus Syrien: Präsident Trump erntet für die Entscheidung auch Kritik aus eigenen Reihen. (Quelle: Reuters) mehr

Kritik an US-Syrien-Abzug: "Trump begeht einen Obama-mäßigen Fehler"

Der US-Präsident ordnet plötzlich den Rückzug der amerikanischen Truppen aus  Syrien an. Dafür erntet er Kritik von vielen Seiten – und auch ungewolltes Lob. Welche Konsequenzen hat die Entscheidung? Mit seiner Entscheidung für einen Truppenabzug aus Syrien ... mehr
 


shopping-portal